Deutschland »Bundesliga» Nachrichten

Der Stürmer von Bayern München, Robert Lewandowski, wurde am Sonntag zum deutschen Fußballer des Jahres gewählt.



zurück
30.08.2020 14:23 Uhr Peter Schatz

Der Stürmer von Bayern München, Robert Lewandowski, wurde am Sonntag zum deutschen Fußballer des Jahres gewählt.



Neueste Nachrichten zum Arsenal Football Club

Der 31-jährige Pole war nach einer Abstimmung durch Journalisten der außer Kontrolle geratene Gewinner des vom Fußballmagazin Kicker verliehenen Titels.

Lewandowski erhielt 276 Stimmen, weit vor zwei anderen Mitgliedern des dreifach siegreichen Kaders der Bayern: Thomas Müller (54 Stimmen) und Joshua Kimmich (49).

'Ich bin sehr stolz', sagte Lewandowski zu Kicker. 'Die Erwartungen werden immer höher und jedes Jahr versuche ich, sie zu übertreffen.'



Der Stürmer erzielte 55 Tore für die Bayern und wurde in jedem Klubwettbewerb, in dem er spielte, Torschützenkönig. Er traf 34 in der Bundesliga, 15 in der Champions League und sechs im deutschen Pokal, als die Bayern alle drei gewannen.

Fußball-Torschützenkönige der Welt

Er ist ein Favorit für den Weltpreis 'Spieler des Jahres'. Die FIFA hat angekündigt, die Auszeichnung trotz der neuen Coronavirus-Pandemie zu vergeben, ein Termin steht jedoch noch nicht fest.

'Ich kann mir keinen anderen Spieler vorstellen, der es verdient, als FIFA-Weltfußballer des Jahres ausgezeichnet zu werden', sagte Bayern-Trainer Hansi Flick, der vor dem letztjährigen Sieger, Liverpools Trainer Jürgen Klopp, zum besten deutschen Trainer ernannt wurde.



Däne Pernille Harder aus Wolfsburg gewann den Frauenpreis.