Carlisle United

Lesen Sie unseren Leitfaden für Fans des Brunton Park im Carlisle United Football Club. Alle Informationen, die ein Unterstützer für eine Reise zu Carlisle United FC benötigt.



Brunton Park

Kapazität: 17.949
Adresse: Warwick Road, Carlisle, CA1 1LL
Telefon: 01 228 526 237
Fax: 01 228 554 141
Der Fahrkartenschalter: 0844 371 1921
Stellplatzgröße: 112 x 74 Meter
Stellplatztyp: Gras
Club Spitzname: Die Cumbrianer
Jahr der Eröffnung: 1909
Unterbodenheizung: Unterlassen Sie
Shirt Sponsoren: EWM Edinburgh Woollen Mill
Kit-Hersteller: Brennen
Heimtrikot: Blau und weiß
Auswärtstrikot: Alles türkis



 
brunton-park-carlisle-united-fc-east-stand-1419155603 Brunton-Park-Carlisle-United-FC-Hughie-Mcllmoyle-Statue-1419155604 brunton-park-carlisle-united-fc-main-stand-1419155604 brunton-park-carlisle-united-fc-petterill-end-1419155604 Brunton-Park-Carlisle-United-FC-Warwick-Road-End-1419155604 Brunton-Park-Carlisle-United-FC-Welcome-Gates-1419155604 Bisherige Nächster Klicken Sie hier, um alle Bedienfelder zu öffnen

Wie ist Brunton Park?

Der Pioneer (East) Stand auf einer Seite des Spielfelds ist ein überdachter Stand mit allen Sitzen, der ziemlich schick aussieht. Dieser Stand wurde 1996 eröffnet. Die andere Seite ist ein alter, teilweise überdachter Hauptständer (hinten) mit Sitzgelegenheiten hinten und einer terrassierten Koppel vorne. Der zentrale Teil dieses Standes wurde 1954 gebaut und die Flügel zu einem späteren Zeitpunkt hinzugefügt. Das Warwick Road End ist eine überdachte Terrasse mit einem eigenartig aussehenden Dach, das aus drei dreieckigen Abschnitten besteht. Das andere Ende, das Petterill End (auch bekannt als The Waterworks End), ist größtenteils eine kleine offene Terrasse, die auf einer Seite seltsamerweise einen kleinen Sitzbereich enthält. Dieses Ende wird nur für die größeren Spiele verwendet. Auf einer Seite dieses Endes befindet sich eine Sicherheitskontrollbox, unter der sich auch eine kleine elektrische Anzeigetafel befindet. Es gibt auch einen Videobildschirm auf der Rückseite. Der Boden hat auch einige seltsam aussehende Flutlichter, die nicht die normale Lichtbank oben auf dem Pylon haben, sondern die Lichter an der Seite montiert haben. Vor dem Eingang des Geländes befindet sich eine Statue des ehemaligen Carlisle-Favoriten Hughie Mcllmoyle, der in drei Spielen in drei Spielen 91 Tore erzielte.

Ein weiterer ungewöhnlicher Aspekt des Bodens ist, dass sich der zentrale Punkt der Osttribüne direkt an der Mittellinie befindet. Dies bedeutet, dass eine Seite des Standes über die eine Torlinie hinausragt, während die andere Seite diese nicht erreicht. Dies lag an der Tatsache, dass der Club beabsichtigte, das gesamte Gelände wieder aufzubauen und das Spielfeld ein paar Meter weiter nach Norden zu verlegen, aber leider liefen die Entwicklungsgelder trocken… ..

Zukünftige Stadionentwicklungen

Der Club hat angekündigt, die Möglichkeit zu prüfen, den Brunton Park zu verlassen und in ein neues Stadion umzuziehen. Ursprünglich wurde vorgeschlagen, dass dies im Kingmoor Park-Gebiet in North Carlisle (in der Nähe der Anschlussstelle 44 der M6) gebaut werden könnte, aber dies scheint ins Stocken geraten zu sein. In jüngerer Zeit wurden Schritte unternommen, um einen alternativen Standort zu finden, der zentraler gelegen ist. Die vorgeschlagene Kapazität des neuen Stadions beträgt rund 12.000.



Wie ist es für Auswärtsfans?

Auswärtsfans sind auf einer Seite des Pioneer (East) Stand (in Richtung Petterill End) untergebracht, wo rund 2.000 Fans untergebracht werden können. Dieser überdachte Ständer befindet sich auf einer Seite des Spielfelds. Es ist ziemlich modern und die Einrichtungen im Inneren sowie die Aussicht auf den Spielbereich sind gut. Für größere Spiele kann dann auch die Petterill End-Terrasse zugewiesen werden, auf der rund 1.700 Unterstützer untergebracht sind. Bitte beachten Sie jedoch, dass dieses Ende für die Elemente offen ist. In der Halle werden Steak Pies (2,80 £), Fleisch- und Kartoffeltorten (2,80 £), Cheeseburger (3,60 £), Burger (3,50 £), Hot Dogs (2,50 £), Käsescheiben (2,60 £) und Wurst angeboten Brötchen (£ 2). Ich persönlich fand die Carlisle-Fans freundlich und hilfsbereit. Die Atmosphäre war auch besonders lebhaft und hatte dort einen schönen Nachmittag.

Pubs für Auswärtsfans

Der Carlisle Rugby Club neben dem Brunton Park an der Warwick Road verfügt über eine Clubbar, die Fans auswärts zulässt und familienfreundlich ist. Ebenfalls in Bodennähe an der Warwick Road befindet sich der Bienenstock, der ein echtes Bier serviert. In der Kneipe sind an Spieltagen Türsteher beschäftigt, und für bestimmte Spiele haben Auswärtsfans möglicherweise keinen Zutritt. Barrie Mossop empfiehlt das Howard Arms in der Lowther Street. Dies ist direkt an der Warwick Road, in Richtung Stadtzentrum, vom Weißen Haus entfernt. Es serviert ein gutes Pint Theakstons. Simon Tunstall fügt hinzu: 'Auf der Rückseite des Hauptparkplatzes des Fußballclubs befindet sich der Stoneyholme Golf Club, der über eine Bar verfügt, die Speisen serviert und die Fans an Spieltagen begrüßt.' Paul Sawyers fügt hinzu: 'Ich würde das Lakeland Gate an Spieltagen für einen Drink empfehlen. Es ist ein familienfreundlicher Pub und Teil der Brewers Fayre-Kette.' Etwa zehn Minuten zu Fuß entfernt auf der Victoria Road befindet sich das Magpie Inn. Adrian Hurst, ein Fan von Sheffield Wednesday, sagt mir: „Das Magpie Inn ist ein brillanter Pub mit einer Mischung aus Heim- und Auswärtsfans, billigem Bier und sehr leckeren hausgemachten Burgern zu einem Preis von nur £ 2,50. Es gibt auch viele Parkplätze an der Straße in der Nähe. Wenn Sie die M6 an der Ausfahrt 43 verlassen und die A69 in Richtung Carlisle nehmen, kommen Sie an einem kürzlich eröffneten Toby Pub / Carvery vorbei, das nicht weit vom Boden entfernt ist.

Wenn Sie mit dem Zug und dann auf Gleis 4 anreisen, gibt es die kürzlich eröffnete Bar '301 Miles From London', die eine Auswahl an Real Ales bietet.



Steve Ellis, ein besuchender Exeter City-Fan, fügt hinzu: „Sie können ein Bier im Boden für etwa £ 3,80 pro Pint kaufen. Ein bisschen wie in einem Theater können Sie auch Halbzeitgetränke bezahlen und vorbestellen, bevor das Spiel beginnt. Zur Halbzeit sind die Getränke bereits eingegossen und es besteht keine Notwendigkeit, sich anzustellen. Gehen Sie einfach zum Ende der Bar und geben Sie Ihre Quittung ab. '

Buchen Sie eine Reise, um ein Heimspiel von Borussia Dortmund zu erleben

Sehen Sie sich ein Heimspiel von Borussia Dortmund anBestaunen Sie die prächtige Gelbe Wand bei einem Heimspiel von Borussia Dortmund!

Die berühmte riesige Terrasse leitet die Atmosphäre im Signal Iduna Park jedes Mal, wenn die Männer in Gelb spielen. Die Spiele in Dortmund sind während der gesamten Saison 81.000 ausverkauft. Jedoch, Nickes.Com können Ihre perfekte Traumreise zusammenstellen, um Borussia Dortmund im April 2018 gegen die Bundesliga-Legenden VfB Stuttgart spielen zu sehen. Wir arrangieren für Sie ein Qualitätshotel sowie begehrte Spielkarten für das große Spiel. Die Preise werden nur steigen, wenn der Spieltag näher rückt, also zögern Sie nicht! Klicken Sie hier für Details und Online-Buchung.

Egal, ob Sie eine kleine Gruppe sind, die eine Traumsportpause plant oder wunderbare Gastfreundschaft für Ihre Firmenkunden sucht, Nickes.Com verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Bereitstellung unvergesslicher Sportreisen. Wir bieten eine ganze Reihe von Paketen für Bundesliga , Die Liga und alle wichtigen Ligen und Pokalwettbewerbe.

Buchen Sie Ihre nächste Traumreise mit Nickes.Com !

Anfahrt und Parkplatz

Der Boden ist leicht zu finden. Verlassen Sie die M6 an der Ausfahrt 43 und nehmen Sie die A69 in Richtung Carlisle. Nach einer Meile erreichen Sie den Brunton Park auf der rechten Seite. Der Club-Parkplatz, der £ 3 kostet, kann gefunden werden, indem Sie unmittelbar vor dem Brunton Park rechts abbiegen (es ist gut beworben). Ansonsten Straßenparken. Es besteht auch die Möglichkeit, eine private Auffahrt in der Nähe über zu mieten YourParkingSpace.co.uk .

Postleitzahl für SAT NAV : CA1 1LL

Mit dem Zug

James Prentice informiert mich, dass der Brunton Park etwa 1,6 km entfernt liegt Carlisle Citadel Bahnhof , ist aber relativ leicht zu erreichen. Gehen Sie beim Verlassen des Haupteingangs der Station die kurze Strecke um den Halbmond herum, bis Sie die Warwick Road erreichen. Nach etwa zwanzig Minuten können Sie die alte Haupttribüne und die seltsam geformten Dächer des Warwick Road End sehen. Gehen Sie am Clubgeschäft vorbei und biegen Sie die nächste Straße links in die Thirlwell Gardens ab. Gehen Sie hinter den Stand und die Drehkreuze befinden sich am anderen Ende.

Wenn Sie Bahntickets im Voraus buchen, sparen Sie normalerweise Geld! Finden Sie Zugzeiten, Preise und buchen Sie Tickets bei Trainline. Besuchen Sie die folgende Website, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis Ihrer Tickets sparen können:

Buchen Sie Bahntickets mit Trainline

Denken Sie daran, wenn Sie mit dem Zug anreisen, können Sie normalerweise die Kosten für Tarife sparen, indem Sie im Voraus buchen.

Besuchen Sie die Website der Bahnlinie, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis von Bahntickets sparen können.

Klicken Sie unten auf das Trainline-Logo:

Lokale Rivalen

Carlisle United hat keine lokalen Rivalen als solche, da es keine anderen Liga-Clubs in der Nähe gibt. Es gab jedoch einige Rivalitäten mit Hartlepool United und Preston North End.

Fixture List 2019/2020

Carlisle United FC Spielplanliste (bringt Sie zur BBC Sports Website)

Carlisle Hotels & Guest Houses - Finden und buchen Sie Ihre und helfen Sie, diese Website zu unterstützen

Wenn Sie eine Hotelunterkunft im Carlisle benötigen Versuchen Sie dann zuerst einen Hotelbuchungsservice von Booking.com . Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Geben Sie einfach die Daten ein, unter denen Sie übernachten möchten, und wählen Sie dann auf der Karte das gewünschte Hotel aus, um weitere Informationen zu erhalten. Die Karte ist auf den Fußballplatz zentriert. Sie können die Karte jedoch verschieben oder auf +/- klicken, um weitere Hotels im Stadtzentrum oder darüber hinaus anzuzeigen.

Ticketpreise

Heimfans *

Sitzplätze am Hauptstand:
Erwachsene £ 19, über 65 £ 16, unter 22 £ 13, unter 18 £ 10, unter 11 £ 7, unter 7 kostenlos
Pionierstand: Erwachsene
£ 19, über 65 £ 16, unter 22 £ 13, unter 18 £ 10, unter 11 £ 7, unter 7 kostenlos
Hauptstandterrasse:
Erwachsene £ 16, über 65 £ 13, unter 22 £ 10, unter 18 £ 7, unter 11 £ 4, unter 7 kostenlos
Warwick Road End Terrace:
Erwachsene £ 16, über 65 £ 13, unter 22 £ 10, unter 18 £ 7, unter 11 £ 4, unter 7 kostenlos

Auswärtsfans *

Pioneer Stand Seating:
Erwachsene £ 19, über 65 £ 16, unter 22 £ 13, unter 18 £ 10, unter 11 £ 7, unter 7 kostenlos
Petterill End Terrace:
Erwachsene £ 16, über 65 £ 13, unter 22 £ 10, unter 18 £ 7, unter 11 £ 4, unter 7 kostenlos

Darüber hinaus stellt der Club eine Reihe von Familientickets zur Verfügung, jedoch nur im Voraus und nicht am Tag des Spiels. Kinder unter 11 Jahren und unter 7 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden.

* Die oben angegebenen Ticketpreise gelten für Tickets, die vor dem Spieltag gekauft wurden. Tickets, die am Tag des Spiels gekauft wurden, können bis zu £ 3 mehr kosten.

Programmpreis

Spieltagsprogramm: £ 3

Behindertengerechte Einrichtungen

Einzelheiten zu behindertengerechten Einrichtungen und zum Kontakt mit dem Club vor Ort finden Sie auf der entsprechenden Seite auf der Gleiche Wettbewerbsbedingungen Webseite.

Andere Sehenswürdigkeiten

Der Lake District liegt südlich von Carlisle. Viele atemberaubende Landschaften. Wenn Sie also das halbe Land bereisen, um dorthin zu gelangen, machen Sie doch ein Wochenende daraus. Wenn Sie in Carlisle übernachten möchten, gibt es einige Bed & Breakfast-Betriebe an der Warwick Road in der Nähe des Fußballplatzes.

Rekord und durchschnittliche Besucherzahl

Besucherzahlen aufzeichnen

27.500 gegen Birmingham City
FA Cup 3. Runde, 5. Januar 1957.

27.500 gegen Middlesbrough
5. Runde des FA-Pokals, 7. Februar 1970.

Durchschnittliche Anwesenheit

2019-2020: 4.140 (Liga Zwei)
2018-2019: 4.712 (Liga Zwei)
2017-2018: 4.609 (Liga Zwei)

Karte mit dem Standort von Brunton Park, Bahnhof und denkmalgeschützten Pubs

Club-Links

Offizielle Website :: www.carlisleunited.co.uk

Inoffizielle Websites:
Reeves steht wieder im Abseits!
Vital Carlisle (Lebenswichtiges Fußballnetzwerk)
Carlisle United Blog

Brunton Park Carlisle United Feedback

Wenn etwas nicht stimmt oder Sie etwas hinzufügen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail an: [E-Mail geschützt] und ich werde die Anleitung aktualisieren.

Wie viele Teams haben den Fa Cup gewonnen?

Danksagung

Besonderer Dank geht an Owen Pavey für das Foto des Hauptstandes.

Bewertungen

  • Tom Whitehead (Newcastle United)17. Juli 2010

    Carlisle United gegen Newcastle United
    Vorsaison freundlich
    Samstag, 17. Juli 2010, 13 Uhr
    Tom Whitehead (Newcastle United-Fan)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Ich freute mich darauf, zu Boden zu gehen, denn obwohl es kein sehr großes Stadion war, würde es mein erster Auswärtstag sein und ich hatte auch gute Dinge über den Charakter des Geländes gehört.

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich bekam den Zug von Newcastle und anderthalb Stunden später kam ich in Carlisle an, das überraschenderweise eine starke Polizeipräsenz vorbereitet hatte. Ich ging aus dem Bahnhof, um die kurvenreiche Straße herum und auf die Warwick Road, der ich folgte, bis ich die Flutlichter sah. Ich ging dann um den Boden herum, bis ich das entfernte Ende sah und mich auf den Weg in den Boden machte.

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Ich habe vor dem Spiel nicht viel getan, da ich über eine Wohnsiedlung zu Boden gegangen bin, so dass es nicht viele Geschäfte gab. Auf dem Rückweg habe ich jedoch in einem Zeitungsladen einen schnellen Snack getrunken, da das Essen vom Boden knapp war . Bei keinem der Einheimischen / Heimfans gab es Probleme, und einige von ihnen hielten mich auf dem Weg nach draußen auf, um zu fragen, wie ich das Spiel gefunden habe.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Es ist ein ganz anderer, einzigartiger Boden. Kein Stand war der gleiche wie der andere und er sah ziemlich schief aus, hatte aber definitiv Charakter und ich fand es ziemlich gemütlich auf der nicht überdachten Terrasse im Petteril End.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, Kuchen, Toiletten usw.

    Die erste Halbzeit war aus geordischer Sicht wie das Trocknen von Farbe, aber in der zweiten Halbzeit haben wir drei gute Tore erzielt. Die Atmosphäre war ziemlich gut für ein Testspiel in der Vorsaison und wir haben es geschafft, unsere gesamte Zuweisung von 3.200 zu verschieben, wodurch die Terrasse voll war und der andere Teil des Cumberland ebenfalls voll war. Die Stewards waren hilfsbereit und informativ und die Toiletten waren von Standardqualität.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Keine Mühe, den Eingang abgelegt und ohne viel Aufhebens zum Bahnhof zurückgekehrt.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein guter erster Tag, und ich kann Brunton Park für einen Besuch empfehlen. Das nächste Mal würde ich mich jedoch für den moderneren, überdachten Stand entscheiden, da es bei Regen etwas nass wurde.

  • Aaron Kempson (Southampton)13. November 2010

    Carlisle United gegen Southampton
    Liga Eins
    Samstag, 13. November 2010, 15 Uhr
    Aaron Kempson (Southampton-Fan)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Ich habe mich sehr auf dieses Spiel gefreut. Nachdem ich mehrere Jahre lang die Premier League und das Meisterschaftsgelände besucht hatte, wusste ich, dass dieses Spiel nicht das schönste Spiel in einem Weltklasse-Stadion sein würde, aber etwas über das Reisen durch das Land an einem kalten Novembertag gefiel mir und denen, die ich bereiste, irgendwie mit.

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Wir haben den Trainer der Southampton Supporters benutzt, um zum Spiel zu kommen. Und trotz der großen zurückgelegten Strecke schien es keine schlechte Reise zu sein, da der Verkehr ziemlich freundlich war und früh am Morgen abfuhr. Als wir jedoch in Carlisle ankamen, dauerte es eine Weile, bis die kurze Strecke von der Autobahn zum Boden zurückgelegt war. Hauptsächlich wegen des Verkehrs. Es schien jedoch ziemlich leicht zu finden.

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Eine Gruppe von uns versuchte, vor dem Spiel in den Beehive Pub und dann in den Rugby Club zu gehen, um ein paar Biere zu trinken. Da wir jedoch unsere „Farben“ trugen, wurden wir abgewiesen. Dies war sehr enttäuschend, nachdem ich die ganzen sieben Stunden lang nach einem Bier verlangt hatte. Trotzdem haben wir ein Bier in den Boden bekommen. Ein halbes Liter Fosters aus der Pumpe kostete nur 2,50 Pfund, oder eine Dose Strongbow war dieselbe. Wir haben es geschafft, vor Spielbeginn ein paar Getränke zu trinken und uns dabei einen eher enttäuschenden Burger gegönnt. Zur Halbzeit waren ihnen jedoch alle Getränke ausgegangen (sogar alkoholfreie Getränke). Da sie die Nachfrage von tausend entfernten Anhängern eindeutig nicht befriedigen konnten.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Der Boden selbst sieht ein bisschen komisch aus. Der Stand, in dem sich die Auswärtsfans befinden, erstreckt sich über die gesamte Länge des Spielfelds, was bedeutet, dass einige Fans eine enttäuschende Aussicht hatten. Wir waren jedoch ziemlich nah an den Heimfans und unsere Plätze waren nicht schlecht. Hinter jedem Tor befinden sich zwei Terrassen. Eine ist für Auswärtsfans, wenn nötig. Welches war leer für dieses besondere Spiel. Der andere ist für Heimfans am anderen Ende des Geländes. Dieser Stand sieht sehr veraltet und alt aus, unterscheidet sich aber stark von allem, was ich auf meinen Reisen gesehen habe. Die gegenüberliegende Haupttribüne sah ebenfalls anders aus. Mit einigen Terrassen vorne und etwas, das aussah wie sitzende Ständer, die oben abgeladen worden waren.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, Kuchen, Toiletten usw.

    Das Spiel selbst war für uns ein Schock. Schlampige Verteidigung und ein Eigentor haben uns bei einer 2: 3-Niederlage viel Geld gekostet. Die Fans von Saints sorgten für eine gute Atmosphäre, aber die Anhänger von Carlisle waren ziemlich enttäuschend, nur eine Handvoll machte tatsächlich Geräusche, und wenn sie sangen, war dies für die Anhänger von Saints normalerweise missbräuchlich.

    Die Stewards waren sehr vernünftig und erlaubten uns, das ganze Spiel zu überstehen und waren sehr hilfreich. Die Toiletten und die Halle waren von angemessenem Standard und ziemlich sauber und ordentlich. Wir durften sogar zur Halbzeit eine Zigarette aus dem Boden lassen.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Nach dem Spiel kamen wir ziemlich leicht vom Boden weg und machten uns nach einem enttäuschenden Spiel auf den langen Heimweg. Wir würden in den frühen Morgenstunden des Sonntags nach Hause kommen.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Sheffield United Ticket Office Telefonnummer

    Obwohl das Match aus unserer Sicht schlecht war, habe ich den Tag genossen. Die Busreise hat sehr viel Spaß gemacht, mit Unterhaltung an Bord sowie guter Gesellschaft. Ich bin mir sicher, dass eines Tages die Heiligen wieder in die Premiership aufsteigen werden und ich auf diesen Tag als eine gute Erfahrung zurückblicken kann. Trotz des Ergebnisses bereue ich es nicht, an diesem Spiel teilgenommen zu haben.

  • Paul Willott (macht das 92 / Preston North End)20. März 2012

    Carlisle United gegen Preston North End
    Liga Eins
    Dienstag, 20. März 2012, 19.45 Uhr
    Paul Willott (Preston North End-Fan)

    Für die meisten Fans von Preston North End ist eine Reise nach Carlisle nicht lächerlich weit, aber für mein edles Ich, das in Kent lebt, wurde meine geistige Gesundheit in Frage gestellt, weil ich versucht habe, dieses Spiel zu spielen!

    Als bekennender Fahrbegeisterter war die Fahrt nach Norden an einem Dienstag für ein Derby unter der Woche unter Flutlicht Teil der Vorfreude und des Spaßes. Ich bin kurz nach dem Morgengipfel losgefahren, um genügend Zeit für eine entspannte Fahrt ohne Druck zu haben, und sobald sich die M6 nördlich von Preston in Richtung Lancaster und jenseits der Landschaft windet, ist sie am köstlichsten, besonders durch die Lune Gorge und Tebay.

    Als ich in Richtung Carlisle abstieg, stellte ich fest, dass die Ausfahrt 43 der M6, die auf die A69 führt, ziemlich blockiert war. Mit dem lokalen Wissen und der Erfahrung, die ich bei früheren Besuchen gesammelt hatte, fuhr ich schnell um den Kreisverkehr herum und kehrte zur Ausfahrt 42 zurück, um Zugang zu Carlisle zu erhalten über die A6. An einer großen Ampel bog ich rechts ab (ausgeschildert mit Hexham A69), folgte ihr bis zum Ende und bog dann links auf die A69 ab und fand fast sofort einen Platz zum Parken eines Autos auf einem erhöhten Stück isolierten Pflasters links in Sichtweite von der Boden. Diese Route war problemlos und das Parken, wie ich es getan habe, sparte die 2-50 Pfund, die am Boden gewünscht wurden, obwohl ein solcher Preis im Vergleich zu anderen Stadien günstig ist.

    Gerüchten zufolge soll Carlisle außerhalb der Stadt ein neues Terrain unterhalten, wenn dies der Fall ist. Dies ist eine Schande, da Brunton Park eine wunderbare Mischung aus Ständen ist, mit einem neuen Stand auf einer Seite des Spielfelds, von dem ein Teil verschenkt wird Unterstützung, die 'Heimterrasse' am Warwick Road End mit ihrem schrulligen 3-Pitch-Satteldach, wobei das mittlere größer als die anderen ist, die Tribüne gegenüber dem neuen Stand mit ihrer terrassierten Koppel davor und geflügelten Anbauten auf beiden Seiten. und schließlich die unbedeckte Petterill-Terrasse, die heutzutage weitgehend ungenutzt zu sein scheint.

    Sogar die Flutlichter sind besonders hervorzuheben. Die meisten herkömmlichen Flutlichtmasten haben einen quadratischen oder rechteckigen Rahmen, an dem die Lichter selbst angebracht sind. Nicht so im Brunton Park sind die Flutlichter nur an der Spitze der sich verjüngenden Pylone selbst befestigt, was dem Boden an diesem nördlichen Außenposten des englischen Ligafußballs eine zusätzliche Dimension der Eigenart verleiht.

    Es gibt nichts Schöneres als ein Derby-Match in der Nacht unter Flutlicht, wenn die Söldner Ihrer Stadt im Gladiatorenkampf gegen die Söldner einer anderen Stadt antreten und die Menge vor Erwartung bellt. Dieses Spiel enttäuschte nicht, da die Auswärtsunterstützung in voller Stimme die Akustik des neuen Standes voll ausnutzte und viele vollblütige Zweikämpfe auf dem Spielfeld stattfanden. Da es auch ein Derby-Spiel war, gab es eine ziemlich auffällige Polizeipräsenz, aber zum Glück kochte die Atmosphäre, die knisterte, nie über, so dass die Polizei wenig zu tun hatte.

    Als Spektakel war das Spiel von schlechter Qualität, aber bei Derby-Spielen zählt der Stolz weitaus mehr. Deshalb waren wir North Enders stolz auf ein 0: 0-Unentschieden, das durch eine ziemlich verzweifelte, wenn auch mutige Verteidigung erzielt wurde.

    Nach dem Spiel. Ich verfolgte die Route, die ich genommen hatte, was ein kluger Anruf war, da der meiste Verkehr in einer Warteschlange auf der A69 blieb, und verließ Carlisle ziemlich verkehrsfrei in Richtung Kreuzung 42 der legendären M6 und zurück nach Süden.

    Ich habe jede Sekunde davon geliebt.

  • Rory Murphy (Sunderland)22. Juli 2014

    Carlisle United gegen Sunderland
    Vorsaison freundlich
    Dienstag, 22. Juli 2014, 19.30 Uhr
    Rory Murphy (Sunderland-Fan)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Auf den Bildern sah es nach einem interessanten Stadion aus und es wäre meine erste Reise dorthin. Es wäre auch eine Gelegenheit, unsere Neuverpflichtungen zu überprüfen

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Es war relativ einfach, den Brunton Park zu finden, das Parken kostete £ 3 und es war 5-10 Minuten zu Fuß vom Stadion entfernt

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Es gab nicht viele Pubs, also gingen wir direkt zum Stadion, kein Problem für die Carlisle-Fans.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Der Boden war wirklich interessant und hatte viel Charakter. Das Warwick Road End war großartig mit einem ungewöhnlichen Dach. Der Hauptstand war auch einzigartig mit einer oberen Sitzreihe und einer Terrasse auf der Unterseite. Das Auswärtsspiel war ziemlich modern und es gab keine Probleme.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel aus Sicht der Sunderland-Fans war enttäuschend, da keine regulären Spieler der ersten Mannschaft anwesend waren oder unsere Neuverpflichtungen zum Spielen aufgenommen wurden. Nach einer Stunde haben wir neun Änderungen vorgenommen, hauptsächlich unter 21 Jahren. Auf einem dieser U-Boote erzielte Mikael Mandron das einzige Tor des Spiels und gab der Auswärtsmannschaft einen 1: 0-Sieg. Die Atmosphäre der 1.100 Sunderland-Fans war gut, aber Carlisles Unterstützung war schlecht, wenn man bedenkt, dass sie zu Beginn der Saison 6.000 nach Sunderland gebracht haben. Die Stewards ließen uns nicht stehen, was ich für streng hielt, da es nur ein freundliches war. Wir standen eine halbe Stunde in der Warteschlange, um vor dem Spiel einen Burger zu bekommen.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Keine Probleme wegzukommen und wir brauchten nur anderthalb Stunden, um nach Hause zu kommen.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Es war ein interessanter Ort mit viel Charakter. Obwohl es enttäuschend war, unsere ersten Mannschaftsspieler nicht zu sehen, war es interessant, einige der aufstrebenden Jugendlichen zu sehen.

  • John & Stephen Spooner (Southend United)23. August 2014

    Carlisle United gegen Southend United
    Liga Zwei
    Samstag, 23. August 2014, 15 Uhr
    John & Stephen Spooner (Fans von Southend United)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Wir hatten Brunton Park schon einmal besucht, aber nicht für eine Weile, und es war schön, die Gelegenheit zu haben, die Wanderung bei gutem Wetter und nicht in den Tiefen des Winters zu machen.

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Da wir in Nordwales leben, war es eine einfache Reise über die M56, M6 und A69, und es muss einer der am einfachsten zu findenden Gründe sein. Es war immer noch eine 300-Meilen-Rundreise für uns, aber viel einfacher als für Southend-Fans, die Rundreise von 680 Meilen zu machen. Dies war ein Feiertagswochenende, daher waren die Straßen an den Verbindungsstraßen nach Blackpool und Lake District mit einigen Verkehrsstaus befahren.

    Als wir uns dem Brunton Park näherten, ignorierten wir kurz vor dem Stadion ein Parkschild für 3 Pfund auf der rechten Seite, entschieden uns jedoch dafür, auf dem Boden selbst zu parken, was 2,50 Pfund kostete. Der Parkplatz befindet sich neben einem Golfclub und ist eine angenehme Gegend. Der einzige Nachteil ist, dass die Stewards am Ende des Spiels den Ausgang für etwa 15 Minuten verweigern, damit Fußgänger sicher nach draußen gehen können. Es gibt auch Schilder, die davor warnen, dass es zu Überschwemmungen kommen kann!

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Abgesehen von der merkwürdigen leichten Regendusche war es ein angenehmer sonniger Tag, also saßen wir für ein Lunchpaket in unserem Auto, hörten Sport- und Fußball-Updates im Radio und lasen das 48-seitige offizielle Spieltagsprogramm, das einen angemessenen Preis kostete 2.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Die Außenseite des Geländes hinter dem Story Homes Stand wurde aufgeräumt und vom Parkplatz aus mit viel Gras und Stufen, die zu den Drehkreuzen führen, gestaltet. Beim Betreten des Stadions bemerken Sie die ungepflegte offene Terrasse hinter dem einen Tor. Früher war dies das Auswärtsspiel, heute wird es jedoch nur noch selten verwendet. Der alte Hauptstand wurde im Laufe der Jahre mit kleineren Seiten an jedem Ende entwickelt. Auswärtsfans teilen sich den gegenüberliegenden Story Homes Stand, der sauber und modern ist und eine gute Sicht auf das Spielfeld bietet. Es gibt auch viel Beinfreiheit. Da es August war, war das Spielfeld makellos und sah üppig aus.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel war ein hart umkämpftes Unentschieden, typisch für frühe Saisonspiele, mit viel Mühe, aber die Spieler haben sich immer noch auf die Langstrecke von 46 Ligaspielen eingestellt. Southend spielte guten, ordentlichen Fußball, ging aber nach 43 Minuten zu einem knackenden Kopfball von Anthony Sweeney zurück, nachdem er gute Arbeit am Flügel und eine großartige Flanke geleistet hatte. Carlisle hatte einen Leihspieler, Jack Marriott, der die Verteidiger von Southend ständig beunruhigte.

    Zur Halbzeit traf Conor Clifford einen 25-Yarder direkt am Pfosten, um das Spiel zu verbessern. Die Atmosphäre war nicht zu sehr gedämpft, um sich für die relativ kleine Menge zu begeistern. Der Story Homes Stand hat eine gute Akustik und Southend-Fans, angeführt von einem Schlagzeuger, haben ihr Bestes gegeben. Der Essensbereich unter dem Stand war beliebt und die übliche Auswahl an Kuchen, Burgern und Hot Dogs war nicht die billigste, die ich je gesehen habe, aber sie schienen sich gut zu verkaufen. Die Stewards wurden kaum bemerkt, was immer ein gutes Zeichen ist und angenehm, wenn man mit ihnen spricht.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Es gab eine Verspätung von ungefähr 15 Minuten, bevor wir vom Boden aus fahren konnten. Die Straße war stark mit Verkehr aus der Innenstadt sowie Fußballfans überlastet.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein angenehmer Tag, der nur durch die Frustration verdorben wurde, zwei Punkte in einem Spiel zu verlieren, das Southend in Bezug auf die Angriffschancen knapp gemacht hat. Wir haben es auch unterlassen, unsere Tickets im Voraus zu buchen, was uns jeweils 3 Pfund hätte sparen können, was es wert ist, für andere reisende Fans berücksichtigt zu werden.

    Teilnahme: 3.847 (269 Auswärtsfans)

  • Jake Hardiman (Oxford United)25. Oktober 2014

    Carlisle United gegen Oxford United
    Liga Zwei
    Samstag, 25. Oktober 2014, 15 Uhr
    Jake Hardiman (Oxford United-Fan)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Mit 280 Meilen von meinem Haus entfernt wäre Carlisle der am weitesten entfernte Tag in Oxfords Saison. Dies wäre auch mein erster Urlaubstag mit dem Gelb und der Beginn meines Familienurlaubs auf dem Land in den Grenzbezirken.

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Obwohl es eine lange Wanderung mit frühem Start war, verlief die Fahrt (mit dem Zug über die Birmingham New Street) reibungslos und komfortabel, und wir kamen kurz nach 11 Uhr in Carlisles beeindruckendem Bahnhof an (etwas früher als die meisten (wenn nicht alle!)). des Reisekontingents, weil für den folgenden Urlaub ein Mietwagen abgeholt werden muss). Nach einem gemütlichen Mittagessen hatten wir genügend Zeit, um zu Boden zu gehen, was wir leicht genug fanden.

    3. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy gemacht?

    Nachdem wir bereits gegessen hatten, gingen wir einfach um den Boden, um die verschiedenen Stände unterschiedlichen Alters zu betrachten. Es war auch interessant, eine Statue von Hughie McIlmoyle außerhalb des Geländes zu sehen, und nicht den legendären Torhüter Jimmy Glass, dessen berühmter Last-Minute-Sieger die Cumbrianer in den 90er Jahren vor dem Abstieg auf die Konferenz bewahrte (andererseits war er nur eine Leihgabe). . Die Heimfans schienen freundlich genug zu sein und waren zusammen mit dem Personal sehr hilfreich, um uns zum Auswärtsticket zu leiten.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Auswärtsende, dann von anderen Seiten des Bodens?

    Ich war beeindruckt und interessiert von der Vielfalt der verschiedenen Stände im Brunton Park. Auswärtsfans sind im East 'Pioneer Foods' Stand untergebracht, einem großen Stand für alle Sitzplätze, der interessanterweise nicht zum Spielfeld passt. Dieser Stand wird mit Heimfans geteilt, und rechts davon befindet sich das Petteril End, eine niedrige, nicht überdachte Terrasse, die von Auswärtsfans genutzt werden kann, wenn die Nachfrage ausreicht. Bei dieser Gelegenheit waren die Auswärtsfans ausschließlich in der Osttribüne untergebracht, aber viele gelbe und blaue Banner hingen an den Terrassengeländern. Gegenüber der Osttribüne befindet sich die Haupttribüne, die entlang der West-Touchline des Spielfelds verläuft und aus einer terrassierten unteren Ebene und einer sitzenden oberen Ebene besteht. Hinter dem anderen Ziel, links vom Auswärtsende, befindet sich die Warwick Road Terrace, die von einem dunklen Dach aus drei dreieckigen Abschnitten bedeckt ist. Hier schien sich der lautstärkste der Carlisle-Fans zu befinden.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel war ein langsamer Brenner, und es war leicht zu erkennen, warum Oxford und Carlisle bei den Eröffnungsbörsen zwei Teams am falschen Ende des Tisches waren und viele Pässe in die Irre gingen. Beide Teams haben sich jedoch schließlich ins Spiel eingelebt, und Oxfords Torschützenkönig Danny Hylton erzielte zur Halbzeit das erste Tor des Spiels. Frustrierend war, dass Oxford in der 73. und 89. Minute nicht in Führung gehen konnte und sich zu einer weiteren Auswärtsniederlage verurteilte. Beeindruckende 362 gelbe Fans (insgesamt 4.392 Besucher) machten die lange Reise von Oxfordshire nach oben, und wir haben eine anständige Atmosphäre geschaffen, die den Mangel an Lärm vom Heimspiel mehr als wettmachte (bis sie dieses Muster erzielten) wurde effektiv umgekehrt!).

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Dies war schnell und einfach, da beide Lüftersätze problemlos miteinander mischen konnten. Der Verkehr außerhalb des Bodens flog nicht gerade mit, aber dies war eher auf einige sehr zeitlich genau abgestimmte Ampeln zurückzuführen und daher nicht wirklich eine Beschwerde wert.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein großartiger Tag, wenn auch etwas frustrierend, aber wieder einer, den ich wirklich genossen habe - hoffentlich der erste von vielen Auswärtstagen mit der Gelben Armee!

  • Steve Ellis (Exeter City)18. Oktober 2015

    Carlisle gegen Exeter City
    Football League Zwei
    Samstag, 17. Oktober 2015, 15 Uhr
    Steve Ellis (Exeter City-Fan)

    1. Warum freuten Sie sich darauf, Brunton Park zu besuchen?

    Dies war mein dritter Besuch im Brunton Park und mit ziemlicher Sicherheit einer, den ich genieße, obwohl das Reisen den größten Teil des Tages in Anspruch nimmt, obwohl ich ein Exeter-Unterstützer bin!

    Champions League Halbfinale Auslosung 2019

    2. Wie einfach war Ihre Reise und das Finden des Bodens?

    Die Reise zum Boden verlief unkompliziert, da ich immer mit dem Unterstützertrainer nach oben fuhr, Exeter um 6 Uhr morgens verließ und kurz vor 13 Uhr in Carlisle ankam. Der Bus setzte uns direkt vor den Drehkreuzen ab.

    3. Was hast du vor dem Spiel gemacht, Pub, Chippy ... Heimfans freundlich?

    Bei meiner Ankunft konnte ich mein Programm kaufen (diejenigen, die den Unterstützertrainer leiten, erhalten eine Nummer, damit eine Vorbestellung dieser gemacht werden kann und ein Carlisle-Beamter den Trainer trifft). Die Bar des Rugby-Clubs nebenan steht Fans zur Verfügung, und mir wurde gesagt, dass dies durchaus vernünftig ist. Ich selbst und einige andere machten den 15-minütigen Spaziergang entlang der Warwick Road und bogen links in Botchergate ab, wo sich die Woodrow Wilson Wetherspoons, die William Rufus Lloyds Bar, die wir bei dieser Gelegenheit gewählt hatten, und der Griffin befinden, die alle gute Biere bringen. Alle drei Pubs können auch am Spieltag voll werden. Die Heimfans, denen ich begegnet bin, waren freundlich.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Auswärtsende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Das Stadion sieht sehr traditionell aus. Die Auswärtsfans befinden sich am anderen Ende des modernen Pioneer East Stand, der überdacht ist und ohne tragende Säulen einen guten Blick auf das Spielfeld bietet. Für größere Auswärtsspiele kann das Petterill End zur Verfügung gestellt werden. Dies ist eine offene Terrasse, die auch einen Bereich für behinderte Unterstützer umfasst. Die Warwick Road ist komplett terrassiert, der Hauptstand hat eine Terrasse auf der unteren Ebene mit Sitzgelegenheiten darüber und mehr Sitzgelegenheiten an jedem Ende des Standes.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, Erfrischungen usw.

    Das Spiel war kein klassisches Spiel, es gab nur wenige Chancen, zur Halbzeit mit 0: 0 zu spielen. Carlisle gewann schließlich 1: 0. Die Atmosphäre war gut, beide Unterstützer sangen. Die Stewards waren gut und sehr zurückhaltend. Erfrischungen waren durchschnittlich, alkoholische Getränke zu einem Preis von £ 3,90. Die Toiletten waren auch sauber

    6. Kommentare zum Weg vom Boden nach dem Spiel.

    Als er danach davonkam, wartete der Bus hinter der Osttribüne, wo er uns absetzte. Wie zu erwarten ist, ist der Verkehr beim Verlassen des Bodens langsam, aber als wir wieder auf der Autobahn waren, war es einfach. Gegen 23.30 Uhr kamen wir zurück nach Exeter

    Teilnahme: 4.021 (130 Exeter-Fans)

  • Steve Burghard (Portsmouth)21. November 2015

    Carlisle United gegen Portsmouth
    Football League Zwei
    Samstag, 21. November 2015, 15 Uhr
    Steve Burghard (Portsmouth-Fan)

    Warum freuten Sie sich auf einen Besuch im Brunton Park?

    Carlisles Brunton Park ist eine der längsten Reisen, die Pompey-Anhänger unternehmen müssen, und in mehr als dreißig Jahren der Unterstützung des Clubs war es eine Reise, die ich nie unternommen hatte. Also beschlossen mein Sohn und ich, dass wir uns in dieser Saison anstrengen würden.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Nach einer sechseinhalbstündigen Fahrt, nachdem wir die M6 verlassen und auf die A69 (Warwick Road) abgebogen waren, passierten wir wenige Minuten später den Boden zu unserer Linken. Wir hatten für die Nacht in einem nahe gelegenen Hotel (The Cumbria Park) gebucht, also auf dem Hotelparkplatz geparkt und gingen zurück in die Stadt. Der Boden war von dort aus sehr leicht wieder zu finden.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Wir verbrachten ein paar Stunden vor dem Spiel im William Rufus, einem der beiden Wetherspoons-Pubs im Stadtzentrum (der andere ist der Woodrow Wilson, ungefähr drei Türen weiter)! Unter der großen Mischung von Carlisle- und Pompey-Fans waren die Heimfans sowie das Barpersonal sehr freundlich und die meisten waren beeindruckt, dass so viele von uns den langen Weg nach Norden gemacht hatten.

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Brunton Park?

    Als Pompey-Fan bin ich nicht besonders verliebt in die modernen Stadien, die wir alle im ganzen Land gewohnt sind. Der Fratton Park ist so weit von ihnen entfernt, wie es nur möglich ist. Daher war es mit Brunton Park großartig zu sehen, dass eines der älteren Stadien den gleichen Charakter der alten Schule hat, den unser eigener Boden besitzt. Auswärtsfans sitzen an einem Ende des beeindruckenden Pioneer East Stand und obwohl die Sonne in der ersten Hälfte ziemlich blendend war, als sie hinter dem Ende unterging, als Pompey angriff, war die Aussicht immer noch sehr gut. Der Rest des Geländes ist Fratton sehr ähnlich, obwohl das offene Terrassenende (Pettrill End) sich selbst ein wenig leid tat.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel war eine leichte Travestie, da Pompeius es für lange Zeit dominierte, nur um eine offensichtliche Strafe zu erhalten, angesichts einer zweifelhaften Strafe gegen sie, und sich dann nach einem 'weltlichen' Lob von etwa 40 mit einem 2: 2-Unentschieden zufrieden geben zu müssen Meter vor dem Carlisle mit vollem Rücken, mit praktisch dem letzten Kick des Spiels, verweigerte uns einen 2: 1-Sieg. Die Stewards hätten während des gesamten Spiels nicht freundlicher sein können, und die Mitarbeiter des Food Kiosk waren sehr gut organisiert und höflich.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Da wir zu Fuß waren, hätte der Weg zurück in die Innenstadt nicht einfacher sein können. Der Brunton Park ist für beide Reisenden mit dem Auto, dem Zug oder zu Fuß sehr gut gelegen!

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein großartiger Tag unter einigen der freundlichsten Einheimischen, denen ich je an einem Pompey-Tag begegnet bin. Es ist übrigens ein bisschen ärgerlich zu glauben, dass nur wenige Wochen später die Warwick Road (die wir durchquerten, um in die Stadt zurückzukehren) unter all dem Hochwasser und natürlich auch dem Boden selbst überflutet wurde. Die Menschen in Carlisle verdienen kein solches Pech, und ich wünsche ihnen viel Glück, wenn sie sich davon erholen.

  • Bobby Rooney (Everton)1. Februar 2016

    Carlisle United gegen Everton
    FA Cup 4. Runde
    Sonntag, 31. Januar 2016, 13.30 Uhr
    Bobby Rooney (Everton-Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Brunton Park?

    Eigentlich war ich ziemlich enttäuscht, Carlisle zu besuchen, aber nur, weil ich mein Herz darauf gelegt hatte, Yeovil zu spielen, den Carlisle in der Wiederholung im Elfmeterschießen besiegt hatte. Dies hatte jedoch alle Voraussetzungen für ein klassisches Pokal-Unentschieden, auch mit einem märchenhaften Gefühl, angesichts der sehr traurigen Szenen, die dazu führten, dass Carlisle nur einen Monat vor dem Spiel von einer Flut heimgesucht wurde. Dies bedeutete, dass Carlisle United an neutralen Orten im Nordwesten Heimspiele spielen musste. Eine ausverkaufte Menge für dieses Unentschieden im FA Cup zeigte, wie vereint ihre Stadt war und es war großartig zu sehen. Ich war immer noch aufgeregt, Carlisle zu besuchen (trotz allem, was ich gerade gesagt hatte), da sie uns einige Jahre zuvor in der 3. Runde in Goodison knapp gemacht hatten (wobei Everton in den letzten fünf Minuten zwei Tore benötigte, um eine Wiederholung zu vermeiden ), und an diesem Tag waren ihre Fans sehr ausgelassen, so dass es schön wäre, ein Gelände zu besuchen, das ich vorher noch nicht besucht hatte, und ein sehr altes, die offene Terrasse war ein zusätzlicher Bonus und ich war infolgedessen sehr aufgeregt.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Unsere Reise war sehr einfach: Wir verließen mein Haus um 9:30 Uhr, holten unterwegs einen Freund ab und waren auf dem besten Weg, knapp zwei Stunden später hatten wir Cumbria erreicht und nach einem kurzen Stopp kamen wir an in Carlisle um 12:30 Uhr. Der Brunton Park liegt ganz in der Nähe der Autobahn M6 und war daher sehr leicht zu finden. Mit einer ausverkauften Menge war der gesamte Straßenparkplatz neben den Häusern an der Hauptstraße voll (dies sollte kein großes Problem sein, wenn ich in der Liga spiele, würde ich mir vorstellen), also entschieden wir uns für einen kostenpflichtigen Parkplatz ( £ 3) und waren nur einen Steinwurf vom Boden entfernt, was ideal war.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Wir haben uns vorher entschlossen, auf dem Weg anzuhalten, damit wir das Frühstück und ein Bier genießen können, ohne die Möglichkeit zu haben, aufgrund von Farben / Überfüllung in Carlisle selbst irgendwohin zu gelangen. Also beschlossen wir, in Penrith anzuhalten, nur ein paar Meilen vor Carlisle (als wir uns von Süden näherten), wo wir im Voraus einen Wetherspoon gefunden hatten. Zu unserer Bestürzung (wir hätten es wirklich wissen müssen!) Waren wir jedoch nicht die einzigen mit dieser Idee, da bereits sechs Evertonian-Busladungen draußen waren. Also fuhren wir weiter in die Stadt und machten eine Pause zum Frühstück im Board & Elbow, wo wir alle waren kaufte ein großes Frühstück (£ 5), das eigentlich nicht fertig war (es war jedoch köstlich und sehr zu empfehlen!), Bierpreise waren ca. £ 3 für San Miguel und £ 2,90 für Carling.

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Brunton Park?

    Als ich den Boden zum ersten Mal betrachtete, sah ich genau das, was ich erwartet hatte, einen traditionellen alten Boden mit großartigem Charakter, der sich innerhalb der Grenzen von viel Grün befindet. Wir gingen zum Auswärtsbereich, um von einem sehr dünnen Tannoy begrüßt zu werden, was für mich ein weiteres stereotypes Merkmal einer klassischen Pokal-Krawatte in einem viel kleineren Club war. Der Boden hat uns nicht enttäuscht. Der geschichtsträchtige Brunton Park strahlt Charakter aus und ich fühlte mich fast wie in den 1950er Jahren, als ich auf den Hauptstand blickte. Eine sehr laute Terrasse bewachte einen sehr engen Spielertunnel, und die Terrasse hinter dem Tor schien a zurückzugehen Faire Distanz mit lauteren Carlisle-Fans, darum geht es bei der Tasse. Ich konnte es kaum erwarten, bis das Spiel begann. 3.600 Auswärtsfans waren hinter einem Tor und an der Seite eines ziemlich modernen einstufigen Standes untergebracht (ich war neugierig, warum der Stand die Auswärtsterrasse überrannte, aber kurz davor stand, die Seite der Heimfans zu erreichen).

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel selbst war zu Ende, bevor es wirklich begann. Everton erzielte innerhalb der ersten 90 Sekunden ein Tor und profitierte von einer lockeren Verteidigung von Carlisle. Während Carlisle erneut versuchte, direkt wieder ins Spiel zu kommen, traf Everton erneut durch Aaron Lennon (2: 0) Everton hat das Unentschieden effektiv getötet. Carlisle versuchte weiterhin, ein paar Probleme zu verursachen, aber alle konnten von Everton leicht gelöst werden. Der amüsanteste Moment des Spiels war wahrscheinlich, als die Everton-Fans im Sitzbereich beschlossen, ein Gesangsspiel mit den Everton-Fans auf der Terrasse zu beginnen. Die zweite Halbzeit folgte ziemlich genau der gleichen wie die erste, wobei Everton sich nur behauptete und schließlich durch eine Ablenkung einen dritten Treffer durch Ross Barkley erzielte. Asamoah verursachte den ganzen Tag Probleme für Everton, er war eine echte Handvoll und wahrscheinlich der Mann des Spiels an diesem Tag, aber es endete mit 3: 0, und Everton qualifizierte sich bequem für die 5. Runde, in der wir gegen Bournemouth antreten müssen Rache für das qualvolle 3: 3-Unentschieden im November.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Die Rückkehr zum Auto war sehr einfach, und wir standen direkt in der Warteschlange, um abzureisen und auf die Autobahn zu gelangen, wurden jedoch ärgerlicherweise von der Polizei angehalten, die darauf wartete, dass die offiziellen Everton-Fanbusse abfuhren, und mussten 15 Minuten warten, bevor wir wieder einfuhren Unsere Reise, 2 Stunden später, kamen wir zurück in Liverpool.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Insgesamt hatten wir einen sehr schönen Tag in Carlisle, abgesehen davon, dass Everton auf der Terrasse durchnässt war, hatte er keine komfortablen Gewinner mehr und wir konnten ein anderes Stadion erleben, das voller Charakter strotzt. Weiter Evertonians wie das Sprichwort sagt ... mal sehen, wie dieser Cup läuft! Nochmals vielen Dank für die tolle Website Duncan! Eine Notwendigkeit, bevor Sie neue Wege beschreiten!

  • James Walker (Stevenage)20. Februar 2016

    Carlisle United gegen Stevenage
    Football League Zwei
    Samstag, 20. Februar 2016, 15 Uhr
    James Walker (Stevenage-Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Brunton Park?

    Eingangstore zum Brunton ParkEs ist schwer zu sagen, ob ich mich auf dieses Spiel gefreut habe oder nicht. Dies war vor allem deshalb so, weil es fast einen ganzen Tag auf Reisen bedeutete, nur um uns an einem Ort zu beobachten, an dem ich nie gewusst habe, dass wir es gut machen. Es war jedoch eine andere der 92, die die Liste abhaken, also ist das eine positive Sache. Es war auch bekannt, dass Carlisle in letzter Zeit stark von den Überschwemmungen betroffen war, und ich freute mich darauf zu sehen, wie sich die Einheimischen vor kurzem von den Verwüstungen erholt hatten. Aber die Stimmung vor dem Spiel war gemischt mit einigen Leuten, die dachten, wir könnten in der Zeit nach Teddy Sheringham einen weiteren Sieg erringen, aber andere (einschließlich mir) akzeptierten bereits eine weitere Niederlage auf einem Boden, auf dem wir bei jedem Besuch verloren haben seit 2005.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Die Reise war einfach, als ich den Fanscoach nahm. Bei einer Abfahrt von Stevenage um 8.30 Uhr kamen wir kurz vor 14 Uhr im Brunton Park an, und der Bus parkte direkt vor dem Auswärtsspiel.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Ich ging um den Boden spazieren, um ihn mir anzusehen, meine Beine zu strecken und den Clubladen zu finden, den ich schließlich auf der anderen Seite des Stadions fand. Es gibt einige steile Stufen, die zum Laden führen, aber eine Rampe um den Rücken für behinderte Unterstützer. Im Laden kaufte ich das Abzeichen (£ 2,95) und mehrere Exemplare des Spieltagsprogramms (je £ 2) sowie eine Kopie des aktuellen Carlisle-gegen-Everton-FA-Cup-Programms für meinen Everton-Unterstützer. Das Ladenpersonal gehört zu den freundlichsten, ebenso wie die Einheimischen.

    Blick aus der Ferne

    Blick von der Auswärtssektion Brunton Park

    Champions League Halbfinale Auslosung 2019

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Brunton Park?

    Brunton Park Rollstuhlplätze vor dem AuswärtsabschnittDie Auswärtsfans sind in der großen modernen Tribüne an einer Seite des Stadions untergebracht, die auch mit den Heimfans geteilt wird. Es gibt einen Bereich vor dem Sitzständer und einen weiteren neben der Terrasse für behinderte Unterstützer und Betreuer. Das Heimziel ist eine anständige Terrasse, während der uns gegenüberliegende Stand mich an den Stand bei Bristol Rovers erinnerte. Die oberste Terrasse bestand aus Sitzgelegenheiten und eine nicht überdachte Terrasse unter beiden Seiten des Tunnels.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel selbst war von beiden Seiten schlecht, und die erste Halbzeit war eine Geschichte mit wenigen Chancen, von denen wir die bessere hatten. Das Pfeifen zur Halbzeit ertönte jedoch, als das Spiel immer noch torlos war. Die zweite Halbzeit verlief auf die gleiche schlechte Weise und unsere Verteidigung schien einzuschlafen, was uns in der 59. Minute schließlich kostete, als Jabo Ibehre sich irgendwie in kilometerlangen Räumen in der 6-Yard-Box befand, um einen langen Wurf nach Hause zu machen. Wir schienen schließlich 10 Minuten vor dem Ende aufzuwachen und hatten mehrere gute Chancen zum Ausgleich, konnten aber unser gutes Spiel nicht in t Tore verwandeln, und Carlisle hielt an den Punkten fest. Die Toiletten waren geräumig und sauber mit gut funktionierenden Händetrocknern, was in dieser Liga ein Bonus zu sein scheint, aber das Catering war sehr schlecht, da sie nur Sandwiches für die Auswärtsfans bereitstellten. Überhaupt kein warmes Essen. Die Stewards waren einfach brillant und unterhielten sich während des Spiels mit einigen von uns. Sie waren sehr daran interessiert, alles über unsere Saison zusammen mit Geschichten aus früheren Spielzeiten zu erfahren. Sehr angenehm zu reden.

    Die Petterill Terrasse

    Die Petterill Terrasse Brunton Park

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Die Flucht war einfach, als wir aus dem Auswärtsspiel herauskamen, nach rechts abbogen und der Bus dort auf uns wartete, was zu einer sehr schnellen Flucht für eine lange Heimreise führte und schließlich kurz vor 23 Uhr wieder im Lamex ankam.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Insgesamt war dies ein durchschnittlicher Abwesenheitstag mit nicht zu viel Jubel, aber dies war zu erwarten. Es gab jedoch positive Ergebnisse, darunter die freundlichen Einheimischen und Stewards und die Frage, wie gut die Stadt nach den Überschwemmungsschäden aussieht. Abgesehen von dem einen oder anderen Teil könnten Sie das Ausmaß des Schadens nicht erraten, wenn Sie nicht wüssten, wie gut es jetzt aussieht. Gut gemacht an alle, die daran beteiligt sind, die Stadt wieder aufzunehmen, und nicht nur an den Fußballverein.

    Halbzeitstand: Carlisle United 0: 0 Stevenage
    Vollzeit Ergebnis: Carlisle United 1-0 Stevenage
    Teilnahme: 4.780 (118 Auswärtsfans)

  • Rob Pickett (Oxford United)30. April 2016

    Carlisle United gegen Oxford United
    Football League Zwei
    Samstag, 30. April 2016, 15 Uhr
    Rob Pickett (Oxford United-Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Brunton Park?

    Dies war das geschäftliche Ende der Saison und ein Muss, um in den automatischen Promotion-Plätzen zu bleiben. Ich war noch nie in Brunton Park gewesen und freute mich sehr auf einen Besuch.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Als ich mit dem Auto aus Sheffield kam, hätte meine Reise einfacher sein sollen als die vieler Oxford-Fans. Auf der M61 in Richtung Norden wurde die Autobahn jedoch wegen eines großen Verkehrsunfalls für eine Stunde gesperrt. Es ist sehr einfach, den Brunton Park zu finden, da ich in der Nähe der Autobahn bin und ich für einen angemessenen Preis von 2,50 £ am Boden selbst geparkt habe.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Da ich zu spät kam, konnte ich mich nicht in der Kneipe treffen, die meine Freunde und ich geplant hatten. Also ging in den Heimanhänger nur Beehive Pub in der Warwick Road, da ich keine Farben zeigte. Dies war eine vollgepackte, aber lockere Atmosphäre. Ordentliches Real Ale vom Fass.

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Brunton Park?

    Brunton Park ist ziemlich beeindruckend. Die beiden Seitenständer waren groß. Jedes Ende der Terrassen war begrenzter. Wenn Carlisle die Ligen verbessern würde, hätte das Stadion Raum für Erweiterungen.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Gutes Spiel und da Oxford 2.300 Fans aufgenommen hatte, war die Atmosphäre überwältigend. Obwohl Carlisle die Play-offs nicht schaffen würde, versuchten sie es trotzdem und sahen für die Zukunft nützlich aus. Oxford hatte jedoch den Anstoß für den größten Teil des Spiels und bot ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für den Sieg. Ich habe mich während des Spiels mit ein paar Stewards unterhalten. Während sie sichtbar waren, waren sie zurückhaltend. Andere Einrichtungen waren typisch für den League Two-Standard.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Das Parken am Boden bedeutete überraschenderweise eine relativ schnelle Flucht. Ich würde das für besuchende Fans empfehlen.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Aus Oxford-Sicht - großartig. Trotzdem ist Carlisle die lange Reise für Auswärtsfans wert und zu empfehlen.

  • Louis Sanderson (Plymouth Argyle)13. August 2016

    Carlisle United gegen Plymouth Argyle
    Football League Zwei
    Samstag, 13. August 2016, 15 Uhr
    Louis Sanderson (Plymouth Argyle Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Brunton Park Ground?

    Normalerweise hätte ich nicht über eine so lange Reise nachgedacht, um Argyle zu sehen, aber der Freund meines Kumpels hatte während seiner Fahrt freie Plätze in seinem Auto, also beschloss ich, vorbeizuschauen und zuzusehen. Richtiges Engagement für die längste Reise in der Football League!

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Die Reise war ziemlich lang, aber unkompliziert. Wir fuhren um 6 Uhr morgens mit der Torpoint-Fähre neben Plymouth los, von wo aus wir die A38 nach Exeter, die M5 in die Midlands und dann die M6 nach Carlisle nahmen. Wenn ich mich recht erinnere, verließen wir die M6 an der Ausfahrt 42 und arbeiteten uns zu Boden. Wir parkten in der Sektion am Boden für Auswärtsfans (£ 2,50). Einfaches Zeug.

    Zurück des Ostens (weg) stehen

    Rückseite des Ostens stehen im Brunton Park

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Wir haben die Sehenswürdigkeiten gesehen, bevor wir hineingegangen sind. Dies war der nördlichste Ort, an dem ich je gewesen bin! Wir haben nicht mit Heimfans gesprochen, bevor wir wirklich reingegangen sind. Wir haben das Programm für vernünftige 2 Pfund abgeholt. Ich wurde bei der Einreise durchsucht und hatte meine Dosen mit Energy-Drink weggenommen, hätte meine Kaffeeflasche mitbringen sollen!

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Brunton Park?

    Ich fand Brunton Park meiner Meinung nach sehr schön. Eine sehr schöne Mischung aus Alt und Modern, die ein interessantes Gefühl / Aussehen vermittelt. Der Auswärtstrend hatte eine angemessene Größe und wir hatten eine Auswahl, wo wir sitzen sollten.

    Im Brunton Park

    Brunton Park Carlisle

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel war aus Argyles Sicht schlecht, es entstanden nur geringe Chancen und hinten sogar noch schlechter. Carlisle erzielte einen würdigen 1: 0-Sieg.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Wir waren in den Verkehr verwickelt, der den Boden ungefähr zwanzig Minuten lang verließ, aber sobald wir den Boden verlassen hatten, war es einfach, nach Hause zu segeln, gegen 12:30 Uhr nach Plymouth zurückzukehren und um 1 Uhr morgens nach Hause zu kommen.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ich habe die Reise trotz des Ergebnisses sehr genossen und kann Brunton Park jedem empfehlen. Lass dich nicht von der Entfernung abschrecken!

  • Stuart (Morecambe)25. November 2017

    Carlisle United gegen Morecambe
    Liga 2
    Samstag, 25. November 2017, 15 Uhr
    Stuart((Morecambe Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Brunton Park? Eines unserer lokalsten Derby-Spiele, also ist Carlisle ein Muss. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Eine Gruppe von uns (ungefähr ein Dutzend) fuhr mit dem Zug von Lancaster direkt nach Carlisle, was nur etwa eine Stunde dauerte, sodass wir mittags dort waren. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wir hatten ein bisschen Kneipentour geplant, aber die örtlichen Leute säumten die Plattform, um uns bei der Ankunft zu begrüßen. Wir wurden dann in eine Kneipe auf der rechten Seite oben auf der Straße vom Bahnhofseingang geschoben und aufgefordert, dort zu bleiben, bis wir raus durften. Ich und ein Freund reisten nach dem Spiel nach Motherwell, da wir dort oben Freunde haben und Motherwell am nächsten Tag im Ligapokalfinale gegen Celtic spielte, also hatten wir Reisetaschen. Es gab praktisch gegenüber eine Bar, die Schließfächer / Gepäckabgabeservice anbot, und nach langwierigen Verhandlungen mit der Polizei, nach denen ich auf einen Anruf zur Vertretung Großbritanniens für die Brexit-Gespräche warte, ließen wir unsere Gepäckstücke fallen und gingen zurück in die Kneipe. Gegen 14 Uhr erhielten wir eine Polizeieskorte zusammen mit weiteren Fans, die mit dem Zug angekommen waren, zu Boden entlang der Warwick Road. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Brunton Park? Einige von uns hielten über das Rugby-Clubhaus direkt neben den Drehkreuzen an, um auf die Toilette zu gehen, bevor ein Paar Tickets am Stand kaufen musste. Wir gingen dann um das Stadion herum, das etwas veraltet aussieht, um die Rückseite des Auswärtsendes, das nicht mehr benutzt wird, zu den Auswärtsdrehkreuzen. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Die Stewards waren leider einige der Typen, denen man in einigen Fußballstadien leider begegnet. Sie wollten die Fans als Viehklasse behandeln und einer Warnjacke etwas Kraft in den Köpfen verleihen. Jeder wurde beim Eintritt in den Boden einer sehr gründlichen Suche unterzogen. Die Halle ist jedoch groß genug mit Bildschirmen, auf denen Himmelsport gezeigt wird, und das Essen ist anständig und nicht zu teuer. Das Spiel selbst war ein bisschen kratzig, mit einem 1: 1-Unentschieden über ein faires Ergebnis. Zwischen den Fans gab es einige Scherze, obwohl es genügend „grüne Brigade“ gab, um diese böse Wende zu verhindern. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Wir wurden danach etwa zwanzig Minuten lang im Boden gehalten, bevor wir eine weitere Polizeieskorte zum Bahnhof zurückbrachten. Wir holten dann unsere Koffer an der Bar ab und fuhren mit dem nächsten Zug nach Motherwell. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: An einem Derby-Tag haben wir nicht verloren, was immer ein Bonus ist. Carlisle als Stadt ist nett, nur ein bisschen überschattet von Polizei und Stewards, die ein bisschen übertrieben sind - wenn es Millwall gegen West Ham wäre, könnte ich das verstehen Zahlen, aber keine Seite hat viel Geschichte von Gewalt zwischen uns.
  • Frank Alsop (Coventry City)30. Dezember 2017

    Carlisle United gegen Coventry City
    Liga 2
    Samstag, 30. Dezember 2017, 15 Uhr
    Frank Alsop((Coventry City Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Brunton Park? Ich habe nIch war schon einmal im Brunton Park und es war immer eine gute Reise, wenn ich neues Gelände besuchte. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Die Reise war gut, aber ziemlich lang. Es half nicht, dass einige der Straßen immer noch unter dem Einfluss von Schneefall standen. Brunton Park war leicht zu finden. Ich parkte auf einem kleinen Platz in der Warwick Road. Es kostete £ 3 und war gut zusammengestellt. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Aufgrund der Länge der Reise reiste ich am Vortag am Freitagnachmittag nach oben und übernachtete in einem schönen Bed & Breakfast (The Fox and Pheasant), etwa 20 Autominuten vom Boden entfernt. Sehr freundliche Einheimische. Was Sie dachten auf Sehen Sie den Boden, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Brunton Park? Der Brunton Park hat eine beeindruckende Fassade, wenn Sie sich ihm nähern. Der Auswärtsabschnitt war sehr gut mit ausgezeichneter Aussicht. Die Heimfans wirkten sehr gedämpft (möglicherweise aufgrund der Frostbedingungen). Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Es war ein vSehr schlechte erste Spielhälfte, in der keine der beiden Mannschaften viel unternimmt. Eine deutlich verbesserte zweite Halbzeit von Coventry und wir haben es geschafft, einen Sieg zu holen. Es gab eine gesunde Anhängerschaft für uns und eine großartige Atmosphäre am Ende. Die Stewards waren sehr freundlich und hilfsbereit. Ich habe das verfügbare Essen nicht probiert, aber die Einrichtungen waren sehr gut. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Es dauerte ungefähr 20 Minuten, um den Parkplatz zu verlassen, aber dann war es fünf Minuten später auf der Autobahn M6. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken von der Tag aus: Ein excellent ein paar Tage entfernt - obwohl es ziemlich viel gekostet hat. Ich habe Brunton Park und die Atmosphäre geliebt und ich werde nächstes Jahr gehen (es sei denn, wir werden befördert!).
  • Adrian Hurst (Sheffield Mittwoch)6. Januar 2018

    Carlisle United gegen Sheffield Mittwoch
    FA Cup 3. Runde
    Samstag, 6. Januar 2018, 15 Uhr
    Adrian Hurst((Sheffield Mittwoch Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Brunton Park? Es war der fZum ersten Mal war ich über 20 Jahre in Carlisle und von der Magie der Tasse angezogen! Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Da ich in Südwales lebe, war es ein früher Start (7 Uhr morgens), aber eine relativ einfache Reise mit wenig Problemen auf dem Weg. Wir parkten fünf Minuten zu Fuß vom Boden entfernt auf der Victoria Road, nachdem wir um 12.45 Uhr angekommen waren. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wir wging die Victoria Road entlang und ging in eine brillante Kneipe namens Magpie Inn. Schönes billiges Bier und sehr leckere hausgemachte Burger zu einem Preis von nur 2,50 £. Beide Fans mischten sich vor dem Spiel gut in der Kneipe. Was Sie dachten auf Sehen Sie den Boden, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Brunton Park? Der Brunton Park ist ein traditionelles Gelände mit einem neuen Stand, der zwischen Heim- und Gastanhängern geteilt wurde. Unsere Fans waren auch auf der kleinen offenen Terrasse hinter einem Tor untergebracht. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Nicht das beste Spiel, das mit 0: 0 endete, aber wir haben eine potenzielle 'Bananenschale' vermieden, insbesondere angesichts unserer jüngsten schrecklichen Form! Schlagen Sie die Latte und den Pfosten, konnten aber den Durchbruch nicht ganz schaffen, aber zumindest sind wir in der vierten Runde unentschieden und haben nächste Woche eine Wiederholung in Hillsborough. Die Stewards waren unauffällig und die einladende Tasse Tee an einem kalten Tag war nur £ 1,50 im Vergleich zu £ 2,50 bei uns! Auch eine Erwähnung über die Toiletten, die sehr schön und sauber waren. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Einfach zu entkommen. Anstatt die übliche Warwick Road-Route zu befahren, die überlastet war, gingen wir die Victoria Road entlang des Eastern Way hinauf und nahmen die A6, die an der Kreuzung 42 direkt auf die M6 führte. Ein paar Minuten nachdem wir in das Auto gestiegen waren, fuhren wir mit unserer nach Süden lange Heimreise. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken von der Tag aus: Ein langer, aber erfreulicher Tag, wenn nicht das beste Spiel. Carlisle war traditionell immer eine meiner Lieblingsreisen - diesmal war es nicht anders!
  • Ian Rose (macht die 92)13. Januar 2018

    Carlisle United gegen Crewe Alexandra
    Liga Zwei
    Samstag, 13. Januar 2018, 15 Uhr
    Ian Rose (macht die 92)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Brunton Park? Zum ersten Mal im neuen Jahr wieder unterwegs. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Wir sind von Manchester heraufgefahren. Wir haben 1 Stunde 45 Minuten gebraucht, was im Grunde eine gerade Fahrt auf der Autobahn war. Während wir über Nacht blieben, gingen wir direkt zu unserem Hotel, um das Auto zu parken. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wir gingen in die Beehive-Kneipe, über die wir auf dieser Website gelesen hatten. Es war nur fünf Minuten zu Fuß von unserem Hotel entfernt und lag auf dem Boden. Wir hatten ein paar Biere drin, sahen uns das frühe Premier League-Spiel auf Sky an und spielten die Pub-Quizmaschine. Die Kneipe war ziemlich beschäftigt mit beiden Gruppen von Fans, die sich mischten. Was Sie dachten auf Sehen Sie den Boden, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Brunton Park? Wir saßen auf der Haupttribüne, was wie eine Zeitreise war, aber auf eine gute Art und Weise. Die Unterseite des Ständers ist terrassiert und die obere Hälfte besteht aus Holzsitzen. Auf halber Höhe der Treppe auf dem Weg in den Boden befindet sich eine gut bestückte Bar, in der auch Kuchen und Snacks usw. serviert werden. Auf den Bildschirmen gibt es auch viele Sitzgelegenheiten und Sky Sports. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Das Spiel war nicht wirklich eines für Puristen und es war wirklich ein Spiel aus zwei Hälften. Es hat wahrscheinlich nicht geholfen, dass hinter uns die wahrscheinlich aufgeregtesten Fans saßen, die ich seit langer Zeit gehört habe. Crewe hat in der ersten Halbzeit gut gespielt und den Pfosten getroffen, aber nach zwei Änderungen zur Halbzeit war Carlisle die bessere Mannschaft und hat es fast beschattet, um 1: 0 zu gewinnen. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Wir wollten zurück in die Kneipe, aber wir beschlossen, stattdessen in unser Hotel zurückzukehren und aufzutauen, da es, gelinde gesagt, beim Spiel ziemlich kalt gewesen war. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken von der Tag aus: Ein weiterer Boden tickte ab. Wirklich freundliche Fans in der Kneipe und rund um das Brunton Park Stadium. Ein Sieg für die Heimmannschaft und ein rundum guter Tag.
  • Jack Richardson (Mansfield Town)5. Januar 2019

    Carlisle United gegen Mansfield Town
    Liga 2
    Samstag, 5. Januar 2019, 15 Uhr
    Jack Richardson (Mansfield Town)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Brunton Park?

    Ich hatte Carlisle seit 2003 nicht mehr besucht, daher war ein Besuch überfällig. Er sollte ein Knaller sein, und wir machten uns auf den Weg als einziges Team in den vier besten Divisionen, das noch nicht auswärts verloren hat. Carlisle hatte auch gerade fünf Siege auf dem Sprung zusammengestellt.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    20 mal 20 mal Mann vereint

    Wir entschieden uns zu fahren und verließen Mansfield kurz nach 10 Uhr. Nach einer 170-Meilen-Fahrt über A1, A66 und M6 kamen wir kurz vor 13 Uhr in Carlisle an. Es gibt viele Straßen rund um den Boden, die alle nur zum Parken zugelassen waren. Wir haben jedoch Platz in einer modernen Wohnanlage in der Nähe des Premier Inn gefunden. Wir haben festgestellt, dass der örtliche Rugby Club Parkplätze für £ 3 zur Verfügung hat.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Wir gingen zum Bienenstock gegenüber dem Stadion. Es ist ein Greene King Pub, der gutes Essen zur Verfügung hatte und bei Heim- und Auswärtsfans beliebt war (es gab ein Schild, auf dem stand, dass keine Auswärtsfans vorhanden waren, aber der Portier ließ uns herein). Ich sprach mit ein paar Heimfans, die freundlich waren und alle sehr verärgert darüber waren, dass Manager John Sheridan den Verein erst am Tag zuvor verlassen hatte.

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Brunton Park?

    Es hat sich seit meinem letzten Besuch nicht geändert und einer der wenigen Gründe im Land, die Charakter haben. Das Auswärtsspiel ist gut, der Ständer, in dem die Auswärtsfans untergebracht sind, überlappt zwar die Länge des Spielfelds, aber Sie erhalten eine ausreichend große Zuordnung, um sicherzustellen, dass dies Ihre Sicht nicht beeinträchtigt. Es sind nur drei Stände in Gebrauch, die offene Terrasse ist geschlossen. Heimfans besetzen die überdachte Terrasse hinter dem Tor, dem Hauptstand, der eine Mischung aus Stehen und Sitzen bietet, und teilen sich auch den modernen Stand mit allen Sitzen, auf dem wir uns befanden.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel begann schnell, zwei schnelle Carlisle-Tore auf dem Tresen sorgten dafür, dass wir mit 2: 0 in die Halbzeit gingen. Wir hatten einen Mann zur Halbzeit vom Platz gestellt, also war das Spiel ziemlich vorbei. Wir sind in der zweiten Halbzeit wieder dazu gekommen, haben aber leider gegen eine exzellente Carlisle-Mannschaft mit 2: 3 verloren. Die Heimfans machten nicht viel Lärm, aber es gab ein paar Taschen von Fans, die versuchten, eine Atmosphäre zu erzeugen. Wenn sich Heimfans zusammengeschlossen hätten, hätten sie einen richtigen Schläger machen können. Die Einrichtungen waren gut, die Stewards zurückhaltend und freundlich. Alkohol war im Boden vorhanden sowie eine Reihe von warmen Speisen.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Die Flucht war einfach, 5 Minuten zu Fuß zurück zum Auto und wir machten uns auf den Weg. Ein wenig Verkehr kam heraus, als alle die Warwick Road in Richtung M6 zu fahren schienen, aber es war kein Hindernis. Wir kamen kurz vor 20 Uhr in Mansfield an.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Trotz des Ergebnisses eine erfreuliche Rückkehr in den Brunton Park. Einer der besseren Gründe in Liga 2, der voller Charakter ist. Angesichts der Leistung der Heimmannschaft denke ich, dass wir sie sehr bald sehen werden (hoffentlich mit uns beiden in der ersten Liga).

  • Leo C (Lincoln City)19. April 2019

    Carlisle United gegen Lincoln City
    Liga Zwei
    Freitag, 19. April 2019, 15 Uhr
    Leo C (Lincoln City)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Brunton Park? Lincoln City könnte die Chance haben, zum Champion gekrönt zu werden, nachdem er in der Woche zuvor befördert wurde. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Auf dem Weg dorthin blieben wir auf der A66 im Stau und kamen pünktlich zum Anpfiff an. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Auf dem Weg nach Carlisle hielten wir an einer Tankstelle und einem Hofladen. Als wir uns dem Boden näherten, schienen die Heimfans uns gegenüber freundlich zu sein. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Brunton Park? Ich dachte, der Boden sieht aus wie ein Klassiker, da er stehende Terrassen hat. Der Auswärtsstand auf der einen Seite war im Vergleich zu den anderen Ständen sitzend und modern. Kommentar zum Spiel selbst, Atmosphäre, Stewards, Kuchen, Einrichtungen usw. Es war heiß und wir spielten nicht sehr gut, nachdem wir auf 10 Männer gesunken waren. Carlisle gewann 1: 0, um zu verhindern, dass wir zum Champion gekrönt werden. Der größte Teil der Atmosphäre kam von den Lincoln-Fans. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Es war einfacher, vom Boden wegzukommen, als dorthin zu gelangen. Es gab nicht viel Verkehr nach Hause und wir kamen gegen 21.30 Uhr zurück. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Es war ein guter Tag, ein klassisch aussehender Boden und eine schöne Landschaft auf dem Weg dorthin, aber eine Schande über das Ergebnis.
  • Matthew McCaughan (Lincoln City)19. April 2019

    Carlisle United gegen Lincoln City
    Liga Zwei
    Freitag, 19. April 2019, 15 Uhr
    Matthew McCaughan (Lincoln City)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Brunton Park? Nachdem er sich letzte Woche den Aufstieg gesichert hatte, war es für Lincoln eine Chance, sich den Titel zu sichern. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Eine vierstündige Fahrt von Lincoln entfernt. Wir parkten auf dem Parkplatz des Lanes Shopping Centers, aber unsere Freunde parkten im Rugby-Club gleich die Straße runter vom Brunton Park. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wir aßen und tranken in den Wetherspoons namens William Rufus. Es war dann etwa 15 Minuten zu Fuß zum Boden. Ich sprach mit einigen Carlisle-Fans, die Lincoln zu ihrer Beförderung gratulierten. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Brunton Park? Die Lincoln-Fans befanden sich im Pioneer Stand auf einer Seite des Spielfelds. Dies ist die beeindruckendste der Stände, die anderen Seiten sehen sehr veraltet aus. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Es war ein sehr warmer Tag und das Dach auf dem Stand machte es unangenehm, darin zu sitzen. Etwas mehr als 2000 Lincoln-Fans sorgten für eine gute Atmosphäre. Lincoln ging in der ersten Halbzeit auf 10 Mann zurück, Carlisle gewann in der zweiten Halbzeit. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Als wir zurück in die Innenstadt gegangen waren, war der größte Teil des Verkehrs verschwunden. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ein enttäuschendes Ergebnis, aber trotzdem ein guter Tag.
  • Harry (Bradford City)26. Dezember 2019

    Carlisle United gegen Bradford City
    Liga Zwei
    Donnerstag, 26. Dezember 2019, 15 Uhr
    Harry (Bradford City)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Brunton Park?

    Es war ein Neuland für mich und mit dem Verkauf von über 1500 Tickets war es bestimmt ein guter Tag.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Der Boden liegt direkt an der Autobahn, was das Auffinden sehr einfach macht.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Ich reiste mit einem Unterstützertrainer und mit vier anderen Bussen hatten sie ein paar Meilen außerhalb des Stadtzentrums eine große Kneipe im Voraus gebucht. Leider wurden wir beim Verlassen der M6 sofort von der Polizei angehalten und dann zum The Magpie Pub in Bodennähe gebracht. Der Pub war großartig und tolles Personal, aber es ist definitiv nicht für 6 Trainer von Fußballfans geeignet. Wer von der Polizei in Cumbria auf diese Idee gekommen ist, muss das nächste Mal überdenken, wenn es eine anständige Anhängerschaft gibt. Kurz nach der Ankunft in der Kneipe wurden die leeren Busse zu Boden gebracht, was bedeutete, dass jeder den 10-minütigen Spaziergang zum Boden hatte, sogar einige OAPs und Kinder.

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Brunton Park?

    Es ist ein altmodisches Stadion, das ich liebe. Mit jedem Stand anders war es sicherlich ein einzigartiges Stadion.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Ein 0: 0-Unentschieden, das unsere Saison mit dem Fehlen eines Torschützen zusammenfasst. Die Stewards schienen freundlich genug zu sein und hatten nichts dagegen, dass ein anständiger Teil von uns während des Spiels stand. Die einzige Kritik, die ich an meiner Erfahrung im Boden äußern würde, war die Tatsache, dass sie sich weigerten, uns Bier bis zur Halbzeit zu verkaufen, was seltsam war.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Die Busse stehen direkt vor der Tür und nach 20 Minuten Wartezeit durch die Polizei wurden wir zurück zur M6 gebracht.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein anständiger Tag, der wirklich von der Polizei ruiniert wurde, und ich denke, wenn ich noch einmal fahren würde, würde ich definitiv fahren, damit wir mehr Freiheit haben, wo wir trinken und wann wir gehen sollen.

  • Phil Ball (macht die 92)10. März 2020

    Carlisle United gegen Newport County
    Liga Zwei
    Dienstag, 10. März 2020, 19.45 Uhr
    Phil Ball (macht die 92)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Brunton Park? 'Doing the 92' wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Als sich die Gelegenheit ergab, mit den Diehards der 'Amber Army' von Newport County lächerlich nach Norden zu reisen, war ich dabei. Der Gedanke an die Entfernung, eine 570-Meilen-Rundreise und das kältere Cumbrian-Wetter im Mantel war entmutigend, aber zumindest der freie Tag am nächsten Tag würde den Schlag mildern! Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Die Reise von Südostwales mit dem Bus war unerwartet angenehm. Wir haben die M50, M5, M6 und A49 nach 5 & frac12 Stunden mit einem & frac12 Stunden Service Stop verhandelt. Als wir mit dem Official Supporters Club unterwegs waren, war es kein Problem, den Boden zu finden. Wir parkten hinten am „Auswärtsende“, dem Pioneer (East) Stand. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich hatte im Voraus geplant, in der Beehive-Kneipe zu essen, die praktisch war und preiswerte reguläre Kneipen serviert, nur ein paar hundert Meter vom Boden entfernt auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Ein kleiner Teil unserer Gruppe, die Farben trug, kam ebenfalls in die Kneipe. Wir waren nur 35 im Bus, darunter ein oder zwei Direktoren. Die Atmosphäre war entspannt, kein Türpersonal, seien wir fair, der Supporters 'Club ist familienfreundlich und wird niemals eine Bedrohung darstellen. Näher dran, die freundlichen Heimfans zu starten, mischte sich die Gruppe und die Zeit verging ohne Zwischenfälle. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Brunton Park? Ich verließ die Kneipe um sieben Uhr und ging die kurze Strecke zum Boden, um zum Pionierstand zu gelangen. Als ich den Boden betrat, ging ich durch die ordentliche, aber leere Halle, bevor ich die Stufen zu unserem Abschnitt des Standes neben dem Ende von Petterill oder Scoreboard hinaufging. Der Sitzplatz mit allen Sitzen war von guter Qualität, mit einer guten Sicht auf den Spielbereich und mit dem üblichen Trennnetz und einer Handvoll freundlicher Stewards, die uns von der Heimunterstützung zu unserer sehr entfernten Linken trennten. Die seltsam aussehenden, dreieckig überdachten drei Abschnitte des terrassenförmig angelegten Heimendes, des Warwick Road End, waren leer. Die Heimunterstützung konzentrierte sich auf unseren Stand und den gegenüberliegenden Hauptstand, der eine untere Terrasse und Sitzgelegenheiten darüber umfasste. Insgesamt war ich ziemlich beeindruckt von der Bodenqualität und dem Pioneer Stand, der zuvor von den Stewards auf einem anderen League Two-Boden aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Stabilität des Daches angewiesen worden war, sich zu bewegen! Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. . Enttäuschenderweise setzte sich an einem Abend, an dem das COVID-19-Virus immer noch wie das Problem eines anderen aussah, die schreckliche Form von County fort. Innerhalb von 4 Minuten konnte ich immer noch meine Füße fühlen, die Cumbrianer waren aus einer Ecke voraus und ihr flotter Start gab den Ton für den Rest der Hälfte an. Zweitens war County zu allem böse. Ein zweites Tor, durch einen Elfmeter 30 Minuten später, so gut wie fertig County. Als zusätzliche Beleidigung für die Verletzung kam der Hammerschlag zur Halbzeit, als etwas, das eher wie ein Angriff als wie ein Angriff aussah, von meinem Sitzplatz aus dazu führte, dass Countys Center Half Inniss vom Platz gestellt wurde. Ich habe die in der Halle angebotene Halbzeitküche nicht probiert, aber ich habe gehört, wie eine meiner Firmen die Tugenden der Fleisch- und Kartoffelpasteten & Hellip 'üppig' gepriesen hat. Obwohl die zehn Männer von County in der zweiten Halbzeit eine respektable Faust machten, waren Carlisle bequeme Gewinner. Eine Menge von knapp 3000 Menschen erwachte gelegentlich zum Leben und erinnerte mich daran, dass ich nicht in einer Bibliothek war, mit einem 'United' hier und da und einer seltenen 'Amber Army'. Die Stewards waren entspannt, Eindämmung war unnötig und verdienten leichtes Geld. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ähnlich wie bei unserer Ankunft verlief unsere Abreise ohne Zwischenfälle und wir verließen einfach das Stadion und stiegen in den Bus nach Hause. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ich habe meinen Tag sehr genossen, trotz des eisigen Cumbrian-Wetters, der Umwege der Midlands Roadworks auf der Rückreise und dem Schlafengehen um 4 Uhr morgens! Ein Grund weniger zu tun.
  • Jack Stanley (Wolverhampton Wanderers)18. September 2020

    Carlisle United gegen Wolverhampton Wanderers
    Liga Eins
    Dienstag, 5. November 2013, 19.45 Uhr
    Jack Stanley (Wolfsfan)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Es war ein kalter Dienstagabend (normalerweise die besten Abwesenheitstage), und der Club hatte kostenlose Busreisen für Fans angeboten, da nicht viele von uns erwartet wurden, an einem Dienstagabend die 360-Meilen-Rundreise nach Carlisle und zurück zu machen. Außerdem hatte ich am nächsten Tag weder Uni noch Arbeit, also war ich bereit dafür!

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Wie bereits erwähnt, nutzten wir die kostenlose Busfahrt von Wolves. Ich fuhr uns von Worcester und parkte in Molineux, dann brachte uns der Bus direkt von Molineux nach Brunton Park. Insgesamt dauerte es ungefähr 4 Stunden (einschließlich der 30-minütigen Pause bei den Lancaster-Diensten, glaube ich).

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Insgesamt gab es ungefähr 12 Trainer, die alle direkt vor dem Auswärtsspiel auf diesem Feld parkten. Wir stiegen aus und alle gingen direkt auf die Tribüne. Wir hatten ein paar Biere und etwas zu essen. Die häusliche Atmosphäre oder die Fans waren überhaupt nicht einschüchternd, so dass keiner von uns Sicherheitsbedenken hatte.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Brunton Park war tatsächlich größer als ich dachte, als ich an meinen Platz kam. Ich denke, er hat ungefähr 15.000 Plätze, was für einen Verein seltsam ist, der in der ersten Liga durchschnittlich 5-6.000 pro Saison spielt. Der Stand, in dem wir uns befanden, war ziemlich groß und alle sitzend. Der Stand hinter dem Tor zu unserer Linken war ein kleiner Terrassenstand mit einem großen, tiefen Dach. Ich kann mir vorstellen, dass eine gute Atmosphäre geschaffen werden kann, wenn dieser Stand voll ist. Die 'Haupttribüne' gegenüber von uns hatte eine seltsame Anordnung, die untere Reihe war terrassiert, dann war die darüber liegende Reihe Sitzgelegenheiten. Das Ende zu unserer Rechten war wieder eine kleine, nicht überdachte Terrasse, aber es gab mir den Eindruck, dass sie nicht viel genutzt wird, es sei denn, die Auswärtsteams nehmen mehr als 2.500 mit in den Brunton Park.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, Kuchen, Toiletten usw.

    Als wir ins Spiel gingen, waren wir auf dem 2. Platz, 3 Punkte hinter dem Überraschungsführer Leyton Orient und drei vor dem 3. Platz in Peterborough. Aber wir hatten ein Spiel in der Hand beider Teams, also war das Carlisle-Spiel unsere Chance, drei Punkte zu sammeln und Druck auszuüben. Während Carlisle kämpfte und nur zwei Punkte über der Drop-Zone am gegenüberliegenden Ende des Tisches. Wir hatten unter Kenny Jackett einen soliden, wenn auch unspektakulären Saisonstart hingelegt, die meisten unserer Spiele gewonnen, aber weit vom fertigen Artikel entfernt und frei fließenden Fußball gespielt.

    Wie ich erwartet hatte, war es ein schlechter Start ins Spiel, als beide Teams darum kämpften, die Kontrolle zu übernehmen. Ich sollte erwähnen, dass das Spielfeld makellos war und dass jede Mannschaft, die guten Fußball spielt, es dort geliebt hätte. Leigh Griffiths hatte Zeit, sich zu drehen und in Bakary Sako durchzuspielen, und er ließ sich knapp außerhalb des Bereichsrandes los, und der Ball bog in die unterste Ecke ab. Wir waren direkt dahinter und es war ein süßer Schlag. Da jedoch in dieser Saison viel passiert ist, als wir 1: 0 gewonnen haben (wir haben in den meisten unserer Spiele das erste Tor erzielt), haben wir nicht weitergemacht, und Prinz Buaben hat einen schönen Versuch aus 20 Metern in die obere Ecke gemacht und Ikeme Nr Chance, nachdem er die Zeit hatte, sich umzudrehen. James Henry rollte sich jedoch mit einer grandiosen Flanke von links zusammen, und Leigh Griffiths nickte vom langen Pfosten über das Tor zurück und rollte schließlich zur Halbzeit ein. Von unserem Standpunkt aus sah es so aus, als hätte es den Pfosten getroffen und wäre weggerollt. Wir waren also überrascht, als die Spieler wegliefen und feierten. Ich dachte mir: 'Richtig, wir stehen 2: 1 bei HT, lasst uns wirklich auf die 2. Hälfte drängen und vorauskreuzen.'

    Die Gastgeber kamen in der zweiten Halbzeit entschlossen heraus und zogen zu Recht Level 10 Minuten in die zweite Halbzeit, als Liam Noble von der Stelle nach Hause schoss, nachdem Lee Evans jemanden niedergeschlagen hatte, als sie aus etwa 5 Metern Entfernung ein Tor erzielen wollten. Es war ein weiterer Rückschlag, und ich muss zugeben, dass Carlisle einen anständigen Fußball gespielt hat, wie es die meisten Teams in dieser Liga tun, um fair zu sein. Wir waren in der zweiten Halbzeit sehr arm und haben kaum etwas geschaffen. Wir mussten uns sogar an Jamie O'Hara wenden, um den Tag zu retten, und er und Jake Cassidy gingen beide gegen Ende nahe heran, aber es sollte nicht sein. Obwohl wir in der zweiten Halbzeit überhaupt nicht gut gespielt haben (was hauptsächlich dazu geführt hat, dass wir es unseren Stürmern angetan haben), muss man Carlisle zuschreiben, der entschlossen und hartnäckig war und genau dort feststeckte, um einen verdienten Punkt zu holen, und das auf jeden Fall sah nicht aus wie eine Mannschaft, die gegen den Abstieg kämpft. Wenn sie für den Rest der Saison so spielen, beenden sie den komfortablen Mittelfeld. Ich dachte, Buaben und Amoo stachen für sie heraus, viele von Carlisles gefährlichen Momenten kamen durch diese beiden. Max Ehmer war auch hinten ein Stein und gewann alles in der Luft.

    Wie immer bei den Spielen der Wölfe war die Atmosphäre unserer Fans sehr gut, abgesehen von einem Zauber in der zweiten Hälfte, als wir unter etwas Druck standen. Dies wurde auch nicht durch das Spiel unserer Teams unterstützt, die in der zweiten Halbzeit keine eindeutigen Ergebnisse erzielten, und um ehrlich zu sein, sahen wir nur so aus, als würden wir vielleicht zweimal treffen.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Wir waren so enttäuscht von der zweiten Halbzeit, dass wir den Spielern am Ende des Spiels applaudieren würden, beschlossen aber, dies nicht zu tun. Wir gingen ein paar Minuten vor dem Ende hinaus und setzten uns in den Trainer. Der Bus fuhr um ca. 9:50 Uhr (15 Minuten nach Vollzeit) vom Brunton Park ab, und der Verkehr um Carlisle war überhaupt nicht schlecht. Wir kamen gegen 12:30 Uhr nach Molineux zurück, was überhaupt nicht schlecht war. Ich hatte spätestens um 1 Uhr morgens damit gerechnet. Ich fuhr uns dann von Molineux zurück und wir kamen gegen 1:30 Uhr nach Hause nach Worcester zurück (hätte früher sein können, wenn die Polizei nicht auf der A449 patrouilliert hätte).

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    In Anbetracht der Tatsache, dass wir Worcester am Dienstagnachmittag gegen 12 Uhr verließen und am Mittwochmorgen erst um 1:30 Uhr morgens zurückkehrten, war es ein sehr lustiger Tag gewesen, und alles war sehr gut, abgesehen vom Ergebnis (wie üblich). Ich habe nach dem Spiel gesagt, dass wir in der nächsten Saison wahrscheinlich nicht wieder hierher kommen müssen, aber wenn wir den Rest der Saison so spielen, werden wir es sein! (es sei denn, Carlisle steigt ab). Ich sagte das zwar in der Hitze der Enttäuschung nach dem Spiel, aber wenn wir Carlisle wieder auswärts spielen würden, würde ich wahrscheinlich zurückkehren.

Aktualisiert am 19. Juni 2020einreichen
Eine Überprüfung des Grundrisses