Eastleigh

Eastleigh FC, ein Leitfaden für Fans des Silverlake-Stadions in Hampshire. Enthält Fotos, Bewertungen, Karten und Wegbeschreibungen. Plus Informationen zu Kneipen und Bahnhöfen.



Silverlake Stadium

Kapazität: 5.500 (3.210 Sitzplätze)
Adresse: Ten Acres, Stoneham Lane, Eastleigh, Hampshire, SO50 9NW
Telefon: 02 380 613 361
Stellplatzgröße: 111 x 73 Meter
Stellplatztyp: Gras
Club Spitzname: Die Spitfires
Jahr der Eröffnung: 1957
Unterbodenheizung: Unterlassen Sie
Heimtrikot: Blau und weiß



 
eastleigh-fc-silverlake-stadion-clubhaus-ende-1420737900 eastleigh-fc-silverlake-stadion-ostterrasse-1420737900 eastleigh-fc-silverlake-stadion-außenansicht-1420737901 eastleigh-fc-silverlake-stadion-hauptstand-1420737901 eastleigh-fc-silverlake-stadion-südstand-1420737901 Silverlake-Stadion-Eastleigh-Hauptstand-Außenansicht-1510946402 silverlake-stadion-eastleigh-east-terrasse-1510946402 Silverlake-Stadion-Eastleigh-South-Stand-1510946403 Silverlake-Stadion-Eastleigh-Hauptstand-1510946403 Silverlake-Stadion-Eastleigh-Clubhaus-Ende-1510946403 silverlake-stadion-eastleigh-fc-clubhaus-ende-1531655435 silverlake-stadion-eastleigh-fc-ost-terrasse-1531655435 silverlake-stadion-eastleigh-fc-mackoy-community-stand-1531655435 silverlake-stadion-eastleigh-fc-hauptstand-außenansicht-1531655435 silverlake-stadion-eastleigh-fc-main-west-stand-1531655435 silverlake-stadion-eastleigh-fc-north-end-1531655435 silverlake-stadion-eastleigh-fc-süd-und-hauptstände-1531655435 Bisherige Nächster Klicken Sie hier, um alle Panels zu öffnen

Wie ist das Silverlake-Stadion?

Eingangsschild des Eastleigh Football ClubDas Silverlake-Stadion hat in den letzten Jahren einige wichtige Änderungen erfahren, da auf drei Seiten des Stadions neue Tribünen und andere Entwicklungen errichtet wurden. Obwohl zwei dieser Stände auf der Ostseite und am South End im Bau möglicherweise semi-permanent sind, haben sie das Gesamtbild des Bodens erheblich verbessert, da diese Bereiche zuvor weitgehend offen für die Elemente waren.

Auf der Westseite des Stadions befindet sich die Haupttribüne. Im Jahr 2017 wurde dieser Stand, der ursprünglich ein kleiner, erhöhter, überdachter Sitzstand war, der sich auf der Mittellinie befand, in Richtung Mackoy Community (South) Stand erweitert, der sich mehr oder weniger verdreifacht und seine ursprüngliche Größe mit einer Kapazität von 1.170 überdachten Sitzplätzen hat. Die Sitzbereiche bestehen hauptsächlich aus acht Sitzreihen und sind über das Spielfeld angehoben. Dies bedeutet, dass die Unterstützer eine kleine Treppe hinaufsteigen müssen, um sie zu erreichen. Der Stand ist auch freitragend, was bedeutet, dass es keine Stützpfeiler gibt, sodass die Fans einen ungehinderten Blick auf die Spielaktion genießen können. Der Stand enthält auch einen kleinen Pressekasten / Bereich für den Stadionansager. Auf der anderen Seite der Haupttribüne in Richtung Clubhausende befindet sich eine offene flache Stehfläche. Die Team-Unterstande befinden sich vor diesem Stand.

Auf der Ostseite befindet sich eine überdachte Terrasse, die vom Exeter Chiefs Rugby Club gekauft und 2014 zum Silverlake Stadium transportiert wurde. Obwohl sie nur wenige Stufen hoch ist, ist sie überdacht und hat eine Kapazität von 1.250. Auf dem Dach der Terrasse oberhalb der Mittellinie befindet sich ein Fernsehportal. Am South End wurde ein umfangreicherer überdachter Stand mit allen Sitzen gebaut. Der Mackoy Community Stand hat eine Kapazität von 2.290. Am gegenüberliegenden Clubhouse End wurde hinter einer kleinen Terrasse mit Blick auf den Boden und die darunter liegende Terrasse ein neues hohes Clubgebäude errichtet. Es sieht auf einem Fußballplatz etwas fehl am Platz aus und ist nicht das attraktivste Gebäude. Es ist daran gewöhnt, wie der Club Büros und Einrichtungen für Firmenkunden hat. Es hat ein hohes Dach, das vom Clubgebäude über die Terrasse hinaus verlängert wurde. Die Terrasse erstreckt sich über ein Drittel der Spielfeldbreite und befindet sich direkt hinter dem Tor. Obwohl es an seiner Vorderseite einige Stützpfeiler hat, ist es eine Verbesserung gegenüber dem ursprünglich offenen Bereich. In der nordöstlichen Ecke des Stadions befindet sich eine große elektronische Anzeigetafel. Das Stadion verfügt über vier moderne Flutlichter.



Das Gelände war ursprünglich als Ten Acres bekannt, wurde jedoch im Rahmen eines Sponsoring-Vertrags in Silverlake Stadium umbenannt.

Wie ist es, Unterstützer zu besuchen?

Auswärts Fans DrehkreuzeAuswärtsfans sind meist auf der Ostseite des Mackoy Community (South) Stand an einem Ende des Stadions untergebracht. Dieser Ständer mit allen Sitzplätzen ist überdacht und hat eine gute Größe mit einer Kapazität von über 2.000, obwohl die normale Anzahl der Sitzplätze, die den besuchenden Fans zur Verfügung gestellt werden, bei etwa 500 liegt. Der Ständer ist ziemlich hoch und bietet daher im Allgemeinen eine gute Sicht auf den Action spielen, aber es hat ein paar große Stützpfeiler an der Vorderseite, die den Weg Ihrer Sichtlinien stören könnten. Seltsamerweise dürfen Fans die hintere Reihe dieses Standes nicht benutzen.

Außerdem erhalten Auswärtsfans einen Teil der überdachten Ostterrasse (in Richtung Südtribüne), sodass besuchende Fans die Wahl zwischen Stehen oder Sitzen haben. Normalerweise wird im Boden eine gute Atmosphäre erzeugt. Normalerweise wird im Boden eine gute Atmosphäre erzeugt. Das im Stadion angebotene Essen umfasst eine Reihe von Burgern, darunter das 'Spitfire Special' (ein Cheeseburger mit Speck und gezogenem Schweinefleisch), das £ 5 kostet. Ebenfalls erhältlich sind normale Cheeseburger (£ 4), Beefburger (£ 3,50), Hot Dogs (£ 3,50) und Chips (£ 2).



Bei all der Entwicklung, die in letzter Zeit mit dem Stadion stattgefunden hat, ist es eine ganz andere als die, die ich zuvor besucht habe. Aus einem 'One Small Stand Ground' entsteht ein Stadion, das in nicht allzu ferner Zukunft dem Football League Standard entsprechen könnte. Ich hatte bei meinem Besuch keine Probleme, obwohl ich feststellte, dass die Lage am Boden etwas abseits liegt und nur wenig oder gar keine Pubs oder Restaurants in der Nähe vorhanden sind.

Wo trinken?

Hangar Bar EingangIm Erdgeschoss befindet sich eine Clubbar namens Hangar, in der sowohl Heim- als auch Auswärtsfans willkommen sind. Der Eingang zum Hangar befindet sich außerhalb des Stadions und die Bar schließt 15 Minuten vor dem Anpfiff. Es wird zur Halbzeit und nach dem Ende des Spiels wieder geöffnet, jedoch nur für Heimfans.

Nördlich des Silverlake-Stadions in der Stoneham Lane befindet sich der Concorde Club mit einer öffentlichen Bar. Es gibt auch Real Ale. Eine halbe Meile weiter befinden sich die Cricketers in der Chestnut Avenue. Es serviert Essen und hat echtes Ale von Greene King. Obwohl es zu Fuß erreichbar ist, gibt es in unmittelbarer Nähe des Stadions keine Fußwege entlang der Straße. Es ist daher ratsam, mit dem Auto zu fahren.

Wenn Sie etwas Zeit haben und mit dem Zug anreisen, können Sie am Bahnhof Eastleigh aussteigen, der sich in der Nähe des Stadtzentrums befindet und in dem es viele Pubs gibt. Auf der anderen Straßenseite des Bahnhofs befindet sich eine Wetherspoons-Verkaufsstelle namens Wagon Works. Vom Eastleigh Busbahnhof können Sie den BlueStar Nr. 2 in Richtung Southampton City Centre nehmen, der in der Nähe des Stadions verläuft. Die Fahrpläne finden Sie auf der BlueStar-Website.

Anfahrt und Parkplatz

Spieltag ParkschildVerlassen Sie die M27 an der Ausfahrt 5 und nehmen Sie die Ausfahrt Stoneham Lane in Richtung Eastleigh. Sie passieren die Rückseite des Stadions zu Ihrer Linken. Fahren Sie bis zum Ende der Straße weiter und fahren Sie am Kreisverkehr vollständig um den Kreisverkehr herum, um wieder auf sich selbst zurück zur Autobahn zu gelangen. Wenn Sie links am Concorde Club vorbeikommen, biegen Sie rechts in die Stoneham Lane ab. Der Eingang zum Boden befindet sich links um die Kurve. Der Club schließt diesen nördlichen Teil der Stoneham Lane jedoch ab 12.30 Uhr für Samstagsstarts und ab 17.00 Uhr für Abendstarts. Eine alternative Route lautet wie folgt:

Verlassen Sie die M27 an der Ausfahrt 5 und nehmen Sie die A335 in Richtung Swaythling und Southampton. Biegen Sie an der nächsten Ampel rechts in die Bassett Green Road ab und dann in die zweite Straße rechts in die Stoneham Lane. Der Clubeingang befindet sich eine halbe Meile auf dieser Straße auf der rechten Seite.

Parkplatz
Es gibt einen großen Parkplatz auf dem Boden, auf dem 600 Autos Platz finden. Es sind jedoch nur 125 verfügbar. Diese sind je nach Verfügbarkeit erhältlich und kosten £ 5 pro Auto (kostenlos für Inhaber eines blauen Ausweises). Sie können möglicherweise samstags an der Southampton Airport Parkway Station zum Preis von £ 5 parken und den 20-minütigen Spaziergang zum Boden machen.

Mit dem Zug

Der nächstgelegene Bahnhof zum Silverlake Stadium ist Southampton Airport Parkway , die in Luftlinie nur etwa eine halbe Meile vom Boden entfernt ist und etwa zwanzig Minuten zu Fuß benötigt. Myles Munsey informiert mich: „Obwohl es natürlich erscheint, beim Verlassen des Bahnhofs nach links abzubiegen, wäre es tollkühn, dies zu tun, da der Fußgängerweg bald auf diesem Weg abläuft. Biegen Sie stattdessen beim Verlassen des Bahnhofs rechts ab und überqueren Sie die andere Straßenseite. Biegen Sie am braunen Schild mit der Werbung für die Lakeside Miniature Railway links ab und folgen Sie der Straße und dem Fußweg durch den Lakeside County Park. Sie verlassen den Park auf einer Hauptstraße, die Sie am Fußgängerüberweg überqueren und dann vor Ihnen die Stoneham Lane entlang fahren. Dies wird wahrscheinlich für den Verkehr gesperrt sein. Zu Ihrer Rechten kommen Sie an der St. Nicholas Parish Church vorbei, die für ihre Einhanduhr bekannt ist. Das Silverlake-Stadion befindet sich kurz nach der Kirche auf der linken Seite. Sie werden nach Einbruch der Dunkelheit feststellen, dass die Einheimischen Fackeln tragen, um Ihren Weg für den Rückweg zu beleuchten.

Es gibt auch einen Taxistand außerhalb des Bahnhofs, falls Sie den Spaziergang nicht mögen. Die Southampton Airport Parkway Station wird von Zügen aus Southampton und London Waterloo bedient.

Wenn Sie Bahntickets im Voraus buchen, sparen Sie normalerweise Geld! Finden Sie Zugzeiten, Preise und buchen Sie Tickets bei Trainline. Besuchen Sie die folgende Website, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis Ihrer Tickets sparen können:

Demokratische Republik Kongo Fußballmannschaft

Buchen Sie Bahntickets mit Trainline

Denken Sie daran, wenn Sie mit dem Zug anreisen, können Sie normalerweise die Kosten für Tarife sparen, indem Sie im Voraus buchen.

Besuchen Sie die Website der Bahnlinie, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis von Bahntickets sparen können.

Klicken Sie unten auf das Zuglinienlogo:

Eintrittspreise

Sitzplätze*
Erwachsene £ 15
Senioren / Studenten £ 10
Unter 16 £ 5
Unter 7 £ 2

Terrasse*
Erwachsene £ 12
Senioren / Studenten £ 8
Unter 16 £ 4
Unter 7 Jahren frei

* Die oben angegebenen Ticketpreise gelten für Tickets, die vor dem Spieltag gekauft wurden. Tickets, die am Tag des Spiels gekauft wurden, können bis zu £ 3 mehr pro Erwachsenenticket und £ 2 mehr pro Senioren- / Kinderticket kosten.

Programmpreis

Offizielles Programm £ 1

Lokale Rivalen

Havant & Waterlooville, Stadt Salisbury.

Fixture List

Eastleigh FC Spielplan (Bringt Sie zur BBC-Website).

Rekord und durchschnittliche Besucherzahl

Anwesenheit aufzeichnen

5,250 v Bolton Wanderers
FA Cup 3. Runde, 9. Januar 2016

Durchschnittliche Anwesenheit
2018-2019: 1.849 (National League)
2017-2018: 1.960 (National League)
2016-2017: 2.242 (National League)

Finden und buchen Sie Ihr Southampton Hotel oder in der Nähe und unterstützen Sie diese Website

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in Southampton benötigen Dann versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Booking.com . Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Ja, diese Website verdient eine kleine Provision, wenn Sie über sie buchen, aber sie hilft bei den laufenden Kosten für die Aufrechterhaltung dieses Handbuchs.

Karte mit dem Standort des Silverlake-Stadions in Eastleigh

Club-Links

Offizielle Website: www.eastleighfc.com
Inoffizielle Website : Supporters Club

Silverlake Stadium Eastleigh Feedback

Wenn etwas nicht stimmt oder Sie etwas hinzufügen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail an [E-Mail geschützt] und ich werde die Anleitung aktualisieren.

Danksagung

Besonderer Dank geht an Edward Prosser, einen Unterstützer von Hereford FC, der die Fotos des Silverlake Stadium Eastleigh zur Verfügung gestellt hat.

Bewertungen

  • Ronan Howard (Swindon Town)17. Juli 2014

    Eastleigh gegen Swindon Town
    Vorsaison freundlich
    Donnerstag, 17. Juli 2014, 19 Uhr
    Ronan Howard (Swindon Town Fan)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Keiner, bei dem ich vorher und vor allem in der Nähe von zu Hause gewesen war - Basingstoke nach Eastleigh war nur etwa 30 Meilen entfernt und ich musste mir nicht einmal eine Arbeitszeit nehmen, die für ein Spiel unter der Woche unbekannt war! Auch herrliches Wetter wäre unhöflich, es nicht zu tun

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Der Boden ist sehr leicht zu erreichen - biegen Sie an der Ausfahrt 5 der M27 links ab, wenn Sie aus dem Westen kommen, direkt an die Spitze der Straße, kehren Sie am Kreisverkehr zurück und biegen Sie am Schild für Eastleigh FC rechts ab. Der Verkehr war zu dieser Zeit des Abends ein absoluter Albtraum, so dass unter der Woche genügend Zeit zur Verfügung stand. Da man sich gut an den M3 gewöhnt hat, ist es auch an einem Wochenende eine viel befahrene Straße, daher sollte man das berücksichtigen. Das Parken war ausreichend für eine Menge von der Größe eines Freundschaftsspiels, schien aber immer noch ziemlich voll zu sein, daher würde man raten, früh anzureisen Ein Ligaspiel, vor allem jetzt, wo Eastleigh zum Conference Premier befördert wurde. Kostenloses Parken am Boden, was immer ein Bonus ist, würde sich allerdings fragen, wie lange es so bleiben wird.

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Sehr wenig in der Art von Pubs, Restaurants oder irgendetwas anderem in Bodennähe, schon gar nicht zu Fuß erreichbar. Ging zu den Cricketspielern gleich die Straße hinauf (biegen Sie am Kreisverkehr links ab, anstatt sich wieder in Richtung Boden zu verdoppeln, und Sie können es nicht verpassen), um ein kurzes Pint vor dem Spiel zu genießen. Abgesehen davon wäre das Stadtzentrum von Eastleigh wahrscheinlich die beste Wahl, obwohl der Boden selbst weit außerhalb der Stadt liegt.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Ein bisschen anders als auf dem Gelände der Liga, auf dem ich gewesen bin - vermutlich werden die Dinge seit Eastleighs Aufstieg professioneller, aber das Gelände ist ein bisschen wie ein Schulsportplatz mit ein paar Tribünen - eine sehr einfach aussehende Terrasse, die sich über die gesamte Länge des Spielfelds erstreckt Ein weiterer moderner Sitzbereich auf der gegenüberliegenden Seite verläuft in der Mitte der Spielfeldlänge, eine überdachte Terrasse an einem Ende und eine nicht überdachte flache Stehfläche am anderen Ende. Wunderschönes offenes Gebiet angesichts des Wetters, könnte aber im Winter etwas düster sein.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Ich hatte kein hart umkämpftes Spiel oder einen frei fließenden Fußball erwartet, da dies ein Freundschaftsspiel war und ich mich nicht geirrt habe - die Hitze hat möglicherweise eine Rolle gespielt oder die kumulative Müdigkeit, ein paar andere Spiele in den letzten Tagen zu spielen, aber Swindon war sehr durchweg arm - träge, schlampig, kein hübscher Ort. Ein Neutraler könnte gedacht haben, dass Eastleigh der Verein der ersten Liga ist, da er mit Energie und Tatendrang gespielt hat und zu Recht in jeder Halbzeit ein Tor erzielt hat. Viel Glück für sie und es sieht so aus, als ob es ihnen in der kommenden Saison gut gehen wird.

    Die Einrichtungen waren wie erwartet einfach, Tickets aus einem Gewinnspielbuch, keine Drehkreuze, sondern wir wurden durch einen Wellblechzaun, ein kleines, aber funktionales Clubhaus mit Toiletten, einer Bar und einem Clubgeschäft geführt. Auf diesem Niveau wartungsfähig, wird aber zweifellos Verbesserungen am Boden vornehmen wollen, falls sie in der Konferenzpremiere bleiben.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Keine wirklichen Probleme - der Parkplatz war ziemlich voll und mit nur einer Ausfahrt, aber innerhalb weniger Minuten war er wieder auf der Autobahn und fuhr nach Hause

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Netter kleiner freundlicher Club, Grundausstattung, ausreichend gute Aussicht auf das Spielfeld (besser als bei einigen anderen Clubs auf Nicht-Liga-Ebene, die ich gesehen habe) und eine einfache Heimreise. Die Art der Niederlage wäre ausgeweidet gewesen, wenn es ein Pflichtspiel gewesen wäre, aber es gibt nicht viel, was man an einem Freundschaftsspiel ablesen kann. Wenn wir zufällig in den Pokal gezogen werden (oder wenn Eastleigh eine fantastische Saison hat und wir eine katastrophale, beide befinden sich nächstes Jahr in der zweiten Liga!), Würde ich als erster wiederkommen.

  • Martin Rawlings (Neutral)14. August 2014

    Eastleigh gegen Aldershot Town
    Konferenz Premier League
    Donnerstag, 14. August 2014, 19.45 Uhr
    Martin Rawlings (Neutraler Fan)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Ich hatte Eastleigh schon einmal besucht, aber dies war ihr erstes Spiel im Conference Premier, also wollte ich sehen, was passiert, wenn sich etwas geändert hat. Ich sollte auch sagen, dass es bei £ 12 ist, um einzusteigen, und dann denke, dass es heutzutage ein Schnäppchen ist.

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Wegen der erwarteten großen Menschenmenge und der Tatsache, dass ich gewesen war, bevor ich den Zug ausprobiert hatte. Steigte am Southampton Airport Parkway aus. Es dauerte ungefähr 20 Minuten, um zu Boden zu gehen. Biegen Sie rechts vom Bahnhof ab und dann links durch den Country Park am See. Dies war nicht beleuchtet, aber kein Problem, aber sehr dunkel zurück zu kommen. Dann verließ er ein paar 100 Meter eine Gasse ohne Pflaster. Die Warteschlange der Autos für den Parkplatz gab mir das Gefühl, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Zu sagen, dass der Boden ungefähr eine Meile von der Anschlussstelle 5 der M27 entfernt ist.

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Es gibt Potenzial, ein Café auf dem Weg durch den Landschaftspark, aber es war geschlossen, als ich dort ankam, da dies ein Abendspiel war. Ansonsten ist es vom Bahnhof bis zum Boden ziemlich karg.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Auswärtsfans hatten den neuen Seitenterrassenstand erhalten. Ich hatte den Eindruck, dass dies nur dann der Fall sein könnte, wenn es eine gute Anhängerschaft gibt. Der Stand ist neu, überdacht und vermittelt den Eindruck, dass Sie eine gute Sicht haben. Ein Ende wurde noch gebaut und könnte in Zukunft das Auswärtsende sein. Es ist ein ordentlich aussehender Boden, alles sieht ziemlich neu gebaut aus.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Gute Atmosphäre für dieses Derby-Spiel, viele Aldershot-Fans, die selten leise werden. Das Essen war Burger Van Fare. Das Clubhaus war für Heimfans geöffnet, aber ich habe nicht teilgenommen. Das Spiel war sehr eng Eastleigh erzielte einen sehr späten Sieger.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Ich bin okay davongekommen. Der Weg durch den Landschaftspark ist sehr, sehr dunkel, aber auch andere gingen diesen Weg. Ich bin mir nicht sicher über Leute, die mit dem Auto gefahren sind. Es sah gelinde gesagt schwierig aus.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ich habe die Erfahrung genossen. Mit 1900 im Boden fühlte es sich voll an. Ich werde möglicherweise noch einmal das Bristol Rovers-Spiel spielen, das auch abends stattfindet. Wenn ich mit dem Auto fahre, würde ich in Betracht ziehen, etwas vom Boden entfernt zu parken, wenn es irgendwo etwas gibt. Ich bemerkte ein paar Leute, die etwa 100 Meter vor dem Parkplatz auf einer Straße in der Nähe einer Kirche parkten und überhaupt kein Problem hatten.

  • James Sweeney (Barnet)14. März 2015

    Eastleigh in Barnet
    Konferenz Premier League
    Samstag, 14. März 2015, 15 Uhr
    James Sweeney (Barnet-Fan)

    Warum freuten Sie sich darauf, ins Silverlake Stadium zu gehen?

    Barnet war zu Eastleigh unterwegs, und wir zögerten nicht, mit der Barnet Army die kurze Fahrt auf der M3 zum Silvelake Stadium zu machen. Ich freute mich auch auf das Spiel, da beide Teams sehr stark sind und beide in guter Form sind ins Spiel.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Es war eine sehr einfache Autofahrt ohne Probleme, mit Ausnahme von Geschwindigkeitsbeschränkungen für den M3. Wenn Sie zum Flughafen Southampton abreisen, passieren Sie den Boden zu Ihrer Linken. Da es jedoch keine Linkskurve in die Stoneham Lane gibt, mussten wir zu einem Kreisverkehr fahren und uns wieder auf den Weg zum Flughafen machen, um in die Stoneham Lane einzubiegen. Ich empfehle jedem Unterstützer, der ins Stadion reist, die M3 an der Ausfahrt 13 (Ausfahrt A335) in Richtung Stadtzentrum zu verlassen. Biegen Sie am Kreisverkehr rechts ab und am nächsten Kreisverkehr links auf die Stoneham Lane. Auf diese Weise müssen Sie keine zusätzlichen 2 Meilen fahren, den Flughafen passieren und fast 360 Grad um den Kreisverkehr fahren, um rechts in die Straße für den Boden abzubiegen.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Ich hatte ein Lunchpaket zu Boden gebracht und es gegessen, als ich ankam. Es gibt einen großen Parkplatz am Stadion, der über 500 Autos fasst und kostenlos ist. Er füllt sich jedoch schnell, sodass Sie mindestens 45 Minuten Zeit haben, um dorthin zu gelangen. Die Stewards waren sehr freundlich und hilfsbereit, da wir um den Boden herumgehen mussten, um zum entfernten Ende zu gelangen. Und £ 12 für und Erwachsene £ 4 für ein Kind war ein sehr guter Preis!

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Silverlake-Stadions?

    Barnet-Fans waren in einer Ecke der neuen Südtribüne an einem Ende untergebracht, die Platz für bis zu 600 Fans bot. Auf der neuen Ostterrasse wurden zusätzliche Terrassen mit ca. 200 Stehplätzen zur Verfügung gestellt. Die Südtribüne war sehr ordentlich, hatte aber einige tragende Säulen, die meine Sicht jedoch nicht beeinträchtigten. Gegenüber den 500 Barnet-Fans befand sich eine kleine Terrasse mit Eastleigh-Anhängern und gegenüber der East Terrace eine kleine sitzende Haupttribüne, die sich auf beiden Seiten über die Mittellinie mit Terrassen erstreckte.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel endete mit 2: 1 gegen Barnet mit Toren von John Akinde und Curtis Weston. Barnet kassierte einen späten Elfmeter, der von der ehemaligen Biene Ben Strevens nach Hause geschlagen wurde, aber ich war nicht genug für die Heimmannschaft, als wir festhielten, um einen brillanten Sieg bei unseren Mitstreitern Eastleigh zu erringen. Es ist fair zu sagen, dass die Barnet-Fans mehr Lärm machten als die Heimfans, besonders als John Akinde das zweite Tor erzielte, aber ich denke, sie hatten nicht viel zu schreien. Die Barnet-Fans hatten auch einige großartige Scherze mit dem Easleigh-Maskottchen, das ich für einen Bären halte, aber ich bin mir nicht sicher!

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel

    Wir mussten um den Boden herum zurückwandern und da wir wenig Benzin hatten, fanden wir eine Tankstelle in der Nähe der Ausfahrt 13 der M3. Wir wurden vom Barnet-Trainer genau verfolgt und überholten den Wolverhampton Wanderers-Trainer, der gerade in Brighton gespielt hatte. Wieder keine Probleme, aber Geschwindigkeitsbeschränkungen und wir waren um 19:30 Uhr zu Hause.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ich fand die Südtribüne, in der wir uns befanden, sehr beeindruckend und der Rest des Bodens war anständig genug. Mit einem Sieg und der Nachricht, dass Bristol Rovers bei Halifax (den wir am Dienstag haben) ein spätes Unentschieden erzielt hatte, waren wir es auch zurück auf dem Gipfel der Tabelle über Tordifferenz.

  • Myles Munsey (Ground Hopper)9. Januar 2016

    Eastleigh gegen Bolton Wanderers
    Samstag, 9. Januar 2016, 15 Uhr
    FA Cup 3. Runde
    Myles Munsey (Ground Hopper)

    Gründe für einen Besuch:
    Einfach gesagt, die Verlockung des FA Cup. Der erste Auftritt von Eastleigh in der dritten Runde, der letzte noch nicht in der Liga befindliche Verein, die Möglichkeit eines ausverkauften Publikums (5.250) und die sehr reale Aussicht auf eine Überraschung bedeuteten, dass ich sehr bald danach mit dem Verein telefonierte Die Auslosung wurde gemacht.

    Dahin kommen:
    Eine eher problematische Zugfahrt schien wahrscheinlich erneut auf Ingenieurarbeiten zwischen Basingstoke und Southampton zurückzuführen zu sein, die sich auf die Reise auswirkten. Obwohl es auf dem Weg einen Busersatz gab, war es eine ziemlich problemlose Reise, und mein Begleiter und ich stiegen rechtzeitig am Southampton Airport Parkway aus.

    Und jetzt eine Empfehlung. Überqueren Sie auf jeden Fall die Straße am Fußgängerüberweg außerhalb des Bahnhofs, biegen Sie jedoch nicht links ab und versuchen Sie, entlang der Straße zu Boden zu gehen. Es gibt keinen Bürgersteig, nur einen sehr schmalen Grasrand. Dies wäre bei Tageslicht riskant genug und nach Einbruch der Dunkelheit sehr tollkühn. Tun Sie stattdessen, was die Eastleigh-Fans tun, und biegen Sie vor dem Bahnhof rechts ab. Fahren Sie weiter nach Norden (in Richtung Eastleigh) und biegen Sie am braunen Schild mit der Aufschrift 'Lakeside Miniature Railway' links ab. Folgen Sie der Straße und dem Fußweg an der Eisenbahn vorbei (kann schlammig sein, ist aber sicher), überqueren Sie den Bach und überqueren Sie die Straße an der Ampel. Fahren Sie geradeaus an der Kirche vorbei und der Bodeneingang befindet sich kurz darauf zu Ihrer Linken. Sie werden nach Einbruch der Dunkelheit feststellen, dass die Einheimischen Fackeln tragen, um Ihren Weg für den Rückweg zu beleuchten.

    Vor dem Spiel:
    Das gestörte Reisen zuzulassen war eine gute Sache. Ich brauche immer Zeit auf der Bank. Die zusätzliche Zeit war nützlich, um eine sehr notwendige Anforderung zu erfüllen. Ich hatte drei Tickets bestellt, aber einer aus unserer Gruppe war unwohl und mit einem Spiel dieser Bedeutung wollte ich nicht, dass das Ticket verschwendet wird. Es liegt in meiner Natur, Menschen zu helfen.

    Ich entdeckte eine Dame an der Kasse, die sich mit einem der Beamten unterhielt. Als ich zwei und zwei zusammenstellte, erkannte ich ihren Bedarf und bot das Ersatzticket zum Nennwert an. Ich bin kein Hai und es wäre unter mir, mehr zu verlangen, als ich bezahlt habe. Das Angebot wurde dankbar angenommen und diese Dame war sehr erfreut, da sie seit Ewigkeiten versucht hatte, eines zu bekommen. Ich nahm ein Lunchpaket, das zur Halbzeit verzehrt wurde.

    Erste Eindrücke:
    Dies war kein erster Besuch - ich war im August für ein Spiel in der National League dort gewesen. Ich fürchte, die Silverlake ist funktional und modern, eher unzusammenhängend und mit einem gewissen Maß an Verwirrung darüber, wie Sie Ihren Sitz finden können. Die Realität ist, dass es nur wenige Drehkreuze gibt, daher ist eine kleine Tour um den Boden notwendig. Ich werde sagen, dass der Sitz bequem mit viel Beinfreiheit war (ja, diese alte Kastanie wieder!) Und die Aussicht direkt hinter dem Tor auf dem Stand der Mackoy Community war ausgezeichnet. Zurück in Reihe H war gut, da dies gerade weit genug zurück war, um den Regen zu vermeiden, der an einer Stelle niederprasselte.

    Silverlake Stadium

    Silverlake Stadium

    Für dieses Spiel war der Boden voller Fernsehkameras - mindestens fünf, wobei die in der Ecke auf einem temporären Podium besonders ärgerlich war, da sie meine Sicht auf Eastleighs Tor fast zunichte machte. Ich habe das Ziel gesehen, zumindest einen Teil davon, aber nur gerade.

    Wann ist das Pokalfinale 2017?

    Der Boden befindet sich in einer schönen, ruhigen Lage und das Nebeneinander der Kirche ist angesichts des Lärms und der Hektik des nahe gelegenen Flughafens seltsam. Und in einer Zunge in der Wange, die sich auf das Fliegen bezieht, gibt es Zeichen hinter den Zielen, die besagen: „Vorsicht vor niedrig fliegenden Bällen“ - eine nette Geste.

    Das Spiel:
    Das Silverlake-Stadion schien angesichts der jüngsten Regengüsse ziemlich treffend benannt zu sein. Drei Pitch-Inspektionen mussten bestanden und die Zustimmung beider Manager erreicht werden, bevor dieses Spiel begann. Es zeigte. Das Spielfeld war sehr schwer. Die Bedingungen mögen unangenehm gewesen sein, aber meine Güte war, dass dies ein großartiges Spiel war.

    In der ersten Halbzeit konnte sich Eastleigh mehr als behaupten und machte den Meisterschaftsbesuchern das Leben auf einem Sumpf sehr schwer. Bolton kam in der Pause mehr ins Spiel, als Ross Flitney zwei sehr gute Paraden erzielte.

    Sechs Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit brach der Platz aus, als die Flanke von Jai Reason von Dorian Dervite an dem hilflosen Ben Amos vorbei in sein eigenes Netz umgeleitet wurde. Die zweite Halbzeit verebbte und floss und Eastleigh hätte es beinahe geschafft, als David Wheater nach einem durcheinandergewürfelten Versuch von Andy Drury von der Linie geräumt wurde und der Ball bedauerlicherweise im Schlamm blieb. Diese Passage fand mit einem Eindringling auf dem Spielfeld statt. Es wurde ein vernünftiger Vorteil gespielt und der Täter wurde bald darauf festgenommen. Leider traf Bolton mit der Zeit nach einer Ecke und Pratley kehrte nach Hause zurück. Es waren nur noch drei Minuten auf der Uhr.

    Die Spitfires können zu Recht stolz auf ihre Bemühungen sein und beinahe einen berühmten Sieg erringen. Wenn sie weiterhin mit dieser Leidenschaft auftreten, können sie sich einen Platz in der Football League verdienen.

    Wegkommen:
    Ein bisschen wie ein Holzstau, um rauszukommen (nun, es war ein Rekordtor), aber davon abgesehen haben wir unsere Schritte zum Bahnhof zurückverfolgt. Die Rückreise nach Basingstoke und Newbury war etwas langwierig, aber ansonsten ereignislos.

    Allgemeine Gedanken:
    Die Stewards hier sind sehr engagiert und freundlich und es gab keinerlei Probleme. Ich war beeindruckt von den Catering- und Toiletteneinrichtungen, die für die überdurchschnittlich große Menge verbessert werden mussten. Dies ist kein Grund für Puristen, aber Sie werden einen stressfreien Tag in einem gut geführten, freundlichen Club mit einer ehrlichen Gruppe von Anhängern erleben.

    Es gibt Leute, die sagen, dass es heutzutage keine Magie mehr im Wettbewerb gibt. Sie hätten hier sein sollen!

  • Paul Dickinson (Neutral)30. Juli 2016

    Eastleigh gegen Northampton Town
    Vorsaison freundlich
    Samstag, 30. Juli 2016, 15 Uhr
    Paul Dickinson (neutraler Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Silverlake-Stadions?

    Da ich bei meiner Familie auf der anderen Straßenseite wohnte, war dies leicht abzuhaken und wurde zur neuen Bodennummer 296.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Wir waren am Tag zuvor nach unten gereist, so dass der Spieltag nicht einfacher sein konnte. Meine Schwester ließ mich und meinen Schwager um 13 Uhr im Cricketers Pub fallen.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Ein paar Pints ​​und etwas Essen in der Kneipe und dann ein zehnminütiger Spaziergang zum Silverlake Stadium. Es gab Heim- und Auswärtsfans in der Kneipe und alle schienen freundlich zu sein - wie man es von einem Vorsaisonspiel im Sonnenschein erwarten würde. Es ist auch erwähnenswert, dass die Stoneham Lane für den Verkehr gesperrt war, sodass einige der von anderen Fans identifizierten Probleme nicht auftraten 't entstehen nicht und es war ein sehr angenehmer Spaziergang an der Kirche vorbei zu Boden ,,,,, vielleicht ist dies jetzt eine dauerhafte Änderung der Spieltagsarrangements?

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Silverlake-Stadions?

    Der Hauptstand war bei weitem mein Favorit, obwohl mich auch die Größe des Auswärtsspiels überraschte. Das Silverlake Stadium war ein ordentlicher Boden und es war gut zu sehen, wie sich beide Fans vor dem Spiel glücklich im Clubhaus mischten.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Obwohl es nur ein Freundschaftsspiel war, werden die Fans von Northampton, die dort waren, nicht von einer 1: 4-Niederlage gegen ein Team zwei Ligen unter ihnen beeindruckt sein - insbesondere mit einem Start in der ersten Liga gleich um die Ecke.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Wir buchten ein Taxi und fuhren etwas früher los, da wir eine Nacht in Suthampton mit unseren 'anderen Hälften' geplant hatten.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ich freue mich immer über einen weiteren Meilenstein und dies war mein fünfter in den letzten zwei Wochen, also hatte ich einen guten Start in die neue Saison! Von hier aus wird es allerdings schwieriger, da meine Verpflichtungen für Leeds United am kommenden Wochenende beginnen. Ich mochte das Setup in Eastleigh und würde es allen Fans empfehlen, die planen, in dieser Saison dorthin zu gehen.

  • Gary Draper (Aldershot Town)28. Februar 2017

    Eastleigh gegen Aldershot Town
    Bundesliga
    Dienstag, 28. Februar 2017, 19.45 Uhr
    Gary Draper (Aldershot Town Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Silverlake-Stadions?

    Ein wichtiges Spiel in Aldershots Jagd nach Play-off-Plätzen. Eastleigh ist eine vernünftige Fahrstrecke und laut Quellen gibt es 500 kostenlose Parkplätze, um die Fahrt eines Auswärtsfans bequem zu machen. Was nicht erwähnt wurde, war das auf Websites erwähnte Parken, das Heimfans nur nach vorheriger Absprache zur Verfügung steht. Die Zufahrtsstraßen waren für andere als die zugelassenen Fahrer gesperrt.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Verlassen Sie sich nicht auf die Postleitzahl des Clubs. Keine Probleme, bis mein Navi mir sagte, dass ich nur ein paar Minuten von der Postleitzahl für den Boden entfernt war. Von diesem Punkt an wurde es schwierig und ich traf auf mehrere gesperrte Straßen in Bodennähe. Glücklicherweise hatte ich vorsichtshalber auch eine Postleitzahl der örtlichen Kirche als Backup notiert, da dies mich „nahe“ an den Boden brachte. Es gelang mir, einen kürzlich frei gewordenen Parkplatz in einer örtlichen Wohnstraße zu finden. Es gab keine anderen freien Plätze, die ich sehen konnte.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Auf einer Satellitenkarte ist zu erkennen, dass sich der Boden nicht in einer städtischen Umgebung befindet. Kommentare auf Websites, einschließlich dieser, besagten jedoch, dass es möglich wäre, ein Getränk an der Clubhaus-Bar zu erhalten. Nicht so, wie es mir von einem Angestellten an der Tür des Clubhauses empfohlen wurde - es war notwendig, die Bar von innen zu betreten, d. H. Nur für Heimanhänger. Höfliche Bitte abgelehnt. Burger van diente dem Zweck, akzeptablen Hot Dog bereitzustellen. Eine unerwartet große Auswärtsunterstützung brauchte ewig, um durch zwei Drehkreuze zu kommen, die von drei jungen Burschen besetzt waren, die ewig brauchten, um jeden Teilnehmer zu bearbeiten. Es bildeten sich lange Warteschlangen.

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Silverlake-Stadions?

    Typischer Boden für einen kleinen, aber ehrgeizigen und privat finanzierten Verein. Der Zugang zum entfernten Ende ist entweder zum Sitzen oder Stehen gestattet. 679 Aldershot-Fans machten die Reise, die die überdachte Terrasse gemütlich machte. Das Tor wurde als 2550 angekündigt, was mich fragen lässt, ob der Verein die Heimfans auf dem Weg rein und raus zählt. Es schien sicher nicht fast 2.000 Fans zu geben, die dünn über die Heimabteilungen verteilt waren.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Aldershot verlor einen Spieler nach 24 Minuten durch eine Entscheidung über die rote Karte (eine robuste Herausforderung und das Absenden wird von mir nicht bestritten), bevor und nach der Aldershot es schaffte, das Spiel gegen eine Mannschaft, die ihre letzten 4 Spiele verloren hatte, bequem zu dominieren. Aldershot traf in der ersten Halbzeit mit 10 Mann und kassierte nach 79 Minuten.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Die Notizen anderer Besucher bezüglich des Aufbruchs und des anschließenden Abreisens sollten besonders für Abendspiele sehr ernst genommen werden. Die schmale kurvenreiche Straße, die sich von Süden her dem Boden nähert, ist eine wahre Todesfalle. Keine Beleuchtung, Gehwege und Fahrer, die sich nicht sicher sind, wohin sie fahren oder wo sie parken sollen, tragen zu den Schwierigkeiten bei. Der einzige positive Kommentar ist, dass die Polizei die Heimfans 10 Minuten nach dem Spiel daran hindert, das Stadion mit dem Auto zu verlassen. Dies ist nicht genügend Zeit, um den Bereich zu räumen, und verursacht offensichtlich Ungeduld bei den Autofahrern. Für Spiele im Winterabend ist dies sicherlich ein Unfall, der darauf wartet, passiert zu werden.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Wenn Sie im Dunkeln den Boden verlassen oder verlassen, nehmen Sie eine Taschenlampe oder ein Mobiltelefon mit, um die Fahrer auf Ihre Anwesenheit aufmerksam zu machen. Gehen Sie NICHT das Risiko eines schweren Unfalls ein. Planen Sie das Parken sorgfältig im Voraus, wenn Sie zu Boden fahren.

  • Brian Scott (Neutral)18. November 2017

    Eastleigh gegen Barrow
    Bundesliga
    Samstag, 18. November 2017, 15 Uhr
    Brian Scott((Neutraler Lüfter)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Silverlake-Stadions? Ich hatte Eastleigh schon seit einiger Zeit gemieden, weil in diesem Leitfaden kein geeigneter Wanderweg vom Bahnhof zum Boden vorhanden war. Jetzt wurde eine auf dieser Website bereitgestellt, für die ich mich entschieden habe, sie fertigzustellen, bevor es nach dem Ende des Spiels pechschwarze Dunkelheit gibt. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich war in einem Zug von Cambridge nach London, der elektrische Probleme hatte, was bedeutete, dass ich eine Stunde später als geplant war, aber immer noch um 14.30 Uhr am Boden ankam. Meine eingebaute 'Problemzeit' wurde heute benötigt. Ich folgte den Laufanweisungen bis zum Boden ohne Probleme, aber ein Teil der Route war durch einen unbeleuchteten Fußweg sehr schlammig. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Vor meiner Ankunft im Silverlake Stadium bemerkte ich die Einhanduhr in der St. Nicholas Parish Church in der Stoneham Lane, die ein bemerkenswertes Wahrzeichen in dieser Gegend ist. Das nördliche Ende der Stoneham Lane war für den Fußballverkehr gesperrt, so dass dieser Teil des Weges sauber und einfach war. Was du dachte weiter Wenn man den Boden sieht, enden die ersten Eindrücke von der Ferne und dann die anderen Seiten der Erde Einhanduhr auf der St. Nicholas Parish Church? Ich war sehr beeindruckt vom Silverlake Stadium. Ich habe in letzter Zeit viele Spiele in der unteren Liga besucht und es war für eine Veränderung auf diesem Niveau schön, an einem Ende hoch oben in der Südtribüne sitzen zu können. Tickets waren an Drehkreuzen nicht erhältlich. Sie mussten zuerst zum Ticketschalter in der Nordtribüne gehen. Ein Steward sagte mir, dass die Erweiterung des Hauptstandes innerhalb von Wochen abgeschlossen sein sollte, da die letzten (blauen) Sitze jetzt installiert werden. Er dachte, dass es im unteren Teil keine Sitzgelegenheiten geben würde, die zum ursprünglichen Teil dieses Ständers passen würden. Beeindruckend ist auch die elektronische Anzeigetafel in der nordöstlichen Ecke des Bodens. Nachdem ich mich in die hintere Reihe des Südstandes gesetzt hatte, bat mich ein Steward, mich zu bewegen, weil niemand die hintere Reihe benutzen durfte. Ich fragte ihn warum, aber er sagte, er wisse es nicht. Wenn Regeln durchgesetzt werden sollen, sollte dies einen Grund haben und die für ihre Durchsetzung verantwortlichen Personen sollten erklären können, warum! Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Barrow traf in der 31. Minute. Eastleigh bemühte sich um einen Ausgleich, aber das Spiel war vorbei, als Barrow in der 54. Minute eine Sekunde erzielte. Es herrschte eine vernünftige Atmosphäre unter den 1.708 Zuschauern. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Obwohl Eastleigh bis zum Ende hart auf ein Tor drängte, war das Ergebnis des Spiels klar, so dass ich einige Minuten früher abreiste, um um 17.08 Uhr einen Schnellzug nach Waterloo zu nehmen. Es war immer noch nicht richtig dunkel, so dass ich meine Taschenlampe nicht brauchte, um durch den unbeleuchteten Fußweg und die Zufahrtsstraße zum Lakeside Country Park zu gelangen. Ich kam pünktlich nach Cambridge zurück, aber mein letzter Zug von dort nach Stowmarket wurde gestrichen und ich hatte eine zusätzliche Stunde Zeit, um auf die Abfahrt um 21.44 Uhr zu warten. Zumindest sollte ich 100% Rückerstattung auf meine Tickets nach außen und zurück bekommen, aber lieber pünktlich reisen und meinen Weg bezahlen. Zusammenfassung der Gesamtmenge Gedanken an der Tag aus: Da es vor dem Spiel in der Gegend nichts anderes zu tun gab (war ich pünktlich angekommen) und mit meinen zwei unterbrochenen Reisen war dies nicht der erfolgreichste Tag! Das Silverlake Stadium hat mich jedoch beeindruckt.
  • Jim Burgin (neutral)1. Juli 2018

    Eastleigh gegen Reading
    Vorsaison freundlich
    Samstag, 30. Juni 2018, 12.30 Uhr
    Jim Burgin((Neutraler Lüfter)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Silverlake-Stadions? Es war einkein anderer Boden zum Abhaken. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich nahm einen Zug von Eastbourne nach Brighton, dann Brighton nach Southampton Central. Es war dann nur sechs Minuten bis zum Southampton Airport Parkway. Der Weg zum Boden ist, wie an anderer Stelle auf dieser Seite beschrieben, durch den Country Park einfach. Da dies ein Freundschaftsspiel war, war der Abschnitt über die Stoneham Road erst kurz vor dem Anpfiff geschlossen, wurde aber normalerweise ab 14 Uhr geschlossen. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Da ich wusste, dass es in der Gegend fast keine Pubs gibt, hatte ich am Flughafen ein langes, langsames Bier, das etwa 50 Schritte vom Bahnhof entfernt ist. Es hatte einen schönen Barbereich und es war ein schönes Spiel, um zu erraten, wohin alle Passagiere gingen. Der Flughafen ist klein, hat aber einen WH Smiths und einige Toiletten, die vor dem 20-minütigen Spaziergang zum Boden benutzt werden müssen. Ich habe keine Fans einer der beiden Mannschaften gesehen, bis ich den Boden erreicht hatte, aber beide Sets mischten sich im Boden und das Clubhaus trug Farben und alles war gut. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Silverlake-Stadions? Da es ein Freundschaftsspiel war, waren nur die Nord- und Westseite offen, was eine Schande war, da sie der 27-Grad-Hitze ausgesetzt waren, wären die schattigen Bereiche mehr geschätzt worden. Ich mochte das Aussehen der Terrassen auf der Ostseite, die den ganzen Weg entlang der Seitenlinie verliefen, und die grün sitzende Südtribüne sah für einen Boden in der National League beeindruckend aus, fand das North End mit seinem minimalen Terrassenabschnitt schlecht. Der Main West Stand war fast voll und sah auf seinem Niveau wie ein typischer Main Stand aus. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Das Spiel war das erste für beide Vereine und die gesamte Mannschaft wurde zur Halbzeit gewechselt. Im Allgemeinen war das Spiel gut, da einige Spieler offensichtlich einen Vertrag wollten. Die Mannschaften in der ersten Halbzeit waren hauptsächlich Erstteams, die Trialisten erschienen nach der Halbzeit und kannte sich nicht so gut und das Spiel wurde unzusammenhängend. Das Stewarding war reichlich, aber boshaft, hochrangige Stewards, die die gleichen Protokolle trugen, als wäre es ein Spiel in der ersten Mannschaftsliga, hätten für ein Freundschaftsspiel entspannter sein sollen, aber das Gefühl haben, alles in der Hand zu haben und in der Lage sein, die meisten Zuschauer zu kontrollieren. Hatte eine Wurst und Pommes von einem der beiden mobilen Transporter dort, sah eine separate Teehütte, nahm aber nicht teil. Die Hangar-Bar befindet sich am nördlichen Ende des Geländes, aber die Fans werden daran gehindert, Getränke in den Sichtbereich zu bringen. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Die Stoneham Road war bei der Abreise für den Verkehr gesperrt, so dass der Weg zurück zum Flughafen viel sicherer war. Kam um 17:30 Uhr in Eastbourne an. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Das Silverlake Stadium ist ein schöner Ort, und ich habe den Tag sehr genossen. Nur schade, dass sie die schattige Terrasse nicht hätten öffnen können.
  • Stefan Cox (Neutral)13. August 2019

    Eastleigh gegen Sutton United
    Bundesliga
    Dienstag, 13. August 2019, 19.45 Uhr
    Stefan Cox (Neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Silverlake-Stadions? Ich und mein Bruder hatten einen seltenen Abend frei, um einen anderen Nicht-Liga-Platz abzuhaken, und entschieden uns für die Silverlake. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Aus der Nähe von Basingstoke kommend, war die Reise ein absolutes Kinderspiel. Wir parkten am Southampton Airport Parkway Bahnhof (£ 7) und gingen dann durch den Country Park, der 15 Minuten dauerte. Es ist erwähnenswert, dass viele Leute den Parkplatz im Country Park benutzten (der weniger zu Fuß zu erreichen ist und kostenlos ist, du lebst, du lernst!). Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wir hatten überlegt, in die nahe gelegene Cricketers-Kneipe zu gehen, aber zu Fuß ohne Fußweg, und beschlossen, stattdessen im Clubhaus zu trinken. Das Bier war vernünftig und preiswert (£ 3,50) und es herrschte eine gute Atmosphäre mit einer Mischung aus Eastleigh (und ein paar) Sutton-Fans. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Silverlake-Stadions? Der Boden für dieses Level ist beeindruckend. Es wurde eindeutig viel Geld für die Sitzbereiche ausgegeben, von denen die Auswärtsmannschaft die Hälfte hinter einem der Tore und einen Abschnitt des Hauptterrassenlaufs (der Osttribüne), der auf einer Seite verläuft, hinter sich lässt. Wir entschieden uns für eine Terrasse (wie es ein seltener Genuss ist, wenn man Meisterschaftsfußball sieht!). In einer Ecke gab es eine Essenshütte, in der eine große Auswahl an warmen und kalten Snacks verkauft wurde, und Sie konnten zur Halbzeit für ein weiteres Bier ins Clubhaus zurückkehren, wenn Sie ein Herz hatten erwünscht! Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Das Spiel selbst würde in die Bereiche der großen Innenverteidiger des 'richtigen Fußballs' gehen, die in der Luft ringen und den Ball bei Bedarf in die Reihe Z schicken! Es war sehr unterhaltsam, nachdem Eastleigh etwa 30 Sekunden später die Führung aus einer Ecke übernommen hatte, als ein glücklicher Freistoß zugesprochen wurde (eklatanter Handball des Sutton-Stürmers!) bevor man über eine Ablenkung nach Hause gestoßen wird (ein Dorftor, das ich vorschlagen würde!). Danach ließ sich Sutton nieder und hatte das Beste aus der ersten Halbzeit, als er den Ball gut durch das Mittelfeld bewegte und nur das endgültige Ziel verpasste. Die zweite Halbzeit war eine andere Geschichte, als Eastleigh einen jungen Flügelspieler hervorbrachte, der seinen Mann in der gesamten zweiten Halbzeit zerlumpte. Ein paar exzellente Paraden und etwas reines Glück / schlechtes Finish bedeuteten, dass es bis tief in die Verletzungszeit hinein immer noch 1: 1 blieb. Nach 5 Kurven auf dem Abpraller (und dem Torhüter, der erneut einige bewundernswerte Stopps absolvierte) überlebte Sutton irgendwie mit 1: 1 in Vollzeit. Die Atmosphäre in der Ecke der Terrasse, in der wir uns befanden, war durchweg gut und es waren ungefähr 1700 Personen anwesend, also insgesamt ein guter Fußballabend! Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Vom Boden wegzukommen ist ein Kinderspiel. Wir sind einfach wieder in unsere Fußstapfen durch den Park getreten und waren weg. Alles in allem waren wir innerhalb von 45 Minuten nach Spielende zu Hause. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Das Silverlake Stadium ist auf jeden Fall einen Besuch wert und ich weiß, dass ich zurück sein werde, wenn ein weiterer freier Abend auftaucht! Der einzige Wermutstropfen, den ich sagen würde, war, dass jedes Ticket £ 18 kostete, und mit der Menge an anderen Teams, die man für diesen Preis sehen konnte, wenn nicht billiger und für einen 'besseren' Standard des Fußballs, fragt man sich, ob man nicht in der Liga ist Clubs fehlt ein Trick?
Aktualisiert am 19. Juni 2020einreichen
Eine Überprüfung des Grundrisses