Oxford City

Ein Leitfaden für Fans zur Court Place Farm, der Heimat von Oxford City. Stadionanweisungen, wie man mit dem Zug und den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin kommt, Pubs, Hotels, Tickets und Fotos



Court Place Farm

Kapazität: 2.000 (529 Sitzplätze)
Adresse: Marsh Lane, Marston, Oxford, OX3 0NQ
Telefon: 0793 742 3781
Stellplatzgröße: 110 x 72 Meter
Stellplatztyp: Künstliches 3G
Club Spitzname: Stadt oder die Reifen
Jahr der Eröffnung: 1993
Heimtrikot: Blaue und weiße Reifen



 
Oxford-City-FC-Marsh-Lane-Ost-Terrasse-1421693292 Oxford-City-FC-Marsh-Lane-Hauptstand-1421693293 Oxford-City-FC-Marsh-Lane-North-Stand-1421693293 Oxford-City-FC-Stadion-Ost-Terrasse-1448643679 Oxford-City-FC-Stadion-Tore-1448643679 Oxford-City-FC-Stadion-Hauptstand-1448643679 Oxford-City-FC-Stadion-Marsh-Lane-1448643680 Oxford-City-FC-Stadion-Nord-Stand-1448643680 Oxford-City-FC-Stadion-West-End-1448643681 Bisherige Nächster Klicken Sie hier, um alle Panels zu öffnen

Wie ist Court Place Farm?

Der 1993 eröffnete Court Place Farm Football Ground ist ziemlich offen. Auf einer Seite befindet sich der Hauptstand. Dies deckte alle sitzenden Standläufe über etwas mehr als die Hälfte der Länge des Spielfelds ab. Es enthält vier Sitzreihen und Windschutzscheiben zu beiden Seiten. Die größte Enttäuschung ist, dass eine große Anzahl von Stützpfeilern über die Vorderseite verläuft. Gegenüber befindet sich eine kleine überdachte Terrasse, die ungefähr so ​​groß wie der Hauptstand ist und sich über die Mittellinie erstreckt. Ungewöhnlich für eine Terrasse ist, dass sie zu beiden Seiten Windschutzscheiben hat, obwohl sie einige Stützpfeiler hat. Davor befinden sich die ausgegrabenen Teams, von denen Sie normalerweise erwarten würden, dass sie sich vor dem Hauptstand befinden. Auf dieser Seite wurde 2016/17 ein neuer Sitzstand am nordwestlichen Ende des Geländes errichtet. Es hat vier Sitzreihen mit insgesamt 158 ​​Sitzplätzen. Das Marsh Lane End selbst wird vom Clubhaus und den Clubbüros dominiert, die sich direkt dahinter befinden. Obwohl seine grüne Farbe dazu gedacht war, sich in die Umwelt einzufügen, scheint es mir das Gegenteil zu sein. Es verfügt jedoch über die Eingangstore zum ehemaligen nostalgischen Gelände des Weißen Hauses des Clubs. Davor befindet sich eine flache Stehfläche für die Zuschauer. Am anderen Ende befindet sich eine kleine überdachte Terrasse, die etwa die Hälfte des Spielfelds umfasst und sich direkt hinter dem Tor befindet. Wieder gibt es eine Reihe von Stützpfeilern, die über die Front verlaufen. Das Stadion wird durch vier moderne Flutlichtmasten vervollständigt.

Im Jahr 2018 wurde im Court Place Farm Stadium ein neues künstliches 3G-Spielfeld installiert.

Zukünftige Stadionentwicklungen

Es wird erwartet, dass der Club irgendwann eine künstliche Oberfläche auf dem Gelände der Marsh Lane installiert, möglicherweise rechtzeitig zum Beginn der Saison 2016/17.



Wie ist es für besuchende Fans?

Normalerweise ein entspannter und freundlicher Tag. Normalerweise gibt es auf der Court Place Farm keine Trennung, aber in seltenen Fällen sind besuchende Unterstützer auf der Ostterrasse an einem Ende des Geländes untergebracht. Diese kleine überdachte Terrasse hat eine Kapazität von ca. 400. Sie ist nur wenige Stufen hoch und verfügt über eine Reihe von Stützpfeilern, die Ihre Sicht beeinträchtigen könnten. Im Boden werden Speck-Cheeseburger (£ 3,20), Speck-Burger (£ 3), Cheeseburger (£ 2,70), Speck- und Eierbrötchen (£ 2,70), Beefburger (£ 2,40), Speckbrötchen (£ 2,20) und Wurst angeboten Brötchen (£ 1,50), Käse- und Zwiebelpasteten (£ 1,50) und Eierbrötchen (£ 1,50).

Wo trinken?

Im Stadion befindet sich ein großes Clubhaus. Ansonsten schien es keine anderen Pubs in der Nähe des Bodens zu geben.

Anfahrt und Parkplatz

Aus dem Norden:
Verlassen Sie die M40 an der Ausfahrt 9 und nehmen Sie die A34 in Richtung Oxford. Folgen Sie der A34 für sieben Meilen, bis Sie die Abzweigung A44 / A40 erreichen. Verlassen Sie die A34 und nehmen Sie am Kreisverkehr die Ringstraße in Richtung London (A40) / Oxford. Am nächsten Kreisverkehr nehmen Sie die zweite Ausfahrt entlang der Ringstraße, die jetzt die A40 in Richtung London ist. Fahren Sie zwei Meilen auf der A40 und dann ab und nehmen Sie die Auffahrt mit der Beschilderung Marston and Hospital. Folgen Sie der Auffahrt über die A40 und Sie gelangen auf die Marsh Lane. Der Eingang zum Stadion befindet sich gleich links unten.



Aus dem Süden:
Verlassen Sie die M40 an der Ausfahrt 8 und nehmen Sie die A40 in Richtung Oxford. Folgen Sie der A40 für sieben Meilen und verlassen Sie sie dann und nehmen Sie die Auffahrt mit der Beschilderung Marston and Hospital. Biegen Sie oben links in Richtung City Center und Marston ab. Sie befinden sich jetzt in der Marsh Lane. Der Eingang zum Stadion befindet sich gleich links unten.

Parkplatz:
Es gibt einen ziemlich großen Parkplatz am Boden, der kostenlos ist.

Mit dem Zug

Oxford Bahnhof ist mehr als drei Meilen vom Stadion entfernt, also ist es wirklich zu weit, um zu Fuß zu gehen. Also am besten mit dem Taxi auf den Boden springen. Nigel Long fügt hinzu: „Alternativ können Sie den Bus Nr. 14A (der stündlich und nur tagsüber fährt) direkt vom Bahnhof zum Boden nehmen (Haltestelle: Marston, neben Horseman Close). Alternativ gibt es eine häufigere Busverbindung Nr. 14 tagsüber und abends vom Bahnhof oder vom Stadtzentrum zum Cherwell Drive, der 10 Gehminuten vom Boden entfernt ist. (Haltestelle: Marston, neben Ewin Close). Informationen zum Fahrplan finden Sie auf der Stagecoach-Website. Sie können auch ein PlusBus-Ticket kaufen, mit dem ein Erwachsener einen Tag lang unbegrenzt mit dem Bus nach Oxford fahren kann. Dies kostet £ 4 pro Erwachsenem oder £ 2 pro Kind. Brian Scott informiert mich: 'Sowohl der 14- als auch der 14A-Service sind stündlich und bieten alle 30 Minuten einen Bus zum John Radcliffe Hospital. Es gibt auch eine Nummer 13, die eine andere Route nimmt, aber dieselbe Bushaltestelle wie die Nummer 14 (Marston, neben Ewin Close) bedient. Die Nummer 13 fährt alle 20 Minuten. Beachten Sie, dass der X13 Sie nach dem Spiel NICHT zurück zur Station bringt. Wenn Sie die 14A nach dem Spiel noch einmal überprüfen, stehen Sie auf der richtigen Straßenseite, wenn Sie nach Norden fahren, bevor Sie abbiegen. Service 13 wird von der Oxford City Bus Company bereitgestellt.

Wenn Sie Bahntickets im Voraus buchen, sparen Sie normalerweise Geld! Finden Sie Zugzeiten, Preise und buchen Sie Tickets bei Trainline. Besuchen Sie die folgende Website, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis Ihrer Tickets sparen können:

Rekord und durchschnittliche Besucherzahl

Anwesenheit aufzeichnen

Auf der Court Place Farm:
2.276 in Oxford United
Freundschaftsspiel, 8. Juli 2018

Auf dem Gelände des Weißen Hauses:
9.500 v Leytonstone
FA Amateur Cup 1950

Durchschnittliche Anwesenheit
2018-2019: 353 (National League South)
2017-2018: 319 (National League South)
2016-2017: 302 (National League South)

Finden und buchen Sie Ihr Oxford Hotel und unterstützen Sie diese Website

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in benötigen Oxford Dann versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Booking.com . Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Geben Sie einfach die Daten ein, unter denen Sie übernachten möchten, und wählen Sie dann auf der Karte das gewünschte Hotel aus, um weitere Informationen zu erhalten. Die Karte ist auf den Fußballplatz zentriert. Sie können die Karte jedoch verschieben oder auf +/- klicken, um weitere Hotels im Stadtzentrum oder darüber hinaus anzuzeigen.

Ticketpreise

Erwachsene £ 12 **
OAPs / Studenten * £ 6
Unter 16 Jahren: Kostenlos (Altersnachweis erforderlich)

** Wenn Sie vor dem Spiel online kaufen, erhalten Sie einen Rabatt von £ 2 auf diesen Ticketpreis
* Wenn Sie vor dem Spiel online kaufen, erhalten Sie einen Rabatt von £ 1 auf diesen Ticketpreis

Programmpreis

Offizielles Spieltagsprogramm £ 3.

Champions League Barcelona gegen Manchester City

Lokale Rivalen

Oxford United und Banbury United.

Fixture List

Oxford City FC Spielplanliste (bringt Sie zur BBC Sports Website).

Karte mit dem Standort des Court Place Farm Football Ground

Club-Links

Offizielle Website: www.oxfordcityfc.co.uk
Inoffizielle Websites:
www.oxfordcityfc.com
Fans Forum

Marsh Lane Oxford City FC Feedback

Wenn etwas nicht stimmt oder Sie etwas hinzufügen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail an: [E-Mail geschützt] und ich werde die Anleitung aktualisieren.

Bewertungen

  • Myles Munsey (Bodenbehälter)29. August 2015

    Oxford City Stadium (Marsh Lane)
    Oxford City gegen Weston-Super-Mare
    Nationale Konferenzliga Süd
    Myles Munsey (Bodenbehälter)

    Gründe für einen Besuch:
    Was machst du, wenn du an einem Feiertagssamstag am Ende bist? Geh natürlich zum Fußball. Es gab aber noch andere Gründe für meinen Besuch. Das Wetter war schön und ein Besuch in einem nahe gelegenen Club, der schon seit einiger Zeit auf meiner To-Do-Liste steht, hat Anklang gefunden. Außerdem ist Oxford ziemlich nah und ich könnte rechtzeitig zu meinem Abendessen-Termin zurückkehren.

    Dies war ein neuer Veranstaltungsort, aber kein neuer Verein, da ich Oxford City 1970 (!) Im F.A.Cup gegen Bournemouth auf dem Whitehouse Ground spielen sah.

    Ich habe City in der folgenden Saison auch in Uniteds Manor Ground in einer Pokalwiederholung gegen Alvechurch gesehen - ein Unentschieden, das sechs (ja sechs!) Spiele dauerte - ein Rekord. In der modernen Ära der „sofortigen“ Ergebnisse sind solche Dinge heutzutage unvorstellbar.

    Seit sie auf Level 6 der Pyramide aufgestiegen sind, haben sie in letzter Zeit ziemlich gute Leistungen erbracht, also wollte ich sehen, wie sie sich verstehen würden.

    Dahin kommen:
    Es ist leicht genug, mit dem Zug nach Oxford zu gelangen, aber der Boden ist ein gutes Stück vom Bahnhof entfernt. Ich sage Slog, aber tatsächlich habe ich eine sehr angenehme Wanderroute vom Zentrum von Oxford gefunden, die ich gerne weiter unten wiederhole.

    Biegen Sie vom Touristeninformationszentrum in der Broad Street links in die Parks Road und dann rechts in die South Parks Road ab. An der Stelle, an der die Straße nach rechts abbiegt, finden Sie einen schön gerollten Schotterweg, der durch die Universitätsparks und über den Fluss Cherwell führt. Folgen Sie dem Pfad den ganzen Weg entlang, während er nach links und rechts abbiegt (vorbei an zwei Viehgittern - achten Sie auf die Kuh), bis er in der Croft Road in New Marston herauskommt. Fahren Sie geradeaus die Croft Road entlang, bis sie auf die South Marston Road trifft. Biegen Sie links ab und fahren Sie weiter bis zum Kreisverkehr. Biegen Sie wieder links ab und biegen Sie am nächsten Kreisverkehr rechts in die Marsh Lane ab. Der Boden befindet sich 10 Minuten weiter auf der rechten Seite.

    echte madrid seville copa del rey

    Erste Eindrücke:
    Der Boden ist ein anderer in einem Wohngebiet oder zumindest am Rande eines. Als modernes Stadion ist es funktional, aber geräumig. Der Boden wird an zwei Seiten von Bäumen und an den anderen beiden von Sportplätzen begrenzt und von den großen Krankenhäusern im nahe gelegenen Headington übersehen. Die Bäume geben nicht nur willkommenes Grün, sondern übertönen auch die ständige Verkehrsdrohne der angrenzenden M40.

    Das Personal war freundlich und zuvorkommend.

    Vor dem Spiel:
    Ich kam um 13.45 Uhr zu Boden und führte mit viel Zeit ein angenehmes Gespräch mit den Clubbeamten, die sich an die lange und interessante Geschichte von OCFC erinnerten, und eine Diskussion über die Absurdität, Spiele am selben Samstag zu planen, an dem United zu Hause ist das Kassam-Stadion. Sie planen offenbar, für die nächste Saison ein 3G-Spielfeld einzurichten, da es in letzter Zeit mehrere Verschiebungen gegeben hat. Ich nehme an, es heißt aus einem bestimmten Grund Marsh Lane!

    Der lange Spaziergang an einem warmen Nachmittag machte mich durstig, so dass Kaffee aus der Catering-Hütte bezogen wurde. Eine Auswahl von Preisen:

    Wurstbrötchen £ 1.50
    Speckrolle £ 2.20
    Rindfleisch Burger £ 2.20
    Cheeseburger £ 2.70
    Speck Burger £ 3
    Tee, Kaffee, Suppe £ 1,20
    Pepsi £ 1,20
    Schokoriegel, Chips £ 0,70

    Der Eintritt für £ 12 bietet Ihnen freien und einfachen Zugang zu allen Teilen des Bodens. Ich saß in der ersten Reihe des Standes, um diesen nervigen Säulen auszuweichen, und hatte eine großartige Aussicht. Ich saß tatsächlich neben dem pensionierten medizinischen Mitarbeiter des Clubs, der erklärte, dass es mit einer großen Anzahl spanischer Spieler ein bisschen so sei, als würde man Barcelona sehen.

    Blick auf die Haupttribüne mit Blick auf die Krankenhäuser in Headington

    Haupttribüne des FC Oxford City

    Bevor das Spiel begann, wurde eine Schweigeminute für die Opfer der Shoreham-Luftkatastrophe ordnungsgemäß eingehalten.

    Das Spiel
    Nicht ganz wie Barcelona, ​​aber Oxford City spielt ein schönes Passspiel, das attraktiv zu sehen ist. Zuweilen war dies etwas aufwendig und es fehlte eine Schneide. Obwohl es sehr spät war, die Schraube zu drehen, erzielte die Heimmannschaft mit Toren von Bubb (26), Santiago (87) und Coulson (90) einen komfortablen Sieg. Ich fürchte, Weston hat kaum eine lohnende Chance geschaffen.

    Wegkommen
    Ich ging bei warmem Sonnenschein direkt zum Bahnhof zurück und hielt mich über die Magdalen Bridge auf der Hauptstraße zurück nach Carfax. Dies dauerte genau eine Stunde.

    Allgemeine Gedanken
    Ein rundum gelungener Tag und die Übung hat mir gut getan. Eine Enttäuschung. Die Anwesenheit. Nur 202.

  • Anthony Hanley (neutral)3. Dezember 2016

    Oxford City gegen Ebbsfleet United
    National League South
    Samstag, 3. Dezember 2016, 15 Uhr
    Anthony Hanley (neutraler Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Marsh Lane Ground?

    Oxford ist das perfekte Ziel, um ein Match, einen neuen Veranstaltungsort und ein bisschen Sightseeing zu kombinieren. In diesem Fall bin ich in die Pitt Rivers Museum (sehr zu empfehlen - und kostenlos), die zufällig entlang der Wanderroute gelegen hat, die ich genommen habe.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Wie gewöhnlich ging ich vom Bahnhof zum Stadion. Wie viele Clubs bietet Oxford City auf der Website keine Wegbeschreibungen zu ihrem Haus an. Warum ist das? Angesichts der Tatsache, dass praktisch alle Fußballvereine verzweifelt nach jedem Cent suchen, den sie bekommen können, würde es nicht viel kosten, wenn jemand dies korrigiert. Stattdessen habe ich eine Route von Google Maps nach unten gezogen, die einen Abschnitt der Marston-Radroute umfasst, wodurch die Reise ohne Ende verbessert wurde. Ich kam an Wiesen und Pferden auf einem Feld vorbei und überquerte einen Fluss. Obwohl ich ungefähr 2,5 bis 2,75 Meilen entfernt war, fand ich die Route leicht zu folgen.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Viele interessante Säufer im Stadtzentrum, aber ich habe keinen einzigen in New Marston gesehen, wo sich das Gelände von Oxford City befindet. Was Chippies und Imbissbuden betrifft - bist du verrückt? Das ist Oxford. Pommes Frites und geschnittener Fasan sind an der Tagesordnung. Trotzdem habe ich eine Papa Johns Pizza in der Nähe der Marsh Lane gesehen, aber das war es. Es könnte also ratsam sein, im Stadtzentrum zu trinken und zu essen, bevor man zu Boden geht. Wie üblich bei Spielpaarungen auf diesem Niveau mischten sich die Fans frei ohne einen Hauch von Feindseligkeit.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Marsh Lane Ground?

    'Ein aufgeräumter Boden' wäre der leicht herablassende Satz, den ich für Marsh Lane verwenden würde. Der Hauptstand ist nur vier Reihen tief, aber für dieses Level ausreichend. Es gibt auch einen anderen Sitzplatz, der merkwürdigerweise in der gegenüberliegenden Ecke platziert ist. Gegenüber der Haupttribüne und hinter einem der Ziele befinden sich Abschnitte einer überdachten Terrasse, während das verbleibende Ende ein offener Bereich ist, in dem sich das Clubhaus befindet. Hinter einem Baumgitter befindet sich die belebte A40 Northern Bypass, aber das Geräusch, das sie erzeugt, tritt früh genug in den Hintergrund. Es wurde offenbar Geld ausgegeben, um die Dächer, Flutlichter, Betonterrassen und Drehkreuze zu verbessern.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Match war ein bisschen 'Kick and Rush', um ehrlich zu sein, aber es enthielt zwei absolut fantastische Tore. Oxford übernahm die Führung in der 8. Minute, als James Roberts 'hervorragender langer, schleifenförmiger Schuss vom Rand des Strafraums ins Netz stürzte. Ebbsfleet glich kurz vor der Pause aus, als Charlie Sheringham (Teddys Sohn) aus nächster Nähe drehte und schoss. Die Gäste erhöhten ihre zweite Spielhälfte und gingen in der 73. Minute in Führung, bevor sie den Wettbewerb drei Minuten später besiegelten, als sie den ehemaligen Torjäger Bradley zurückbrachten Bubb schoss direkt aus einer Ecke brillant ein. Das freundliche und gemütliche Clubhaus bot die übliche Fußball-Diät mit heißen und kalten Getränken, Kuchen und Snacks. Ich sah drei Jungs, die ihre Pints ​​ohne viel Aufhebens auf die Terrasse zurücknahmen. Ich war ein wenig enttäuscht, dass es keine riesigen Fernsehbildschirme gab, auf denen Halbzeitergebnisse erzielt wurden! Der Steward und die Drehkreuzdame waren beide freundlich und freundlich bei der Ankunft.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Ich kehrte auf demselben Wanderweg zurück, den ich zum Veranstaltungsort genommen hatte, aber ein bedeutender Teil des Radweges hatte keine Beleuchtung und da er jetzt pechschwarz war, erwies er sich als etwas zwielichtig, da die Fahrräder immer noch hin und her fuhren. Es könnte ratsam sein, eine kleine Fackel mitzubringen oder das Licht Ihres Telefons zu verwenden, um Sie zurückzuleiten, oder noch besser eine dieser brennenden Fackeln, die die Dorfbewohner in Hammer-Filmen verwenden, wenn sie massenhaft zu Dr. Frankensteins Gaff gehen, um herauszufinden, was zum Teufel war dort oben los! Umgekehrt wurde der verbleibende Teil des Radweges von charmanten 'Olde Worlde'-Laternenpfählen beleuchtet. Es dauerte 47 Minuten, um zum Bahnhof von Oxford zurückzukehren.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Interessante und angenehme Stadt. Schöner Weg zu Boden. Ein anständiges Spiel. Freundliche Atmosphäre. Guten Tag.

  • Brian Scott (Neutral)8. April 2017

    Oxford City gegen Hampton & Richmond Borough
    National League South
    Samstag, 8. April 2017, 15 Uhr
    Brian Scott (Groundhopper)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Marsh Lane-Geländes?

    Da ich normalerweise mit dem Zug unterwegs bin, war dies aufgrund der längeren Busfahrt einer der schwierigeren Orte. Also plante ich es an einem Tag, an dem die Rückreise bei Tageslicht sein würde. Ich wollte auch mehr vom Stadtzentrum von Oxford sehen.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Meine Zugreise war in der Tat sehr gut und führte von Stowmarket über Cambridge und Kings Cross nach London, da die Ingenieurarbeiten am Wochenende auf der Great Eastern-Hauptstrecke in Shenfield nie endeten. Ich entschied mich dann, von London Marylebone nach Oxford zu reisen. Auf diese Weise dauert es einige Minuten länger, aber die Landschaft ist wunderschön. Der lange Zug hatte eine Menge leerer Sitze in den vorderen Wagen.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Da ich genügend Zeit hatte, ging ich in die Innenstadt, um die Architektur der schönen alten Gebäude zu bewundern. Es gibt auch moderne Gebäude und in der Gegend östlich des Schlosses wird eine riesige neue Einkaufspassage gebaut. Ich beendete meinen Spaziergang in den University Parks, wo ich bequem den 14A-Bus in der Banbury Road nehmen konnte. Bevor ich den Boden betrat, überprüfte ich, wo ich den Bus Nr. 14 nehmen konnte, um zum Bahnhof zurückzukehren.

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Marsh Lane-Stadions?

    Das erste, was Sie sehen, sind die neu aussehenden Büro- und Umkleidekabinen sowie andere Sportbereiche, die beeindruckend aussehen. Die Stände sind jedoch nichts, worüber man sich aufregen könnte. Am nordwestlichen Ende befindet sich auf einer Seite ein ganz neuer Stand mit 158 ​​hellblauen Sitzen. Ich entschied mich, nicht dort zu sitzen, da es kochend heiß war und die Sonne unterging! Klingt nicht nach Fußballwetter, oder? Ich saß hinten am Hauptstand auf der anderen Seite und fand einen Platz, an dem die vielen Säulen keines der beiden Tore blockierten. Es gab überhaupt keine öffentlichen Ankündigungen, und einige der Mülleimer waren voll und überfüllt. Offensichtlich mehrere Wochen lang nicht geleert.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Dies war ein sehr einseitiges Spiel, bei dem Hampton & Richmond in der achten Minute mit einem gut funktionierenden Freistoß die Führung übernahm. Ungefähr fünf Minuten später stand es 0: 2, gefolgt von einem dritten und vierten Tor vor der Halbzeit. Die zweite Halbzeit verlief nicht ganz so einseitig, als Hampton & Richmond einen fünften Treffer erzielte. Die Besucherzahl betrug nur 294, aber es war nicht überraschend, dass die Auswärtsfans so wenig Lärm machten, wie es war. Die Stewards waren sehr unauffällig, da ich nur insgesamt drei gesehen habe. Ich habe es geschafft, mit einem Einheimischen zu plaudern, der sehr freundlich war, aber es gab niemanden um mich herum auf den Plätzen, mit dem ich chatten konnte! In seiner Rezension erwähnt Myles Munsey, dass es vor seinem Besuch im Jahr 2015 einige Verschiebungen aufgrund eines durchnässten Stellplatzes gegeben habe. Nun, bei meinem Besuch flog der Staub jedes Mal, wenn ein Spieler den Ball trat! Das Spielfeld musste bewässert werden, und es gab noch kein 3-g-Spielfeld.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Ich bin kurz vor dem Ende abgereist, als ich um 16.53 Uhr den Bus Nr. 14 nehmen wollte, aber ich habe tatsächlich eine Nummer 13 erwischt, von der ich herausgefunden habe, dass sie eine andere Route zum Bahnhof nimmt. Sie gehen alle 20 Minuten. Es war eine etwas längere Strecke als die Nummer 14 mit vielen Abholungen, aber die Vielfalt der Strecken war gut, um mehr von Oxford zu sehen. Ich verließ Oxford mit einem Hochgeschwindigkeitszug nach London Paddington, um eine andere Art von Route zurück nach London zu haben.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein weiterer guter Tag in den unteren Ligen.

    Wann hat Everton das letzte Mal eine Trophäe gewonnen?
  • Maxwell Meadows (neutral)5. Dezember 2017

    Oxford City gegen Truro City
    National League South
    Dienstag, 5. Dezember 2017, 19.45 Uhr
    Maxwell Meadows((Neutraler Lüfter)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Marsh Lane Ground? Oxford City hatte gerade einen guten FA Cup-Lauf abgeschlossen, bei dem mein Team Colchester United besiegt und in der folgenden Runde knapp gegen Notts County verloren wurde Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ein paar Stunden auf der Autobahn von Colchester. Nachts war der Boden jedoch aufgrund der Vielzahl der Lichter des angrenzenden Community Sports Center schwer zu erkennen. Es schien nicht ausgeschildert zu sein. Das Straßenschild auf dem Parkplatz des Sportzentrums war nicht beleuchtet und so schwer zu sehen. Die Abzweigung in die Zufahrtsstraße ist sofort links, obwohl eine Reihe von Personen auf dem Parkplatz des Sportzentrums geparkt haben. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ging direkt zum Clubhaus für ein Bier. Mir wurde mitgeteilt, dass der angrenzende Clubladen geöffnet sein würde. Als es jedoch war, war dies nur für eine kurze Zeit. Ich hatte vor dem Spiel eine passable Käse- und Zwiebelpastete, obwohl der Kaffee etwas enttäuschend war. Das Personal am Drehkreuz und in der Bar hätte nicht freundlicher und hilfsbereiter sein können. Die beiden jungen Frauen am Erfrischungsstand waren ebenfalls sehr angenehm und hatten ein ansprechendes, einladendes Lächeln für alle, denen sie dienten. Dies ist ein sehr freundlicher Verein. Was Sie dachten auf Sehen Sie den Boden, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel und dann von anderen Seiten des Marsh Lane-Stadions? Der Boden in der Marsh Lane hat einen starken Identitätssinn. Ihre Vereinsfarben schmücken die Tribünen und ihr Name wird prominent angezeigt. Der Blick von der überdachten Seitenterrasse wird durch die beiden Team-Unterstande stark verdeckt. Vielleicht könnten die technischen Bereiche in den überdachten Allsitzer-Stand auf der gegenüberliegenden Seite des Bodens integriert werden. Der neue Sitzständer in der Ecke ist vom Spielfeld zurückgesetzt. Ein Unterstand, ein Flutlichtmast und das Ende des Terrassenbereichs tragen dazu bei, die volle Sicht auf das Spielfeld zu verdecken. Das Ende des Clubhauses war offen und steht weiterhin für die Entwicklung zur Verfügung. Es würde helfen, das Gefühl der Einschließung an diesem Veranstaltungsort zu erhöhen. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Es war ein schnelles aufregendes Spiel. Oxford City, 19. in der Division, setzte sich mit Begeisterung gegen The White Tigers of Truro, 4., durch. Nach ihren Cup-Heldentaten erwartete ich, dass sie etwas träge sein würden. Nicht ein bisschen davon. Die 9 & 10 von Oxford City waren beeindruckend, wenn es darum ging, Pässe aus ihrem hart arbeitenden Mittelfeld zu ziehen. Vielleicht aufgrund des künstlichen Spielfelds spielte die Heimmannschaft den größten Teil ihres Fußballs auf dem Boden mit gelegentlich hohen Bällen, die die Stürmer verfolgen konnten. Von einem dieser Punkte im Flügel erzielte Oxford sein erstes Tor. Der Torhüter Paterson parierte eine niedrige Fahrt in das Sechs-Yard-Gebiet, um die Chance sofort zu nutzen. City dominierte weiterhin das Spiel, wobei die Verteidigung die White Tigers einschränkte, deren Torhüter am meisten beschäftigt war. Die zweite Halbzeit begann auf die gleiche Weise, als die Heimmannschaft Druck ausübte. Nach einem süßen Steilpass der beeindruckenden Oxford City Nr. 4 gegen Paterson konnten sie ihre Führung erneut verdoppeln. Innerhalb von 60 Sekunden zog White Tigers jedoch ein Tor mit einem heftigen Schlag in die untere Ecke zurück. Danach arbeiteten die Besucher hart daran, Druck auf die Heimmannschaft auszuüben, um den schnellen Gegenangriffen ihrer Gegner zum Opfer zu fallen. Sie fuhren ihr Glück, bis Patterson spät in der Nachspielzeit seinen Hattrick vollendete, um das Ergebnis mit 3: 1 zu beenden. Während des gesamten Spiels war die Unterstützung von Oxford City am gedeckten Ende offensichtlich, eine Tatsache, die von den Spielern anerkannt wurde, die sie beim Schlusspfiff beklatschten. Die Besucher machten dasselbe mit ihrer kleinen Gruppe, die die lange Reise zur Wochenmitte von Cornwall aus unternommen hatte. Leider waren nur etwa 250 im Boden, um dieses Cracking-Spiel zu sehen. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Es war kein Problem, vom Boden wegzukommen. Es liegt sehr nahe an der Hauptstraße und ich war in kürzester Zeit auf der Autobahn. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken von der Tag aus: Ein durchaus erfreulicher Besuch, der nur durch das Fehlen eines Clubabzeichens aufgrund der eingeschränkten Öffnungszeiten des Clubgeschäfts beeinträchtigt wird. Ich hoffe, dass Oxford City auf ihrem Pokalerfolg aufbaut und in der Liga weiterarbeitet.
  • David Airey (Ground Hopper)20. November 2018

    Oxford City gegen Tranmere Rovers
    Wiederholung der ersten Runde des FA-Pokals (Original-Unentschieden 3-3)
    Dienstag, 20. November 2018, 19.45 Uhr
    David Airey (Ground Hopper - Newcastle United-Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Court Place Farm Stadium?

    Nachdem ich die Torlinie in der ursprünglichen Krawatte gesehen hatte, fühlte ich, dass dies die größte Chance für eine Pokalverstimmung bot. Mit dem zusätzlichen Bonus, dass es auf einem Gelände stattfinden würde, das ich noch nicht besucht hatte. Aufgrund des All-Ticket-Charakters konnte ich mir ein E-Ticket online sichern, bevor ich vor Ort ankam, aber die Preise blieben die gleichen wie bei den Ligaspielen (zuzüglich einer Buchungsgebühr von 10%).

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich fuhr von der Arbeit direkt zur Court Place Farm in der Hoffnung, dass ich früh genug sein würde, um mir einen Parkplatz zu sichern, und folgte meinem Navigationsgerät direkt auf den Boden (mit OX3 0NQ). Es gab keine Wegweiser, die den Weg weisen könnten, wenn ich kein Navigationsgerät hätte, auf das ich mich verlassen könnte (selbst als ich einmal am Boden war, war unklar, ob ich in einem Fußballstadion angekommen war, da die Beschilderung minimal ist). Aufgrund der erwarteten überhöhten Menge hatte Oxford City Parkplätze in einer nahe gelegenen Schule verkauft (Kosten unbekannt), diese waren jedoch vor dem Tag des Spiels ausverkauft. Ich habe kostenlos im benachbarten Freizeitzentrum geparkt, das Sie auf Ihrem Weg in den Oxford City FC-Komplex passieren müssen, damit Sie es bei Ihrer Ankunft leicht identifizieren können.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy etc. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Ich ging vom Parkplatz direkt in den Boden. Es gab eine kurze Schlange am Drehkreuz, aber ich war nach ein paar Minuten drin. Alle Heimfans, mit denen ich gesprochen habe, waren freundlich, und aufgrund der Art des Unentschieden waren viele andere Hopper anwesend, die ohne Probleme ihre „üblichen“ Vereinsfarben trugen (insbesondere Oxford United und Wycombe Wanderers). Es gibt keine Pubs in Bodennähe, sodass jeder, der etwas trinken möchte, zum großen Clubhaus im Stadion gehen muss.

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Court Place Farm-Stadions?

    Normalerweise gibt es auf der Court Place Farm keine Trennung, aber auf Anraten der Polizei gab es eine Krawatte für die letzte Nacht. Auswärtsfans befanden sich auf der Ostterrasse. Der Rest des Geländes war offen für Heimfans, um dort zu sitzen / stehen, wo sie wollten. In der ersten Hälfte saß ich auf der Haupttribüne. Das einzige Hindernis waren die Stützpfeiler, die sich über die gesamte Länge dieser Tribüne erstrecken. In der zweiten Hälfte entschied ich mich dafür, in der Nordtribüne in der Nähe der Mittellinie zu stehen, wo sich die lautstärksten Oxford City-Fans befanden, aber die großen Plexiglas-Unterstande (plus Stützpfeiler) führten dazu, dass die Sicht von hier stark eingeschränkt war. Der Sitzbereich auf der Nordseite ist von der Seite des Spielfelds zurückversetzt und bietet wiederum nur eine eingeschränkte Sicht.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Tranmere erzielte das erste Tor zu Beginn des Spiels und ein Fehler des Verteidigers von Oxford City führte kurz darauf zu einem zweiten. Sobald sie ihre zwei Tore Vorsprung hatten, sah Tranmere bequem aus und die Überraschung, die ich gesehen hatte, würde nie eintreten. Während des gesamten Spiels gab es ständigen Nieselregen und der Mangel an überdachten Bereichen bedeutete, dass viele Fans auf dem Weg nach Hause durchnässt waren. Die Atmosphäre war entspannt und beide Fans waren einigermaßen lautstark. Hätte Oxford City zuerst getroffen, hätte sich die Atmosphäre meiner Meinung nach erheblich verbessert. Ich kaufte zur Halbzeit eine Speckrolle (£ 2,20) und fand, dass dies ein guter Wert war, da es gut schmeckte (der Junge hinter der Theke war freundlich und höflich). Wir hatten auch Zeit, die Toiletten zu benutzen und diese waren sauber und angemessen.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Ich ging auf Vollzeitpfeife und war nach ein paar Minuten wieder am Auto. Das Verlassen des Parkplatzes nach dem Spiel war ein Kinderspiel und ich war in kürzester Zeit auf der zweispurigen Straße nach Hause.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Alle, denen ich begegnet bin, waren freundlich und es ist leicht zu erkennen, warum sie normalerweise keine Trennung für Ligaspiele haben. Das Parken ist kein Problem und die Eintrittsgebühr von £ 12 ist ebenfalls völlig akzeptabel. Ich würde definitiv in Betracht ziehen, für ein Ligaspiel zurückzukehren, damit ich es mit einem Pokalspiel vergleichen kann.

  • Tim Roberts (neutral)24. August 2019

    Oxford City gegen Hemel Hempstead Town
    National League South
    Samstag, 24. August 2019, 15 Uhr
    Tim Roberts (neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Court Place Farm Ground? Nur mein viertes Fußballspiel. Zuvor war ich bei zwei Spielen in The Valley und einem in der Loftus Road gewesen. Ich war aufgeregt, einen kleineren Veranstaltungsort zu sehen und das Gefühl dafür zu bekommen. Unsere Reise führte uns von Canterbury mit der Familie nach Oxford. Ich habe die Spielelisten durchgesehen, um ein Match zu finden, das zu unserer Reiseroute passt. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich nahm den Bus 14 vom Oxford Centre gemäß den Anweisungen dieses Football Grounds Guide. Einfach. Ich fand es auch toll, einige Fans von Oxford City FC unterwegs an Bord zu sehen. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? In der Stadt zum Reisen ließ ich meine Frau im Hotel und versuchte, den Bus zu erreichen. Verpasste das erste und ging Eis essen (sehr heißer Tag!). Ich fing den nächsten und kam 15-20 Minuten auf dem Gelände an. vor dem Anpfiff. Ich ging hinein, schaute in den Warenladen und schnappte mir ein Bier im Clubhaus. Heim- und Auswärtsfans bewegen sich beiläufig. Die Fans waren freundlich. Ich beschloss, im langen Sitzbereich zu sitzen. Schattig, aber geröstet ohne Brise! Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Court Place Farm-Stadions? Ein sauberes, von Bäumen umgebenes Stadion. Kleine, ordentliche Stände. Fans bewegen sich lässig und genießen einen warmen August-Samstag. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Ein sehr heißer Tag: 30-32 ° C. Die Gäste gingen in der 5. Minute in Führung. Ein oder zwei Chancen für beide Seiten in der ersten Halbzeit. Die Heimmannschaft erzielte in der 60. Minute einen atemberaubenden Freistoß. Die Besucher knallten jedoch in einer Sekunde in der 80. Minute, um alle drei Punkte zu holen. Eine ziemlich ruhige Menge. Ein paar laute Fans aus beiden Teams saßen hinter den Toren, klapperten, schrien oder sangen gelegentlich. Das Wurstbrötchen war mir okay. Es gab eine faire Auswahl an Bieren im Clubhaus. Die Stewards waren hilfsbereit und die Toilette war sauber. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Auf dem Rückweg kniffliger! Ich brauchte Hilfe von einem lokalen Fan, um den 13er Bus zu finden, da der 14er am Samstagabend sehr selten wird. Ich hatte ein nettes Gespräch mit einem Mann und seiner Tochter im schulpflichtigen Alter. Ihr erstes Match. Ich landete vor einem Doppeldecker und überflog fröhlich die Bäume zurück zum Oxford Centre. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ein lustiger Tag! Eine gute familiäre Atmosphäre - mehrere Väter mit ein oder zwei Kindern im Schlepptau. Viele ältere Fans. Ich habe das alles wirklich genossen.
  • Ian Thomas (Havant & Waterlooville)31. August 2019

    Oxford City gegen Havant und Waterlooville
    National League South
    Samstag, 31. August 2019, 15 Uhr
    Ian Thomas (Havant & Waterlooville)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Court Place Farm Ground? Ein weiteres neues Terrain zum Ankreuzen und eines der wenigen, bei denen keine Fahrt über die A3 und M25 erforderlich ist. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich folgte dem Navi um die Oxford Ring Road. Das Parken am Boden war kostenlos und der Militärdienst bedeutete, dass der Eintritt ebenfalls frei war. Ein kleiner Leckerbissen und Dank an Oxford City für die sehr großzügige Geste. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich verbrachte eine kurze Zeit im Clubhaus und schlenderte über den Boden. Sehr schön bei Sonnenschein, da beide Fans hauptsächlich vor der Bar und dem Snack-Shop im Clubhouse End herumlaufen. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Court Place Farm-Stadions? Ein kleines Stadion mit zwei Tribünen, die sich über die gesamte Länge des Bodens erstrecken, einem zusätzlichen Sitzplatz, der etwas fehl am Platz wirkt, und einem hinter dem anderen Tor und dem Clubhaus an einem Ende. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Ein ziemlich komfortabler Sieg für Havant mit 3: 0. Das 3G-Spielfeld war langsam und machte das Überholen schwierig. Es sah so aus, als müsste es vorher gewässert werden. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: An der Ampel vorbei, die den Ausgang kontrollierte, war es einfach, nach Hause zu kommen. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ein großartiger Club, dessen Besuch eine Freude war.
Aktualisiert am 19. Juni 2020einreichen
Eine Rezension