Grimsby Town

Ein Leitfaden für Fans zum Fußballplatz Blundell Park, Grimsby Town FC. Inklusive Wegbeschreibung, Parkplatz, nächstgelegenem Bahnhof, freundlichen Pubs für Auswärtsfans, Fotos.



Blundell Park

Kapazität: 9.052 (alle sitzen)
Adresse: Blundell Park, Cleethorpes, DN35 7PY
Telefon: 01 472 605 050
Fax: 01 472 693 665
Stellplatzgröße: 111 x 75 Meter
Stellplatztyp: Gras
Club Spitzname: Die Mariners
Jahr der Eröffnung: 1899
Unterbodenheizung: Unterlassen Sie
Shirt Sponsoren: Junge
Kit-Hersteller: Brennen
Heimtrikot: Schwarzweiss-Streifen
Auswärtstrikot: Alles blau



 
Blundell-Park-Grimsby-Town-FC-1420820166 blundell-park-grimsby-town-fc-external-view-1420820166 Blundell-Park-Grimsby-Town-FC-Findus-Stand-1420820167 Blundell-Park-Grimsby-Town-FC-Hauptstand-1420820167 Blundell-Park-Grimsby-Town-FC-Osmond-Stand-1420820167 Blundell-Park-Grimsby-Town-FC-Ponton-Stand-1420820167 Blundell-Park-Grimsby-Town-FC-Findus-Stand-Außenansicht-1460140683 Blick auf den Grimsby-Town-Blundell-Park von der Eisenbahnbrücke 1464029463 Grimsby-Town-Blundell-Park-Findus-Stand-1464029463 Grimsby-Town-Blundell-Park-Findus-Stand-und-Ponton-Stand-1464029463 Grimsby-Town-Blundell-Park-Hauptstand-1464029463 Grimsby-Town-Blundell-Park-Hauptstand-Nahaufnahme-1464029463 Grimsby-Town-Blundell-Park-Osmond-Stand-1464029464 Grimsby-Town-Blundell-Park-Ponton-Stand-1464029464 Bisherige Nächster Klicken Sie hier, um alle Bedienfelder zu öffnen

Wie ist Blundell Park?

Willkommen im Blundell Park SignAuf einer Seite des Bodens befindet sich der Findus Stand, der höchste Stand, zweistufig und überdacht. Die untere Reihe, die ursprünglich terrassiert war, hat nur sieben Sitzreihen, während die obere Reihe viel größer ist. Dieser Ständer verläuft jedoch nur über die halbe Länge des Spielfelds und überspannt die Mittellinie. Zwischen den beiden Ebenen verläuft eine Reihe von Executive-Boxen. Gegenüber befindet sich der alte Hauptständer, der klein ist und alle Sitzständer bedeckt und über dessen Vorderseite eine große Anzahl von Stützpfeilern verläuft. Ein Teil dieses Standes stammt aus dem Jahr 1901. Dies macht ihn möglicherweise zu einem der ältesten erhaltenen Stände des Landes.

Beide Enden sind kleine gedeckte Angelegenheiten. Der Pontoon Stand ist das traditionelle Heimspiel, während die Auswärtsfans im gegenüberliegenden Osmond Stand untergebracht sind. Die Ecke zwischen diesem Stand und dem Hauptstand ist ebenfalls gefüllt, da die Stände an dieser Stelle zusammengefügt werden, obwohl dies für Unterstützer nicht verwendet wird. Bei großen Spielen erhöht der Club die Kapazität des Bodens um 500, indem er temporäre Sitzblöcke in den offenen Ecken des Bodens installiert. Auf einer Seite des Hauptstandes befindet sich eine Polizeikontrollbox.

Es ist interessant zu bemerken, dass der Pontonstand seinen Namen von den Fischdocks in Grimsby hat und da früher viele Leute an 'dem Ponton' gearbeitet hätten, dann ist es ein passender Name. Grimsby-Fans identifizieren sich immer noch mit dem Fischereierbe ihrer Stadt, mit dem Gesang 'Wir singen nur, wenn wir fischen!'



Neues Stadion

Der Club wurde erneut auf der Suche nach einem Standort für den Bau eines neuen Stadions vereitelt. Ein Gebiet namens Peaks Parkway, das sich zwei Meilen südlich von Grimsby befindet, wurde als bevorzugter Standort für ein neues Stadion mit einer Kapazität von 14.000 identifiziert. Dies wurde jedoch aufgrund einiger lokaler und kommunaler Widerstände ausgeschlossen. Der Club arbeitet jetzt mit dem North East Lincolnshire Council zusammen, um einen neuen Standort zu ermitteln.

Wie ist es, Unterstützer zu besuchen?

BesuchersitzschildAuswärtsfans befinden sich in einer Ecke des Osmond-Standes an einem Ende des Geländes, wo knapp 600 Unterstützer untergebracht werden können. Für Teams mit einer größeren Fangemeinde kann der gesamte Stand an Auswärtsfans vergeben werden, wodurch die Zuteilung auf 2.200 erhöht wird. Ein Nachteil dieses Standes ist, dass es eine Reihe von Stützpfeilern gibt, die Ihre Sicht auf das Spiel beeinträchtigen könnten. Der Blundell Park ist ein eher kleiner Ort und wird manchmal von besuchenden Fans kritisiert. Aber normalerweise gibt es immer eine leidenschaftliche Menge, was zu einer guten Atmosphäre beiträgt. Denken Sie jedoch daran, sich warm einzuwickeln, da ein bissiger Wind von der Nordsee kommen kann.

Tim Porter, ein Torquay-Fan, informiert mich: „In der rechten Ecke des Auswärtsspiels befindet sich eine kleine Bar (Scottie's Bar), die sehr freundlich war, obwohl sie offensichtlich bessere Tage gesehen hat - ein bisschen wie die Bars, die man in ziemlich kleinen Bars bekommt Nicht-Liga-Gründe '. Das Angebot im Boden umfasst eine Auswahl an Pukka Pies Steak, Chicken Balti sowie Käse und Zwiebeln (alle £ 3,30). Pukka Pasties (£ 3,30), Cheeseburger (£ 4,20), Burger (£ 4) und Jumbo Hot Dogs (£ 3,80).



Während Craig Waites, ein besuchender Bradford City-Fan, hinzufügt: „Der Blick vom Auswärtsspiel ist so, wie man es von einem alten Stand in den unteren Ligen erwarten würde, aber es kann eine gute Atmosphäre erzeugt werden. Die Snackbar ist günstig und der Service sehr schnell. Besucherfans können ihren Tag genießen, Stewards sind entspannt und sagen nicht zu viel, wenn Sie aufgeregt sind und aufstehen. Alles in allem ein sehr schöner Tag, so wie Fußball sein sollte.

Pubs für Auswärtsfans

Scotties Bar ZeichenIm Blundell Park werden Auswärtsfans in ihrer eigenen Bar namens Scotties verwöhnt. Obwohl die Bar eher klein ist, gibt es einige Sitzgelegenheiten und es wird Sky Sports-Fernsehen gezeigt. Es kostet ungefähr £ 4 pro Pint. Dies wird vom Mariners Trust betrieben, einer Unterstützerorganisation mit dem Ziel, Geld für den Club zu sammeln. Sie bitten um Spenden von Erinnerungsstücken des Auswärtsclubs (Schals, Hemden, Wimpel usw.), um daraus eine echte Fußballbar zu machen. Wenn Sie also etwas übrig haben, das Sie mitnehmen können, wäre ich sicher dankbar. Bitte beachten Sie, dass der Zugang zur Scotties Bar nur vom Boden aus möglich ist, wenn Sie die Drehkreuze betreten haben.

Die nächstgelegene Kneipe zum Boden ist das Blundell Park Hotel, das sich direkt gegenüber vom Boden befindet, jedoch keine Fans mehr bedient. Hinter der Hauptstraße von Cleethorpe versteckt sich das Rutland Arms, das an Spieltagen normalerweise eine Mischung aus Heim- und Auswärtsfans hat und auch familienfreundlich ist. Es ist jedoch ungefähr 15 Minuten zu Fuß vom Boden entfernt und für einige hochkarätige Spiele ist es wieder nur für Heimfans gedacht. Die Kneipe befindet sich etwa 800 m vor dem Blundell Park. Biegen Sie im Ramsdens Superstore links ab und wieder ab. Die Kneipe befindet sich am gegenüberliegenden Ende des Parkplatzes. Wenn Sie mit dem Bus anreisen, sollten Sie von dort, wo Sie geparkt werden, vom Boden weggehen (wobei Sie die Bahnstrecke auf der rechten Seite halten). Am Ende dieser Straße biegen Sie links in die Park Street ab und erreichen die Ampeln an der Hauptstraße Grimsby Road. Biegen Sie rechts ab. Am Ende der Reihe der Geschäfte gibt es eine Lücke und Sie werden sehen, dass die Rutland Arms nur ein wenig zurückgesetzt sind.

Es gibt auch eine Reihe von Pubs entlang der Küste von Cleethorpes, die jedoch etwa 25 bis 30 Gehminuten entfernt sind. Oder wenn Sie mit dem Zug an der Cleethorpes Station ankommen und sich dann an der Station selbst befinden, befindet sich der Pub Nr. 1, während sich am Bahnhofsanflug der Erfrischungsraum Nr. 2 befindet. Nicht weit vom Bahnhof in der High Street befindet sich ein Wetherspoons-Pub namens Coliseum Picture Theatre. Etwas weiter im Stadtzentrum, gleich neben der Highcliff Road, befindet sich die Willy's Bar, in der das eigene Bier gebraut wird. In der Seaview Street befindet sich das Nottingham Hotel.

Cleethorpes behauptet auch, die 'kleinste Kneipe der Welt' zu haben. Das Hotel liegt in einem Eisenbahnsignal an der Lakeside Station Signal Box Inn bietet normalerweise ein paar Fassbiere an. Es gibt viele Sitzgelegenheiten im Freien, ist aber normalerweise von Weihnachten bis Ostern geschlossen. Es liegt etwa anderthalb Meilen östlich der Cleethorpes Station entlang der Küste. In der Nähe der Cleethorpes Coast Light Railway befindet sich ein großer Pay and Display-Parkplatz.

Die Fish and Chips in der Umgebung sind legendär. In der Nähe des Blundell Park befindet sich der Mariners Fish & Chip Shop in der Grimsby Road. Während auf Cleethorpes Pie ist Papas Restaurant. Für die jüngeren Fans gibt es dann auch einen McDonalds direkt vor dem Blundell Park.

Buchen Sie eine Reise, um ein Heimspiel von Borussia Dortmund zu erleben

Sehen Sie sich ein Heimspiel von Borussia Dortmund anBestaunen Sie die prächtige Gelbe Wand bei einem Heimspiel von Borussia Dortmund!

Die berühmte riesige Terrasse leitet die Atmosphäre im Signal Iduna Park jedes Mal, wenn die Männer in Gelb spielen. Die Spiele in Dortmund sind während der gesamten Saison 81.000 ausverkauft. Jedoch, Nickes.Com können Ihre perfekte Traumreise zusammenstellen, um Borussia Dortmund im April 2018 gegen die Bundesliga-Legenden VfB Stuttgart spielen zu sehen. Wir arrangieren für Sie ein Qualitätshotel sowie begehrte Spielkarten für das große Spiel. Die Preise werden nur steigen, wenn der Spieltag näher rückt, also zögern Sie nicht! Klicken Sie hier für Details und Online-Buchung.

Egal, ob Sie eine kleine Gruppe sind, die eine Traumsportpause plant oder wunderbare Gastfreundschaft für Ihre Firmenkunden sucht, Nickes.Com verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Bereitstellung unvergesslicher Sportreisen. Wir bieten eine ganze Reihe von Paketen für Bundesliga , Die Liga und alle wichtigen Ligen und Pokalwettbewerbe.

Buchen Sie Ihre nächste Traumreise mit Nickes.Com !

Anfahrt und Parkplatz

Das erste, woran man sich erinnern sollte, ist, dass sich der Boden nicht in Grimsby befindet, sondern in der Nachbarstadt Cleethorpes. Der Boden liegt auf der A180, die zwischen Grimsby & Cleethorpes verläuft. Cleethorpes ist vom Stadtzentrum von Grimsby aus gut ausgeschildert.

Am Ende der M180 fahren Sie weiter auf der A180 in Richtung Grimsby. Nach ungefähr 22 km erreichen Sie das Stadtzentrum von Grimsby. Folgen Sie der A180 und folgen Sie den Schildern nach Cleethorpes. Wenn Sie links ein McDonalds-Schild und rechts das Blundell Park Hotel erreichen, biegen Sie links in die Imperial Avenue ab, um zum Clubeingang zu gelangen.

Es gibt keinen Parkplatz am Boden, daher nur Parkplätze an der Straße. Wenn Sie auf der A180 in Richtung Boden fahren, wird zuerst das Home-End angezeigt, danach das McDonalds-Ende. Es gibt viele Nebenstraßen von der A180 Grimsby Road, meistens vor und unmittelbar nach dem Blundell Park, und Sie sollten einen Parkplatz finden, der in Ordnung ist. Ich wurde darauf hingewiesen, dass die Nebenstraßen vor dem Erreichen des Blundell Park auf der linken Seite die beste Wahl sind, da Sie nach dem Spiel, anstatt zuerst zur Hauptstraße zurückzukehren, einer Nebenstraße folgen müssen, die entlang der Eisenbahn verläuft. Wenn Sie dies tun, erreichen Sie schließlich eine T-Kreuzung, an der Sie links abbiegen, um zur Hauptstraße Grimsby Road zu gelangen, wo Sie rechts abbiegen, um zurück zur Autobahn zu gelangen. Es besteht auch die Möglichkeit, eine private Auffahrt in der Nähe über zu mieten YourParkingSpace.co.uk .

Postleitzahl für SAT-NAV: DN35 7PY

Mit dem Zug

Der nächstgelegene Bahnhof zum Blundell Park ist New Clee Das Hotel liegt knapp 1,6 km vom Blundell Park entfernt. Diese kleine Station ist eine von denen, bei denen Sie den Lokführer oder Schaffner bitten müssen, dort anzuhalten. Tom Irvin fügt hinzu: 'New Clee ist etwas mehr als zehn Minuten zu Fuß vom Boden entfernt die Harrington Street hinunter. Die Zugzeiten sind nach dem Spiel nutzlos, aber für einen Anstoß um 15 Uhr gibt es eine 14:33 von Grimsby Town, die pünktlich um 14:38 nach New Clee kommt. Für Fernreisen ist der Fahrpreis nach New Clee normalerweise der gleiche wie in Grimsby Town. Denken Sie daran, beim Kauf Ihres Tickets nach New Clee zu fragen. '

Cleethorpes Bahnhof ist etwas mehr als eine Meile vom Boden entfernt und dauert etwa 15-20 Minuten zu Fuß. Verlassen Sie den Bahnhof und biegen Sie rechts ab. Biegen Sie dann links auf die Station Road ab. Biegen Sie am Ende der Station Road rechts in die High Street ab. Folgen Sie dieser Straße bis zum Kreisverkehr, wo Sie rechts auf die Grimsby Road (A180) abbiegen. Fahren Sie ungefähr eine halbe Meile geradeaus weiter und Sie sehen die Flutlichter des Bodens zu Ihrer Rechten. Biegen Sie rechts in die Neville Street ab und dann links in die Harrington Street. Der Eingang zum Osmond Stand für Auswärtsfans befindet sich auf der linken Seite. Vielen Dank an Andy Cowling für die Angabe der Anweisungen.

Nathan Jackson, ein besuchender Lincoln City-Fan, fügt hinzu: „Alternativ können Sie zu Fuß zum Blundell Park entlang der Küste gehen. Der Bahnhof von Cleethorpes befindet sich in der Nähe der Küste. Wenn Sie den Bahnhof verlassen, biegen Sie ab, sodass Sie auf das Meer blicken, und fahren Sie links entlang der Front fort. Fahren Sie einfach geradeaus weiter, bis Sie den Boden zu Ihrer Linken sehen. Kurz vor dem Boden befindet sich eine Fußgängerbrücke, die über die Eisenbahn führt. Fahren Sie über die Fußgängerbrücke, biegen Sie rechts ab und Sie finden weiter unten links zwischen einigen Häusern den Eingang der Auswärtsfans. Der Spaziergang sollte etwa 15 bis 20 Minuten dauern und ist für Fans etwas interessanter, da sich auf dem Weg eine Reihe von Arkaden, Chip-Läden und Pubs befinden.

Grimsby Town Bahnhof liegt etwa zweieinhalb Meilen vom Blundell Park entfernt und ist wirklich zu weit, um zu Fuß zu gehen. Es gibt einen Taxistand am Bahnhof und wenn Sie nach einem Getränk suchen, gibt es einen Wetherspoons Pub namens Yarborough Hotel in der nahe gelegenen Bethlehem Street. Ein Taxi bis zum Boden kostet ungefähr £ 7.

Wenn Sie Bahntickets im Voraus buchen, sparen Sie normalerweise Geld! Finden Sie Zugzeiten, Preise und buchen Sie Tickets bei Trainline. Besuchen Sie die folgende Website, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis Ihrer Tickets sparen können:

Buchen Sie Bahntickets mit Trainline

Denken Sie daran, wenn Sie mit dem Zug anreisen, können Sie normalerweise die Kosten für Tarife sparen, indem Sie im Voraus buchen.

Besuchen Sie die Website der Bahnlinie, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis von Bahntickets sparen können.

Klicken Sie unten auf das Trainline-Logo:

Cleethorpes Hotels & Guest Houses - Finden und buchen Sie Ihre und helfen Sie, diese Website zu unterstützen

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in der Gegend von Cleethorpes benötigen Dann versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Booking.com . Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Ja, diese Website verdient eine kleine Provision, wenn Sie über sie buchen, aber sie hilft bei den laufenden Kosten für die Aufrechterhaltung dieses Handbuchs.

Ticketpreise

Heimfans *
Upper Findus Stand: Erwachsene £ 20, Ermäßigungen £ 13, Kinder unter 15 Jahren £ 5
Unterer Findus-Stand: Erwachsene £ 18, Ermäßigungen £ 11, Kinder unter 15 Jahren £ 5
Pontonstand Erwachsene: £ 18, Ermäßigungen £ 11, Kinder unter 15 Jahren £ 5
Hauptstand: Erwachsene: £ 18, Ermäßigungen £ 11, Kinder unter 15 Jahren £ 5

Auswärtsfans *
Osmond Stand: Erwachsene: £ 18, Ermäßigungen £ 11, Kinder unter 15 Jahren £ 5

* Bitte beachten Sie, dass die oben genannten Preise für Tickets gelten, die am Spieltag vor 13.30 Uhr gekauft wurden. Danach gekaufte Tickets können bis zu £ 2 mehr pro Erwachsenen- oder Ermäßigungsticket kosten (ausgenommen der Upper Findus Stand, für den kein Vorverkaufsrabatt gewährt wird).

Bitte beachten Sie, dass Konzessionen für über 65-Jährige, unter 19-Jährige, Studenten und Arbeitslose gelten. Die Kosten für Tickets für Kinder unter 15 Jahren, die nicht von einem Erwachsenen begleitet werden, betragen £ 7.

Programmpreis

Offizielles Programm £ 3.

Lokale Rivalen

Scunthorpe United, Hull City und Lincoln City.

Vorrichtungsliste 2019-2020

Grimsby Town FC Spielplanliste (bringt Sie zur BBC Sports Website)

Behindertengerechte Einrichtungen

Einzelheiten zu behindertengerechten Einrichtungen und zum Kontakt mit dem Club vor Ort finden Sie auf der entsprechenden Seite auf der Website für gleiche Wettbewerbsbedingungen.

Rekord und durchschnittliche Besucherzahl

Anwesenheit aufzeichnen

31.651 gegen Wolverhampton Wanderers
5. Runde des FA-Pokals, 20. Februar 1937.

Moderne Anwesenheitsliste für alle Sitzplätze

9,528 gegen Sunderland, 13. März 1999

Durchschnittliche Anwesenheit

2019-2020: 4.599 (Liga Zwei)
2018-2019: 4.430 (Liga Zwei)
2017-2018: 4.658 (Liga Zwei)

Karte mit der Lage des Blundell Park, des Bahnhofs und der gelisteten Pubs

Club-Links

Offizielle Website:

www.grimsby-townfc.co.uk

Inoffizielle Websites:
Mariners Trust
Kabeljau Allmächtig
Grimsby Telegraph

Blundell Park Grimsby Town Feedback

Wenn etwas nicht stimmt oder Sie etwas hinzufügen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail an: [E-Mail geschützt] und ich werde die Anleitung aktualisieren.

Danksagung

Besonderer Dank geht an Owen Pavey für die Bereitstellung einiger Fotos von Blundell Park.

Bewertungen

  • Tyler Jason (Northampton Town)2. April 2010

    Grimsby Town gegen Northampton Town
    Liga Zwei
    Freitag, 2. April 2010, 19.45 Uhr
    Tyler Jason (Fan von Northampton Town)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Ich freute mich auf das Spiel, da Northampton am Ende der Saison ein Punkt außerhalb der Playoffs und Grimsby auf dem zweiten Platz lag. Einfaches Spiel? Klingt so. Auch unsere Auswärtsform, die aus 6 Siegen und einem Unentschieden bestand, machte die Reise verlockender, und da Grimsby auch für mich ein Neuland sein würde.

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Die Reise von Northampton war einfach (wie immer) Auf der M1, dann auf der M180, vorbei an Sheffield und Scunthorpe. Für einen Feiertag am Freitag war es überraschend einfach, ohne Verzögerungen oder Verzögerungen dorthin zu gelangen, und wir waren um 18.30 Uhr dort.

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Nachdem wir geparkt hatten, entschieden wir, dass Fish and Chips in Grimsby wirklich die einzige Option war. Wir gingen zu 'Mariners Fish an Chips' ein paar Ecken von den McDonalds entfernt am Boden. Einer unserer kleinen Clans wurde bedient und bekam sein Essen, während die anderen 2 20 Minuten warten mussten, um ihre Bestellungen zu erhalten. Da ich mich nicht für Fisch interessierte, entschied ich mich für McDonalds, der verständlicherweise voller Grimsby-Fans war

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Der erste Eindruck des Bodens war, dass er sehr alt und wackelig aussah und nicht an einem Ort, an dem man sich verirren möchte. Wahrscheinlich verkörpert durch das Schild „WILLKOMMEN IM FAMILIENSTAND“ mit rostigen Stacheldrahtscharen darüber. Das Auswärtsspiel ist ziemlich groß, aber mit dem niedrigen Dach und 6 Fuß 4 musste ich mich tief hocken, um das gesamte Spielfeld zu sehen, da ich nur die Mittellinie im Stehen sehen konnte

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, Kuchen, Toiletten usw.

    Das Spiel selbst war nichts Besonderes. Northampton stand unter frühem Druck, war aber erleichtert, als Liam Davis ein Tor erzielte und uns mit 1: 0 in Führung brachte. Beide Teams hatten einige Chancen, aber Grimsby glich kurz vor der Halbzeit mit einem guten Tor aus. Grimsby ließ einen Spieler etwa 10 Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit wegen eines Ellbogens vom Platz stellen. War 50/50, ob es eine rote Karte war, da es nicht genau beabsichtigt war. Northampton nutzte den Vorteil zu seinem Vorteil, als Adebayo Akinfenwa nach 68 Minuten nach Hause ging, um für Northampton zu gewinnen. Grimsby hatte einen späten Elfmeterschießen abgelehnt, so dass es 3 Punkte für die Cobblers Play Off Push waren. Ich hatte kein Essen im Boden, kann mich also nicht dazu äußern. Die Toiletten waren wie die eines alten Pubs, nicht sehr groß. Wenn Sie also eine große Anhängerschaft haben, könnte das ein bisschen eng werden.

    Das nervige an Grimsby war, dass man, wenn man kein Erwachsener ist, zum Ticketschalter gehen muss, um ein Ticket zu bekommen. Als ich dort ankam und nach einem Junior fragte und sagte, ich sei 15 Jahre alt, wurde mir gesagt, dass mein Ticket 12 Pfund kostet, im Gegensatz zu den angegebenen 8 Pfund, weil Junioren anscheinend nur bis zu 14 Jahre alt sind. Antworten auf einer Postkarte.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Es war nicht so schwierig, vom Boden wegzukommen, als wir um Cleethorpes herum gingen und nach einer Kneipe suchten, in der 15-Jährige untergebracht werden konnten. Dieser Plan schlug fehl und wir machten uns schließlich gegen 10.30 Uhr auf den Weg und kehrten um 1 Uhr morgens nach Northampton zurück.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Guten Tag und einen ordentlichen Sieg. Ich würde mir jedoch vorstellen, dass es die Reise aus der Hölle wäre, wenn Sie den ganzen Weg dorthin im Verkehr stecken würden, aber wir hatten dort Glück. Ziemlich guter Tag, aber mit Dingen wie Tickets und Boden würde ich nicht in Eile sein, um zurückzukehren.

  • Mark Horler (Torquay United)17. April 2010

    Grimsby Town gegen Torquay United
    Liga Zwei
    Samstag, 17. April 2010, 15 Uhr
    Mark Horler (Torquay United-Fan)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Da Torquay United wieder in der Fußballliga war, war es keine Überraschung, dass der Status der Gulls-Liga auf halbem Weg durch den April immer noch nicht gesichert war. Der heutige Tag war ganz einfach, wenn wir in Grimsby gewonnen haben, sind wir aufgestanden ... und sie waren so gut wie zum Scheitern verurteilt.

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Eine weitere lange Reise von Devon und ein weiterer Start um 7 Uhr morgens. Nur drei von uns haben diesmal die Reise in ihrem Auto gemacht. Die Reise war relativ einfach, wenn man bedenkt, dass sie vom Südwesten in den Nordosten führte. Als wir uns Grimsby näherten, war es zweifellos der heißeste Tag des Jahres und die Stadt war voller Tagesausflügler, die der Nordsee trotzen. Das Meer kann leicht vom Boden aus erreicht werden, und mit herkömmlichen Flutlichtern wäre es auch ohne ein Navigationsgerät, das uns führt, leicht zu erkennen gewesen.

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Wir gingen zur Küste von Cleethorpes. Die Stadt hatte eine ziemlich feindliche Atmosphäre, möglicherweise aufgrund der Wichtigkeit des Spiels, viele ziemlich böse Kommentare, viele schlechte Sprache, aber um 13 Uhr aßen wir in McDonalds (direkt am Boden) zu Mittag und hatten nur freundliche Kommentare von der Unterstützung zu Hause essen dort.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Ein Gelände im Stil der 4. Division, mehr Verkleidungen aus den 1970er Jahren als Glas, große Tore und Büros im Stil der 1970er Jahre sind das, was Sie erwarten würden. Stellen Sie sicher, dass Sie auf der Rückseite des Bodens vorbeischauen (fragen Sie, wo der Trainer der Auswärtsmannschaft ankommt), um zu erfahren, was im Grunde eine Holzhütte als Eingang ist, die wahrscheinlich aus historischen Gründen sehr beliebt ist, aber Sie werden in die 1970er Jahre zurückversetzt. Hier haben wir einige gute Fußballer aus Grimsby Town getroffen, die stundenlang auf das Autogramm des Linksverteidigers der 4. Liga warten und die Ihnen mehr über Ihre Mannschaft erzählen können und wo sie gespielt haben, als Sie können!

    wie viele spiele in der epl saison

    Die Auswärtsfans befanden sich an einem Ende des Bodens hinter dem Tor. Es waren nur etwa 300 Torquay-Fans dort, so dass niemand eine Sichtbehinderung hatte, was auf der Rückseite des Sitzgehäuses durchaus möglich ist. Der Boden ist alt mit wenig jüngsten Investitionen, die Haupttribüne ist besonders hoch für einen Platz in der 4. Liga und dies dominiert das Stadion. Ein Punkt, an den Sie sich erinnern sollten, ist, dass Sie, um Konzessionstickets zu erhalten, diese vor dem Spiel im Club-Shop kaufen müssen. Also stand mein Junge in einem leuchtend gelben Hemd in einer Schlange schwarz-weißer Grimsby-Fans.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, Kuchen, Toiletten usw.

    Torquay spielte gut und das Selbstvertrauen war hoch. Grimsby hatte ebenfalls Form angenommen und ihre Fans waren unter den gegebenen Umständen überraschend wenig unterstützend und stöhnten und schrien ständig bei jedem Fehler. Dies war auf diesem Boden auffälliger als in jedem anderen Verein, in dem ich in dieser Saison war. Unsere Fans sangen, ihre Fans standen und sahen zu. Halbzeit 0: 0 In 45 Minuten passierte nichts. Die zweite Halbzeit begann gut und wurde mit einer Show des offensiven Fußballs der Torquay United-Mannschaft fortgesetzt, die zu einem verdienten 3: 0-Sieg führte. Wir haben 'ooooarrrr es ist ein Massaker' gesungen und ihre Fans waren verärgert ... sehr verärgert.

    Beim Schlusspfiff liefen 100 bis 150 Chavs bei den Torquay-Fans über das Spielfeld und waren wahrscheinlich enttäuscht, dass die Gulls-Fans nur mit ihren Gehstöcken reagieren konnten! Die Stewards waren durchweg fantastisch und bildeten sogar eine Absperrung über das Spielfeld, um die Möwenfans zu schützen. Die Polizei war, wie es beim Fußball oft der Fall ist, geradezu nutzlos. Sie filmte nur und redete miteinander. Ich sah sogar mehrere lachen. Kein einziger Grimsby-Fan wurde verhaftet. Sie können sich also vorstellen, wie wir uns fühlten, als wir letzte Woche ähnliche Bilder im Fernsehen sahen, als Barnet-Fans die gleiche Behandlung erhielten.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Offensichtlich waren die Hemden im Boden ausgezogen, die Akzente im Westland gedämpft ... aber wie kann man sich möglicherweise von einem Bauern zu einem Chav verändern? oder ein ASBO. Einige Torquay-Fans waren offensichtlich ziemlich besorgt und als wir die Seitenstraße entlang kamen, um zur Hauptstraße zu gelangen, war die Polizei natürlich völlig abwesend! Wir haben die Drohungen einfach ignoriert und sind ins Auto gestiegen und alles war gut.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein brillanter Tag und ein wirklich wichtiger 3. Auswärtssieg der Saison. Es war sogar noch besser, dass unsere alten Freunde aus Bristol City am selben Tag in Scunthorpe 3.0 verloren hatten, also war die Rückreise glücklich! Grimsby ist ehrlich gesagt ein unfreundlicher Ort. Es ist ein benachteiligtes Gebiet, seien Sie also vorsichtig, wenn Sie in der Stadt unterwegs sind. Würde ich zurückkehren? Absolut.

  • Scot Rowland (Tamworth)26. März 2011

    Grimsby Town gegen Tamworth
    Konferenz Premier League
    Samstag, 26. März 2011, 13 Uhr
    Scot Rowland (Tamworth-Fan)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Ich freute mich darauf, den Blundell Park zu besuchen, zum einen, weil er im Gegensatz zu einigen Ex-League-Mannschaften der BSBP eine Menge Charakter hat, und die Tatsache, dass ich in Lincoln lebe, bedeutete eine relativ kurze Reise nach Cleethorpes. Und zweitens ist der Blundell Park auch ein Ort, den ich bisher noch nicht besucht hatte.

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz:

    Mit dem Zug zu reisen war einfach genug. Und ich erwischte die 10:23 von Lincoln mit einem Wechsel in Barnetby für die Verbindung nach Cleethorpes. Der Boden ist sehr leicht zu finden, wenn man eine der von Duncan im Reiseführer angegebenen Routen nimmt. Auf beiden ist es ein gerader Weg zum Boden und die hohen Flutlichter sind von weitem gut sichtbar.

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Vor dem Spiel entschied ich mich für ein paar Drinks in Lincoln, wobei das Spiel um 13 Uhr begann, da England gegen Wales antrat. Aber als ich um 12 Uhr in Cleethorpes ankam, hatte ich genug Zeit, um ein Bier in O'Neills zu trinken, das sichtbar ist, nachdem Sie den Haupteingang der Cleethorpes Station verlassen haben. Das ist ein geräumiger, preisgünstiger Pub, der sich perfekt für ein kurzes Bier vor dem Spiel eignet. Und das Blundell Park Hotel, direkt gegenüber dem Boden, obwohl es sehr voll und ziemlich klein war, war mit Grimsby-Fans auf den Sparren vollgestopft. Ich habe nicht wirklich mit Mariners-Fans gesprochen, hatte aber keine Probleme, meine Tickets in meinem Tamworth-Shirt an der Kasse abzuholen.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Der Blundell Park zeigt deutlich, wie alt er jetzt ist, was eine echte Schande ist, aber fantastisch für Fans von Fußballplätzen im alten Stil, die aus vielen alten Verkleidungen bestehen. Ich fand den Boden ziemlich einschüchternd, von außen sehr dunkel und stumpf mit viel Stacheldraht. Wie der Osmond Stand, in dem sich die Auswärtsfans befinden, sieht er von hinten sehr unattraktiv aus, da viele rostige Metallstützen von hinten herausragen. Der Osmond Stand ist ziemlich weit hinten und hat ein niedriges Dach, so dass die Fans das Geschehen verpassen könnten, wenn sie in den hinteren Reihen sitzen. Und die Stützpfeiler für diesen Stand sind schmerzhaft, aber nicht zu aufdringlich.

    Der Rest des Stadions besteht aus dem zweistufigen Findus-Stand, der hoch über den anderen Ständen steht, die gleich hoch sind und die Mittellinie überspannen, durch die eine Reihe von VIP-Boxen verläuft. Daneben befindet sich der Hauptstand, der sehr baufällig ist und an dessen Vorderseite viele Säulen verlaufen. Gegenüber dem Auswärtsstand befindet sich dann der Pontonstand, der im Vergleich zum Rest des Bodens recht neu und ein ordentlicher kleiner Stand aussieht.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, Kuchen, Toiletten usw.

    Das Spiel war ein klassisches Spiel aus zwei Hälften. Tamworth kämpfte in der ersten Halbzeit und Grimsby machte das ganze Rennen und ging verzweifelt zur Halbzeit hoch. Die zweite Halbzeit begann ähnlich wie die erste und die Mariners stiegen. Tamworth kam dann endlich ins Spiel und zog ein Tor durch Kale Perry zurück, dann sagte der Tamworth-Druck und Tom Marshall schlug den Ausgleich. Ein Unentschieden war am Ende wahrscheinlich ein faires Ergebnis.

    Die Atmosphäre beider Fans war gut, aber als Tamworth ins Spiel kam, waren die Grimsby-Fans offensichtlich frustriert von ihrer Seite. Die Stewards waren durchweg kaum wahrnehmbar und überließen es uns, was zu einer sehr entspannten Atmosphäre führte. Auch Grimsby hat die Drehkreuze geändert, durch die Unterstützer eintreten. Anstatt sich hinten im Boden zu befinden, verwenden sie jetzt die Drehkreuze links vom Findus-Stand, aber ein freundlicher Steward war so freundlich, mich zu begleiten, nachdem ich mich dem falschen Drehkreuz näherte .

    6. Kommentieren Sie, wie Sie nach dem Spiel vom Boden wegkommen ::

    Zu Fuß vom Boden wegzukommen war in Ordnung, obwohl ich mir vorstellen kann, dass es aufgrund der Menge an Autos und Fans schwierig ist, da es rund um das Stadion zur vollen Zeit ziemlich hektisch ist.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ich hatte einige negative Geschichten über den Besuch des Blundell Park gehört, fand sie jedoch völlig unbegründet, und ich fand, dass es ein großartiger Tag war und ich überhaupt keine Probleme hatte. Gutes Ergebnis für Tamworth nach einer schlechten Form. Ich würde gerne wiederkommen, obwohl ich auf ein schöneres Wetter hoffen würde, aus Angst, dem beißenden Wind aus dem Meer zu trotzen.

  • Jeff Beastall (Mansfield Town)27. August 2012

    Grimsby Town gegen Mansfield Town
    Konferenz Premier League
    Montag, 27. August 2012, 15 Uhr
    Jeff Beastall (Mansfield Town Fan)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Wirklich gemischte Gefühle. Hirsche wurden in dieser Saison als Favoriten hochgespielt, und in den vergangenen Jahren wurde dieses Spiel an einem kalten, feuchten Dienstag- oder Freitagabend in den Tiefen des Winters gespielt. Letztes Jahr haben wir kapituliert und mit einer schockierenden 2: 7-Niederlage hier schwer verloren. Wir suchten nach einer Wende des Glücks und einem besseren Tag - zur Abwechslung!

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Wir waren schon einmal hier und der Boden ist auf der A180 leicht zu finden. Leider haben wir Mansfield erst gegen 13 Uhr verlassen und mit einer Fahrt von etwa 80 Meilen in einem Minibus war das Timing immer eng. Zum Glück hatten wir eine gute Zeit und durften mit den Bussen der anderen Fans im hinteren Teil des Geländes parken - dank eines freundlichen Stewards, der den Bereich optimiert hatte, den die Polizei für das Herausholen ihrer Pferde aus ihrem Transporter abgezogen hatte!

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Hobsons Wahl für ein Bier war das Imperial am Ende der Blundell Avenue, da für eine andere Kundenumfrage keine Zeit mehr blieb. Ein herzliches Willkommen wurde versprochen und Carling Extra kalt bei £ 2,30 schien ein Deal, wenn auch im obligatorischen Plastiktopf. Dies ist eine riesige Kneipe, in der nur etwa ein Drittel des potenziellen Barbereichs genutzt wird, und die Mehrheit der hauptsächlich Heimfans war in der Hoffnung, Unterkühlung zu entwickeln, auf den Parkplatz gekommen. Ich habe keine Lebensmittelverkaufsstelle vor Ort gesehen. Vielleicht zitieren sie die alte Sicherheitskastanie als Problem, obwohl ich mich erinnere, dass sie bei Oxford FC ähnlich aufgestellt war, als wir sie spielten, und ja, sie hatten diskrete Sicherheit - aber sie begrüßten alle und nahmen höchstwahrscheinlich ein kleines Vermögen an diesem Tag. Ich war nicht in Farben, also wagte ich mich nur mit Fragen oder Kommentaren hinein und heraus und kümmerte mich um meine eigenen Angelegenheiten.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Ein virtuelles Kolosseum aus Asbest und zerknittertem Zinn ist der ideale Ort für einen Filmemacher, der auf einen düsteren Fußballfilm aus den sechziger Jahren hofft und nicht viel Geld für ein Set ausgeben kann. Ich bin für eine Konzession in der Warteschlange, da ich ein reifer Student bin, aber sie machen keine Konzessionen für Studenten, nur für die Jungen und die Alten. Gibt es in Grimsby keine Studenten oder haben alle ein so fantastisches Einkommen, dass sie sich alle die vollen 18 Pfund leisten können?

    Als wir das letzte Mal hierher kamen, versuchten sie uns in eine kleine Ecke des Osmond Standes zu locken, aber diesmal ließen sie uns Fans weg, um dort zu sitzen, wo wir wollten. Eine großmütige Geste.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel war in Ordnung, ein Spiel mit drei Hälften, und obwohl wir kurz vor dem Schlusspfiff noch einmal verloren und auf 10 Mann gesunken waren, war es fast eine Erleichterung, als der Schiedsrichter das anständige Ding machte und das Spiel schließlich tötete. Die Verwaltung war überraschend in Ordnung, die Einrichtungen haben sich seit dem letzten Besuch von Henry Kissinger nicht geändert. Aber das Catering, oh Mann, das Catering. Nicht einmal ein Cordon Bleu verdient, sondern eher das Auferlegen eines Cordon Bleu.

    Der Service war langsam und die Teams waren kurz davor, wieder einzusteigen, als ich schließlich ganz vorne in der Warteschlange stand. Chap vor mir bestellt eine Hühnchenpastete, ich bestelle eine heiße Schokolade. £ 1,80 sagt sie zu mir, trotz eines farbenfrohen Menüs an der Seite der Bar, das eindeutig angibt, dass es £ 1,50 ist. Wenn ich darauf hinweise, schnappt sie zurück. Frag mich nicht, Liebes. Ich lege die Preise nicht fest, ich diene nur hier. ' Sorree. Die Schokolade ist lauwarm und mit einer ausreichend winzigen Menge - fast einer Packung - Schokolade hergestellt, um das Wasser kaum zu färben. Das Handelsbeschreibungsgesetz wird hier dann eindeutig nicht anerkannt und der Punkt geht mir nicht verloren, dass ich nur fünf Minuten außerhalb des Bodens zusätzliche 50 Pence bezahlen und stattdessen ein Pint Lager haben kann - wenn auch im obligatorischen Plastiktopf!

    Inzwischen ist Pie Man an die Theke zurückgekehrt. 'Es ist kalt', sagt er. Ich erwarte, dass die Kioskbesucher einen Killer-Aufschlag mit Witz und Anspielungen zurückgeben, aber es kommt nicht. Stattdessen versammeln sich 3 von ihnen um den Kuchen und führen Temperatursonden aus verschiedenen Richtungen ein - es sieht fast schmerzhaft aus - vermutlich auf der Suche nach einem Hot Spot oder sogar nach Lebenszeichen. Es gibt keine. 'Ich kann dir einen Balti machen!' sie schreit aus dem Operationssaal.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Zum Glück schnell

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Wenn dieser Tag ein Stock aus Cleethorpes-Stein gewesen wäre, hätten Sie ihn überall entlang seiner Länge zerbrechen können, und er hätte [etwas Rohes und Böses] enthüllt, das den ganzen Weg hindurch geschrieben war.

  • Andy Fisher (Dover Athletic)16. August 2014

    Grimsby Town gegen Dover Athletic
    Konferenz Premier League
    Samstag, 16. August 2014, 15 Uhr
    Andy Fisher (Dover Athletic Fan)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Dover hat seit zwölf langen Jahren nicht mehr auf diesem Niveau gespielt, daher gibt es eine Reihe von Clubs, die wir noch nie oder schon eine ganze Weile nicht mehr gespielt haben. Einer dieser Vereine ist Grimsby Town, der viele Jahre in der Footbal League gespielt hat und bisher noch nie gegen Dover gespielt hat. Es war eine Gelegenheit, diesen berühmten alten Boden zu besuchen, obwohl ich mit Dover, der die ersten beiden Eröffnungsspiele der Saison verlor (und auch kein Tor erzielte), nicht allzu zuversichtlich war, ein positives Ergebnis zu erzielen. Noch immer ein kleiner Hoffnungsschimmer war die Tatsache, dass Grimsby in den ersten beiden Spielen nicht das Netz gefunden hatte

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Als ich den Trainer des Fanclubs leitete, um den sich alles gekümmert hatte, wurden wir jedoch bei der Ankunft am Boden an einem Ende abgesetzt und mussten einen vollständigen Rundgang zu Fuß auf die andere Seite des Bodens machen. Wir kamen schließlich an den Drehkreuzen an, nur um zu erfahren, dass Konzessionen Tickets in dem Büro kaufen müssen, das wir einige Minuten zuvor passiert hatten.

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Alle unsere Busreisenden nutzten die Auswärtsbar im Boden, die bitter und lagerig serviert wurde, und mit der Option, ein Zwei-Pint-Glas zu haben. Das „Glas“ war jedoch tatsächlich aus Kunststoff, was es schwierig machte, mit einer Hand aufzunehmen, aber einige von uns hatten eine, auch wenn es nur um den Neuheitsfaktor ging. Die Bar hatte Hemden und Schals von anderen besuchenden Fans an den Wänden, was eine nette Geste war. Es ist eine Schande, dass ich es vorher nicht wusste, da ich eines meiner alten Hemden hätte mitnehmen können, um es in die Sammlung aufzunehmen. Die Dame in der Bar war sehr freundlich und wir fühlten uns sehr willkommen.

    Die zwei Pinter!

    Die zwei Pinter!

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Der erste Eindruck beim Anblick des Stadions war, dass es ein altmodischer Typ war, aber im Wesentlichen ein 'echter' Fußballplatz voller Charakter, was man in modernen Stadien nicht findet.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Wir haben ungefähr hundert Unterstützer in einer Menge von 3.548 gebracht, aber überraschenderweise haben wir sie die meiste Zeit des Spiels gesungen. Wir waren in der Ecke rechts vom Tor getrennt, was in gewisser Weise gut ist, da wir nur eine kleine Anzahl von Fans hatten, zumindest waren wir alle zusammen. Das Spiel verlief ziemlich ereignislos, bis Grimsby in der 74. Minute die Führung übernahm. Dover kämpfte sich jedoch zurück ins Spiel und glich vier Minuten vor Schluss aus. Tatsächlich hätte Dover alle drei Punkte holen und in der 90. Minute einen Elfmeter verpassen können. Aber das heißt, ein Unentschieden war wahrscheinlich ein faires Ergebnis und zumindest hatten wir unseren ersten Punkt auf dem Brett. Das einzig Seltsame war, dass die getrennten Fans neben dem Stand der Familie untergebracht waren, obwohl es keine Probleme gab.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Den Boden zu verlassen war etwas bizarr. Obwohl wir nicht um das Stadion herumgehen mussten, um unseren Trainer zu finden, wurde es am Ende geparkt, wo sich viele Heimfans zerstreuten, was wiederum kein wirkliches Problem für uns war, aber dennoch seltsam.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Abgesehen von der leichten Unruhe bei unserer Ankunft bezüglich der Abgabe des Reisebusses / der Tickets war es ein angenehmer Tag.

  • Rob Pickett (Oxford United)8. November 2014

    Grimsby Town gegen Oxford United
    FA Cup 1. Runde
    Samstag, 8. November 2014, 15 Uhr
    Rob Pickett (Oxford United-Fan)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Als im Exil von Oxford United in Sheffield habe ich nicht so viele Spiele absolviert. Ich war auch seit über 20 Jahren nicht mehr auf dem Boden von Grimsby, daher war dies an einem kalten Novembertag ein Kinderspiel. Oxford kämpfte um die Form, während Grimsby auf der Konferenz einen großartigen Lauf machte.

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Wir nahmen den Zug von Sheffield nach Cleethorpes. Mitten im Winter schließt Cleethorpes praktisch und wird zu einem trostlosen Ort. Von der Station gingen wir am Meer entlang, um unheimlich und unordentlich auf den Boden zu kommen. Aber es war einfach genug, Blundell Park zu finden.

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Da wir am Meer waren, nutzten wir eine Mahlzeit mit Fisch und Pommes. Obwohl die meisten Cleethorpes für den Winter geschlossen zu sein schienen, waren einige dieser Orte in der Stadt noch offen. Das Essen war gut, wenn auch etwas teuer. Aber die Mädchen im Café, die uns bedienten, hatten zumindest ein Lächeln im Gesicht.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten?

    Der Blundell Park ist von Reihenhäusern umgeben. Dies bedeutet, dass es etwas eng ist, nach dem Spiel davonzukommen, wenn Sie mit dem Auto gereist sind. Ich muss sagen, dass es für ein aktuelles Konferenzgelände ziemlich beeindruckend aussah. Die Teilnahme sah auch an diesem Tag gesund aus.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Es war ein gutes Spiel, bei dem Oxford mit 3: 1 ausschied und unser jugendlicher Stürmer Roberts einen Doppelpack erzielte. Es gab auch viel Atmosphäre beim Spiel. Zuvor besuchte ich die Bar für Auswärtsfans, die einfach / urig, aber zivilisiert war. Nizza Touch war viele weg Fan Erinnerungsstücke. Nicht wirklich beeindruckt von Stewards. Ich musste den Zug nehmen (30 Minuten zu Fuß), also wollte ich 5 Minuten früher abreisen. Sie versuchten mich in stockdunkler Dunkelheit entlang der Küste zu führen. Nicht notwendig, also bog er herum und ging durch die Stadt.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Siehe vorherigen Punkt, aber wenn Sie zum Bahnhof zurückgehen, stellen Sie sicher, dass Sie zügig sind. Autos in der Gegend sahen aus, als würden sie etwa 20 Minuten lang stecken bleiben.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Insgesamt ein echtes Erlebnis! Es wäre gut, ein Spiel in Grimsby zu Beginn oder in der späten Saison zu sehen, wenn das Wetter besser ist und Cleethorpes vollständig 'offen' ist.

  • James Walker (Stevenage)27. August 2016

    Grimsby Town gegen Stevenage
    Football League Zwei
    Samstag, 27. August 2016, 15 Uhr
    James Walker (Stevenage-Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Blundell Park?

    Blundell Park WillkommensschildEs ist schwer zu sagen, ob ich mich auf dieses Spiel gefreut habe oder nicht. Einerseits war es für mich ein Neuland, die Liste abzuhaken, und ein weiterer Auswärtstag mit Stevenage, andererseits kamen wir aufgrund einer schweren Niederlage im Football League Cup gegen Stoke dazu. Außerdem habe ich nur Horrorgeschichten über Grimsby im Allgemeinen gehört (der Film hat dem Image des Ortes sicherlich nicht geholfen!). Trotzdem musste ich die Reise machen, um den Ort für mich selbst zu sehen.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Es war einfach, dorthin zu gelangen, da ich wie gewohnt den Supporter-Trainer nahm. Bei einer frühen Abreise um 08:45 Uhr hielten wir um 12 Uhr vor dem Blundell Park an. Wir fuhren ungefähr 100 Meter von den Drehkreuzen entfernt auf einer Nebenstraße vor.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Drehkreuze für Auswärtsfans im Blundell ParkEin hilfsbereiter Steward sagte uns, dass der Hafen in einer Richtung 30 Minuten zu Fuß entfernt sei und der Strand in der anderen Richtung eine ähnliche Entfernung habe. Während der größte Teil unserer Gruppe an den Strand ging, überquerten ich und ein paar Freunde, die sich nicht für den Spaziergang interessierten, die Straße zu einem kleinen Café mit einem Billardtisch, der nur 40 Pence pro Spiel kostete. Nachdem wir ein paar Spiele gespielt hatten, begannen wir, nach Essen zu suchen. Normalerweise würden wir nur im Café essen, aber es wäre falsch, nach Grimsby zu gehen und den Fisch nicht auszuprobieren! Mit diesem Gedanken überquerten wir wieder die Straße und gingen zum Chippy, um einen großen Kabeljau und Pommes für 4,80 Pfund zu kaufen, und sie waren absolut lecker!

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Blundell Park?

    Von außen ist der Blundell Park gar nicht so ansprechend, aber von innen ist er wunderschön! Das Auswärtsende ist ein sehr geräumiger zweistufiger Ständer, der sich auf den Ständer zu unserer Rechten dreht, der ein einstufiger Ständer ist, der sich über die gesamte Länge des Spielfelds erstreckt. An diesem Stand sitzen die Fans mit Behinderungen. Der Fernstand ähnelt dem Auswärtsspiel, sieht jedoch wie ein einstufiger Stand aus. Der Stand zu unserer Linken ist ein großer zweistufiger Stand und deckt nur den Mittelteil des Spielfelds ab. In der Ecke dieses Standes und am Auswärtsspiel befindet sich ein großer Punktebildschirm, der für alle Fans zu Hause und auswärts geeignet ist. Bitte beachten Sie, dass sich am Auswärtsspiel mehrere Säulen befinden, die den Fans den Blick versperren können, und die Stewards sind der Typ, der es liebt, Sitzplätze für Auswärtsfans jederzeit zu erzwingen.

    Unser Blick auf den Blundell Park

    Blick von der Ferne Ende im Blundell Park

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel selbst für Stevenage war eine Katastrophe. Wir waren in der ersten Halbzeit schrecklich und gingen kurz vor der Pause mit 2: 0 zurück, hatten aber in der Nachspielzeit irgendwie ein Tor zurück und hatten sogar die Chance, den Ausgleich zu erzielen, bevor der Pfiff ertönte! Kurz nach der Halbzeit brachen wir zusammen, als Grimsby in zwei Minuten nach der Pause von 2: 1 auf 4: 1 stieg. Jobi McAnuff erzielte in der Mitte der Halbzeit einen Treffer für uns, bevor Omar Bogle seinen Hattrick in der Nachspielzeit mit einem atemberaubenden Freistoß besiegelte. Es war eine Freude, mit den meisten Stewards zu plaudern, und sie gaben es nach einigen Minuten auf, den Sitzplatz für die Auswärtsfans zu erzwingen, und freuten sich, die Fans in den hinteren Reihen in der Mitte stehen zu lassen, und ließen uns gerne die Trommeln während des Spiels, um eine Atmosphäre zu schaffen. Die Halbzeitpasteten waren auch sehr lecker und der Preis war der Standard £ 3. Allerdings muss ich die Auswärtsfans-Bar erwähnen, die eine große Bar im Auswärtsbereich ist, in der zahlreiche Biere und alkoholfreie Getränke verkauft werden. Eine sehr ungewöhnliche Sache ist, wenn Sie ein Hemd, einen Schal oder eine Flagge in den Farben Ihres Teams spenden und eine kostenlose Flasche oder ein Pint erhalten. An den Wänden und am Dach waren zahlreiche Schals angebracht, darunter Kidderminster, Oxford, Luton, Alfreton und viele andere Clubs. Es gibt auch einen offiziellen Fotografen, der um das Auswärtsspiel herumgeht (einschließlich Stand und Bar) und Fotos von Auswärtsfans macht, die den Tag genießen, und alle werden auf die Facebook-Seite hochgeladen @Anime_Sie sind hier!

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Das Wegkommen war kompliziert, da der Steward uns in die falsche Richtung aus dem Boden gelenkt hatte, was bedeutete, dass wir zusammen mit den Heimfans herauskamen (Farben schnell entfernen, um unangenehme Halsen zu vermeiden!) Und direkt von einem Ende des Bodens zum Boden laufen mussten der andere gerade als der Regen anfing! Zum Glück legten wir es zurück zum Bus, ohne zu nass zu werden, und begannen die lange, traurige Reise zurück nach Stevenage, die gegen 20.30 Uhr ankam.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Insgesamt kann man mit Sicherheit sagen, dass der Tag aufgrund des Fußballs nicht großartig war, aber bestimmte Aspekte haben das wieder wettgemacht! Schönes Fish and Chips, billiger Pool und sehr gute Behandlung von Auswärtsfans, was immer eine erfrischende Abwechslung darstellt! Wenn wir nächste Saison immer noch in der gleichen Liga sind, werde ich nicht zögern, zurückzukehren, aber hoffentlich wird das Spiel aus unserer Sicht besser!

    Halbzeitstand: Grimsby Town 2 Stevenage 1
    Vollzeit Ergebnis: Grimsby Town 5 Stevenage 2
    Teilnahme: 4.425 (140 Auswärtsfans).

  • Rob Dodd (macht die 92)18. September 2016

    Grimsby Town gegen Crewe Alexandra
    Football League Zwei
    Samstag, 17. September 2016, 15 Uhr
    Rob Dodd (macht die 92)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Blundell Park?

    Ich war froh, dass Grimsby Town nach sechs Jahren in die Football League zurückgekehrt war, da ich es vor dem Abstieg nicht geschafft hatte, den Blundell Park zu besuchen. Außerdem hatte ich immer ein Faible für The Mariners, seit Liverpool sie Anfang der 1980er Jahre im FA Cup spielte. Grimsby brachte eine große Anhängerschaft nach Anfield und The Kop waren an diesem Tag in Topform. Die Mariners wurden von einem Team wie Fillet (Phil) Thompson, Jimmy Plaice (Case), Terry Mackerel (McDermott), Phil Eel (Neal) und anderen 'Fischen', an die ich mich nicht erinnern kann, mit 5: 0 'geschlagen'. Grimsby hatte zwanzig Jahre später ihre Rache und warf uns aus dem Ligapokal in Anfield!

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich bin gefahren und es war wirklich einfach, da der Boden auf der A180 liegt, nur in Cleethorpes. Es handelt sich um ein Parkhaus an der Straße. Wenn Sie sich also dem Boden zu Ihrer Linken nähern, parken Sie vor dem Boden in einer Straße auf der rechten Seite der A180, da es viel einfacher ist, bei der Abfahrt wieder auf die Hauptstraße zuzugreifen.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Angesichts der Fischereigeschichte von Grimsby ist ein Besuch bei einem örtlichen Chippy ein Muss, und ich wurde nicht enttäuscht. Ich hatte dann ein Bier im Blundell Park Hotel, das sich gegenüber dem Boden befindet. Ich hatte keine Probleme mit den Einheimischen, die mir nur Anlass zur Sorge gaben, als sie anfingen, Parkas, Handschuhe und Pudelmützen anzuziehen, und es ist erst Mitte September!

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Blundell Park?

    Äußerlich hat Blundell Park bessere Tage gesehen. Intern ist es viel einfacher für das Auge. Als Neutraler saß ich im Young's Upper Stand und die vier 'reifen' Kerle zu meiner Rechten waren für die Arktis angezogen, zwei von ihnen hatten sogar Teppiche mitgebracht! Es gibt offene Ecken und als der Wind aufkam, biss es. Meine Güte weiß, wie es im Januar oder Februar ist! Es ist jedoch ein guter Ort, um Schiffe zu entdecken! Natürlich sind Pläne für ein neues Stadion im Gange, aber wie ein Grimsby-Anhänger kurz und bündig sagte: 'Ich werde es glauben, wenn ich es sehe'.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Crewe gewann zu Recht mit 2: 0 und verpasste ebenfalls einen Elfmeter. Grimsby konnte einfach nicht loslegen, was angesichts der jüngsten Ergebnisse enttäuschend war. Die Einheimischen, mit denen ich gesprochen habe, waren überhaupt nicht glücklich, räumten aber ein, dass die Mariners einfach ausgespielt worden waren. Crewe war beeindruckend und spielte zwei sehr erfahrene Spieler, Lowe und Dagnall, die den Verteidigern der Stadt unermüdliche Probleme bereiteten. Ich gehe davon aus, dass Crewe am Ende der Saison eine Herausforderung für den Aufstieg sein wird. Folglich wurde die Atmosphäre gedämpft. Ich habe die Einrichtungen nicht getestet.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Der Kurzurlaub war recht einfach, aber ich war froh, dass ich dort geparkt hatte, da es in Bodennähe sehr geschäftig aussah.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ich habe meinen Tag im Blundell Park genossen, auch in dem Wissen, dass ich irgendwann in der Zukunft meine Schritte zurückverfolgen muss, um das neue Stadion zu betreten. Auf jeden Fall hoffe ich wirklich, dass Grimsby Town seine Position in der Liga festigt.

  • Richard Simons (Portsmouth)10. Dezember 2016

    Grimsby Town in Portsmouth
    Football League Zwei
    Samstag, 10. Dezember 2016, 15 Uhr
    Richard Simons (Portsmouth-Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Blundell Park?

    Ich hatte Blundell Park seit unserem letzten Besuch in der Championship League im Jahr 2002 nicht mehr besucht. Ich war erfreut, dass Grimsby befördert wurde, damit ich ihn noch einmal besuchen konnte. Es war auch ein erster Besuch im Blundell Park für meinen Sohn.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Wir sind Pompey-Fans, die in Norwich leben. Fahren Sie also schnell nach Kings Lynn, bevor Sie die A17 und dann die A16 nach Cleethorpes nehmen. Wir kamen gegen ein Uhr an und fanden einen Straßenparkplatz auf der gegenüberliegenden Seite des Bodens.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Ging zum McDonald's, etwa zwei Minuten vom Stadion entfernt. Als wir den Pompey-Schal meines Sohnes entdeckten, kamen drei verschiedene Heimfans auf uns zu, um nach unserer Reise zu fragen und über unsere beiden Teams zu plaudern. Eine erfrischende Abwechslung zu einigen Gründen, in denen ich gewesen bin.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Blundell Park?

    Um ehrlich zu sein, hatte sich seit meinem letzten Besuch nicht viel geändert. Das Auswärtsende war in Ordnung und hatte ein niedriges Dach, das dazu beitragen kann, das Geräusch der Lüfter zu verstärken. Die anderen Seiten des Stadions schienen ebenfalls in Ordnung zu sein. Links von uns befand sich ein schöner zweistufiger Stand, von dem mir gesagt wurde, dass er einen atemberaubenden Blick auf die Humber-Mündung jenseits des Bodens bietet, wenn Sie sich in der oberen Reihe befinden.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel selbst war alles andere als ein Klassiker, aber um zu sehen, dass Pompey einen späten Sieger wieder gut machte, war das wieder gut. Die Atmosphäre der reisenden Horden war ausgezeichnet. Die Heimfans hinter dem anderen Tor waren ebenfalls laut. Die Stewards waren freundlich, gesprächig und man wünschte uns eine sichere Rückreise, was eine nette Geste war. Die Halbzeit-Hot Dogs waren sehr lecker und das Personal war auch sehr freundlich.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Es dauerte ungefähr 15 bis 20 Minuten, um vom Boden wegzukommen, aber dies ist zu erwarten, da der größte Teil des Gebiets Parkplätze an der Straße sind.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ich habe Blundell Park wirklich genossen. Besser gemacht durch einen späten Gewinner und auch die Freundlichkeit der Grimsby-Fans, mit denen wir gesprochen haben. Wir werden auf jeden Fall wiederkommen.

  • John Hague (neutraler Fan)31. Dezember 2016

    Grimsby Town gegen Blackpool
    Football League Zwei
    Samstag, 31. Dezember 2016, 15 Uhr
    John Hague (neutraler Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Blundell Park?

    Als alter Fan von Sheffield Wednesday und Liebhaber traditioneller Eckscheinwerfermasten verspürte ich den Drang, den letzten Tag des Jahres 2016 am Meer zu verbringen. Ich habe gute Erinnerungen daran, wie Grimsby Town & hellip sie 1984 mit 1: 0 besiegten, was fast eine Rückkehr in die First Division für The Owls garantierte.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    So einfach. Ich kam gegen 12.30 Uhr an und segelte durch Grimsby zur A180 und nach Cleethorpes. Blundell Park zu finden ist einfach und schnell nach den Flutlichtern zu suchen, wie wir es vor Jahren im ganzen Land getan haben. Ich fand einen Straßenparkplatz in der Harrington Street für einen Kurzurlaub.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Ich hatte einen Plan. Fotografieren Sie den Blundell Park und seine Flutlichter und gehen Sie dann nach Cleethorpes, um ein Bier und ein paar Fish & Chips zu trinken. Ich habe so lange Fotos gemacht, dass ich das Bier verpasst habe. Es ist erwähnenswert, dass die Pommes in der Mariners Fish Bar ausgezeichnet waren. Der Fisch war schrecklich und wird heutzutage wahrscheinlich am besten vermieden.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Blundell Park?

    Ich liebe traditionelle Gründe, nicht für mich die identikit Riversides, und Blundell Park hat Atmosphäre in (Eimern und) Pik. Ich liebe es einfach. Ich habe ein Ticket so hoch wie möglich im Findus-Stand gekauft. Wer braucht freie Sichtlinien?

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel, was soll ich sagen? Oh ja, Quatsch. Ich war froh, dass ich den Boden, die Ventilatoren und die Flutlichter fotografieren wollte. In der Ferne fuhren auch ein paar Schiffe an der Humber-Mündung vorbei, was mich interessierte. Die Heimfans im Pontoon Stand machten viel Lärm, aber kaum ein Blackpool-Fan bemühte sich. Ich hoffte irgendwie, dass einige ihrer Fans, als sie Heimspiele in der Bloomfield Road boykottierten, sich von zu Hause aus anstrengen würden. Es ist nahezu unmöglich, auf das Klo zu kommen oder einen Kuchen im Findus-Stand zu kaufen. Wahrscheinlich der am schlechtesten gestaltete Stand in der Liga & Hellip, aber ich habe ihn trotzdem geliebt!

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    So einfach. Ich war in kürzester Zeit aus Grimsby heraus, dank der Hinweise auf dieser Website zum Parken in der Harrington Street.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ich hatte einen großartigen Tag im Blundell Park, trotz des Fußballs und der Fische vom Chippy im Voraus. Es lohnt sich für die Fotos.

  • James Sharman (Blackpool)31. Dezember 2016

    Grimsby Town gegen Blackpool
    Football League Zwei
    Samstag, 31. Dezember 2016, 15 Uhr
    James Sharman (Blackpool-Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Blundell Park?

    Dies war das erste Mal, dass ich den Blundell Park besuchte und festlicher war, auch wenn ein Tag in Grimsby an Silvester nicht jedermanns Sache sein könnte!

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Einfach, M180, A180 und folgen Sie der Straße in Richtung Cleethorpes. Die hohen Scheinwerfer des Blundell Park helfen auch bei der Ortung des Bodens. Wir parkten an der Hauptstraße zum Boden. Es gibt keine zeitlichen Beschränkungen für das Parken, wie von einem freundlichen örtlichen Ladenbesitzer bestätigt. Es hat zwar geholfen, dass wir früh dort ankamen. Ich könnte mir vorstellen, dass das Parken kurz vor dem Start schwierig ist, da das Parken in den nahe gelegenen Seitenstraßen ziemlich eng aussah.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Wir gingen zu den vertrauenswürdigen McDonalds, die buchstäblich etwas außerhalb von Blundell Park liegen. Viele andere Erfrischungen werden angeboten, darunter ein belebt aussehender Fisch- und Chipsladen an der Hauptstraße, etwa 100 Meter vom McDonalds entfernt.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Blundell Park?

    Der Blundell Park ist ein sehr altmodisch aussehender Boden, der sich stark von modernen Stadien unterscheidet. Wo Auswärtsfans das Stadion betreten, führt es Sie entlang der Rückseite der alten Haupttribüne, was ein echter Rückschritt ist. Wenn Sie ein Stadionfan wie ich sind, ist es großartig zu sehen, dass ein Boden im alten Stil noch erhalten ist. Das Auswärtsspiel war in Ordnung, kein tiefer Rechen mit den Sitzen. Unsere andere Hauptbeobachtung war, dass das Spielfeld vor dem Tor nicht gerade war, sehr schrullig. Ich war beeindruckt vom Findus-Stand gegenüber dem Hauptstand. Es ist imposant und sieht aus, als wäre es kalt für Zuschauer, die oben sitzen, wenn das Wetter schlecht ist.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Es war ein gutes Spiel, ein sehr knappes 0: 0, obwohl Blackpool eine Stonewall-Strafe verweigert wurde (und ja, ich bin leicht voreingenommen!). Die Atmosphäre gut und sehr freundliche Stewards. Wir befanden uns in der hinteren Reihe, sie erlaubten uns sogar aufzustehen. Es gab eine schrullige alte Bar in der Ecke des Auswärtsstandes, in der Bier serviert wurde. Es wurden Erinnerungsstücke von anderen Clubs und Sky Television ausgestellt. Wieder war es nicht das modernste, aber es erfüllt seinen Zweck und war sehr einladend, was die Hauptsache ist.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Keine Probleme, wenn man bedenkt, dass mehr als 5.000 Menschen anwesend waren, obwohl wir eine frühere Bodenbewertung gelesen und auf der A180-Seite geparkt hatten, was die Sache einfacher machte.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Nach einem etwas seltsamen Start, bei dem ein Einheimischer in einer umliegenden Straße uns mit einer auserlesenen Sprache bestraft hat, weil wir seinen außer Kontrolle geratenen Hund nicht für ihn aufgehalten haben! Der Tag im Blundell Park wurde viel besser und andere Fans waren sehr freundlich. Typisch festliches League Two Spiel und Atmosphäre, wir haben es sehr genossen. Was die Steinmauer-Strafe betrifft, na ja…!

  • Steve Armstead (Neutral)4. März 2017

    Grimsby Town gegen Wycombe Wanderers
    Football League Zwei
    Samstag, 4. März 2017, 15 Uhr
    Steve Armstead (neutraler Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Blundell Park?

    Mein Kumpel ist ein Wycombe-Fan und ich hatte gehofft, dass sie in seinem Namen eine Reihe von Niederlagen stoppen würden. Ich habe nach dem Spiel ein Ohr von seiner Frau bekommen, weil sie behauptet hat, neutral zu sein, aber Maidenhead United bleibt mein Team. Ich war vor über 30 Jahren das letzte Mal in Grimsby Town, also war es eine neue Erfahrung für mich.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Die Reise war einfach, aber unser Hotel lag westlich von Grimsby, so dass wir ein paar Meilen ins Zentrum laufen mussten. Nach ein paar Drinks gingen wir die zwei Meilen zum Blundell Park und es half, dass das Wetter gut war. Der Boden war leicht zu finden, indem man den Schildern nach Cleethorpes folgte.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Wir gingen zu den Wetherspoons im Stadtzentrum von Grimsby. Ich werde wahrscheinlich dafür vorgesehen sein, aber wir hatten Mühe, einen Fisch-und-Chips-Laden in der Nähe des Zentrums zu finden - und das war Grimsby. Es gab viele Kebab-Läden. Wir hatten endlich Fish and Chips - in einer Brewers Fayre!

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Blundell Park?

    Blundell Park hat alles, was Sie sich in den unteren Ligen erhoffen würden. Die vier Seiten sind so unterschiedlich und vermutlich in verschiedenen Epochen gebaut. Der Punkt, den ich ansprechen möchte, ist, dass der Boden so viel mehr Charakter hat als diese neuen Allsitzer-Plätze, die in den unteren Ligen erscheinen. Dies ist ein richtiger, traditioneller Boden. Die Haupttribüne ist sehr imposant und beeindruckend.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Da ich neutral war, war es ein gutes Spiel. Es ist unmöglich, das Klischee 'Spiel der zwei Hälften' zu vermeiden. Grimsby dominierte die erste Halbzeit und führte mit 1: 0. Wenn sie in der zweiten Halbzeit keine großartige Gelegenheit verpasst hätten, hätten sie sie wahrscheinlich gewonnen. Danach dominierte Wycombe und verdiente den 2: 1-Sieg. Der Hauptgrund für diese Überprüfung ist die Erwähnung der Away Bar im Boden. Es muss einzigartig sein. Schals an der Wand, Sofas zum Sitzen und einfach eine brillante Atmosphäre. Die Angestellten sind großartig und machen zur Halbzeit ein Foto von den Fans. Es lohnt sich, zu Boden zu gehen, nur um diese Bar zu besuchen.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Keine Probleme, aus dem Boden zu kommen und Heimfans waren in Ordnung. Wir gingen zurück ins Stadtzentrum.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ich freute mich für meinen Kumpel und die anderen treuen Auswärtsfans, die trotz der jüngsten Niederlagen aufgetaucht sind. Das ist echter Fußball. Ich habe in meinem Leben nur ein paar Premier League-Spiele besucht, aber es gibt keinen Vergleich. Das macht viel mehr Spaß und ich hoffe, Ade Akinfenwa geht nie in den Ruhestand, was für ein Spieler!

  • Daniel Hall (Doncaster Rovers)1. April 2017

    Grimsby Town gegen Doncaster Rovers
    Football League Zwei
    Samstag, 1. April 2017, 13 Uhr
    Daniel Hall (Doncaster Rovers-Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Blundell Park?

    Da Doncaster an der Spitze der Liga stand und eine Ausverkaufsquote von etwas mehr als 1.900 hatte, stand ein brillantes Auswärtsspiel auf dem Programm. Ich freute mich auch auf das Spiel, da ich Blundell Park noch nicht besucht hatte, also hatte ich bei der ersten Veröffentlichung der Spiele darauf geachtet. Darüber hinaus waren Grimsby für ihre gute Unterstützung bekannt. Dies war ein weiterer Grund, warum ich an dem Spiel teilnehmen wollte.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich und mein Freund Jason verließen das Keepmoat Stadium um 10.15 Uhr und kamen kurz nach 11.00 Uhr im Blundell Park an. Der Blundell Park selbst befindet sich in Cleethorpes und es schien nur eine Hauptstraße in die Stadt zu geben, die Sie auch am Stadion vorbei führt. Zum Glück kamen wir früh an und parkten in der Fuller Street, die sich zwei Straßen über dem Boden befand. Obwohl dies ein lokales Derby war, würde ich Fans, die nach Grimsby fahren, raten, früh anzureisen, da es in der Gegend nicht genügend Parkplätze gibt.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Als wir am Boden ankamen, fragten wir einige Grimsby-Fans, was sich in der Nähe des Stadions in Bezug auf das Essen befindet, und sie schlugen einen lokalen Chippy namens 'Mariners' vor. Wir bemerkten auch ein McDonald's vor dem Boden an der Hauptstraße. Das Essen im Chippy war großartig und preiswert.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Blundell Park?

    Cleethorpes stammt aus Doncaster und ist ein beliebter Touristenort für Yorkshire-Leute. Sie müssen am Blundell Park vorbei fahren, um die Küste zu erreichen. Das Stadion von außen sieht sehr schön aus, kann aber sehr trügerisch aussehen. Als ich an meinem Platz 'S 112' ankam, war die Sicht sehr restriktiv. Ich musste mich in Reihe M zusammenschließen und hatte eine viel bessere Sicht, da ich den entgegengesetzten Stand und das Ziel nicht sehen konnte! Der große Stand links vom Auswärtsstand sah hübsch aus und erzeugte zeitweise nur wenig Lärm. Der Stand gegenüber dem Auswärtsstand sieht nicht so gut aus und muss die Sitze ersetzen, da sie so aussahen, als hätten sie bessere Tage gesehen. Zuletzt sah der Hauptstand rechts vom Auswärtsende größtenteils voll aus, aber ich würde niemals empfehlen, den Heimfamilienbereich vom Auswärtsende aus in Reichweite zu bringen.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel selbst war brillant, wenn Sie ein Donny-Fan sind, denn wir haben ein herrliches 5: 1 gewonnen! Der große Stand links vom Auswärtsspiel verursachte nach dem ersten Tor einige Geräusche. Sie wurden bald zum Schweigen gebracht, da Marquis nur zwei Minuten später ein Tor erzielte. Die erste Halbzeit war von beiden Fans sehr schlecht, wurde aber bald von den Donny-Fans gestartet. Auf dem Pontonstand (gegenüber den Auswärtsfans) sah es so aus, als wollten sie eine Atmosphäre schaffen, aber die Auswärtsfans waren so laut, dass man sie nicht viel hören konnte. Die Stewards waren großartig und haben niemanden rausgeworfen. Dies war überraschend, als sieben Pyrotechnik im Spiel veröffentlicht wurden. Die Einrichtungen waren zwar nicht großartig, aber sie servieren 2 Pint Krüge!

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Es war entsetzlich, vom Boden wegzukommen, da es genauso lange dauerte, bis man nach Hause kam! Als es oben auf der Straße ankam, wo sich die Esso-Garage befindet, war der Verkehr plötzlich klar!

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Insgesamt war der Tag großartig und bedeutete weitere drei Punkte für unser Promotionsrennen!

  • Nathan Ashworth (Doncaster Rovers)1. April 2017

    Grimsby Town gegen Doncaster Rovers
    Football League Zwei
    Samstag, 1. April 2017, 13 Uhr
    Nathan Ashworth (Doncaster Rovers-Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Blundell Park?

    Ich freute mich auf das Spiel, weil ich zum ersten Mal in den Blundell Park ging. Da es sich auch um ein lokales Derby handelt und Doncaster auf eine automatische Beförderung drängt, war es keines, das man verpassen sollte.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich bin wie die meisten der 1.900 Doncaster mit dem Zug gereist. Ich war kurz nach 10 Uhr mit ziemlich vielen Donny-Fans in der Cleethorpes Station angekommen und wir wurden zur Waves Bar an der Cleethorpes Sea Front geleitet, die Donny-Anhängern zugeteilt worden war. In der Bar herrschte eine großartige Atmosphäre, und alle Jungs tranken ein paar Biere.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Gegen 12 Uhr 200-300 wurden vielleicht mehr Donny-Fans zu Boden gebracht. Da wir in einem Konvoi waren, haben wir mit keinen Grimsby-Fans gesprochen. Bei der Ankunft im Blundell Park gingen wir direkt hinein.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Blundell Park?

    Zuerst sah Blundell Park gut aus. Wir mussten diese Straße entlang gehen, um zum entfernten Ende zu gelangen. Der Stand gegenüber dem Auswärts war wirklich schön, genauso wie der zu unserer Linken.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Da es sich um ein lokales Derby-Spiel handelte, war es ein angespannter Start und es dauerte eine Weile, bis sich das Spiel öffnete. Grimsby übernahm dann die Führung, bevor Doncaster zwei Treffer erzielte, um mit 2: 1 in die Pause zu gehen. Doncaster war in der zweiten Halbzeit weit verbreitet und verlor schließlich mit 5: 1. John Marquis holte sich seinen ersten Hattrick in der Liga. Die Atmosphäre war großartig, besonders am Auswärtsspiel.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Nach dem Spiel gingen ich und ein paar Freunde zurück nach Cleethorpes und tranken ein paar festliche Biere in verschiedenen Pubs, ohne Probleme von den Einheimischen.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Es war gut angelegtes Geld, 5: 1 zu gewinnen und das Double über sie zu vervollständigen. Der Blundell Park war ein guter Urlaubstag. Wir kamen schließlich gegen 21 Uhr nach Doncaster zurück.

  • David King (Plymouth Argyle)6. Mai 2017

    Grimsby Town gegen Plymouth Argyle
    Football League Zwei
    Samstag, 6. Mai 2017, 17.30 Uhr
    David King (Plymouth Argyle Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Blundell Park?

    Dieses Wochenende könnte jedes der drei beförderten Teams in der Liga 2 der Meister sein. Plymouth lag an der Spitze, einen Punkt vor dem langjährigen Spitzenreiter Doncaster Rovers.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich machte die lange Reise am Freitag und blieb zwei Nächte in Grimsby. Leider scheint Grimsby in schwere Zeiten geraten zu sein, die Stadt war nichts, worüber man schreien konnte, und die Docks sahen sehr heruntergekommen aus.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Mir wurde von einem Einheimischen ein Fisch-und-Chips-Laden in Cleethorpes empfohlen. Das Steels Corner House liegt etwa fünf Gehminuten vom Bahnhof Cleethorpes entfernt und ist sehr beliebt. Erwarten Sie etwa 9,60 £ für ein mittleres Haddock and Chips mit Brot und Butter und einer Kanne Tee. Sie waren sehr nett und es lohnt sich, sich anzustellen. Nach dem Essen probierte ich die Pubs in der Stadt, aber alle waren sehr beschäftigt, da Argyle ungefähr 2.000 Fans für dieses Spiel mitgebracht hatte. Ich fuhr schnell südlich der Stadt entlang der Küste entlang, wo sich neben einer Miniaturbahn eine kleine Signalbox befindet. Hier können Sie sitzen und ein Bier genießen und die vorbeifahrenden Züge beobachten! Um dorthin zu gelangen, können Sie den Bus der Postkutsche Nr. 9 oder 10 nehmen, der draußen hält (gegenüber dem Premier Inn). Alternativ ist es 25 - 30 Minuten zu Fuß von der Stadt entfernt. Da der Auftakt später war, blieb ich bis gegen 16 Uhr hier und nahm den Bus zum Blundell Park.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Blundell Park?

    Der Blundell Park ist ein traditionelles Gelände, das von Wohngebäuden umgeben ist und sicherlich einen Charakter hat, der in moderneren Stadien fehlt. Ich kaufte ein Programm und ging zum Auswärtsspiel. Als ich nach hinten war, war die Sicht aufgrund des niedrigen Daches und einiger Säulen eingeschränkt, obwohl ich eine vernünftige Sicht hatte. Die anderen Stände waren recht modern und eine Seite hatte einige Hospitality-Boxen.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Argyle-Fans kamen in guter Anzahl, einige in Kostümen. Es gab viele Schlauchboote in allen Formen und Größen und wir waren alle in guter Stimmung. Leider haben wir nach einer Flanke, mit der der Torhüter von Argyle nicht fertig wurde, ein frühes Gegentor kassiert. Es schien, als wäre Argyle noch in der Umkleidekabine, als Grimsby in der ersten Halbzeit die Führung übernahm. Da Grimsby nichts zu spielen hatte, spielte er attraktiven Fußball und schien entschlossen, unseren Tag zu verderben! Argyle nahm in der zweiten Halbzeit einige frühe Änderungen vor und kam mehr ins Spiel. Jimmy Spencer kam als Ersatzspieler und erzielte nach einem guten Steilpass den Ausgleich. Argyle schuf mehr Chancen, die vom Torhüter von Grimsby entweder verschwendet oder gerettet wurden. Die Argyle-Fans versuchten, den Ball ins Grimsby-Netz zu saugen, aber die Zeit lief ab und wir mussten uns mit einem Unentschieden zufrieden geben. Die Ergebnisse an anderer Stelle bedeuteten, dass wir Zweiter in der Liga wurden, aber trotz der Enttäuschung blieben die meisten Fans nach dem Schlusspfiff, um eine erfolgreiche Saison mit dem Managementteam, den Eigentümern und den Spielern zu feiern. Trotz einiger Ansporn von den Heimfans waren wir entschlossen, eine gute Saison zu feiern.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Ungefähr 30 Minuten nach dem Schlusspfiff verließ ich den Boden und wartete auf den Bus zurück nach Grimsby. Die meisten Heimfans waren schon lange weg, aber der Verkehr war immer noch beschäftigt. Zurück im Hotel war Zeit für ein paar Drinks und Diskussionen mit anderen Argyle-Fans.

    echter madrid vs bayern münchen zeitplan

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein gutes Wochenende, obwohl ich den Titel nicht gewonnen habe. Cleethorpes hatte einige wirklich gute Pubs und die Fish and Chips sind eine Probe wert. Ein Ort, an den ich hoffentlich irgendwann zurückkehren werde, aber hoffentlich bald nicht mehr für ein League Two-Spiel.

  • Kevin Duffy (macht die 92)12. August 2017

    Grimsby Town gegen Coventry City
    Football League Zwei
    Samstag, 12. August 2017, 15 Uhr
    Kevin Duffy((92 machen)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Blundell Park? Ich freute mich sehr auf dieses Spiel, da es das erste Fußballspiel meiner Tochter war und ich immer Lust hatte, ein Spiel in Cleethorpes zu sehen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich war für eine Woche im Urlaub und übernachtete im Premier Inn Hotel in Cleethorpes. Blundell Park ist sehr leicht zu finden. Suchen Sie einfach nach einem McDonald's an der Hauptstraße zwischen Cleethorpes und Grimsby. Sie werden die massiven Flutlichter dahinter sehen. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wir hund ein gutes Essen in einem Café in der Cleethorpes High Street, das sehr billig und sättigend war. Wir machten uns dann auf den Weg für ein paar Drinks zu den nahe gelegenen Wetherspoons, obwohl das voller besuchender Coventry-Fans war. Wir fanden eine ruhigere Bar drei Türen weiter, in der ein schönes Pint Peroni serviert wurde. Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Blundell Park? Ich liebe alte traditionelle Gründe und Blundell Park hat mich nicht enttäuscht. Wo wir in der hinteren Reihe in der oberen Reihe des Findus-Standes saßen, hatten wir nicht nur einen großartigen Blick auf das Spielfeld, sondern auch auf die Boote und Schiffe, die an der Humber-Mündung dahinter vorbeifuhren. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.
    Das Spiel war sehr interessant, vielleicht kein Klassiker, aber eine gute Uhr. Ich dachte, Coventry hätte den Sieg verdient, obwohl es einige Kontroversen über das Eröffnungsziel gab. Ich war sehr beeindruckt von Coventrys Flügelspieler Jordi Jones, der einen Spieler auf diesem Niveau sieht. Das Endergebnis war Grimsby Town 0 Coventry. Stadt 2. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Wir machten uns auf den Weg zurück auf die Hauptstraße und warteten auf einen Bus zurück zum Meer. Bus Service Nummer 10 fährt regelmäßig und wir mussten nicht zu lange warten. Während wir am Meer waren, hatten wir einige schöne Fish and Chips, um den Tag mit einem Knall zu beenden. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Wir hatten eine fantastische Woche in Cleethorpes und der Blundell Park ist ein großartiger Ort für einen Besuch. Ich habe jetzt 27 Gründe der 92 gemacht und ich würde nicht zögern, auf diesen zurückzukommen.
  • Alan White (Notts County)28. April 2018

    Grimsby Town v Notts County
    Liga 2
    Samstag, 28. April 2018, 15 Uhr
    Alan White((Notts County Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Blundell Park? Notts County hatte die Chance, sich einen automatischen Werbespot zu sichern, und Grimsby Town kämpfte ums Überleben. Also alle Zutaten für einen guten Zahn- und Nagelkampf. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Mit dem Auto nach oben zu fahren war einfach. Autobahn fahren und den ganzen Weg umgehen. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wir haben bei der örtlichen Brewers Fayre angerufen, die als Haven für ein paar Biere bezeichnet wurde und nur zehn Autominuten vom Boden entfernt war. Dann gingen wir in die Mariners Kneipe, die hauptsächlich für Heimfans ist. Es war eine ungepflegte kleine Kneipe und wir wurden offensichtlich als Auswärtsfans gesehen, aber abgesehen von ein paar grellen Blicken gab es keine Probleme. Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Blundell Park? Schreckliches Stadion. Als würde man in der Zeit zurücktreten. Ich habe gehört, es gibt Pläne für ein neues Stadion. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Notts County ist nicht aufgetaucht und Grimsby Town hat den Sieg verdient. Die Stewards schienen nicht gestört zu sein und hatten wenig zu tun. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Albtraum davonkommen. Aber nicht anders als aus anderen Gründen. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ich werde nicht zurückkehren und würde es keinem anderen empfehlen.
  • Ian Bradley (neutral)23. März 2019

    Grimsby Town gegen Bury
    Liga 2
    Samstag, 23. März 2019, 15 Uhr
    Ian Bradley (neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Blundell Park? Ich freute mich darauf, eines der wenigen verbliebenen traditionellen nicht sanitären Stadien im englischen Fußball zu besuchen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Eine einfache und überraschend günstige Zugfahrt von meiner Basis in South Yorkshire. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich habe das, was ich glaube, DAS beste Fish & Chip-Geschäft des Landes am Cleethorpes Pier besucht, das Papas heißt. Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Blundell Park? Ich liebe den Ort. Auf keinen Fall für Puristen oder Fans, die modernste Einrichtungen usw. benötigen, aber Blundell Park bietet ein anderes Fanerlebnis. Eine Nähe zwischen Verein und Fans, die heutzutage selten zu sehen ist. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Es war ein enges Pflichtspiel zwischen zwei gleichberechtigten Mannschaften und endete mit 0: 0, aber das Spiel war alles andere als langweilig. Die Mid-Table Mariners haben ihren Punkt gegen die zweitplatzierten Shaker verdient. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Noch mehr Fish and Chips auf dem Heimweg (ich konnte nicht widerstehen) und eine weitere angenehme Zugfahrt nach Hause. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Eine einzigartige und angenehme Erfahrung.
  • Craig Milne (Carlisle United)22. April 2019

    Grimsby Town gegen Carlisle United
    Liga 2
    Montag, 22. April 2019, 15 Uhr
    Craig Milne (Carlisle United)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Blundell Park? Es war mein erster Besuch hier und ich hatte viele gute Dinge über die Auswärtsbar und die Fish and Chips gehört. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich nutzte diese Seite und konnte fünf Minuten vom Boden entfernt auf der A180 Grimsby Road parken. Es gibt auch einige Seitenstraßen, aber seien Sie vorsichtig, viele befinden sich jetzt in einer Richtung vor dem Boden. Wenn Sie sogar auf der linken Seite nach dem Boden parken, ist es Verkehr am Spieltag, sodass Sie sich verspäten, wegzukommen. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Vor dem Spiel besuchte ich die Auswärtsbar, die gut, wenn auch etwas gemütlich war. Draußen ist viel Platz, wenn die Sonne scheint. Beachten Sie, dass im Boden keine Fish and Chips zum Verkauf stehen! Ich habe meine am Ende der Straße am Ende der Straße und sie schmeckten wie alle anderen Fish and Chips, die ich hatte, also war ich mehr als ein bisschen enttäuscht. Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Blundell Park? Als ich den Boden zum ersten Mal sah, fragte ich mich, wie nah er am Meer war. Ich fand es heraus, als ich eine Brücke über die Eisenbahnlinie zum Strand benutzte, die maximal zwei Minuten zu Fuß dauerte. Wenn Sie Kinder mitnehmen, können diese Sandburgen bauen, bevor Sie hineingehen, oder zum Cleethorpes Pier gehen, der etwa 15 Minuten entfernt ist. Der Blundell Park ist ein schöner Ort mit einer großen alten Haupttribüne. An der Seite und hinter dem Tor sah es sauber und ordentlich aus. Das Auswärtsspiel war auch. Nur eine kleine Anzahl von Carlisle-Fans, also waren wir in der Ecke. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Eigentlich nicht viel zu sagen, ein langweiliger 1: 0-Sieg gegen Grimsby. Eine glanzlose Anstrengung aller Beteiligten! Ein Angriff von Grimsby eröffnete die Abwehr mit einer tollen Flanke, die zum Tor führte. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Kein Problem. Ein bisschen Verkehr, aber in Bewegung, ohne lange Verzögerungen und direkt zur Autobahn. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Kästchen angekreuzt. Mit einer hoffnungsvollen Rückkehr in den Blundell Park in der Zukunft.
  • Timothy Scales (Leyton Orient)19. Oktober 2019

    Grimsby Town gegen Leyton Orient
    Liga Zwei
    Samstag, 19. Oktober 2019, 15 Uhr
    Timothy Scales (Leyton Orient)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Blundell Park?

    Ein neues Terrain und mit Orient auf einer Art Wurf mit 7 Punkten aus unseren letzten 3 Spielen war ich ruhig zuversichtlich, in dieses Spiel einzusteigen.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Die Reise war extrem langweilig, da es fast eine Einbahnstraße von Norwich nach Grimsby ist. Je näher Sie Grimsby kamen, desto hügeliger wurde es und desto unterhaltsamer wurden die B-Straßen, aber der größte Teil der Reise wird auf der schrecklichen A47 und A17 verbracht, einschließlich einer Wartezeit von 20 Minuten auf die Straßenarbeiten auf der Sutton Bridge. Als wir in Grimsby waren, parkten wir problemlos in einer Seitenstraße, knapp 10 Minuten vom Boden entfernt, direkt an der Hauptstraße.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Nachdem wir in Grimsby angekommen waren, machten wir uns auf den Weg zu McDonald's, um etwas zu essen, das direkt am Boden liegt, bevor wir zu einem Pub namens Rutland Arms gingen, das etwa 10 Minuten vom Boden entfernt war und anständig genug war. Wir haben nicht wirklich mit vielen Heimfans gesprochen, aber sie waren kein Ärger.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Blundell Park?

    Es verwirrt mich ein wenig, dass auf diesem Gelände vor nicht allzu langer Zeit Fußball der zweiten Liga ausgetragen wurde (wenn Burton auch Fußball der zweiten Liga ausrichten kann, kann dies auch Grimsby). Drei Abstiegsrunden und ein Aufstieg später hat Blundell Park meiner Meinung nach sein Niveau gefunden. Der Blundell Park scheint ein wenig distanziert zu sein, mit großen offenen Ecken auf drei Seiten des Bodens, und es sieht so aus, als ob er etwas Farbe braucht. Es muss jedoch gesagt werden, dass es gut ist, einen Boden mit richtigen Flutlichtern der alten Schule zu sehen, und das Auswärtsende ist großartig mit guter Akustik, um den Lärm zu verstärken, der von den reisenden Orient-Gläubigen erzeugt wird.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    In Ross Embletons letztem verantwortlichen Spiel, bevor Carl Fletcher die Regentschaft übernahm, zeigte Orient die beste Leistung der Saison. Die O's hatten in etwas mehr als 20 Minuten einen Vorsprung von zwei Toren aufgebaut: Zuerst drehte Dan Happe beim zweiten Versuch den Rückzug von Marvin Ekpiteta nach Hause, dann erzielte Josh Coulson einen großartigen Treffer, um die Führung im Orient zu verdoppeln. Danach erholte sich Grimsby, aber Dean Brill rettete den unpopulären Ex-Orient-Mann Jake Hessenthaler, um den Vorsprung von zwei Toren zu sichern. Die Mariners nahmen zwei Änderungen zur Halbzeit vor, um das Spiel zu drehen, und waren zu Beginn der zweiten Halbzeit lange Zeit an der Spitze, aber Brill wehrte erneut ihre besten Anstrengungen ab, wobei Matt Green der Halbierung des Defizits am nächsten kam. Am Ende war es ein Orient-Ersatz, der den aussagekräftigen Beitrag leistete. James Alabi war seit seinem Wechsel zu The O's nicht gerade produktiv vor dem Tor, aber heute war ein magischer Moment, als er den Ball in seiner eigenen Hälfte gewann, ihn an zwei Grimsby-Spielern vorbeiführte und klar sprintete, bevor er ihn in die untere Ecke schob - Stichwort wilde Feste im Auswärtsspiel! Alabi war noch nicht fertig und er gewann einen Elfmeter, da er sich als zu heiß für Luke Waterfall erwies. Josh Wright schickte James McKeown mit dem resultierenden Spot Kick in die falsche Richtung und das Drubbing war abgeschlossen. Wie zu erwarten war, war die Atmosphäre von zu Hause aus nicht so toll, und ich kann mich nicht wirklich erinnern, dass sie den ganzen Nachmittag viel gesungen haben. Die Einrichtungen im Auswärtsspiel sind mehr als respektabel, und die Bar der besuchenden Fans fühlt sich sehr gemütlich an. Ich habe dort selbst keinen Drink bekommen, als ich gefahren bin, aber es übertrifft mit Sicherheit die übliche Halle, die man auf neueren Grundstücken bekommt. Das Stewarding war unauffällig.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Wir tranken Tee, bevor wir auf die Straße gingen, und als wir losfuhren, waren die Straßen sehr ruhig, diesmal ohne Verzögerung an der Sutton Bridge. Es dauerte ungefähr 3 Stunden, um nach Norfolk zurückzukehren.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    James Alabi, er kommt für dich ...

Aktualisiert am 19. Juni 2020einreichen
Eine Überprüfung des Grundrisses