Nuneaton Borough

Liberty Way Stadium Guide zur Heimat des Nuneaton Borough. Fotos, Informationen zu Auswärtsfans, lokale Pubs, Parkplätze, nächster Bahnhof und Bewertungen der Fans.



Liberty Way Stadium

Kapazität: 4.500 (sitzend 514)
Adresse: Attleborough Fields Industriegebiet, Nuneaton, Warwickshire, CV11 6RR
Telefon: 024 7634 9690
Fax: 024 7637 2995
Stellplatzgröße: 112 x 77 Meter
Stellplatztyp: Gras
Club Spitzname: Der Boro
Jahr der Eröffnung: 2007
Unterbodenheizung: Unterlassen Sie
Heimtrikot: Blau und weiß



 
Liberty-Way-Nuneaton-Town-FC-East-Home-Terrace-1421081331 Liberty-Way-Nuneaton-Town-FC-Main-Stand-1421081332 Liberty-Way-Nuneaton-Town-FC-Main-Stand-Side-1421081332 Liberty-Way-Nuneaton-Town-FC-South-Terrace-1421081332 Liberty-Way-Nuneaton-Town-FC-West-Away-Terrasse-1421081333 Bisherige Nächster Klicken Sie hier, um alle Panels zu öffnen

Wie ist das Liberty Way Stadium?

2007 zog Nuneaton Borough in das Liberty Way Stadium, nachdem er 90 Jahre in seinem ehemaligen Haus im Manor Park verbracht hatte. Der Club wurde 2008 liquidiert und anschließend in Nuneaton Town reformiert. Das Stadion selbst ist zwar neu, aber weitgehend offen und sieht eher langweilig aus. Drei Seiten des Stadions bestehen aus Terrassen, während die verbleibende Seite einen kleinen UK Flooring Direct-Hauptstand beherbergt. Dieser Hauptstand wurde für die Saison 2010/11 eröffnet. Es ist überdacht und alle sitzen und beherbergt 514 Unterstützer. Es erstreckt sich über ein Viertel der Länge des Spielfelds und hat zu beiden Seiten einen Flutlichtmast. Seltsamerweise sitzt dieser Stand nicht rittlings auf der Mittellinie, sondern auf einer Seite in Richtung des Loans 2 Go Stand an einem Ende. Auf dieser Seite befinden sich auch die Team-Unterstande. In Richtung Britannia Tyres Stand befinden sich einige kleine Strukturen, in denen sich ein Hospitality-Bereich für Direktoren / Unternehmen befindet.

Gegenüber befindet sich eine offene Terrasse, auf deren Rückseite sich das Rugby-Clubhaus befindet. Diese Terrasse ist in separate Abteile unterteilt und hat vier Flutlichtmasten vor sich. An einem Ende befindet sich der Britannia Tyres Stand, eine überdachte Terrasse, die das Zuhause des Bodens darstellt. Dieser Ständer bietet Platz für bis zu 1.800 Ventilatoren und ungewöhnlich besteht die Terrasse nicht aus Betonstufen, sondern aus Metallstufen. Am gegenüberliegenden Ende befindet sich der Loans 2 Go Stand, eine ähnlich aussehende überdachte Terrasse, die jedoch kleiner ist. In einer Ecke des Stadions zwischen dem Loans 2 Go Stand und der South Terrace befindet sich eine Sicherheitskontrollbox, neben der eine Uhr montiert ist.

Top Ten der Premier League Teams 2016

Nuneaton Borough spielt in der BetVictor Southern League Premier Division Central. Welches ist in Schritt 3 unter der Football League und eine Liga unter den National Leagues Nord und Süd.



Zukünftige Stadionentwicklungen

Der Club hat Pläne skizziert, die Größe des bestehenden Hauptstandes zu verdoppeln, indem weitere 500 Sitzplätze hinzugefügt werden.

Wie ist es, Unterstützer zu besuchen?

Wenn eine Trennung in Kraft ist, sind die Unterstützer der Abwesenheit meistens im Loans 2 Go Stand an einem Ende des Bodens untergebracht. Diese überdachte Terrasse bietet Platz für bis zu 1.000 Ventilatoren und normalerweise kann in diesem Bereich viel Lärm erzeugt werden. Zusätzlich stehen im Hauptstand rund 50 Sitzplätze zur Verfügung. Wenn kein Ticketing verfügbar ist, können Sie auf diese zugreifen, indem Sie zuerst für das Betreten der Terrasse bezahlen und dann eine zusätzliche Transfergebühr von £ 2 für den Eintritt in den Sitzbereich zahlen. Erfrischungen werden vom Club im Haus angeboten und umfassen die übliche Auswahl an Beef Burgers (£ 3,50), Hot Dogs (£ 3,50), Steak Pies (£ 3), Bacon Baps (£ 3,50) und Chips (£ 2,50). Wenn Sie wirklich hungrig sind, können Sie sich für einen Bacon Double Cheeseburger (£ 5,50) mit Pommes und Curry-Sauce (£ 3) entscheiden. Ein Besuch in Nuneaton ist normalerweise ein entspannter Tag und da der Club gut unterstützt wird, herrscht normalerweise eine gute Atmosphäre im Boden.

Pubs für Auswärtsfans

Es gibt eine große Supporters Bar im Boden, die Fans willkommen heißt. Wenn das Spiel gespielt wird, wird dies live auf einem großen Bildschirm in der Clubleiste angezeigt. Dies ist praktisch, um zu wissen, wann die Teams kurz vor dem Anpfiff stehen. Bei einigen größeren Spielen, bei denen die Trennung der Fans in Kraft gesetzt wird, steht diese Leiste den besuchenden Fans nicht zur Verfügung. Normalerweise öffnet der Rugby Club, der sich das Stadion teilt und ein eigenes Clubhaus hat, bei solchen Gelegenheiten seine Türen für Auswärtsfans. Der Eingang zum Rugby Clubhaus befindet sich außerhalb des Stadions auf dem Parkplatz.



Die nächsten Pubs sind das Crows Nest und die Acorn, die beide etwa zehn Minuten zu Fuß entfernt sind. Das Krähennest, das Sie auf der rechten Seite passieren, wenn Sie von der M6 kommen, verfügt über Sky Sports-Fernseher und serviert auch Essen. Die Eichel bietet auch Essen. Um diese Pubs zu finden, biegen Sie am Eingang des Industriegebiets (mit ihm und dem Stadion hinter Ihnen) am Kreisverkehr rechts ab und das Krähennest befindet sich links unten, während Sie bei der Eichel am Kreisverkehr links abbiegen und unten sind links. Ein Stück weiter vom Crows Nest an der Highfield Road entfernt befindet sich das Attleborough Arms. Dieser geräumige und komfortable Marstons Pub bietet fünf Real Ales und ist auch für Essen beliebt. Es ist im CAMRA Good Beer Guide aufgeführt. Wenn Sie vom Nuneaton Town Center zum Liberty Way gehen, kommen Sie wahrscheinlich unterwegs an diesem Pub vorbei (siehe Wegbeschreibung mit dem Zug unten).

Wenn Sie am Bahnhof Nuneaton ankommen, finden Sie im nahe gelegenen Stadtzentrum eine Reihe von Pubs. Zur Auswahl stehen das Wetherspoons-Outlet Felix Holt in der Stratford Street und das Lord Hop-Mikropub in der Queens Road. Beide Pubs sind im CAMRA Good Beer Guide aufgeführt

Anfahrt und Parkplatz

Aus dem Westen und Süden

Verlassen Sie die M6 an der Ausfahrt 3 und folgen Sie den Wegweisern zur A444 in Richtung Nuneaton Town Center. Fahren Sie schließlich am Eingang des George Eliot Hospital zu Ihrer Linken vorbei. Fahren Sie auf der nächsten Insel auf der A444 geradeaus weiter in Richtung Nuneaton Town Center. Wenn Sie den Hügel hinunterfahren, biegen Sie am nächsten Kreisverkehr rechts ab und nehmen Sie die 2. Ausfahrt auf die A4254 Avenue Road (unter der Eisenbahnbrücke Coton Arches). Fahren Sie geradeaus auf dieser Straße weiter und fahren Sie am ersten Kreisverkehr geradeaus (2. Ausfahrt), dann über eine Eisenbahnbrücke und dann wieder geradeaus (1. Ausfahrt) auf der zweiten Insel (dies ist eine Mini-Insel mit dem Crows Nest Pub auf der rechten Seite) ). Biegen Sie am nächsten Kreisverkehr links in den Townsend Drive ab (ausgeschildert mit Nuneaton RFC / Attleborough Fields Industrial Estate). Biegen Sie dann zuerst rechts in den Liberty Way zum Stadion ab.

Aus dem Norden

Verlassen Sie die M1 an der Ausfahrt 21 und nehmen Sie die M69 in Richtung Coventry. Verlassen Sie die M69 an der Ausfahrt 1 und nehmen Sie die A5 in Richtung Nuneaton / Tamworth. Überqueren Sie drei Kreisverkehre und biegen Sie nach dem Passieren eines Aldi-Supermarkts rechts und des Longshoot-Pubs links an der Ampel links auf die A47 in Richtung Nuneaton ab. Am nächsten Kreisverkehr nehmen Sie die 1. Ausfahrt auf die A4254 (ausgeschildert nach Coventry / Bedworth). Biegen Sie am nächsten Kreisverkehr rechts in den Townsend Drive und dann wieder rechts in den Liberty Way zum Stadion ab.

Parkplatz

Es gibt Parkplätze am Stadion zum Preis von £ 3 pro Auto, £ 13 pro Minibus oder Bus. Ansonsten stehen im umliegenden Industriegebiet Parkplätze zur Verfügung.

Mit dem Zug

Nuneaton Bahnhof ist ungefähr anderthalb Meilen vom Boden entfernt und es dauert ungefähr 25-30 Minuten, um zu Fuß zu gehen. Der Bahnhof wird von Zügen der Birmingham New Street, Crewe, des Flughafens Stansted und von London Euston bedient. Taxis stehen entweder vor dem Bahnhof Nuneaton oder am Taxistand am Busbahnhof im nahe gelegenen Stadtzentrum zur Verfügung. Es gibt auch ein Taxiunternehmen in Bodennähe, das für die Rückfahrt gebucht werden könnte.

Verlassen Sie den Bahnhof und biegen Sie links in die Regent Street ab. Dort, wo die Straßengabeln rechts halten, überqueren Sie die Straße und gehen Sie leicht bergab. Biegen Sie an der nächsten Ampel links in die Vicarage Street ab (ausgeschildert mit A444 Attleborough / Bulkington). Fahren Sie weiter auf dieser Straße, vorbei an der Polizeistation / dem Justizzentrum auf der linken Seite. Am nächsten Kreisverkehr mit der St. Nicholas Church an einer Ecke biegen Sie links in die Church Street ab (ausgeschildert mit B4114 in Richtung Attleborough). Folgen Sie der Church Street, vorbei am Riversley Park auf der rechten Seite, und fahren Sie dann unter der Eisenbahnbrücke hindurch. Dies wird Attleborough Road. Diese Straße biegt leicht nach rechts ab und Sie biegen links in die Park Street ab, die dritte Straße links nach der Eisenbahnbrücke. In der Park Street biegen Sie an einer Kreuzung links in die William Street ab. Fahren Sie durch die Unterführung der Midland Main Line Railway. Fahren Sie geradeaus weiter nach Kelsey Close. Trotz seines Namens ist es ein Industriegebiet. Am Ende der Straße biegen Sie links in den Townsend Drive ab, der nach rechts abbiegt. Biegen Sie dann links in den Liberty Way ab. Gehen Sie geradeaus und die Tore zum Boden liegen vor Ihnen. Wenn Sie sich innerhalb der Tore befinden, biegen Sie rechts ab und wenn die Trennung in Kraft ist, befindet sich das entfernte Ende direkt vor Ihnen. Wenn diese Drehkreuze nicht geöffnet sind, gehen Sie rechts hinter dem Rugby-Clubhaus vorbei, um den anderen Einstiegspunkt zu finden.

Vielen Dank an Brian Scott für die Angabe der Anweisungen.

Wenn Sie Bahntickets im Voraus buchen, sparen Sie normalerweise Geld! Finden Sie Zugzeiten, Preise und buchen Sie Tickets bei Trainline. Besuchen Sie die folgende Website, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis Ihrer Tickets sparen können:

Ticketpreise

Terrasse
Erwachsene £ 11
Ermäßigungen £ 7 (Statusnachweis kann erforderlich sein)
Unter 16 Jahren £ 3
Kinder unter 11 Jahren sind in Begleitung eines Erwachsenen frei
Familienticket (2 Erwachsene + 2 Kinder unter 16 Jahren) £ 20

Sitzplätze

Der Standtransfer zum Hauptstand kostet zusätzlich £ 2 (zahlbar im Stadion am Eingang zum Stand).

Ermäßigungen gelten für über 60-jährige NUS-Studenten, Angehörige der Streitkräfte und des NHS.

* Muss von einem Erwachsenen begleitet werden.

Programmpreis

Offizielles Programm: £ 3

Lokale Rivalen

Tamworth, Hinckley AFC, Bedworth United und Leamington.

Behindertengerechte Einrichtungen

Einzelheiten zu behindertengerechten Einrichtungen finden Sie auf der Website von Nuneaton Town.

Fixture List

Nuneaton Town FC Spielplanliste (bringt Sie zur BBC Sports Website)

Rekord und durchschnittliche Besucherzahl

Anwesenheit aufzeichnen
4.054 gegen Stockport County
National League North, 27. April 2019.

Durchschnittliche Anwesenheit
2018-2019: 805 (National League North)
2017-2018: 594 (National League North)
2016-2017: 617 (National League North)

Finden und buchen Sie Ihr Nuneaton Hotel und unterstützen Sie diese Website

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in benötigen Nuneaton Dann versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Booking.com . Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Geben Sie einfach die relevanten Daten ein und klicken Sie unten auf 'Suchen' oder auf das Hotel von Interesse auf der Karte, um weitere Informationen zu erhalten. Die Karte ist auf dem Fußballplatz zentriert. Sie können die Karte jedoch verschieben oder auf +/- klicken, um weitere Hotels im Stadtzentrum oder darüber hinaus anzuzeigen.

Karte mit dem Standort von Liberty Way, Bahnhof und gelisteten Pubs

Club-Links

Offizielle Website: nuneatonboroughfc.com
Inoffizielle Website: Fans Forum

Liberty Stadium Nuneaton Town Feedback

Wenn etwas nicht stimmt oder Sie etwas hinzufügen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail an [E-Mail geschützt] und ich werde den Leitfaden aktualisieren.

Bewertungen

  • Alex Smith (Coventry City)28. Juli 2012

    Nuneaton Town gegen Coventry City
    Vorsaison freundlich
    Samstag, 28. Juli 2012, 15 Uhr
    Alex Smith (Coventry City-Fan)

    Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Nach einem 8: 0-Sieg gegen Hinckley Town hatte ich gehofft, ein paar Tore nach Nuneaton zu erzielen. Ich freute mich darauf, Nuneaton zu besuchen, denn es war nur eine kurze Fahrt von meinem Haus in Bedworth entfernt und das letzte Mal, als ich Cov in Nuneaton besuchte, war es in ihrem alten Manor Park (der etwas heruntergekommen war) und ich hoffte dass das Triton Showers Community Stadion eine Verbesserung wäre.

    Wie war deine Reise / Suche nach dem Boden / Parkplatz?

    Es war eine relativ kurze Fahrt von Bedworth, die ungefähr 10 Minuten im Auto dauerte. Der Boden liegt direkt am Stadtrand von Nuneaton auf der Atherstone-Seite. Den Boden zu finden war etwas schwierig und da mehr als tausend Sky Blues-Fans den Kurztrip machten, war es ziemlich schwierig, einen Parkplatz zu finden, aber wir haben es geschafft, einen ruhigen Platz bei einer Tanzschule zu finden.

    Was hast du vor dem Match gemacht, Pub, Chippy?

    Da es viele Sky Blues-Fans und nur ein Drehkreuz gab, führte dies zu einer großen Warteschlange. Da es 14.15 Uhr war, entschieden wir uns gegen einen Spaziergang und stellten uns stattdessen in die Warteschlange. Dies stellte sich als kluger Schachzug heraus, da später Cov-Fans abgewiesen wurden, da das Ende der Besucher voll war. Ich empfehle daher, wenn Ihr Team eine ziemlich große Fangemeinde hat, um früh dort zu sein.

    Was Sie dachten, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel und den anderen Seiten

    Das Stadion war ein hübsches, schickes kleines Gelände, das besser war als der unattraktive Manor Park. Als wir im ganzen Haus ankamen, sah es für einen Verein wie Nuneaton sehr schlau und von gutem Standard aus.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, Kuchen, Stewards, Toiletten, Atmosphäre usw.

    Die Stewards waren kein Problem und hatten nichts dagegen, dass wir Banner oder Schlauchboote hatten. Ich ging, um eine Portion Pommes zu kaufen und sie waren sehr lecker. Die Atmosphäre war gut von den Coventry-Fans, aber die zahlenmäßig unterlegenen Nuneaton-Fans schwiegen durchweg (vorausgesetzt, sie waren ruhig, weil es freundlich ist).

    Das Spiel begann für Nuneaton mit vielen Chancen, ohne dass Torhüter Chris Dunn sie in Schach hielt. Wir hatten dann eine anständige Zeit mit dem deutschen Trialisten Ndiqim Hallili, der einige Eröffnungen schaffte, aber bis zur Halbzeit immer noch keine Tore erzielte. 11 Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit übernahm Nuneaton die Führung durch Kyle Perry. Ein temporeicher Stürmer, der nach einem von City verteidigten Schüler einen leichten Treffer erzielte. Wir haben auf einen Ausgleich gedrängt, aber er kam nicht und endete mit 1: 0. Trotzdem war es nur ein Testspiel in der Vorsaison, also war ich nicht zu niedergeschlagen.

    Kommentar vom Weg vom Boden weg:

    Wie man es bei einer großen Menschenmenge erwarten würde, waren die Straßen ziemlich voll und es dauerte ungefähr 20 Minuten, um aus der Gegend herauszukommen. Insgesamt habe ich meinen Tag in Nuneaton genossen und freue mich auf das jährliche Freundschaftsspiel im nächsten Jahr bei Liberty Way.

  • Michael Cromack (FC Halifax Town)10. Februar 2013

    Nuneaton Borough gegen FC Halifax Town

    Nördliche Premier League

    Samstag, 10. Februar 2013, 15 Uhr

    Michael Cromack (FC Halifax Town)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Liberty Way Stadium? Mein erster Besuch auf diesem Gelände und in Nuneaton. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Mit dem Zug zu kommen war etwas schwierig zu finden, da der Boden ein Stück vom Stadtzentrum entfernt ist und seltsamerweise mitten in einem Industriegebiet liegt. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Mit etwas Zeit in meinen Händen rief ich in einem Pub in Bodennähe, dem Crow's Nest, an, um das lokale Ale zu probieren. Ich habe einige Nuneaton-Fans in der Kneipe bemerkt, aber ich habe nicht mit ihnen gesprochen. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Liberty Way-Stadions? Der erste Eindruck war der der Offenheit. Die überdachte Terrasse hinter einem Tor ist für die Auswärtsfans sehr und liegt in der Nähe des Spielfeldes. Was ich immer für eine gute Sache gehalten habe und eine hervorragende Aussicht bot. Kein spektakulärer Boden, aber ausreichend für die Anforderungen des Clubs. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Halifax war in der Pause immer an der Spitze und erzielte in der zweiten Halbzeit ein spektakuläres Tor. Der Stürmer der Stadt ging zum Rand des Strafraums, und alle dachten, er würde den Ball weitergeben, den er mit einem schönen 20-Yarder in die obere Ecke fliegen ließ. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ich machte eine Abkürzung durch einen Park zurück zum Bahnhof. Ich dachte, ich wäre verloren, bis ich die Eisenbahnlinie sah. Ich endete mit der Zeit in meinen Händen und rief in einem Pub in der Nähe des Bahnhofs nach einem Drink. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ein zufriedenstellender Auswärtssieg und eine nicht allzu lange Heimreise.
  • Steve Long (Barnet)23. August 2014

    Nuneaton Town gegen Barnet
    Konferenz Premier League
    Samstag, 23. August 2014, 15 Uhr
    Steve Long (Barnet-Fan)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Kein Boden, auf dem ich vorher gewesen war, und Barnet hatte einen guten Saisonstart. Außerdem brachte ich Kinder für diesen Tag in die Ricoh Arena, damit ich wusste, dass ich vor Ort sein würde und eine Chance hatte, mich davonzuschleichen, um das Spiel zu verfolgen.

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Die Fahrt mit dem Navigationsgerät war sehr unkompliziert und es gab genügend Parkplätze auf dem Gewerbegebiet, das den Boden umgibt, ohne für das Parken bezahlen zu müssen.

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Mein Sohn und ich gingen vor dem Spiel nicht in eine Kneipe, da wir schon in der Nähe waren.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    10 Minuten vor dem Anpfiff war es still auf dem Boden, man hätte nicht gewusst, dass dort ein Spiel läuft. Es gibt keine großen Tribünen oder Flutlichter, die den Boden von der Umgebung abheben, und der gesamte Ort fühlte sich sehr zurückhaltend an. Beim Betreten des Parkplatzes des Clubs wurden links vom Boden eine Reihe von Zelten aufgestellt, nicht sicher warum, aber ich denke, sie hatten ein Feiertagsereignis im Gange.

    Der Trainer der Auswärtsfans parkte neben den Drehkreuzen, was gut zu sehen war. Der Einstiegspreis war sehr vernünftig und ich hatte erwartet, mehr für meinen jugendlichen Sohn zu bezahlen. Da das Spiel nicht getrennt war, herrschte eine angenehme Atmosphäre im Boden, in der sich Heim- und Auswärtsfans friedlich mischten.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Ein Nuneaton-Spieler streckte nach 8 Minuten einen Arm aus, um eine Flanke zu blockieren, was zu MacDonald für die Gäste führte, die vom Elfmeterpunkt aus ein Tor erzielten. Vier Minuten später verpasste die Nuneaton-Abwehr eine Ecke zum langen Pfosten, die Macdonald zum 2: 0 abschob. Das Spiel war als Wettkampf danach so gut wie vorbei. Barnet war die bessere Mannschaft, aber glücklich, sich auf ein Zwei-Tore-Kissen zu einigen. MacDonald hatte die Chance, seinen Hattrick zu bekommen, verpasste aber seinen zweiten Elfmeter. Nuneaton hatte eine späte Chance, die knapp daneben ging, aber ansonsten gab es kaum Anzeichen dafür, dass die Heimmannschaft wieder ins Spiel kam.

    Die Auswärtsfans machten viel Lärm, während die Heimfans (wahrscheinlich aufgrund der Punktzahl) eher gedämpft waren, mit Ausnahme einer kleinen Gruppe von Teenagern mit einer Trommel. Heim- und Auswärtsfans wechselten zur Halbzeit das Ende und es gab einige freundliche Scherze, als wir aneinander vorbeikamen. Die Stewards waren alle freundlich und freundlich zu dem, vor dem sich die Auswärtsfans mehr als gefreut hatten, um sich zu unterhalten. Die Einrichtungen sind recht einfach, aber akzeptabel. Die Umkleidekabinen und andere Clubbüros sind, soweit ich das beurteilen kann, eine Gruppe von Portakabins neben dem Sitzstand.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Die Tore wurden von der Außenterrasse geöffnet und wir waren innerhalb von 5 Minuten wieder im Auto und hatten keinen Verkehr oder Verzögerungen beim Verlassen.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Angenehmer Nachmittag in einem ruhigen und ziemlich einfachen Nicht-Liga-Gelände. Keine Probleme und keine Beschwerden, alles scheint gut organisiert zu sein. Wir haben Nuneaton zu einer Zeit gespielt, als sie eindeutig Probleme hatten, und ich bin sicher, wenn auf dem Spielfeld ein bisschen mehr zu schreien gewesen wäre, wäre die Atmosphäre lauter gewesen.

    Endergebnis: Nuneaton 0 Barnet 2
    Teilnahme: 863 (einschließlich rund 200 Auswärtsfans)

  • Tom Cook-Davies (Bristol Rovers)4. Januar 2015

    Nuneaton Town gegen Bristol Rovers
    Konferenz Premier League
    Sonntag, 4. Januar 2015, 15 Uhr
    Tom Cook-Davies (Bristol Rovers-Fan)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Ein weiteres neues Stadion für mich und nicht weit von Bristol entfernt. Rovers waren auf einem guten Lauf und erste Anzeichen waren, dass eine gute Gefolgschaft von Rovers für eine gute Atmosphäre sorgen würde, also war es ein Muss, zum Spiel zu gehen.

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich habe mit einer Gruppe anderer Gasheads einen Aufzug bekommen. Wir verließen Bristol um 11 Uhr morgens, aber als wir uns Nuneaton näherten, waren wir in Nebel getaucht und Frost war am Boden spürbar. Wir machten uns Sorgen, dass das Spiel abgebrochen werden könnte.

    Wir hielten in einer Kneipe namens The an Kalköfen , das sich auf der A5 in der Nähe von Hinckley, nur ein paar Meilen vom Boden entfernt, befand, um eine andere Gruppe von Rovers-Fans zu treffen. Ich kann das Hotel nicht genug empfehlen, tolles Essen und eine atemberaubende Lage direkt am Kanal. Wir genossen auch ein paar Pints ​​und als die Zeit verging, hob sich der Nebel ein wenig, ebenso wie die Sorgen, dass das Spiel verschoben werden könnte.

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Wir haben es geschafft, im Industriegebiet direkt am Boden zu parken, der nur ein paar Minuten zu Fuß von den Drehkreuzen entfernt war. Da wir bereits bewässert und gefüttert worden waren, gingen wir direkt in den Boden. Bei der Ankunft wirkten alle Fans freundlich und die Stewards freundlich.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Wie erwartet war das Auswärtsspiel sehr voll, aber wir haben es geschafft, uns in einen Raum hinter dem Tor zu drängen. Wir haben uns versteckt und die Terrasse hatte eine gute Akustik. Links von uns befand sich ein kleiner Stand, der voller Fans zu sein schien, und rechts eine kleine, nicht überdachte Terrasse, auf der sich einige hundert weitere Rovers-Anhänger befanden. Gegenüber befand sich eine ähnlich aussehende überdachte Terrasse mit den Heimfans. Insgesamt ein schöner, ordentlicher Boden, der mehr als ausreichend für Konferenzfußgänger war, und es sah so aus, als ob rund um das Stadion genügend Platz vorhanden war, um bei Bedarf weiter zu expandieren.

    Die offizielle Teilnahme an Auswärtsspielen wurde mit 970 angegeben, was seltsam schien, da es mehr Rovers-Fans zu geben schien als im Boden.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Ein weiterer eiskalter Tag und etwas Nebel blieben nach dem Anpfiff vorhanden und wurden am Ende wieder schlimmer. Rovers dominierten das Spiel und gewannen 2: 0, aber in Wirklichkeit hätte es 5 oder 6 sein können. Die Auswärtsfans, die den Heimfans zahlenmäßig überlegen waren, sorgten für eine gute Atmosphäre. die aufgrund der Kombination der Ereignisse auf dem Spielfeld und des eiskalten Wetters etwas gedämpft waren. Die Stewards waren großartig und nicht aufdringlich und der Burger, den ich zur Halbzeit hatte, war sehr schön und mit 3,50 Pfund recht günstig. In den Toiletten stand ein leuchtendes Schild mit der Aufschrift 'Achtung - der Boden kann rutschig werden, wenn alle auf dem Boden liegen'.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Es gab ein bisschen Wartezeit, da es nur eine Straße aus dem Industriegebiet neben dem Stadion zurück zur Hauptstraße gibt. Aber wir waren innerhalb von zehn Minuten los und rannten nicht lange nach 19 Uhr in Bristol zurück.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein unterhaltsames Spiel, ein mehr als angemessenes Stadion und weitere drei Punkte für mein geliebtes Benzin. Freundliche Stewards, die Sie gerne das Beste aus Ihrem Tag machen ließen. Ein schöner Ort, um Ihren Fuß zu beobachten und ein großartiger Tag für die reisende Armee von Gashead!

  • Paul Dickinson (Neutral)14. Januar 2017

    Nuneaton Town gegen Guiseley
    FA Trophy Zweite Runde
    Samstag, 14. Januar 2017, 15 Uhr
    Paul Dickinson (neutraler Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Liberty Way Stadium?

    Da Sky TV in der vergangenen Nacht ein weiteres Spiel von United Leeds in Bewegung gesetzt hat und in der vergangenen Nacht immer noch von der Elland Road aus gespielt hat, schien dieses Spiel ein gutes Spiel zu sein, um neue Wege zu beschreiten, da es sich um ein Pokalspiel handelte und mein lokales Nicht-Liga-Team Guiseley vorstellte.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Unkomplizierte Fahrt von Leeds, so ziemlich die gesamte Autobahn. Wir hatten ein großartiges Mittagessen im Blue Pig in Wolvey, ungefähr 8 km über dem Boden, und parkten dann im Industriegebiet, wo sich der Boden befindet.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Nachdem wir bereits gegessen hatten, gingen wir direkt hinein, allerdings nicht bevor wir ein paar Bilder von den riesigen industriellen Sprüngen gemacht hatten, die der Rugby-Club strategisch über einige der Notausgänge platziert hatte! Es scheint, dass es einen Streit zwischen ihnen und dem Fußballjungen gibt, und dies war ihre eher unorthodoxe Art, ihn zu lösen.

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Liberty Way-Stadions?

    Der Hauptstand ist insofern ungewöhnlich, als er nicht über der Mittellinie liegt, aber ansonsten war dies ein ziemlich unscheinbarer Grund. Wir standen eine Hälfte hinter dem Tor und dann die andere Seite, gute Sicht von beiden.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel verlief aus Guiseley-Sicht sicherlich nicht wie geplant. Obwohl Nuneaton in einer höheren Liga spielte, schlug er sie mit 6: 1, wobei einer ihrer Spieler fünf der Tore erzielte. Es gab auch zwei verpasste Strafen, die uns an einem sehr kalten Nachmittag interessieren konnten.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Gerade raus und auf die M69.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Wir beschlossen, nach dem Spiel einen Abend in Loughborough zu verbringen und fanden dort ein paar nette Real-Ale-Pubs, also insgesamt ein weiteres Top-Wochenende des Fußballs.

  • John Hague (Blyth Spartans)28. April 2018

    Nuneaton Town gegen Blyth Spartans
    National League North
    Samstag, 28. April 2018, 15 Uhr
    John Hague((Blyth Spartans Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Liberty Way Stadium? Ich hatte gemischte Gefühle in Bezug auf dieses Spiel, da ich denke, was die Besitzer Nuneaton Town angetan haben und die schlechte Kommunikation mit ihren Fans eine Schande ist. Ich wollte Blyth unterstützen, da wir nach wochenlangem Versuch, die Playoffs zu vermeiden, einen letzten Versuch hatten, Spennymoor den siebten Platz zu stehlen. Nuneaton hätte auch die Liga abgeschlossen (wenn es mich gestört hätte, wenn wir in Harrogate geschlagen worden wären und dann im Stau an Feiertagen stecken geblieben wären). Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Von meinem Haus sind es nur 30 Minuten und der Boden ist einfach, wenn Sie den Schildern nach Nuneaton RFC folgen. Ohne Probleme im Industriegebiet geparkt. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Während ich fuhr, vermied ich die Möglichkeit, mich anderen Spartanern in kirchlicher Kleidung in der Stadt anzuschließen… nun, es wurde von der Grünen Armee als NUNeaton in Rechnung gestellt. Nachdem wir die ehrlich erpresserischen (auf der Ebene der National League North) £ 14 bezahlt hatten, gingen wir in ein dunkles Clubhaus. Ich konnte das Modell des Cock and Bear-Endes nicht sehen und war von keiner der schlechten Wahlmöglichkeiten hinter der Bar in Versuchung geführt. Es scheint, dass die Besitzer nicht für Strom bezahlen können, aber sie werden die Kassen und Bierpumpen antreiben. Sorry, aber das ist keine Möglichkeit, Fans zu behandeln oder einen Club zu leiten. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Liberty Way-Stadions? Ich war sehr unterfordert und es ist ziemlich offensichtlich, warum ich vorher nicht gewesen war. Vorgefertigter Müll. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Die Blyth-Fans hatten eine gute Stimme und trotz des Ergebnisses gingen andere Ergebnisse trotzdem gegen uns, wir hatten eine fabelhafte Zeit. Der Anblick einer Nonne, die über die Werbetafeln fiel, machte die 14 Pfund jeden Cent wert. Bitte genießen Sie das Video unten von den Blyth-Fans in 'NUN'-Kostümen:

    Das obige Video wurde von BSAFC TV produziert und über YouTube öffentlich zugänglich gemacht

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Sehr leicht. Ich war lange vor dem Ende des Sportberichts zu Hause, was in dieser Liga ein Rekord ist. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Die Blyth-Fans waren großartig, genauso wie das Team an diesem Tag. Als Fan denke ich, dass heldenhaftes Scheitern besser ist als zu gewinnen, da es die Hoffnung ist, die tötet. Ich war traurig über die Nuneaton-Fans, die vielleicht nicht bald einen Club haben, und ich war erfreut, dass mindestens ein Junge sich die Mühe gemacht hatte, ein 'Wir wollen, dass unser Club zurück ist' -Banner zu machen. Viel Glück Jungs.
  • David Forster (Darlington)23. März 2019

    Nuneaton Borough gegen Darlington
    National League North
    Samstag, 23. März 2019, 15 Uhr
    David Forster (Darlington)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Liberty Way Stadium? Ich freute mich darauf, da ich und mein Vater gerne ein paar Auswärtsspiele pro Saison bestreiten. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Die Anreise war einfach genug, geradeaus die A19, A1 (M), M1 hinunter, mit Liberty Way etwa 5 bis 6 Meilen von der Anschlussstelle 21 auf der M1 entfernt. Das Stadion befindet sich in einem kleinen Industriegebiet am Stadtrand von Nuneaton. Das Stadion hatte einen angemessenen Parkplatz, der kostenlos genutzt werden konnte. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Als wir mehr als zwei Stunden vor dem Anpfiff dort ankamen, machten wir einen 25-minütigen Spaziergang ins Stadtzentrum von Nuneaton, um einige Zeit zu töten. Die Heimfans sind großartig. Ich habe eine freundschaftliche Beziehung zu ihnen, die bis Dezember zurückreicht, als sie vor Weihnachten ein Charity-Event in Darlington im Reverse Fixture unterstützten, ermutigten und ermutigende Worte gaben und heute wieder sehr freundlich waren. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Liberty Way-Stadions? Es ist kein schlechter Boden für das Level, auf dem wir uns befinden. Hinter beiden Toren befinden sich überdachte Terrassen, die Haupttribüne in der unteren Hälfte einer Seite und eine kleine Terrasse vor dem Clubhaus des Rugby-Teams (das sich das Stadion teilt). Da das Spiel nicht getrennt war, konnten wir zwei zusätzliche Pfund für das Sitzen bezahlen. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten und die Einrichtungen usw. . Es war keineswegs das beste Spiel mit einigen umstrittenen Schiedsrichterentscheidungen. Stephen Thompson brachte Darlington innerhalb von 15 Minuten in Führung, und Miles Addison glich nicht lange danach aus. Jordan Nicholson für Darlington holte drei Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit den Sieger. Nuneaton wurde in der 63. Minute auf zehn Mann reduziert, wobei Devan Evans-Kelly für Nuneaton einen Straight Red erhielt, weil er Jordan Nicholson gezogen hatte, als er am Tor vorbei war. Sechs Minuten später ließ Darlington auch einen Mann mit Debütant Omar Holness losschicken, der seinen Marschbefehl erhielt, nachdem er einen Nuneaton-Spieler durchgespielt hatte. Das Essen war gut und der Cheeseburger war die 3,50 Pfund wert, die wir bezahlt hatten, obwohl die Tassen Tee kaum warm waren. Jeder Mitarbeiter, den ich traf, war freundlich, stand auf und redete, wenn jemand mit ihnen sprach, und es sorgte für eine angenehme Atmosphäre. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Die Flucht war einfach genug und wir waren bald wieder auf der M1 und auf dem Weg nach County Durham. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Wie gesagt, ich verstehe mich gut mit einem Teil von Nuneatons Fangemeinde und ich habe eine Schwäche für sie. Es ist schrecklich, was ihre Fans in letzter Zeit durchgemacht haben. Da der Club von Liquidation bedroht ist, macht es mich traurig, weil kein Fan verdient es, dort Verein zu verlieren. Ich hoffe aufrichtig, dass die Liga 'Boro', in die sie fallen, ihren Weg zurück finden kann. Wenn ich es von 10 markieren würde, wäre es: Anreise 10/10 Parkplatz 10/10 Einrichtungen 6/10 Essen und Trinken 9/10 Heimfans 10/10 Mitarbeiter 10/10.
Aktualisiert am 19. Juni 2020einreichen
Eine Überprüfung des Grundrisses