Halifax Town

Ein Wegweiser für Auswärtsfans zum MBi Shay Stadium, FC Halifax Town. Viele Informationen wie Wegbeschreibungen, Parkplätze, mit dem Zug, Pubs, Bewertungen, Hotels und Stadionfotos.



MBi Shay Stadium

Kapazität: 10.401 (Sitzplätze 5.108)
Adresse: Der Shay, Halifax, HX1 2YT
Telefon: 01 422 341 222
Fax: 01 422 349 487
Stellplatzgröße: 110 x 76 Meter
Stellplatztyp: Gras
Club Spitzname: Die Shaymen
Jahr der Eröffnung: 1921
Unterbodenheizung: Unterlassen Sie
Heimtrikot: Blau und weiß



 
the-shay-fc-halifax-town-main-stand-1420832676 the-shay-fc-halifax-stadt-nordterrasse-1420832677 the-shay-fc-halifax-stadt-südterrasse-1420832677 the-shay-fc-halifax-town-skircoat-stand-1420832677 Bisherige Nächster Klicken Sie hier, um alle Panels zu öffnen

Wie ist der Shay?

Der Boden ist in die Seite eines Hügels eingelassen, was ihm ein geschlossenes, aber sehr grünes Aussehen verleiht. Auf der einen Seite befindet sich der relativ neue Hauptstand (Oststand). Dieser einstufige, überdachte Sitzplatz hat eine wechselvolle Geschichte. Es wurde ursprünglich in der Saison 2001/02 gebaut, blieb aber aufgrund finanzieller Probleme einige Jahre unvollendet, bevor die Arbeiten 2009 wieder aufgenommen wurden und der Stand 2010 endlich eröffnet wurde. Der Stand hat eine angemessene Größe eine Kapazität von 3.500 und hat einige Corporate Hospitality-Boxen auf der Rückseite. Zu beiden Seiten befinden sich Windschutzscheiben, und es sieht ziemlich seltsam aus, da ein großer Bereich für Rollstuhlfahrer auf halber Höhe auf einer Seite eingebaut ist. Der Stand hat enttäuschenderweise einen flachen Winkel, was bedeutet, dass die Zuschauer auf der Rückseite des Standes ziemlich weit vom Spiel entfernt sind. Auf dieser Seite befinden sich der Spielertunnel und die Team-Unterstande.

Gegenüber befindet sich der überdachte Skircoat Stand. Dieser alt aussehende Ständer hat eine Reihe von Stützpfeilern, die über die Vorderseite verlaufen. Es wurde ein paar Jahre nach dem Einzug des Clubs in den Shay im Jahr 1921 eröffnet. Das Dach des Standes datiert dies vor, da es sich einst auf dem alten Hyde Road Ground in Manchester City befand, zu dem Manchester City 1923 umzog Maine Road. Der Skircoat Stand läuft nicht über die gesamte Länge des Spielfelds und hat zu beiden Seiten grasbewachsene Ufer. Es gibt auch eine Reihe von großen Bäumen, die auf dem Hügel dahinter zu sehen sind und dem Boden eine ländliche Atmosphäre verleihen. Beide Enden sind große überdachte Terrassen, die beide Ende der 90er Jahre gebaut wurden. Die Nordterrasse ist jedoch nur für größere Spiele geöffnet. Ein 'Kater' aufgrund der Verzögerungen beim Bau der Haupttribüne ist, dass in der südöstlichen Ecke des Stadions das Stahlwerk für einen späteren Hospitality-Bereich errichtet wurde, der jedoch nicht zusammen mit der Haupttribüne fertiggestellt wurde.

Wie ist es, Unterstützer zu besuchen?

Auswärtsfans sind normalerweise im Skircoat Stand auf einer Seite des Spielfelds untergebracht. Obwohl abgedeckt, hat es eine Reihe von Stützpfeilern entlang der Vorderseite, die Ihre Sicht behindern können. In diesem Bereich können rund 1.450 Unterstützer untergebracht werden. Obwohl die Einrichtungen in diesem alten Stand einfach sind, ist die Akustik im Stand gut, was bedeutet, dass Auswärtsventilatoren in diesem Bereich wirklich Geräusche erzeugen können.



Für Clubs, in denen es nur eine kleine Fangemeinde gibt (weniger als 250), wird der Nordabschnitt der Haupttribüne zugewiesen. Während für Spiele, bei denen ein großes Auswärtskontingent erwartet wird, die Nordterrasse geöffnet werden kann. Normalerweise ein entspannter, aber normalerweise ziemlich kalter Tag (wobei der Wind normalerweise die Pennines abbläst).

Das Essen im Inneren umfasst normalerweise 1 / 2lb Cheeseburger (£ 5), 1 / 2lb Burger (£ 4.50), 1 / 4lb Cheeseburger (£ 3.50), 1 / 4lb Burger (£ 3), Chickenburger (£ 3), große Hot Dogs (£ 2.70), kleine Hot Dogs (£ 1.70), eine Auswahl an Kuchen (Fleisch & Kartoffel, Steak & Niere, Käse & Zwiebel, alle £ 3,50, serviert mit Erbsen), Schweinefleischpasteten (£ 3,50), Cornish Pasties (£ 3,50) 3,50), Wurstbrötchen (2,50 £), Pommes und Currysauce (2,50 £), Pommes (2 £).

Pubs für Auswärtsfans

Es gibt einen Fanclub vor Ort, die South Stand Bar, in der Fans zugelassen sind. Es ist jedoch eher klein, hat eine Kapazität von 200 und füllt sich schnell. Wenn im Hauptstand Auswärtsfans untergebracht sind, steht Alkohol in Form von Flaschen und Dosen von Carlsberg zur Verfügung. Ich glaube zwar, dass der Club keinen Alkohol an besuchende Unterstützer verkauft, die auf dem Skircoat-Stand saßen. Etwa fünf Gehminuten vom Stadion entfernt befindet sich das Three Pigeons Pub an der Sun Fold Road. Es gehört der Ossett-Brauerei und ist im CAMRA Good Beer Guide aufgeführt. Normalerweise hat es an Spieltagen eine gute Mischung aus Heim- und Auswärtsfans. Ebenfalls ziemlich nahe am Boden, wenn auch etwas schwierig, einige Seitenstraßen zu finden, ist das Shears Inn. Diese alte Kneipe befindet sich am Pariser Tor am Ende der Boys Lane. Es hat sechs Real Ales vom Fass und bietet auch Essen.



Ansonsten befindet sich das Shay Stadium in fußläufiger Entfernung zum Stadtzentrum, wo es viele Pubs gibt. Dazu gehört ein Wetherspoon-Pub in der Rawson Street namens Barum Top, während sich in der Winding Road das Old Post Office befindet. Mike Finister-Smith empfiehlt das Victorian Craft Beer Cafe in der Powell Street hinter dem Halifax Victoria Theatre sowie das Royal Oak in der Clare Road mit einer guten Auswahl an echtem Ale.

Anfahrt und Parkplatz

Nehmen Sie von der Autobahn M62 an der Ausfahrt 24 die A629 und folgen Sie den Schildern nach Halifax. Der Shay-Boden befindet sich nach etwa fünf Kilometern auf der rechten Seite. Das Parken am Stadion ist begrenzt (£ 5). Es gibt jedoch einige Parkplätze an der Straße, jedoch nur, wenn Sie früh anreisen. Andernfalls müssen Sie auf einem der nahe gelegenen Parkplätze im Stadtzentrum parken.

Mit dem Zug

Halifax Bahnhof ist nur fünf Minuten zu Fuß vom Shay Stadium entfernt. Die Station liegt an der Trans Pennine Route zwischen Leeds und Manchester. Biegen Sie beim Verlassen des Bahnhofs links in die Church Street ab. Fahren Sie geradeaus auf dieser Straße, vorbei an den Three Pigeons Pubs, und Sie erreichen den Stadioneingang auf der rechten Seite.

Wenn Sie Bahntickets im Voraus buchen, sparen Sie normalerweise Geld! Finden Sie Zugzeiten, Preise und buchen Sie Tickets bei Trainline. Besuchen Sie die folgende Website, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis Ihrer Tickets sparen können:

Programmpreis

Offizielles Programm £ 3

Ticketpreise

Alle Bereiche des Bodens (einschließlich des Auswärtsbereichs):
Erwachsene £ 20
Ermäßigungen £ 17 *
Unter 18 £ 9
Unter 12 £ 5
Unter 7 £ 3

* Ermäßigungen gelten für über 65-Jährige und Studenten mit aktuellem Ausweis.

Fixture List

FC Halifax Town Spielplan (bringt Sie zur BBC Sports Website)

Behindertengerechte Einrichtungen

Einzelheiten zu behindertengerechten Einrichtungen und zum Kontakt mit dem Club vor Ort finden Sie auf der entsprechenden Seite auf der
Website für gleiche Wettbewerbsbedingungen.

Rekord und durchschnittliche Besucherzahl

Anwesenheit aufzeichnen

36.885 gegen Tottenham Hotspur
5. Runde des FA-Pokals, 15. Februar 1953.

Für ein Spiel des FC Halifax Town:
8.042 in Bradford City
FA Cup 1. Runde, 9. November 2014.

Durchschnittliche Anwesenheit
2018-2019: 1.553 (National League)
2017-2018: 1.726 (National League)
2016-2017: 1.810 (National League North)

Finden und buchen Sie Ihre Halifax Hotelunterkunft und unterstützen Sie diese Website

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in benötigen Halifax Dann versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Booking.com . Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Geben Sie einfach die relevanten Daten ein und klicken Sie unten auf 'Suchen' oder auf das Hotel von Interesse auf der Karte, um weitere Informationen zu erhalten. Die Karte ist auf dem Fußballplatz zentriert. Sie können die Karte jedoch verschieben oder auf +/- klicken, um weitere Hotels im Stadtzentrum oder darüber hinaus anzuzeigen.

Liverpool gegen Manchester United Live-Streaming

Karte mit der Lage des Shay, des Bahnhofs und der gelisteten Pubs

Club-Links

Inoffizielle Website: Irgendwelche Empfehlungen?

Shay Stadium Halifax Town Feedback

Wenn etwas nicht stimmt oder Sie etwas hinzufügen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail an: [E-Mail geschützt] und ich werde die Anleitung aktualisieren.

Danksagung

Besonderer Dank geht an Russell Cox für das Foto des Hauptstandes. Besuchen Sie seine Wycombe Wanderer Ground Hopping Blog .

Bewertungen

  • Mike Turner (Neutral)26. August 2013

    Halifax Town gegen Hyde
    Konferenz Premier League
    Montag, 26. August 2013, 15 Uhr
    Mike Turner (neutraler Fan)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Ein heißer Feiertag am Montag und ich hatte genug Gartenarbeit geleistet, so dass es an der Zeit war, meinen örtlichen Nicht-Liga-Club zum ersten Mal zu besuchen, nachdem ich mir ein paar Saisons versprochen hatte, dies zu tun. Halifax war nach verschiedenen finanziellen Problemen wieder auf der Konferenz und hatte einen starken Saisonstart.

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Sehr einfach vom Bahnhof entfernt - wie der Führer empfiehlt, biegen Sie links vom Bahnhof ab und es sind weniger als 10 Minuten zu Fuß.

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Leider hatte ich keine Zeit, an einem lokalen Bier teilzunehmen oder die lokale gebratene Küche zu probieren, aber ich kam am Pump Room und an Three Pigeons vorbei, die beide Heim- und Auswärtsfans bedienten. Ich bedauerte, keinen früheren Zug erwischt zu haben, um ein paar zu ertrinken!

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Der Boden ist für dieses Niveau sehr beeindruckend, wobei eine moderne, attraktive Haupttribüne dominiert. Die Nord- und Südterrassen haben eine gute Größe. Auswärtsfans sind normalerweise am anderen Ende des Hauptstandes untergebracht, es sei denn, ihre Anzahl ist signifikant. Insgesamt ein Boden, der in der Fußballliga nicht fehl am Platz wäre.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. .

    Die erste Hälfte wurde von Halifax mit einer Vielzahl von verpassten Chancen dominiert. Die zweite Halbzeit verlief ausgeglichener, als Southport versuchte, dem entgegenzuwirken. Halifax erzielte das einzige Tor in der 86. Minute, sehr zur Freude des heimischen Publikums und der Spieler. Ich stand mit den Heimanhängern auf der Terrasse, mit einer guten Atmosphäre bei ausgezeichnetem Wetter. Ich kann mir vorstellen, dass die Terrasse schaukelt, wenn sie voll wird. Hier und da gibt es kleine Catering-Vans, wenn Sie wirklich einen Hotdog wollen / brauchen, und es gibt eine Supporters 'Bar im Hauptstand.

    Stewards waren bei Bedarf zur Stelle, aber der ganze Nachmittag war ziemlich entspannt.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Wer ist im Fa Cup Finale 2018

    Sehr einfach zurück zum Bahnhof.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein unterhaltsamer Ausflug außerhalb der Liga, obwohl der Eintritt für Erwachsene von £ 17 für dieses Level etwas steil ist. Es gibt jedoch verschiedene Zugeständnisse für junge und weniger junge Menschen. Zweifellos komme ich wieder.

  • Callum William (Gateshead)1. Januar 2014

    FC Halifax Town gegen Gateshead
    Konferenz Premier League
    Mittwoch, 1. Januar 2014, 15 Uhr
    Callum William (Gateshead-Fan)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Ich war schon eine Weile nicht mehr in einem Auswärtsspiel und konnte nur an Heimspielen teilnehmen, also freute ich mich darauf, den Shay zu besuchen, es ist eine 240-Meilen-Reise hin und zurück und denke nach, aber die Entfernung ist nicht wirklich zu groß weit. Ich hatte mir Bilder vom Boden angesehen und es sah ziemlich gut aus und es war auch Austragungsort von Rugby League-Meisterschaftsspielen und als Ex-Fußballliga musste es anständiger Natur sein.

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Die Reise nach unten war seltsam. Es hatte den größten Teil des Tages und die ganze Nacht ohne Unterbrechung geregnet, und ich und die Familie waren nach unten gereist, weil sie wirklich Angst hatten, das Spiel abzubrechen. Also machten wir ungefähr 30 Minuten Pause auf halber Strecke in Harrogate und überprüften Halifax 'Twitter-Account, der schließlich bestätigte, dass das Match lief. Von dort ging es geradeaus die M62 hinunter.

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Nicht die Art zu trinken, also haben wir uns in den Läden in der Gegend umgesehen, aber es war nicht viel in der Nähe. Ich glaube, ich wäre besser in Richtung Stadtzentrum gefahren, aber ich bin mir nicht sicher, ob wir uns orientieren sollen, und mit der Zeit machten wir uns auf den Weg zum Boden.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Wir haben insgesamt 109 Fans mitgebracht und waren auf einer Seite des Spielfelds in einem Teil des neuen Hauptstandes untergebracht. Dieser Stand war ziemlich gut, die Sitze hatten viel Beinfreiheit. Und obwohl wir nur eine geringe Anzahl hatten, war die Akustik des Standes recht gut, so dass wir viel Lärm machen konnten. Insgesamt ist der Boden sehr schön mit überdachten Terrassen an jedem Ende und einem attraktiven Stand gegenüber. Es sah jedoch so aus, als ob in Bereichen, in denen gerade eine Renovierung durchgeführt wurde. Alles in allem sicherlich einer der besseren Gründe in dieser Liga.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel war ein reiner Thriller. Halifax war in 15 Minuten mit 2: 0 in Führung. Kurz nach der Halbzeit erzielten wir ein Tor, dann erzielten sie das 3: 1. Halifax führte bis in die letzten zehn Minuten oder so, bis wir zwei späte Tore zum 3: 3 erzielten. Wir hatten Chancen, den Sieger zu holen, aber es fehlte ein inspiriertes U-Boot in Marcus Maddison, das sein Herz ausspielte und fantastisch war. Als Halifax mit 3: 1 aufgestiegen war, dachte ich, wir würden um mehr verlieren, aber wir haben es geklärt. Die Feierlichkeiten von uns am Ende waren wild, liefen bis zur Seitenlinie und feierten mit den Spielern, fantastisch! Unsere Fans hatten wie immer eine gute Stimme, ebenso wie die Halifax-Fans, die in ihrem terrassierten Ende standen. Die Halifax-Fans auf der Haupttribüne waren ruhig, aber es gab viele Familien, ältere Menschen und Kinder auf dieser Tribüne, so dass es zu erwarten war.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Es war in Ordnung, vom Boden wegzukommen, die Heimfans, mit denen ich mich auch unterhielt, waren ein freundlicher Haufen, und wir unterhielten uns darüber, wie großartig das Spiel war. Schön, freundlich zu sein, ich habe in der Vergangenheit Erfahrungen gemacht, bei denen dies genau das Gegenteil war.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein großartiger Tag, ein guter Besuch, nur der Nachteil ist, dass ich die Gegend um das Stadion als ziemlich langweilig empfand und den Preis für ein Ticket! £ 17 zu steil für dieses Level! und ein tolles Spiel! Nicht oft sehen wir viele 3-3 Unentschieden.

  • Glynn Sharkey (Stadt Grimsby)16. September 2014

    FC Halifax Town gegen Grimsby Town
    Konferenz Premier League
    Dienstag, 16. September 2014, 19.45 Uhr
    Glynn Sharkey (Fan von Grimsby Town)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Ich freue mich immer darauf, dass Halifax gute Erinnerungen an meine Reisen dorthin hat, als ich Grimsby in den frühen 70ern zum ersten Mal folgte. Es ist eine schöne Stadt mit einigen fabelhaften Gebäuden in einem schönen Teil des Landes. Kombinieren Sie das mit einer Fülle von Wasserlöchern und was gibt es nicht zu mögen?

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Jedes Mal, wenn ich in Halifax angekommen bin, war es mit dem Zug, der Bahnhof ist nur wenige Gehminuten vom Boden entfernt, das Stadtzentrum vielleicht 10-15 Minuten. Nachdem wir kürzlich meinen Chauffeur getroffen hatten… ähm… Freundin, fuhren wir mit dem Auto. Von Scunthorpe aus erreichten wir in etwas mehr als einer Stunde die Ausfahrt 24 der M62 (Ainley Top) und dann die lange, weitläufige Fahrt in Richtung Elland und Halifax entlang der A629 mit freundlicher Genehmigung von Ozzy Osbourne mit dem Navigationsgerät. Der Verkehr fügte eine weitere halbe Stunde hinzu, aber wir wurden auf dem Parkplatz des Shay (£ 3) geparkt und hatten ein paar Stunden Zeit, um zu töten.

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Ich liebe Auswärtsspiele am Dienstagabend, da sie mit der Nacht des Wetherspoons Steak Clubs zusammenfallen, also ein 10-minütiger Spaziergang in die Stadt und die Barum Top Löffel, unhöflich, nicht wirklich. Ich würde dieses Hotel jedem empfehlen, sowohl für das Essen als auch für die angebotenen Ales. Sehr angenehm.

    Dann war es ein Spaziergang zu den drei Tauben, um sich mit Freunden zu treffen. Ein weiterer ausgezeichneter Ort auf halber Strecke zwischen Bahnhof und Boden. 5 Minuten pro Strecke. Nicht die größte Kneipe, aber eine gute Auswahl an Bieren und eine Mischung aus Heim- und Auswärtsfans. Ich bemerkte, dass der Pumpenraum, ein weiterer erstklassiger Säufer, geschlossen und mit Brettern vernagelt war. Ich hoffe, dass dies wieder eröffnet wird, da es ein guter Treffpunkt und fanfreundlich war.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Stadions?

    Der Shay wurde in den letzten Jahren komplett neu entwickelt und würde jeder der unteren Ligen gerecht. Er sieht aus und fühlt sich an wie ein richtiger Fußballplatz, auf dem die Auswärtsfans eine Seite des Skircoat-Seitenstandes haben. Ich erinnere mich an die atemberaubende Aussicht auf die Landschaft und die Hügel von diesem Stand aus, die jetzt leider durch den neuen Hauptstand gegenüber blockiert sind. Na ja .. Fortschritt wie?

    Blick vom Skircoat Stand

    Der Shay

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Ich dachte, es wäre ein tolles Spiel mit einer guten Atmosphäre, das von mehr als 400 reisenden Fans unterstützt wird. Um fair zu sein, ist es für einen Dienstagabend nicht schlecht. Beim 1: 1 mit 10 oder 15 Minuten vor Schluss dachte ich, wir würden die Punkte mit einem Torlinienabstand und einem knapp über der Latte knacken. Alle wirkten freundlich und hilfsbereit und obwohl ich nichts von dem Essen und Trinken probierte, war das Feedback (Wortspiel beabsichtigt) sehr positiv. Was die Toiletten betrifft .. wahrscheinlich am besten die Beine kreuzen.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Gerade aus dem Tor und ins Auto. Aufgrund unserer frühen Ankunft und der Kirschernte auf dem Parkplatz waren wir bald unterwegs. Ein Boxenstopp bei Xscape und den Winter Seam Wetherspoons rundeten einen hervorragenden Tag ab.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ich hatte noch nie einen schlechten Tag in Halifax, auch nicht in der letzten Saison, als sie uns verprügelt haben. Auch diesmal war ich nicht enttäuscht und freue mich auf das nächste Mal, wenn wir noch zusammen in derselben Liga sind.

  • Kevin Dixon (Grimsby Town)20. Februar 2016

    FC Halifax Town gegen Grimsby Town
    Konferenz National League
    Samstag, 20. Februar 2016, 15 Uhr
    Kevin Dixon (Fan von Grimsby Town)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Shay-Stadions?

    Abgesehen von Lincoln, unseren engsten Nachbarn in dieser Liga, und immer eine gute Atmosphäre, wenn wir sie schon einmal gespielt haben. Sie erwarteten eine große Anhängerschaft von Grimsby, so dass wir mit fast 1.800 bei einer Gesamtbesucherzahl von 3.131 nicht enttäuschten. Zum dritten Mal in dieser Saison sind wir den Heimfans zahlenmäßig überlegen.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Eine einfache Fahrt über M180 / M18 und M62, dann eine Schlacht in Halifax auf der A629, die ein kleiner Engpass war. Ich hatte beschlossen, im Stadtzentrum zu parken, etwa 15 Minuten zu Fuß vom Boden entfernt, da das Parken, abgesehen von dem kleinen Parkplatz am Boden, sehr teuer zu sein scheint. Wir hatten Zugang zu einem mehrstöckigen Gebäude direkt am Boden, aber 4 Pfund schienen etwas steil zu sein, also parkte ich für 1 Pfund auf dem Parkplatz der Mulcture Hall Road.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Nachdem sie in Halifax festgehalten worden waren, gab es keine Zeit für ein Bier, aber viele Stadtfans waren innerhalb und außerhalb des alten Postamtes an der kurvenreichen Straße und der drei Tauben weiter die Straße hinauf. Es gab auch ein paar im Café auf dem Hunger Hill, als ich vorbeikam. Die Einheimischen waren freundlich genug.

    Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Shay-Stadions?

    Der Shay hat sich sehr verändert, seit ich ihn das letzte Mal gesehen habe, obwohl ich noch nie dabei war. Es ist sicherlich eines der besten Gründe in dieser Liga, mit überdachten Tribünen. Wir befanden uns in der Nordtribüne, einer großen überdachten Terrasse mit rund 2.000 Sitzplätzen, und in der sitzenden Skircoat-Tribüne mit weiteren 1.200 Plätzen. Die Heimfans haben den Südstand, der fast ein Spiegelbild des Nordens ist, und den großen neuen Hauptstand.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Trotz des ständigen Regens herrschte eine wirklich gute Atmosphäre mit einer großen Besucherzahl. Unsere Fans hatten eine gute Stimme, aber das Team entschied sich heute für eine der schlechtesten Leistungen der Saison. Nach einer halben Stunde waren wir 3: 0 gescheitert, und trotz der Auswechslungen zur Halbzeit sind wir am Ende mit 4: 2 unterlegen. Einige unserer Fans haben um den Kopf des Managers gesungen, wirklich unglaublich, wenn wir nur drei der letzten 25 Ligaspiele und einmal in acht Pokalspielen verloren haben. Die Stewards und die Polizei waren freundlich. Es gab einen Burger-Van auf der Rückseite des Stand, der einen rauschenden Handel mit Burgern und Hot Dogs machte, also nehme ich an, dass sie in Ordnung waren. Die Toiletten waren sauber, als ich vor dem Spiel reinging.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    15 Minuten zu Fuß zurück zum Auto, dann ein weiterer Kampf mit dem Verkehr aus der Stadt. Zurück auf der M62, eine gerade Durchfahrt mit einem kurzen Zwischenstopp bei Ferrybridge Services und um 19 Uhr zurück im Haus.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein anständiger Tag, trotz des Wetters und des Ergebnisses. Es ist gut, im Trockenen stehen zu können, da viele Plätze in dieser Liga offene Terrassen haben. Ich würde wahrscheinlich wieder besuchen.

    bester Torschütze in der Liga in dieser Saison
  • David Forster (Darlington)1. Januar 2017

    Halifax Town gegen Darlington
    National League North
    Sonntag, 1. Januar 2017, 15 Uhr
    David Forster (Darlington-Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Shay-Stadions?

    Ich freute mich darauf, den Shay für mein erstes Neujahrsspiel mit der Frau wieder zu besuchen.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Die Reise selbst war ein Schock, wir haben es fast nicht geschafft, da wir auf dem Weg fast in einen Absturz verwickelt waren. Wir kamen spät zu Boden, da wir nicht leicht einen Parkplatz finden konnten.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Wir gingen vor dem Spiel zu einem Wetherspoon im Stadtzentrum von Halifax, um einen schönen gemischten Grill zu genießen. Wir hatten nie das Vergnügen, Heimfans zu treffen, da wir unser Mittagessen beschleunigen mussten.

    Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Shay-Stadions?

    Ich war schon einmal im Shay und wusste, was mich erwartet. Ich hatte jedoch nicht mit dem Skircoat Road Stand gerechnet, auf dem jetzt die Auswärtsfans sitzen. Die Sicht wird durch große Stützsäulen an der Vorderseite des Standes eingeschränkt.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel selbst war anständig. Es endete mit einem 2: 2-Unentschieden vor einer guten Atmosphäre. Die Besucherzahl betrug 2.511 mit rund 550 reisenden Fans. Was das Stewarding angeht, so ließ es zu wünschen übrig, ich wurde fast aus dem Boden geworfen, um Fotos zu machen, und fühlte mich, als würde ich für den Rest des Spiels ständig beobachtet. Was die Einrichtungen angeht, so ließen auch die Toiletten zu wünschen übrig, sehr einfach. Das Catering war nicht zu viel, ich habe das Essen nicht probiert, aber der Kaffee war bestenfalls lauwarm.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Wir sind relativ einfach vom Shay und von Halifax weggekommen.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Es war okay, obwohl ich nicht das Gefühl hatte, ständig von Polizei und Stewards beobachtet zu werden…

    Spiel 8/10 Atmosphäre 9/10 Einrichtungen 2/10 Stewarding 2/10

  • Dave (Tranmere Rovers)14. Oktober 2017

    FC Halifax Town gegen Tranmere Rovers
    FA Cup 4. Qualifikationsrunde
    14. Oktober 2017, 15 Uhr
    Dave((Tranmere Rovers)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Shay-Stadions? Ich lebe jetzt weit weg von Birkenhead und das war leichter zu erreichen als ein Heimspiel. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Es war ein easy Reise, die M1, M63, dann A58 nach Halifax. Sie wollten, dass 5 Pfund am Boden geparkt wurden, also ging ich für 1 Pfund zum High Street-Parkplatz und ging durch die Stadt zu Boden. Google Maps ist so gut! Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich bsollte eine Pastete von Greggs haben und sie in der Piece Hall gegessen haben, die ein wirklich schöner Platz ist (gute Akustik auch, wenn man eine kleine Menge zusammen hat). Dann traf er sich mit den Tranmere-Fans im Pigeons Pub. Es gab einige 'Verbale' mit einigen einheimischen Jugendlichen, obwohl ich nicht glaube, dass sie tatsächlich Fußballfans waren. Was Sie dachten auf Sehen Sie den Boden, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Shay-Stadions? Der Auswärtstrend ist der älteste Teil des Bodens und die Säulen an der Vorderseite können die Sicht auf große Teile des Spielfelds einschränken. Das Heimpublikum war klein und spärlich über die (neue) Haupttribüne und die Südtribüne verteilt - sie haben sich in den letzten Jahren offensichtlich ziemlich stark entwickelt. Die Nordtribüne war unbenutzt. Man merkt, dass der Boden auch für Rugby ausgelegt ist, da zwischen den Toren und den Fans ziemlich viel Platz ist, damit die Rugbyspieler ihre Versuche ausführen können. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Die Tranmere-Fans machten den größten Teil des Lärms. Wir konnten die Halifax-Fans nicht hören - teilweise waren sie leise (verloren), weit weg, und wir waren ziemlich laut. Vielleicht hat das Design des alten Standes, in dem wir uns befanden, verhindert, dass unser Lärm herauskam und ihr Lärm hereinkam. Ich habe das Catering nicht ausprobiert, da ich gehört hatte, dass es nicht viel zu tun hatte. Die Einrichtungen waren einfach. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ging einfach weg, durch ruhige Straßen, zurück zum Parkplatz in der Stadt. Der Verkehr von dort war ganz normal. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken von der Tag aus: Halifax ist eine ziemlich schöne Stadt, die es wert ist, etwas früher anzureisen, um etwas zu essen und zu trinken, bevor man den Boden betritt. Keine Mühe. Genossen den 3: 1-Sieg und die Tranmere-Fans machten viel Lärm.
  • Keith Beswick (Tranmere Rovers)21. April 2018

    FC Halifax Town gegen Tranmere Rovers
    Bundesliga
    Samstag, 21. April 2018, 15 Uhr
    Keith Beswick((Tranmere Rovers Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des MBi Shay-Stadions? Dies war mein erster Besuch bei The Shay seit 1991, seitdem es saniert wurde, und ich war interessiert zu sehen, wie sehr es sich verändert hat. Tranmere Rovers hatten immer noch eine Chance von außen, den Titel zu gewinnen, so dass wir eine größere Fangemeinde hatten als sonst, aber leider verschwand diese nach unserer Ankunft, als Macclesfield Town die Punkte bekam, die sie brauchten, um die automatische Beförderung außerhalb unserer Reichweite zu bringen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Eine sehr einfache Straßenfahrt von Birkenhead über Liverpool und die M62. Der übliche Verkehrsaufbau in Manchester ist aber nicht so schlimm wie es nur sein kann. Die Gesamtfahrzeit betrug ca. 1 Stunde 20 Minuten. Der Shay ist ein extrem einfach zu findender Boden. Folgen Sie einfach der Straße von der Autobahn nach Halifax für drei Meilen und es ist auf der rechten Seite kurz vor dem Stadtzentrum. Wir parkten auf dem Parkhaus hinter der Nordtribüne. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Da wir die 10-jährige Tochter meiner Freunde im Schlepptau hatten, kümmerten wir uns nicht um einen der Pubs und gingen im Grunde direkt in den Boden. Wie für die Heimfans. Um ehrlich zu sein, haben wir keine getroffen. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des MBi Shay-Stadions? Der Shay bei meinen früheren Besuchen war, um es ganz klar auszudrücken, eine totale Müllkippe. Möglicherweise der schlechteste Fußballplatz, den ich je besucht habe. Mit einem neuen, attraktiv aussehenden Hauptstand und überdachten Terrassen an jedem Ende haben sie jedoch sehr gute Arbeit geleistet. Der andere Stand, der früher halb Sitz, halb Stand war, ist jetzt voll und trotz mehrerer Dachstützen sieht er für dieses Fußballniveau recht gut aus. Alles in allem ist The Shay jetzt möglicherweise einer der fünf besten Plätze in der National League. . Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Das Spiel selbst war ziemlich einseitig, selbst wenn Tranmere nur die Bewegungen wirklich durchlief. Wir waren lange vor der Halbzeit 2: 0 mit Toren von Andy Cook und James Norwood. In der zweiten Halbzeit sah Halifax, abgesehen von einem Elfmeter, der von Scott Davies gerettet wurde, nie aus der Ferne so aus, als würde man ihn umdrehen. Unsere fast 1200 Fans in 3.100 Zuschauern begannen ungefähr 15 Minuten vor dem Anpfiff zu singen und hörten, außer zur Halbzeit, nie auf, während die Halifax-Fans die gesamten 90 Minuten extrem leise waren. Die Einrichtungen waren nicht so toll. Insbesondere die Toiletten ließen zu wünschen übrig, ebenso wie das Catering, das für die große Anzahl der besuchenden Fans völlig unzureichend schien, da ihnen vor der Halbzeit das Essen und sogar das heiße Wasser für Getränke usw. ausgegangen war. Und Halifax sollte sich wirklich mit ihren Stewards unterhalten, die den größten Teil des Spiels mit Augapfel-Fans zu verbringen scheinen. Ich fand es zu der Zeit schwierig, das Match mit einem bulligen 18-Stein-Nachtclub-Türsteher zu sehen, der mich ständig anstarrte. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Nach dem Match davonzukommen war ein Kinderspiel. Wir verließen den Stand, gingen 30 Meter zurück zum Parkplatz und waren 10 Minuten nach dem Schlusspfiff vom Boden entfernt und um zehn nach sechs wieder zu Hause. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Trotz der Enttäuschung über das Ergebnis von Macclesfield machten die von unseren Fans geschaffene Atmosphäre und die Leichtigkeit unseres Sieges in Kombination mit dem angenehmen Wetter alles in allem einen angenehmen Tag.
  • Stewart Meggs (AFC Fylde)24. August 2019

    Halifax Town gegen AFC Fylde
    Bundesliga
    Samstag, 24. August 2019, 15 Uhr
    Stewart Meggs (AFC Fylde)

    Warum hast du dich auf dieses Spiel gefreut und den Shay besucht? Dies war das erste Auswärtsspiel am Samstag, das Fylde nördlich von Birmingham seit über drei Jahren bestritt, da die Liga weniger Reisen unter der Woche unternahm. Ich freute mich auf eine schöne Auswärtsreise mit der Aussicht, zu einem angemessenen Zeitpunkt nach Hause zurückzukehren. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich reise gerne mit dem Zug nach Preston über die Pennines und bei dieser Gelegenheit waren beide pünktlich und obwohl die stark frequentierten Dienste nicht überfüllt waren und die Reise daher sehr angenehm war. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Mein Reisebegleiter und ich kamen früh um 11.00 Uhr an, damit wir einen gemütlichen Spaziergang durch diese unterschätzte Altstadt machen konnten, um einige der vielen und abwechslungsreichen Herbergen zu besuchen, die mit dem Barum Top beginnen und mit den drei Tauben enden, die beide in diesem Leitfaden aufgeführt sind. Absolut keine Probleme und ein angenehmes Gespräch mit Halifax-Fans, von denen ich eines im letzten Ligaspiel der vergangenen Saison auf Mill Farm getroffen hatte. (nicht Field Mill, wie auf der Halifax-Website angegeben!). Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Shay-Stadions? Ich habe das Shay schon oft über 40 Jahre besucht, also habe ich es erlebt, als es sich als Speedway-Stadion verdoppelte (als das Shay-Pub auch geöffnet war), und man kann mit Sicherheit sagen, dass die Einrichtungen damals sehr einfach waren . Da Fylde kein großes Auswärts- (oder Heim-) Heim hat, wurden die besuchenden Fans in der neuen Haupttribüne untergebracht, in der die Einrichtungen so gut oder besser sind als in der Premier League (beachten Sie Aston Villa!), D. H. Sehr beeindruckend. Im Laufe der Jahre war ich in jedem anderen Teil des Bodens und ich erinnere mich, dass die Terrassen die steilsten waren, die ich je erlebt habe. Das war jedoch vor dem Bau der neuen Tribünen und der gesamte Boden ist immer noch gut ausbalanciert und offen, was den Zuschauern nicht das klaustrophobische Gefühl vermittelt, das man in neuen, speziell gebauten Stadien bekommt. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Je weniger über das Spiel aus Sicht von Fylde gesagt wird, desto besser. 4-1 verloren. Wahrscheinlich das Schlimmste, das ich je gesehen habe, aber dies hat einen guten Tag nicht beeinträchtigt. Da die Untersetzer kein Hooligan-Element anziehen, war das Stewarding sehr zurückhaltend und das Wetter sorgte für eine angenehme Atmosphäre. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ich bin ungefähr 5 Minuten nach Spielende gegangen, um einen schnellen Drink in den Three Pigeons zu trinken, einem Pub aus einer vergangenen Zeit, die im 21. Jahrhundert sehr selten erlebt wurde. Um 17.23 Uhr stieg er in den Zug ein, was eine sehr vernünftige Zeit ist, und kam um 19.30 Uhr nach Hause. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Jetzt komme ich ein bisschen voran. Ich bin nicht mehr so ​​exorziert über das Ergebnis der Spiele wie früher und es hat wirklich nicht von einem sehr guten Tag ablenken, an dem gute Gesellschaft einige großartige Halifax-Fans getroffen und mit ihnen geplaudert hat, alles in allem a Guten Tag.
  • John Watson (Notts County)21. Dezember 2019

    Halifax Town gegen Notts County
    Bundesliga
    Samstag, 21. Dezember 2019, 15 Uhr
    John Watson (Notts County)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des MBi Shay-Stadions? Ein neues Terrain für mich zu besuchen. Als Kind hatte ich ein Bomberflugzeug vom Typ Halifax Airfix, also immer im Hinterkopf, um es zu besuchen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ging mit dem Zug vom Bahnhof Nottingham. Der Zug von Nottingham nach Leeds wurde gestrichen und fuhr über Derby (Zugziel Cardiff) nach Leeds (Glasgow), bevor er in den Zügen von Halifax (Manchester) ausstieg. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Als ich in Halifax einen früheren Zug bekam, ging ich den Hügel hinauf, um die Wetherspoons-Kneipe zu finden, die Potted Shed genannt wurde und dort etwas zu essen hatte. Sie dienten auch Stout. Ja. Ein paar Notts- und Halifax-Fans, aber nicht in großer Zahl. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des MBi Shay-Stadions? Als ich durch die Ausgangstüren am Bahnhof kam und nach links den Hügel hinaufblickte (Church Street), konnte man die Flutlichter des Bodens sehen. Sie können am Drehkreuz bezahlen - andere Vereine nehmen das zur Kenntnis. (Notts County). Als ich durch das Drehkreuz zum Stadion kam, war es sauber und sah gut gepflegt aus. Beim Betreten der Terrasse hinter dem Tor. Ich war erstaunt über das schöne grüne Spielfeld und die 3 guten Stände rund um das Spielfeld. Sieht aus wie ein alter Stand auf der rechten Seite, der über das leere Feld läuft. Was für ein Juwel von einem Boden, der den Status einer Football League verdient. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Es sieht aus wie ein neues? Der Stand wurde kürzlich auf einer Seite gebaut und die Toiletten waren ausgezeichnet. Als ich in den Boden kam, mussten die Notts County-Unterstützerbusse gerade vor mir gewesen sein und es gab eine Warteschlange für Essen, aber der Servierbereich sah gut aus. Die erste Halbzeit war langsam und Halifax übernahm kurz vor der Halbzeit die Führung. Ich persönlich denke, der Schuss des Stürmers war ein Fehlschuss, aber der Nachfolger rannte hinein, der Ball traf sein Bein, seinen Oberschenkel, seinen Stiefel und der Torwart hatte einen falschen Fuß und flog ins Netz. In der zweiten Hälfte standen viele der Notts-Anhänger, die auf den Sitzen an der Seite saßen, auf der Terrasse hinter dem Tor und sorgten für eine gute Atmosphäre. Notts glich früh aus, der Halifax traf erneut. Aber die Notts-Gläubigen hielten an der Mannschaft fest und schließlich glich Notts aus und brachte das Spiel zur Opposition und lief 4 -2-Sieger aus. Die Stewards waren sehr hilfsbereit und freundlich beim Verlassen des Bodens. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ein schneller Spaziergang zum Bahnhof (10 min) und fand den Zug früh 17:09 statt 17:15 ankommen. Immer noch rechtzeitig auf der Plattform. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ein ausgezeichneter Tag. Normalerweise fahre ich nicht mit dem Zug, aber dies ist definitiv die Art zu reisen, wenn sich ein Gelände in der Nähe eines Bahnhofs befindet. Halifax Town ist definitiv ein Bodenfans, den man besuchen sollte. Ausgezeichnete Einrichtungen. Schöne Aussicht auf das Spielfeld.
  • Rukon Ali (Bromley)1. Februar 2020

    Halifax Town gegen Bromley
    Bundesliga
    Samstag, 1. Februar 2020, 15 Uhr
    Rukon Ali (Bromley)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des MBi Shay-Stadions? Ja, sicherlich war ich, da es eine Begegnung am oberen Tisch und ein sehr wichtiges Spiel war, und freute mich sehr darauf, den Boden zu besuchen, da es auf den Bildern auf dieser Website großartig aussah. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Sehr leicht zu finden nach einem Spaziergang durch die nahe gelegene Piece Hall. Ein zehnminütiger Spaziergang vom Bahnhof war ideal. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wir besuchten die Piece Hall direkt am Bahnhof und die Einheimischen waren sehr freundlich, da die Nordländer in der Regel sogar meinen Bromley-Schal tragen. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des MBi Shay-Stadions? Von außen sah es nicht besonders aus. Im Auswärtsspiel hätte sich der Stand befinden sollen, der hinter dem Tor leer war, aber für dieses Auswärtsspiel wurden stattdessen Fans in den Hauptstand versetzt. Ich fand es seltsam, dass zwei Stände nicht benutzt wurden, was sicherlich zu einem seltsamen Gefühl für das Verfahren führte. Trotzdem hat es auf allen Seiten sehr gut aussehende Stände. Sicherlich ein Standardstadion der Football League. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Das Spiel war nicht großartig, als wir nur noch 10 Männer hatten. Mit Halifax 2-1 Gewinner. Die Stewards und das Clubpersonal waren sehr freundlich. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ein einfacher Spaziergang, um den Zug nach Leeds zu nehmen. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ein guter Tag, wenn auch ein schlechtes Ergebnis. Halifax ist ein schöner Teil der Welt und ein großartiges Stadion, und ich würde einen Besuch empfehlen. Ich wünschte nur, sie hätten alle 4 Seiten geöffnet!
  • Martin Brooke (Neutral)8. Februar 2020

    Halifax Town gegen Halesowen Town
    FA Trophy 3. Runde
    Samstag, 8. Februar 2020, 15 Uhr
    Martin Brooke (Neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Mbi Shay-Stadions? Ein traditioneller Boden und ich haben eine familiäre Beziehung zu Halifax. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Es war ein direkter Spaziergang vom Bahnhof Halifax. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Die Kneipe Three Pigeons nahm einen Großteil meiner Zeit in Anspruch. Es hat eine hervorragende Auswahl an Real Ales und Blutwurstkuchen zum Sterben. Die Clubbar am Boden war auch ausgezeichnet und die Heimfans waren herzlich willkommen. Sie hatten keine Spieltagsprogramme mehr, aber ein Gentleman in der Clubbar ließ mich seine haben - es stellte sich heraus, dass er die Hälfte davon geschrieben hatte! Es war auch eine gute Lektüre - viel Material. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des MBi Shay-Stadions? Nur die Hauptstandseite des Bodens ist in Gebrauch, aber Sie haben eine großartige Aussicht auf einige bewaldete Hügel gegenüber. Ein klassischer, traditioneller Boden mit viel Charakter. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Die Stewards waren freundlich und es herrschte eine gute Atmosphäre, besonders als Halesowen ein Tor erzielte - sie hatten 4 Wagenladungen zum Spiel gebracht. Die Midlands gewannen 1: 0. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Einfach zurück zum Zug. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ein großartiger Tag und obwohl ich im Südwesten lebe, werde ich auf jeden Fall zurück sein, wenn sich die Gelegenheit bietet.
  • Michael Cromack (FC Halifax Town)7. März 2020

    FC Halifax Town gegen Woking
    Bundesliga
    Samstag, 7. März 2020, 15 Uhr
    Michael Cromack (FC Halifax Town)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des MBi Shay-Stadions? Das Heimstadion meines Teams war viele Male zu Besuch. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Nur eine 45-minütige Fahrt mit dem Auto von zu Hause aus. Bequemer als der Zug und ausreichend und preiswerte Parkplätze in Bodennähe und im Stadtzentrum. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich war früh dort, um genug Zeit für einen Spaziergang in die Stadt und 2 Pints ​​meines Lieblingsbiers Black Sheep Ale aus Yorkshire zu lassen. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des MBi Shay-Stadions? Ohne voreingenommen zu sein, ist der Shay ein Standardplatz der Football League, der mit dem Halifax Rugby League Club geteilt wird. Der noch neue Hauptstand ist der zentrale Teil des Bodens und 2 identische überdachte Endstände. Der Südstand ist bei den traditionellen Terrassenfächern wie mir am beliebtesten. Die North Stand Terrace wird nur geöffnet, wenn ein großes Auswärtskontingent mit dem inzwischen gealterten und antiquierten West Stand erwartet wird. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Eine enttäuschende Darstellung, die zu einer 0: 2-Niederlage führt, je weniger über das Spiel gesagt wird, desto besser. Preisgünstiger Burger und Pommes und ein Bovril natürlich zur Halbzeit. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Üblicher milder Engpass, der aus dem Boden und dem Stadtgebiet herauskommt, aber einmal eine ziemlich klare Straße nach Hause hat. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Dies war ein Rückschlag, nicht nur die Niederlage, sondern auch das Herrenhaus. Die Stadt ist nie wirklich in Fahrt gekommen, voller Anerkennung für Woking.
Aktualisiert am 19. Juni 2020einreichen
Eine Überprüfung des Grundrisses