Edinburgh City (Ainslie Park Stadium)

Edinburgh City FC ist das Ainslie Park Stadium, die Heimat von Spartans FC. Lesen Sie unseren Leitfaden zum Ainslie Park. einschließlich Fotos, Wegbeschreibungen, Parkplatz, Zug.



Ainslie Park Stadium

Kapazität: 3.000 (504 Sitzplätze)
Adresse: 94 Pilton Drive, Edinburgh EH5 2HF
Telefon: 0845 463 1932
Stellplatzgröße: Beraten werden
Stellplatztyp: Künstliches 3G
Club Spitzname: Die Bürger
Jahr der Eröffnung: 2008
Heimtrikot: Schwarz und weiß



 
ainslie-park-stadion-edinburgh-stadt-fc-hauptstand-1500308591 ainslie-park-stadion-edinburgh-city-fc-1500376634 ainslie-park-stadion-edinburgh-stadt-fc-clubhaus-ende-1500376634 ainslie-park-stadion-edinburgh-stadt-fc-north-end-1500376635 Ainslie-Park-Stadion-Edinburgh-Stadt-FC-West-Seite-1500376635 ainslie-park-stadion-spartans-fc-hauptstand-1500376635 Bisherige Nächster Klicken Sie hier, um alle Panels zu öffnen

Wie ist das Ainslie Park Stadium?

Da das derzeitige Meadowbank Stadium in Edinburgh City kurz vor einer umfassenden Renovierung steht, musste der Club einen anderen Ort für Heimspiele suchen. Der Club hat eine dreijährige Beteiligung am Ainslie Park Stadium vereinbart, der Heimat von Spartans FC, dem wichtigsten lokalen Rivalen von Edinburgh City, als beide Clubs in der schottischen Tieflandliga spielten.

Das Ainslie Park Stadium ist ziemlich modern, da es 2008 eröffnet wurde, aber es ist eine kleine grundlegende Angelegenheit. Drei Seiten sind offene Bereiche, die aus Umzäunungen bestehen, die von kleinen, hart stehenden oder grasbewachsenen Bereichen umgeben sind, in denen die Fans stehen, um das Spiel zu verfolgen. Eine Seite ist ein überdachter Hauptständer mit einer Kapazität von rund 500 Sitzplätzen. Dieser Ständer, der aus sechs Reihen besteht, erstreckt sich nicht über die gesamte Länge des Spielfelds und ist etwas mehr als die Hälfte der Stellplatzlänge. Das Dach des Ständers ist ziemlich hoch über dem Sitzbereich angehoben und es gibt zumindest keine Stützpfeiler, mit denen man fertig werden könnte. Es ist jedoch ein ziemlicher Rückschlag von der Seite des Spielfelds. Seltsamerweise befinden sich die Team-Unterstande nicht vor dieser Haupttribüne, sondern befinden sich auf der gegenüberliegenden Seite des Bodens. Dies führt zu einer ziemlichen Prozession von Spielern und Vereinsmitarbeitern auf dem Spielfeld zur Hälfte und zur vollen Zeit. Auf dieser Seite befindet sich auch ein prekär aussehendes Fernsehportal. Hinter dieser Seite befinden sich einige große Wohnblöcke mit Blick auf das Stadion. Darüber hinaus blicken einige Häuser vom North End auf den Boden. An der South East Corner befindet sich eine kleine Struktur, in der sich die Umkleidekabinen, Clubbüros und die Clubhausbar befinden. Es verfügt über einen erhöhten Balkonbereich für Clubbeamte und Sponsoren. Das Stadion hat zwei Reihen mit vier Flutlichtmasten, die auf jeder Seite des Bodens verlaufen.

Neben Spartans FC befindet sich im Stadion auch der Hibernian Ladies FC. Das Stadion verfügt über eine künstliche 3G-Spielfläche.



Sanierung des Meadowbank-Stadions

Der Gemeinderat hat Pläne genehmigt, das derzeitige Meadowbank-Stadion und Sportzentrum durch eine neue Einrichtung zu ersetzen. Die Arbeiten werden voraussichtlich Anfang 2018 beginnen. Im Rahmen dieser Pläne wird ein neues Leichtathletikstadion mit einer Laufbahn rund um ein 3G-Kunstrasenfeld geschaffen, das für den Fußball genutzt werden kann. Das Stadion würde auch den Bau einer neuen Haupttribüne mit 500 Sitzplätzen beinhalten. Es wird erwartet, dass die Arbeiten bis Ostern 2020 fortgesetzt werden und der FC Edinburgh City kurz danach zurückkehrt.

Wie ist es, Unterstützer zu besuchen?

Es ist unwahrscheinlich, dass Ligaspiele im Ainslie Park Stadium getrennt werden. Wenn die Fans getrennt werden müssen, werden den besuchenden Fans bestimmte Plätze auf der Nordseite der Haupttribüne zugewiesen. Mit Ihrem Eintrittspreis können Sie am Boden stehen oder sitzen. Wenn Sie sich entscheiden zu stehen, beachten Sie, dass sich am Nordende des Stadions eine kleine erhöhte Grasbank befindet, die den Zuschauern einen erhöhten Blick auf das Spiel bietet. Zu den Erfrischungen gehört eine Auswahl an Kuchen, darunter ein Macroni Pie £ 2. Ich habe noch kein Spiel im Stadion besucht, aber ich bin sicher, dass Sie freundlich empfangen werden. Wenn Sie mir Ihre Erfahrungen mit einem Spiel dort mitteilen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail an: [E-Mail geschützt] .

Wo trinken?

Es gibt kein Clubhaus oder Bars in Bodennähe. Der nächstgelegene ist wahrscheinlich der Inverleith, der sich etwa eine Meile vom Stadion entfernt an der Ferry Road (Richtung Leith) befindet.



Anfahrt und Parkplatz

Aus dem Norden

Manchester United gegen West Ham Score

Nachdem Sie die Forth Road Bridge überquert haben und kurz vor der M90 angekommen sind, nehmen Sie die linke Auffahrt auf die A90 in Richtung Edinburgh, die dann zur A902 wird. Nach sieben Meilen passieren Sie eine Shell-Tankstelle auf der rechten Seite und nehmen am nächsten Kreisverkehr die dritte Ausfahrt in Richtung Leith und Newhaven, die Ferry Road (A902). Nachdem Sie links an einem Morrisons Store vorbeigefahren sind, biegen Sie links in den Pilton Drive ein. Der Eingang zum Freizeitzentrum und zum Fußballclub befindet sich nach dem Überqueren einer kleinen Eisenbahnbrücke auf der linken Seite.

Aus dem Westen und Glasgow

Am Ende der M8 nehmen Sie die A720 City Bypass North. Am nächsten Kreisverkehr nehmen Sie die dritte Ausfahrt auf die A8 in Richtung Edinburgh City Centre. Biegen Sie an der Ampel (an einer Ecke befindet sich eine Shell Garage) links in die Maybury Road in Richtung Forth Road Bridge / Leith ab. Fahren Sie am nächsten Kreisverkehr geradeaus und biegen Sie an der nächsten Ampel, der Kreuzung mit der Queensferry Road, rechts ab in Richtung City Center / Leith (A90). Folgen Sie dieser Straße für drei Meilen und wenn Sie an einer Shell-Tankstelle auf der rechten Seite vorbeifahren, nehmen Sie am nächsten Kreisverkehr die dritte Ausfahrt in Richtung Leith / Newhaven, die Ferry Road (A902). Nachdem Sie links an einem Morrisons Store vorbeigefahren sind, biegen Sie links in den Pilton Drive ein. Der Eingang zum Freizeitzentrum und zum Fußballclub befindet sich nach dem Überqueren einer kleinen Eisenbahnbrücke auf der linken Seite.

Aus dem Süden

Folgen Sie der A1 und dann der A199 in Richtung Leith. Nachdem Sie durch das Zentrum von Leith gefahren sind und die Brücke über das Wasser von Leith überquert haben, biegen Sie an der Ampel links auf die North Junction Road ab. Biegen Sie an der nächsten Ampel rechts auf die Ferry Road in Richtung Forth Road Bridge / Glasgow (A902) ab. Bleiben Sie zwei Meilen auf der Ferry Road. Nachdem Sie den Rugby Club auf der linken Seite passiert haben, biegen Sie an der nächsten Ampel kurz vor dem Morrisons Store rechts in den Pilton Drive ab. Der Eingang zum Freizeitzentrum und zum Fußballclub befindet sich nach dem Überqueren einer kleinen Eisenbahnbrücke auf der linken Seite.

Parkplatz

Es gibt einige Parkplätze für das Freizeitzentrum, ansonsten Parkplätze an der Straße. Bitte beachten Sie, dass das Parken im nahe gelegenen Morrisons Supermarket auf zwei Stunden beschränkt ist.

london road parkplatz st albans

Mit dem Zug

Die nächsten Bahnhöfe sind Edinburgh Haymarket und Edinburgh Waverley Beide sind etwa zweieinhalb bis drei Meilen vom Ainslie Park Stadium entfernt. Daher sind sie wirklich zu weit, um zu Fuß zu gehen. Wenn Sie in Edinburgh Waverley ankommen, können Sie entweder ein Taxi (ca. 10 GBP) nehmen oder einen Lothian-Bus Nr. 27 nehmen, der Sie vor dem Morrisons-Supermarkt auf der Ferry Road in Bodennähe absetzt. Sie können den Bus 27 von der Straße „The Mound“ in der Nähe der Waverley Station auf der Stadtseite bei der Scottish National Gallery nehmen. Der Service verkehrt samstags alle zehn Minuten und dauert etwa 20 Minuten, um Morrisons zu erreichen. Der Bus kostet £ 1,60 pro Strecke für Erwachsene und 80 Pence pro Strecke für Kinder. Siehe die Lothian Busse Website für weitere Details.

Wenn Sie Bahntickets im Voraus buchen, sparen Sie normalerweise Geld! Finden Sie Zugzeiten, Preise und buchen Sie Tickets bei Trainline. Besuchen Sie die folgende Website, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis Ihrer Tickets sparen können:

Eintrittspreise

Erwachsene £ 12 Ermäßigungen £ 6

Ermäßigungen gelten für OAPs, Kinder unter 18 Jahren, Studenten und Behinderte sowie für Pflegepersonen.

Programmpreis

Offizielles Spieltagsprogramm: £ 2

Lokale Rivalen

Der Verein hat eine gesunde Rivalität außerhalb der Liga mit Spartans FC. Mit dem Aufstieg in die Football League bleibt abzuwarten, mit welchen Vereinen sich eine Rivalität entwickelt.

Top-Torschützen Premier League 2019

Fixture List

Edinburgh City FC Fixture List (führt Sie zur BBC Sports Website).

Club-Website und Social Media-Links

Offizielle Website: www.edinburghcityfc.com

Offizielle soziale Medien

Twitter: @EdinburghCityFC Facebook: facebook.com/ecfc01

Rekord und durchschnittliche Besucherzahl

Anwesenheit aufzeichnen

Im Meadowbank Stadium 2.522 gegen Hibernian Pre-Season Friendly, 7. Juli 2016.

Rekordbesuch für Ainslie Park Stadium 3.127 Spartans gegen Manchester United Pre-Season Friendly, 23. Juli 2011.

Durchschnittliche Anwesenheit

In Ainslie Park 2018-2019: 401 (League Two) 2017-2018: 325 (League Two)

Im Meadowbank Stadium 2016-2017: 401 (League Two)

Edinburgh Hotels - Finden und buchen Sie Ihre und unterstützen Sie diese Website

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in Edinburgh benötigen Dann versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Booking.com . Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Ja, diese Website verdient eine kleine Provision, wenn Sie über sie buchen, aber sie hilft bei den laufenden Kosten für die Aufrechterhaltung dieses Handbuchs.

Karte mit der Lage des Ainslie Park Stadium in Edinburgh

Café Afrika Cup of Nations 2017

Danksagung

Besonderer Dank geht an Geoff Jackson und Jonathan Gallagher für den Nachweis von Fotos des Ainslie Park Stadium in Edinburgh. Schauen Sie sich Geoffs an Cumbrian Groundhopper Blog.

Ainslie Park Stadium Edinburgh City FC Feedback

Wenn etwas nicht stimmt oder Sie etwas hinzufügen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail an: [E-Mail geschützt] und ich werde den Leitfaden aktualisieren.

Bewertungen

  • John Scott (Clachnacuddin)14. Oktober 2017

    Spartans gegen Clachnacuddin
    Scottish Cup 2. Runde
    Samstag, 14. Oktober 2017, 15 Uhr
    John Scott (Clachnacuddin-Fan)

    Warum hast du dich auf dieses Spiel gefreut und Ainslie Park besucht? Neuland und Tagesausflug wirklich. Clachnacuddin waren so unberechenbar, dass sie möglicherweise eine Chance auf ein Ergebnis hatten. Ich habe mich dort geirrt! Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Die sDie Unterstützer hatten einen kleinen Bus, der zum Spiel fuhr, so dass das Fahren und Finden des Ainslie Park-Geländes nach dem Überqueren der neuen Queensferry Bridge unkompliziert schien. Es gab 18 gute Rücksitzfahrer! Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wir gingen in den sehr freundlichen Social Club vor Ort. Es war jedoch sehr voll, so dass einige von uns zum Village Urban Hotel geleitet wurden, das 5-10 Minuten zu Fuß entlang eines Weges war. Dies wäre eine angemessene Wahl für gut erzogene Fans, und es gab dort eine gute Auswahl an Essen. Was du dachte weiter Sehen Sie den Boden, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Ainslie Park Stadium? Das Ainslie Park Stadium ist Teil eines Community-Sportkomplexes, daher ist es ordentlich und offensichtlich in der unteren Liga. Ein Hauptstand verläuft entlang einer Seite, war also komfortabel und die Aussicht gut. Die Besucherzahl betrug rund 200. Da das Stadion 3000 Zuschauer fasst, gab es viel Platz. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Spartaner erzielten zwei frühe Tore, und das war wirklich das Spiel. Es wurde 40 Minuten lang gehalten, als der Clachnacuddin-Keeper eine schwere Nackenverletzung hatte und der Krankenwagen anwesend war. Zum Glück hat er sich erholt und ist in dieser Nacht zurückgefahren. Ich habe keine Kuchen probiert, aber die Einrichtungen waren gut. Heimfans waren freundlich und einladend, es herrschte eine gute Stimmung, da die Clachers-Fans Kostüme trugen. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Die Bar wird beim Schlusspfiff im Social Club wieder geöffnet, also tranken wir ein paar Biere und sahen uns das shambolische, zweimal gezogene Unentschieden für die nächste Runde des Pokals an. Dann ein unkomplizierter Rücklauf nach Inverness. Der Bus war auf dem Heimweg etwas ruhiger! Zusammenfassung der Gesamtmenge Gedanken an der Tag aus: Es war ein vSehr angenehme Reise nach Edinburgh und wir hatten eine gute Zeit im Ainslie Park. Die Heimfans waren herzlich willkommen, so dass alle trotz der Torlinie eine gute Zeit hatten! (5: 0 für Spartaner).
  • Martin Cooper (Neutral)4. November 2017

    Edinburgh City gegen Stirling Albion
    Scottish League Two
    Samstag, 4. November 2017, 15 Uhr
    Martin Cooper((Neutraler Lüfter)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Ainslie Park Stadium? Nachdem ich zuvor das Gelände der 42 Scottish League besucht hatte und es in der vergangenen Saison nicht bis zur Meadowbank geschafft hatte, wollte ich unbedingt das Ainslie Park Stadium besuchen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich nahm ein tRegen zur Edinburgh Waverley Station und dann ein Taxi zum Boden, das 15 bis 20 Minuten dauerte und 12 bis 15 Pfund kostete. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wir kamen früh am Boden an und erwarteten ein warmes und einladendes Clubhaus. Leider gibt es keine solchen Einrichtungen und so saß ich am Stand und las das ausgezeichnete Programm. Was Sie dachten auf Sehen Sie den Boden, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Ainslie Park Stadium? Das Ainslie Park Stadium befindet sich auf der Rückseite eines Freizeitzentrums und ist recht einfach. Es verfügt über eine Haupttribüne mit 500 Sitzplätzen, zweistöckige Umkleidekabinen / Hospitality-Suite sowie einen einfachen Pfosten und eine Reling rund um das Spielfeld. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Das war ein sZweiter von unten gegen den Tabellenführer, aber Edinburgh City startete glänzend und übernahm früh die Führung mit einem großartigen Treffer des ausgeliehenen Stürmers von Falkirk. Stirling Albion wehrte sich und glich nach einer fließenden Bewegung aus. Die Spitzenreiter Stirling übten ihre Klasse in der zweiten Halbzeit aus und übernahmen die Führung mit einem Nahkampf nach einer schönen Flanke. Die Atmosphäre war in der ersten Hälfte ziemlich flach, wurde aber von einem Gitarrenfan belebt, der die Fans zu lebhaftem Singen führte. Es schien eine Reihe von Kuchen zu geben, darunter die Makkaroni-Torte und heiße Getränke. Obwohl die Toiletten in Versandbehältern hinter dem Stand untergebracht waren, gab es heißes Wasser und Händetrockner, die bei der kühlen Temperatur sehr willkommen waren. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ich habe zur Halbzeit ein Taxi gebucht, um am Ende des Spiels schnell zum Bahnhof zurückkehren zu können. Unsere Ausfahrt verzögerte sich aufgrund von Ampeln und abreisenden Käufern von Morrisons nebenan. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken von der Tag aus: Es war ein unterhaltsames Spiel auf niedrigerem Niveau. Das Spielprogramm war hervorragend, aber der Mangel an Bareinrichtungen war sehr enttäuschend, da ich mich darauf gefreut hatte, vor dem Spiel einige gute lokale Biere zu probieren, nachdem ich eine lange Reise von Newark aus unternommen hatte.
  • Graeme Whitton (neutral)13. Januar 2018

    Edinburgh City gegen Montrose
    Schottische Liga 2
    Samstag, 13. Januar 2018, 15 Uhr
    Graeme Whitton((Neutraler Lüfter)

    Warum hast du dich auf dieses Spiel gefreut und Ainslie Park besucht? Letztes Jahr habe ich die letzten paar Ligaplätze in Schottland besucht, auf denen ich die 42. noch nicht absolviert hatte. Da Edinburgh City vorübergehend vom Meadowbank Stadium in den Ainslie Park nach Hause gezogen ist, musste ich dort einen Besuch abstatten, um den gesamten aktuellen Platz wieder zu vervollständigen . Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Sehr einfach. Ich lebe in Edinburgh, also eine einfache 30-minütige Busfahrt durch die Stadt. Der Ainslie Park ist von der Hauptfährstraße nicht schwer zu finden. Wenn die Anweisungen besagen, dass es sich hinter dem Supermarkt von Morrisons befindet, können Sie das wörtlich nehmen. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Es gibt nicht viel in der Nähe von Pubs usw. in der Nähe von Ainslie Park, aber nachdem ich vor meiner Abreise zu Mittag gegessen hatte, ging ich direkt zu Boden. Wenn Sie von außerhalb der Stadt kommen, empfehle ich Ihnen, in einem der vielen ausgezeichneten Restaurants im Zentrum von Edinburgh zu essen und zu trinken, bevor Sie mit dem Bus oder Taxi zum Spiel fahren. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, finden Sie in der Gegend von Stockbridge (5/10 Autominuten entfernt) mehrere anständige Einrichtungen. Was Sie dachten auf Sehen Sie den Boden, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Ainslie Parks? Es sieht aus wie es ist. Eine Gemeinschaftseinrichtung und es sah gut gepflegt aus. Der Ainslie Park hat nur einen überdachten Sitzbereich auf einer Seite. Die anderen drei Seiten sind offen, aber keine Terrassen, obwohl sich hinter einem Tor ein erhöhter Bereich befindet. Auswärtsfans versammelten sich an einem Ende der Tribüne, aber es schien keine formelle Trennung zu geben. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Die game war lückenhaft. Zumindest versuchten beide Seiten, den Ball nach unten zu bringen und weiterzugeben, aber die Bedingungen (und möglicherweise das 3G-Spielfeld) machten dies manchmal schwierig. Montrose war am Ende ein recht komfortabler 2: 0-Sieger, obwohl Edinburgh zweimal auf die Holzarbeit traf. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Es war einfach, wegzukommen. Ein kurzer Spaziergang zurück zu meiner Bushaltestelle. Es gab eine kleine Warteschlange, die darauf wartete, auf die Hauptstraße zu gelangen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es länger als fünf Minuten dauern würde. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken von der Tag aus: Insgesamt ein guter Besuch, aber ich vermute, dass der Mangel an Einrichtungen in Bodennähe dies nicht zu einem beliebten Tag für Auswärtsfans macht. Ainslie Park selbst war ordentlich und ordentlich, aber mein innerer Fußballromantiker wollte schreien, 'aber es hat keine Seele!'.
  • Tony Smith (macht die 134)5. März 2019

    Edinburgh City gegen Berwick Rangers
    Schottische Liga 2
    Dienstag, 5. März 2019, 19.45 Uhr
    Tony Smith (macht die 134)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Ainslie Park Stadium? Im Gegensatz zu Meadowhall ist Ainslie Park zu ungeschickt gelegen, um nur eine (selten verfügbare) kostenlose Samstags-Hin- und Rückfahrt mit dem Zug zu unternehmen. Ein neu arrangiertes Spiel unter der Woche war jedoch eine willkommene Gelegenheit, einen meiner letzten sechs schottischen Gründe abzuhaken. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Wie geplant war die Anreise von Edinburgh Waverley unkompliziert, da innerhalb von 10 Minuten zu Fuß ein geeignetes Hotel sowie in der Nähe des Western General Hospital gefunden wurde, das sehr gut mit Bussen zu erreichen ist (£ 1: 70 Einzelfahrten, 15 Minuten verkehrsabhängig). Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Vor dem Spiel habe ich mich entschieden, eine Wetherspoons-Kneipe zu besuchen, in der es nichts Besonderes gab, um den Pfannkuchentag zu feiern, sodass ein Baguette aus Haggis und Käse ausreichte. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Ainslie Park-Stadions? Morrisons auf der endlos langen Ferry Road ist ein nützliches Wahrzeichen für Autofahrer, und ich sah (Nicht-Fußball-) Trainer auf ihrem Parkplatz ausladen. Der Zugang für Unterstützer ist jedoch nur über den Pilton Drive selbst möglich, der über eine der vielen S-Bahn-Linien führt, die längst für Fußgänger, Radfahrer usw. umgebaut wurden. Als ich über das Freizeitzentrum an einem 3G-Stellplatz vorbei ging, sah ich einige Spartaner, die aber möglicherweise finanziell oder teilweise getrieben waren Von den Sharing-Arrangements gibt es überhaupt nichts zu zeigen, was Edinburgh City dort spielt. Temporäre Etiketten auf den Drehkreuzen zeigten an, dass es sich um 12 oder 6 Pfund Konzessionen handelte. Zu diesem Zweck besuchte ich dann das 'Café', in dem sich Kuchen als beliebt erwiesen, aber ich trank nur einen Tee (£ 1,25) und untersuchte keine Baroptionen im Club- / Ankleidezimmergebäude. Als ich zum Hauptstand ging, entdeckte ich eine „Einheit“, die als Clubladen diente, aber sie verwiesen mich zu einem nahe gelegenen Tisch für ein Programm (£ 2: 50). Anständiger Wert und auf dem neuesten Stand Ich habe erfahren, dass auf einem bevorstehenden Sportsman's Brunch der Komiker John Stiles, der Sohn des legendären Nobby, zu sehen ist. Fotos auf dieser Website geben einen guten Hinweis darauf, dass bei Nieselregen praktisch jeder in der Menge von 253 Personen den Hauptständer „Metal Kit“ (und nur diesen für viele Spiele) hätte verwenden können, wenn er nicht die Häuser und Wohnungen mit Blick auf die Aussicht besetzt hätte. Die beiden Direktorenbereiche in der hinteren Reihe hatten einige gepolsterte Sitze und waren auf bizarre Weise mit Pappkartons getrennt. Es bestand keine besondere Notwendigkeit, die Fans zu trennen, und es gab mindestens 20 gelbe und schwarze Pudelmützen, die Berwick repräsentierten, da es sich um eine ihrer engeren Begegnungen handelte. Eine Gruppe stimmlicher Jugendlicher mit einer Trommel an einem Ende des Standes versuchte zumindest, eine Atmosphäre zu schaffen. In dem Programm, das als 'Ultras' bezeichnet wird, heißt es: 'Wir werden ein leises Wort haben' in Bezug auf unerwünschte Sprache! Was mir aufgefallen ist, war, dass die Unterstande auf der gegenüberliegenden Seite gut voneinander getrennt waren und keine Fans sich dorthin wagten. Dies ist vermutlich gut für alle 'Schutz' -Probleme / -Vorschriften in Juniorenspielen geeignet. Darüber hinaus muss es dazu beitragen, das Unsinnverhalten zwischen gegnerischem Trainerstab und dem 4. Offiziellen zu reduzieren, das in den englischen Fußballligen zur Norm geworden ist. Allerdings habe ich weder Letzteres gesehen noch eine elektronische Karte für Subs / Nachspielzeit verwendet. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Ein Neutraler hätte nicht gewusst, dass es 40 Punkte gab, die die beiden Teams trennten, und das Spiel hatte 0: 0 geschrieben. Trotz mindestens 24 vorheriger Ligatore war Blair Henderson weitgehend anonym, bis er den Elfmeter erhielt, der das Spiel für die Heimmannschaft nach 63 Minuten gewann. Ich bin mir nicht sicher, warum es vergeben wurde, aber es gab keine Proteste und Ciaran Diver saß durchgehend auf der Ersatzbank. (Ich stelle fest, dass die Pokal-Odyssee für den walisischen Klub Connah Quays Nomads bei einem Elfmeterschießen verloren gegangen ist). Mit schnellen Gegenangriffen hatte ich das Gefühl, dass ein stark veränderter Berwick es verdient hatte, die Punkte zu teilen, aber es hätte wenig Einfluss darauf gehabt, dass sie den 9. Platz in der Liga über den vermutlich traurigen Albion Rovers belegten, die derzeit nur 8 Punkte haben. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ich habe danach die Toiletten hinter dem Hauptstand benutzt und sie waren sauber und gut gefüllt mit Papier und Handwäsche. Es war nur ein kurzer Spaziergang zu meinem Hotel, das ärgerlich die Gäste mit E-Mails bombardiert, wie zum Beispiel: 'Warten Sie schon?' 'Bitte bieten Sie für ein Upgrade - Sie könnten überrascht sein' usw. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Obwohl dieses Spiel / dieser Veranstaltungsort nicht besonders denkwürdig war, mag ich Edinburgh als Stadt und vielleicht gibt es Spielraum, aber mit enormen Kosten, um die Straßenbahnen zu verlängern. Das Programm ließ Zweifel an den Fortschritten bei der Sanierung der Meadowbank aufkommen und daran, ob die Bürger zurückkehren würden. Ich kenne die relativ wahrscheinlichen Finanzen nicht, bin jedoch der Meinung, dass ihre derzeitigen Regelungen eher zu ihren wahrscheinlichen Aussichten in einer von Hibs und Hearts dominierten Stadt passen.
  • Mark Jamieson (Elgin City)9. November 2019

    Edinburgh City gegen Elgin City
    Scottish League Two
    Samstag, 9. November 2019, 15 Uhr
    Mark Jamieson (Elgin City)

    Warum hast du dich auf dieses Spiel gefreut und Ainslie Park besucht?

    Ich hatte Ainslie Park noch nie zuvor besucht und beide Teams waren in großartiger Form, als sie in dieses Match kamen. Ich hatte von anderen Unterstützern positive Dinge über den Boden gehört und wollte es selbst sehen.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Am Samstagmorgen fuhr ich mit dem Zug von meinem Zuhause in Middlesbrough nach Edinburgh und nahm dann den Bus 27 von The Mound im Stadtzentrum zum Pilton Drive. Der Boden war nur einen kurzen Spaziergang von der Bushaltestelle entfernt und leicht zu finden.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Vor dem Spiel gingen wir zum High Street Pub Nummer 1 in der Royal Mile und hatten etwas zu essen und zu trinken. Angemessene Preise für hausgemachtes Essen und eine große Auswahl an Bieren.

    Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Ainslie Parks?

    Der Boden ist sehr modern und intim. Es gibt ein künstliches Spielfeld, das heutzutage in vielen Vereinen der unteren Liga üblich ist. Es gibt keine Trennung zwischen Heim- und Auswärtsfans und ein herzliches Willkommen erwartet die Besucher.

    Mexiko U20 Frauen-Nationalmannschaft Kader

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Wie die meisten Spiele in der zweiten Liga begann es sehr kratzig. Elgin traf kurz vor der Pause, um es etwas spannender zu machen, und sie dominierten den größten Teil der zweiten Halbzeit, aber Edinburgh City traf fünf Minuten vor dem 1: 1-Unentschieden. Die Einrichtungen vor Ort sind fantastisch und die Kuchen sind köstlich. Torten kosten jeweils £ 2 und Sie müssen zwischen Scotch, Curry oder Macaroni wählen. Ich entschied mich für einen traditionellen Scotch Pie und wurde nicht enttäuscht. Tee / Kaffee kosten £ 1,25.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Nach dem Spiel fuhren wir mit dem Bus 27 zurück in die Innenstadt und machten dann den kurzen Weg zurück zum Bahnhof. Wir waren etwas enttäuscht, dass wir nicht alle drei Punkte bekommen hatten.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Zusammenfassend war es ein großartiger Tag und ein weiterer Grund wurde von meiner Liste gestrichen. Ich würde auf jeden Fall anderen einen Ausflug nach Edinburgh City empfehlen und freue mich darauf, Edinburgh City wieder zu sehen, wenn sie im neuen Meadowbank-Stadion spielen.

Aktualisiert am 19. Juni 2020einreichen
Eine Überprüfung des Grundrisses