Chorley

Ihr Leitfaden für diesen klassisch aussehenden alten Boden, die Heimat von Chorley FC. Wegbeschreibung zum Victory Park, Parken, Anreise mit dem Zug, Karten, Fotos und mehr ...



Das Chorley Group Victory Park Stadium

Kapazität: 4.100 (980 Sitzplätze)
Adresse: Duke Street, Chorley, Lancs, PR7 3DU
Telefon: 01257 230007
Fax: 01257 275662
Club Spitzname: Die Elstern
Jahr der Eröffnung: 1920
Heimtrikot: Schwarzweiss-Streifen



 
Chorley-FC-Victory-Park-1421499033 Chorley-FC-Victory-Park-Hauptstand-1421499034 Chorley-FC-Victory-Park-Open-Side-1441129396 Chorley-Victory-Park-Gates-1441129397 Chorley-FC-Victory-Park-Duke-Street-Terrace-1421499033 Chorley-FC-Victory-Park-Pilling-Street-End-1421499034 Chorley-FC-Victory-Park-1441129396 Chorley-FC-Victory-Park-Duke-Street-Terrace-1441129396 Chorley-FC-Victory-Park-Hauptstand-1441129396 Chorley-FC-Victory-Park-Pilling-Street-End-1441129397 Herzog-Straße-Terrasse-Sieg-Park-Chorley-1536080806 Chorley-Victory-Park-Duke-Street-Terrasse-mit-neuem Dach-1471723621 Bisherige Nächster Klicken Sie hier, um alle Bedienfelder zu öffnen

Wie ist der Victory Park?

Ronnie Pilkington StandNun, der Boden zeigt vielleicht teilweise sein Alter, aber er ist auf jeden Fall voller Charakter und einen Besuch wert. Der Victory Park wurde 1920 zum Gedenken an den Sieg des Ersten Weltkriegs eröffnet. Die Haupttribüne auf einer Seite des Spielfelds wurde 1947 eröffnet. Es handelt sich um eine überdachte Sitztribüne, vor der sich eine Terrasse befindet . Der Sitzbereich ist über das Spielfeld angehoben, was bedeutet, dass die Zuschauer eine Treppe hinaufsteigen müssen, um darauf zuzugreifen. Der Stand selbst läuft nicht über die gesamte Länge des Spielfelds und ist etwa zwei Drittel seiner Größe. Es hat einige Stützpfeiler, die über die Vorderseite des Sitzbereichs verlaufen, und ein paar seltsam aussehende Flutlichtmasten, die aus dem Dach herausragen. Kürzlich wurde das Dach durch eine neue hellere weiße Abdeckung ersetzt, die sein Aussehen verbessert hat. Die Team-Ausgrabungen befinden sich ebenfalls vor diesem Stand.

Gegenüber der Haupttribüne befindet sich die meist offene Ashby Street Terrace. Auf dieser Seite, die sich auf halber Strecke befindet, befindet sich ein seltsam aussehender kleiner vorgefertigter überdachter Sitzständer, der über das Spielfeld angehoben wird und als Ronnie Pilkington-Ständer bezeichnet wird (siehe Abbildung oben rechts). Es wurde am Ende der Saison 2017/18 installiert und ist für Firmengäste gedacht. Zu beiden Seiten dieses Standes befinden sich flache Standflächen, während sich hinter dieser Seite eine Reihe kleiner Flutlichtmasten mit einer Grasbank dahinter befindet. Anscheinend standen früher Fans auf diesem grasbewachsenen Ufer, aber leider nicht mehr. An einem Ende befindet sich eine kleine überdachte Terrasse, die direkt hinter dem Tor liegt und als Pilling Lane End bezeichnet wird. Seltsamerweise gibt es zu beiden Seiten keine offene Terrasse, sondern Rasenflächen. Am anderen Ende befindet sich eine größere Terrasse, die Duke Street Terrace. Zu diesem Zweck wurde Anfang 2016 ein neues Dach angelegt. Es hat nicht nur die dringend benötigte Deckung gegeben, sondern auch dazu beigetragen, die Atmosphäre im Boden zu verbessern. Es hat jedoch eine Reihe von Stützpfeilern, die über die Vorderseite verlaufen. Interessant ist auch der Stadioneingang mit einigen schmiedeeisernen Toren.

Wie ist es, Unterstützer zu besuchen?

Bei den meisten Spielen im Victory Park sind die Fans nicht getrennt. Wenn eine Trennung in Kraft gesetzt werden muss, wird das Pilling Lane End den Auswärtsfans zugewiesen. Diese besteht aus einer kleinen überdachten Terrasse, die sich über ein Viertel der Breite des Spielfelds erstreckt und direkt hinter dem Tor liegt. Es hat einige Stützpfeiler entlang der Vorderseite, die Ihre Sicht beeinträchtigen könnten. Es gibt auch eine kleine flache Standfläche, die hinter der Begrenzungswand verläuft.



Wo trinken?

Vor Ort befindet sich der Victory Social Club, in dem Unterstützer willkommen geheißen werden. Ansonsten befindet sich ein paar Minuten zu Fuß vom Boden entfernt auf der Pall Mall Road eine kleine Kneipe namens Plough. Mark Cotterill „Es gibt den Duke of York Pub, der weniger als fünf Gehminuten vom Victory Park in der Bolton Street entfernt ist. Es heißt Fans willkommen, hat zwei Bars und zeigt BT und Sky Sports. Ebenfalls in der Bolton Street befindet sich ein kleiner Mikropub namens Bootleggers.

Wenn Sie Ihre Real Ales mögen, dann ist das Potters Arms, das früher im CAMRA Good Beer Guide aufgeführt war, etwa zehn Minuten zu Fuß entfernt in der Brooke Street. Wenn Sie mit dem Zug anreisen, befindet sich in der Nähe des Bahnhofs der Ale Station Micropub in der Chapel Street. Ebenfalls in der Chapel Street gibt es eine weitere kleine Kneipe namens Shepherds Hall Ale House sowie die Crown. Alle drei Pubs sind im CAMRA Beer Guide aufgeführt. Ebenfalls im Stadtzentrum von Chorley, etwa 10 bis 15 Gehminuten vom Victory Park entfernt, befindet sich in der New Market Street ein Wetherspoons-Outlet namens Sir Henry Tate.

Zukünftige Bodenentwicklungen

Der Club möchte wissen, ob er einen kleinen Stand auf der Ashby Street Terrace-Seite des Victory Park aufstellen kann. Dies wird für Unternehmensbesucher verwendet.



Anfahrt und Parkplatz

Verlassen Sie die M6 an der Ausfahrt 27 und nehmen Sie die A5209 in Richtung Standish / Chorley. Wenn Sie einen kleinen Kreisverkehr mit einer Esso-Garage auf der linken Seite erreichen, nehmen Sie die erste Ausfahrt in die Chorley Road. Folgen Sie dieser Straße bis zum Ende, wo Sie eine T-Kreuzung mit einer Ampel erreichen. Biegen Sie an der Ampel links auf die A6 in Richtung Preston ab. Am nächsten Kreisverkehr nehmen Sie die erste Ausfahrt in Richtung Stadtzentrum und biegen dann sofort links in die Duke Street ab. Nehmen Sie dann die zweite Straße links in die Ashby Street und der Eingang zum Boden befindet sich rechts unten. Es gibt wenig Parkplätze am Boden selbst, so dass es meistens darum geht, Parkplätze an der Straße zu finden.

Mit dem Zug

Chorley Bahnhof liegt etwa 800 m vom Victory Park entfernt und dauert etwa 10 bis 15 Minuten zu Fuß. Der Bahnhof wird von Zügen aus Preston, Manchester Piccadilly und Manchester Victoria bedient, letzterer ist etwa 40 Minuten mit dem Zug entfernt.

Wenn Sie aus dem Eingang des Hauptbahnhofs herauskommen, biegen Sie links ab und gehen Sie die Zufahrtsstraße des Bahnhofs zur Hauptverkehrsstraße hinauf. Überqueren Sie die zweispurige Straße über den Fußgängerüberweg auf die andere Seite und biegen Sie links ab. Fahren Sie an zwei Kreisverkehren geradeaus und passieren Sie einen KFC zu Ihrer Rechten und einen Morrisons Store zu Ihrer Linken. Biegen Sie am dritten Kreisverkehr, an dem sich das Eagle Hotel Pub befindet, rechts in die Bolton Street ab und biegen Sie dann sofort links in die Duke Street ab. Nehmen Sie dann die zweite Straße links in die Ashby Street und der Eingang zum Boden befindet sich rechts unten.

Wenn Sie Bahntickets im Voraus buchen, sparen Sie normalerweise Geld! Finden Sie Zugzeiten, Preise und buchen Sie Tickets bei Trainline. Besuchen Sie die folgende Website, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis Ihrer Tickets sparen können:

Eintrittspreise

Erwachsene £ 15
Ermäßigungen £ 12 *
Unter 22 £ 7
Unter 17 £ 5
Unter 12 Jahren kostenlos

Zugeständnisse gelten für über 60-jährige NHS-Mitarbeiter und Angehörige der Streitkräfte.

Programmpreis

Offizielles Programm: £ 2.50

Lokale Rivalen

Altrincham und Southport.

Chorley Hotels - Finden und buchen Sie Ihre und unterstützen Sie diese Website

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in Chorley oder in der Nähe benötigen Dann versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Booking.com . Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Ja, diese Website verdient eine kleine Provision, wenn Sie über sie buchen, aber sie hilft bei den laufenden Kosten für die Aufrechterhaltung dieses Handbuchs.

Rekord und durchschnittliche Besucherzahl

Anwesenheit aufzeichnen

9.679 gegen Darwen
FA Cup 4. Qualifikationsrunde, 15. November 1932.

Durchschnittliche Anwesenheit
2018-2019: 1.473 (National League North)
2017-2018: 1.098 (National League North)
2016-2017: 1.405 (National League North)

Karte mit dem Standort des Victory Park in Chorley

Links zur Club-Website

Offizielle Website: www.chorleyfc.com
Inoffizielle Websites:
Unterstützer vertrauen
Fans Forum

Victory Park Chorley Feedback

Wenn etwas nicht stimmt oder Sie etwas hinzufügen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail an: [E-Mail geschützt] und ich werde den Leitfaden aktualisieren.

Danksagung

Besonderer Dank geht an Steve Barker und Edward Prosser für das Foto des Duke Street End und der Ashby Street Side im Victory Park in Chorley.

Bewertungen

  • Christopher (Fleetwood Town)6. November 2017

    Chorley gegen Fleetwood Town
    FA Cup Erste Runde
    Montag, 6. November 2017, 19.45 Uhr
    Christopher (Fleetwood Town Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Victory Park? Es gibt viele Gründe, warum ich mich auf dieses Spiel gefreut habe. Für den Anfang war es der FA-Pokal, der meiner Meinung nach immer noch der beste nationale Pokal der Welt ist. Zweitens war es ein lokales Lancashire-Derby und drittens war ich noch nie zuvor im Victory Park gewesen. Fleetwood hat dort jedoch in unseren Tagen außerhalb der Liga mehrmals gespielt, so dass es eine Chance war, eine vergessene Rivalität wieder aufleben zu lassen, wenn auch für eine Nacht. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Wir haben uns dafür entschieden, den Supporter-Trainer nicht zu nehmen, da Chorley nur eine halbe Stunde entfernt ist und es für uns einfacher wäre, nur ein Auto zu nehmen. Die Reise dauerte genau so lange, obwohl unser Navigationsgerät uns einmal in Chorley für 10 Minuten auf eine lustige Tour durch die Stadt schickte. Es gibt nur sehr wenige (wenn überhaupt) Parkplätze am Boden. Wenn Sie also mit dem Auto anreisen, sollten Sie früh anreisen, um einen Parkplatz auf den Straßen in der Nähe zu sichern. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wir machten zuerst eine kurze Pause bei KFC, bevor wir das Auto abstellten und zu einem der nahe gelegenen Pubs gingen. Wir haben uns für den Pflug entschieden, wie auf dieser Website erwähnt, obwohl kaum jemand da war, als wir auftauchten. Ich bin mir nicht sicher, welcher Pub die beste Atmosphäre vor dem Spiel hat, also müsste man einen der Einheimischen fragen, die sehr freundlich sind. Viele begrüßten uns oder wünschten uns viel Glück und wir drei konnten gut alleine herumlaufen. Was Sie dachten auf Sehen Sie den Boden, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Victory Park? Der Victory Park ist ein guter, altmodischer Boden, was für mich ein großer Pluspunkt ist. Die Haupttribüne ist ein charakteristisches älteres Gebäude und das Ende des Hauses ist eine schön große Terrasse. Was den Auswärtsstand betrifft, so ist das einzigartig. Es scheint tiefer als breit zu sein. Es ist nur etwas länger als das Ziel, aber Sie könnten 28 Personen in einer geraden Linie vor der Rückseite des Standes stehen lassen. Ein dreieckiges Dach wirkt sehr schuppenartig. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Das Spiel war aus Fleetwood-Sicht schrecklich. Wir hatten Probleme, mit dem Spielfeld und der Mannschaft drei Ligen unter uns fertig zu werden, und spielten furchtbar. Sie können sich also meine Überraschung vorstellen, als wir von hinten kamen, um sie tatsächlich zu gewinnen, besonders nachdem wir auf 10 Mann gesunken waren. Es war nicht nur ein Knaller, es war ein Überfall. Die Leute reden über die Magie des FA Cups, aber das Ergebnis der Nacht fühlte sich wie Zauberei oder göttliche Intervention an. Trotz der schlechten Leistung der Spieler in Rot und Weiß ließ die Atmosphäre von uns nicht nach. Wir waren durchweg in guter Stimme, da die meisten von uns auf diese kleine, tief entfernte Terrasse gedrängt wurden. Ich konnte die Chorley-Fans nicht durch unseren eigenen Gesang hören, aber ich kann nur annehmen, dass es eine gute Atmosphäre war, in der viele ihrer Fans auf der gegenüberliegenden Terrasse klatschten und hüpften. Es fühlte sich definitiv wie ein Derby an. Es fühlte sich auch wie ein Heimspiel an, da dieselben Stewards anwesend waren, die uns bei Heimspielen im Auge behalten. Aus unbekannten Gründen hatte sich Chorley an Fleetwoods Steward-Team gewandt, um herunterzukommen und Ordnung zu halten. Die Anfrage wurde angenommen und so standen wir vor einigen bekannten Gesichtern. Ich kann daher keine wirkliche Meinung abgeben, ohne voreingenommen zu klingen. Ich habe am Boden weder gegessen noch getrunken, aber mir wurde gesagt, dass das Essen sehr gut und preisgünstig sei. Die Toiletten waren etwas schmutzig und klein, aber das ist auf einem Nicht-Liga-Gelände zu erwarten und zumindest waren sie dort (im Gegensatz zu vielen anderen Gebieten, auf denen man Portaloos finden würde). Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Nach ungefähr 15 Minuten Jubel und Aufbruch machten wir uns von Chroley aus auf den Weg und eine halbe Stunde später waren wir wieder zu Hause. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Alles in allem war der Tag (oder Abend) einer meiner Favoriten und wäre eine Gewissheit für den Spitzenplatz gewesen, wenn das Fleetwood-Team auf dem Platz gut gespielt hätte. Leider schlägt der schreckliche Fußball es leicht nieder, aber nicht genug, um von allem anderen abzulenken, was sehr gut war. Freundliche Heimfans, eine tolle Atmosphäre, ein sehr schöner und traditioneller Boden und ein positives Ergebnis am Ende des Spiels. Ich bin mir nicht sicher, wann ich das nächste Mal die Gelegenheit bekommen werde, wieder dorthin zu gehen, aber wenn es soweit ist, werde ich auf jeden Fall gehen. Hoffentlich kann Chorley davon profitieren und in die National League aufsteigen, um ihnen in Zukunft jede Chance auf Liga-Fußball zu geben. Ich denke, der Club hat das sehr verdient.
  • John Hague (Blyth Spartans)14. April 2018

    Chorley gegen Blyth Spartans
    National League North
    Samstag, 14. April 2018, 15 Uhr
    John Hague((Blyth Spartans Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Victory Park? Ich habe gute Erinnerungen an Victory Park in den 1980er Jahren, als ich Chorley und Chorley Borough RLFC dort spielen sah. Ich bin am BIHE aufs College gegangen und habe immer noch Freunde in Bolton, also habe ich ein Wochenende mit den Jungs verbracht. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Mein Plan, nach Bolton zu fahren, das Auto dort zu lassen und dann die Fahrt mit dem Auto abzuschließen, wurde durch den gefürchteten Ersatzbusdienst in Unordnung gebracht, und ich beschloss, nach Chorley zu fahren. Ich bekam einen Parkplatz direkt vor dem Boden in der Duke Street ohne Probleme. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich wIch bin in die Stadt gefahren, um mich mit Kev und Dave im exzellenten Shepherd's Hall Ale House (Chorleys erstem Micropub) zu treffen. Nach ein paar knackenden Pints ​​näherten wir uns dem Boden und den Bootleggern. Ein weiteres Cracking-Sortiment an Bieren, das jedoch von einer weniger als Cracking-Auswahl an Einheimischen etwas verwöhnt wird. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Victory Park? Victory Park ist im Grunde so, wie ich mich erinnere, aber ich denke, das Cover am Duke Street End wurde verbessert. Ich liebe Victory Park, es ist ein richtiger Nicht-Liga-Platz mit guten, freundlichen Fans. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Die Butter Pies waren ein Traum und die Reise allein wert, so gut, dass ich zwei haben musste! Das Spiel? Sagen wir es so, ich war mehr daran interessiert, künstlerische Aufnahmen meiner Butter Pies zu machen und sie auf Facebook hochzuladen, als Blyth zu sehen. Ich dachte, das Spiel von North Ferriby United sei ein Tiefpunkt, aber es scheint, dass wir dazu bestimmt waren, neue Tiefen auszuloten. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Die Flucht war einfach, aber als ich aus der Duke Street kam, konnte ich nur nach links gehen und musste eine Kehrtwende machen, um auf dem Weg zurück nach Bolton zu sein. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Eine weitere schlechte Leistung von Blyth, aber die Biere und Kuchen machten es erträglich. Hoffentlich kommen wir nächste Saison wieder, um mehr Kuchen zu essen, und dieses Mal hoffe ich, dass die Elektrifizierung der Eisenbahn abgeschlossen ist, damit ich mehr von Chorleys Real-Ale-Szene genießen kann.
  • Jon Landers (York City)4. August 2018

    Chorley gegen York City
    National League North
    Samstag, 4. August 2018, 15 Uhr
    Jon Landers((York City)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Victory Park? Das erste Spiel einer anderen Saison Hoffnung bleibt ewig und all dieser Unsinn! Ein erster Besuch im Victory Park Chorley und ein weiterer Ort, um die Liste abzuhaken. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich nahm den Zug nach York und ging dann 15 Minuten zu Fuß nach Bootham Crescent, um den Supporters Coach zu treffen, der um 11:30 Uhr abfuhr und gegen 13:50 Uhr nach einer ereignislosen Reise über die Pennines ankam. Der Bus parkte in einer Seitenstraße und ging einen kurzen Spaziergang über einen Park in den Boden. Hatte eine kurze Runde auf dem Boden, dann in den Social Club für zwei Pints ​​und um das Spiel Salford gegen Leyton Orient auf Sky TV in der Bar zu sehen. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wie oben schauen Sie sich um und schlagen Sie den Social Club. Chattete mit den Einheimischen, die, obwohl sie wie Peter Kay klangen, in guter Gesellschaft waren. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Victory Park-Stadions? Meine ersten Eindrücke vom Victory Park, dass es sich um eine seltsame Mischung von Strukturen handelte, aber wie alle Stadien auf dieser Ebene einen gewissen primitiven Charme besaßen. Es gab keine Trennung von Zuhause und Auswärts oder Stehen und Sitzen, also saßen wir im Hauptstand hinter dem Pressepaket. Vor mir stand der Mann von der York Press, mit dem ich eine direkte Debatte über unser Team führte. Hinter uns standen mehrere Chorley-Fans, die sich über ihren Nullsieg freuten und darauf hinwiesen, dass die Schlagzeilen der York Press York Shambles sein würden, bis ich ihnen sagte, dass der Herausgeber diese in der letzten Saison wegen Überbeanspruchung verboten hatte - viel Gelächter. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. York hat es in ihrem unnachahmlichen Stil geschafft, eine Null zu verlieren, und ist im Grunde genommen nicht aufgetaucht. Fairplay für Chorley, da sie zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Bewertung die Spitze der National League North mit neun Siegen und einem Unentschieden sind. Vielleicht war ich meiner Seite gegenüber unfair, auch wenn alte Gewohnheiten schwer absterben. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ein stetiger Spaziergang zurück zum Bus, der die Stadt in zwanzig Minuten auf die Autobahn brachte, kam gegen 19 Uhr in York an. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Wie mein Opa und dann mein Vater mir immer sagten, dass ich Fußball in der unteren Liga verfolgen soll - Jon, es ist nicht die Verzweiflung, sondern die Hoffnung, die dich umbringt -, schien dieses Gefühl meine Reise nach Chorley zu verkörpern. Keine Beschwerden über Chorley oder das Ergebnis, das wir bekommen haben, was wir verdient haben. Einfacher Zugang von der Autobahn und wir kamen am Bahnhof vorbei auf dem Weg hinein.
  • Atholl Beattie (Neutral)23. März 2019

    Chorley gegen Leamington
    National League North
    Samstag, 23. März 2019, 15 Uhr
    Atholl Beattie (Neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Chorley Group Victory Park Stadium? Dies war der drittletzte Bodenbesuch für mich in der National League, den ich machen musste. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich fuhr mit dem Auto und fand das Parken einfach. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich habe einige Pubs im Stadtzentrum besucht. Es gibt auch einen guten Markt mit einem kleinen Mikropub namens Bob Inn. Hilfreiche Polizei. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Chorley Group Victory Park Stadium? Es ist ein bisschen higgledy-piggledy und braucht etwas TLC, hatte aber Charakter. Die schmiedeeisernen Eingangstore waren beeindruckend. Als Anorak mochte ich die Flutlichtmasten auf dem Dach der Haupttribüne. Ich war enttäuscht, dass ihnen die Programme ausgegangen waren. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten und die Einrichtungen usw. . Eine tolle Atmosphäre und ich war überrascht, als die Menge als nur 1.507 angekündigt wurde. Es fühlte sich nach mehr an. Drei Snackbars in verschiedenen Ecken machten das Essen einfach. Ich kann das BBQ Pulled Pork Barm für £ 3 sehr empfehlen. Sie hatten auch Jamaican Jerk Pork und den anderen üblichen Tarif zum Verkauf. Die Toiletten befinden sich in den am weitesten vom Club entfernten Ecken, die nützlich sind. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Sehr leicht. Ich besuchte einen Micropub namens Bootleggers in der Bolton Street in Bodennähe. Die lokalen Fans waren der Meinung, dass das bevorstehende Spiel gegen Stockport die Krise sein wird, wenn sie entscheiden, wer automatisch befördert wird. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ein schöner Tag in einem traditionellen Nicht-Liga-Stadion. Der Boden und die Fans hatten beide Charakter.
  • Brian Scott (neutral)5. Oktober 2019

    Chorley gegen Aldershot Town
    Bundesliga
    Samstag, 5. Oktober 2019, 15 Uhr
    Brian Scott (neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Victory Park? Ich habe in den letzten Jahren mehrmals versucht, Chorley zu besuchen, wurde jedoch aus verschiedenen Gründen abgesetzt. Während ich mit dem Zug fahre, ist die Blockade der Strecke samstags aufgrund der Elektrifizierung der Strecke länger. Dann haben mich die Streiks der Nordzüge abgeschreckt. Ende der letzten Saison hatte ich sogar ein Hotel in Manchester gebucht, um Ashton und Chorley zu besuchen. Zum Glück habe ich im Voraus herausgefunden, dass das Match gegen Stockport nur ein Ticket war. Also ging ich stattdessen zu Buxton FC. Als Chorley befördert wurde, brauchte ich den Boden, um meinen 100% igen Platz in der National League Premier zu halten. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Es ist eine lange Reise von Ipswich - ungefähr an meinem Limit, ohne über Nacht zu bleiben, aber ich hatte noch 1 1/2 Stunden vor dem Anpfiff. Ich wanderte durch das pulsierende Stadtzentrum mit seinem geschäftigen Markt. Bewundern Sie auch die Blumenpräsentationen. Der Boden ist leicht zu Fuß von der Stadt und dem Bahnhof entfernt. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Der Boden ist ziemlich interessant und ich habe einen Spaziergang gemacht, besonders als ich den neuen Stand auf Stelzen betrachtete. Ich habe mich nicht dafür entschieden, dort zu sitzen, da es für Firmengäste oder Abonnenten von Dauerkarten gedacht war. Ich entschied mich für einen Sitzplatz im Hauptstand und stellte sicher, dass ich einen mit Rückenlehne bekam. Sie sind aus hartem Holz, aber nicht zu unangenehm. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Victory Park? Dies ist ein guter alter traditioneller Boden mit überdachtem Stehen an jedem Ende, und die Anhänger wechselten zur Halbzeit die Enden. Da im Spiel keine Tore erzielt wurden, war nicht ersichtlich, wie viele Aldershot-Fans auf den Plätzen saßen. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Dies war ein wirklich langweiliges 0: 0-Unentschieden! Ich bin mir nicht sicher, ob Schüsse auf das Ziel abgegeben wurden. Ich war jedoch munter, als ich herausfand, dass mein Team, Ipswich, in Fleetwood getroffen hatte und weiter gewann. Nach 11 Ligaspielen immer noch ungeschlagen. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ein einfacher Spaziergang zurück zum Bahnhof in der Zeit, um den 17.06 nach Manchester Piccadilly und dann weiter nach London zu nehmen. Ankunft um 23.15 Uhr zu Hause. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ein guter Tag, aber schade, dass das Match so langweilig war. Zufällig traf ich einen Ipswich-Fan am Bahnhof Preston, der ein Freund von mir ist. Ich bin mir sicher, dass er das Match, an dem er teilgenommen hat, mehr genossen hat als ich!
  • Michael Cromack (FC Halifax Town)25. Januar 2020

    Chorley gegen FC Halifax Town
    Bundesliga
    Samstag, 25. Januar 2020, 15 Uhr
    Michael Cromack((FC Halifax Town)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Victory Park? Ein bisschen wie ein Bodenbehälter und um einen weiteren zu meiner Liste der Besuche hinzuzufügen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Eine Reihe von 3 kurzen Zugfahrten. Ich fand den Boden ziemlich leicht, nachdem ich mich am Busbahnhof über die Straße vom Bahnhof erkundigt hatte. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Nach einem freundlichen Gespräch mit ein paar Heimfans forderte er ein Pint Holt Bitter beim Duke of York. Ein leckeres Bier! Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Victory Park? Eine traditionelle Art von Boden. Das Auswärtsende war teilweise abgedeckt, um eine gute Akustik zu gewährleisten. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. A ggutes Wettkampfspiel. Zur Halbzeit hatte ich einen schönen Kuchen und Bovril. Die Stewards haben zu Recht einen Fackel von einem Auswärtsfan genommen ... Idiot!
    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ich benutzte den Schornstein von Morrisons als Leitfaden, um zum Aufenthaltsort des Bahnhofs zu gelangen, und fand es ziemlich einfach, musste aber die Pelikanüberquerung über eine stark befahrene Straße benutzen. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:: A gGutes Spiel, ein schönes Bier, ein guter Auswärtssieg, ein guter Tag!
Aktualisiert am 19. Juni 2020einreichen
Eine Rezension