Alfreton Town

Willkommen im Leitfaden für Fans der Impact Arena, North Street, Alfreton Town Football Club. Wegbeschreibung, Parkplatz, mit dem Zug, lokale Pubs, Bewertungen und Fotos.



Impact Arena

Kapazität: 3.600 (1.400 Sitzplätze)
Adresse: North St, Alfreton, Derbyshire DE55 7FZ
Telefon: 01773 830277
Fax: 01773 836164
Stellplatzgröße: 100 x 65 Meter
Stellplatztyp: Gras
Club Spitzname: Rotweine
Jahr der Eröffnung: 1959
Unterbodenheizung: Zum Beispiel
Heimtrikot: Alles rot



Wie oft hat Liverpool die Premier League gewonnen?
 
Alfreton-Town-FC-Away-Fans-Terrasse-1420471117 alfreton-town-fc-bentley-close-end-1420471118 Alfreton-Town-FC-Impact-Arena-1420471118 alfreton-town-fc-main-stand-side-1420471118 alfreton-town-fc-tom-mcroy-stand-1420471118 alfreton-town-fc-tommie-bradley-main-stand-side-1420471119 Bisherige Nächster Klicken Sie hier, um alle Bedienfelder zu öffnen

Wie ist die Impact Arena?

Die Impact Arena ist ein kleines Gelände, das ein bisschen Charakter hat, aber aufgrund seiner Größe überproportional viele Sitzplätze zu haben scheint. Auf einer Seite befindet sich der kleine Hauptständer, der etwa zwei Drittel der Länge des Spielfelds ausmacht. Es besteht aus drei kleinen Gebäuden mit einem kleinen überdachten Sitzständer in der Mitte, einem überdachten Standbereich, der 'Tommie Bradley Terrace' auf der einen Seite und einem weiteren kleinen Sitzbereich, dem 'Lottie Bradley Hospitality Area' auf der anderen Seite. Auf der Vorderseite dieser Seite befinden sich mehrere Stützpfeiler. Auf dieser Seite des Spielfelds befinden sich auch die Team-Unterstande.

Gegenüber befindet sich ein ähnlich aussehender überdachter Sitzplatz, der als Tom McRoy-Standfuß bezeichnet wird. Dieser ist jedoch in Bezug auf die Länge etwa doppelt so groß und hat mehr Sitzreihen. Es ist ungewöhnlich, dass zwischen dem Spielfeld und dem Stand überhaupt keine Barriere besteht. Ein Ende dieses Ständers, das Bentley Close End, ist ein kleiner Sitzbereich, der für die Elemente offen ist. Es sieht so aus, als wäre dieses Ende eine ehemalige Terrasse, an der Sitze angeschraubt sind. Gegenüber befindet sich eine kleine steile Terrasse, die als 'Tin End' bekannt ist. Dies hat einen kleinen überdachten Bereich auf der Rückseite zur Mitte. Das Spielfeld weist eine merkliche Neigung auf, die von diesem Ende zum anderen abfällt. Der Boden verfügt über vier moderne Flutlichter.

Zukünftige Stadionentwicklungen

Der Club hat Pläne angekündigt, einen neuen Stand zu bauen, der den aktuellen Stand von Tom McRoy ersetzen soll. Diese Entwicklung würde auch den Umzug der Umkleidekabinen, des Tunnels usw. des Teams zur Folge haben, was es zum neuen Hauptstand vor Ort machen würde. Beide Enden werden ebenfalls mit neuen überdachten Terrassenständern saniert. Es wurden keine Zeitpläne angegeben, wann dies geschehen wird. Ein Videoclip, der eine virtuelle Tour durch die vorgeschlagenen Entwicklungen zeigt, kann auf YouTube angesehen werden. Kurzfristig beabsichtigt der Club, das Bentley Close End zu überdachen und die offenen Sitzbereiche im Tom McRoy Stand abzudecken.



Wie ist es, Unterstützer zu besuchen?

Auswärtsfans sind meistens auf der größtenteils offenen 'Tin End'-Terrasse an einem Ende des Bodens untergebracht. Dieses Ziel bietet Platz für rund 1.200 Unterstützer. Zusätzlich wird eine kleine Anzahl von Sitzplätzen im überdachten Sitzbereich auf einer Seite des Spielfelds zur Verfügung gestellt. Dieser Bereich verfügt jedoch über eine Reihe von Stützpfeilern, die Ihre Sicht beeinträchtigen können. Auf der Rückseite der offenen Terrasse befindet sich ein kleiner überdachter Bereich, der Schutz bietet, jedoch nur für eine relativ kleine Anzahl von Fans. Außerdem gibt es eine Reihe von Stützpfeilern, mit denen man fertig werden muss. Ich habe meinen Besuch im Stadion genossen und fand es freundlich.

Das Angebot umfasst eine Auswahl an Pukka Pies (2,20 £), Cornish Pasties (1,80 £), Wurstbrötchen (1,50 £), Cheeseburger (2,70 £), Beefburgers (2,20 £) und Chips Cob (1,90 £). Außerdem können Sie Kuchen, Erbsen, Pommes & Soße für £ 4,20 haben.

Wo trinken?

Im Stadion gibt es eine Bar, die jedoch nur für Heimfans gedacht ist. Direkt vor dem Eingang zum Gelände befindet sich jedoch der Alfreton Town Supporters Club, der Fans aus der Ferne zulässt. Ich persönlich habe den Victoria Pub in der Nottingham Road vorgezogen, der nur wenige Gehminuten entfernt ist und wieder auf die Hauptstraße führt. Das Victoria serviert zwei Real Ales (beide sind Gastbiere, die variieren) und zeigt auch SKY Sports. Ein paar Minuten zu Fuß vom Victoria in der Prospect Street entfernt befindet sich ein kleiner Micropub, der kürzlich eröffnet wurde und treffend als Prospect Street Micropub bezeichnet wird. Er bietet eine Auswahl von vier Real Ales und zwei Cidern sowie Wein und Met.



Etwas weiter entlang der Nottingham Road in Richtung Stadtzentrum befindet sich die Blueys Bar.

Wenn Sie etwas Zeit haben, können Sie den 15-minütigen Spaziergang in die Innenstadt unternehmen (vom Boden zurück zur Hauptstraße und links abbiegen). Von Wahl ist hier der Waggon and Horses in der King Street, einem Wetherspoons-Outlet.

Anfahrt und Parkplatz

Verlassen Sie die M1 an der Ausfahrt 28 und nehmen Sie die A38 in Richtung Derby. Nach ungefähr drei Kilometern verlassen Sie die A38 und nehmen die B600 in Richtung Alfreton. Biegen Sie an der Spitze der Auffahrt nach der A38 rechts auf die B600 in Richtung Alfreton Town Center ab. Nach ungefähr einer halben Meile sehen Sie rechts eine Garage und links eine modern aussehende Kirche. Biegen Sie gleich nach der Kirche links in die North Street ab. Der Boden befindet sich unten in dieser Straße auf der rechten Seite. Für die Drehkreuze sollten die Fans an der North Street vorbeifahren und dann die nächste dritte Straße links in die Alma Street nehmen. Der Eingang der Auswärtsfans befindet sich kurz vor dem Park auf der linken Seite. Es gibt einen kleinen Parkplatz am Boden in der North Street, ansonsten gibt es genügend Parkplätze an der Straße.

Mit dem Zug

Alfreton Bahnhof befindet sich knapp drei Viertel eine Meile vom Boden entfernt und ist etwa 15 Minuten zu Fuß, hauptsächlich bergauf bis zum Boden. Es wird von Zügen von Nottingham und Chesterfield bedient. Verlassen Sie den Bahnhofseingang und biegen Sie an der Hauptstraße rechts in die Mansfield Road ab. Überqueren Sie die Straße auf die andere Seite und biegen Sie die zweite Straße links in die Prospect Street ab. Am Ende dieser Straße biegen Sie rechts in die Nottingham Road ab, dann die erste Straße links in die North Street und der Boden befindet sich rechts unten. Vielen Dank an Brian Scott für die Angabe der Anweisungen.

Wenn Sie Bahntickets im Voraus buchen, sparen Sie normalerweise Geld! Finden Sie Zugzeiten, Preise und buchen Sie Tickets bei Trainline. Besuchen Sie die folgende Website, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis Ihrer Tickets sparen können:

Ticketpreise

Alle Bereiche des Stadions
Erwachsene £ 14
Über 65 Jahre / unter 16 Jahren £ 10
Unter 16 Jahren £ 2 *

* In Begleitung eines zahlenden Erwachsenen gilt ansonsten ein Ermäßigungspreis.

Ermäßigungen gelten für über 65-Jährige, unter 21-Jährige, Studenten und unter 16-Jährige, wenn sie nicht von einem Erwachsenen begleitet werden.

Programmpreis

Offizielles Programm £ 3

Lokale Rivalen

Matlock Town und Ilkeston Town.

Fixture List

Spielplan der Alfreton Town FC (bringt Sie zur BBC Sports Website).

Rekord und durchschnittliche Besucherzahl

Anwesenheit aufzeichnen
5,023 gegen Matlock Town 1960.

Durchschnittliche Anwesenheit
2018-2019: 535 (National League North)
2017-2018: 577 (National League North)
2016-2017: 547 (National League North)

Alfreton Hotels - Finden und buchen Sie Ihre und helfen Sie, diese Website zu unterstützen

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in benötigen Alfreton oder in der Umgebung versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Booking.com . Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Geben Sie einfach die relevanten Daten ein und klicken Sie unten auf 'Suchen' oder auf das Hotel von Interesse auf der Karte, um weitere Informationen zu erhalten. Die Karte ist auf dem Fußballplatz zentriert. Sie können die Karte jedoch verschieben oder auf +/- klicken, um weitere Hotels im Stadtzentrum oder darüber hinaus anzuzeigen.

Karte mit der Lage der Impact Arena, des Bahnhofs und der gelisteten Pubs

Club-Links

Offizielle Website:
www.alfretontownfc.com
Inoffizielle Website:
Irgendwelche Empfehlungen?

Alfreton Town Impact Arena Feedback

Wenn etwas nicht stimmt oder Sie etwas hinzufügen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail an: [E-Mail geschützt] und ich werde die Anleitung aktualisieren.

Danksagung

Vielen Dank an Owen Pavey für die Bereitstellung des Grundrissdiagramms und der Fotos der Impact Arena.

Bewertungen

  • Jake Bruce (Wrexham)27. August 2011

    Alfreton Town gegen Wrexham
    Konferenz Premier League
    Samstag, 27. August 2011, 15 Uhr
    Jake Bruce (Wrexham-Fan)

    Eine kurze zweistündige Busfahrt von Nordwales nach Alfreton war anständig. Gegen Mittag, als wir uns dem Boden näherten, wurden wir von der Polizei gleich die Straße hinunter angehalten und in eine Kneipe geführt (ich vergesse den Namen). Es war eine schöne kleine Kneipe mit Billardtisch, Biergarten usw. Die Polizei stand vor der Kneipe, während die Wrexhan-Fans dort waren. Es gab auch einen Chip-Laden auf der anderen Straßenseite zusammen mit einem allgemeinen Supermarkt, aber leider war der Chip-Laden geschlossen.

    Gegen 14.15 Uhr gingen wir zu Boden. Das Stadion war etwa 15 bis 20 Minuten zu Fuß von der Kneipe entfernt und auf dem Weg kamen wir an einem großen Tesco-Laden vorbei. Als ich am Boden ankam, bemerkte ich, dass es, wie wir erwartet hatten, klein aussah, aber die Stewards waren hilfsbereit und es war preiswert, hineinzukommen.

    Einmal drinnen, war die erste Station die Food Bar, die serviert wurde und eine sehr gute Auswahl an Speisen und Getränken zu vernünftigen Preisen und Qualität. Wrexham hatte rund 500 Fans und die Stewards waren gezwungen, den Mittelteil der dreiteiligen Terrasse zu öffnen, die wir auch ziemlich voll hatten. Die Unterstützung zu Hause war gering, aber das haben wir erwartet und die Atmosphäre war auch nicht so toll. Die Wrexham-Fans haben jedoch ihr Bestes getan, um während des gesamten Spiels mit Gesang und Schlagzeuger etwas zu generieren.

    Wir haben das Spiel gewonnen und waren glückliche Fans für die Heimreise. Wir gingen zurück zu unserem Bus, der einer von drei war, die die Reise angetreten hatten, und nach einer kleinen Verzögerung beim Verlassen des Bereichs, in dem die Busse geparkt waren, kamen wir ohne Probleme davon.

    Drei Punkte in der Tasche und ein schöner Tag. Ich würde dieses Gelände anderen Fans empfehlen, da es keine Probleme gibt und nette, freundliche Einheimische 8/10.

  • Glynn Sharkey (Grimsby Town)7. Januar 2012

    Alfreton Town gegen Grimsby Town
    Samstag, 7. Januar 2012, 15 Uhr
    Konferenz Premier League
    Glynn Sharkey (Fan von Grimsby Town)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Dies war mein erster Besuch in Alfreton und nachdem ich ihn viele Male auf der M1 an verschiedenen Orten verbracht hatte, freute ich mich darauf, ein neues Gelände und eine neue Stadt zu erkunden.

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Die Stunde und ein bisschen Fahrt plus ein £ 12 Schnäppchen Travelodge Zimmer ließen mich und die bessere Hälfte gut gelaunt und freuten sich auf den nächsten Tag. Von wo wir am Kreisverkehr A38 / A61 geparkt waren, waren es nur 15 Minuten zu Fuß in die Stadt und der Boden war vielleicht weitere 10 Minuten vom Stadtzentrum entfernt.

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Der Wagon and Horses Wetherspoons sieht von außen etwas seilig aus, aber er täuscht sehr und um 10 Uhr servieren sie vielleicht die besten Löffel Brekky, die ich je probiert habe. Dasselbe gilt für das Sonntagsessen, das wir am nächsten Tag hatten. Dies war ein guter Treffpunkt für ankommende Freunde, und wir machten uns auf den Weg zum King Alfred Pub in der High Street, wieder ein anständiger Pre-Game-Boozer.

    Weiter unten scheint die Straße Nottingham Road zu heißen, und es gibt eine Cracking-Stelle namens Victoria. Dies hatte ein Schild mit der Aufschrift 'Nur Heimfans', von dem ich annehme, dass es an den großen Zahlen liegt, die von Grimsby erwartet werden, aber wir sind ohne Probleme reingekommen. Was für eine ausgezeichnete echte alte Kneipe. Alle, die wir bisher gesehen haben, wirkten sehr freundlich.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Klein, kompakt, aber einladend. Das große Problem war, uns alle reinzuholen. Es gab nur ein paar Drehkreuze für die tausend ungeraden Grimsby-Anhänger, die auftauchten. Es verursachte draußen ausgefranste Gemüter und es war genauso schlimm, aus dem Boden zu kommen. Das Auswärtsspiel ist in Käfige unterteilt, was lustig schien, da es sich in den 60er / 70er Jahren um Derbyshire Non-League-Fußball und nicht um Millwall um South London handelt. Aber wenn man alles sagt, hat es das Gefühl eines richtigen altmodischen Fußballplatzes.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, Kuchen, Toiletten usw.

    Für die Größe des Bodens und die Menge war die Atmosphäre brillant. Alfreton muss in der Lage sein, mit 2.000 Menschenmassen fertig zu werden, wenn sie fairerweise nur an 700 oder 800 gewöhnt sind. Sie haben einen Trick verpasst, da viele, viele Menschen den Versuch aufgegeben haben, am Erfrischungsstand bedient zu werden. Auch die Toiletten waren an diesem Tag völlig unzureichend. Die Polizei schien sehr gut gelaunt und hilfsbereit zu sein, aber der Steward war meiner Meinung nach, wie sollen wir sagen, nicht so gut wie erwartet. Abgesehen davon gut gemacht, Alfreton.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Wie oben erwähnt, war das Aussteigen genauso ein Albtraum wie das Einsteigen und Gott sei Dank gab es keine Verletzungen, da jeder versuchte, sich herauszuquetschen. Es gab ein paar lokale Idioten im Boden, die versuchten, Ärger zu provozieren, aber sie schmolzen nach dem Schlusspfiff schnell dahin.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Wir waren im Travelodge, ein paar Pubs und ein Curryhaus nach dem Spiel. Wir gingen zurück zum König Alfred, um nach dem Spiel etwas zu trinken, und riefen dann die Bluebell an, die ziemlich lebhaft war. Das Curryhaus neben dem Wagen und die Pferdelöffel waren nicht schlecht, aber ich würde die Devonshire Arms, Miners und die vermissen Schwan und Lachs, die alle auf dem Weg zur Travelodge waren. Alles in allem ein gutes Wochenende, es hätte viel besser sein können und sollen, aber ich würde ohne zu zögern zurückkehren. Nicht-Liga kann manchmal Müll sein, aber dank Orten wie Alfreton ist dies nicht immer so.

  • Paul Willott (Stadt Luton)17. April 2012

    Alfreton Town gegen Luton Town
    Samstag, 14. April 2012, 15 Uhr
    Konferenz Premier League
    Paul Willott (Stadt Luton)

    Am Wochenende des FA-Cup-Halbfinals schien es ergreifend, sich daran zu erinnern, dass ich 1994 nach Wembley gereist war, um zu sehen, wie Luton im FA-Cup-Halbfinale gegen Chelsea antrat, und jetzt war ich hier, um sie bei Alfreton spielen zu sehen, der als erst 1998 spielte er in der Northern Counties East League. Wie sich die Fußballgeographie im Laufe der Jahre ändern kann.

    Die Fahrt auf der M1 verlief ziemlich problemlos, und nach den Anweisungen in diesem Handbuch fand ich bald einen Platz, an dem ich mein Auto in einer vielleicht angemessen benannten „Preston Avenue“ abstellen konnte, ganz in der Nähe der Stelle, an der sich der Boden befindet.

    Alfretons Boden ist weit entfernt von Wembley! Wenn es zu Beginn der Saison Probleme für den kleinen Verein gegeben hatte, mit größeren Menschenmengen umzugehen, hatten sie diese durch den Besuch von Luton geheilt, da ich weder beim Ein- noch beim Aussteigen Probleme hatte. Ich machte eine Bienenlinie für den überdachten Abschnitt der 'Zinn-Ende'-Terrasse und überblickte die Umgebung. Was für ein malerischer kleiner Boden! Ich bemerkte einen früheren Hinweis auf ein abfallendes Spielfeld, das mich fast traf, als würde der Boden am Hang hängen!

    Die Toiletten waren sicherlich primitiv und eng, aber das Essen schien gut zu sein, als ich hörte, wie andere Unterstützer es sagten.

    Die rund 900 Luton-Fans machten viel Lärm, aber in Wahrheit hatten sie wenig zu schreien, da Lutons Auftritt kaum inspirierend war. Es gab ein Gefühl der Unvermeidlichkeit in Bezug auf die 0: 0-Wertung und eine weitere Saison in der fünften Liga des englischen Fußballs, aber ich denke, mit jeder Wolke kommt ein Silberstreifen in Form von mehr Besuchen auf dem Gelände, auf dem Sie noch stehen können, um Ihren Fußball zu sehen , und vielleicht noch ein paar Zugfahrten mit der Severn Valley-Eisenbahn mit einem frechen Fußballspiel in der Mitte, das davon ausgeht, dass Kidderminster dort keinen Erfolg hat, wo Luton derzeit natürlich versagt …… ..

    Nach dem Schlusspfiff kehrte ich schnell zu meinem Auto zurück und fuhr im Nu die M1 nach Süden hinunter.

  • John Hague (Blyth Spartans)8. Mai 2017

    Alfreton Town gegen Blyth Spartans
    National League North
    Samstag, 5. August 2017, 15 Uhr
    John Hague((Blyth Spartans Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch der Impact Arena? Unser erstes Spiel in Schritt 2 unter der Football League seit einigen Jahren und obwohl es für mich kein Neuland ist, ist es ein neues mit Blyth. Unser letzter Versuch, Alfreton zu besuchen, kam jedoch nach einem Signalfehler in Nottingham zum Erliegen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Nach unserem Versuch vor ein paar Jahren haben Colin Green, Dave Gray und ich es einfach gehalten und sind von Leicester aus auf die M1 gefahren. Es bringt uns immer zum Lachen, wenn Fans von Midlands-Teams wie wir, wenn wir eine gute Reise hatten ... yep! Kinderleicht. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wir gingen direkt in den Social Club, der anscheinend von Spartans Fans für den Nachmittag übernommen wurde. Es gab kein halbwegs anständiges Bier, also war es ein halbes Liter Apfelwein, bevor man sich auf den Weg zu den obligatorischen Fotos machte. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Impact-Stadions? Seit meinem letzten Besuch, als Alfreton in der Northern Counties East Football League war, scheinen sie einfach alles mit Sitzen verschraubt zu haben. Ich bin nicht davon überzeugt, dass sie etwas hinzufügen und in vielen Fällen den Boden verderben. Tolle Terrasse. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.
    Kuchen, Pommes Erbsen und Soße ... ausgezeichnet. Ich liebe das Programm und den Abzeichenladen. Sehr freundlich. Stewards waren etwas wählerisch, aber ein paar Spartaner-Fans halfen ihnen nicht wirklich. Was das Spiel angeht - nicht großartig und Blyth kassierte zwei weiche Tore, also nicht besonders zufrieden. Es könnte eine lange harte Saison sein. Alfreton hatte in Billy Priestley einen richtigen Pantomime-Bösewicht, der die Fans in dieser Saison begeistern wird. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ganz einfach ... in 45 Minuten nach Hause! Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Nicht schlecht bis zur 40. Minute!
  • Brian Scott (neutral)9. September 2017

    Alfreton Town gegen Gainsborough Trinity
    National League North
    Samstag, 9. September 2017, 15 Uhr
    Brian Scott((Neutraler Lüfter)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch der Impact Arena? Ich musste einen Club besuchen, der nicht zu weit ist, das heißt innerhalb von drei Stunden von zu Hause. Auch aus diesem Leitfaden hatte ich festgestellt, dass der Boden, gelinde gesagt, sehr individuelle Stände hatte. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich fuhr nach Ely und nahm dann einen Durchgangszug nach Alfreton. Ich hatte ein wenig Schwierigkeiten, mich in den Boden zu finden, weil auf dieser Seite etwas falsche Angaben gemacht wurden. Es ist nicht die Victoria Street hinunter. Versuchen Sie es mit der North Street. Was du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht hast, und wurden die Heimfans freundlich? Ich ging in die Stadt und landete in der Kirche auf der anderen Seite. Dann ging er zurück zum Boden und kam um 14 Uhr an. Dann machte ich meinen üblichen Spaziergang durch das Innere des Bodens und machte mir Notizen. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten der Impact Arena? Was für ein wunderschöner alter, schrulliger Boden mit vielen urigen kleinen Ständen in verschiedenen Designs. Am Ende saß ich im Tom McRoy Stand unter dem Fernsehportal auf dem Dach. Ich habe festgestellt, dass es auf dieser Seite des Spielfelds überhaupt keine Barriere zwischen dem Stand und dem Spielfeld gibt. Das Wetter war eine Mischung aus starkem Sonnenschein und Nieselregen, daher war es wünschenswert, unter Deckung zu sein. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Alfreton Town hatte einen tollen Start und innerhalb von 24 Minuten vier Tore erzielt. Drei davon stammten von Freistößen außerhalb des Strafraums. Für Gainsborough Trinity wurde es noch schlimmer, als in der 25. Minute ein Spieler wegen eines schlechten Fouls vom Platz gestellt wurde. In der zweiten Halbzeit schien Gainsborough eine bessere Mannschaft zu sein, selbst wenn ein Mann vermisst wurde. Sie haben in den letzten Minuten ein Trostziel erzielt und es endete mit 4: 1. Die Besucherzahl war mit nur 454 recht gering. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ich brauchte 15 Minuten für den meist bergab zurück zum Bahnhof. Es ist 3/4 Meile entfernt. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ich hatte einen angenehmen Tag in der Impact Arena, bei dem alles nach Plan lief.
  • Christopher Smith (Fleetwood Town)11. November 2018

    Alfreton Town gegen Fleetwood Town
    FA Cup Erste Runde
    Sonntag, 11. November 2018, 12:45 Uhr
    Christopher Smith((Fleetwood Town)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch der Impact Arena? Bei der Auslosung des FA-Pokals war Fleetwood erneut über alte Gebiete gegangen (im wahrsten Sinne des Wortes) und wurde von Gegnern außerhalb der Liga angezogen, gegen die wir früher in Ligaspielen gespielt hatten. Bei dieser Gelegenheit waren unsere Gegner Alfreton, was eine Gelegenheit bedeutete, die Impact Arena zum ersten Mal zu besuchen und hoffentlich einen für Fleetwood unkomplizierten Sieg zu genießen. Der einzige Nachteil war, dass aufgrund der Fernsehberichterstattung über das Spiel der Starttag und die Startzeit geändert wurden, sodass wir den Waffenstillstandsdienst in unserer Region verpassen mussten. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Wir fuhren mit dem Supporter-Coach, was bedeutete, dass wir uns keine Sorgen machen mussten, den Boden zu finden oder zu parken. Die Reise war kostenlos und wir kamen in drei Stunden nach Alfreton. Das Parken auf dem Boden scheint sehr begrenzt zu sein, daher würde ich empfehlen, wenn möglich mit dem Bus zu fahren. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Glücklicherweise waren wir gerade rechtzeitig, um den Waffenstillstandsdienst in Alfreton mitzuerleben, bevor wir in den Wagon and Horses Wetherspoons in Alfreton gingen, wo wir ein Frühstück und einen Drink genossen. Viele Leute kamen vom Service und alle waren sehr freundlich. Alfreton ist ein kleiner Ort und es gab ein echtes Gemeinschaftsgefühl, selbst in der kurzen Zeit, in der ich dort war. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten der Impact Arena? Wenn man sich Fotos vom Boden ansieht, sieht es nicht sehr ansprechend aus, um ehrlich zu sein - eine Mischung aus Ständen und etwas, das wie ein sehr offenes Ende aussah. Der erste Eindruck kann jedoch irreführend sein, und in Wahrheit war der Boden sehr schön und ziemlich schrullig. Der überdachte Abschnitt des Auswärtsspiels war größer als ich gedacht hatte und hätte leicht alle reisenden Unterstützer aufnehmen können, wenn es entsetzliches Wetter gewesen wäre (zum Glück war das Wetter für einen Sonntag Mitte November ziemlich warm). Ein freundlicher Steward erzählte mir und meinem Opa, wie manche Auswärtsfans manchmal nicht einmal in den Boden gehen, sondern Alkohol trinken und ihr Team von der Böschung hinter der Auswärtsterrasse unterstützen. Ich war mehr als glücklich, den Ticketpreis von £ 14 zu bezahlen. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Vor einem Jahr hatten wir gegen Chorley gekämpft und brauchten einen Schlag und einen Griff, um zu gewinnen. Dieses Mal gab es kein solches Drama, bei dem Fleetwood komfortable 4: 1-Sieger hatte. Es schien alles sehr gut zu laufen, als wir mit 3: 0 in Führung gingen (mein Bruder fragte sogar, was unser größter Auswärtssieg seit dem Eintritt in die Football League war), aber Alfreton traf mit einem Freistoß und schuf (für ungefähr 15 Minuten) einige Chancen, die sie wieder ins Spiel gebracht haben könnten. Aber Fleetwood blieb fest und holte in der letzten Minute einen vierten. Die Atmosphäre war von beiden Fans nicht besonders gut, mit ein wenig Gesang von uns ab und zu, und alle etwa 20 der 746 Heimfans, die gelegentlich singen, bilden die offene Terrasse am anderen Ende. Das Problem, eine kleine Stadt zu sein, ist, dass es selbst bei einem Unentschieden im FA-Pokal gegen die Gegner der ersten Liga nicht so viele Menschen gibt, die von einem Spiel angezogen werden können. Die Einrichtungen und das Personal waren typisch für einen Verein der unteren Liga. Die Stewards waren sehr entspannt und freundlich, obwohl es keine große Auswahl an Essen gab und nicht viele Leute, die sich um Auswärtsfans kümmerten. Mein Bruder brauchte die gesamte Halbzeit, um etwas zu essen zu bekommen, obwohl nur eine Handvoll in der Warteschlange stand. Er kehrte zurück und sagte, dass es nur eine sehr begrenzte Auswahl an Snacks und Getränken gebe. Um Alfreton gerecht zu werden, ist dies auf vielen Nicht-Liga-Gründen zu sehen, und nach allen Berichten waren die hinter den Kassen sehr freundlich und servierten sehr gutes Essen. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Mit nur 862 Teilnehmern war es sehr einfach, in den Fanscoach und aus Alfreton auszusteigen. Die Busfahrt nach Hause war etwas schneller, und wir konnten Chelsea gegen Everton und die erste halbe Stunde von City gegen United hören. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Insgesamt war der Tag trotz der fehlenden Atmosphäre im Boden sehr angenehm. Fleetwood gewann ohne viel Aufhebens und der Tag verlief entspannt, mit einer Vielzahl von einladenden Einheimischen und Spielbeauftragten. Und es ist ein weiterer Grund für mich, abzuhaken, was immer etwas ist. Wahrscheinlich wird es nicht lange in Erinnerung bleiben, aber trotzdem ein schöner Tag.
  • Jeremy Gold (neutral)8. Dezember 2018

    Alfreton Town gegen Spennymoor Town
    National League North
    Samstag, 8. Dezember 2018, 15 Uhr
    Jeremy Gold (neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch der Impact Arena?

    Erster Besuch, also ein weiterer in der National League North Division abgehakt.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich nahm den direkten Zug gegenüber von Manchester und dann den ziemlich einfachen 15-minütigen Spaziergang vom Bahnhof zum Boden.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Es gibt nicht viel auf dem Boden, also gehen Sie direkt hinein, um herumzuwandern.

    Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten der Impact Arena?

    Es ist ein ordentlicher kleiner Boden, klein, aber perfekt geformt. Der Hauptstand ist eine ekliptische Mischung aus Stehen und Sitzen, und auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich ein schöner kleiner überdachter Sitzständer, der etwa drei Viertel der Länge des Spielfelds ausmacht. Beide Enden sind auch in Ordnung, eines sitzt alle und eines ist terrassiert mit einem kleinen überdachten Unterstand auf der Rückseite.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Was können Sie über einen 7: 1-Sieg für die Besucher sagen, die ehrlich gesagt zweistellig hätten sein können? In Alfreton Town mangelte es eindeutig an Selbstvertrauen, und die absolute Flut, die den größten Teil der ersten Hälfte traf, half ihnen wahrscheinlich auch nicht. Der Schiedsrichter tat gut daran, das Spiel am Laufen zu halten, da das Spielfeld nach der Halbzeit mit ein wenig stehendem Wasser zu leiden begann. Dies trug zu mindestens einem der Tore der Besucher bei, obwohl die Einheimischen zu Recht darauf hinwiesen, dass der Verteidiger es besser hätte wissen müssen, als unter den gegebenen Bedingungen zu versuchen, einen Rückpass vollständig auf dem Boden zu spielen. Die kleine Gruppe reisender Fans war während des gesamten Spiels in voller Stimme, die Einheimischen äußerten größtenteils ihre Frustration über die Heimniederlage ihrer Mannschaften.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Eine Teilnahme von 250 Teilnehmern hat nicht zu viele Probleme verursacht, einige wenige sind auch nicht überraschend kurz vor dem Ende abgereist. Ein kurzer Rücklauf zum Bahnhof in fünf Minuten ermöglichte es mir, mit dem Zug um 17.55 Uhr zurück nach Manchester zu fahren.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    In Alfreton scheint es nicht viel zu tun zu geben. Ich würde jedoch einen Ausflug in die Impact Arena empfehlen, obwohl ich nicht glaube, dass Sie jemals wieder einen 7: 1-Sieg für die Besucher sehen werden.

  • Benji Castledine (Neutral)14. März 2020

    Alfreton Town gegen Brackley Town
    National League North
    Samstag, 14. März 2020, 15 Uhr
    Benji Castledine (Neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch der Impact Arena? Normalerweise würde ich Mansfield an einem Samstag nach Hause oder unterwegs folgen, aber aufgrund des Coronavirus ist dies für einige Zeit nicht möglich. Da damals noch Spiele außerhalb der Liga stattfanden, da Alfreton Town zu Hause war, beschlossen wir, die Roten zu unterstützen. Ich war schon einmal in der Vorsaison mit Mansfield auf diesem Boden und ich liebe es. Es ist ein schrulliger kleiner Boden, den Sie beim Passieren nicht bemerken würden, wenn Sie nicht danach suchen würden. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Wir reisten von Mansfield an und der Weg war ziemlich einfach. Als wir am Boden waren, fuhren wir ungefähr 15 Minuten in der Nähe auf und ab und fanden einen Parkplatz in einer Straße, die fünf Minuten zu Fuß entfernt war. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten der Impact Arena? Wie ich bereits sagte, ich liebe den Boden. Wir kamen durch die Drehkreuze gegenüber allen Stehplätzen herein. Die Fans waren für dieses Spiel nicht getrennt, also mischten wir uns mit den Brackley-Fans, die alle freundlich waren. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. . Das Spiel selbst war ein einseitiges Torfest, bei dem Brackley 4 Punkte erzielte. In der 90. Minute verwandelte Alfreton einen Elfmeter und erzielte etwa 30 Sekunden später einen weiteren, aber nichts anderes kam für Alfreton und das Spiel endete mit 4: 2 gegen Brackley. Die Stewards waren sehr hilfsbereit und freundlich und standen für ein Gespräch zur Verfügung, das immer nett ist. Die Atmosphäre war nicht vorhanden, abgesehen von einigen Alfreton-Anhängern in der Ecke der stehenden Terrasse, die sangen und die Atmosphäre nicht wirklich beeinflussten. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Einfach. Fahren Sie geradeaus die Straße hinauf und zurück zum Auto. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Alles in allem ein angenehmer Tag trotz des Ergebnisses. Ich liebe es immer, ein bisschen Fußball außerhalb der Liga zu sehen.
Aktualisiert am 19. Juni 2020einreichen
Eine Überprüfung des Grundrisses