Slough Town

Arbor Park Fans Guide zur Heimat von Slough Town. Arbor Park Fotos, Informationen für Fans, lokale Pubs, Parkplätze, nächstgelegener Bahnhof und Bewertungen.



Arbor Park

Kapazität: 2.000 (Sitzplätze 548)
Adresse: Stoke Rd, Slough, Berkshire, SL2 5AY *
Telefon: 07792 126124
Stellplatzgröße: 110 x 70 Meter
Stellplatztyp: Künstliches 3G
Club Spitzname: Die Rebellen
Jahr der Eröffnung: 2016
Heimtrikot: Bernstein und Marineblau



 
Arbor-Park-Slough-Town-1532618519 Arbor-Park-Slough-Town-East-Stand-1532618519 Arbor-Park-Slough-Town-Hauptstand-1532618519 Arbor-Park-Slough-Town-Hauptstand-Außenansicht-1532618519 Arbor-Park-Slough-Town-Nord-Terrasse-1532618519 Arbor-Park-Slough-Town-Süd-Terrasse-1532618520 Bisherige Nächster Klicken Sie hier, um alle Panels zu öffnen

Wie ist der Arbor Park?

Arbor Park WillkommensschildDer Arbor Park hat immer noch den 'glänzenden neuen' Look, der Ende 2016 eröffnet wurde. Normalerweise sind die meisten Neubauten heutzutage ziemlich langweilig, aber erfreulicherweise ist der Arbor Park ein wenig anders, hauptsächlich aufgrund des schick aussehenden Hauptstandes auf einer Seite des Tonhöhe. Von außen ist dieser Ständer, der sich über die halbe Länge des Spielfelds erstreckt und auf der Mittellinie sitzt, besonders auffällig, da eine zentrale Säule von zwei halbkreisförmigen Metallfassaden flankiert wird. Die Kurven setzen sich über das Dach fort und erstrecken sich über die 250 Sitze darunter. Dieser Sitzbereich besteht aus acht Reihen. Da keine Stützpfeiler zu bewältigen sind und der Rechen des Standes ziemlich steil ist, können die Fans einen schönen Blick auf das Spielgeschehen genießen. Sogar die Team-Unterstande befinden sich auf jeder Seite des Standes und nicht in der normalen vorderen Position. Hinter dem Sitzbereich befindet sich eine hohe Glasfront, die das Gesamtbild weiter verbessert. Interessanterweise befinden sich auf beiden Seiten des Standes erhöhte Außenbereiche mit einer Reihe von Tischen und Stühlen. Ich bin mir nicht sicher, ob Fans, die den Hauptstand benutzen, Zugang zu diesen Bereichen haben oder ob sie für den Firmengebrauch bestimmt sind, aber sie sind trotzdem eine nette Geste und ein bisschen anders als das, was man normalerweise auf dem Gelände sieht.

Gegenüber der Haupttribüne befindet sich die Osttribüne. Dieser kleine, überdachte Ständer mit vier Sitzplätzen ist vier Reihen hoch und erstreckt sich auf der Mittellinie über ein Drittel der Länge des Spielfelds. Es hat ein kleines gebogenes Dach. Beide Enden haben kleine überdachte Terrassen, die sich mehr oder weniger über die gesamte Breite des Spielfelds erstrecken. Sie sind von Natur aus vorgefertigt, was bedeutet, dass die Terrassenstufen und die Stützrückwand aus Metall bestehen. Das North End ist das Home End des Geländes und wird von einem großen HEA-Bürogebäude von hinten übersehen. In der nordöstlichen Ecke des Stadions befindet sich ein ziemlich hoher Telefonmast. Ich vertraue darauf, dass Sie im Boden ein gutes WLAN-Signal empfangen können! Der Arbor Park wird mit acht Flutlichtern vervollständigt, von denen vier auf jeder Seite des Bodens verlaufen. In dieser Ecke des Stadions befindet sich auch eine kleine elektronische Anzeigetafel.

Die Eröffnung des Arbor Park im Dezember 2016 war ein wichtiger Meilenstein für den Club, der nach 13 Jahren Abwesenheit endlich in seine Heimatstadt Slough zurückkehrte. Sie hatten 2003 ihr ehemaliges Wexham Park-Gelände geräumt und waren gezwungen, sich an anderer Stelle zu teilen, bis der Arbor Park gebaut wurde.



Wie ist es, Unterstützer zu besuchen?

Blick von der Away TerraceBei den meisten Spielen im Arbor Park sind die Fans nicht getrennt. Wenn eine Trennung besteht, sind die Unterstützer der Besucher meist auf der Südterrasse an einem Ende des Stadions untergebracht. Diese überdachte Terrasse besteht aus sechs Reihen und hat eine Kapazität von rund 700. Darüber hinaus werden Auswärtsfans in der Osttribüne eine Reihe von Sitzplätzen zur Verfügung gestellt, die ebenfalls überdacht sind. Obwohl der Boden gut aussieht, fehlen ihm Einrichtungen, insbesondere wenn eine Trennung in Kraft ist. Zum Beispiel werden Toiletten und Essens- / Getränkeverkaufsstellen für das Spiel mitgebracht. Bei meinem Besuch herrschte eine vernünftige Atmosphäre im Boden und die Begrüßung war freundlich, und die Stewards gingen entspannt vor. Obwohl ich es amüsant fand, dass es aufgrund des niedrigen Stadionzauns auf der Seite der Haupttribüne des Stadions ziemlich einfach war, vom Parkplatz aus darüber zu schauen und einen Teil des Spiels umsonst zu sehen. Das Stadion ist komplett rauchfrei. Die Stewards erlauben den Fans jedoch, das Stadion zu verlassen und wieder einzutreten, wenn sie rauchen müssen. In meinem Fall benutzte der Steward einen Kugelschreiber, um ein Kreuz auf meinem Handrücken als Zeichen dafür zu markieren, dass ich bereits bezahlt hatte, um einzusteigen. Es mag ein moderner Boden sein, aber… ..

Wo zu trinken

Es gibt eine Leiste im Hauptstand, die Auswärtsfans benutzen können, wenn das Spiel nicht getrennt ist. Diese Bar serviert echtes Bier aus der Rebellion Brewery und die Fans können die erhöhte Veranda mit Blick auf den Arbor Park genießen. Für größere Spiele, bei denen eine große Auswärtsfolge erwartet wird. Im Außenbereich befindet sich eine einfache Außenbar, in der bis zu 15 Minuten vor dem Anpfiff Bier serviert wird. Die nächste Kneipe ist der Lemon Tree in der Shaggy Calf Lane, etwa 5 bis 10 Gehminuten vom Arbor Park entfernt. Ansonsten ist das Stadtzentrum von Slough etwa 15 bis 20 Gehminuten entfernt, wo es viele Pubs gibt, darunter ein Wetherspoons-Outlet in der High Street namens Moon & Spoon.

Anfahrt und Parkplatz

Von der M4
Verlassen Sie die M4 an der Ausfahrt 6 und fahren Sie dann auf der A355 in Richtung Slough. Fahren Sie geradeaus durch den Kreisverkehr, bis Sie eine Hauptbeleuchtung erreichen. (A4) Biegen Sie dann rechts ab und fahren Sie auf der A4 nach Osten in Richtung Slough Town Center. zwei Meilen. An der Hauptbeleuchtung biegen Sie links ab auf die B416, die für den Friedhof und das Krematorium ausgeschildert ist. Folgen Sie dieser Straße und fahren Sie durch mehrere Ampeln. Ein Arbor Park befindet sich zu Ihrer Rechten.



Dienstplan der französischen Frauenfußballmannschaft 2019

Von der M40
Verlassen Sie die M40 an der Ausfahrt 2 und folgen Sie der A355 in Richtung Slough. Biegen Sie dann links in die Parish Lane im Indian Courtyard Restaurant ab und folgen Sie dieser Straße bis zum Ende. Biegen Sie rechts in die Windsor Road (B416) ab und folgen Sie dieser Straße bis Sie eine erreichen Mini-Kreisverkehr, nehmen Sie die zweite Ausfahrt in Richtung Slough Cemetery & Crematorium. Der Arbor Park befindet sich zu Ihrer Linken.

Parkplatz
An Spieltagen steht im Arbor Park selbst nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung, die kostenlos sind. Parkmöglichkeiten gibt es auch an der nahe gelegenen Lynch Hill Enterprise Academy an der Stoke Road (SL2 5AY). Für einige größere Spiele stehen den Unterstützern der St. Joseph's School (SL2 5HW), deren Eingang sich an der Shaggy Calf Lane befindet, kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Verwenden Sie andernfalls einen Parkplatz im Stadtzentrum und gehen Sie zum Boden (ca. 15 bis 20 Minuten) oder zum Parken auf der Straße, jedoch nicht entlang der Stoke Road, die am Boden vorbeiführt.

Vielen Dank an John Aitken für die Bereitstellung der Anweisungen.

Mit dem Zug

Slough Bahnhof befindet sich etwa 3/4 Meile vom Arbor Park entfernt. Der Bahnhof wird von Zügen aus London Paddington bedient. Der Weg vom Bahnhof zum Arbor Park dauert etwa 15 Minuten. Biegen Sie am Eingang des Hauptbahnhofs rechts ab und gehen Sie zur Hauptstraße, vorbei am Slough Bus Station auf der linken Seite (wo Sie können, wenn Sie möchten, nehmen Sie einen Redline Number WP1 Bus von Bay 13 mit dem Ziel des Wexham Park Hospital nach Stoke Straße an der Calf Lane für den Boden). Biegen Sie am oberen Ende der Straße rechts in die Hauptstraße Stoke ab (ausgeschildert mit Gerrards Cross B416). Fahren Sie geradeaus die Stoke Road entlang und Sie erreichen schließlich den Arbor Park auf der rechten Seite.

Thornhill Park and Ride Oxford Postleitzahl

Wenn Sie Bahntickets im Voraus buchen, sparen Sie normalerweise Geld! Finden Sie Zugzeiten, Preise und buchen Sie Tickets bei Trainline. Besuchen Sie die folgende Website, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis Ihrer Tickets sparen können:

Ticketpreise

Erwachsene £ 13
Über 65 £ 9
Studenten unter 18 Jahren £ 5
Unter 16 Jahren £ 3 *

* Kinder unter 5 Jahren haben freien Eintritt. Kinder unter 13 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden.

Programmpreis

Spieltagsprogramm: £ 2

Fixture List

Slough Town Fixture List (bringt Sie zur offiziellen Website von Slough Town FC).

Lokale Rivalen

Maidenhead United.

Rekord und durchschnittliche Besucherzahl

Anwesenheit aufzeichnen

Im Arbor Park
1.950 in Rochdale
FA Cup Zweite Runde, 4. Dezember 2017.

Watford FC-Spiele 2019/20

Durchschnittliche Anwesenheit
2018-2019: 783 (National League South)
2017-2018: 666 (Southern League Premier Division)

Finden und buchen Sie Ihr Hotel in Slough oder in der Nähe und unterstützen Sie diese Website!

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in Slough oder in der Nähe benötigen Dann versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Booking.com . Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Ja, diese Website verdient eine kleine Provision, wenn Sie über sie buchen, aber sie hilft bei den laufenden Kosten für die Aufrechterhaltung dieses Handbuchs.

Karte mit der Lage des Arbor Park in Slough

Website-Links

Offizielle Website: www.sloughtownfc.net

Inoffizielle Website: Rebels Online (Forum)

Arbor Park Feedback

Wenn etwas nicht stimmt oder Sie etwas hinzufügen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail an: [E-Mail geschützt]

Bewertungen

  • Michael Kimberley (zweiundneunzig Club)4. August 2018

    Slough Town gegen Hampton und Richmond Borough
    National League South
    Samstag, 4. August 2018, 15 Uhr
    Michael Kimberley((Zweiundneunzig Club)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Arbor Park? Es ist die erste Woche der Saison und eine Woche vor den ersten Spielen der Premier League, also habe ich beschlossen, meinen letzten Platz in National South abzuhaken. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich bin mit dem Zug über Paddington nach London gefahren und abgesehen davon, dass die U-Bahn sehr heiß war, lief alles gut. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich kam ungefähr eine Stunde vor dem Anpfiff zu Boden und hatte eine Pastete für 2 Pfund. Sehr lecker. Das Personal und die Fans schienen alle freundlich. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Arbor Park? John Betjemans 'Jetzt fallen freundliche Bomben auf Slough! Es ist jetzt nicht mehr für Menschen geeignet. Dies ist ein Neubau und hervorragend abgeschlossen. Ich gehe davon aus, dass der Gemeinderat viel davon finanziert hat, aber ich könnte mich irren. Dies ist ein sehr komfortabler kleiner Boden. Der Steward schien hauptsächlich aus Freiwilligen zu bestehen, aber sie waren zahlreich, effizient und höflich und baten sogar zwei Leute, die vor mir gestanden hatten, sich zu bewegen, bevor ich musste. Sogar die Toiletten waren wunderschön sauber! Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Das Wetter war perfekt für englische Cricketspieler, die am Morgen einen unwahrscheinlichen 31-Lauf-Sieg über Indien errungen hatten, und es war viel zu heiß, um Fußball zu schauen, geschweige denn zu spielen. Hampton sah aus wie ein starkes und organisiertes Team, aber das Endergebnis von 1: 1 schien fair zu sein. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Es ist leicht zu Fuß vom Bahnhof zu Boden, aber ich bekam einen Bus hin und zurück, der £ 3 Hin- und Rückfahrt war. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ein schöner Saisonstart mit einem Aufladen für die Bräune!
  • Mike Ruthers (Woking)17. November 2018

    Slough Town gegen Woking
    National League South
    Samstag, 17. November 2018, 15 Uhr
    Mike Ruthers (Woking)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Arbor Park? Nachdem Woking in der vergangenen Saison von der Konferenz abgestiegen war, bot sich die Gelegenheit, eine Reihe neuer Gebiete zu besuchen, darunter Slough. Nach fünf Heimspielen in Folge im Oktober war es unser drittes Auswärtsspiel in einer Woche nach erfolgreichen Reisen nach Torquay United und Gloucester City. Wir hatten also die Hoffnung, drei von drei Siegen zu erzielen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Es ist eine ziemlich unkomplizierte Autofahrt von Woking aus, die ungefähr 50 Minuten dauert, obwohl Sie scheinbar 20 Ampeln im Stadtzentrum von Slough durchlaufen haben. Kostenlos hinter dem Auswärtsspiel der Lynch Hill Enterprise Academy geparkt, da wir früh dort waren - der Parkplatz war gegen 14.15 Uhr voll. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Es schienen nicht viele Pubs in der Nähe zu sein, also gingen wir zur Bar im Boden, die für Auswärtsfans reserviert war. Ordentliches Setup mit freundlichem Personal und war relativ einfach zu bedienen. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Arbor Park? Der Arbor Park sieht heutzutage aus wie die meisten anderen neuen Nicht-Liga-Gebiete mit einem 3G-Spielfeld, kleinen Tribünen auf beiden Seiten und überdachten Terrassen an beiden Enden. Da das Spiel getrennt war (eine Seltenheit bei Slough, glaube ich), wurde uns die Terrasse an einem Ende des Geländes zugewiesen. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Ein ziemlich end-to-end-Spiel, bei dem beide Teams viel Ballbesitz haben, aber Schwierigkeiten haben, viele klare Chancen zu schaffen. Woking übernahm nach einer halben Stunde die Führung aus einer Ecke und erzielte einen 1: 0-Auswärtssieg, obwohl er im Rest des Spiels keinen Torschuss hatte! Hinter dem Tor standen 457 Woking-Fans. Die kompakte Terrasse ermöglichte die Schaffung einer guten Atmosphäre. Die Heimfans am anderen Ende waren ziemlich lautstark, besonders als Slough in den letzten Minuten versuchte, einen Ausgleich zu erzwingen. Leider funktionierten die Tee- und Kaffeezubehör nicht und mit einer Dose Cola für 2 Pfund beschlossen wir, uns zur Halbzeit keine Erfrischungen zu holen. Die Toiletten waren vorübergehend - ich nehme an, da sie getrennt waren - und es gab keine Handwaschmöglichkeiten. Offensichtlich nicht die beste Situation! Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Direkt ins Auto hinter der Außenterrasse und innerhalb einer Minute weg - eine sehr schnelle Flucht. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Guter, angenehmer Tag mit freundlichen Menschen. Einrichtungen fehlen etwas, aber ich bin sicher, dass sich diese verbessern werden, wenn die Segregation häufiger wird. Ich würde auf jeden Fall wiederkommen, wenn wir nächste Saison in der gleichen Liga sind.
  • Myles Munsey (Bodenbehälter)17. November 2018

    Slough Town gegen Woking
    National League South
    Samstag, 17. November 2018, 15 Uhr
    Myles Munsey (Bodenbehälter)

    Gründe für einen Besuch
    Nun, mit kurzen Abenden wage ich mich nicht zu weit, um in den Wochen vor Weihnachten Fußball zu spielen. Da Slough gleich die Straße hoch ist und beide Teams gut spielen und ein lokales Derby zum Booten dabei ist, sah es nach einem guten Spiel aus, das man probieren kann. Es liegt auch günstig in der Nähe meines Modellbahn-Handelszentrums, also habe ich unterwegs angerufen und zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, was sehr praktisch war.

    Dahin kommen
    Es ist eine einfache Reise von Newbury mit einem Zugwechsel in Reading. In Slough angekommen, ist es nur ein kurzer Spaziergang zum Stadion entlang der Stoke Poges Road.

    Erste Eindrücke
    Dieser Boden hat mir sehr gut gefallen. Es ist zwar sehr modern, aber es steht außer Frage, dass die Einrichtungen hervorragend sind. Da es direkt von der Straße zurückgesetzt ist, gibt es innen und außen viel Platz zum Zirkulieren. Es hat tatsächlich das großzügige Gefühl, das manchmal fehlt, obwohl der Arbor Park die geringste Bodenkapazität in der National League South hat. Hier ist alles sehr gut organisiert und die Stewards waren wieder freundlich und engagiert. Ein Merkmal, das ich bemerkte, war das sehr große Intervall zwischen den Heim- und Auswärtsbunkern. Normalerweise sind gegnerische Manager in Schlagdistanz (man hofft nicht wörtlich!), Aber hier werden sie gut voneinander getrennt. Die künstliche 3G-Tonhöhe bedeutet nur wenige oder gar keine Verschiebungen, aber ich fand die Farbe etwas seltsam. Aber wenn es genaues Passieren bedeutet, kann das nur eine gute Sache sein. Die Haupttribüne ist klobig und prominent, ohne jemals zu dominieren, passt aber gut zum Ambiente des gesamten Stadions. Der Boden wird von zwei modernen Schulen begrenzt, die angemessen erschienen, und Bäumen mit Misteln, die angesichts der Jahreszeit ebenfalls angemessen erschienen! Der Boden scheint jedes Mal leicht zu zittern, wenn ein Flugzeug von Heathrow abhebt, was natürlich nahe ist. Ich habe mich gefragt, was dieses rumpelnde Geräusch war.

    Arbor Park

    Leeds Bahnhof Abgabepunkt

    Arbor Park Slough Town

    Vor dem Spiel
    Die Essensmöglichkeiten waren etwas dünn, aber ich entschied mich schließlich für einen Lamb Kofta Burger in einem örtlichen Café. Ich beeile mich hinzuzufügen, dass dies nicht meine normale Ernährungsroutine ist, aber dies war Slough, als ich in Rom war, wie das Sprichwort sagt & hellip & hellip. Ich fühlte mich hungriger als sonst und an einem kalten Tag brauchte ich etwas Warmes und Füllendes. Es hat diese Anforderung sicherlich erfüllt.

    Mit der Zeit schlenderte ich die Straße entlang bis zum Boden, passierte unterwegs die Endstation des Slough Arm des Grand Union-Kanals und überquerte dann die evokativ benannte Shaggy Calf Road, bevor ich zehn Minuten später zu meiner Rechten das Stadion fand.

    Dies war eines dieser seltenen Spiele, bei denen die Trennung in Kraft war (obwohl uns Neutralen drei Seiten zur Verfügung standen). Abwägen der Optionen, die ich gewählt habe, um auf dem Hauptstand zu sitzen, der einen hervorragenden Blick über das Spielfeld bot und den Vorteil hatte, nicht von einer tiefen Sonne im Westen gestört zu werden.

    Das Spiel
    Dies war eine lebhafte Angelegenheit mit einer guten Angriffsabsicht von beiden Seiten, in die eine ganze Menge Nadel, einige Histrionics des Woking-Trainerstabes und ein oder zwei ziemlich heftige Herausforderungen, von denen zwei eine gelbe Karte verdienten, eingerührt wurden. Obwohl der Schiedsrichter nie schmutzig war, musste er mehr als einmal eingreifen, um Spieler und Touchline-Mitarbeiter gleichermaßen zu beruhigen.

    Zurück zum Fußball. Es war eine Schande, dass dieses Spiel durch ein weiches Tor in der 30. Minute von Ben Gerring beigelegt wurde. Aus einer Woking-Ecke schlecht markiert, konnte er den Ball an einem verwirrten Torhüter vorbei nach Hause nicken. Slough schnaufte und schnaufte und kam in der 70. Minute einem Ausgleich nahe. Der Ball pingte nach einem Torschlund-Nahkampf von der Latte. Die beiden Innenverteidiger von Woking waren jedoch wie eine Mauer und es gab keinen Weg für die Heimmannschaft. 1: 0 für Woking.

    Wegkommen
    In der zweiten Hälfte wurde es sehr kalt, die Sonne ging unter und ein Halbmond ging auf, gepaart mit einem starken Wind, so dass der flotte Weg zurück zur Slough Station mich schön aufwärmte. Ich habe gerade den 17.08 Slough to Reading Zug gequietscht und war um 18.05 Uhr wieder in Newbury.

    Allgemeine Gedanken
    Wieder ein angenehmer Tag in einer störungsfreien Umgebung. Nicht das denkwürdigste Spiel, in dem ich je gewesen bin, aber es hatte sicherlich seine Momente und preiswerte Unterhaltung.

    Auch eine beeindruckende Teilnahme für diese - 1.465

  • Ed Marsh (Sutton United)20. November 2018

    Slough Town gegen Sutton United
    Wiederholung der ersten Runde des FA-Pokals
    Dienstag, 20. November 2018, 19:45 Uhr
    Ed Marsh((Sutton United)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Arbor Park? Nach einem 0: 0-Unentschieden im ersten Spiel (in dem Sutton nicht in Bestform war, sagen wir mal!) Wurde die Gelegenheit geboten, einen weiteren Punkt von der Liste zu streichen und Sutton hoffentlich in eine schlechte Form zu bringen Hinter ihnen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich tFahren Sie mit dem Zug zum Bahnhof Slough, der leicht nach Reading, Paddington oder sogar Windsor zu erreichen ist. Vom Bahnhof waren es nur 10-15 Minuten zu Fuß zum Arbor Park. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Nachdem wir die Station verlassen hatten, gingen wir zu Moon and Spoon (einem Wetherspoon), um uns vor dem Spiel ein paar Erfrischungen zu holen (das Spiel war getrennt und wir wurden darauf hingewiesen, dass am Boden kein Alkohol für uns verfügbar sein würde). Ein ziemlich normales Getränkeangebot für einen Wetherspoon, obwohl es eines der älteren Outlets zu sein scheint, das ihm ein bisschen Charakter verlieh. Ein paar Sutton-Fans waren auch dabei. Ich habe keine Slough-Fans gesehen, aber ich bin mir sicher, dass es ein paar gegeben haben muss. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Arbor Park? Der Boden ist ein sehr moderner Neubau mit einem anständig aussehenden Hauptstand, einer überdachten Terrasse hinter jedem der Tore und einem überdachten Stand auf der anderen Seite. Um zum Auswärtsspiel zu gelangen, wurden wir auf die Terrassen in einen eingezäunten Bereich geleitet, in dem sich die Portaloos und ein kleines Catering-Outlet für die Auswärtsfans befanden. Leider schien es ein Problem mit einer der Toiletten zu geben, bei der viel Schaum von 2 Clubmitarbeitern aus dem Anhänger gefegt werden musste. Dies führte zu ein wenig Scherz zwischen den Fans und dem Personal, was alles in guter Stimmung war. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Sutton begann ziemlich gut, früh die Führung zu übernehmen. Leider war dies so gut wie es nur ging und noch einmal verirrte sich Sutton, indem er den Ball ständig weggab und Slough zurück ins Spiel ließ. Slough konnte in der zweiten Halbzeit den Ausgleich erzielen, was zu Verlängerung und letztendlich zu Strafen führte. Das Auswärtsende besteht hauptsächlich aus dem überdachten Stand gegenüber dem Hauptstand, was zu begrüßen war, da er das ganze Spiel über weggeschmissen wurde. Das Dach führte jedoch zu einer anständigen Atmosphäre, die durch die reisende Unterstützung erzeugt wurde. Die Stewards und Mitarbeiter an den Drehkreuzen waren sehr freundlich und entspannt. In Bezug auf die Einrichtungen scheint Arbor Park einige fantastische zu haben, da die Trennung in Kraft war, durften die Auswärtsfans keine von ihnen benutzen und blieben stattdessen mit einigen tragbaren Toiletten und einer winzigen Catering-Hütte zurück. Leider hat dies die Erfahrung des Bodens etwas verdorben, da es eindeutig Raum für mehr / bessere Einrichtungen für Auswärtsfans gibt, wenn die Trennung in Kraft ist. Ich habe keines der angebotenen Catering-Angebote ausprobiert (aufgrund einer großen Warteschlange). Die Toiletten waren trotz aller Bemühungen des Personals, den oben genannten Schaum zu entfernen, durchnässt. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Nach Strafen (bei denen Sutton leider verlor). Wir blieben, um die Bemühungen der Sutton-Spieler zu begrüßen, und machten uns dann auf den Weg zu den Ausgängen und zurück auf die Hauptstraße, um den Weg zurück in die Stadt zu machen. Ich habe also sehr glückliche Slough-Fans bestanden, die verständlicherweise sehr zufrieden mit dem Sieg im Elfmeterschießen waren. Ein kurzer Spaziergang von 15 Minuten führte uns zurück zum Mond und Löffel für ein kurzes Bier, bevor wir den Zug nach Hause nahmen. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ich würde diesen Ort gerne wieder besuchen, wenn die Trennung nicht in Kraft ist, da ich der Meinung bin, dass die Einrichtungen, die den Auswärtsfans angeboten werden, wenn sie in Kraft sind, etwas fehlen. Eine echte Schande, denn der Arbor Park ist sehr beeindruckend und die Stewards, Mitarbeiter und Fans waren alle sehr freundlich.
  • Paul Dickinson (Neutral)22. Dezember 2018

    Slough Town gegen East Thurrock United
    National League South
    Samstag, 22. Dezember 2018, 15 Uhr
    Paul Dickinson (Neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Arbor Park? Nachdem ich alle Gebiete der National League / National League North besucht habe, ist dies nun die älteste Liga, die ich abhaken kann. Angesichts der Jahreszeit habe ich mich für das heutige Spiel für Slough Town und deren künstliches Spielfeld entschieden. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Als ich in Didcot übernachtete, fuhr ich von meinem Haus in der Nähe von Leeds dorthin und nahm den direkten Zug nach Slough. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Da ich für diesen Fall alleine war, machte ich den einfachen zehnminütigen Spaziergang vom Bahnhof zum Boden und ging direkt hinein, um ein Bier und etwas zu essen. Diese befindet sich oben auf der Haupttribüne und bietet eine hervorragende Aussicht auf den Boden. Außerdem wurde das Live-Mittagsspiel auf Fernsehbildschirmen gezeigt. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Arbor Park? Dies ist ein sehr beeindruckendes Neuland mit einem Hauptstand, der in seinem Design angenehm ungewöhnlich ist. Es gibt überdachte Sitzplätze auf beiden Seiten und überdachte Terrassen hinter beiden Toren - ich habe beide beprobt, da keine Trennung in Kraft war. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. In einem sehr hart umkämpften Spiel gewann Slough schließlich mit 3: 1, unterstützt von einem lauten Heimpublikum. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ich blieb bis zum Ende und fuhr bequem mit dem Zug um 17.15 Uhr zurück nach Didcot, diesmal über einen schnellen Wechsel in Reading. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Dies war ein sehr angenehmer Tag und ich empfehle, den Arbor Park als neutral zu besuchen.
  • Brian Scott (Neutral)19. Januar 2019

    Slough Town gegen Chippenham Town
    National League South
    Samstag, 19. Januar 2019, 15 Uhr
    Brian Scott (Neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Arbor Park? Nur ein weiterer Grund, auf den man gehen muss. Auch ganz einfach vom Bahnhof und einem neu erbauten Gelände zu erreichen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Meine Bahnfahrt war einfach und ich hatte genug Zeit, um Windsor einen Besuch abzustatten. Es ist ein kurzer, einfacher Spaziergang vom Bahnhof Slough zum Boden. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich machte einen Spaziergang durch das Innere des Bodens, schaute mir die neuen Einrichtungen an und fand heraus, welcher Stand den besten Windschutz bieten würde, da es sehr kalt war. Es gab ein paar Auswärtsfans, aber ohne Trennung ist es nicht immer leicht zu sagen. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Arbor Park? Es ist sicherlich ein kluger Boden mit dem sehr einfallsreich aussehenden Hauptstand. Da ich in letzter Zeit auf einem viel kleineren Gelände war, war es gut, Stände auf allen vier Seiten zu sehen, die alle benutzt wurden. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Das Spiel war ziemlich unterhaltsam, da die Heimmannschaft die erste Halbzeit dominierte und zur Halbzeit 2: 0 gewann. Die zweite Halbzeit gehörte jedoch Chippenham und sie erzielten zwei Tore und endeten mit einem 2: 2-Unentschieden. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Es war ein einfacher Weg zurück zum Bahnhof und an Bord eines schnellen Londoner Zuges um 17.18 Uhr. Meine Heimreise nach Ipswich verlief ohne Probleme. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Trotz der dicken Wolke in Verbindung mit der Kälte genoss ich meinen Besuch in Windsor und Slough Town.
  • Ian Thomas (Havant & Waterlooville)15. Februar 2020

    Slough Town gegen Havant und Waterlooville
    National League South
    Samstag, 15. Februar 2020, 15 Uhr
    Ian Thomas (Havant & Waterlooville)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Arbor Park? 2. gegen 3. in der Liga. Ein weiteres großes Spiel zwischen zwei Seiten, die den außer Kontrolle geratenen Führenden nachjagen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich habe eine Familie im nahe gelegenen Windsor, daher war es ziemlich einfach, die Gegend zu kennen. Der Clubparkplatz ist nur für Spieler und Funktionäre, aber die Schule nebenan verfügt über Plätze, zu denen die Stewards Sie kostenlos weiterleiten. Parkplätze auf der Straße sind auch in unmittelbarer Nähe verfügbar. Wenn Sie mit dem Zug anreisen, ist der Boden etwa 20 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Einige von uns versammelten sich im Clubhaus oben im Hauptstand. Es wurde ziemlich voll mit Heim- und Auswärtsfans. Da es ziemlich neu ist, war es gut bestückt und hatte den im Fernsehen übertragenen Fußball auf 2 großen Bildschirmen gezeigt. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Arbor Park? Ein neues Gelände, das vom Rat gebaut und an den Fußballverein verpachtet wurde, glaube ich. Die Haupttribüne dominiert den Boden, aber es gibt überdachte Bereiche hinter beiden Toren und Sitzgelegenheiten auf der anderen Seite. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Das Spiel selbst war besser als erwartet. Sturm Dennis war mit 80 km / h Wind und Regen angekommen. Es endete 1: 1, als beide Teams versuchten, ein Passspiel zu spielen. Tees und warme Speisen werden in einem Innenbereich an der Seite des Hauptstandes / Clubhauses serviert und sind sehr preisgünstig. Es gibt ein totales Rauchverbot im Stadion, was gut zu sehen war. Die Stewards waren im Allgemeinen in Ordnung, nahmen jedoch eine Ausnahme von einer Flagge der Havant-Fans, die die Werbetafeln verdeckte. Ich denke, jemand hat dafür bezahlt, das ist fair genug. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Eine schnelle und einfache 10-minütige Fahrt zurück nach Windsor. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Nass! Das 3G-Spielfeld bedeutete, dass das Spiel lief. Ich bezweifle, dass es auf einem Rasenplatz gespielt worden wäre. Keine Seite wäre mit einem Unentschieden zu enttäuscht gewesen.
Aktualisiert am 19. Juni 2020einreichen
Eine Überprüfung des Grundrisses