Curzon Ashton

Curzon Ashton FC befindet sich in der Nähe von Manchester und spielt seine Heimspiele im Tameside Stadium. Lesen Sie unseren Supporters Guide zum Stadion, einschließlich Fotos.



Tameside Stadium

Kapazität: 4.200 (524 Sitzplätze)
Adresse: Richmond Street, Ashton-under-Lyne, OL7 9HG
Telefon: 0161 330 6033
Stellplatzgröße: 113 x 72 Meter
Stellplatztyp: Gras
Club Spitzname: Der Nash
Jahr der Eröffnung: 2005
Unterbodenheizung: Unterlassen Sie
Heimtrikot: Alles blau



 
Curzon-Ashton-Tameside-Stadion-überdachte-Terrasse-1438949926 Curzon-Ashton-Tameside-Stadion-Hauptstand-1438949926 Curzon-Ashton-Tameside-Stadion-West-Terrasse-1438949926 Curzon-Ashton-Tameside-Stadion-Weltcup-Fußballer-Statue-1438949927 Curzon-Ashton-Tameside-Stadion-Ost-Terrasse-1438950530 Bisherige Nächster Klicken Sie hier, um alle Bedienfelder zu öffnen

Wie ist das Tameside Stadium?

Das Tameside Stadium wurde 2005 von Sir Alex Ferguson offiziell eröffnet. Es ist ein modernes Sitzstadion, das insgesamt ziemlich schick aussieht und in einer höheren Liga nicht fehl am Platz wäre. Es besteht aus einem mittelgroßen Hauptstand auf einer Seite, einer überdachten Terrasse gegenüber und zwei offenen Terrassen.

Die Haupttribüne sitzt rittlings auf der Mittellinie und läuft etwa die Hälfte der Länge des Spielfelds. Obwohl die Kapazität nicht so groß ist (7 Reihen mit 524 Sitzplätzen), sieht der Ständer selbst viel größer aus. Dies liegt zum einen daran, dass der Sitzbereich über das Spielfeld angehoben ist, was bedeutet, dass die Zuschauer eine kleine Treppe hinaufsteigen müssen, um ihn zu betreten. Zweitens ist das Dach des Standes ziemlich hoch über dem Sitzbereich mit einer angemessen großen Rückwand. Es ist auch freitragend, was bedeutet, dass es keine Hindernissäulen gibt, die Ihre Sicht auf die Spielaktion behindern. Auf dem blauen Sitzblock sind die Buchstaben TMBC weiß geschrieben. Dies bezieht sich auf den Gemeinderat, der einer der Geldgeber des Stadions war. Vor dem Hauptstand befinden sich die Team-Unterstande, während sich auf beiden Seiten offene Terrassen befinden.

Gegenüber der Haupttribüne befindet sich eine große überdachte Terrasse. In gewisser Hinsicht spiegelt es den Hauptstand in Bezug auf die Breite wider (es sitzt ebenfalls rittlings auf der Mittellinie und erstreckt sich über etwa die Hälfte der Länge des Spielfelds), hat ein hoch platziertes Dach und Teile offener Terrassen zu jeder Seite. Beide Enden haben offene Terrassen, die zwar nicht so hoch sind (etwa sieben Stufen), aber die gesamte Breite des Endes abdecken. Das Stadion verfügt über vier hohe Flutlichter.



Vor dem Stadion steht eine Statue von drei Fußballspielern, die vor Ort geboren wurden und bei der Weltmeisterschaft Geoff Hurst (England), Jimmy Armfield (England) und Simone Perrotta (Italien) spielten. Wieder ist es ungewöhnlich, solche Statuen auf dieser Ebene zu sehen.

Wie ist es, Unterstützer zu besuchen?

Die meisten Besucher sind beeindruckt vom Stadion, seinen Einrichtungen und der Freundlichkeit des Willkommens. Wenn Sie die Chance haben, besuchen Sie den Programm-Shop im Stadion, in dem eine Vielzahl von Fußballprogrammen zum Verkauf angeboten werden (viele zu sehr vernünftigen Preisen).

Wo trinken?

Im Stadion gibt es eine Club Bar in angemessener Größe, in der Besucher willkommen geheißen werden. Ansonsten gibt es in Bezug auf Pubs keine, die mir in der Nähe bekannt sind. Wenn Sie jedoch früh im Stadion ankommen (oder mit dem Zug anreisen), ist das Stadtzentrum von Ashton-under-Lyne nur 15 Gehminuten entfernt, wo es viele Pubs gibt. Dazu gehört ein Wetherspoons-Pub namens 'Ash Tree' in der Wellington Road.



Anfahrt und Parkplatz

Verlassen Sie die M60 an der Ausfahrt 23 und nehmen Sie die A6140 in Richtung Ashton-under-Lyne. Nachdem Sie rechts an einem Cineworld-Kino vorbeigefahren sind, erreichen Sie eine Ampel (mit ein paar Sportstatuen auf der linken Seite, wenn Sie sich der Ampel nähern), wo Sie links abbiegen (ausgeschilderter lokaler Verkehr) in die Richmond Street. Fahren Sie über die Eisenbahnbrücke geradeaus über den Minikreisverkehr und biegen Sie dann links in den Stadionkomplex ein. Es gibt einen großen Parkplatz am Boden, der kostenlos ist.

Mit dem Zug

Der nächste Bahnhof ist Ashton-under-Lyne Das Hotel liegt etwas mehr als 1,6 km oder 15 bis 20 Gehminuten vom Tameside Stadium entfernt. Der Bahnhof wird von Zügen aus Manchester Victoria und Huddersfield bedient.

Der einfachste und unkomplizierteste Weg vom Bahnhof zum Boden (wenn auch nicht der kürzeste) besteht darin, aus dem Haupteingang herauszukommen und rechts entlang der vor Ihnen liegenden Hauptstraße (Wellington Street, A6140) abzubiegen. Fahren Sie links an der Prince of Orange-Kneipe vorbei (da es sich um eine Robinsons-Kneipe handelt, an der ich wahrscheinlich nicht vorbeikommen würde, ohne vorher vorbeizuschauen!), Fahren Sie geradeaus und dann rechts an einem großen IKEA-Laden vorbei. Folgen Sie der Straße nach rechts und nehmen Sie am nächsten Kreisverkehr die 1. Ausfahrt. Wenn Sie an einem Sainsbury's Store auf der rechten Seite vorbeifahren, biegen Sie an der nächsten Ampel rechts in die Richmond Road ab, überqueren die Brücke über die Eisenbahn und das Stadion befindet sich weiter auf dieser Straße auf der linken Seite, jenseits des Leichtathletikplatzes.

Wenn Sie Bahntickets im Voraus buchen, sparen Sie normalerweise Geld! Finden Sie Zugzeiten, Preise und buchen Sie Tickets bei Trainline. Besuchen Sie die folgende Website, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis Ihrer Tickets sparen können:

Von Manchester Metrolink

Fünf Minuten zu Fuß vom Stadion entfernt befindet sich die Haltestelle Ashton West Metrolink. Diese Haltestelle liegt auf der Linie von Manchester Victoria und Piccadilly. Die Fahrzeit von Piccadilly beträgt knapp eine halbe Stunde und der aktuelle Preis für ein Hin- und Rückflugticket für Erwachsene von Piccadilly beträgt £ 3,80. Straßenbahnen fahren alle 12 Minuten. Wenn Sie Ashton West erreicht haben, überqueren Sie die Straße (lassen Sie das Cineworld Cinema hinter sich) und fahren Sie die Richmond Road entlang. Wenn Sie über die Eisenbahnbrücke gehen, sehen Sie das Stadion auf der linken Seite.

Ticketpreise

Erwachsene £ 14
Über 65 £ 7
Studenten mit gültigem Ausweis £ 7 *
Unter 16 £ 3

* Der Club ermöglicht es auch Studenten, die in der Gegend von Manchester studieren, 'zu zahlen, was sie sich leisten können', wobei das Minimum 3 GBP beträgt.

Programmpreis

Offizielles Spieltagsprogramm: £ 2

Lokale Rivalen

Ashton United, Hyde, Stalybridge Celtic und Droylsden.

Rekord und durchschnittliche Besucherzahl

Anwesenheit aufzeichnen

Für Curzon Ashton:
1,731 gegen AFC Wimbledon
FA Cup Zweite Runde, 4. Dezember 2016.

Für das Tameside Stadium:
3.588 FC United gegen Stourbridge
Northern Premier League, 21. April 2015.

Durchschnittliche Anwesenheit

2018-2019: 450 (National League North)
2017-2018: 531 (National League North)
2016-2017: 405 (National League North)

Karte mit der Lage des Tameside-Stadions in Ashton-under-Lyne

Manchester Hotels - Finden und buchen Sie Ihre und unterstützen Sie diese Website

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in der Gegend von Manchester benötigen Dann versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Booking.com . Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Ja, diese Website verdient eine kleine Provision, wenn Sie über sie buchen, aber sie hilft bei den laufenden Kosten für die Aufrechterhaltung dieses Handbuchs.

Links zur Club-Website

Offizielle Website: www.curzon-ashton.co.uk

Danksagung

Besonderer Dank geht an Russell Cox für die Bereitstellung der Fotos des Tameside Stadium. Besuchen Sie seine Wycombe Wanderer Ground Hopping Blog .

Bewertungen

  • Maxwell Meadows (Groundhopper)25. Januar 2016

    Curzon Ashton gegen Stalybridge Celtic
    Konferenz National League North
    Montag, 25. Januar 2016, 19.45 Uhr
    Maxwell Meadows (Groundhopper)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Tameside-Stadions?

    Ich komme aus Essex und bin mit der Nicht-Liga-Szene im Großraum Manchester nicht allzu vertraut. Dies sollte mein erster Besuch in einem solchen Club sein.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Kein Problem, da ich für den Tag an der Ashton Moss Metrolink Station geparkt habe. Für £ 5 bekam ich eine Tageskarte, mit der ich unbegrenzt im Netz reisen konnte. Ich nutzte die Gelegenheit, um das Stadtzentrum von Manchester zu erkunden, wozu auch ein Besuch des People's History Museum und des Marble Arch Pubs in der Rochdale Road gehörte.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Kurz bevor der Kreisverkehr bei Cineworld auf den Boden abbiegt, gibt es einen großen Parkplatz, der von verschiedenen Restaurants umgeben ist. Sie haben die Qual der Wahl.

    West Ham V Crystal Palace Live-Stream

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Tameside-Stadions?

    Da es ein Abendspiel war, war das Stadion hell beleuchtet. Dieser Eindruck wurde durch das Licht verstärkt, das von der großen Betonterrasse gegenüber der Haupttribüne reflektiert wurde. Obwohl es sich um das Tameside-Derby handelt, waren die Fans nicht getrennt. Die singenden / singenden Curzon-Anhänger blieben auf der Terrasse neben dem Hauptstand und vor der Bar. Stalybridge-Fans versammelten sich hinter dem Tor, das sie angriffen. Obwohl dies eine niedrige, nicht überdachte Terrasse war, war sie für die Menge vollkommen ausreichend. Insgesamt hatte der Boden das Gefühl, weit offen zu sein. Ein kurzer Blick hinter die Terrassenbereiche zeigte Raum für Erweiterungen, falls der Club jemals das Bedürfnis verspüren sollte. Das Gefühl der Belichtung wurde in der fraglichen Nacht als bitterkalter Wind verstärkt, der die Länge des Spielfelds hinunterblies. Als er oben auf der überdachten Terrasse auf halber Strecke stand, gab es keinen Ort, an dem er sich vor der Kälte verstecken konnte.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Als Derby hatte das Spiel eine gute Atmosphäre. Leider konnte der Standard des Fußballs nicht den Erwartungen entsprechen. In der ersten Halbzeit gab es wenig effektive Tor-Mund-Aktion. Erst in der 25. Minute bedrohte diese Brücke den Torhüter von Nash. Nash seinerseits drohte erst in der 40. Minute, als sie einige Chancen nicht umsetzen konnten. Dies geschah trotz der besten Bemühungen der Nash 7, die vom rechten Verteidiger geschickt unterstützt wurden, um die Verteidigung ihres Gegners anzugreifen. Ihre Sache wurde nicht dadurch unterstützt, dass anscheinend nur ein Stürmer vorne spielte. Bridge schien an ihrem Plan festzuhalten, einen schnellen Ball über das Mittelfeld zu werfen, in der Hoffnung, dass einer ihrer Stürmer dazu kommen könnte. Mit einem lebhaften Gegenwind war dies zum Scheitern verurteilt, da der Ball ausnahmslos einen Abstoß erzielte. In der 2. Hälfte stabilisierte sich Nash etwas und griff mehr an. Die 7 blieb mit seinem Gegenüber auf dem linken Flügel mehr ins Spiel kommen. Trotz einer engen Verteidigung hielt Bridge fest daran, Zahlen in den Strafraum zu bekommen. Nashs besserer Fußball frustrierte jedoch seine Gegner. In etwa 75 Minuten ließ Bridge einen Spieler wegen einer weiteren vorschnellen Herausforderung vom Platz stellen. Trotz dieser Brücke hielten sogar Angriffe am Ende an, als sie alle Punkte mit einer Show von gutem Fußball und Hartnäckigkeit hätten schnappen können. Es endete mit 0 - 0, ein gerechtes Ergebnis, bei dem keine Seite eine ausreichende Schneide zeigte, wo es darauf ankam.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Nachdem der Hauptparkplatz voll war, ging ich zum Überlaufparkplatz direkt an der Zufahrtsstraße zum Boden. Das Verkehrsaufkommen machte es schwierig zu verlassen, aber für ihre Kreditnehmer waren die Fahrer in der Lage, Autos in die Warteschlange zu lassen. Folglich dauerte es nicht zu lange, um auf die Hauptstraße zurückzukehren.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Trotz der Punktzahl und der Kälte war es ein erfreulicher Besuch in einem ehrgeizigen jungen Verein mit neuem Terrain. Gutschrift auch für das Programm. Es war eine gute Lektüre mit einer Reihe sehr spezifischer Nash-Artikel. Dies beinhaltete 'einige Dinge, die Sie vielleicht nicht über Stalybridge wissen', 'An diesem Tag', 'Howay the Nash' und 'Noddy's Bit'. Jeden Cent wert. Es kann nicht einfach sein, im Schatten der 'Manchester TV-Teams' zu leben, um das Programm zu zitieren. Deshalb wünsche ich solchen Teams alles Gute und freue mich auf einen weiteren Besuch im Nordwesten.

  • John Hague (Blyth Spartans)26. August 2017

    Curzon Ashton gegen Blyth Spartans
    National League North
    Samstag, 26. August 2017, 15 Uhr
    John Hague((Blyth Spartans Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Tameside-Stadions? Das Tameside Stadium ist einNeuland für mich, da ich unsere Besuche in 'The Nash' immer verpasst hatte. Angesichts unserer guten Auswärtsform hoffte ich auf einen weiteren Sieg auf der Straße. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Die M6 war ein Albtraum, aber als wir dort ankamen, war das Tameside Stadium so leicht zu finden und das Parken war kostenlos. Was du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht hast, und wurden die Heimfans freundlich? Wir gingendirekt in den Boden. Wir hatten gehofft, für ein Bier ins Stationsbuffet in Stalybridge zu kommen, aber die Zeit war gegen uns. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Tameside-Stadions? Das Tameside Stadium ist ein modernes Gelände, das vor einigen Jahren zu Recht das beste Neuland in der Zeitschrift Groundtastic gewonnen hat. Einige schöne Terrassen und eine schön aussehende Spielfläche, die The Nash anscheinend stark gießen wollte. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Wie können Sie sich über einen 3: 0-Auswärtssieg beschweren? Vielleicht haben sie das Spielfeld überbewässert, da einige Spieler auf beiden Seiten manchmal Probleme hatten, ihre Füße zu halten. Gute freundliche Fans und Stewards. Eine schöne Torte (Mürbeteig, gute Fleischfüllung), Pommes, Erbsen und Soße. Hätte leicht 9/10 bekommen, aber es gab keine Minzsauce ... sortiere es Curzon! Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Es war wirklich einfach. Viel schneller nach Hause als nötig, um dorthin zu gelangen. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Toller Tag, fast ruiniert durch den Mangel an essentiellen Gewürzen an der Theke!
  • Jeremy Gold (neutral)26. Dezember 2018

    Curzon Ashton gegen Ashton United
    National League North
    Mittwoch, 26. Dezember 2018, 15 Uhr
    Jeremy Gold (neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Tameside-Stadions? Das große 'Ashton'-Derby und die Gelegenheit, den Boden zu besuchen, durften nicht fehlen. Ich hatte eine schnelle Gelegenheit gehabt, in den Boden zu springen, als ich ein paar Wochen zuvor zu Ashton United ging, und es sah auch in der Dämmerung gut aus. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich nutzte die Gelegenheit, um die sieben Meilen von Manchester bis zum Boden zu laufen, der leicht zu navigieren war, wenn auch nicht besonders landschaftlich. Der Boden ist leicht von der Straßenbahnhaltestelle Ashton West zu finden, die zehn Minuten zu Fuß entfernt ist. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Es ist sehr ruhig um den Boden herum, also habe ich es gewohnt, ziemlich früh einzusteigen und etwas zu essen von der sehr schönen Teebar unter dem Hauptstand zu probieren. Alle waren freundlich und einladend, wie ich erwartet hatte. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Tameside-Stadions? Es ist ein sehr ordentliches kleines Gelände, der Hauptstand bietet einen freien Blick auf das Geschehen und die überdachte Terrasse auf der anderen Seite des Geländes bietet ausreichend Platz für die Menschenmassen, die sie bekommen. Die beiden Endterrassen sind kompakt, aber vollkommen ausreichend. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Was für ein großartiges Derby, als die Gäste nach ein paar Rückschlägen mit 4: 2 die Nase vorn hatten. Beide Teams hatten wirklich einen guten Start, obwohl sie nicht in der besten Form waren. Die Atmosphäre war lebhaft und die Gesänge von 'Es gibt nur ein Team in Ashton' hallten zeitweise von beiden Fans hin und her. Die Curzon-Fans, die ihren Besuchern vorstellten, wie es ist, eine Menschenmenge zu sehen, brachten mich zum Lächeln. Die Besucherzahl betrug 450, was fast dem Doppelten ihrer üblichen Anzahl entspricht und wahrscheinlich nicht weit von dem entfernt ist, was Ashton tatsächlich bekommt! Das Essen war perfekt essbar und die Stewards waren alle freundlich und einladend. Es gibt eine nette kleine Bar, wenn Sie in den Boden gehen, und einen Laden, der mit Programmen aus jedem erdenklichen Club gefüllt ist. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Als das Spiel um 4.54 Uhr endete, rannte ich los, um zur Straßenbahnhaltestelle Ashton West zu sprinten und mit der Straßenbahn um 4.57 Uhr zurück in die Stadt zu fahren. Ich habe es geschafft, als sich die Straßenbahn der Haltestelle näherte, ein guter Job, den ich noch ein bisschen laufen kann! Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Eine wirklich gute Möglichkeit, den Boxing Day auf einem sehr ordentlichen kleinen Gelände zu verbringen. Ich würde auf jeden Fall einen Ausflug nach Curzon empfehlen und Sie haben sogar die Möglichkeit, das lokale Ikea zu besuchen, wenn Sie möchten!
  • Matt (Darlington)26. Januar 2019

    Curzon Ashton in Darlington
    National League North
    Samstag, 26. Januar 2019, 15 Uhr
    Matt (Darlington)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Tameside-Stadions? Ich war schon einige Male auf diesem Gelände, habe aber erst kürzlich diese hervorragende Website gefunden. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Mit der Bahn sollte es sehr einfach sein. Ein Zug nach Manchester Piccadilly, dann eine 25/30-minütige Straßenbahn zur Straßenbahnhaltestelle Ashton West, dann fünf Minuten zu Fuß zum Boden. Man City spielte jedoch im Etihad Stadium Heute war jede Straßenbahn am Bahnhof Piccadilly voll. Also buchte ich ein Uber-Taxi, das 12,75 Pfund kostete. (Wenn Sie mit den Uber-Preisen nicht vertraut sind, können sie je nach Beschäftigungsverhältnissen schwanken.) Wenn eines der Manchester-Teams spielt, würde ich empfehlen, an einer früheren Straßenbahnhaltestelle in die Straßenbahn zu steigen, damit Sie in die Straßenbahn wie Deansgate Castlefield oder St. Peters Square gelangen, 15 Gehminuten vom Bahnhof Piccadilly entfernt. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Bei dieser Gelegenheit bekam ich nichts zu essen, bemerkte aber, dass sich Chili und Pommes gut verkauften. Es gibt eine Bar oben auf der Haupttribüne, aber ich bin zur Halbzeit in die 'Nash Bar' gegangen, die eine gute Auswahl an Lagern und Ales hatte und Sky Sports News hatte. Die Wärme war an einem kalten und nassen Tag sehr willkommen! Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Tameside-Stadions? Für mich ist das Tameside Stadium eines der besten Spielfelder der Liga. Sie können von jedem Teil des Stadions aus eine gute Sicht haben. Die Spiele gegen Darlington sind nicht getrennt, also stand ich hinter dem Tor, bis es anfing zu regnen, und ging dann auf die große überdachte Terrasse neben dem Spielfeld. Eine ausgezeichnete Aussicht und wenn eine große Menge anwesend wäre, könnte es viel Lärm machen. Ein Neuzugang, den ich bemerkte, war die 'Atlas Bar' an der Seite dieser begehrten Terrasse. Es war eine Holzbar, die bei dieser Gelegenheit geschlossen wurde. Ich würde jedoch sagen, dass sie für Auswärtsfans gedacht ist, wenn die Trennung in Kraft ist. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Wenn Sie am Drehkreuz des Hauptstandes in den Boden gehen, gibt es einen Programmverkäufer. Die Programme kosten 2,50 £ und haben einen guten Standard. Besondere Erwähnung verdient die Statue der drei Legenden, wenn Sie auf den Boden gehen, der ausgezeichnet aussieht und von drei vor Ort geborenen Fußballern, Sir Geoff Hurst, Jimmy Armfield und Simone Perrotta, stammt. Wir hatten Glück, dass der Regen bis zum Ende der ersten Halbzeit aufhörte, sonst wäre dieses Spiel abgesagt worden. Ein exzellentes Match unter schrecklichen Bedingungen und wir hatten das Pech, es am Ende nicht zu schnappen. Curzon Ashton 1-1 Darlington. Teilnahme 394. Es war schwer zu sagen, wie viele Auswärtsfans es gab, da es nicht getrennt war. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ein fünfminütiger Spaziergang im strömenden Regen bis zur Straßenbahnhaltestelle, sehr einfach. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Wenn Sie in der Liga von Curzon Ashton spielen, ist dies eines der Auswärtsspiele, an denen Sie teilnehmen müssen. Eine freundliche Atmosphäre, gute Aussicht auf das Spielfeld und ein gutes Bier. Überprüfen Sie einfach zuerst die Spielpaarungen von Man City oder Man United, wenn Sie mit dem Zug anreisen!
  • Matt Burtz (Neutral)4. März 2019

    Curzon Ashton gegen Guiseley
    National League North
    Montag, 4. März 2019, 19:45 Uhr
    Matt Burtz (Neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Tameside-Stadions?

    Ich flog über den Teich, um an zwei Everton-Spielen in einer Woche teilzunehmen. Das zweite Spiel war das Derby zu Hause am Sonntag. (Ich habe es auch geschafft, zwei weitere Spiele zu spielen.) Als ich meinen Heimflug buchte, entschied ich mich, am Dienstag von Manchester abzureisen, für den Fall, dass das Everton-Spiel auf Montagabend verschoben wird. Als das Spiel für Sonntag bestätigt wurde, hatte ich vor, am Montagabend in Manchester zu sagen, dass ich näher am Flughafen sein soll. Kurz gesagt, ich hatte nicht geplant, ein fünftes Spiel zu sehen, bis ich die Zeitung öffnete, um zu sehen, dass Curzon Ashton am Montagabend zu Hause war. Eine schnelle Überprüfung dieser Website bestätigte, dass sie leicht besucht werden kann. Dies gab mir die Gelegenheit, ein Spiel in Englands sechster Liga zu sehen, und ich wollte es nicht verpassen.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich war mehr oder weniger auf halbem Weg zwischen den Stationen Victoria und Piccadilly und nachdem ich am Nachmittag die Old Trafford Tour gemacht hatte, kehrte ich in mein Zimmer zurück, zog wegen der Vorhersage einige zusätzliche Schichten an und machte den kurzen Spaziergang zur Haltestelle Piccadilly Gardens Metrolink. Etwa eine halbe Stunde später fuhren wir nach Ashton West und ich folgte drei Männern, die anscheinend zum Spiel gingen. Es war bereits dunkel, aber die Lichter waren sichtbar und der Spaziergang war in vielleicht 10 Minuten abgeschlossen.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Wie in anderen Bewertungen erwähnt, gibt es wirklich nichts in Bodennähe, es sei denn, Sie zählen die Kettenrestaurants auf der anderen Seite der Straßenbahnhaltestelle. Nachdem ich reingekommen war, kaufte ich mir einen Schal und ein Programm und machte mich auf den Weg zur Bar, um ein Bier zu trinken, teilweise um der Kälte zu entkommen, aber auch, weil es sonst nirgendwo ein Bier gab! Der Service war freundlich und ich verbrachte einige Zeit damit, die Clubleistungen an den Wänden zu überprüfen. Nachdem ich die Bar verlassen hatte, unterhielt ich mich kurz mit einem Fan, bevor das Spiel begann, der sagte, er sei ein Anhänger von Stockport County, aber offensichtlich ging er einfach gern zu Spielen, da die Wetterbedingungen nicht gerade gastfreundlich waren.

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Tameside-Stadions?

    Es schien klein von der Brücke zu sein, die die Eisenbahnschienen überquerte, aber ich musste nur meine Erwartungen anpassen, als ich am Tag zuvor im Goodison Park war. Ich machte ein Foto von der Statue vor mir, bevor ich zum Drehkreuz ging, wo ich die authentische Erfahrung machte, tatsächlich am Drehkreuz statt an einem Ticketschalter zu bezahlen. Zwölf Pfund wurden ausgetauscht und ich fragte, ob ich sitzen könnte, wo immer ich wollte. Diese Frage wurde mit einem Kichern und einer positiven Antwort beantwortet, als mir mitgeteilt wurde, dass sie keine große Menge erwarteten. Ich drehte eine Runde um das Spielfeld, um alles zu überprüfen. Der Hauptstand bot eine gute Perspektive und ich war auch fasziniert von der überdachten Terrasse auf der gegenüberliegenden Seite.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Nachdem ich in den letzten vier Spielen Platz genommen hatte, freute ich mich darauf, auf einer Terrasse hinter dem Tor stehen zu können, und stellte mich hinter das Tor, das Curzon Ashton angriff. Zu meiner Überraschung war ich die einzige Person da draußen. Es gab einige Guiseley-Fans hinter dem Tor, das sie angriffen, aber es waren nur ich und ihr Torhüter, als der Ball am anderen Ende war.

    Guiseley hat den Ball ziemlich früh ins Netz gestellt, aber er wurde aus einem Grund abgelehnt, dessen ich mir immer noch nicht ganz sicher bin (ich glaube nicht, dass er im Abseits stand, also muss es ein Foul gewesen sein). Vielleicht zehn Minuten später griff Curzon Ashton an und ein schöner Zug von ihrem aktiven Flügelspieler führte zu einem Schuss vom Rand des Strafraums, den der Torhüter blockte, aber der Abpraller fiel auf den Stürmer, der ihn nach Hause schoss. Kurz nach dem Tor begann es etwas stetiger zu regnen und ich beschloss, mich unter der Terrasse zu verstecken und stand dort bis zur Halbzeit. Ich bekam Hunger, also benutzte ich zur Hälfte die Toilette ohne Probleme und hatte einen Hot Dog in der Snackbar. Es gab einige lecker aussehende Produkte auf der Speisekarte, aber mir ging das Geld aus und der Hot Dog gehörte zu den billigeren Optionen .

    Für die zweite Hälfte hatte das Stehen im Wind seine Anziehungskraft verloren, so dass ich mich in die dritte Reihe sehr nahe an der Mittellinie setzte. Guiseley schnaufte und schnaufte, konnte aber nie den Ausgleich erzielen, und Curzon Ashton kam mit einem nicht ganz verdienten 1: 0-Sieg heraus. Die Besucher waren wahrscheinlich die bessere Mannschaft insgesamt, aber wir alle wissen, dass Sport nicht immer fair ist. Ein Aspekt der Tameside, den ich schnell bemerkte, ist das völlige Fehlen einer Anzeigetafel oder einer sichtbaren Uhr. Ich nehme an, Ihre Uhr dient demselben Zweck, aber das kam mir immer noch seltsam vor und ich habe mich nie daran gewöhnt.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Mit einer angekündigten Teilnahme von 271 (von denen vielleicht 25 Guiseley-Fans waren) war das Verlassen nicht schwierig. Das Warten auf die Straßenbahn dauerte zum Glück nur etwa drei Minuten und ihre Wärme war nach ein paar kühlen Stunden willkommen. Um 22:30 Uhr war ich wieder in meinem Hotelzimmer.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Alle, mit denen ich zusammengearbeitet habe, waren an einem schlechten Montagabend willkommen, und für semiprofessionelle Spieler schien der Fußball von anständiger Qualität zu sein. Das Tameside Stadium ist bis auf das Fehlen einer Anzeigetafel gut gestaltet. Trotz der Kälte habe ich meine Nacht genossen, und obwohl es unwahrscheinlich ist, dass ich die Gelegenheit haben werde, bald zurückzukehren, würde ich dies ohne weiteres tun.

Aktualisiert am 19. Juni 2020einreichen
Eine Rezension