Northampton Town

Wegweiser für Fans zur PTS Academy in Northampton Town, Sixfields. Viele nützliche Informationen für den reisenden Unterstützer, einschließlich Wegbeschreibungen und Pubs



PTS Academy Stadium

Kapazität: 7.798 (alle sitzend)
Adresse: Northampton, NN5 5QA
Telefon: 01604 683 700
Fax: 01604 751 613
Der Fahrkartenschalter: 01 604 683 777
Stellplatzgröße: 116 x 72 Meter
Stellplatztyp: Gras
Club Spitzname: Die Schuster
Jahr der Eröffnung: 1994
Unterbodenheizung: Unterlassen Sie
Shirt Sponsoren: Universität von Northampton
Kit-Hersteller: Nike
Heimtrikot: Rotwein und Weiß
Auswärtstrikot: Graue und schwarze Streifen



 
Sixfields-Stadion-Northampton-Stadt-FC-Dave-Bowen-und-Hauptstände-1419773906 Sixfields-Stadion-Northampton-Stadt-FC-Süd-Stand-1419773906 Sixfields-Stadion-Northampton-Stadt-FC-Dave-Bowen-Stand-1423048656 Sixfields-Stadion-Northampton-Stadt-FC-West-Stand-1423048678 Sixfields-Stadion-Northampton-Stadt-FC-1426780618 New-East-Stand-Sixfields-Stadion-Northampton-Stadt-1460406633 Sixfields-Stadion-Northampton-Stadt-Außenansicht-1460830621 east-stand-pts-akademie-stadion-northampton-1562158570 East-Stand-Sixfields-Stadion-Northampton-Stadt-1562158570 Haupt-und-Dave-Bowen-steht-Sixfields-Stadion-Northampton-Stadt-1562158570 Dave-Bowen-Stand-Sixfields-Stadion-Northampton-Stadt-1562158570 South-Away-Stand-Sixfields-Stadion-Northampton-Town-1562158570 Blick auf die Dave Bowen-Stand-Sixfields-Stadion-Northampton-Stadt-1562158570 Haupt- und Südstand-Sixfields-Stadion-Northampton-Stadt-1562158570 Haupt-West-Stand-Sixfields-Stadion-Northampton-Stadt-1562158570 Auswärtsstand-Außenansicht-Sixfields-Stadion-Northampton-Stadt-1562158571 Außenansicht-Sixfields-Stadion-Northampton-Stadt-1562158571 East-and-Dave-Bowen-steht-Sixfields-Stadion-Northampton-Stadt-1562158621 Bisherige Nächster Klicken Sie hier, um alle Bedienfelder zu öffnen

Wie ist das PTS Academy Stadium?

Willkommen im PTS Academy Stadium SignAuf der einen Seite befindet sich der neue Oststand, der 2016 erstmals für Unterstützer geöffnet wurde. Die Arbeiten müssen jedoch noch abgeschlossen werden. Dieser überdachte Stand hat derzeit eine Kapazität von 1.900 Sitzplätzen in einer einzigen Etage. Der Rest des Standes ist immer noch eine Schale, und große Flächen über und hinter der unteren Sitzreihe müssen noch angebracht werden. Es ist zu hoffen, dass das Gebäude nach seiner Fertigstellung Executive Boxes und andere Unternehmenseinrichtungen beherbergen wird. Auf der anderen Seite des Bodens befindet sich der große Weststand (Hauptstand). Diese zweistufige Angelegenheit ist allesamt sitzend und abgedeckt und frei von Stützpfeilern. Die Team-Unterstande befinden sich vorne.

Beide Enden sind kleinere Ständer und von ähnlicher Größe. Wieder sitzen beide und sind bedeckt. Das südliche Ende des Stadions ist Auswärtsfans zugeordnet. In der südöstlichen Ecke des Stadions befindet sich ein großer LED-Bildschirm. Ein großer Hügel überragt den Boden, wo sich kleine Zahlen versammeln, um das Spiel kostenlos zu verfolgen, obwohl sie nur die Hälfte des Spielfelds sehen können!

Im Jahr 2018 wurde das Sixfields Stadium im Rahmen eines fünfjährigen Sponsoring-Vertrags in PTS Academy Stadium umbenannt.



Der Club zog von ihrem alten County Ground im Oktober 1994 Sixfields Stadium genannt. Dieses Allsitzer-Stadion befindet sich am Stadtrand von Northampton.

Wie ist es, Unterstützer zu besuchen?

Northampton Town begrüßt das Zeichen der besuchenden UnterstützerAuswärtsfans befinden sich am Stand des Moulton College an einem Ende des Spielfelds, wo 800 Unterstützer untergebracht werden können. Wenn es die Nachfrage erfordert, können zusätzliche 423 Sitzplätze im Oststand zugewiesen werden. Ein kleiner Schmerz bei Sixfields ist, dass man an den Drehkreuzen nicht bezahlen kann. Sie müssen Ihr Ticket zuerst in einer kleinen Kabine kaufen und sich dann erneut anstellen. Einige Auswärtsfans sind davon überrascht, als sie spät ankamen. Ich habe jedoch eine Reihe von Berichten erhalten, die den Standard des Stewards, anderer Clubbeamter und der Northampton-Fans selbst ergänzen. Bitte beachten Sie, dass wenn Ihr Verein eine große Auswärts-Fangemeinde hat, um sicherzustellen, dass Sie vor Reiseantritt ein Ticket haben, da es für an diesem Tag auftauchende Auswärtsfans nicht unbekannt war, festzustellen, dass der Auswärtsbereich ausverkauft ist. Zu den im Boden angebotenen Lebensmitteln gehören Cheeseburger £ 4,40, Burger £ 4,30, Hot Dogs £ 4,20, verschiedene Kuchen £ 3,30, Käse- und Zwiebelpasteten £ 3,30 und Jumbo-Wurstbrötchen £ 3,30.

Nachdem ich ein Jahr in Northampton gelebt habe und gesehen habe, wie Northampton Town die alte vierte Liga gewann (und jetzt mein Alter preisgibt…), habe ich eine Schwäche für sie. Die Fans selbst sind sehr leidenschaftlich und dies sorgt für eine großartige Atmosphäre, insbesondere bei Pokalspielen. Robert Dunkley informiert mich: 'Außerhalb des Weststandes gibt es einen gebrauchten Programmstand, an dem eine breite Palette von Programmen aus verschiedenen Clubs und Spielzeiten angeboten wird.'



Pubs für Auswärtsfans

Das Walter Tull Flaming Grill Pub Schild NorthamptonIm Sixfields Stadium selbst befindet sich die Carrs Bar (deren Eingang sich auf der Rückseite der Haupttribüne befindet), die Auswärtsfans zulässt. Es zeigt auch Fußball im Fernsehen. Da das Sixfields Stadium auf einem Freizeitkomplex am Stadtrand von Northampton errichtet wurde, sind die Besucher bei der Ankunft so gut wie auf den Komplex beschränkt. Die nächste Kneipe im Sixfields Complex ist die Sixfields Tavern, die Teil der Hungry Horse-Kette ist. Sie bietet Essen und ist familienfreundlich. Es enthält auch eine Sportbar, in der Sky Sports gezeigt wird, aber sie ist in erster Linie für Heimfans und Türsteher gedacht, die an Spieltagen den Eingang haben. Eine bessere Wette, wenn Sie an McDonalds vorbei zum oberen Ende gehen, gibt es einen Flaming Grill Pub namens Walter Tull, der echtes Bier anbietet, Essen serviert und Fernsehsport zeigt. Hinter dem Flaming Grill befindet sich eine Tenpin Bowlingbahn mit einer Bar, in der auch Sport im Fernsehen gezeigt wird. In der Nähe des Stadions befindet sich ein Restaurant von Frankie & Benny, in dem auch Alkohol serviert wird. Es gibt auch eine Vielzahl anderer Restaurants in der Nähe, darunter ein KFC, McDonalds und eine Pizza Hut.

Carl Brown fügt hinzu: „Ich habe in einem T.G.I. Freitags Outlet gegenüber der Haupttribüne. Vielleicht nicht Ihre stereotype Wasserstelle vor dem Spiel, aber sehr praktisch für einen Drink, und es gab eine wunderbare Auswahl an feinen Kellnerinnen, die die Waren servierten! '

Kevin Roberts informiert mich: „Wenn Unterstützer aus dem Norden an der Ausfahrt 16 die M1 verlassen und die A4500 in Richtung Northampton nehmen, fahren Sie links an der kürzlich renovierten Turnpike-Kneipe vorbei, die meines Wissens immer noch willkommen ist Unterstützer.

Kevin fährt fort: 'Im Stadtzentrum von Northampton gibt es neben den üblichen Wetherspoons usw. einige bemerkenswerte Real-Ale-Pubs. Ein besonderer Favorit für diejenigen, die ein anständiges Bier suchen, ist die Malt Shovel Tavern, die möglicherweise die beste Real-Ale-Kneipe in Northampton ist. mit 14 Handpumpen und ist auch im CAMRA Good Beer Guide aufgeführt. Um diese Kneipe vom Bahnhof aus zu finden, überqueren Sie die Straße vor dem Bahnhof und gehen Sie in Richtung der Carlsberg-Brauerei (gut sichtbar). Sie finden die Kneipe gegenüber der Brauerei. Es ist ungefähr zehn Minuten zu Fuß. Es wird wahrscheinlich weitere 30 Minuten dauern, bis Sie von hier aus in die gleiche Richtung am Bahnhof vorbei zu Fuß zurückgehen (siehe 'Mit dem Zug' unten für eine Wegbeschreibung). Mehr über die Kneipe erfahren Sie auf der Malt Shovel Tavern Webseite.

Alkohol wird den Fans im Boden von einem kleinen Kiosk auf der Rückseite des Standes aus zur Verfügung gestellt, obwohl er einige Pints ​​vom Fass Carlsberg (£ 4 Pint), Somersby Cider (£ 4 Pint) und Carlsberg Export (£ 4,20 Pint) serviert ) sowie Flaschen Black Sheep Bitter (£ 4,20), Kopparberg Cider (£ 4,20) und kleine Flaschen Wein (£ 4).

Buchen Sie eine Reise, um ein Heimspiel von Borussia Dortmund zu erleben

Sehen Sie sich ein Heimspiel von Borussia Dortmund anBestaunen Sie die prächtige Gelbe Wand bei einem Heimspiel von Borussia Dortmund!

Die berühmte riesige Terrasse leitet die Atmosphäre im Signal Iduna Park jedes Mal, wenn die Männer in Gelb spielen. Die Spiele in Dortmund sind während der gesamten Saison 81.000 ausverkauft. Jedoch, Nickes.Com können Ihre perfekte Traumreise zusammenstellen, um Borussia Dortmund im April 2018 gegen die Bundesliga-Legenden VfB Stuttgart spielen zu sehen. Wir arrangieren für Sie ein Qualitätshotel sowie begehrte Spielkarten für das große Spiel. Die Preise werden nur steigen, wenn der Spieltag näher rückt, also zögern Sie nicht! Klicken Sie hier für Details und Online-Buchung.

Egal, ob Sie eine kleine Gruppe sind, die eine Traumsportpause plant oder wunderbare Gastfreundschaft für Ihre Firmenkunden sucht, Nickes.Com verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Bereitstellung unvergesslicher Sportreisen. Wir bieten eine ganze Reihe von Paketen für Bundesliga , Die Liga und alle wichtigen Ligen und Pokalwettbewerbe.

Buchen Sie Ihre nächste Traumreise mit Nickes.Com !

Anfahrt und Parkplatz

Aus dem Süden
Verlassen Sie die M1 an der Ausfahrt 15A und nehmen Sie die A43 in Richtung Northampton. Sie werden zu Ihrer Rechten auf den Boden kommen.

Aus dem Norden
Verlassen Sie die M1 an der Ausfahrt 16 und nehmen Sie die A45 in Richtung Northampton. Sie kommen zu Ihrer Rechten auf den Boden.

Das Sixfields-Stadion ist in der Umgebung gut ausgeschildert. Es gibt einen ziemlich großen Parkplatz am Boden, der £ 4 kostet. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie früh ankommen, da bekannt ist, dass es für die beliebtesten Spiele voll wird. Das Parken auf den nahe gelegenen Kino- und Restaurantparkplätzen ist nicht gestattet. Wenn Sie dort parken, erhält Ihr Auto wahrscheinlich ein Ticket im Wert von £ 60! Stellen Sie daher sicher, dass Sie nur den offiziellen Fußballparkplatz am Boden nutzen. In der Nähe des Stadions, abseits des Kreisverkehrs von TGI Fridays, befindet sich ein fester Standbereich, der als Duston Mill bekannt ist. An Spieltagen wird es als Parkplatz genutzt, der besetzt ist und £ 4 pro Auto kostet. Es besteht auch die Möglichkeit, eine private Auffahrt in der Nähe über zu mieten YourParkingSpace.co.uk .

Steve Riches fügt hinzu: 'Wenn der Rugby-Club Northampton Saints zur gleichen Zeit wie Northampton Town zu Hause ist, kann das Parken kritisch werden, da die Saints gleich die Straße hinunter spielen. Lassen Sie also bei diesen Gelegenheiten zusätzliche Zeit.'

Postleitzahl für SAT NAV : NN5 5QA

Mit dem Zug

Northampton Bahnhof ist mehr als drei Kilometer vom PTS Academy Stadium entfernt, daher ist es wahrscheinlich am besten, ein Taxi zu mieten. Um den Taxitank zu finden, halten Sie sich dann, wenn Sie durch die Ticketbarrieren gehen, links und gehen Sie die Stufen vor Starbucks hinunter (es gibt auch einen Aufzug, falls erforderlich) ins Erdgeschoss, gehen Sie aus den Türen. Der Taxistand befindet sich auf der anderen Straßenseite.

Wenn Sie jedoch Lust haben, dem 25 bis 30-minütigen Spaziergang zu trotzen, gibt Paul Beckett die folgenden Anweisungen: „Nachdem Sie die Ticketbarrieren passiert haben, halten Sie sich rechts an WH Smiths vorbei. Gehen Sie die Stufen hinunter und biegen Sie unten rechts auf die Straße ab. Fahren Sie weiter an der BP-Garage vorbei und biegen Sie an der Ampel mit dem Thomas a Beckett Pub an der gegenüberliegenden Ecke links in die St James Mill Road ab. Fahren Sie weiter bis zur Ampel mit Travis Perkins auf der linken Seite und biegen Sie rechts in die Harvey Reeves Road ab, die zum Edgar Mobbs Way wird. Fahren Sie hier weiter, bis Sie zum Sixfields Stadium kommen. Es bringt dich an den Drehkreuzen raus. '

Sie können den Bus Nr. 15 auch außerhalb des Bahnhofs nehmen, wie Paul Beckett rät: „Um zur Bushaltestelle Nr. 15 zu gelangen, kommen Sie vom Haupteingang auf die Straße (nachdem Sie die Ticketbarrieren passiert haben, fahren Sie geradeaus bei WH Smiths und Gehen Sie die Stufen hinunter. Sobald Sie diesen Eingang verlassen haben, gehen Sie geradeaus und die Bushaltestelle ist 100 Meter entfernt. Stellen Sie sicher, dass Sie zu der gegenüberliegenden Straßenseite gehen, aber überqueren Sie die Straße erst, wenn Sie die Bushaltestelle erreichen, oder verwenden Sie die Kreuzung an der Ampel ein paar Meter von der Bushaltestelle entfernt. Überqueren Sie die Ampeln nicht unmittelbar vor dem Bahnhof. Der Bus Nr. 15 fährt alle 20 Minuten und Sie sollten an der Haltestelle in der Nähe von 'Bella Italia' aussteigen. Das Sixfields Stadium ist nur einen kurzen Spaziergang entfernt. Das entfernte Ende befindet sich auf der anderen Seite. Die Busse D1, D2 und D3 halten ebenfalls hier und fahren jeweils stündlich. Der Bus Nr. 50 bringt Sie zu einer Haltestelle gegenüber dem entfernten Ende, fährt jedoch nur stündlich. Die Busfahrzeit beträgt ca. 10-15 Minuten. Siehe die Stagecoach-Website für Fahrpläne.

Wenn Sie Bahntickets im Voraus buchen, sparen Sie normalerweise Geld! Finden Sie Zugzeiten, Preise und buchen Sie Tickets bei Trainline. Besuchen Sie die folgende Website, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis Ihrer Tickets sparen können:

Buchen Sie Bahntickets mit Trainline

Denken Sie daran, wenn Sie mit dem Zug anreisen, können Sie normalerweise die Kosten für Tarife sparen, indem Sie im Voraus buchen.

Besuchen Sie die Website der Bahnlinie, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis von Bahntickets sparen können.

Klicken Sie unten auf das Trainline-Logo:

Northampton Hotels - Finden und buchen Sie Ihre und helfen Sie, diese Website zu unterstützen

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in Northampton benötigen Dann versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Booking.com . Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen.

Geben Sie einfach die Daten ein, unter denen Sie übernachten möchten, und wählen Sie dann auf der Karte das gewünschte Hotel aus, um weitere Informationen zu erhalten. Die Karte ist auf den Fußballplatz zentriert. Sie können die Karte jedoch verschieben oder auf +/- klicken, um weitere Hotels im Stadtzentrum oder darüber hinaus anzuzeigen.

Ticketpreise

Alle Bereiche des Sixfields Stadium *
Erwachsene £ 22
Ermäßigungen £ 18
Unter 18 Jahren £ 10
Unter 7 Jahren frei

Ermäßigungen gelten für über 65-Jährige. Kinder unter 21 Jahren können auch zum Vorzugspreis zugelassen werden, sofern ihr Ticket vor dem Spieltag gekauft wird.

* Bitte beachten Sie, dass diese Preise für Tickets gelten, die vor dem Spieltag gekauft wurden. Tickets, die am Tag des Spiels gekauft wurden, kosten £ 2 mehr.

Programmpreis

Offizielles Programm £ 3

Lokale Rivalen

Peterborough United und Milton Keynes Dons.

Fixture List 2019/2020

Spielplan der Northampton Town FC (bringt Sie zur BBC Sports Website)

Behindertengerechte Einrichtungen

Einzelheiten zu behindertengerechten Einrichtungen und zum Kontakt mit dem Club vor Ort finden Sie auf der entsprechenden Seite auf der Gleiche Wettbewerbsbedingungen Webseite.

Rekord und durchschnittliche Besucherzahl

Anwesenheit aufzeichnen

Im Sixfields Stadium
7.798 gegen Manchester United
3. Runde des Ligapokals, 21. September 2016.

Auf dem County Ground
24.523 gegen Fulham
Abteilung Eins, 23. April 1966.

Durchschnittliche Anwesenheit
2019-2020: 5.101 (Liga Zwei)
2018-2019: 5.100 (Liga Zwei)
2017-2018: 5.830 (League One)

Karte mit dem Standort des PTS Academy Stadium, des Bahnhofs und der aufgelisteten Pubs

Club-Links

Offizielle Website:
www.ntfc.co.uk.

Inoffizielle Websites:
Sixfields Message Board
NTFC Supporters Ltd.
Das Hotel End Message Board
Lebenswichtiges Northampton (Lebenswichtiges Fußballnetzwerk)

PTS Academy Stadium Northampton Town Feedback

Wenn etwas nicht stimmt oder Sie etwas hinzufügen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail an: [E-Mail geschützt] und ich werde die Anleitung aktualisieren.

Danksagung

Besonderer Dank geht an Mike Cleave für die Bereitstellung von Fotos des West- und Dave Bowen-Stands sowie an Dave Hollands für das Foto des neuen Oststandes.

Vielen Dank auch an Owen Pavey für die Bereitstellung des Layoutdiagramms des Sixfields Stadium.

Bewertungen

  • Andy Saunders (Stadt Shrewsbury)25. April 2010

    Northampton Town gegen Shrewsbury Town
    Liga Zwei
    Samstag, 25. April 2010, 15 Uhr
    Andy Saunders (Shrewsbury Town Fan)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Ich war in Northamptons altem County-Gelände gewesen, hatte aber nie die Gelegenheit, das neue zu besuchen. Da Shrewsbury mit Northampton um einen Platz im Play-off kämpfte, hatte dies dem Anlass zusätzliche Würze verliehen.

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Sehr einfach, ich hatte ein Navigationsgerät, brauchte es aber am Ende nicht, da der Boden von der Autobahn aus gut ausgeschildert war. Es liegt am Rande der Stadt in einem Freizeitpark. Das Parken war gut und es gab viele Plätze, aber ich musste 3 für das Privileg bezahlen, der Northampton Rugby Club spielte am selben Tag und ich fand, dass das Parken nicht so schlecht war, wie ich es mir vorgestellt hatte. Wir kauften viele Fans auch.

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Ich kam früh zum Spiel, da ich mir Sorgen um das Parken machte, und langweilte mich sehr, da die einzigen Dinge in der Gegend ein paar Fast-Food-Restaurants und ein Kino waren. Ich hatte einen KFC und einen Burger in einem Van, der am Boden geparkt war.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast? Erste Eindrücke von der Ferne und dann von anderen Seiten des Bodens?:

    Als ich das erste Mal sah, sah es so aus, als ob es kleiner aussah, als ich es mir vorgestellt hatte. Die drei Stände an den Seiten waren winzig mit einem überwältigenden Hauptständer, der von außen gut aussah (allerdings nicht so groß wie der Hauptständer von Crewe). . Die Sitze waren nicht eng und ich hatte bequeme Beinfreiheit.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, Kuchen, Toiletten usw.

    Das Spiel war schrecklich. Unser Manager hat nur einen Stürmer in einer 4-5-1-Formation nach vorne gebracht, was uns schnell nicht weiter gebracht hat. In der zweiten Hälfte schob er mehr Männer nach vorne, aber wir wurden rückgängig gemacht und Northampton erzielte zwei Tore. Danach verfolgten wir das Spiel und verloren am Ende mit 0: 2, was unsere Hoffnungen auf einen Play-off-Platz beendete. Die Atmosphäre war gut und die Hauptstütze der Gesangsunterstützung kam vom Ende des Hauptstandes, der den Auswärtsfans am nächsten war. Die Stewards waren die freundlichsten, die ich seit vielen Jahren gesehen habe, immer hilfsbereit und gut, um mit ihnen zu plaudern.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Die Ausfahrt war etwas eng, als man aus dem Freizeitkomplex herauskam, da es nur einen kleinen Kreisverkehr gab, um mit viel Verkehr fertig zu werden, aber sobald man auf die offene Straße kommt, ist es ein Kinderspiel.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein großartiger Tag (abgesehen vom Ergebnis) war sehr sonnig, aber im Freizeitpark gab es nicht viel zu tun. Stewards und Fans waren sehr freundlich, aber ein großer Overkill mit der Menge der anwesenden Polizisten.

  • Tim Sansom (Neutral)11. September 2010

    Northampton Town gegen Southend United
    Liga Zwei
    Samstag, 11. September 2010, 15 Uhr
    Tim Sansom (neutraler Fan)

    1. Warum freuten Sie sich darauf, zu Boden zu gehen?

    Der Besuch des Sixfields-Stadions in Northampton stand schon seit einiger Zeit auf meiner persönlichen Tagesordnung. Nachdem ich kürzlich in die Stadt gezogen war, wollte ich wirklich den Herzschlag des Ortes spüren, den ich auf absehbare Zeit mein Zuhause nenne. Fußball und Rugby kämpfen um die Aufmerksamkeit der Stadtbevölkerung und es ist nicht weit vom Sixfields-Stadion bis zu Franklin's Gardens, wo die Northampton Saints spielen.

    Zu einem großen Teil spürte ich, dass Northampton in ähnlicher Weise wie Bath oder Gloucester weit mehr eine Rugby-Stadt als eine Fußballstadt ist. Der Northampton Town Football Club zieht jedoch in den lokalen Medien einiges an Aufmerksamkeit auf sich und der Club versucht, sich als mehr als nur ein vorübergehendes Interesse für das fußballbegeisterte Publikum zu erweisen. Während des Sommers hatte der Verein lange Zeit Anzeigen in der ganzen Stadt, um die Menschen zu ermutigen, zu vergessen, was in Old Trafford oder Anfield geschah, und ihren Fußball näher zu Hause zu sehen. Es war eine mutige Werbung in diesen seltsamen Fußballzeiten.

    Ich wollte nicht nur Northampton als Stadt besuchen, um ein besseres Gefühl dafür zu bekommen, sondern auch ein Spiel in der unteren Liga ausprobieren, und das ist etwas, was ich schändlicherweise nicht so oft mache, wie ich möchte. Es ist natürlich, sich mehr auf die Seifenoper Ihres eigenen Teams zu konzentrieren, und in meinem Fall und zum Zeitpunkt des Schreibens war mein Team in der Meisterschaft überraschend gut. Sie können auch umfassend in die Premiership umgeleitet werden, wobei Sie sich insbesondere auf die Top-Teams der Liga konzentrieren. Sie können vergessen, dass es unter der Premier League Mannschaften der unteren Liga und eine ganze Galaxie von Vereinen gibt, die versuchen, das Spiel, das wir Fußball nennen, zu verstehen.

    Ich hoffte, dass dieses spezielle Spiel ein anständiges Spiel werden würde. Obwohl ich wusste, dass Northampton um den ersten Sieg der Kampagne gekämpft hatte und dass Southend United den größten Teil des vergangenen Sommers gleichermaßen darum gekämpft hatte, finanzielle Vergessenheit zu vermeiden, ging ich nicht mit einem intimen Wissen über jeden Spieler nach Sixfields. ½s Stärken und Schwächen. Ich könnte meinen Platz als echte Neutrale einnehmen und hoffe, an einem beeindruckend warmen und sonnigen Samstagnachmittag von einem aufregenden Fußball unterhalten zu werden. Ich war fest entschlossen, dieses Spiel zu genießen, um einem Freund zu rechtfertigen, dass das Bezahlen für das Ansehen von Fußball in der unteren Liga Geld wert war.

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Das britische Straßennetz ist bekanntermaßen unvorhersehbar, aber man kann mit Recht sagen, dass die Reise nach Sixfields aus jeder Richtung ziemlich einfach ist. Ich fuhr mit einem beeindruckend direkten Bus vom schrecklichen Busbahnhof zum Boden, der wahrscheinlich der schlechteste Busbahnhof ist, den ich jemals in Großbritannien oder der Welt besucht habe. Es ist alles, was man von einer Bushaltestelle erwarten würde, die um 1976 gebaut wurde und voller gebeizter Betone, Busabgase, sterbender hängender Körbe und dunkler Holztäfelungen ist, die direkt aus einer Spielshow der siebziger Jahre stammen.

    Diese Stadt der Schuhe und des Brauens hat ein sehr geschäftiges Gefühl und Sie können leicht einige Zeit in der Stadt vor Ihrem Nachmittagsspiel töten. Die Busse zum Stadion halten auch westlich des Stadtzentrums. Zum Zeitpunkt des Schreibens sollte es eine Überarbeitung der Busse geben, die nach Sixfields fuhren, aber es war nur ein Wechsel des Betreibers. Busse in Richtung Daventry fahren am Bahnhof vorbei und halten an einem Bushäuschen auf einem Hügel mit Blick auf das Stadion. St Giles Park Busse halten auch in der Nähe von Sixfields.

    Sixfields ist kein Stadion, in dem sich eine Menge trostloser Lagerhäuser und Teppichausstellungsräume befinden. Nachdem Sie eine kleine Auswahl an Kettenkneipen, Burgerbars und Restaurants passiert haben, in denen Sie für nur £ 5: 95 Massen essen möchten, kommen Sie auf die Spitze eines Hügels und Sixfields befindet sich im Tal darunter.

    Man kann mit Recht sagen, dass das Stadion nicht viele Architekturpreise gewinnen würde, aber dieser Boden sieht schick aus. Parkplätze befinden sich in der Nähe in einer Reihe von Parkplätzen, die nur wenige Gehminuten vom Stadion entfernt sind. Ich besuchte das Stadion an einem angenehmen Samstagnachmittag in der warmen Septemberhälfte. Sie erhalten einen guten Blick auf Northampton, einschließlich des großen Kamins, der zum Testen von Aufzügen verwendet wird. Ich war jedoch unter dramatisch schwierigen Bedingungen in Sixfields. Wenn Wind und Regen in der Luft sind, ist der gesamte Bereich besonders trostlos. Wenn Sie den falschen Sitzplatz auf der Tribüne wählen, können Sie neunzig Minuten lang vom Wind getroffen werden. Ich denke jedoch, dass dies das ist, was manche Leute als Atmosphäre beschreiben.

    3. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast / erste Eindrücke von der Ferne und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Einige Leute würden argumentieren, dass ich zu dem Zeitpunkt, als ich zu Boden ging, ziemlich aufgeregt war für ein Spiel zwischen Northampton und Southend. Ich schrieb aufregend jedem, der zuhören wollte, dass ich bei diesem Spiel der zweiten Liga war. Ein Freund schien besonders amüsiert zu sein und erwähnte, dass er Everton gegen Manchester United beobachtete und dort die Aktion stattfand. Im Nachhinein sah er sich ein aufregendes Spiel an. Ich war jedoch fest entschlossen, meine Aktion in der zweiten Liga zu genießen, brachte begeistert das Ticket mit und setzte mich gegen Ende auf die Haupttribüne, wo die Essex-Fans saßen. Innerhalb des Bodens sieht das Stadion weiterhin sehr ordentlich aus, mit perfekt geformten Stadien, die eher in Kastanienbraun als in einer Masse aus Eisen-, Stahl- und grellfarbenen Sitzen gehalten sind.

    Ich sprach mit zwei Einheimischen, die widersprüchliche Berichte darüber abgaben, ob es in Sixfields eine Atmosphäre gibt. Abgesehen von einem ziemlich lauten Gesangselement am Auswärtsspiel schien der Hauptstand dort zu sein, wo die Atmosphäre am deutlichsten war, wenn der Gesang praktisch das ganze Spiel über andauerte. Ein großer Teil der Songs stammte aus dem jüngeren Element der Heimunterstützung, was überraschend beruhigend war. Trotz des schrecklichen Fußballs vom Anpfiff bis zur Halbzeit sangen die Leute immer noch und wir alle können uns die Gründe vorstellen, die sich in eine Bibliothek verwandeln, als der Fußball zusammenbrach, weil er nicht einmal ein bisschen aufregend war.

    4. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Kuchen und die Toiletten:

    Der Fußball war in den ersten 45 Minuten wirklich schrecklich. Ich war nicht besonders verärgert über die Aktion vor mir. Es war ein sonniger Samstagnachmittag. Es herrschte eine gewisse Atmosphäre im Boden und ich verbrachte den größten Teil der ersten Hälfte damit, festzustellen, wie viele Zweikämpfe und Fouls ungestraft blieben, wenn ähnliche Vorfälle in der Premier League mit Sicherheit bestraft worden wären. Obwohl es eine knappe Sache war, hat Southend die Action in der ersten Hälfte knapp gemacht, und man spürte ein Gefühl von Unbehagen und Frustration bei den Heimfans. Es war Samstag, der 11. September, und um 15.45 Uhr musste der Northampton Town Football Club sein erstes Spiel der Saison 2010/2011 noch gewinnen.

    Wenn Sie im Spiel neutral sind, können Sie die Stimmung der Zuschauer am besten herausfinden, indem Sie zur Halbzeit die Toiletten besuchen. Wenn die Mannschaft gut spielt, herrscht eine Karnevalsatmosphäre (falls es jemals einen Karneval im Urin geben kann), aber wenn das Spiel schrecklich ist oder die Mannschaft schlecht spielt, sind die Toiletten eine Leichenhalle, in der jeder seine Geschäfte ohne erledigt sich gegenseitig ansehen. Sie fühlen sich wie in der Londoner U-Bahn, wo die kleinste Armbürste böse Killer-Looks hervorruft. Dies war die Atmosphäre in den Sixfields-Toiletten zur Halbzeit, und wenn Sie zufällig an Toiletten in Fußballstadien interessiert sind, kann ich berichten, dass es in Northampton nichts anderes gab als in anderen Stadien in ganz Großbritannien. Es gibt Betonwände und Anzeigen für Wetten und Ticketangebote. Es ist seelenlos und funktional. Mehr kann man nicht sagen.

    Das Essen schien ziemlich teuer zu sein, war aber bei den Einheimischen sehr beliebt. Die Halbzeitunterhaltung schien aus einheimischen Schulkindern zu bestehen, die Bälle in ein Netz traten, während die meisten Leute wie gebannt vor den Fernsehgeräten der Halle standen und nach den neuesten Nachmittagsergebnissen suchten. Es gab keine Gelegenheit, Bälle in den Rücken von Fiestas oder Minis zu treten, was in den siebziger Jahren Mode zu sein schien und in den letzten Jahren eine kurze Renaissance erlebte.

    Die zweite Hälfte des Spiels war viel besser. Beide Teams schienen Tore schießen und das Spiel gewinnen zu wollen. Die Frustration der Heimfans schien nachzulassen, als Northampton zwei Tore erzielte, die das Spiel gewannen. Sobald Tore erzielt wurden, schien sich die Heimmannschaft zu entspannen und fließenden Fußball zu spielen, der in den ersten 45 Minuten dramatisch fehlte. Der Schlusspfiff wurde geblasen und es gab eine fröhliche Feier auf sehr britische Art und Weise. Innerhalb weniger Wochen würde Northampton im Ligapokal in Anfield gegen Liverpool spielen, und vor der Reise nach Merseyside gab es viele Ankündigungen und große Aufregung.

    5. Kommentar zum Weg vom Boden:

    Sich von vielen Gründen zu entfernen, kann ein Albtraum sein, der sowohl den Tag als auch das Spiel ruinieren kann, unabhängig davon, ob die Action aufregend war. Verspätete und ungesund gepackte Züge, ein Mangel an Bussen und geschlossene U-Bahn-Stationen aufgrund von „Überfüllung“ sind zu einem traurigen Merkmal des Reisens geworden, um am Wochenende in Großbritannien Fußball zu schauen.

    Von Sixfields weg zu reisen war kein Problem. An einem sonnigen Tag und wenn Ihr Team gut abgeschnitten hat, ist es nicht weit, in die Innenstadt von Northampton und zum Bahnhof zu gehen. Dieses besondere Spiel war nicht von einem vollen Haus verfolgt worden, so dass im Bus genügend Sitzplätze zurück nach Northampton vorhanden waren. Das Straßennetz um Sixfields ist ziemlich weit fortgeschritten, so dass Autofahrer ihre Heimreise leicht beginnen können. Ich kann nicht versprechen, dass Sie einen Stau vermeiden, aber es ist ziemlich einfach, von diesem bestimmten Boden wegzukommen. Ich hatte sicherlich keine Probleme.

    6. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ich habe das Spiel und meinen Besuch in der Heimat des Northampton Town Football Club genossen. Ich fühlte mich bei Sixfields willkommen und genoss die Atmosphäre während eines Spiels, das als erster Heimsieg der Saison in Northampton Town gelten wird. Wenn Sie Vereine der unteren Liga besuchen, fühlen Sie sich mehr Teil des Vereins und näher am Geschehen. Ich fühlte mich dem Spielfeld sehr nahe und wartete auf den Moment, in dem der Ball auf mich zu treten würde und ich einen spektakulären Fang machen würde, der im nationalen Fernsehen gezeigt werden würde. Ich bereue es nicht. Obwohl die intensiven spezifischen Details der Fußballaktion möglicherweise nicht so lange in Erinnerung bleiben, kann ich jetzt einige Anekdoten über den örtlichen Fußballverein und das Sixfields-Stadion in der örtlichen Gemeinde austauschen. Nachdem ich eines der sportlichen Herzen von Northampton entdeckt habe, ist das ein Ergebnis für mich.

  • Nick Murphy (Dagenham & Redbridge)24. September 2011

    Northampton Town gegen Dagenham & Redbridge
    Liga Zwei
    Samstag, 24. September 2011, 15 Uhr
    Nick Murphy (Dagenham & Redbridge-Fan)

    1. Warum freuten Sie sich darauf, zu Boden zu gehen?

    In erster Linie war es für mich ein neues Terrain, das ich vorher noch nicht besucht hatte. Es sah aus wie ein anständiges Stadion und klang wie das, was andere gesagt hatten. Da ich Geld übrig hatte und mein Team zu Besuch war, dachte ich mir, warum ich nicht noch einen von der Liste streichen sollte. Hinzu kam, dass es ein plausibler Ort war, um einige Punkte zu sammeln und einen schlechten Lauf der Form zu beenden. Es schien eine ideale Wahl zu sein. Es war auch nicht so weit weg, was bedeutete, dass ich nicht früh aufstehen musste und die Busreise auch nicht allzu lange dauerte!

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Obwohl wir im Bus waren, ist es immer noch sehr leicht zu finden, die Wegweiser sind klar und wenn Sie von der Autobahn abfahren, können Sie den Ort nicht wirklich verpassen. Der Parkplatz war gut, mit vielen Plätzen rund um das Stadion. Es gab auch viel zu tun für die frühe Ankunft, sowie die üblichen einen Blick auf den Boden werfen, es gab ein paar Pubs, einen KFC, TGI Fridays und einen McDonalds.

    3. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast / erste Eindrücke von der Ferne und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Ich dachte, es sieht aus wie ein schöner Boden. Das erste, was Sie bemerken, ist der Hauptstand, da Sie möglicherweise eine Mischung aus Metall und Beton erwarten, die nicht besonders ansprechend ist. Von außen sah es jedoch noch relativ anständig aus. Der Ticketladen war nicht sehr elegant, eigentlich eine Portacabin außerhalb des Auswärtsspiels, obwohl der Clubladen in der Nähe des Auswärtsstandes sehr schön und gut positioniert aussah.

    Wenn Sie hineingehen, werden Sie mit dem Anblick eines ziemlich offenen Bodens begrüßt, da keine Seiten miteinander verbunden sind, was ihm ein offenes Gefühl gibt, freier, fügen Sie dem Hügel hinzu, der hinter dem gegenüberliegenden Hausstand liegt, und Sie haben einen sehr einzigartig aussehendes Stadion. Die Tribünen sahen alle sehr schlicht aus, um ehrlich zu sein, aber ich mochte es, aber es könnte mehr Charakter gebrauchen, etwas, das auf einem Fußballplatz benötigt wird. Es ist jedoch alles sehr modern, wie Sie vielleicht erwarten.

    UEFA Europa League Halbfinale Unentschieden

    4. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Kuchen und die Toiletten:

    Ein sehr schlechter Start ins Spiel. Es gab kaum Chancen und aus dem Nichts erzielte Northampton eine Ecke, die nicht gut genug geklärt war, und sie schlugen aus ein paar Metern nach Hause. Sie haben es verdient, in die Halbzeit zu gehen. Das Ergebnis hätte höher sein können, wenn nicht unser Torhüter Chris Lewington einen fantastischen Reflex gemacht hätte. Die zweite Halbzeit war viel offener und hätte in beide Richtungen gehen können. Die Dolche griffen aus dem Off an und trafen nur wenige Minuten später die Latte. Ich nehme jedoch an, dass Akinfenwa dank der schlechten Markierung Lewington einen Kopfball am anderen Ende erzielte hatte keine Chance und das war 2: 0 für sie, noch 30 Minuten und wir konnten noch etwas retten. Der Cobblers-Keeper war offensiver, aber noch kein Endprodukt. Er wurde mehr als einmal in Aktion gesetzt, um uns zu verweigern, aber Northampton sah in der Pause immer wieder gefährlich aus. Nach ungefähr 90 Minuten stieg Damien Scannell links ab und legte einen ordentlichen Ball auf den Boden, damit Ollie Lee zum 2: 1 nach Hause knallen konnte. Es war jedoch zu spät und so endete es. Ein sehr enttäuschendes Spiel, um den Lauf zu verlängern und fünf Niederlagen in Folge zu erzielen und unsere 100% ige Niederlage gegen Northampton aufrechtzuerhalten.

    Die Atmosphäre war sehr schlecht, die 230 ungeraden Dolche waren ungewöhnlich leise, wahrscheinlich wegen des Fehlens einer Trommel, aus irgendeinem Grund waren die Stewards von Northampton nicht dazu verpflichtet. Die Tatsache, dass wir den größten Teil des Spiels verloren haben, hat den Fans von Northampton wahrscheinlich nicht geholfen. Sie waren auch sehr leise. Sie wurden nur gehört, wenn sie ein Tor erzielten, nicht ein einziges Lied, sie waren sehr enttäuschend. Ihr Maskottchen hatte eine Trommel, aber seine Versuche, eine Atmosphäre zu schaffen, waren vergebens. Den Stewards ging es gut, ein Paar lächelte und unterhielt sich anständig mit einigen unserer Fans. Sie waren auch sehr nachsichtig, ob Sie aufstehen oder nicht, was gut war. Das Essen war gut, ich hatte einen Hot Dog, der sehr lecker war und ich hörte gute Berichte über die Kuchen. Nach einem Besuch in Sixfields hat Ihre Brieftasche jedoch ein Loch. Die Toiletten waren sehr Moor Standard, wenn Sie das Wortspiel verzeihen, sehr modern, fließend heißes Wasser, dort oben mit dem, was Sie von einem modernen Boden erwarten.

    5. Kommentare zum Weg vom Boden:

    War nicht besonders schlimm, der Bus holte uns ab und wir stießen nur auf ein wenig Verkehr, da viele Autos versuchten, einen einzelnen Kreisverkehr und eine einzelne Straße aus dem Stadionkomplex zu umgehen. Es war nicht besonders gut durchdacht von den Designern denke ich nicht! Ziemlich einfach und Sie sind in kürzester Zeit wieder auf der Autobahn.

    6. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Abgesehen von dem enttäuschenden Ergebnis habe ich meinen Tag bei Sixfields sehr genossen. Gute Einrichtungen, ein schönes, einladendes Stadion, wenn auch etwas langweilig, und sogar die Stewards hatten ein Lächeln im Gesicht. Ein guter Blick auf das Spielfeld hilft bei der Aktion, aber die Preise für Essen und Trinken müssen verbessert werden, das wäre meine einzige wirkliche Kritik. Alles rund um den Boden ist erstklassig, die Lage ist gut und wenn ich die Möglichkeit hätte, wieder dorthin zurückzukehren, was ich wahrscheinlich in Zukunft tun werde, würde ich? Auf jeden Fall, obwohl ich hoffen würde, dass Dagenham zuerst seinen jüngsten Rekord gegen Northampton verbessert!

  • Steve Ellis (Exeter City)30. August 2014

    Northampton Town gegen Exeter City
    Liga Zwei
    Samstag, 30. August, 15 Uhr
    Steve Ellis (Exeter City-Fan)

    1. Warum freuten Sie sich darauf, auf diesen Boden zu gehen?

    Dies war mein erster Besuch im Sixfields-Stadion und ein weiterer Besuch für die 92. Ich war wieder mit einem der offiziellen Supporter-Trainer unterwegs, die der Club organisiert hatte. Die Reise war einfach: Sie verließen Exeter um 8.30 Uhr und kamen kurz nach 13.00 Uhr in Northampton an.

    2. Was hast du vor dem Spiel gemacht?

    Als ich am Boden ankam, ging ich zum Sixfields Hungry Horse Pub, ungefähr 5 Minuten zu Fuß den Hügel hinauf, wo ich innehielt, um ein Foto vom Fußballplatz unten zu machen. Die Getränke schienen preiswert zu sein und die Fans von Heim und Auswärts mischten sich gut.

    3. Erste Eindrücke beim Sehen des Bodens?

    Für ein Stadion, das 20 Jahre alt ist, sieht es immer noch neu aus. Der Stand von Alwyn Hargraves (Ost) wird derzeit aktualisiert, daher wurde er geschlossen. Auswärtsfans sind in der Südtribüne an einem Ende des Stadions untergebracht, die einen guten Blick auf das Spielgeschehen bietet.

    Sixfields Stadium

    Sixfields Stadium

    4. Kommentar zu Spiel, Atmosphäre, Erfrischungen, Stewards und Toiletten?

    Das Spiel war eine ziemlich ausgeglichene Begegnung, endete jedoch mit einem 1: 0-Sieg für Northampton, aber keines der Teams schien übermäßig bedrohlich zu sein. Die Atmosphäre war gemischt, und beide Fans sangen regelmäßig. Die Stewards waren hilfsbereit und nicht aufdringlich, die Toiletten waren sauber. Die Erfrischungen befanden sich in einer Kabine am anderen Ende des Standes vom Drehkreuz und sahen teuer aus. Es wurden auch Essensangebote angeboten, die sich aber wahrscheinlich nicht lohnen, wenn man die Preise einzelner Artikel sieht.

    5. Kommentare zur Flucht nach dem Spiel?

    Nach dem Spiel war es sehr einfach, wegzukommen. Der Trainer parkte direkt vor den Drehkreuzen. Wir kamen kurz nach 21 Uhr wieder in Exeter an.

    6. Zusammenfassung des Tagesausfluges?

    Trotz des Ergebnisses hatte ich einen guten Tag.

  • James Walker (Stevenage)24. Oktober 2015

    Northampton Town gegen Stevenage
    Football League Zwei
    Samstag, 24. Oktober 2015, 15 Uhr
    James Walker (Stevenage-Fan)

    Warum freuten Sie sich auf den Besuch des Sixfields Stadium?

    Um ehrlich zu sein, freute ich mich überhaupt nicht auf diesen Auswärtstag. Ich war zuvor vier Mal im Sixfields Stadium gewesen und hatte dort noch nicht einmal ein Tor von Stevenage gesehen. Daher war ich natürlich überhaupt nicht zuversichtlich, heute gegen ein Team aus Northampton in guter Form ein Ergebnis zu erzielen (trotz aller Probleme außerhalb des Spielfelds) ).

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Wie es für mich die Norm ist, nahm ich den Trainer der Stevenage-Fans mit nach Sixfields. Die Reise war ziemlich unkompliziert und wir kamen kurz nach 13.20 Uhr zu Boden. Von der Autobahn M1 zu Boden zu gelangen war einfach, da alles ausgeschildert ist.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Da ich vor dem Spiel Zeit hatte zu töten, ging ich in den Clubladen, um ein Abzeichen (2,99 £) und ein Programm (3 £) zu kaufen, und ging dann in die Carrs Bar, um etwas zu trinken und die zweite Hälfte von Blackburn vs. Burnley im frühen Anpfiff. Die wenigen Einheimischen, mit denen ich sprach, schienen angenehm genug zu sein.

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Sixfields-Stadions?

    Ich wusste bereits, was mich erwarten würde, da ich schon viele Male hier war. Das Auswärtsspiel ist ein kleiner Stand mit einer erhöhten Plattform für Behinderte in der Mitte (aber denken Sie daran, dass es keinen Unterschlupf für behinderte Unterstützer gibt) und einer Teebar in der rechten Ecke. Es gibt eine große Anzeigetafel neben der rechten Eckfahne. Der Stand gegenüber sieht genauso aus wie das Auswärtsspiel, während der Stand zu unserer Linken der Hauptstand ist, in dem der Großteil der Heimunterstützung untergebracht ist. Der Stand zu unserer Rechten ist derjenige, der angeblich noch gebaut wird (Probleme außerhalb des Feldes haben dazu geführt, dass der Bau ein paar Mal gestoppt wurde) und ist derzeit nur eine Hülle.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel selbst war aus unserer Sicht schlecht. Northampton startete stärker und zwang einige frühe Kurven, konnte aber keine umbauen. In der 25. Minute hatte Steven Schumacher zum ersten Mal einen Schuss, der uns einen völlig unverdienten Vorsprung verschaffte, aber es war das erste Mal, dass wir bei Sixfields ein Tor erzielten! Die zweite Halbzeit begann jedoch katastrophal und die Cobbler waren innerhalb von 4 Minuten nach dem Neustart ausgeglichen. Beide Teams hatten einige Chancen, das zweite Tor zu erzielen, bevor Northampton nach einer düsteren Ecke von Tom Conlon und einer Reihe von Defensivkatastrophen konterte und die Gastgeber das alles entscheidende zweite (und entscheidende) Tor erzielten. Das Catering hier sah insgesamt sehr gut aus. Ich hatte meine übliche Chicken Balti Pie (£ 3,10) und es war sehr schön und heiß. Genau das, was der Arzt an einem miserablen Tag wetterbedingt bestellt hat!

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Einfacher geht es nicht. Wir kamen aus dem Auswärtsspiel heraus, bogen rechts ab und gingen den Weg entlang. Der Bus wartete genau dort auf uns. Wir waren kurz nach 17 Uhr von dort weg und eine sehr einfache Reise führte uns um 18.20 Uhr zurück ins Lamex-Stadion.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Positiv zu vermerken ist, dass wir endlich im Sixfields Stadium getroffen haben. Aber auf der negativen Seite ist es ein weiterer Verlust für uns. Ich denke, wir können uns mit dem Ergebnis nicht beschweren, wenn man bedenkt, wie schrecklich wir an diesem Tag waren.

    Halbzeit: Northampton Town 0-1 Stevenage Vollzeit: Northampton Town 2-1 Stevenage Teilnahme: 4.492 (334 Auswärtsfans)

  • Mark Stanhope (Bradford City)2. Januar 2017

    Northampton Town gegen Bradford City
    Football League One
    Montag, 2. Januar 2017, 15 Uhr
    Mark Stanhope (Bradford City-Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Sixfields Stadium?

    Ich war ungefähr fünf Mal im Sixfields Stadium, aber mein achtjähriger Sohn hat auch den Reisefehler entdeckt und wollte Northampton Town abhaken.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Wir leben in Sheffield und die 1-stündige 20-minütige Autofahrt war ein Kinderspiel. Sixfields hat eine Reihe von Restaurants in der Nähe und wir parkten kostenlos bei der Pizza Hut, wo wir vor dem Spiel eine Mahlzeit genossen.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Die Fans von Northampton Town sind wie immer ein freundlicher Haufen und haben sogar meinen Sohn in den Kinderfanbereich eingeladen, um an einem Elfmeterschießen teilzunehmen.

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Sixfields-Stadions?

    Ich bin nicht sehr begeistert von diesen Stadien außerhalb der Stadt. Mein einziger bleibender Eindruck von Northamptons Boden ist, wenn Sie sie jemals am letzten Tag der Saison gespielt haben und drei Punkte brauchten, um den Titel zu gewinnen, und nur 1000 Tickets bekamen. 8000 konnten immer noch kostenlos draußen stehen und drei Viertel des Spielfelds sehen!

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Hochkarätige Kuchen und heißes Bovril an einem kalten Wintertag Die Stewards waren großartig darin, 1200 reisende Unterstützer zu betreuen. Alles war sauber und ordentlich.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Einfach, wir waren innerhalb von zehn Minuten nach Verlassen des Sixfields-Stadions auf der M1.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Wir würden das Sixfield Stadium gerne wieder besuchen. Mein Sohn, der auf über 20 Gründen war, sagt, dass es einer seiner Favoriten ist (aber ich bevorzuge immer noch den alten County Ground )

  • James Butler (Charlton Athletic)4. März 2017

    Nothampton Town gegen Charlton Athletic
    Football League One
    Samstag, 4. März 2017, 15 Uhr
    James Butler (Charlton Athletic Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Sixfields Stadium?

    Das Sixfields Stadium war für mich Neuland, also in dieser Hinsicht ja. Die Lage außerhalb der Stadt ist zwar etwas langweilig, aber ich war offen, da diese variieren, oft je nach Wetterlage.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Wir fuhren mit einem der kostenlosen Clubtrainer über ein Frühstück im Tal, das kurz vor 9.00 Uhr in Bexleyheath abgeholt wurde. Wir verließen das Tal gegen 11 Uhr und kamen kurz nach 13 Uhr pünktlich im Sixfields Stadium an.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Wir wurden hinter die Haupttribüne fallen gelassen. Wir gingen dann den Hügel hinter dem Boden hinauf und tranken einen Kaffee im Kino. Es tut uns leid, dass wir ein bisschen langweilig sind und Charlton längst nicht mehr in einem Zustand alkoholbedingten Dunstes beobachten. Es gab jedoch viele Möglichkeiten, etwas zu trinken oder etwas Wesentlicheres zu essen. Sicher nichts sehr Originelles, TGI, Frankie und Bennies, aber trotzdem sicher genug.

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Sixfields-Stadions?

    Das Sixfields Stadium ist ein ordentliches Gelände, wenn auch etwas klein. Der Hauptstand muss mehr als die Hälfte der Gesamtkapazität ausmachen. Beide Enden sind ähnlich und ziemlich klein, wobei keiner der beiden Ständer die Breite des Abstands vollständig ausdehnt. Sie sind beide nur etwa 15 Reihen hoch. Die andere Seite ist der halbfertige Stand, dies wird ziemlich klug sein, wenn es fertig ist, aber es scheint derzeit noch nicht einmal in Arbeit zu sein. Zumindest die untere Reihe ist offen, so dass der Boden nicht dreiseitig ist.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Bei der Ankunft kam ein Steward aus Northampton Town zum Bus, begrüßte uns und gab uns einen Überblick über alle Einrichtungen, die in der Gegend verfügbar waren. Nette Geste. Das Spiel selbst war aus unserer Sicht schrecklich. Northampton übernahm die Führung ungefähr 20 Minuten, die wir zehn Minuten später ausgleichen konnten. Trotz der schlechten Natur des Spiels war die Atmosphäre bei beiden Fans ziemlich gut, so nah beieinander zu sein, tut dies immer. Northampton erzielte in der Mitte der zweiten Halbzeit ein zweites Tor. Wir sahen nie so aus, als würden wir davon zurückkommen. Vier Niederlagen im Trab, keine Siege, da ich mich nicht erinnern kann, wann (01.02.17).

    Die Stewards und die Polizei waren ausgezeichnet. Die Charlton-Unterstützung war mehr als ein bisschen gereizt. Es gibt viele Unruhen der Fans mit dem Charlton-Besitzer und unser Team ist Müll. Nichts davon ist jedoch die Schuld der Menschen, die dafür sorgen, dass die Ordnung am Boden bleibt. Angesichts eines ziemlich provokanten Verhaltens gingen sie ruhig und tatsächlich mit einer gewissen guten Laune damit um. Als sich die Polizei einmischen musste, war dies wieder schnell und effizient. Am Ende waren die Heimfans in voller Stimme, während das Auswärtsspiel in vollem Giftmodus war und einige Fans einige der Charlton-Spieler missbrauchten und anschrien. Ein weiteres Match, das man schnell vergessen sollte.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Sehr gut. Das Sixfields Stadium liegt ziemlich nahe an der M1 und wir waren um 18.30 Uhr wieder auf der M25. Dann ging der Busfahrer in eine seltsame Parallelwelt und verlor uns und fragte uns sogar einmal nach dem Weg. Jetzt wussten wir, warum die Trainer frei waren! Wenn Sie gerade die letzte Kapitulation Ihres Teams miterlebt haben und in der Kneipe in der Nähe von zu Hause ein Pint mit Ihrem Namen darauf steht, war dies ein wenig anstrengend.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Fußball schrecklich, Reise, seltsam. Northampton Town FC ausgezeichnet von den Stewards und Fans bis hin zu den Mädchen im Club-Shop. Beispiel, wie gut die Fans waren. Charlton hat Ricky Holmes letzten Sommer von ihnen gekauft und dies war seine erste Rückreise. Er ging um eine Ecke bei der Hauptstimme der Heimfans und wurde herzlich applaudiert. Ex-Spieler, die in Charlton verehrt wurden, aber zu sogenannten 'größeren Vereinen' aufbrechen, sind meistens für ihre Rückkehr ins Tal vorgesehen. Ich werde das nächste Mal unter hoffentlich glücklicheren Umständen zurückkehren.

  • Alex Compton (Northampton Town)11. März 2017

    AFC Wimbledon gegen Northampton Town
    Football League One
    Samstag, 11. März 2017, 15 Uhr
    Alex Compton (Fan von Northampton Town)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Kingsmeadow-Stadions?

    Dies war mein und der erste Besuch meines Sohnes in Kingsmeadow, also freuten wir uns beide darauf.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ziemlich leicht heruntergekommen, wenn man bedenkt, dass wir den M1 und den M25 benutzen mussten. Das Kingsmeadow Stadium zu finden war wirklich einfach und das Parken neben dem Boden war kostenlos, was brillant war.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Wir kamen sehr früh auf den Boden, da in Twickenham ein großes Rugby-Spiel in England stattfand, damit wir nicht in diesem Verkehr und der normalen Überlastung Londons stecken bleiben wollten. Die freundlichen Stewards ließen uns zu Boden, um unsere Flagge zu hissen, dann machten wir einen Spaziergang etwa 2 Minuten die Straße hinauf, um ein paar Fish and Chips zu holen (sorry, ich kann mich nicht an den Namen erinnern). Die Heimfans waren sehr freundlich und freuten sich über unsere gegenseitige Abneigung gegen MK Dons zu sprechen.

    William Hill kostenlos 10 ohne Einzahlungscode

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Kingsmeadow-Stadions?

    Ich war bei der Ankunft ziemlich beeindruckt, da es bis vor ein paar Saisons ein Nicht-Liga-Spielfeld war. Draußen gab es einen Mann, der die größte Auswahl an Liga- und Nicht-Liga-Clubabzeichen verkaufte, die ich je gesehen habe. Das Auswärtsende ist ziemlich klein und man kann die Ecke des Spielfelds nicht ganz sehen, aber man kann viel Lärm machen, da das Dach ziemlich niedrig ist. Wir bekamen ungefähr 100 Plätze hinter einem Tor, das mit den Heimfans geteilt wird, und es gab praktisch keine Trennung, die ich für großartig hielt, da dies in den heutigen Stadien sehr selten ist.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel war nicht das aufregendste der Welt und ein Unentschieden wäre ein faires Ergebnis gewesen, aber wir erhielten eine Strafe in der 86. Minute, die wir zum 1: 0-Sieg erzielten. Die Einrichtungen waren sehr einfach, aber sauber, die Stewards waren sehr freundlich, hilfsbereit und sehr gesprächig.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Es dauerte ungefähr fünf Minuten, um vom Boden wegzukommen. Angesichts der Tatsache, dass es nur einen Ausgang gibt, fand ich das wirklich gut. Auch der Verkehr auf dem ganzen Weg nach Hause war sehr schwach und ich war um 18.45 Uhr wieder zu Hause, worüber ich mich sehr gefreut habe.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Insgesamt war es ein guter Tag im Kingsmeadow Stadium. Der 1: 0-Sieg hat geholfen und ich bin sicher, dass wir in dieser Saison aufbleiben werden. Ich freue mich also auf unsere Reise dorthin in der nächsten Saison.

  • Erik Williams (macht die 92)12. August 2017

    Northampton Town gegen Fleetwood Town
    Football League One
    Samstag, 12. August 2017, 15 Uhr
    Erik Williams((92 machen)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Sixfields Stadium? Ich mache die 92 und das Sixfields Stadium sollte mein 63. Besuch auf meiner Liste der 92 sein. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich bin mit dem Zug gefahren. Die Haltestelle, um einen Bus zum Sixfields Stadium zu nehmen, war nur wenige Meter vom Bahnhof entfernt und ich musste nur ein paar Minuten auf den Bus warten. Die Haltestelle Sixfields überblickt den Boden, sodass Sie wissen, wann Sie dort sind. Ansonsten ist es wirklich zu weit zum Laufen. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich war früh angekommen und kaufte mir eine Anstecknadel und eine Eintrittskarte. Ich hatte dann eine schnelle Mahlzeit in einem der nahe gelegenen Restaurants. Es gibt auch die Sixfields Kneipe. Ich habe mit keinem der Heimfans gesprochen, aber sie schienen in Ordnung zu sein. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Sixfields-Stadions? Das Sixfields Stadium befindet sich in einer offenen und halb-ländlichen Umgebung, sodass Sie es fast aus der Luft sehen können. Es war ein klug aussehender Boden. Die Stände und Hauptgebäude waren gut proportioniert. Der Boden wurde nicht von der Haupttribüne (West) auf einer Seite überwältigt. Es schien nicht viel Platz für die Auswärtsfans zu geben. Aber sie scheinen sowieso immer als Bürger zweiter Klasse behandelt zu werden. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Das Stewarding war unauffällig und ich kann mich nicht erinnern, irgendwelche Polizisten gesehen zu haben, obwohl es einige gegeben haben muss. Ich wurde unterwegs nicht durchsucht, was heutzutage ungewöhnlich ist. Ich hatte einen Platz im West (Haupt) Stand. Sowohl dieser Stand als auch das Heimspiel waren voll. Die Heimfans waren von der Leistung ihrer Mannschaft unbeeindruckt, obwohl der Torhüter von Fleetwood an einem Punkt eine flinke Dreifachparade erzielte. Fleetwood Town erzielte in der Pause nach einem Pass in der Mitte in der 70. Minute ein Tor. Davon abgesehen war das Spiel unspektakulär. Zumindest habe ich kein Fluchen um mich herum gehört, was auch ungewöhnlich ist! Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ich bekam sofort einen Bus und überraschenderweise warteten nur wenige Leute an der Bushaltestelle. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Das angenehme Wetter half. Das Sixfields Stadium befindet sich in einer attraktiven Umgebung und bietet insgesamt einen schönen Tag.
  • Richard Showers (Portsmouth)12. September 2017

    Northampton Town gegen Portsmouth
    Football League One
    Dienstag, 12. September 2017, 19.45 Uhr
    Richard Duschen((Portsmouth Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Sixfields Stadium? Als ich vor Ort lebte, war es eine Gelegenheit, mein Team Portsmouth spielen zu sehen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Kein Problem, da ich etwas außerhalb von Northampton wohne. Da dies ein Abendspiel war, gibt es nach dem Spiel nur begrenzte öffentliche Verkehrsmittel. Zum Glück habe ich einen Lift von der Frau nach Hause bekommen! Was du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht hast, und wurden die Heimfans freundlich? Das Wetter war in der Nacht schrecklich, also habe ich nicht rumgehangen und bin direkt ins Spiel gegangen. Das Sixfields Stadium ist immer ein ziemlich entspannter Ort. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Sixfields-Stadions? Ich habe vor Ort gelebt und war schon oft in Sixfields, aber dies war eine Gelegenheit, am anderen Ende zu sitzen und einen anderen Blick auf das Stadion zu werfen. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Ich finde, dass das Sixfields Stadium einer der schlechtesten Gründe für den Schutz vor dem Wetter ist, in dem ich gewesen bin. Während des Spiels gab es wirbelnden Regen, daher war ich bis auf die Haut durchnässt. Pompey hatte eine gute Anhängerschaft und belebte so die übliche flache Sixfields-Atmosphäre. Ich kaufe hier nie Essen oder Trinken, da ich es wie die meisten Gründe als begrenzt und überteuert empfinde. Es war ein lebhaftes Spiel, das Pompeius irgendwie mit 1: 3 verlor, obwohl er weitaus mehr Chancen hatte als die Cobbler. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Es ist nEs ist schon immer ein großes Problem, wenn das Northampton Saints Rugby-Team nicht gleichzeitig spielt. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Eine andere Ansicht eines vertrauten Bodens. Elendes Wetter und eine Niederlage, aber das sind die Dinge, die Siege ruhmreicher machen.
  • Yaz Shah (Bristol Rovers)7. Oktober 2017

    Northampton Town gegen Bristol Rovers
    Football League One
    Samstag, 7. Oktober 2017, 15 Uhr
    Summer Shah((Bristol Rovers Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Sixfields Stadium? Normalerweise ein sehr enges Spiel voller Tore. Ich war in den letzten beiden Spielzeiten im Sixfields Stadium, wo Rovers mit 2: 2 und 2: 3 endete, mit sehr späten Toren von uns. Es ist eine einfache Fahrt für mich nach Sixfields und es herrscht immer eine großartige Atmosphäre, die von den Gasfans geschaffen wird. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich lebe im Nordwesten Londons, also war es ein Fall, an der Junction J5 in der Nähe von Watford auf die M1 zu fahren und die M1 für 60 Meilen hochzufahren, was eine Stunde dauerte. Bei der Ankunft im Stadion parkte ich nicht auf dem Hauptparkplatz des Stadions, der 5 Pfund kostete, sondern als ich früh genug dort ankam, parkte ich neben der Gasse, die zum Hauptparkplatz am anderen Ende führte. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich wIch ging in die Kneipe auf der anderen Straßenseite und hatte wie üblich ein Pint Draft Peroni für 5 Pfund. Es war voller Rovers-Fans und Einheimischer und recht freundlich. Ich hatte noch nie Probleme mit Cobblers-Anhängern, da sie in den letzten Jahren in derselben Liga und Position wie wir zu sein scheinen. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Sixfields-Stadions? Das Sixfields Stadium Ground ist in Ordnung. Das Haus wird von einem Hügel überragt, auf dem Sie Leute sehen können, die das Spiel kostenlos beobachten. Es gab nicht viel Beinfreiheit in unseren Sitzen, aber unsere Fans saßen oder standen, wo sie wollten. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Unser Ende war voll mit rund 1.000 Auswärtsfans von insgesamt 6.000 Besuchern. Ich bemerkte, dass es viele fairere Geschlechter gab, die uns unterstützten. Es war ein großartiges Ergebnis für uns, 6: 0 zu gewinnen, unsere beste Auswärtsleistung seit langem. Wir hätten mit 11 oder 12 gewinnen können. Northampton startete hell und hatte ein paar Kurven, aber nichts am Ziel. Wir hatten ungefähr sechs Abseits nacheinander! Dann traf Bodin, musste aber gehen, Nicholls kam, nahm einen Elfmeter und verfehlte. Zu diesem Zeitpunkt hatte ihr Torwart wahrscheinlich fünf Eins-zu-Eins-Paraden gemacht. 1: 0 zur Halbzeit, aber bis dahin hätten wir das Spiel beenden müssen. Wir freuen uns also vorläufig auf die zweite Halbzeit und dominieren sie mit Ellis Harrison, der zum dritten Mal ein gutes Doppel erzielte, gefolgt von hervorragenden 5. und 6. Toren. Northampton wurde dann auf 10 Mann mit einem Absenden auf 70 Minuten reduziert. Es gab keine Beschwerden von ihren Spielern oder Anhängern. Wir haben viele Chancen verpasst. Bola, Rollin, Sercombe, Ellis usw. und das gesamte Team haben großartig gespielt. Ihre Fans begannen ungefähr 20 Minuten vor dem Ende zu gehen und man konnte sie auf der Spitze des gegenüberliegenden Hügels sehen, wobei die Zahl mit jedem Tor mehr und mehr wurde. Es gab gute Scherze zwischen beiden Gruppen von Fans, z. Ihre Fans singen 'Erzielen Sie ein Tor für uns' usw. Stewards sind locker. Tee war okay, aber ein wenig teuer bei 2,20 £. Die Toiletten waren in Ordnung. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Einfach, da ich weniger als fünf Minuten zu Fuß geparkt hatte. Es dauerte dann ungefähr zehn Minuten, um auf die Hauptstraße zu gelangen. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Es war ein absolut großartiger Tag mit einer hervorragenden Teamleistung und einem hervorragenden Ergebnis. Bristol Rovers hat jetzt 6 gewonnen, 6 verloren, mit einem Level-Tordifferenz. Immer lustig mit Gasfans, wenn wir weg sind. Hoffentlich werden wir nächste Woche gegen Oxford und den Tabellenführer Shrewsbury antreten. Northampton muss sich dramatisch verbessern, um eine Rückkehr in die zweite Liga zu vermeiden.
  • Barry Chandler (neutral)7. Oktober 2017

    Northampton Town gegen Bristol Rovers
    Liga Eins
    Samstag, 7. Oktober 2017, 15 Uhr
    Barry Chandler((Neutraler Lüfter)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Sixfields Stadium? Ich bin ein Watford-Fan, der in Jersey lebt, und ich versuche immer, zu einem Spiel zu gehen, wenn ich meine Familie besuche. Es war eine internationale Pause, also entschied ich mich für ein League One-Spiel auf einem Boden, auf dem ich vorher noch nicht gewesen war. Als Neutraler werden Sie das Spiel einfach genießen, ohne sich um das Ergebnis oder die Leistung Ihres Teams sorgen zu müssen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich kann aus medizinischen Gründen nicht fahren, also musste es irgendwo sein, wo ich mit dem Zug leicht zu erreichen war. Ich habe mich für Northampton gegenüber MK Dons entschieden, vor allem, weil der Boden kleiner ist und eine schöne Abwechslung zu den Stadien der Premier League darstellt. Ich habe den Bus vom Stadtzentrum auf den Boden gebracht, das war also einfach. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich trinke nicht, gehe also eher nicht in Kneipen. Ich habe im nahe gelegenen KFC zu Mittag gegessen, ebenso wie Fans beider Clubs. Ich konzentrierte mich auf mein Mittagessen, beschäftigte mich also nicht wirklich mit jemandem, aber ich hatte den Eindruck, dass sie freundlich waren. Was Sie dachten auf Sehen Sie den Boden, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Sixfields-Stadions? Nachdem ich auf dieser Seite Bilder vom Boden gesehen hatte, wusste ich, was mich erwarten würde. Als Neutraler habe ich mich entschlossen, bei den Heimfans zu sitzen, aber das Auswärtsspiel sah so aus, als hätte es eine gute Aussicht. Die Dame an der Kasse hatte einen wirklich guten Platz für mich ausgewählt - ein paar Reihen von vorne und in der Nähe der Mittellinie, so dass ich einen guten Blick auf den technischen Bereich und das Spielfeld hatte. Aufgrund der jüngsten Änderungen in Watford war es für mich kein Problem, den unvollständigen Stand gegenüber zu sehen. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Northampton hatte vier oder fünf Spiele ohne Torerfolg absolviert, und es zeigte sich, wann Rovers ein Tor erzielte. Anders wäre es vielleicht gewesen, wenn Town beim 0: 1 einen deutlichen Elfmeter erhalten hätte, aber als Rovers zu Beginn der zweiten Halbzeit ein Tor erzielte, wurde es zu einem Fall, wie viele (schließlich sechs) Rovers jedes Mal gefährlich aussahen, wenn sie angriffen . Trotzdem war es eine gute Atmosphäre, da die Town-Fans eher enttäuscht als wütend zu sein schienen. Die Stewards hatten nicht viel zu tun, deshalb habe ich sie nicht wirklich bemerkt. Ich hatte nur zur Halbzeit ein kaltes Getränk. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ich habe den Bus zurück zum Bahnhof gebracht, und die Bushaltestelle befindet sich nur wenige Gehminuten vom Sixfields Stadium entfernt. Dies ist nützlich, wenn Sie an einem Ort sind, den Sie nicht kennen. Ich musste länger auf meinen Zug warten als erwartet, da der erste nach London Euston fuhr und nicht in Watford anhielt. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken von der Tag aus: Es war ein guter Tag im Sixfields Stadium. Als Neutraler sehen Sie lieber enge Spiele, aber das Spiel war gut, da Northampton Town vor seinem Rückstand an der Spitze stand.
  • Jerry Williams (Bristol Rovers)8. Oktober 2017

    Northampton Town gegen Bristol Rovers
    Football League One
    7. Oktober 2017, 15 Uhr
    Jerry Williams((Bristol Rovers Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Sixfields Stadium? Ich würdeentschlossen, die Nacht zuvor zu gehen. Ich habe das Sixfields Stadium mindestens zweimal besucht. Persönlich bin ich nicht begeistert von 'Out of Town' -Grundstücken wie Sixfields und habe immer gedacht, dass dieses Gelände kilometerweit vom Stadtzentrum entfernt ist. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Diesmal bin ich mit dem Zug gefahren und habe dann den Bus Nr. 88 vom Stadtzentrum zu Boden genommen. Kein Problem, da der Boden nicht so weit entfernt war, wie ich ursprünglich gedacht hatte. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich ging vom Bahnhof ins Stadtzentrum (in die entgegengesetzte Richtung zu Sixfields). Es gab eine Auswahl an Pubs, darunter einen Wetherspoon, und ich holte mir einen Snack von einem Stand auf dem nahe gelegenen Marktplatz. Was Sie dachten auf Sehen Sie den Boden, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Sixfields-Stadions? Ich habe bIch war schon einmal in Sixfields und wusste, was mich erwartet. Es ist ein ordentlicher kleiner Boden. Mit Blick auf das Heimspiel vom Auswärtsspiel aus schienen einige Fans eine freie, aber teilweise Sicht zu haben, indem sie auf der großen Bank hinter dem Stadion saßen. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Gute Atmosphäre, aber es sollte so sein, dass Rovers mit 6: 0 gewonnen haben und etwas mehr als 1.000 Auswärtsfans singen. Heimfans versammeln sich auf der Tribüne links vom Auswärtsspiel, um sich zu scherzen. zwischen den beiden. Generell eine entspannte Atmosphäre. Ich habe die Catering-Einrichtungen nicht genutzt. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:: Ich beschloss, zum Bahnhof zurückzugehen, was ungefähr 25 Minuten dauerte. Busse waren vorhanden, aber kein Problem. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken von der Tag aus: Ich entdeckte, dass Northampton in Sixfields etwas mehr zu bieten hat als das amerikanische Noddyland. Wir haben mit 6: 0 gewonnen. Was denken Sie?
  • Wayne Pithers (Southampton)8. November 2017

    Northampton Town gegen Southampton U21
    Checkatrade Trophy 3. Runde
    Dienstag, 7. November 2017, 19.45 Uhr
    Wayne Pithers((Southampton Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Sixfields Stadium? Ich freute mich darauf, das Sixfields Stadium zu besuchen, weil ich noch nie dort war und da Southampton in der Premier League ist, habe ich sehr selten die Gelegenheit, kleinere Anlagen zu besuchen! Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Wir reisten von Somerset aus an, so dass es relativ einfach war, den Weg über das Navigationsgerät zu finden. Das einzige Problem war das Parken. Ich wusste, dass es Parkplätze am Boden gibt, aber es gibt ein paar Parkplätze in der Nähe (einige sind nur Inhaber von Dauerkarten), fand aber schließlich einen privaten Parkplatz in der Nähe, der 4 Pfund kostete. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wir kamen eine halbe Stunde vor dem Anpfiff an und als wir zu Boden gingen und eine Zigarette hatten, war es fast Anpfiff. Es waren nur wenige Heimfans da und sie schienen freundlich genug zu sein. Was Sie dachten auf Sehen Sie den Boden, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Sixfields-Stadions? Sixfields ist wirklich ein ziemlich einfaches Design. Beide Enden hinter den Toren sind identisch, der Weststand auf der einen Seite sieht in Ordnung aus, aber der Oststand gegenüber sieht aus, als wäre er noch nicht fertig? Erwarten Sie bei Ihrem Besuch nur kein fantastisch aussehendes Stadion. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Southampton waren20 Minuten vor dem Ende stand es 3: 3, aber es endete mit 3: 3. Es ging dann zu Strafen und wir haben unweigerlich verloren! Strafen waren noch nie unsere Stärke! Die Atmosphäre war flach, und die Fans von Northampton haben ihre Spieler zur Halbzeit ausgebuht, sie aber zur vollen Zeit angefeuert. Ich kann mich nicht erinnern, sie irgendwelche Lieder singen zu hören, und da es nur etwa 50 Saints-Fans gab, machten wir auch keinen wirklichen Lärm. Wir fanden die Stewards sehr freundlich und hilfsbereit, was sehr nett war. Wir hatten etwas zu essen und Kaffee, was mit 4,40 £ für einen Cheeseburger in einem feuchten Brötchen sehr teuer ist! Rund um das Stadion gibt es viele Restaurants. Gehen Sie also vor / nach dem Spiel dorthin, um etwas zu essen! Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Es war ein bisschen kostenlos für alle auf dem Parkplatz (der so ziemlich nur ein Ödland war), aber als wir dort waren, war es ziemlich einfach. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken von der Tag aus: Es war ein gEin guter Abend im Sixfields Stadium! Schade um das Ergebnis und das teure Essen, aber ich kann jetzt den Boden von meiner Liste streichen!
  • Bryan Davis (Plymouth Argyle)21. April 2018

    Northampton Town gegen Plymouth Argyle
    Liga Eins
    Samstag, 21. April 2018, 15 Uhr
    Bryan Davis (Plymouth Argyle Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Sixfields Stadium?

    Ein relativ enger Boden für uns und möglicherweise ein wichtiges Spiel für Argyle, um in die Playoffs zu kommen.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Es war leicht genug, an einem schönen sonnigen Morgen quer durchs Land zu reisen. Der Boden befindet sich am Rande von Northampton, war aus unserer Richtung gut ausgeschildert und leicht zu erreichen. Es gibt einen großen Schotterparkplatz, der der offizielle Parkplatz ist und £ 4 kostet. Der asphaltierte Parkplatz neben dem Stadion ist nur für reservierte Parkplätze reserviert. Es gibt auch Parkplätze auf dem Feld vor der Dunston Mill Lane, was für £ 3 eine gute Option war. Die angrenzenden Parkplätze für Kinos und Restaurants haben Schilder, die das Parken für den Fußball verbieten. Ich würde dies sicherlich nicht riskieren.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Wir gingen freitags zum Mittagessen zu TGI, was für die Argyle-Anhänger der bevorzugte Ort zu sein schien, aber es gibt eine große Auswahl an Restaurants. Es war ein schöner sonniger Tag, eher im Hochsommer als im Frühling, also waren viele Fans für beide Teams unterwegs und es schien ein freundlicher Ort zu sein.

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Sixfields-Stadions?

    Das Sixfields Stadium befindet sich in einer natürlichen Schüssel, sodass die Straßen und Fußwege auf der West- und Nordseite viel höher sind als das Stadion und einen klaren Blick auf die unvollständige Osttribüne und Teile der Spielfläche bieten. Wenn Sie sich von der A5076 aus dem Boden nähern, sehen Sie die Rückseite des Main West Stand und den viel unteren und kleineren Moulton College South Stand, der das Standard-Auswärtsende darstellt. Bei Bedarf werden jedoch zusätzliche Auswärtssitze am südlichen Ende des East Stand zur Verfügung gestellt . Wir hatten Tickets für den Stand des Moulton College, was gut war, außer dass wir uns in Reihe J befanden, der hinteren Reihe, und obwohl die Sitze bequem genug waren, gab es sehr wenig Beinfreiheit, etwa 10 cm weniger als in den anderen Reihen! Der Haupt-West-Stand ist ziemlich beeindruckend, der Nord-Stand ist ein Spiegelbild des Süd-Standes und der Ost-Stand wird wahrscheinlich beeindruckend sein, wenn / wenn er fertig ist. Die Aussicht auf das Geschehen ist gut, die Stände sind ziemlich steil und ziemlich nah an der Berührung / den Bylines. In der südöstlichen Ecke befindet sich eine elektronische Anzeigetafel.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Argyle wurden einige Kaderwechsel durch Verletzungen aufgezwungen, die nicht ideal waren. Also zum Spiel - nun, es wurde schnell klar, dass Argyle vergessen hatte, wie man ihre jüngsten hervorragenden Leistungen nachahmt. In der Zwischenzeit war Northampton Town ganz klar bereit, sie hatten viel zu tun, als sie versuchten, aus der Abstiegszone herauszukommen.

    Die erste Halbzeit war so ziemlich ein Einbahnstraßenverkehr, bei dem Northampton viele Chancen eröffnete, aber irgendwie erst kurz vor der Pause ein Tor erzielte. Ich hoffte, dass das Gespräch zur Halbzeit etwas Magie wirken würde, und in den ersten paar Minuten der zweiten Hälfte sah es so aus, als hätte es. Aber es war nicht aufrechtzuerhalten und Northampton war schnell wieder an der Spitze und erzielte ein zweites Tor zur vollen Stunde über ein Eigentor. Argyle sammelte sich gegen Ende und schuf die besten Chancen in den letzten 15 Minuten, konnte aber kein Tor erzielen. Dank einer fantastischen Leistung des Argyle-Keepers Remi Matthews stand es 2: 0, es hätte viel schlimmer kommen können.

    Die Atmosphäre war für eine Weile ziemlich gut, aber sie ging im Laufe des Spiels irgendwie zu Ende, nicht überraschend, dass die Cobblers-Fans am Ende des Spiels viel Lärm machten. Die Stewards waren unauffällig. Ich kann das Essen oder Trinken nicht kommentieren, da wir keine hatten, der Stand war voll und die Warteschlange für Erfrischungen sah etwas lang aus.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Der Verkehr vom Spiel schien sich schnell zu zerstreuen und es dauerte nicht lange, bis wir auf dem Heimweg waren.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein schöner sonniger Tag. Aber was den Fußball angeht, war es nicht großartig, aber kein schlechter Ort für einen Besuch.

  • David King (Plymouth Argyle)21. April 2018

    Northampton Town gegen Plymouth Argyle
    Liga Eins
    Samstag, 21. April 2018, 15 Uhr
    David King((Plymouth Argyle Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Sixfields Stadium? Eine Chance für Plymouth Argyle, wieder auf die Strecke zu kommen und sich einen Platz am Ende der Saison zu sichern, oder zumindest war das der Plan! Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich kehrte von ein paar Urlaubstagen an einem anderen Ort zurück und parkte auf einem der Parkplätze im Stadtzentrum zum Preis von 2 Pfund pro Tag. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich ging zur Mittagszeit zur Malt Shovel Tavern, die etwa 10 bis 15 Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum entfernt war. Die Kneipe war bei Fußballfans beider Vereine beliebt und hatte einige gute Getränke im Angebot. Obwohl man nicht wirklich beschäftigt war, gab es eine lange Wartezeit von etwa 40 Minuten auf Essen, obwohl es bei seiner Ankunft gut, wenn auch etwas teuer war. Die Cobblers-Fans haben sich für sich behalten. Ich bin hier geblieben und habe beschlossen, zu Boden zu gehen, was ungefähr 30 Minuten dauert. Biegen Sie aus der Kneipe rechts ab und biegen Sie an der Hauptstraße links ab. Fahren Sie weiter geradeaus am Bahnhof vorbei und über die Flussbrücke. Fahren Sie weiter an der jetzt stillgelegten Straßenbahn der Northampton Corporation und zuletzt am Busdepot vorbei. Fahren Sie geradeaus weiter und passieren Sie schließlich den Rugby-Platz der Northampton Saints. Etwa 10 Gehminuten weiter befindet sich das Sixfields Stadium, das von verschiedenen Einzelhandels- und Lebensmittelgeschäften umgeben ist. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Sixfields-Stadions? Der Boden befindet sich in einer Art Schüssel und einige Unterstützer sitzen draußen auf einer grasbewachsenen Bank und erhalten eine freie, wenn auch etwas eingeschränkte Sicht auf das Spiel. Ein Stand ist ziemlich groß, während die beiden Stände hinter den Toren ziemlich niedrig, aber abgedeckt sind. Ein neuer Stand auf der Ostseite des Geländes schien teilweise fertiggestellt zu sein, nur die untere Reihe war mit Heimfans besetzt. Das Auswärtsspiel hatte uneingeschränkte Sicht und die Beinfreiheit war in Ordnung. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Plymouth wieder ohne den verletzten Ryan Taylor vorne startete einigermaßen hell, aber es gab keinen Ausgang und die Heimmannschaft bestritt Plymouth jederzeit am Ball. Vielleicht hatten sie einige Wochen zuvor gesehen, wie Charlton gegen Argyle spielte, als Argyle darum kämpfte, einen fließenden Fußball zu spielen. Sam Hoskins hatte nach 31 Minuten die erste Chance für die Heimmannschaft, die jedoch vom Torhüter von Argyle gut gerettet wurde. Northampton hielt den Druck aufrecht und übernahm kurz vor der Halbzeit die Führung. Eine Flanke in den Strafraum wurde zunächst von Argyle-Keeper Matthews geklärt, doch Jon Joe O'Toole konnte aus fünf Metern nicht verfehlen, nachdem die Argyle-Abwehr den Ball nicht wegbekommen hatte. Argyle hatte zu Beginn der zweiten Halbzeit einige Chancen in der ersten Halbzeit, aber Matt Grimes schoss kurz darauf weit für die Heimmannschaft. Hoskins hatte einen weiteren Schuss von Matthews gut gerettet. Es war alles Einbahnverkehr mit Crooks, der von Keeper Matthews verweigert wurde. Die Heimmannschaft verdoppelte bald ihre Führung, nachdem eine Powell-Flanke von einem Argyle-Verteidiger in sein eigenes Netz geleitet wurde und O'Toole in der Nähe lauerte. Powell, O'Toole und Hoskins hatten weitere Chancen, die Führung auszubauen, und ohne den Torhüter von Argyle hätten sie fantastische Paraden gemacht. Abgesehen von ein paar halben Chancen hatte Argyle keine nennenswerten Treffer und war gegen das Cobblers-Team, das gegen den Abstieg kämpfte, der zweitbeste. Sehr viel Ruhetag für das Argyle-Team und eine verdiente 0: 2-Niederlage. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ich ging ungefähr fünf Minuten vor dem Ende und ging zurück ins Stadtzentrum, obwohl es Busoptionen direkt außerhalb des Geländes für diejenigen gibt, die es vorziehen, nicht zu Fuß zu gehen. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Nachdem ich am Boden angekommen war und optimistisch war, ein positives Ergebnis zu erzielen, ging ich nach 85 Minuten und war sehr enttäuscht von der Leistung. Also auf das nächste Spiel, um zu versuchen, trotz eines kleinen, von Verletzungen heimgesuchten Teams wieder auf die Strecke zu kommen. Dann kein Druck!
  • Matt M (Lincoln City)4. August 2018

    Northampton Town gegen Lincoln City
    Liga 2
    Samstag, 4. August 2018, 15 Uhr
    Matt M.((Lincoln City)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des PTS Academy Stadium? Es war das erste Auswärtsspiel der Saison gegen eine Mannschaft, die zum Aufstieg aufgefordert wurde. Es war auch die erste Gelegenheit, alle Neuverpflichtungen im Wettbewerb zu sehen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Die Reise war ziemlich einfach und dauerte nur ungefähr eine Stunde, um dorthin zu gelangen. Der Parkplatz war sehr nahe am Boden, so dass es sehr gut zugänglich war. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Vor dem Spiel machten wir uns auf den Weg zu den nahe gelegenen McDonalds, was nur ungefähr 5 Minuten dauerte. Es dauerte dann fast 20 Minuten, um einen Milchshake und einen Eiskaffee zu bekommen. Die Heimfans wirkten freundlich und verschmolzen mit den Lincoln-Fans außerhalb des Geländes. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des PTS Academy-Stadions? Das Stadion selbst sah ziemlich modern aus, wirkte aber etwas seltsam, da es von einem Damm umgeben war. Der Hauptstand war ziemlich klein (ca. 800 Sitzplätze), was bedeutete, dass einige Fans auf dem angrenzenden Stand sitzen mussten, der direktem Sonnenlicht ausgesetzt war. Dieser angrenzende Stand sah ebenfalls halb gebaut aus, mit einem Gerüst dahinter. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Northampton schien den Ballbesitz für den größten Teil des Spiels zu dominieren. Sie hatten auch die meisten Schüsse, aber ein guter Kopfball von Matt Green und einige brillante 1-gegen-1-Paraden von Josh Vickers sorgten dafür, dass die Imps mit allen drei Punkten nach Hause gingen. Die Atmosphäre unter den Auswärtsfans war gut und wie immer viel Lärm, aber das Gleiche gilt nicht für die Heimfans, die nach dem ersten Treffer sehr frustriert wirkten. Die Stewards schienen in Ordnung zu sein und störten nicht wirklich viel und die Einrichtungen schienen in Ordnung zu sein, jedoch waren die Toiletten für die Größe der Auswärtsgänger etwas klein. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Nach dem Ende des Spiels dauerte es ungefähr 20 bis 30 Minuten, um den Parkplatz zu verlassen. Aber als wir ausstiegen, war es eine leichte Heimfahrt. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Obwohl die Kobolde nicht den attraktivsten Fußball spielten, hielten wir an einem 1: 0-Sieg fest. Mein Mann des Spiels für Lincoln City wäre Josh Vickers, der einige entscheidende Paraden machte, um ein Gegentor zu halten. Insgesamt war es ein sehr angenehmer Tag, der durch die Atmosphäre der Imps-Fans unterstützt wurde. Ich freue mich auf das Reverse Fixture bei der Sincil Bank.
  • Thomas Inglis (Neutral)13. Oktober 2018

    Northampton Town gegen Forest Green Rovers
    Liga 2
    Samstag, 13. Oktober 2018, 14 Uhr
    Thomas Inglis (Neutraler Gast bei Dundee United)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des PTS Academy Stadium? Ein weiterer Neuland für mich (Nr. 82), und ich hatte auch noch nie eines dieser beiden Teams im Fleisch gesehen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich bin mit dem Zug gereist. Ich habe keine Beschilderung für das Stadion im Stadtzentrum gesehen. Ich habe Informationen von einem Einheimischen erhalten, um den Bus Nr. 15 mit einem 4-Pfund-Tagespass vom Bushäuschen 21 auf den Boden zu bringen. Wahrscheinlich der beste Weg, um dorthin zu gelangen, da es auf einigen kurvenreichen Straßen ein paar Meilen außerhalb der Stadt liegt. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Nach dem Verlassen des Bahnhofs sind es nur zehn Minuten zu Fuß in die Innenstadt. Ich habe mich in der Stadt, in Geschäften, interessanten Gebäuden und auf dem Markt umgesehen. Ich ging zuerst in eine Kneipe von O'Neil, um meinen Fußballcoupon zu holen, dann in eine andere Kneipe namens 'The Auctioneers'. Ich beschloss, in Richtung Boden zu gehen, da es ein Anstoß um 14 Uhr war. Ich habe ein Foto gemacht, als Sie vom hohen Aussichtspunkt oben auf dem Hügel aus eine großartige Aussicht haben. Ich nahm dann ein Ticket, das 24 Pfund für den Weststand kostete. Ich hatte ein paar Drinks in Carrs Bar im Stadion und unterhielt mich mit ein paar freundlichen Heimfans. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des PTS-Stadions? Es ist eine ungewöhnliche Lage in einem natürlichen Gefälle, so dass Sie beim Aussteigen aus dem Bus von hoch oben auf einem Hügel in den Boden schauen. Der Main West Stand, wo ich in der oberen Reihe war, bietet eine großartige Aussicht. Ähnlich kleine Funktionen stehen hinter beiden Zielen. Die unvollendete Hülle des Oststandes nimmt definitiv das Aussehen des Stadions in Mitleidenschaft. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Keine Probleme mit Einrichtungen oder Stewards und bekam zur Halbzeit einen guten Balti-Kuchen und Kaffee. Das Spiel selbst war ziemlich anständig. Forest Green hatte auf einem ungeschlagenen Lauf den ganzen frühen Druck. Es war keine Überraschung, als sie kurz vor der Halbzeit die Führung übernahmen. Ruben Reid durchbricht die Abseitsfalle und rast am Torhüter vorbei. Northampton kam in der zweiten Halbzeit mehr ins Spiel und Pierre traf mit einem Kopfball aus einer Ecke. Gerade als ich dachte, das Spiel sei für ein Unentschieden vorgesehen, belästigte und beraubte Van Veen aus Northampton in letzter Minute den Verteidiger des Balls und schnitt Andy William ab, um nach Hause zu schlagen. Ich dachte, Northampton hätte den Sieg verdient. (Menge 5.703). Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Fahren Sie mit dem Bus zurück in die Stadt, um weitere feine Säufer aus Northampton zu probieren. Der Bär, die Markttaverne und ein Wetherspoon, bevor ich meinen Zug zurück nach London bringe, und natürlich ein MegaBus zurück nach Dundee. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ein schöner Tag in einer anderen neuen Stadt für mich und ein gutes Spiel.
  • Kevin Dixon (Grimsby Town)24. November 2018

    Northampton Town gegen Grimsby Town
    Liga 2
    Samstag, 24. November 2018, 15 Uhr
    Kevin Dixon((Grimsby Town)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des PTS Academy Stadium? Ein neues Terrain für mich. Das letzte Mal, als ich nach Northampton kam, war in den Tagen des alten County Ground. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Fahren Sie geradeaus die A46 hinunter nach Leicester, dann M1 und A4500. Etwa zweieinhalb Stunden inklusive Mittagspause. Ich parkte auf dem Parkplatz Duston Mill in Bodennähe. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Direkt in den Boden, nachdem er bereits gegessen hat. Einheimische freundlich. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des PTS Academy-Stadions? Ein ordentliches kleines Gelände, hoffentlich wird der Oststand eher früher als später fertiggestellt. Das Auswärtsende fasst rund 800 Sitzplätze. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Grimsby gab ein frühes Tor ab und spielte in den ersten 30 Minuten überhaupt nicht. Aber wir haben uns vor der Halbzeit einen Ausgleich geholt und waren dann in der zweiten Halbzeit viel besser. Immer noch erfunden, um einen weiteren zu kassieren, schnappte sich dann aber spät einen zweiten Ausgleich. Die Stewards waren sehr gesprächig und freundlich. Das Essen sah in Ordnung aus, obwohl ich nichts probiert habe. Die Toiletten waren okay, wenn auch etwas klein. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Es war ein absoluter Albtraum, den Parkplatz zu verlassen, also setzte ich mich und aß zuerst meinen Tee. Einmal unterwegs, keine Probleme, um 20 Uhr wieder zu Hause. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Insgesamt ein guter Tag, ich würde wahrscheinlich wieder hingehen.
  • Dan Maguire (Crawley Town)16. Februar 2019

    Northampton Town gegen Crawley Town
    Liga Zwei
    Samstag, 16. Februar 2019, 15 Uhr
    Dan Maguire (Crawley Town)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des PTS Academy Stadium? Dort, um Crawley zu unterstützen und es zu Bodenbesuch Nummer 50 von den aktuellen 92 zu machen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich fuhr über die M25 vor und hatte dann Probleme mit den Straßenarbeiten an der M1. Das Navi führte mich also nach Milton Keynes und auf die A5. Ich bin jedoch rechtzeitig gegangen, damit ich nicht zu spät kam. Ich hatte vor, auf dem Parkplatz zu parken, fand aber einen anderen nahe gelegenen Parkplatz, der 3 Pfund kostete. Also parkte ich dort und machte einen fünfminütigen Spaziergang zum Stadion. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Nichts! Ging einfach und ging einfach ins Stadion. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des PTS Academy-Stadions? Der Auswärtsstand war okay. Ich mochte die Aussicht außerhalb des Bodens (weil sich das Stadion in einem Minital befindet). Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Ein 0: 0-Unentschieden und die Atmosphäre war flach. Ich habe überhaupt keine Heimfans gehört! Die Stewards waren am Ball und kümmerten sich ohne Probleme um unsere kleine Gefolgschaft. Ich schnappte mir vor dem Spiel einen Cheeseburger und Kaffee, was ein guter Standard war. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ich musste wegen einer Verpflichtung später am Abend in 85 Minuten abreisen, was mir half, Northampton schnell zu verlassen. Der Verkehr zurück nach Surrey war freundlich. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Wir haben nicht verloren, also geht unsere gute Auswärtsform weiter! Northampton war ein guter Tag, ich werde nächste Saison wieder hierher kommen.
  • John Hague (neutral)27. August 2019

    Northampton Town gegen Arsenal U21
    EFL Trophy Gruppenphase
    Dienstag, 27. August 2019, 19.30 Uhr
    John Hague (neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des PTS Academy Stadium? Ich war nicht wirklich, aber bei einem Fünfer-Ticket war es billiger als ein Spiel in der United Counties League und es hat ein weiteres der 92, 91… 90… abgehakt. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ein sehr einfacher Abstieg über die M1 und ein stressfreier Ausflug zum Schotterparkplatz oben am Ufer. Von dort aus fragen Sie sich, ob Sie einzahlen müssen ... Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wir hatten nicht viel Zeit, also holten wir unsere Tickets und gingen in den Clubladen, um ein Anstecknadelabzeichen zu bekommen. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des PTS Academy-Stadions? Funktionell auf drei Seiten mit einem unfertigen Ständer gegenüber. Ich verstehe nicht weiter unten in den Ligen, warum Neubauten keinen Stand haben, der bei Bedarf in Schienenbestuhlung umgewandelt werden könnte. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Ein wirklich schlechtes Spiel, ich bin mir nicht sicher, ob jemand die EFL Trophy schätzt. Die Kuchen waren sehr gut, eine massive Verbesserung gegenüber Pukka Kuchen. Die Stewards hatten wenig zu tun und eine Menge von rund 2.500 Menschen schuf wirklich keine große Atmosphäre. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Einfach, aber wir sind vor dem völlig unnötigen Elfmeterschießen (das Northampton mit 4: 3 gewann) gegangen und haben das ziemlich genau vom Parkplatz aus gesehen. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Trotzdem war es besser, als Fußball im Fernsehen oder irgendetwas im Fernsehen zu sehen.
  • Stephen Webb (Crawley Town)21. September 2019

    Northampton Town gegen Crawley Town
    Liga 2
    Samstag, 21. September 2019, 15 Uhr
    Stephen Webb (Crawley Town)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des PTS Academy Stadium?

    Ein neues Terrain und mit beiden Teams in guter Form hatte ich ein gutes Spiel erwartet.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich bin mit dem Zug über Euston angereist, keine Probleme auf der Reise, obwohl es verspätet ist, nach Hause zurückzukehren. Ich habe einen Bus von außerhalb des Bahnhofs zu Boden gefangen, habe nicht lange gebraucht und nur ein paar Minuten gewartet, und das Gleiche bei der Rückkehr. Alles ganz einfach.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Ging direkt zu Boden und einige Heimfans unterhielten sich im Bus und in der Bar am Boden mit uns. Alle sehr freundlich, sogar die Angestellten an der Bar freuten sich, uns zu sehen.

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des PTS Academy-Stadions?

    Aus irgendeinem Grund erwartete ich einen alten heruntergekommenen Boden, aber ich war sehr beeindruckt von dem Aussehen von außen und der Art und Weise, wie er in der Senke gebaut wurde. Das Auswärtsspiel war hinter dem Tor in Ordnung, mit einer guten Aussicht, aber nichts Besonderem.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel war nicht schlecht, verwöhnt von armen Beamten. Keine großartige Atmosphäre, obwohl die Heimfans etwas Lärm machten. Die Stewards waren fest, aber freundlich, hatten ein bisschen freundschaftliche Scherze mit einem Paar und einen anständigen Händedruck am Ende. Ich hatte nur einen Tee vom Kiosk, kann mich also nicht dazu äußern. Die Clubbar war gut, wenn auch etwas teuer, obwohl sie meine Lieblingsbrauerei, Adnams, hatte, also war ich glücklich.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Wir hingen ein bisschen herum, um die Heimfans zerstreuen zu lassen, und kehrten dann zur gleichen Bushaltestelle zurück, an der wir ausgestiegen waren. In ein paar Minuten tauchte der Bus auf.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein guter Tag, eine leichte Reise, kein schlechtes Spiel und am Ende ein 2: 2-Unentschieden war ein faires Ergebnis.

  • Tim Scales (Leyton Orient)5. Oktober 2019

    Northampton Town gegen Leyton Orient
    Liga Zwei
    Samstag, 5. Oktober 2019, 15 Uhr
    Tim Scales (Leyton Orient)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des PTS Academy Stadium?

    Es war ein Neuland für mich, als wir nach einem ziemlich enttäuschenden Saisonstart nach Northampton gingen und drei Punkte brauchten. Dies ist einer der letzten relativ lokalen Gründe, die ich in der 92 verlassen habe, also geht es von hier aus bergauf!

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Mit zwei von uns aus Norwich und einem aus Essex trafen wir uns mitten in Cambridge. Ein gutes Stück Verkehr auf der Straße auf der A11 war nicht ideal, aber die Etappe von Cambridge nach Northampton war schmerzlos genug. Wir parkten in einer Seitenstraße in Bodennähe, die voll, aber nicht voll war.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Nachdem wir in Cambridge Halt gemacht hatten, beschlossen wir, ein paar Biere im Golden Hind zu trinken, bevor wir in Richtung Northampton fuhren. In Northampton hatten wir nicht viel Zeit, sondern landeten freitags im TGI direkt gegenüber vom Boden. Es ist nicht ideal, aber es gibt Bier, denke ich, obwohl es für 5,20 Pfund pro Pint teuer ist.

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des PTS Academy-Stadions?

    Es ist ein relativ standardmäßiger League 2-Platz, der auf dieser Seite des Taylor-Berichts mit sehr wenig Charakter oder architektonischem Erfindungsreichtum gebaut wurde. Das Auswärtsspiel ist anständig genug, obwohl es maximal 900 Fans fasst. Eine Sache, die ich sagen würde, ist, dass es von keinem Platz aus viele schlechte Aussichten zu geben schien.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel selbst war nicht großartig, aber Leyton Orient startete auf der stärkeren Seite, wobei mehrere Chancen auf den sich schnell verbessernden Conor Wilkinson und Matt Harrold fielen, der einen Schuss auf der Linie blockte. Northampton hatte einige eigene Chancen, als die Gastgeber etwa 5 Minuten nach dem Neustart den Pfosten trafen. Orient übernahm jedoch drei Minuten vor der vollen Stunde die Führung. Harrold spielte einen entzückenden Ball zu James Brophy durch, der die Abwehr hinter sich ließ und den Ball ruhig hinter den rauschenden David Cornell legte. Die Gäste schienen eher zu ihrer Führung beizutragen, als einen Ausgleich zu kassieren, als Harrold nach einer Flanke von Wilkinson über die Latte ging. Die Cobblers versuchten spät auf einen Ausgleich zu drängen, bedrohten das Orient-Tor jedoch nie wirklich. Es war ein großartiger Sieg für eine Mannschaft, die lernen musste, wie man Spiele sieht.

    Die Atmosphäre in Sixfields war wirklich schlecht, und die Heimfans machten selten viel Lärm. Die Auswärtsfans waren auch nicht großartig, bis wir ein Tor erzielten, aber es half nicht, dass es keinen Heimlärm gab, von dem man abprallen konnte. Das Stewarding war unglaublich hartnäckig und sie machten tatsächlich mehr Ärger als sie verhinderten. Ein Fan kam nach dem Tor auf das Spielfeld und schickte ungefähr 6 Leute nach ihm. Zu diesem Zeitpunkt haben sie meiner Meinung nach den Kerl in schändlicher Weise aus dem Boden geschoben. Ich verstehe, dass das Betreten des Spielfelds illegal ist, aber es schien einfach so unnötig und ein Nebenprodukt davon zu sein, Sicherheitspersonal, das hauptsächlich in Nachtclubs arbeitet, dazu zu bringen, sich mit Fußballspielen zu befassen. Was die Einrichtungen in Sixfields angeht, so war der Kiosk, an dem am anderen Ende Bier serviert wurde, ein kleines Durcheinander. Eine relativ kleine Warteschlange zur Halbzeit dauerte, bis die zweite Hälfte zu bedienen war, hauptsächlich wegen der Probleme mit den Pumpen.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Nachdem wir freitags bei TGI ein feierliches Bier nach dem Spiel getrunken hatten, fuhren wir zurück nach Cambridge. Die Straßen waren ruhig und nach dem Tee im Golden Hind, wo wir anfingen, fuhren wir zurück nach Norwich.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Unser zweiter Auswärtssieg der Saison und ein großartiger Tag.

  • John Watson (Notts County)1. Dezember 2019

    Northampton Town gegen Notts County
    FA Cup Zweite Runde
    Sonntag, 1. Dezember 2019, 14 Uhr
    John Watson (Notts County)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des PTS Academy Stadium? Ein Unentschieden in der zweiten Runde des FA-Pokals gegen eine Mannschaft der Liga 2. Ich hoffe auf eine Tasse, die ein Notts-Fan ist. Nicht weit zu reisen, da ich mich nur entschied, morgens an einem sonnigen Tag zu gehen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? A46 - M1 (1 1/2 Stunden) ausgezeichnete Fahrt und ich parkte nach dem zweiten Kreisverkehr in Bodennähe auf einer Straße, die zum Sixfields Reservoir führt. Voller Brombeeren, aber nur 3 Minuten zu Fuß vom Boden entfernt. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich kaufte mein Ticket am Tag am Ticketschalter und ging zum Sixfields Pub. Eine Mischung aus Heim- und Gastfans. Ich habe keine Probleme gesehen. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des PTS Academy-Stadions? Ich hatte Sixfields eine Weile nicht besucht und war so überrascht, dass ein Stand gebaut wurde. Als ich den Boden betrat, stellte ich fest, dass dies der Oststand war und dort mein Sitzplatz war. Da es sonniger Nachmittag war und die Sonne tief am Himmel stand, schien es in meinen Augen, aber es war etwas Hitze darin. Der Südstand hinter dem Tor war voller Notts-Fans. Der Boden selbst liegt in einem Tal und sieht gut aus. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Ich holte mir eine pastöse und heiße Schokolade aus der Catering-Kabine, bevor ich mich setzte. Nach nur zweieinhalb Minuten ging Notts 1: 0 zurück. Dies brachte die besuchenden Unterstützer zum Schweigen, von denen mehr als 1.000 in einer Menge von mehr als 4.000 waren. Nach einem 3: 0 und einigen Ersatzspielern später gelang es Notts, ein Tor zurückzugewinnen, zu spät im Spiel, um eine Wirkung zu erzielen, aber schön zu sehen. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Da ich das Auto vor dem Parken umgedreht hatte, musste ich am ersten Kreisverkehr warten, um nach links abzubiegen und auf die Außenspur zum anderen Kreisverkehr zu gelangen, der etwa 100 Meter entfernt in Richtung M1 fährt. Nach der Flucht aus dem zweiten Kreisverkehr verlor der Verkehr und eine schöne Heimreise. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ein schöner sonniger trockener Tag. In letzter Zeit gab es nicht viele davon. Es scheint, dass Notts die Formel noch nicht richtig verstanden hat. Aber insgesamt ein guter Ort zu besuchen.
  • Rob Phillips (Stadt Cheltenham)29. Dezember 2019

    Northampton Town gegen Cheltenham Town
    Liga 2
    Samstag, 29. Dezember 2019, 15 Uhr
    Rob Phillips (Stadt Cheltenham)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des PTS Academy Stadium? Die erste Reise meiner Söhne und die Chance, neue Wege zu beschreiten. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Eine einfache Fahrt und es war leicht, den Boden zu finden. Ich parkte in einer Gasse neben dem Südparkplatz bei einigen Brombeeren. Ich kam 2 Stunden früher an, aber beim Anpfiff war diese Spur voll. Kostenlose Parkplätze und nur eine Minute vom Boden entfernt. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ging freitags zu TGI. Ein etwas schmuddeliges, überteuertes Hotel, aber es gab ein schönes Bier. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des PTS Academy-Stadions? Es ist ein anständiger Boden mit einem anständigen Auswärtsspiel. Wir durften überall sitzen. Die Stewards waren freundlich, genauso wie der Kaffeeverkäufer! Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Ein gutes Spiel und wir standen direkt hinter dem Tor, als wir nach 2 Minuten einen Elfmeter erzielten. Die anderen Stände schienen weit weg zu sein und es war nicht die beste Atmosphäre, aber in Ordnung. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Es war leicht zu entkommen. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Sehr empfehlenswert für einen einfachen Ausflug.
  • John Baker (Exeter City)22. Februar 2020

    Northampton Town gegen Exeter City
    Liga Zwei
    Samstag, 22. Februar 2020, 15 Uhr
    John Baker (Exeter City)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des PTS Academy Stadium? Eine ziemlich direkte Reise nach Northampton, trotz mehr als drei Stunden im Bus. Ich freute mich auf das Spiel, da beide Teams am Promotionsbild beteiligt sind. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich fuhr mit einem der Unterstützerbusse hoch, der kurz vor 1 Uhr in Sixfields ankam. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich ging nur kurz um den Boden spazieren und nahm mir dann eine Kleinigkeit zu essen aus dem Burger-Van vor dem Hauptstand. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des PTS Academy-Stadions? Ich war vorher so gewusst, was mich erwartet. Ein schönes, ordentliches, ziemlich modern aussehendes Gelände, obwohl einer der Stände noch vollständig fertiggestellt werden muss. Es gab einen Comedy-Moment, in dem eine der Eckfahnen versehentlich von einem der Spieler gerissen wurde. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Aus unserer Sicht kein gutes Spiel, das das erste Tor nach nur 54 Sekunden kassiert und schließlich mit 0: 2 verliert. Ordentliche Catering-Einrichtungen mit heißen und kalten Getränken, Kuchen, Pasteten usw. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ich bin ziemlich leicht davongekommen, nur ein bisschen Schlange auf den Straßen rund um den Boden. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ein guter Tag wie immer in Northampton trotz der jährlichen Niederlage.
Aktualisiert am 19. Juni 2020einreichen
Eine Überprüfung des Grundrisses