Aberdeen

Pittodrie Stadium, ein Leitfaden für Fans zur Heimat des FC Aberdeen. Einschließlich; Wegbeschreibungen, Pubs, Pittodrie Bodenfotos, Parkplätze, Bewertungen, mit dem Zug und vieles mehr!



Pittodrie Stadium

Kapazität: 22.199 (alle sitzend)
Adresse: Pittodrie Street, Aberdeen, AB24 5QH
Telefon: 01 224 650 400
Fax: 01 224 644 173
Der Fahrkartenschalter: 01 224 631 903
Stellplatzgröße: 110 x 72 Meter
Stellplatztyp: Gras
Club Spitzname: Die Dons
Jahr der Eröffnung: 1899
Unterbodenheizung: Ja
Shirt Sponsoren: Saltire Energy
Kit-Hersteller: Adidas
Heimtrikot: Gold und Schwarz



 
Aberdeen-FC-Pittodrie-Stadion-Außenansicht-1428182868 aberdeen-fc-pittodrie-stadion-merkland-stand-1428182868 Aberdeen-FC-Pittodrie-Stadion-Richard-Donald-Stand-1428182869 Aberdeen-FC-Pittodrie-Stadion-Süd-Stand-1428182869 Aberdeen-FC-Pittodrie-Stadion-1428182869 Bisherige Nächster Klicken Sie hier, um alle Bedienfelder zu öffnen

Wie ist das Pittodrie-Stadion?

An einem Ende des Geländes befindet sich der neueste und größte Stand, der beeindruckend aussehende Richard Donald Stand, benannt nach einem ehemaligen Clubvorsitzenden. Es wurde 1993 eröffnet und ersetzte das sogenannte Beach End. Dies ist zweistufig mit einer Reihe von Executive-Boxen in der Mitte. Es gibt eine besonders große untere Reihe mit einer kleineren oberen Reihe, und insgesamt neigt dieser Stand dazu, die anderen um ihn herum in den Schatten zu stellen. Das andere Ende ist ein viel kleinerer älterer einstufiger Stand namens Merkland Stand. Auf der einen Seite befindet sich der alte Hauptstand, der ursprünglich im Jahr 1925 erbaut wurde. Wie Sie es von einem älteren Stand erwarten würden, befinden sich an der Vorderseite einige Stützpfeiler. Gegenüber befindet sich ein großer einstufiger Ausleger, der als Südstand bezeichnet wird. Die Ecke zwischen diesem und dem Merkland-Stand ist mit Sitzgelegenheiten gefüllt, aber dieser Bereich ist der einzige nicht überdachte Bereich des Bodens.

Neues Stadion

Der Club wird nach Unterzeichnung von Vereinbarungen mit dem Gemeinderat mit dem Bau eines neuen Stadions mit einer Kapazität von 20.000 in einem Gebiet namens Kingsford fortfahren, das sich westlich von Aberdeen, etwa sieben Meilen von Pittodrie entfernt, befindet. Das Stadion wird Teil eines größeren 50-Millionen-Pfund-Projekts für das Gebiet sein. Die Arbeiten haben mit der ersten Phase des Projekts begonnen, in der eine neue Clubakademie und Trainingsplätze errichtet werden. Die Arbeiten am neuen Stadion sollen gegen Ende 2018 beginnen, mit der Möglichkeit, dass es für den Beginn der Saison 2022/23 bereit ist. Pittodrie soll für die Wohnbebauung verkauft werden.

Neues Stadion



Der obige künstlerische Eindruck des neuen Stadions wird mit freundlicher Genehmigung von gezeigt www.afc.co.uk. .

Wie ist es, Unterstützer zu besuchen?

Auswärtsfans sind auf der einen Seite der Südtribüne untergebracht. In diesem Teil des Geländes können bis zu 4.500 Unterstützer untergebracht werden (obwohl die normale Zuteilung bei 2.500 liegt). Peter Llewellyn fügt hinzu: 'In Pittodrie herrscht normalerweise eine hervorragende Atmosphäre, die bei kleineren Spielen manchmal fehlt.' Ich denke, Pittodrie wird als einer der kältesten Gründe in Großbritannien gewählt. Selbst im Frühjahr kann die beißende Brise von der Nordsee, die nur wenige hundert Meter vom Boden entfernt ist, direkt durch Sie hindurchgehen. Achten Sie draußen auf den Graniteingang zum Merkland Family Stand. Sie wurden 1928 errichtet und feiern, dass Aberdeen als 'Granitstadt' bekannt ist.

Pubs für Auswärtsfans

Scott McKenzie informiert mich: 'Die Auswärtstrainer parken auf dem Strandboulevard, der sich in der Nähe einer Bar namens Saltoun befindet, die bei Auswärtsfans beliebt ist. Ansonsten sind die Pubs in Bodennähe nur für Heimfans. Ansonsten gibt es viele Bars im Stadtzentrum, das etwa 20 Gehminuten entfernt ist. '



Portugal gegen Brasilien U20 Weltmeisterschaft

Wie man mit dem Auto dorthin kommt und wo man parkt

Der Boden befindet sich im nördlichen Teil der Stadt (in der Nähe von Old Aberdeen) und in der Nähe der Küste. Es liegt in der Nähe der A956.

Aus dem Süden

Folgen Sie der A90 in Richtung Aberdeen. Etwas südlich von Aberdeen fahren Sie auf die A956. Fahren Sie auf der A956 durch Aberdeen und schließlich kommen Sie zu Ihrer Rechten nach Pittodrie. Biegen Sie rechts in die Pittodrie Street ab.

Aus dem Norden

Folgen Sie der A956 nach Aberdeen. Sie erreichen Pittodrie zu Ihrer Linken. Biegen Sie links in die Pittodrie Street ab.

Aus dem Westen

Folgen Sie der A96 nach Aberdeen. Biegen Sie am großen Kreisverkehr mit der A978 links in den Machar Drive (A978) ab. Folgen Sie der A978 und biegen Sie dann rechts auf die A956 (King Street) ab. Pittodrie Street und der Boden ist die 5. Abzweigung nach links.

Es gibt einen großen Parkplatz am Boden, der jedoch nur für Passinhaber bestimmt ist. Es gibt jedoch eine ganze Reihe von Parkplätzen in den Seitenstraßen und auf der Esplanade entlang der Küste, die sich auf der anderen Seite des Golfplatzes befindet. Es besteht auch die Möglichkeit, eine private Auffahrt in der Nähe des Pittodrie-Stadions über zu mieten YourParkingSpace.co.uk .

Mit dem Zug

Aberdeen Bahnhof ist mehr als zwei Meilen vom Pittodrie-Boden entfernt und ist ein ziemlicher Spaziergang (ca. 25-30 Minuten). Am besten mit dem Taxi auf den Boden springen. Wenn Sie jedoch dem Spaziergang trotzen möchten:

Biegen Sie beim Verlassen des Bahnhofs links ab, gehen Sie über die Brücke und biegen Sie dann rechts ab. Dies bringt Sie auf die Union Street, wo Sie bis zum Ende hinuntergehen sollten, wo Sie das Schlosstor erreichen. Heimanhänger sollten links in die King Street (A956) einbiegen und diese Straße weiterfahren, bevor sie rechts in die Merkland Road einbiegen, um den Boden zu erreichen. Auswärtsliebhaber sollten durch das Schlosstor in die Park Street gehen. Diese Straße wird schließlich zur Golfstraße und Sie kommen zu Ihrer Linken nach Pittodrie.

Vielen Dank an Tom Widdows für die Bereitstellung der Anweisungen.

Wenn Sie Bahntickets im Voraus buchen, sparen Sie normalerweise Geld! Finden Sie Zugzeiten, Preise und buchen Sie Tickets bei Trainline. Besuchen Sie die folgende Website, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis Ihrer Tickets sparen können:

Buchen Sie Bahntickets mit Trainline

Denken Sie daran, wenn Sie mit dem Zug anreisen, können Sie normalerweise die Kosten für Tarife sparen, indem Sie im Voraus buchen.

Manchester United gegen Wölfe Fa Cup

Besuchen Sie die Website der Bahnlinie, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis von Bahntickets sparen können.

Klicken Sie unten auf das Trainline-Logo:

Ticketpreise

Heimfans
Hauptstand (Mitte):
Erwachsene £ 28, über 65 £ 20, über 75 / Vollzeitstudenten £ 16, unter 18 £ 10, unter 12 £ 6
Hauptstand (Flügel):
Erwachsene £ 26, über 65 £ 19, über 75 / Vollzeitstudenten £ 15, unter 18 £ 10, unter 12 £ 6
Richard Donald / South Stands (überdachte Sitzplätze):
Erwachsene £ 25, über 65 £ 19, über 75 / Vollzeitstudenten £ 15, unter 18 £ 10, unter 12 £ 6
Richard Donald / South Stands (nicht überdachte Sitzplätze):
Erwachsene £ 24, über 65 £ 18, über 75 / Vollzeitstudenten £ 14, unter 18 £ 10, unter 12 £ 6
Merkland Stand:
Erwachsene £ 22, über 65 £ 14, über 75 / Vollzeitstudenten £ 13, unter 18 £ 10, unter 12 £ 6

Auswärts Fans
Erwachsene £ 25, über 65 £ 19, über 75 / Vollzeitstudenten £ 15, unter 18 £ 10, unter 12 £ 6

Bitte beachten Sie, dass für Tickets für Kinder unter 18 Jahren und für Kinder unter 12 Jahren beim Kauf ein Altersnachweis erforderlich ist.

Aberdeen Hotels - Finden und buchen Sie Ihre und unterstützen Sie diese Website

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in Aberdeen benötigen Dann versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Booking.com . Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Ja, diese Website verdient eine kleine Provision, wenn Sie über sie buchen, aber sie hilft bei den laufenden Kosten für die Aufrechterhaltung dieses Handbuchs.

Programmpreis

Offizielles Programm £ 3

Lokale Rivalen

Obwohl nicht lokal in der Ferne, Glasgow Rangers.

Spielpaarungen 2019-2020

Aberdeen FC Spielplanliste (bringt Sie zur offiziellen Website von Aberdeen FC).

Behindertengerechte Einrichtungen

Vor den Richard Donald & Merkland Road Stands stehen 26 Rollstuhlplätze zur Verfügung, sieben weitere vor dem Auswärtsteil. Dazu gehört auch die Bereitstellung eines Helfers pro Rollstuhlplatz. Behinderte Fans haben freien Eintritt, obwohl Helfer zahlen müssen. In diesen Ständen stehen behindertengerechte Toiletten zur Verfügung. Plätze müssen im Voraus telefonisch unter 01224 650423 gebucht werden.

Stadiontouren

Der Club bietet entweder dienstags, mittwochs oder donnerstags kostenlose Führungen durch das Stadion an. Für weitere Informationen und um zu buchen, rufen Sie den Club unter 01224 650 400 an.

Rekord und durchschnittliche Besucherzahl

Besucherzahl aufzeichnen:

45.061 v Herz von Midlothian
Scottish Cup, 3. März 1954.

Liverpool-Real Madrid Champions League

Durchschnittliche Anwesenheit:

2019-2020: 13.836 (Premier League)
2018-2019 14.927 (Premier League)
2017-2018: 15.775 (Premier League)

Karte mit dem Standort des Pittodrie-Fußballplatzes

Club-Website und Social Media-Links

Offizielle Website: www.afc.co.uk.
Inoffizielle Websites:
AFC Chat (Forum)
Dons Talk (Forum)

Sozialen Medien
Twitter (offiziell): @aberdeenfc
Facebook (offiziell): AberdeenFootballClub

Pittodrie Stadium Feedback

Wenn etwas nicht stimmt oder Sie etwas hinzufügen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail [E-Mail geschützt] und ich werde die Anleitung aktualisieren.

Danksagung

Besonderer Dank geht an Owen Pavey für die Bereitstellung der Fotos und des Grundrisses des Pittodrie-Stadions in Aberdeen.

Bewertungen

  • James Kidd (neutral)11. August 2012

    Aberdeen gegen Ross County
    Premier League
    Samstag, 11. August 2012, 15 Uhr
    James Kidd (neutraler Fan)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Obwohl ich aus Newcastle stamme und in erster Linie ein Newcastle-Anhänger bin, verfolge ich Aberdeen seit fast 30 Jahren und versuche, sie so oft wie möglich zu sehen, wenn ihre Spiele nicht mit Newcastles kollidieren, obwohl das nicht sehr oft der Fall ist Es ist immer aufregend, wenn ich die Gelegenheit bekomme, Pittodrie zu besuchen. Die Tatsache, dass dies das erste Ligatreffen zwischen den beiden Mannschaften war, trug zu dieser Gelegenheit bei und ich freute mich darauf zu sehen, wie gut Ross County mit ihnen auf dem Rücken eines ungeschlagenen 32-Spiele-Laufs war, der sich über die vergangene Saison erstreckte.

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Wir verließen Newcastle um 7:40 Uhr und die 4-stündige 30-m-Zugfahrt bedeutete, dass wir kurz nach Mittag in Aberdeen waren. Wir fanden unser Hotel leicht genug und machten uns auf den Weg in die Kneipe, um Peterhead gegen Rangers in der schottischen 3. Division zu sehen.

    Was ist doppelte Chance beim Wetten

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Es gibt nicht viele Pubs in der Nähe des Stadions und da Pittodrie etwa 20 Minuten zu Fuß vom Zentrum entfernt ist, haben wir uns entschlossen, nach Archibald Simpsons zu fahren, einem Wetherspoons-Pub an der Ecke Union Street / Castle Street, das etwa 15 Minuten zu Fuß entfernt ist vom Stadion. Die Kneipe war sehr beschäftigt mit einer guten Mischung aus Heim- und Auswärtsfans, die alle in sehr guter Stimmung waren, besonders als Peterhead die Führung gegen Rangers übernahm!

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Das Stadion ist ehrlich gesagt etwas veraltet. Es war natürlich das erste Allsitzer-Stadion in Großbritannien, aber abgesehen vom Richard Donald Stand, der 1993 gebaut wurde, sieht der Rest des Stadions heutzutage etwas müde aus. Ross County brachte rund 1.000 Fans mit und sie befanden sich alle im South Stand in Richtung Richard Donald Stand.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Paddy Power Login Mein Konto Login

    Das Spiel war ziemlich schlecht. Aberdeen war geringfügig die bessere Mannschaft, aber Ross County war sehr entschlossen und zeigte, warum sie so lange ungeschlagen waren, und es war keine Überraschung, dass es zu einem 0: 0-Unentschieden kam. Das Publikum war größtenteils ziemlich gedämpft, obwohl mehr als 14.000 Zuschauer anwesend waren. Aufgrund des schlechten Fußballs war es jedoch schwierig, sich über das Geschehen auf dem Spielfeld zu freuen. Wir befanden uns auf dem Richard Donald Stand, vier Reihen von der Vorderseite der oberen Reihe entfernt, und hatten ein Geländer, das über die gesamte Länge des Standes verläuft und unsere Sicht auf das Ziel, hinter dem wir uns befanden, versperrte. Sie müssten wahrscheinlich mindestens sechs Reihen von vorne sitzen, um einen völlig freien Blick auf das Spiel zu erhalten. Die Einrichtungen am Stand sind allerdings ziemlich gut.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Nach dem Match gingen wir zurück in die Innenstadt, um noch ein paar Drinks zu trinken. Natürlich waren wir zu Fuß unterwegs, aber wir bemerkten, dass der Verkehr rund um das Stadion frei war und es ziemlich einfach ist, aus dem Stadion herauszukommen, selbst bei einer größeren Menge als normal. Die Atmosphäre war sehr entspannt, beide Fans mischten sich und wünschten sich für den Rest der Saison alles Gute.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ich liebe Aberdeen! Es ist eine sehr schöne Stadt, obwohl es selbst im Sommer ziemlich flott werden kann, so dass es sich immer lohnt, einen Mantel mitzubringen! Es war kein großartiges Spiel, aber der Tag war insgesamt sehr angenehm. Wir nutzten die Gelegenheit, um einige der vielen Pubs zu besuchen, die die Stadt nach dem Spiel zu bieten hat, und fanden auch ein großartiges indisches Restaurant, in dem wir unsere Nacht beendeten. Es ist ein langer Weg für viele Menschen in Großbritannien, aber es ist sicherlich eine Reise, die ich empfehlen würde.

  • Martin McNab (Dundee United)3. Januar 2013

    Aberdeen gegen Dundee United
    Premier League
    Mittwoch, 2. Januar 2013, 15 Uhr
    Martin McNab (Dundee United-Fan)

    Pittodrie Aberdeen FC

    Als treuer Fan von Dundee United ist ein Ausflug in die Heimat unseres New Firm-Rivalen Aberdeen eine Gelegenheit, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Zusammen mit rund 2.200 anderen Arabern machte ich eineinhalb Stunden Fahrt nach Norden in die Granitstadt und freute mich auf das Match. Als ich zum ersten Mal nach Pitodrie reiste, war ich mir nicht sicher, was mich erwarten würde, als ich den Boden betrat. Ich hatte jedoch von einigen Freunden gehört, dass der Zustand des Stadions (oder zumindest östlich des Auswärtsabschnitts) nicht der einladendste Ort war.

    Den Boden zu finden war nicht allzu schwierig. Wir folgten der Hauptstraße durch das Hafengebiet der Stadt und das Stadion ist ziemlich gut ausgeschildert. Vor dem Spiel hatten wir gehofft, etwas essen zu gehen, aber wegen des schlechten Verkehrs auf den Straßen kamen wir erst etwa 20 Minuten vor dem Anpfiff zum Stadion.

    Mein erster Blick auf den Boden war von der Südseite. Als ich den beeindruckenden Stand von Richard Donald sah, dachte ich, dass der Bereich für Auswärtsfans nicht schlecht sein würde. Als wir jedoch ins Auswärtsspiel kamen, war ich nicht beeindruckt. Die Sitze sind in einem schlechten Zustand und einige von ihnen können etwas schwer herunterzuziehen sein, da sie so rostig sind, obwohl dies kein Problem darstellte, da wir für die Dauer des Spiels aufgestanden sind. Die Aussicht auf das Spielfeld ist anständig und es gibt viel Beinfreiheit für diejenigen, die sich zum Sitzen entschieden haben.

    Das Spiel selbst war ein großartiges Spiel. Zur Halbzeit führte Dundee United dank eines Eigentors von Jaime Langfield (dem Torhüter von Aberdeen) mit 2: 1. Als Rivalen war die Atmosphäre brillant, unterstützt durch die Tatsache, dass die Fans nur durch einen Zaun getrennt sind, was bedeutet, dass der Scherz, der zwischen den Heim- und Auswärtsfans hin und her flog, brillant war. Die Stewards waren nicht die besten Leute, mit denen man sich befassen konnte, aber dies scheint heutzutage in Schottland immer mehr der Fall zu sein.

    Kurz vor der Halbzeit holte ich mir einen Kuchen und Bovril, die Warteschlange war jedoch riesig, da es nur 3 Servierstationen gab, um die 2.000-2.500 Auswärtsfans zu versorgen. Nach einer Wartezeit von fast 20 Minuten erreichte ich die Servierstation und stellte fest, dass ihnen kurz vor der Halbzeit die Kuchen, Hotdogs und alle warmen Speisen ausgegangen waren, was den Fans nicht gefiel. Die Toiletten im Boden waren jedoch nicht so schlecht, da es an den Essensständen keineswegs genug Toiletten gab, um eine große Abwesenheitsunterstützung zu gewährleisten, was mehr Wartezeiten in den Warteschlangen bedeutete.

    Es war in Ordnung, aus dem Boden zu kommen, obwohl sie 5 Minuten darauf gewartet hatten, die Tore zu öffnen. Insgesamt war das Spiel mit 2: 2 ein guter Tag und ich kann es kaum erwarten, wieder dorthin zu fahren.

  • Steven Roper (West Bromwich Albion)20. Juli 2018

    Aberdeen gegen West Bromwich Albion
    Vorsaison freundlich
    Freitag, 20. Juli 2018, 20 Uhr
    Steven Roper((West Bromwich Albion Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Pittodrie-Stadions? Aberdeen war eine der wenigen schottischen Mannschaften, die ich noch nicht gesehen hatte, und Pittodrie war ein Ort, den ich besuchen wollte. Die Chance, ein Wochenende in der Stadt zu verbringen und West Brom dort spielen zu sehen, war also zu gut, um sie zu verpassen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich war in einem Hotel außerhalb der Stadt und nutzte die reguläre Busverbindung, die ungefähr 25 Minuten dauerte. Von der Union Street, der Hauptverkehrsstraße der Stadt, dauerte der Fußweg etwa 20 Minuten. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Die Albion-Fans trafen sich im Saltoun Arms in der Frederick Street, obwohl es in der Union Street viele Bars gibt. Die Aberdeen-Fans waren freundlich genug und es gab ein gutes Stück Scherz zwischen beiden Sätzen. Alles in allem waren sie eine freundliche Gruppe von Anhängern. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Pittodrie-Stadions? Als Traditionalist ist der Boden selbst meiner Meinung nach hervorragend. Der große zweistufige Stand sieht etwas nicht synchron mit dem Rest des Bodens aus, ist aber nicht wirklich modern. Das Mauerwerk rund um den Boden ist veraltet, und die Dächer der Tribünen waren ziemlich altmodisch. Die Auswärtsfans sitzen auf einer Seite der Südtribüne. Ein Teil der zugewiesenen Sitzplätze ist jedoch nicht abgedeckt. Es sollte jedoch auch beachtet werden, dass nichts die Fans vor dem Wind schützt, der von der Nordsee hereinweht, da diese Ecke offen ist. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Es war ein typisches Freundschaftsspiel, bei dem beide Mannschaften nur Fußball spielten und nichts Intensives. Das 1: 1-Ergebnis war fair. Die Stewards waren locker und freundlich genug. Caravan-artige Food-Bar mit Burgern, Pommes, Kuchen und heißen Getränken. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Es war ein zwanzigminütiger Spaziergang zurück ins Stadtzentrum und der Bus zurück zum Hotel. Mir ist aufgefallen, dass viele Fans dazu neigen, entlang der Promenade neben dem Strand zu parken, wo es keine Einschränkungen gibt. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Pittodrie ist heute einer meiner Favoriten. Leicht zu erreichen vom Stadtzentrum, wo es zahlreiche Bars gibt. Es war eine gute Nacht.
Aktualisiert am 19. Juni 2020einreichen
Eine Überprüfung des Grundrisses