Albion Rovers

Besuchen Sie Albion Rovers FC? Dann brauchen Sie unseren Besucherführer für das Cliftonhill Stadium in Coatbridge. Pubs, wie man mit dem Zug, dem Auto, dem Parkplatz dorthin kommt ..



Reigart-Stadion

Kapazität: 1.572 (sitzend 489)
Adresse: Hauptstraße, Coatbridge, ML5 3RB
Telefon: 01 236 606 334
Fax: 01 236 606 334
Stellplatzgröße: 110 x 72 Meter
Stellplatztyp: Gras
Club Spitzname: Wehe den Rovers
Jahr der Eröffnung: 1919
Unterbodenheizung: Unterlassen Sie
Heimtrikot: Gelb und Rot



 
Albion-Rover-Clifhillhill-Stadion-überdachte-Terrasse-1435840400 Albion-Rover-Clifhillhill-Stadion-Hauptstand-1435840400 Albion-Rover-Clifhillhill-Stadion-Airdrie-Ende-1500483933 Albion-Rover-Clifhillhill-Stadion-Albion-Straße-Terrasse-1500483933 Albion-Rover-Clifhillhill-Stadion-Hauptstand-1500483933 Albion-Rover-Clifhillhill-Stadion-Hauptstand-Außenansicht-1500483933 Albion-Rover-Clifhillhill-Stadion-West-End-1500483934 Bisherige Nächster Klicken Sie hier, um alle Panels zu öffnen

Wie ist das Reigart-Stadion?

Von außen sieht das Reigart-Stadion interessant aus, da vom Straßenrand aus die leuchtenden Farben und die erhöhte Höhe des Hauptstandes auffallen. Im Inneren sieht man jedoch schnell, warum der Boden nicht zu den besseren in der Liga gehört, da nur zwei Mannschaften für die Zuschauer offen sind. Auf der einen Seite befindet sich der kleine Hauptständer, was eine seltsam aussehende Angelegenheit ist, da irgendwann eine Verlängerung des Daches an der Vorderseite angeschraubt wurde. Es hat Holzsitze hinten und Terrassen vorne, mit mehreren Stützpfeilern, die Ihre Sicht beeinträchtigen können. Das terrassenförmig angelegte Fahrerlager wird jedoch nicht mehr verwendet. Gegenüber befindet sich die recht große überdachte Albion Street Terrace. Diese Terrasse verläuft etwa halb so lang wie das Spielfeld. Auch dieser einfache Ständer hat mehrere Stützpfeiler. Schade, dass diese Terrasse aus Sicherheitsgründen seit einigen Jahren geschlossen ist. Im Jahr 2015 wurde am Airdrie End des Geländes eine kleine offene Terrasse gebaut, während das gegenüberliegende West End nicht genutzt wird. Es gibt eine Schlackenbahn, die um die Spielfläche verläuft, und zu einer Zeit wurde der Boden auch für Speedway-Meetings sowie für Windhundrennen genutzt. Das Stadion wird auch von einer Reihe von Wohnimmobilien über der Albion Street übersehen.

zeig mir die Premier League Tabelle

Dave McIntosh fügt hinzu: 'Das derzeitige Flutlichtsystem in Cliftonhill stammt ursprünglich aus dem Cardiff Arms Park, als es abgerissen wurde, um Platz für das Millennium Stadium zu machen.'

Im Jahr 2018 wurde das Cliftonhill Stadium im Rahmen eines dreijährigen Sponsoring-Vertrags in Reigart Stadium umbenannt.



Neues Stadion

Albion Rovers haben angekündigt, das Cliftonhill Stadium zu verlassen und auf ein neues Gelände mit einer Kapazität von 3.000 zu ziehen. Der Club untersucht derzeit mögliche Standorte für das neue Stadion, darunter eines in Whifflet, das sich in der Nähe des alten Rovers-Geländes befindet, auf dem sie zwischen 1884 und 1919 gespielt haben, bevor sie nach Cliftonhill gezogen sind. Der Erlös aus dem Verkauf von Cliftonhill würde zur Finanzierung des neuen Geländes verwendet.

Wie ist es, Unterstützer zu besuchen?

Auswärtsfans sind in einem Teil des Hauptstandes auf einer Seite des Spielfelds untergebracht. Stefan, ein Gastfan aus Deutschland, fügt hinzu: „Als ich dort war, haben sie gegen East Stirlingshire gespielt. Es gab überhaupt keine Probleme mit den besuchenden Fans und die Fans beider Vereine waren auf der Haupttribüne zusammengemischt. Der Stand selbst hatte eine schöne kleine Bar auf der Rückseite, die ich vor dem Spiel genossen habe. Insgesamt herrschte in Cliftonhill eine sehr einladende Atmosphäre. Die Fans sind jetzt jedoch normalerweise in der Haupttribüne getrennt.

Wo trinken?

Michael Cooper informiert mich: 'Im Stadion selbst gibt es eine Bar mit dem treffenden Namen' The Rovers Return '. Diese Leiste öffnet jedoch nicht für jedes Spiel, sondern nur für die bekannteren, wenn eine größere Teilnahme erwartet wird. Die dem Stadion am nächsten gelegene Kneipe heißt 'Owens Bar', in der auch Auswärtsfans willkommen sind. Die Owens Bar befindet sich fünf Minuten weiter auf der A89 in Richtung Airdrie bei der Feuerwache.



Anfahrt und Parkplatz

Verlassen Sie die M74 an der Ausfahrt 5 und nehmen Sie die A725 in Richtung Coatbridge. Fahren Sie auf der A725 weiter ins Zentrum von Coatbridge und biegen Sie nach Erreichen einer großen Verkehrsinsel (wo Sie rechts die Flutlichter des Bodens sehen können) rechts auf die A89 in Richtung Airdrie ab. Der Boden ist ein kurzes Stück diese Straße hinunter auf der linken Seite. Parken an der Straße.

Mit dem Zug

Der nächste Bahnhof ist Coatdyke Das Cliftonhill Stadium liegt etwa zehn Gehminuten entfernt. Wenn Sie aus dem Bahnhof kommen, biegen Sie links ab und fahren Sie die Quarry Street hinauf. Fahren Sie weiter über die Kreuzung (mit einem Geschäft an einer Ecke) und nach etwa einer Viertelmeile eine Kirche zu Ihrer Rechten. Am Ende der Quarry Street biegen Sie links in die Muiryhall Street und dann rechts in die Main Street ab. Fahren Sie links an der Feuerwache vorbei und dann an der Owens Bar. Folgen Sie der Hauptstraße und Sie erreichen das Stadion auf der rechten Seite.

Wenn Sie Bahntickets im Voraus buchen, sparen Sie normalerweise Geld! Finden Sie Zugzeiten, Preise und buchen Sie Tickets bei Trainline. Besuchen Sie die folgende Website, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis Ihrer Tickets sparen können:

Ticketpreise

Alle Bereiche des Bodens:
Erwachsene £ 13
Ermäßigungen £ 7
Unter 16 Jahren £ 2 (Altersnachweis erforderlich)

Programmpreis

Offizielles Programm £ 2.

Fixture List

Albion Rovers FC Spielplanliste (bringt Sie zur BBC Sports Website).

alte Fotos des Stadtzentrums von Leicester

Lokale Rivalen

Airdrieonians.

Finden Sie Hotels in Glasgow und Coatbridge

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in der Umgebung benötigen, versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Late Rooms. Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Ja, diese Website verdient eine kleine Provision, wenn Sie über sie buchen, aber sie hilft bei den laufenden Kosten für die Aufrechterhaltung des Leitfadens.

Rekord und durchschnittliche Besucherzahl

Anwesenheit aufzeichnen

27.381 gegen Glasgow Rangers
2. Runde des schottischen Pokals, 8. Februar 1936.

Durchschnittliche Anwesenheit
2018-2019: 286 (Liga Zwei)
2017-2018: 457 (League One)
2016-2017: 450 (League One)

Karte mit der Lage des Reigart-Stadions in Coatbridge

Glasgow Hotels - Finden und buchen Sie Ihre und unterstützen Sie diese Website

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in Glasgow benötigen Dann versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Booking.com . Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Ja, diese Website verdient eine kleine Provision, wenn Sie über sie buchen, aber sie hilft bei den laufenden Kosten für die Aufrechterhaltung dieses Handbuchs.

Wie viele Runden gibt es in der Fa-Tasse?

Links zur Club-Website

Offizielle Website: www.albionroversfc.co.uk
Inoffizielle Website: www.albionrovers.com

Cliftonhill Stadium Albion Rovers Feedback

Wenn etwas nicht stimmt oder Sie etwas hinzufügen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail an: [E-Mail geschützt] und ich werde die Anleitung aktualisieren.

Danksagung

Besonderer Dank geht an Ian Howitt und Geoff Jackson für die Bereitstellung eines Fotos der Albion Rovers im Cliftonhill Stadium. Schauen Sie sich Geoffs an Cumbrian Groundhopper Blog.

Bewertungen

  • Ian Howitt (Neutral)8. Juli 2017

    Albion Rovers gegen Dumbarton
    Alan Reid Testimonial Match
    Samstag, 8. Juli 2017, 15 Uhr
    Ian Howitt((Neutraler Lüfter)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Cliftonhill Stadium? Dieses Spiel war ein Bonus, da ich für ein Wochenende auf dem Speedway in Schottland war, was meine andere sportliche Leidenschaft ist. Als ich die Spielpaarungen überprüfte, stellte ich fest, dass dies auf dem Weg zum abendlichen Speedway-Meeting in Glasgow war. Daher war es perfekt, da es ein neues Terrain zum Abhaken darstellte. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich fuhr mit dem Zug nach Coatdyke, das zehn Minuten zu Fuß vom Cliftonhill Stadium entfernt ist. Es schien, als hätten die meisten Fans auf der Hauptstraße außerhalb des Bodens geparkt. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich habe weder gegessen noch getrunken, bevor ich in den Boden gegangen bin. Es gab ein paar Pubs in der Nähe, die etwas unwillkommen aussahen. Im Erdgeschoss unter der Haupttribüne befindet sich eine Bar, die sehr angenehm war und in der sehr freundliche Leute einen Drink genossen. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Cliftonhill-Stadions? Es ist fair zu sagen, dass das Cliftonhill Stadium bessere Tage gesehen hat. Es werden nur der Hauptstand und seine vordere Terrasse sowie eine neue kleine Terrasse hinter einem Tor verwendet. Die verbleibende Seite und das verbleibende Ende sind außerhalb der Grenzen, wobei das eine Ende überwachsen ist. Alles, was bleibt und gebraucht wird, wird jedoch liebevoll gepflegt und es ist ein Grund, der Charakter ausstrahlt. Eine nette Geste ist eine Erinnerungswand beim Betreten, auf der Plaketten angebracht sind, die Albion Rovers-Anhängern gewidmet sind, die leider verstorben sind. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Es war ein typisches Freundschaftsspiel / Testimonial-Match bei kochendem Sonnenschein, aber dennoch ein unterhaltsames Spiel, das mit 1: 1 endete. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:: Es war ein einfacher Weg vom Boden zurück den Hügel hinauf zum Bahnhof. Die Teilnahme am Spiel betrug nur etwa 200, so dass es keine wirklichen Probleme gab, davonzukommen. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Sehr angenehm. Viele hatten mich zuvor darauf hingewiesen, dass Albion Rovers den Ruf haben, ein sehr freundlicher Verein zu sein, und das ist wirklich der Fall. Alle, von den Anhängern bis zu denen, die hinter der (sehr preisgünstigen) Teebar und dem Clubladen standen, lächelten und freuten sich zu reden. Da das Cliftonhill Stadium voller Charme der alten Schule ist, kann ich dieses Stadion nur empfehlen.
  • Phil Graham (Raith Rovers)30. September 2017

    Albion Rovers gegen Raith Rovers
    Scottish Football League One
    Samstag, 30. September 2017, 15 Uhr
    Phil Graham((Raith Rovers Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Cliftonhill-Stadions? Ein weiterer Neuland und die Chance, Raith Rovers wieder zu sehen. Ich war auch neugierig zu sehen, ob Cliftonhill so rustikal war, wie ich es mir vorgestellt hatte. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Die Reise von Edinburgh nach Coatbridge dauerte viel länger als nötig, da die meisten Züge aus Edinburgh gestrichen wurden. Also ein paar Züge und ein Taxi von Cumbernauld später schaffte ich es rechtzeitig zum Anpfiff zu Boden. Was du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht hast, und wurden die heimfans freundlich? Bei meiner Ankunft ging ich direkt in den Boden. Matchday-Programme kosten £ 2 und wurden im Freien verkauft. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Cliftonhill-Stadions? Ich ging durch das Drehkreuz und es kostete 14 Pfund für einen Erwachsenen. Es war irgendwie sinnlos, getrennte Drehkreuze für Heim und Auswärts zu haben, da es im Inneren keine Trennung gab. Ich machte mich auf den Weg zur Terrasse hinter dem Tor, wo die meisten Raith Rovers-Fans waren. Es war eine gute Aussicht von hier an einem sonnigen, aber kühlen Tag. Ich bezweifle, dass Albion Rovers aufgrund des Mangels an Einrichtungen und Kapazitäten jemals in der Lage sein würde, ein höheres Niveau als die Division 1 in Cliftonhill zu erreichen. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Eine 1: 2-Niederlage für Raith, nicht zuletzt aufgrund eines schrecklichen Torhüters von Smith, der einen Cruyff-Turn mit einem unvermeidlichen Ergebnis versuchte…. Das Essen war preiswert bei £ 2 pro Kuchen und £ 1 für heiße Getränke. Die Atmosphäre war gut unter den Raith-Fans, die der spärlichen heimischen Menge deutlich überlegen waren. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Es war ein einfacher Ausgang vom Boden und fünf Minuten zu Fuß zur Coatdyke Station. Zum Glück fuhren die Züge pünktlich zurück und ich war um 18 Uhr wieder zu Hause in Edinburgh. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Es war ein enttäuschendes Ergebnis, aber ein guter Tag auf einem echten Gelände der alten Schule. Würde ich zurückkehren? Vielleicht aber wahrscheinlich kein Tag, an dem das Wetter schlecht ist! Aber das Cliftonhill Stadium ist ein Ort, den ich jedem empfehlen würde, mindestens einmal zu besuchen.
  • Andy James (neutral)2. Januar 2018

    Albion Rovers gegen Airdrieonians
    Scottish League One
    Dienstag, 2. Januar 2018, 15 Uhr
    Andy James((Neutraler Lüfter)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Cliftonhill-Stadions? Ich war noch nie zuvor im Cliftonhill Stadium gewesen, obwohl ich ziemlich lokal gelebt hatte. Außerdem war es ein Derby-Spiel, also freute ich mich auf die Atmosphäre. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich nahm den Zug zum Bahnhof Coatdyke, der nur etwa 10 Minuten zu Fuß vom Boden entfernt war, sehr praktisch und leicht zu erreichen. Der Boden ist auch nur einen kurzen Spaziergang vom Stadtzentrum von Coatbridge entfernt, wenn Sie zufällig aus dieser Richtung kommen. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wir besuchten Owens Pub direkt gegenüber vom Boden. Es war eine nette, freundliche Kneipe mit einigen Heimfans für ihre Pints ​​vor dem Spiel. Die Heimfans wirkten recht freundlich, die Auswärtsfans nicht so sehr, obwohl es ein Derby war. Was Sie dachten auf Sehen Sie den Boden, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Cliftonhill-Stadions? Das Cliftonhill Stadium wirkte ziemlich heruntergekommen und sah alt aus, aber gleichzeitig trug dies zum Charme und zur Atmosphäre des Bodens bei. Der Auswärtsstand war eine kleine Terrasse hinter dem Tor und war an dem Tag, an dem ich ihn besuchte, voll. Wir waren am Ende des Heims. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Das Spiel war ein Knaller und endete mit 2: 2. Die Rovers erzielten in den letzten Minuten des Spiels den Ausgleich. Die Airdrie-Fans am Auswärtsspiel waren ziemlich laut, mit Fackeln und Fans auf dem Spielfeld an verschiedenen Stellen, aber es sorgte für eine gewisse Atmosphäre. Wir haben im Boden nichts zu essen bekommen (wir gingen zu den McDonalds, die zwei Minuten zuvor vom Boden entfernt waren), aber die Preise sahen vernünftig aus. Die Einrichtungen waren ziemlich einfach, aber das hatte ich erwartet. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Es war ziemlich einfach, vom Boden wegzukommen, als wir zurück zu Owens Kneipe gingen, aber die Straßen schienen nicht zu belebt zu sein. Die Teilnahme war ungefähr 1000 für dieses Spiel, viel größer als normal, also kann ich mir nicht vorstellen, dass es normalerweise ein Problem sein würde. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken von der Tag aus: Liebte es! Es war richtiger Old-School-Fußball und schien heute so weit vom großen Geschäft des modernen Fußballs entfernt zu sein. Wir werden in naher Zukunft zu 100% zurück sein, um die Wee Rovers zu unterstützen. Wir würden uns jetzt Albion Rovers-Fans nennen!
  • Norman Windrum (Neutral)29. September 2018

    Albion Rovers gegen Stirling Albion
    Liga 2
    Samstag, 29. September 2018, 15 Uhr
    Norman Windrum (Neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Cliftonhill Stadium? Langsam aber sicher versuchen, alle Gründe in den schottischen Fußballligen zu erfassen, was nicht einfach ist, da ich in Belfast lebe. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Es war ein einfacher zehnminütiger Spaziergang vom Bahnhof Coatdyke zum Boden. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich kam ziemlich früh am Boden an und besuchte den Clubladen wie auf allen meinen Reisen. Ich fand alle, mit denen ich gesprochen habe, sehr freundlich Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Cliftonhill-Stadions? Mir wurde vorher gesagt, dass das Stadion bessere Tage gesehen hatte, und obwohl dies so ist, hatte es dennoch eine Art urigen Charme. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Ich schaue immer mit der Heimunterstützung und die Fans in meiner Nähe waren leidenschaftlich, aber respektvoll in ihrem Verhalten. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ich musste mich beeilen, um einen Zug nach Edinburgh und dann nach Tweedbank zu nehmen, wo mein Auto im Urlaub in den Grenzen geparkt war. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ich habe meinen Besuch wirklich genossen. Mehr als ich erwartet hatte, um ehrlich zu sein. Besonders erfreut darüber, dass ich Albion ein bisschen Glück gebracht und ihren ersten Saisonsieg in dieser Saison miterlebt habe.
  • Damian Purser (Neutral)27. Oktober 2018

    Albion Rovers gegen Queens Park
    Schottische Liga 2
    Samstag, 27. Oktober 2018, 15 Uhr
    Damian Purser (Neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Cliftonhill Stadium? Dies war Stopp Nummer sechs auf unserer Mission, alle schottischen Ligaplätze zu besetzen und ein Spiel zu bestreiten. Ein langer Weg von Essex, aber immer eine lohnende Reise für mich und meine Frau für ein langes Wochenende. Ich hatte Albions Boden vor Jahren im Fernsehen gesehen und er sah alt aus und musste dringend aufgewertet werden, und die harte Realität ist, dass sich beim Anblick jetzt nicht viel geändert hat. Aber in Wahrheit habe ich es geliebt! Ein richtiger Fußballplatz der alten Schule, der mich als Jugendlicher in die guten alten Zeiten zurückversetzte, als ich mit meinem geliebten Leyton Orient das englische Gelände der unteren Liga besuchte. Es erschreckt mich, Arsenal oder Milton Keynes mit ihren gepolsterten Sitzen zu besuchen. Worum geht es? Ich hatte gehofft, die paar hundert langmütigen eingefleischten Menschen zu besuchen und mit ihnen zu stehen und ein paar Biere in der angeblichen Rovers Return-Bar am Boden zu genießen. Dies ist wirklich ein Verein auf der Rückseite, der sich die Abstiegsrunden ansieht, bei denen sie insgesamt aus der Liga ausscheiden würden. Ich freute mich darauf, ein paar Pfund über die Theke zu legen und ein paar Souvenirs zu kaufen, um zu sagen, dass ich meinen Beitrag geleistet habe. Nun, das war meine Absicht! Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Wir waren im Stadtzentrum von Glasgow, also war es nur eine 30-minütige Zugfahrt von Glasgow Central nach Coatdyke. Nach ungefähr 10 Minuten gehen Sie die Hauptstraße hinauf und der Hauptstand taucht wie auf dem Foto auf dieser Website über der Straße auf. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wie bereits erwähnt, besuchen wir die Bars gerne an jedem Ort, den wir besuchen, sofern verfügbar. Wie überall wirklich, je kleiner der Club und sein Publikum sind, desto freundlicher ist die Begrüßung. Nach dem Besuch und der herzlichen Gastfreundschaft von Annan Athletic, Stenhousemuir und Inverness CT (Annans Bar war besonders beeindruckend). Ich konnte es kaum erwarten zu sehen, was Albion zu bieten hatte. Der übliche Plan ist, um 12 Uhr mittags aufzutauchen und ein paar Pints ​​zu trinken und zu essen, bevor Sie eine Partie Fußball spielen. Wir kommen wie geplant zu Boden und finden die Metalltore vor dem Hauptstand offen. Wir gehen hinein in der Hoffnung, jemanden zu finden, der uns zur Bar führt. Auf beiden Seiten des Hauptstandes befinden sich konkrete Stufen, die Sie zu beiden Seiten des Standes führen und Sie ungefähr in Übereinstimmung mit jedem Strafraum herausbringen. Ich ging eine Seite hoch und dann über die Vorderseite des Standes, aber niemand war in der Nähe. Der Clubladen war ein alter Schuppen an einem Ende des Bodens neben der Eckfahne und war verschlossen. Ich nahm mir die Freiheit, zum Start zurückzukehren und den Spielereingang zu betreten, da dies der einzige Weg zu sein schien, hineinzukommen. Ich ging hinein, stieg die Treppe hinauf und war erstaunt darüber, wie alt das Dekor war und wie sehr der Kühler dringend eine gute Farbe brauchte oder besser noch ersetzt werden musste. Ich stieß die Tür zur Jock Stein Suite auf, gefolgt von ein paar weiteren Türen. Niemand! Es war keine lebende Seele da. Ich begann mich zu fragen, wo die Bar war, geschweige denn jemand, der sie bediente. Wir beschlossen, fünf Minuten die Straße hinunter zur Owens Bar zu gehen und von dort aus anzurufen, um zu sehen, was los war. Waren wir zu früh Ich rief an und ein Gentleman antwortete nur, um mir zu sagen, dass sie eine vorübergehende Lizenz haben und diese nur bei bestimmten Gelegenheiten verwenden. Dies war keine dieser Gelegenheiten. Vielleicht hatten sie an diesem Tag keine Gastfreundschaft gebucht. Wir waren bis 14.30 Uhr in der Owens Bar. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Cliftonhill-Stadions? Wie ich bereits erwähnt habe sehr veraltet, aber es hat mir sehr gut gefallen. Der Hauptstand wurde für Unterstützer sowie eine Terrasse am Airdrie-Ende des Geländes genutzt. Nur ein paar hundert Fans dort, aber alle gemischt. Keine Trennung und keine Probleme. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Albion Rovers war in der Woche zuvor im schottischen Pokal von Fortmartine geschlagen worden, der keine Liga war. Ihr Manager war gegangen, und die Programmnotizen waren allesamt düster, als der Vorsitzende zurücktrat und behauptete, Mangel an Einrichtungen bedeute mangelnde Einnahmen. Eine Ansicht der Fans war nicht besser zu befürchten, dass ein Play-off mit dem Gewinner des Showdowns der Highland / Lowland-Gewinner kein Ereignis sein würde. Albion war zum Scheitern verurteilt! Das Match war einseitig, und Queens Park erzielte einen leichten 3: 0-Sieg. Das Geschwätz der Albion-Fans war damit zufrieden, dass sie fertig waren. So eine Schande. Ich habe den Clubladen besucht und ein sehr schönes Trainingsoberteil ist mir aufgefallen. Es hatte Albion Rover Fußballverein auf dem Rücken verputzt und war von sehr guter Qualität. Mit ein paar Anstecknadeln und meinem Programm gekauft, fühlte ich mich besser, als dass meine 40 Pfund ein bisschen dazu beitrugen, meinen Beitrag zu leisten, da ich kein Geld über die Bar legen konnte. Ich musste über den armen Ballboy lachen, der aussah, als wäre er von seiner Mutter dort rausgeworfen worden. Sie war eine Stewardin, die sich offensichtlich freiwillig für ihn zur Verfügung stellte und ihn davon überzeugte, dass er es genießen würde, der immer wieder auf ihn zu lief, seinen Schal festzog und ihn kuschelte. Wenn er sich gelegentlich bewegt hätte, um den Ball einzusammeln, wäre ihm nicht so kalt gewesen. Er gab die Hälfte der zweiten Hälfte auf und ging einfach herum. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: So einfach wie dorthin zu gelangen. Keine Probleme. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ein großartiger Tag auf einem großartigen Boden. Das Cliftonhill Stadium ist einen Besuch wert für Ihre Liebhaber der alten Schule.
  • Mark Jones (neutral)30. März 2019

    Albion Rovers gegen Clyde
    Scottish League Division 2
    Samstag, 30. März 2019, 15 Uhr
    Mark Jones (neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Cliftonhill Stadium? Leider gibt es heutzutage nur wenige richtige alte unberührte Fußballplätze. Ich hatte vor vielen Jahren Fotos von Cliftonhill in Simon Inglis 'großartigem Buch gesehen und mir selbst versprochen, dass ich eines Tages besuchen würde. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Der Boden war vom Bahnhof Coatdyke aus sehr leicht zu finden. Meine Frau und ich reisten aus Südengland an und verbrachten ein langes Wochenende in Edinburgh. Von dort waren es nur 45 Minuten mit dem Zug nach Coatdyke und fünf Minuten zu Fuß zum Cliftonhill Stadium. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich hatte ein kurzes Bier in Owens 'Pub, nur die Straße hoch vom Boden, aber es war ziemlich gewöhnungsbedürftig. Dann ging ich zu Boden, bezahlte meinen Eintritt und ging zur Bar drinnen. Das Bier war gut und sehr billig! Alle Rovers-Unterstützer haben mich so willkommen geheißen, dass ich mich mit vielen von ihnen unterhalten habe, und der Besuch hat sich für mich sehr gelohnt. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Cliftonhill-Stadions? Ich liebte es! Der Boden ist voller Charakter. Es ist nur eine Schande, dass die andere Seite geschlossen ist. Alle Heimfans schauen entweder vom Hauptstand direkt davor zu. Die Auswärtsfans dominierten hinter dem Tor, aber alle schienen gutmütig zu sein. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten und die Einrichtungen usw. . Ich war sehr beeindruckt. Altmodischer Fußball, meiner Meinung nach, wie er gespielt werden sollte. Keines der Klopfen über die Back Four oder ein ständiges Zurück-Passieren, wie es das englische Spiel verdorben hat, stattdessen das weitaus attraktivere Laufen gegen Spieler, das Aufnehmen, Schlagen des Mannes usw. Wie in der Bar war JEDER, dem ich begegnete, freundlich, Eine Dame fragte mich zur Halbzeit, wann ich wieder zurückkommen würde. Leider verlor Rovers mit 0: 1 und hatte Abstiegsschwierigkeiten, aber ich hatte ein sehr unterhaltsames Fußballspiel gesehen. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ein sehr einfacher Weg zurück zum Bahnhof. Ich beeilte mich beim Schlusspfiff, als innerhalb von 10 Minuten ein Zug abfuhr. Gegen 18 Uhr war ich mit meiner Frau in einem Pub in Edinburgh zurück. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ich fasse nur mit einer Aussage zusammen - ich bin als Neutraler gekommen und als Fan gegangen!
  • Rob Hope (neutral)5. Oktober 2019

    Albion Rovers gegen Elgin City
    Scottish League Division 2
    Samstag, 5. Oktober 2019, 15 Uhr
    Rob Hope (neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Cliftonhill Stadium? Ich war in letzter Zeit aus familiären Gründen einige Male in Coatbridge gewesen, und wir waren am Boden vorbeigefahren, um meinen Appetit anzuregen. Bei einem kürzlichen Besuch besuchten mein Partner und ich Summerlee, ein nahe gelegenes Zentrum für industrielles Erbe, und wir stießen auf eine Ausstellung, die Albion Rovers gewidmet war. Was mir wirklich aufgefallen ist, war eine Reihe von Schwarzweißfotos, die von einem lokalen Fotografen und Rovers-Fan aufgenommen wurden und die Erfahrung eines Spieltages festhalten. Nicht die Action im Park, sondern die Fans, die am Ende eines Spiels die Treppe hinuntergehen. Sehr eindrucksvoll. Ich habe eines der Fotobücher mit diesen Fotos gekauft und dachte, dass es beim nächsten Mal großartig wäre, Rovers spielen zu sehen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich war bei Freunden in der Nähe, also war es in Ordnung. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wir hatten einen anstrengenden Morgen und kamen ungefähr 10 Minuten vor dem Start zum Spiel. Wir hatten eine Makkaroni-Torte im winzigen Café des Clubs, was wirklich großartig war. Ich liebe Makkaroni-Kuchen. Die Fans waren großartig. Sie kümmern sich um ihren Verein, aber der Humor ist nah an der Oberfläche, insbesondere ein Witzbold, der auffiel. Ein ironischer Kommentar begleitete das Match, über den man nur lächeln musste. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Cliftonhill-Stadions? Ich dachte, ich wäre 50 Jahre zurückversetzt worden. Der Boden ist baufällig. Nur die Haupttribüne und hinter einem Tor war offen. Dies war jedoch das, was ich erwartet hatte und obwohl ich sicher bin, dass Rovers-Fans es vorziehen würden, wenn ihr Boden etwas Moderneres wäre, genoss ich das Gefühl von No Airs und Grazien. Es ist was es ist, keine Ansprüche, ein echter Rückschritt. Es war fantastisch, auch stehen zu können. Ich bin Inhaber einer Dauerkarte eines englischen Premier League-Teams und seit ungefähr 25 Jahren vermisse ich es wirklich, auf den Terrassen zu stehen. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Es war Blut und Donner. Was ihm an Finesse fehlte, machte er an Herz und Engagement wieder wett. Die Qualität war zeitweise sicher mangelhaft, aber 2 oder 3 der Tackles waren fair, aber knochenschüttelnd. Rovers verpasste beim 0: 0 eine große Chance, die sie bedauerten, als Elgin dominierte und ihren 3: 1-Sieg verdiente. Ein später Trost für Rovers war schön zu sehen, bedeutete aber nicht viel. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Wir waren um die Ecke geparkt, also war es kein Problem. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ich habe es wirklich genossen. Rover sind ein Club mit Herz und ich hoffe, sie halten sich vom Tropfen fern. Es ist vielleicht ein enger Anruf. Das bevorstehende Scottish Cup-Spiel gegen einen noch stärker belasteten Verein in Fort William sollte ein Belter sein. Ich werde es genau beobachten.
  • Niels Horsewood (Neutral)9. November 2019

    Albion Rovers in Stenhousemuir
    Liga 2
    Samstag, 9. November 2019, 15 Uhr
    Niels Horsewood (Neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Reigart-Stadions? Ich war noch nie und entschied mich für den Tag zu gehen. Ich liebe Urlaubstage und besuche neue Gebiete. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Bus nach Glasgow, dann Zug nach Coatdyke. Befolgen Sie die Anweisungen von dieser Seite, ziemlich direkt. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wir haben in Owens Bar ein kurzes Bier getrunken, wie hier erwähnt. Sehr zu empfehlen, anständiges Bier, wenn auch etwas begrenzt für Ale-Fans. Viele Fernseher zeigen Footy. Ein paar Stenny-Fans waren da drin. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Reigart-Stadions? Sie können nur die Flutlichter sehen, wenn Sie nach unten gehen und dann zum Haupteingang kommen. Programmverkäufer vorne und in der Mitte, was gut war, müssen sie normalerweise bei einigen Spielen jagen. Schöne altmodische Drehkreuze und nur £ 13, um hineinzukommen. Auswärtsfans wurden rechts vom Stand geleitet. Der Boden ist sehr heruntergekommen, aber ich war schlimmer. Der geschlossene Terrassenstand gegenüber der Unterstand muss in seiner Blütezeit ziemlich beeindruckend gewesen sein. Auf der rechten Seite befindet sich eine kleine Betonterrasse mit ein paar robusten Anhängern, deren Temperatur etwa -2 ° C betrug. Das gegnerische Ende war eine Graswüste mit zwei Balljungen, die stationiert waren, um sich nach einigen eigensinnigen Schüssen ins Unterholz zu wagen. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Ich stand in der ersten Halbzeit im Heimspiel. Zwischen den Albion Diehards gab es einiges an Scherz. Tauschen Sie die „Enden“ für die zweite Hälfte aus, nachdem Sie ein Wasser für 3 GBP erhalten haben, das aus einer schaumigen Wurstbrötchen und einem Bovril besteht. Ich setzte mich auf die Sitze hinten am Stand, als die Temperatur weiter sank. Das Spiel selbst war sehr unterhaltsam, beide Teams befanden sich in der unteren Tabellenhälfte. Rovers erzielte den ersten Treffer, wobei Stenny den Ausgleich erzielte, bevor ein weiterer Nahkampf in der Auswärtsbox zu Rovers als zweitem führte. Stenhousemuir übte in der zweiten Halbzeit mehr Druck aus, wobei Albion einige Ausreißerchancen hatte, um das Spiel zu beenden, aber ihr Schießen gab den Balljungen nur die Chance, in den Dschungel hinter dem Tor zu wandern, um den Ball zurückzuholen. Eine großartige Parade des Torhüters und eine brillante Torfreigabe sorgten dafür, dass Albion die drei Punkte holte und Stenhousemuir in der Liga überholte. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Gerade die Stufen runter und raus. Zurück zum Bahnhof in ungefähr zehn Minuten mit dem Zug zurück nach Glasgow. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Schöne kleine Reise, wenn auch außergewöhnlich kalt, Ostsee, wie man hier oben sagt.
Aktualisiert am 19. Juni 2020einreichen
Eine Überprüfung des Grundrisses