Altrincham

Das J Davidson Stadium ist die Heimat von Altrincham FC in der Moss Lane. Unser Guide bietet nützliche Informationen für den Auswärtsfan wie Wegbeschreibungen, Pubs, Bewertungen und Fotos



J Davidson Stadium

Kapazität: 6.085 (1.074 Sitzplätze)
Adresse: Moss Lane, Altrincham, WA15 8AP
Telefon: 0161 928 1045
Fax: 0161 926 9934
Stellplatzgröße: 110 x 72 Meter
Stellplatztyp: Gras
Club Spitzname: Alty oder die Rotkehlchen
Jahr der Eröffnung: 1910
Unterbodenheizung: Unterlassen Sie
Heimtrikot: Rot und weiß



 
Altrincham-fc-Moos-Lane-1420548458 Altrincham-FC-Moos-Lane-Golf-Road-End-1420548459 Altrincham-fc-Moos-Lane-Hale-End-1420548459 Altrincham-fc-Moos-Lane-Hauptstand-1420548459 altrincham-fc-moosgasse-beliebte-terrasse-1420548459 Bisherige Nächster Klicken Sie hier, um alle Bedienfelder zu öffnen

Wie ist das J Davidson Stadium?

Auf einer Seite des Geländes befindet sich der Hauptstand der Carole Nash Insurance. Dies ist ein kleiner einstufiger Ständer mit allen Sitzen, der auf der Mittellinie rittlings sitzt. Es handelt sich um einen alten, klassisch aussehenden Ständer mit beidseitigen Glasscheiben sowie einer Reihe von Stützpfeilern, von denen sich eine zentral an der Vorderseite des Ständers befindet. Die Sicht auf das Spielfeld kann durch zwei kleine Flutlichtmasten, die sich an den beiden Vorderkanten des Ständers befinden, weiter beeinträchtigt werden. Auf einer Seite dieses Standes befindet sich eine kleinere separate Struktur, der Goodwin Family Stand. Dies ist ein sehr kleiner überdachter Sitzplatz. Auf der anderen Seite des Hauptstandes befindet sich auch eine kleine offene Terrasse, die ein paar große Stufen hoch ist. Dahinter befindet sich ein relativ neues Clubhaus mit den üblichen Einrichtungen im Inneren, einschließlich einiger guter Toiletten. Es heißt Altrincham FC Community Sports Hall.

Gegenüber der Haupttribüne befindet sich die beliebte Seite. Dies ist eine überdachte Terrasse, die sich über die gesamte Länge des Spielfelds erstreckt. Dies ist ungewöhnlich, da in der Mitte ein Abschnitt vorhanden ist, der im Vergleich zu beiden Seiten ein höheres Dach aufweist. Am Golf Road End befindet sich eine kleine überdachte Terrasse, während sich am Hale End gegenüber eine offene Terrasse mit 16 Stufen und großen Quetschbarrieren befindet, auf die Sie sich stützen können. Wenn eine Trennung in Kraft ist, wird diese offene Terrasse den Auswärtsfans sowie einem Teil der überdachten beliebten Seite zugewiesen, und einige Sitzplätze können auch in der Haupttribüne bereitgestellt werden.

Die Moss Lane wird mit acht Flutlichtmasten vervollständigt, die auf jeder Seite des Bodens verlaufen (vier auf jeder Seite). Ein ziemlich großer (und hässlich aussehender) Telekommunikationsmast überblickt den Boden, aber zumindest sollte Ihr Handyempfang hier gut sein!



Der Boden ist vielen Fans noch immer unter dem ursprünglichen Namen Moss Lane bekannt. Es wurde 2013 im Rahmen eines Sponsoring-Vertrags in J Davidson Stadium umbenannt.

Wie ist es für Auswärtsfans?

Auswärtsfans sind meistens auf der offenen Hale End Terrace an einem Ende des Geländes untergebracht. Auswärtsfans können auch im Carole Nash Main Stand sitzen, jedoch ist die Beinfreiheit dort etwas eng. Im Erdgeschoss befindet sich ein Club-Shop (auf der Seite des Hauptstandes in Richtung Golf Road End). Für die Verpflegung sorgen ein paar Burger-Vans. Rob Urwin, ein besuchender Southport-Fan, fügt hinzu: 'Ein großartiger Ort für einen Besuch, der am Tag unserer Abreise nicht getrennt war, was bedeutete, dass wir Zugang zu beiden Enden hatten.' Die Altrincham-Fans hatten eine gute Stimme, was bedeutete, dass es eine anständige Atmosphäre gab. Es war leicht zu finden und das Catering war akzeptabel. Die Toiletten waren nicht die besten, ein bisschen im Freien! Es waren nur sehr wenige Stewards anwesend, was ein wenig besorgniserregend war, da es sich um ein 'hochkarätiges' Spiel handelte, aber sie wurden nicht benötigt, so dass es ein guter Anruf war. Es ist ein ordentlicher Ort, der für die Konferenz mehr als ausreichend ist, und ein Besuch, auf den ich mich freue. “

Wo trinken?

Angrenzend an den Boden befindet sich die Community Sports Hall, in der sich eine Bar befindet. Es serviert auch Essen (Kuchen, Pommes usw.), zeigt Sky Sports und heißt Fans willkommen. Ansonsten ist ein paar Minuten zu Fuß entlang der Moss Lane der King George Pub, ein JW Lees Outlet. Dieser Pub hat auch Sky Sports und serviert Essen. Biegen Sie mit dem Hauptstand hinter sich links in die Moss Lane ab. Der Pub befindet sich links gleich hinter der Garage. Wenn Sie mehr Zeit haben, ist das Stadtzentrum von Altrincham etwa 15 Gehminuten entfernt entlang der Moss Lane (mit dem Boden hinter Ihnen biegen Sie rechts ab), wo es viele Pubs gibt. Alan Chadwick informiert mich: 'Das Stadtzentrum von Altrincham hat eine Reihe interessanter Pubs und Bars. Das beste ist Life of Pi auf dem Markt (ausgezeichnete Kuchen und Tatton Real Ale) oder Costellos at Goose Green (in der Nähe von Tesco), ein Freehaus für Einheimische Dunham Massey Brauerei '. Es gibt auch den Cheshire Tap an der Railway Street, der wie Costellos und das Leben von Pi im CAMRA Good Beer Guide aufgeführt ist. Außerdem gibt es in der Ashley Road eine Wetherspoons-Filiale namens Unicorn. Auf der anderen Straßenseite des Moss Lane Ground befindet sich der praktische Fish and Chip Shop „Good Catch“, der samstagnachmittags bis 14 Uhr und werktags ab 16.30 Uhr geöffnet ist.



Anfahrt und Parkplatz

Da die Spiele von Altrincham in der Regel mit den Heimspielen von Manchester United in der Nähe übereinstimmen, sollten Sie zusätzliche Zeit für Ihre Reise einplanen, da in der Region viel Verkehr herrscht.

Aus dem Süden
Verlassen Sie die M6 an der Ausfahrt 19 und nehmen Sie die A556 in Richtung Flughafen Manchester. Biegen Sie an der großen Kreisverkehrskreuzung mit der M56 rechts auf die M56 ab und fahren Sie weiter in Richtung Flughafen Manchester. Verlassen Sie die M56 an der Ausfahrt 6 und nehmen Sie die A538 in Richtung Hale Barns / Altrincham. Nach zwei Meilen (in denen Sie durch Hale Barns gefahren sind) fahren Sie durch die Ampel, die die Kreuzung mit der A5144 (Delahays Road) darstellt. Nach dieser Ampel nehmen Sie die dritte Straße rechts in die Westminster Road. Fahren Sie geradeaus die Westminster Road entlang, die zur Bancroft Road und dann zur Moss Lane wird. Der Boden ist rechts unten.

Aus dem Norden
Verlassen Sie die M6 an der Ausfahrt 20A und nehmen Sie die M56 in Richtung Flughafen Manchester. Verlassen Sie die M56 an der Ausfahrt 6 und nehmen Sie die A538 in Richtung Hale Barns / Altrincham. Dann als Süden.

Parkplatz

Es gibt sehr wenig Parkplätze am Boden. Weiter entlang der Moss Lane befindet sich eine Geschäftseinheit namens Aecom (WA15 8FH), die dienstags und samstags kostenlos Parkplätze am Spieltag bietet. Ansonsten Straßenparken.

Mit dem Zug / der Straßenbahn

Das Gelände der Moss Lane liegt etwa 10 bis 15 Gehminuten entfernt Altrincham Bahnhof und Austausch . Die Straßenbahnen belegen zwei Bahnsteige auf der Westseite des Bahnhofs, und „schwere Schienen“ -Züge nutzen die beiden Bahnsteige auf der Ostseite. Der Bahnhof Altrincham wird von Zügen ab Manchester Piccadilly bedient und dauert normalerweise etwa 28 Minuten. Alternativ können Sie die Metrolink-Straßenbahn auch von den Hauptbahnhöfen Manchester Piccadilly und Victoria nehmen.

Um zu Boden zu gehen, haben Sie zwei Möglichkeiten. Verlassen Sie den Interchange über den Haupteingang (vor dem Haupteingang befindet sich ein Glockenturm) und biegen Sie die erste Straße links in die Moss Lane ab. Dann fahren Sie einfach weiter geradeaus die Moss Lane entlang und Sie werden schließlich zu Ihrer Linken zu Boden kommen. Alternativ verlassen Sie den Bahnhof vom östlichsten Bahnsteig, wo die Züge nach Chester fahren. Wenn Sie eine kleine Treppe hinuntergegangen sind, biegen Sie sofort rechts ab und biegen Sie durch einen ziemlich unebenen Parkplatz ab. Gehen Sie zur Ampel, nicht weit von einem großen Tesco entfernt. Biegen Sie an der Ampel links ab und Sie befinden sich in der Moss Lane. Übrigens ist der riesige Telekommunikationsmast neben dem Boden ein ausgezeichnetes Wahrzeichen, das von außerhalb der Ostseite des Bahnhofs sichtbar ist.

Es gibt auch eine regelmäßige Busverbindung nach Altrincham und die Fahrzeit beträgt ca. 45 Minuten. Der Arriva Sapphire 263 Service fährt von Piccadilly Gardens (Haltestelle K) zum Altrincham Interchange. Weitere Informationen und Fahrpläne finden Sie auf der Arriva-Website.

Vielen Dank an Brian Scott für die oben angegebenen Anweisungen.

Wenn Sie Bahntickets im Voraus buchen, sparen Sie normalerweise Geld! Finden Sie Zugzeiten, Preise und buchen Sie Tickets bei Trainline. Besuchen Sie die folgende Website, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis Ihrer Tickets sparen können:

Buchen Sie Bahntickets mit Trainline

Denken Sie daran, wenn Sie mit dem Zug anreisen, können Sie normalerweise die Kosten für Tarife sparen, indem Sie im Voraus buchen.

Besuchen Sie die Website der Bahnlinie, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis von Bahntickets sparen können.

Klicken Sie unten auf das Trainline-Logo:

Eintrittspreise

Erwachsene £ 14
Über 65 £ 11
Unter 17 £ 5
Unter 12 £ 1

Programmpreis

Offizielles Programm: £ 2

Fixture List

Altrincham FC Spielplanliste (bringt Sie zur Altrincham FC Website)

Lokale Rivalen

Macclesfield Town

Behindertengerechte Einrichtungen

Einzelheiten zu behindertengerechten Einrichtungen und zum Kontakt mit dem Club vor Ort finden Sie auf der entsprechenden Seite auf der
Website für gleiche Wettbewerbsbedingungen .

Rekord und durchschnittliche Besucherzahl

Anwesenheit aufzeichnen

10.275 Altrincham Youth gegen Sunderland Youth
28. Februar 1925.

Durchschnittliche Anwesenheit
2018-2019: 1.245 (National League North)
2017-2018: 802 (National League North)
2016-2017: 1.230 (National League North)

Karte mit der Lage des Moss Lane-Fußballplatzes in Altrincham

Finden und buchen Sie Ihr Hotel in Altrincham oder in der Nähe und unterstützen Sie diese Website

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in Altrincham oder Manchester benötigen Dann versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Booking.com . Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Ja, diese Website verdient eine kleine Provision, wenn Sie über sie buchen. Dies trägt jedoch zu den laufenden Kosten für die Aufrechterhaltung dieses Handbuchs bei.

Links zur Club-Website

Offizielle Website: www.altrinchamfc.com

Inoffizielle Websites:
Alty Fans Forum
www.altrinchamfc.co.uk

Moss Lane Altrincham Feedback

Wenn etwas nicht stimmt oder Sie etwas hinzufügen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail an: [E-Mail geschützt] und ich werde den Leitfaden aktualisieren.

Bewertungen

  • Luke Barber (Tamworth)22. September 2009

    Altrincham gegen Tamworth
    Konferenz Premier League
    Dienstag, 22. September 2009, 19.45 Uhr
    Luke Barber (Tamworth-Fan)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Wir haben Altrincham dreimal bei ihnen gespielt und wussten genau, was uns erwartete. Beide Vereine verstehen sich nicht wirklich, da Alty vor drei bis vier Jahren wegen eines nicht teilnahmeberechtigten Vorfalls mehr als 20 Punkte angedockt hatte. Der einzige Grund, warum ich gegangen bin, ist, dass es Halbzeit war und ich Zeit hatte. Der Boden ist nicht der beste und die Umgebung auch nicht.

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz

    Die Reise war ausgezeichnet, wir verließen Tamworth um 5.30 Uhr und es gab keine Überlastung oder irgendetwas und wir kamen rechtzeitig an. Der Boden befindet sich in der Mitte eines Anwesens mit mehreren Straßen, ist also leicht zu finden und es gibt keine Probleme beim Parken, da es rund um den Boden genügend Parkplätze gibt

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Wir kamen um 7.15 Uhr an und beschlossen, im Chippy etwas zu essen, aber die Einheimischen hatten es vor uns geschafft und die Schlange stand vor der Tür, so dass ich mich am Ende nicht darum kümmerte und direkt in den Boden ging. Wir haben nie mit Heimfans gesprochen.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Ich war schon einmal dort, aber das, was sich seit dem letzten Mal geändert hat, sind die neuen Wohnungen hinter dem Auswärtsende, die die Gegend attraktiver machen. Das Auswärtsspiel ist eines der schlimmsten, in dem ich je gewesen bin, es ist offen und die Einrichtungen sind nicht die besten. Die anderen Bereiche des Bodens sind in Ordnung, aber im Vergleich zu anderen Teams in der Liga nicht die besten.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, Kuchen, Toiletten usw.

    Das Spiel war ziemlich langweilig, da Tamworth die besseren Chancen hatte. Es war ein typisches Spiel am Dienstagabend, bei dem die Atmosphäre nicht besonders gut war und die Leute ihr Bestes gaben, um sich auf der offenen Terrasse warm zu halten. Ich habe nicht wirklich mit Stewards gesprochen, aber ich fand es seltsam, dass Heimfans die Essenshütte im Auswärtsbereich benutzen konnten, aber wir durften die Bar am Ende nicht benutzen. Die Kuchen schmeckten gut, aber ich bin kein großer Fan dieser Transporter, die sie in ihrer Verpackung verkaufen und kaum warm sind. Die Toiletten sind Portacabins und können jeweils nur etwa 3 Zoll passen. Gott helfe ihnen, wenn Luton sie besucht!

    Wer ist im mls Finale

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Es war einfach, es gab keinen Verkehr und wir waren in ungefähr 10 Minuten wieder auf der M6, es gab keinen Hinweis auf Probleme

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages

    Enttäuscht von der Auslosung und obwohl es nicht die beste ist, mögen manche Leute die alt aussehende Natur des Bodens.

  • Steve Bailey (Stadt Luton)17. Oktober 2009

    Altrincham gegen Luton Town
    Konferenz Premier League
    Samstag, 17. Oktober 2009, 15 Uhr
    Steve Bailey (Fan von Luton Town)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Ich war schon einmal hier, als wir sie in einer FA Cup-Wiederholung spielten, freute mich aber darauf, an einem Samstag wiederzukommen und einen richtigen Tag zu haben

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich nahm die Straßenbahn von Manchester, die einfach und billig war, aber da Man Utd zu Hause war, war sie voll mit Leuten, obwohl es erst 11 Uhr für einen Anstoß um 15 Uhr war, aber als man einmal an Old Trafford vorbei war, war kaum jemand drauf. Von der Straßenbahnhaltestelle waren es nur etwa 10 Minuten bis zum Boden, aber das Parken war unglaublich einfach und es gab kaum Einschränkungen.

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Bevor das Spiel in eine wirklich gute Kneipe im Zentrum der Stadt ging, die Market Tavern, mit vielen guten Bieren, was zu empfehlen ist. Dann weiter über einen ausgezeichneten Chipladen gegenüber dem Boden zum nahe gelegenen King George. Wenn man bedenkt, wie nahe es war, dass es nicht so voll war, dass wir um 5 bis 3 Uhr abreisten und pünktlich zum Anpfiff im Boden waren, ist es so nah. Ich kann mir nicht vorstellen, das in Old Trafford zu machen, ich mag diese Abteilung!

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Dies ist ein wirklich altmodischer Fußballplatz, ein Durcheinander von Ständen, die zu unterschiedlichen Zeiten gebaut wurden, Toiletten aus den 1950er Jahren, ein Ort, der allzu selten wird. Es sollte für immer so reserviert sein.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, Kuchen, Toiletten usw.

    Ein anderer wirklich freundlicher Ort, Steward in unserer Nähe, unterhielt sich über Schiedsrichter und Fußball im Allgemeinen. Eine gute, lebhafte Atmosphäre machte es noch schlimmer, aber ein armer Schiedsrichter, der einen unserer Spieler abschickte und dann einen von ihnen abschickte, um das auszugleichen, wir konnten nur darüber lachen, wie arm er war!

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Sehr einfach, zurück in Manchester vor 6.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Wirklich guter Tag an allen Fronten und würde es auf jeden Fall jedem besuchenden Fan empfehlen.

  • Barry (FC Halifax)21. März 2015

    Altrincham gegen FC Halifax
    Konferenz Premier League
    Samstag, 21. März 2015, 15 Uhr
    Barry (FC Halifax-Fan)

    Warum freuten Sie sich darauf, in die Moss Lane zu gehen?

    Ich freute mich auf dieses besondere Spiel, da es wahrscheinlich das nächstgelegene Stadion zu Halifax in der Division war. Es dauerte ungefähr 50 Minuten, um dorthin zu gelangen.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Da sich das Stadion inmitten einer noblen Wohngegend in einem Vorort von Manchester befindet, ist es ziemlich schwer zu finden. Zum Glück war ich mit dem Supporter-Coach unterwegs, musste es also nicht wissen. Sobald Sie dort sind, gibt es eine malerische Streuung von Geschäften, einschließlich eines allgemeinen Postamtes, chinesischer Take Away, Kneipe und Chippy.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Mit 90 Minuten vor dem Anpfiff zu töten, ging ich nur den Chippy. Das Personal war nett genug, genauso wie die Stewards am Boden.

    Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Stadions?

    Die Moss Lane ist ein ungewöhnlicher Boden, von dem drei Viertel eine Terrasse sind. Ich stehe jedoch sowieso lieber, da dies definitiv zur Atmosphäre beiträgt. Das Auswärtsspiel war, von wo aus ich gut stand, und da es ein schöner Tag war, machte die Tatsache, dass es kein Dach gab, keinen Unterschied. Ich bin jedoch der Meinung, dass es für bestimmte Teile des Standes schwierig sein könnte, eine anständige Sicht auf das Geschehen zu bekommen, da der Stand ziemlich tief oben liegt und sehr nahe an der tatsächlichen Tonhöhe liegt, was bedeutet, dass das Netz im Weg ist . Eine Randnotiz: Das Spielfeld war in makellosem Zustand, was Sie in den höheren Ebenen nicht überraschen würde, was einen massiven Kontrast zur abgründigen Oberfläche am Shay darstellt.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel, abgesehen von der 0: 0-Bilanz, war aufregend und hatte zu beiden Seiten Chancen auf beide Seiten der Halbzeit. Ihr Torhüter, Stuart Colburn, hatte in der ersten Halbzeit ein großartiges Spiel gegen Adam Smith und in der zweiten gegen Jackson, Boden und Hattersley. Während Altrincham auf zwei oder drei Chancen beschränkt war, die alle außerhalb des Ziels lagen.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Einfach genug, ging einfach aus dem Boden und stieg in die Kutsche.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Es ist sehr bedauerlich, einen Punkt zu bekommen. Altrincham ist ein Gebiet, auf das ich auf jeden Fall wieder gehen werde, hauptsächlich wegen der kurzen Reise und nicht wegen irgendetwas Spektakulärem mit Moss Lane.

  • Kevin Dixon (Grimsby Town)18. August 2015

    Altrincham gegen Grimsby Town
    Konferenz National League
    Dienstag, 18. August 2015, 19.45 Uhr
    Kevin Dixon (Fan von Grimsby Town)

    Warum freuten Sie sich darauf, zum Fußballplatz Moss Lane zu gehen?

    Ich war letzte Saison dort. Es gab einige gute Scherze zwischen den Fans, und es ist tatsächlich eine unserer kürzeren Auswärtsreisen in dieser Liga.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Machen Sie sich zur Mittagszeit auf den Weg und hoffen Sie, in den Pennines spazieren zu gehen, aber schlechtes Wetter hat das verdorben. Dies bedeutete, dass ich ziemlich früh in Manchester ankam und ein paar Stunden Zeit hatte, um zu töten. Ging zum Trafford Centre, um etwas Zeit zu verschwenden, fuhr dann zu Boden und kam um 18.15 Uhr an. Der Verkehr auf der M60 baute sich inzwischen auf, da Manchester United in der Champions League zu Hause war. Fast direkt vor dem Gelände der Moss Lane ohne Probleme geparkt.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Ging in die King George Kneipe, in der bereits eine Reihe von Mariners-Fans zu Gast waren. Gute Auswahl an Ales und auch das Servieren von Essen, was, soweit ich sehen konnte, das übliche Pub Fayre war.

    Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Stadions?

    Der Boden ist das, was Sie in dieser Liga erwarten, meistens alt und ein bisschen wie ein Mischmasch. Die Außenterrasse ist offen für die Elemente, dies war jedoch an einem trockenen und milden Augustabend kein Problem. Die Heimfans begannen am anderen Ende, gingen dann aber zur Halbzeit auf die Seitenterrasse, um näher an das Tor zu kommen, das sie angriffen, was auch gut für die Atmosphäre war.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Wir gingen ungeschlagen ins Spiel, hatten aber in der ersten halben Stunde Probleme und gingen zu einem kontroversen Tor zurück, von dem seitdem bewiesen wurde, dass es die Grenze nicht wirklich überschritten hat. Wir haben kurz vor der Halbzeit ausgeglichen und in den ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit haben wir wahrscheinlich weitergemacht und gewonnen. Wir haben jedoch ein weiteres weiches Tor kassiert und so endete es. Die Stewards waren freundlich genug, aber unsere Fans haben sich trotzdem weitgehend gut benommen. Ich bin mir nicht sicher über das Essen, obwohl ich ein paar Kerle in meiner Nähe hörte, die ziemlich unkompliziert waren.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Wirklich einfach, da ich direkt vor dem Boden geparkt hatte, also in zehn Minuten wieder auf der M56. Leider war die M62 unterschiedlich geschlossen und abgesperrt, so dass ich erst um 1.20 Uhr morgens, etwa dreieinhalb Stunden nach dem Schlusspfiff, nach Hause kam.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Moss Lane ist ein schöner, freundlicher Ort, wie viele in dieser Liga. So sehr wir auch in die Football League zurückkehren wollen, um diesen kleinen Platz zu gehen, ist das, worum es beim Fußball geht.

  • Michael Cromack (FC Halifax Town)2. April 2017

    Altrincham gegen FC Halifax Town

    National League North

    Samstag, 2. April 2017, 15 Uhr

    Michael Cromack (FC Halifax Town)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Moss Lane Ground? Da Altrincham in der Gegend von Manchester liegt, war es eines der nächstgelegenen Gebiete in unserer Abteilung, die es zu besuchen gilt. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ziemlich einfach im Zug. Wakefield, Huddersfield, Manchester und dann Altrincham. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Da ich viel zu früh ankam, beschloss ich, zuerst zu Boden zu gehen, um zu messen, wie lange es dauerte, und herauszufinden, wann ich mit dem Zug zurückkommen könnte. Zurück in der Stadt, mit noch viel Zeit, fand ich einen Wetherspoon und gönnte mir ein Frühstück und ein paar Pints, dann ging ich langsam zu Boden. Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Moss Lane Ground? Ein sehr sauberer, offener und ordentlicher Boden, der dem Auge sehr gefällt. Das Ende war alles Terrassen, die ich bevorzuge. Es war nicht überdacht und geräumig, aber das Wetter war gut. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Die Stadt war hoch in der Liga, und Altrincham war ganz unten verwurzelt. Aber zu Beginn des Spiels hätten Sie das nicht gedacht, da die Heimmannschaft eine entschlossene Haltung zeigte: 'Wenn wir untergehen, lassen Sie uns kämpfen'. Das Spiel schien im Mittelfeld von Altrincham zu stecken und die Angriffsmöglichkeiten der Städte einzuschränken. Eine enttäuschende Darstellung von Town, also bin ich ein paar Minuten vor dem Ende losgefahren, um einen früheren Zug zu nehmen. Gerade als ich vor den Toren ankam, erzielte Town das 0: 1, was sich als Sieger herausstellte! Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: 10 Minuten zu Fuß zum Bahnhof, wo ich mit einem Altrincham-Fan gesprochen habe, bevor ich in meinen Zug gestiegen bin. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ich habe mich wirklich für Altrincham gefühlt. Town hat diesen Sieg kein bisschen verdient, ich habe im Spielbericht herausgefunden, dass der Ball durch eine Ablenkung hineingegangen ist, die für sie noch härter war. Aber auf der positiven Seite gutes Frühstück, gutes Bier, schlechtes Wild, ein weiterer Boden und 3 wertvolle Auswärtspunkte.
  • Peter (Bradford Park Avenue)24. November 2018

    Altrincham gegen Bradford Park Avenue
    FA Trophy, dritte Qualifikationsstraße
    Samstag, 24. November 2018, 15 Uhr
    Peter((Bradford Park Avenue)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des J Davidson Stadium? Ich freute mich nicht auf das Spiel. Altrincham hatte beschlossen, die Anhänger zu trennen und alle Auswärtsfans zu zwingen, auf einer offenen Terrasse zu stehen. Nicht sehr angenehm, wenn Sie Rentner sind. Und es war ein weiteres schwieriges FA Cup- oder FA Trophy-Unentschieden gegen eine andere National League North-Mannschaft. Die regionalisierten Auslosungen werden gegen Klubs aus dem Norden geladen, da wir statistisch gesehen eine geringere Wahrscheinlichkeit haben, Gegner aus der unteren Liga zu ziehen als Klubs aus dem Süden. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Der Boden ist von der M56-Kreuzung 7 gut ausgeschildert. Ich bin früh angekommen und es gibt einige Straßenparkplätze in der Nähe des Bodens, die ich benutzt habe. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Es gibt einen Chippy in der Nähe, der sich über die Öffnungszeiten nicht sicher ist, aber ich habe ein Sandwich im Auto gegessen. Es gibt ein paar anständige, im Good Beer Guide gelistete Pubs im Stadtzentrum in der Nähe des Bahnhofs, aber ich musste fahren, da Northern Rail im Streik war. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des J Davidson-Stadions? Der Boden hat sich seit meinem ersten Besuch im Jahr 1969 kaum verändert. Das Ende ist eine unerwünschte offene Terrasse, die den Elementen ausgesetzt ist. Zum Glück hat es nicht geregnet. Bei unserem letzten Besuch durften wir den Hauptstand betreten, aber die Beinfreiheit war so schlecht, dass ich mich physisch nicht in den dafür vorgesehenen Raum setzen konnte. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Wir wurden mit 4: 0 geschlagen, also war es ein miserabler Nachmittag. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Die Menge war nur etwa 500, so gab es keine Probleme. Ich blieb am Abend in Altrincham, um die Eishockeymannschaft von Manchester Storm auf der nahe gelegenen Eisbahn zu beobachten (ein gutes Spiel, das nur durch schlechte Sichtlinien verdorben wurde). Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ein elender Tag auf einem unwillkommenen Boden. Altrincham verlangte von den Fans, dass sie so viel im Freien hinter dem Tor stehen, wie die Heimfans dafür bezahlen, dass sie auf der Mittellinie verdeckt sitzen.
  • Brian Scott (neutral)7. September 2019

    Altrincham gegen Leamington Spa
    National League North
    Samstag, 7. September 2019, 15 Uhr
    Brian Scott (neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des J Davidson Stadium?

    Jetzt habe ich Altrincham besucht, ich habe nur noch einen Platz in der (aktuellen) National League North zu besuchen.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Es ist eine ziemliche Wanderung von Ipswich nach Manchester, aber alle Züge waren pünktlich. Der Boden war leicht zu finden, mit dem riesigen Telekommunikationsmast daneben, der ein gutes Wahrzeichen darstellte.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Ich habe in Stockport umgestiegen und der Service von hier nach Chester ist stündlich. Es war also entweder eine halbe Stunde früher als ich wollte oder eine halbe Stunde zu spät. Ich entschied mich, früh zu sein, falls ich den Chester-Zug verpasste. Mit etwas Zeit verbrachte ich die Zeit im Stamford Park, direkt südlich der Moss Lane. Die Drehkreuze waren schön früh geöffnet. Ich wurde vom Torhüter und einem Steward herzlich willkommen geheißen.

    Das Gebäude der Main Stand Side & Community Sports Hall

    Hauptständer Seite

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des J Davidson-Stadions?

    Wer den alten Stil mit Charakter vermisst, sollte die Moss Lane besuchen! Auf drei Seiten gibt es Terrassen, von denen zwei überdacht sind. Das unbedeckte Ende befindet sich so nahe an einer großen Terrasse, wie Sie wahrscheinlich bekommen werden. Es ist 16 Stufen tief und bietet viele Quetschbarrieren, auf die man sich stützen kann. Der hohe Hauptstand ist 19 Stufen tief, aber nach oben gibt es nur eingeschränkte Sicht auf die nächsten Eckfahnen. Also setzte ich mich tiefer. Ich war beeindruckt von den relativ neuen (5 Jahre alt, wie mir gesagt wurde), Bar, Clubraum und gastronomischen Einrichtungen. Die Toiletten waren sehr gut. Sogar die älteren am offenen Hale End waren nicht so schlecht. So gut gemacht, Altrincham! Ich saß in der Mitte des Hauptstandes in einer Sitzreihe, in der es viel Beinfreiheit gab, da im Mittelteil eine ganze Sitzreihe entfernt wurde. Ich habe in den Bewertungen auf dieser Website Kommentare gelesen, dass die Beinfreiheit in den Sitzen eng ist, aber ich hatte eine Menge Beinfreiheit. Wählen Sie also sorgfältig, wo Sie sitzen! Die Teilnehmerzahl betrug 1.025, und das wusste ich tatsächlich, bevor die Ankündigung erfolgte, da ein Mann nach etwa 70 Minuten auf einem Platz neben mir saß und die Figur jemand anderem gab. Er muss also für die Berechnung der Anwesenheit verantwortlich gewesen sein. Beide Männer bemerkten, dass es eine hohe Zahl war, und natürlich waren sie zufrieden.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Die Heimmannschaft erzielte ihr erstes Tor nach 15 Minuten und dann ein zweites in der Nachspielzeit. Sie kreuzten zum Sieg und endeten mit 4: 0.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Es war ein einfacher Weg zurück zum Bahnhof. Beide Male überquerte ich einen Parkplatz östlich des Bahnhofs Altrincham, anstatt hinauszugehen und in den Haupteingang zu gelangen. Die Gehzeit betrug nicht mehr als 10 Minuten. Ich musste den Zug um 17.00 Uhr nehmen.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Es war ein guter Tag mit all meinen Zügen pünktlich. Ich musste auf der Rückfahrt in Doncaster umsteigen und hatte einen Bonus, als ein Dampfzug durchkam. Clun Castle (7029) in einem Sonderzug, der von York in die Gegend von Birmingham zurückkehrt. Ich kam um 22.30 Uhr nach Hause.

    Der Clun Castle Zug

    Clun Schlosszug

Aktualisiert am 19. Juni 2020einreichen
Eine Überprüfung des Grundrisses