Inverness CT

Ein Leitfaden für Fans zum Tulloch Caledonian Stadium in Invernesss. Dazu gehören Wegbeschreibungen zum Boden, Karten, Pubs, Zugfahrten, Fotos und viele weitere Informationen ...



Tulloch Caledonian Stadium

Kapazität: 7.711 (alle sitzen)
Adresse: East Longman, Inverness, IV1 1FF
Telefon: 01 463 222 880
Fax: 01 463 227 479
Stellplatzgröße: 115 x 75 Meter
Stellplatztyp: Gras
Club Spitzname: Caley Thistle
Jahr der Eröffnung: neunzehn sechsundneunzig
Unterbodenheizung: Ja
Heimtrikot: Königsblau und Rot



 
Inverness-FC-Caledonian-Stadion-Außenansicht-1428340369 Inverness-FC-Caledonian-Stadion-Hauptstand-1428340369 Inverness-Caledonian-Distel-Caledonian-Stadion-Open-Terrace-1536326744 Inverness-Caledonian-Distel-Caledonian-Stadion-Süd-Stand-1536326744 Inverness-Caledonian-Distel-Caledonian-Stadion-Hauptstand-Nahaufnahme-1536326745 Bisherige Nächster Klicken Sie hier, um alle Panels zu öffnen

Wie ist das kaledonische Tulloch-Stadion?

Das Tulloch Caledonian Stadium ist ein moderner und ordentlich aussehender Boden. Es wird von der Haupttribüne dominiert, die entlang einer Seite des Spielfelds verläuft. Dieser Sitzplatz mit allen Sitzen sieht ziemlich schick aus und ist teilweise (nach hinten) überdacht, während sich gegenüber eine kleine offene Terrasse befindet, die jetzt nicht mehr genutzt wird. An einem Ende befindet sich der Nordstand oder besser bekannt als das „Brückenende“, ein vollständig sitzender überdachter Stand, der das „Heimende“ des Bodens darstellt. Das andere Ende, der Südstand, ist ein ähnlich aussehender Sitz mit allen Sitzen, der an Auswärtsfans vergeben wird. Eine ungewöhnliche Tatsache über das Caledonian Stadium ist, dass es das breiteste Spielfeld aller Ligateams in Schottland hat.

Der Club wurde 1994 nach dem Zusammenschluss der beiden Clubs Inverness Thistle und Caledonian FC gegründet. Der neue Verein wurde für die Saison 1994/95 in die Scottish League aufgenommen.

Wie ist es, Unterstützer zu besuchen?

Auswärtsfans sind in der neuen Südtribüne an einem Ende des Geländes untergebracht, wo bis zu 2.200 Fans untergebracht werden können. John Hill informiert mich: „Der Boden ist sehr intelligent und es herrscht eine großartige Atmosphäre, wenn es ein volles Haus ist. Das Bodenpersonal ist auch sehr freundlich und die Lage ist ziemlich gut, mit einigen atemberaubenden Ausblicken über das Wasser. Die einzige wirkliche Enttäuschung war das Fehlen eines Fanclubs vor Ort oder eines nahe gelegenen Pubs. Ansonsten gleicht das Catering den Biermangel fast aus, besonders die brillanten Steak-Sandwiches! '



Der Boden ist direkt an der Küste des Moray Firth angelegt, was bedeutet, dass es einige bissig kalte Winde geben kann, die vom Meer kommen. Der Boden hat jedoch eine ziemlich malerische Umgebung und vom entfernten Ende aus hat man einen schönen Blick auf die Kessock-Brücke, die in die Ferne steigt.

UEFA Champions League Barcelona gegen Manchester City

Pubs für Auswärtsfans

John Blair informiert mich: „Es gibt noch keine Pubs auf dem Boden. Die nächsten Pubs sind etwa 800 m vom Stadtzentrum entfernt. Probieren Sie die Gellions, die Phoenix oder Gunsmiths oder den Caley Club (in der Nähe des alten Geländes von Caledonian FC), der viel Geschichte hat. Die meisten Heimfans gehen in die Innes Bar in der Innes Street in der Nähe des Hafens. Es ist ungefähr 20 Minuten zu Fuß vom Stadion entfernt. In der Nähe des Bahnhofs in der Church Street befindet sich ein Wetherspoons-Pub namens Kings Highway, der im CAMRA Good Beer Guide aufgeführt ist.

Anfahrt und Parkplatz

Aus dem Süden:
Der Boden ist leicht zu finden und je nachdem, wie Sie sich in Inverness nähern, sind die leuchtend orangefarbenen Ausleger des Hauptstandes in einiger Entfernung zu sehen. Fahren Sie weiter auf der A9 durch Inverness und biegen Sie am Kreisverkehr kurz vor der großen Kessock Bridge, die Sie über den Moray Firth führt, rechts ab, um die Straße bis zum Boden zu erreichen. An jedem Ende des Geländes befinden sich einige große Parkplätze (£ 2).



Mit dem Zug

Inverness Bahnhof ist etwa 1,6 km vom Tulloch Caledonian Stadium entfernt, das etwa 20 bis 25 Gehminuten entfernt ist. Wenn Sie den Bahnhof Inverness verlassen, folgen Sie den Schildern zum Parkplatz und zum Busbahnhof (entlang der Railway Terrace). Überqueren Sie den Parkplatz und halten Sie die Bushaltestelle zu Ihrer Linken. Zu Ihrer Rechten sehen Sie eine Brücke, die die Eisenbahnlinie überquert. Überqueren Sie die Brücke und fahren Sie geradeaus die Longman Road entlang. Schließlich erreichen Sie das Stadion auf der linken Seite.

Vielen Dank an Ingo Braun für die Wegbeschreibung und für die Hinzufügung: 'Nach dem Spiel warteten einige Shuttlebusse vor dem Stadion, um die Fans zurück in die Innenstadt zu bringen.'

Wenn Sie Bahntickets im Voraus buchen, sparen Sie normalerweise Geld! Finden Sie Zugzeiten, Preise und buchen Sie Tickets bei Trainline. Besuchen Sie die folgende Website, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis Ihrer Tickets sparen können:

Bolivien gegen Argentinien 6-1

Buchen Sie Bahntickets mit Trainline

Denken Sie daran, wenn Sie mit dem Zug anreisen, können Sie normalerweise die Kosten für Tarife sparen, indem Sie im Voraus buchen.

Besuchen Sie die Website der Bahnlinie, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis von Bahntickets sparen können.

Klicken Sie unten auf das Zuglinienlogo:

Ticketpreise

Heimfans
Hauptstand: Erwachsene £ 22, Ermäßigungen £ 17, Kinder unter 16 Jahren £ 6
Nord- und Südstand: Erwachsene £ 20, Ermäßigungen £ 15, Kinder unter 16 Jahren £ 6

Auswärts Fans
South Stand: Erwachsene £ 20, Ermäßigungen £ 15, Kinder unter 16 Jahren £ 6

Ermäßigungen gelten für über 65-Jährige / unter 26-Jährige.

Programmpreis

Offizielles Programm £ 3

Fixture List

Inverness Caledonian Thistle FC Spielplan (bringt Sie zur BBC Sports Website).

Lokale Rivalen

Ross County.

Behindertengerechte Einrichtungen

Nathan Davies informiert mich: 'Es gibt 16 behindertengerechte Plätze vor dem Hauptstand, aber die Ausgrabungen verdecken teilweise die Sicht auf das Spiel. Besser ist es, zu fragen, ob Sie oben auf dem Hauptstand sitzen können (über den Aufzug erreichbar), wo neben den Executive-Boxen nur begrenzter Platz vorhanden ist. Dies sorgt für eine viel bessere Sicht. Behinderte haben freien Eintritt, während Helfer £ 11 bezahlen. Um einen Platz zu buchen, rufen Sie den Club unter 01463 222880 an.

Hotelunterkunft in Inverness

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in der Umgebung benötigen, versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Late Rooms. Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Ja, diese Website verdient eine kleine Provision, wenn Sie über sie buchen, aber sie hilft bei den laufenden Kosten für die Aufrechterhaltung des Leitfadens. Die Liste der Hotels enthält auch Angaben dazu, wie weit die Unterkunft vom Fußballplatz entfernt ist.

Rekord und durchschnittliche Besucherzahl

Anwesenheit aufzeichnen

Im kaledonischen Stadion:
7.512 gegen Glasgow Rangers, Premier League, 6. August 2005.

Wie lange dauert die Auszahlung von Sky-Wetten?

In Pittodrie (während Sie sich den Boden mit Aberdeen teilen):
9.530 gegen Aberdeen, Premier League, 16. Oktober 2004.

Durchschnittliche Anwesenheit

2018-2019: 2.548 (Meisterschaftsliga)
2017-2018: 2.395 (Meisterschaftsliga)
2016-2017: 2.439 (Premier League)

Inverness Hotels - Finden und buchen Sie Ihre und helfen Sie, diese Website zu unterstützen

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in Inverness benötigen Dann versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Booking.com . Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Ja, diese Website verdient eine kleine Provision, wenn Sie über sie buchen, aber sie hilft bei den laufenden Kosten für die Aufrechterhaltung dieses Handbuchs.

Karte mit der Lage des Tulloch Caledonian Stadium

Club-Website und Social-Media-Links

Offizielle Website : www.ictfc.co.uk.

Inoffizielle Websites:
Caley Thistle Online
Caley Nostalgie

Sozialen Medien

Serie A Spielpaarungen 2016-17

Twitter (offiziell): @ictfc
Facebook (offiziell): ICTFC

Tulloch Caledonian Stadium Feedback

Wenn etwas nicht stimmt oder Sie etwas hinzufügen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail an: [E-Mail geschützt] und ich werde die Anleitung aktualisieren.

Danksagung

Besonderer Dank geht an Owen Pavey für die Bereitstellung des Grundrissdiagramms und an Dave Hollands für die Bereitstellung von Fotos des Tulloch Caledonian Stadium Inverness.

Bewertungen

  • Mark Wilson (neutral)20. Januar 2015

    Inverness Caledonian Thistle gegen St Johnstone
    Schottische Premier League
    Samstag, 20. Januar 2015, 15 Uhr
    Mark Wilson (neutraler Fan)

    1. Warum freuten Sie sich darauf, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Dies war mein erster Besuch auf einem schottischen Gelände und fiel mit einer kurzen Pause in der wunderschönen Stadt Inverness zusammen. Ich habe mein Ticket ein paar Wochen vor dem Spiel online gekauft, nur um herauszufinden, dass der Verein für dieses Spiel ein 'Pay What You Can' -System anbietet. Da der Ticketpreis mit dem Betrag vergleichbar war, den ich bezahle, um mein Team Peterborough United zu sehen, machte es mir nichts aus. Als ich mit den Anhängern sprach, stellte ich fest, dass das jüngere Element 'einen Fünfer übergab', um einzusteigen, während die reiferen Fans sich bereit erklärten, bis zu 50 Pfund zu zahlen, um Zutritt zu erhalten!

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Sie können den Boden nicht verfehlen, da er direkt neben der Kessock-Brücke liegt, die den Moray Firth überspannt. Es ist deutlich ausgeschildert und die Flutlichter waren kilometerweit zu sehen. Der Parkplatz des Bahnhofs ist bequem zu Fuß erreichbar, aber aufgrund der Kälte habe ich mich entschlossen, von meinem Hotel in der Stadt aus zu fahren. Es gibt zwei Parkplätze (einen für zu Hause und einen für Fans), die sich neben dem Boden befinden. Für dieses spezielle Spiel war es kein Problem, einen Parkplatz zu finden, und trotz der Minustemperaturen waren die Teilnehmer mit Sinn für Humor angenehm.

    3. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy gemacht?

    Ich machte mich auf den Weg zum Clubgeschäft und als ich meine Jacke von Peterborough United trug, kam das Gespräch auf, warum ich dort war. Die Mädchen im Clubgeschäft waren wirklich interessiert, warum ich mich für Cally Thistle entschieden hatte, und mir wurde geraten, den Fanclub zu besuchen, um vor dem Spiel etwas zu trinken und etwas zu essen. Guter Rat war es, da es eine anständige Bar mit vielen Restaurants gibt. Sky Sports im Fernsehen zu zeigen, war ein Bonus. Die Heimfans waren sehr freundlich und zu keinem Zeitpunkt gab es ein Gefühl der Feindseligkeit gegenüber einem Sassenach, der seine noblen Farben zeigte! Die Atmosphäre innerhalb und außerhalb des Stadions war sehr entspannt.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Stadions?

    Der Boden ist relativ neu und ich saß auf der Haupttribüne, die sich bald füllte. Es gibt viel Spielraum für weitere Entwicklungen, falls ihre Liga-Position / Finanzen dies zulassen, aber im Moment ist dies ein schöner Boden, der ein heimeliges Gefühl vermittelt. Hinter einem Tor stehen Sitzplätze für Heimfans, die nur ein Drittel voll waren, und das Auswärtsspiel hinter dem anderen Tor war die Heimat der wenigen eingefleischten St Johnstone-Anhänger. Die Seite gegenüber der Haupttribüne ist nicht überdacht und bietet Platz für die mutige TV-Crew und den einen oder anderen Ballboy. Die Einrichtungen sind sauber und gut ausgeschildert, aber wenn Sie Schwierigkeiten haben, ist ein hilfsbereiter Steward nie weit weg.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Als freundlicher Verein, der stolz darauf ist, Familien für das Spiel zu gewinnen, fand ich die Atmosphäre etwas gedämpft. Nur sehr gelegentlich brachen die Heimfans in Gesang aus und die Besucher aus Perth boten überhaupt keinen Gesang an. Als Inverness in der Mitte der ersten Halbzeit durch den Highland-Torhüter Billy Mckay die Führung übernahm, war das Gefühl mehr Erleichterung als alles andere. Die Heimmannschaft fühlte sich sehr wohl und sah nie nach einer Niederlage aus. Als sie eine Sekunde vor der Halbzeit ein Tor erzielte, war das Spiel als Wettbewerb wirklich vorbei. St. Johnstone bot der Heimmannschaft wenig Bedrohung und ihre eingefleischten Fans waren zu kalt, um viel Unterstützung zu bieten. Cally war zufrieden damit, sich mit einem Zwei-Tore-Kissen zufrieden zu geben, lehnte sich einfach zurück und diktierte das Spiel, sehr zum Ärger zweier lautstarker Herren auf der Rückseite der Tribüne. Sie wurden höflich von einem Steward gebeten, ihre Sprache abzuschwächen, denn wenn sie dies nicht taten, sahen sie möglicherweise nicht die vollen 90 Minuten. Leider haben sie diesen vernünftigen Rat ignoriert und als sie erneut die Abstammung des Beamten in Frage stellten, wurden sie gebeten, den Boden zu verlassen, was sie mit Respekt und Resignation taten. Das alles schien so zivilisiert und höflich. Die Stewards waren fest, aber fair und ich habe mich vor dem Spiel mit einem von ihnen ein wenig unterhalten. Viele englische Clubs könnten hier zur Kenntnis nehmen!

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Beide Parkplätze führen auf eine scheinbar nur Nebenstraße, die den Boden selbst speist, sodass Sie nicht herumhängen müssen, um eine stark befahrene Hauptstraße zu befahren. Direkt vom Parkplatz in weniger als 5 Minuten ins Stadtzentrum von Inverness. Es hat geholfen, dass es nur eine kleine Menge im Spiel gab, und ich würde mir vorstellen, dass es bei einem vollen Haus gegen Aberdeen oder Celtic zu einer gewissen Verzögerung beim Aussteigen kommen kann.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ich kann einen Besuch in Inverness Caledonian Thistle nicht genug empfehlen. Ein Juwel im Hochland. Ein sehr einladender Club und eine sichere Umgebung, in der Kinder auch ein Spiel sehen können. Wenn Sie die Möglichkeit haben, ein Spiel bei Cally zu sehen, tun Sie dies.

  • Mark Wilson (neutral)20. Januar 2015

    Inverness Caledonian Thistle gegen St Johnstone
    Schottische Premier League
    Samstag, 20. Januar 2015, 15 Uhr
    Mark Wilson (neutraler Fan)

    1. Warum freuten Sie sich darauf, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Dies war mein erster Besuch auf einem schottischen Gelände und fiel mit einer kurzen Pause in der wunderschönen Stadt Inverness zusammen. Ich habe mein Ticket ein paar Wochen vor dem Spiel online gekauft, nur um herauszufinden, dass der Verein für dieses Spiel ein 'Pay What You Can' -System anbietet. Da der Ticketpreis mit dem Betrag vergleichbar war, den ich bezahle, um mein Team Peterborough United zu sehen, machte es mir nichts aus. Als ich mit den Anhängern sprach, stellte ich fest, dass das jüngere Element 'einen Fünfer übergab', um einzusteigen, während die reiferen Fans sich bereit erklärten, bis zu 50 Pfund zu zahlen, um Zutritt zu erhalten!

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Sie können den Boden nicht verfehlen, da er direkt neben der Kessock-Brücke liegt, die den Moray Firth überspannt. Es ist deutlich ausgeschildert und die Flutlichter waren kilometerweit zu sehen. Der Parkplatz des Bahnhofs ist bequem zu Fuß erreichbar, aber aufgrund der Kälte habe ich mich entschlossen, von meinem Hotel in der Stadt aus zu fahren. Es gibt zwei Parkplätze (einen für zu Hause und einen für Fans), die sich neben dem Boden befinden. Für dieses spezielle Spiel war es kein Problem, einen Parkplatz zu finden, und trotz der Minustemperaturen waren die Teilnehmer mit Sinn für Humor angenehm.

    3. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy gemacht?

    Ich machte mich auf den Weg zum Clubgeschäft und als ich meine Jacke von Peterborough United trug, kam das Gespräch auf, warum ich dort war. Die Mädchen im Clubgeschäft waren wirklich interessiert, warum ich mich für Cally Thistle entschieden hatte, und mir wurde geraten, den Fanclub zu besuchen, um vor dem Spiel etwas zu trinken und etwas zu essen. Guter Rat war es, da es eine anständige Bar mit vielen Restaurants gibt. Sky Sports im Fernsehen zu zeigen, war ein Bonus. Die Heimfans waren sehr freundlich und zu keinem Zeitpunkt gab es ein Gefühl der Feindseligkeit gegenüber einem Sassenach, der seine noblen Farben zeigte! Die Atmosphäre innerhalb und außerhalb des Stadions war sehr entspannt.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Der Boden ist relativ neu und ich saß auf der Haupttribüne, die sich bald füllte. Es gibt viel Spielraum für weitere Entwicklungen, falls ihre Liga-Position / Finanzen dies zulassen, aber im Moment ist dies ein schöner Boden, der ein heimeliges Gefühl vermittelt. Hinter einem Tor stehen Sitzplätze für Heimfans, die nur ein Drittel voll waren, und das Auswärtsspiel hinter dem anderen Tor war die Heimat der wenigen eingefleischten St Johnstone-Anhänger. Die Seite gegenüber der Haupttribüne ist nicht überdacht und bietet Platz für die mutige TV-Crew und den einen oder anderen Ballboy. Die Einrichtungen sind sauber und gut ausgeschildert, aber wenn Sie Schwierigkeiten haben, ist ein hilfsbereiter Steward nie weit weg.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Als freundlicher Verein, der stolz darauf ist, Familien für das Spiel zu gewinnen, fand ich die Atmosphäre etwas gedämpft. Nur sehr gelegentlich brachen die Heimfans in Gesang aus und die Besucher aus Perth boten überhaupt keinen Gesang an. Als Inverness in der Mitte der ersten Halbzeit durch den Highland-Torhüter Billy Mckay die Führung übernahm, war das Gefühl mehr Erleichterung als alles andere. Die Heimmannschaft fühlte sich sehr wohl und sah nie nach einer Niederlage aus. Als sie eine Sekunde vor der Halbzeit ein Tor erzielte, war das Spiel als Wettbewerb wirklich vorbei. St. Johnstone bot der Heimmannschaft wenig Bedrohung und ihre eingefleischten Fans waren zu kalt, um viel Unterstützung zu bieten. Cally war zufrieden damit, sich mit einem Zwei-Tore-Kissen zufrieden zu geben, lehnte sich einfach zurück und diktierte das Spiel, sehr zum Ärger zweier lautstarker Herren auf der Rückseite der Tribüne. Sie wurden höflich von einem Steward gebeten, ihre Sprache abzuschwächen, denn wenn sie dies nicht taten, sahen sie möglicherweise nicht die vollen 90 Minuten. Leider haben sie diesen vernünftigen Rat ignoriert und als sie erneut die Abstammung des Beamten in Frage stellten, wurden sie gebeten, den Boden zu verlassen, was sie mit Respekt und Resignation taten. Das alles schien so zivilisiert und höflich. Die Stewards waren fest, aber fair und ich habe mich vor dem Spiel mit einem von ihnen ein wenig unterhalten. Viele englische Clubs könnten hier zur Kenntnis nehmen!

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Beide Parkplätze führen auf eine scheinbar nur Nebenstraße, die den Boden selbst speist, sodass Sie nicht herumhängen müssen, um eine stark befahrene Hauptstraße zu befahren. Direkt vom Parkplatz in weniger als 5 Minuten ins Stadtzentrum von Inverness. Es hat geholfen, dass es nur eine kleine Menge im Spiel gab, und ich würde mir vorstellen, dass es bei einem vollen Haus gegen Aberdeen oder Celtic zu einer gewissen Verzögerung beim Aussteigen kommen kann.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ich kann einen Besuch in Inverness Caledonian Thistle nicht genug empfehlen. Ein Juwel im Hochland. Ein sehr einladender Club und eine sichere Umgebung, in der Kinder auch ein Spiel sehen können. Wenn Sie die Möglichkeit haben, ein Spiel bei Cally zu sehen, tun Sie dies.

Aktualisiert am 19. Juni 2020einreichen
Eine Überprüfung des Grundrisses