Solihull Mauren

Ein besuchender Fanführer zum Damson Park Fußballplatz, der Heimat des Solihull Moors Football Club. Inklusive Clubhausinfo, Wegbeschreibung, Parkplatz, mit dem Zug.



SportNation.bet Stadion

Kapazität: 5.500 (2.131 Sitzplätze)
Adresse: Damson Parkway, Solihull, B92 8PS
Telefon: 0121 705 6770
Stellplatzgröße: 102 mx 64 m
Stellplatztyp: Gras
Club Spitzname: Mauren
Jahr der Eröffnung: 1999
Unterbodenheizung: Unterlassen Sie
Shirt Sponsoren: Kiely Bros.
Kit-Hersteller: Surridge Sport
Heimtrikot: Blau und Gelb
Auswärtstrikot: Gelb und Blau



 
Solihull-Moor-FC-Damson-Park-1421698878 Solihull-Moore-FC-Damson-Park-Hauptstand-1421698879 Solihull-Moore-FC-Damson-Park-South-Stand-1421698879 Solihull-Moor-FC-Damson-Park-temporär-sitzend-1470592319 solihull-moors-fc-damson-park-main-stand-1470592319 Solihull-Moore-FC-Damson-Park-Open-End-1470592319 Solihull-Moore-FC-Damson-Park-Covered-End-1470592320 Solihull-Moore-FC-Damson-Park-West-Seite-1470592320 New-North-Terrace-Stand-Damson-Parkway-Solihull-Moore-FC-1485084395 Solihull-Moore-FC-Damson-Park-Drain-Ende-1491921431 Solihull-Moore-FC-Damson-Park-Drain-End-Terrasse-1491921432 Solihull-Moore-FC-Damson-Park-Hauptstand-1491921432 Solihull-Moore-FC-Damson-Park-Schuppen-Ende-1491921560 solihull-moors-fc-damson-park-tc-cars-stand-1491921597 Solihull-Moore-FC-Damson-Park-Flughafen-Seite-1491921802 Solihull-Moore-FC-Damson-Park-Away-Sitz-Stand-1491921854 Flughafen-Seite-Solihull-Moore-Damson-Lane-1556793800 Solihull-Moor-Damson-Park-New-Main-Stand-1567713596 Solihull-Moore-Damson-Park-Flughafen-Seite-1567713597 Damson-Park-Solihull-Moor-Stadion-Heimterrasse-1574955556 Damson-Park-Solihull-Moor-Stadion-Damson-Homes-Stand-1574955556 Damson-Park-Solihull-Moor-Stadion-Hauptstand-1574955556 Damson-Park-Solihull-Moor-Stadion-Blick-auf-das-Weg-Ende-1574955556 damson-park-solihull-moors-stadion-weg-terrasse-1574955556 Damson-Park-Solihull-Moor-Stadion-eine-Nahaufnahme-der-Haus-Terrasse-1574955556 Damson-Park-Solihull-Moor-Stadion-eine-Nahaufnahme-der-weg-Terrasse-1574955556 Damson-Park-Solihull-Moor-Stadion-ein-näherer-Blick-auf-den-Flughafen-Seite-1574955557 Damson-Park-Solihull-Moor-Stadion-Blick-auf-das-Haus-Ende-1574955557 Damson-Park-Solihull-Moor-Stadion-Flughafen-Seite-1574955557 Bisherige Nächster Klicken Sie hier, um alle Bedienfelder zu öffnen

Wie ist das SportNation.bet Stadium Stadium?

HaupttribüneMit dem Erfolg des Clubs auf dem Spielfeld und den steigenden Besucherzahlen hat sich der Boden in den letzten Saisons ziemlich stark entwickelt, und diese Transformation wird mit dem Bau einer neuen Haupttribüne fortgesetzt. Es wird Damson Homes Stand genannt und ist zweistöckig und erstreckt sich über die gesamte Länge des Spielfelds. Mit einer Kapazität von 1.219 Sitzplätzen ist es praktisch ein Doppeldecker-Stand mit einem Sitzbereich unter und über den Bereichen für Firmen-Hospitality-Boxen, Presse usw. Enttäuschenderweise läuft für einen neuen Stand eine Reihe von Stützpfeilern entlang der Vorderseite der unteren Reihe.

Gegenüber befindet sich der Gas Center Stand oder auch als Parkplatz- oder Flughafenseite bekannt. In der Tat können Sie einen der nahe gelegenen Birmingham Airport Conning Towers in der Ferne dahinter sehen. Diese besteht aus drei temporären Sitzblöcken mit rund 1.300 Sitzplätzen. Obwohl bedeckt, haben zwei der Blöcke ein dünneres Material, was bedeutet, dass sie ein wenig auf und ab flattern, wenn es etwas windig ist.

Am Draintech-Ende des Geländes befindet sich eine kleine überdachte Terrasse. Obwohl es nur sieben Stufen hoch ist, läuft es über die gesamte Breite des Spielfelds und hat eine Kapazität von knapp 1.000. Wenn Segregation vorhanden ist, wird das meiste, wenn nicht das ganze Ziel den besuchenden Unterstützern gegeben. Am gegenüberliegenden Ende befindet sich der Jerroms Stand, der auch als Damson Lane End bekannt ist. Diese kleine überdachte Terrasse ist den lokalen Fans als 'Shed End' bekannt. Der Boden besteht aus sieben hohen Flutlichtmasten, von denen sich drei auf der Seite des Hauptstandes befinden und vier auf der gegenüberliegenden Seite verlaufen.



Solihull Moors wurden nach dem Zusammenschluss der Solihull Borough und Moor Green Football Clubs im Jahr 2007 gegründet. Moor Green mussten ihren Moorlands Ground verlassen, nachdem ihre Haupttribüne durch einen Brand zerstört worden war. Das Gelände war viele Jahre lang als Damson Park bekannt, wurde jedoch 2019 im Rahmen eines Sponsoring-Vertrags in SportNation.bet Stadium umbenannt. Das Stadion ist auch die Heimat des Birmingham City Ladies FC und wird gelegentlich auch für Spiele des Entwicklungsteams von Birmingham City genutzt.

Zukünftige Stadionentwicklungen

Um den Boden weiterhin auf den Standard der Football League zu bringen, plant der Club zum Ende der Saison 2019/20 den Bau eines neuen Standes auf der Parkplatz- / Flughafenseite. Der neue Stand wird eine Kapazität von 1.219 überdachten Sitzplätzen haben.

Wie ist es für besuchende Fans?

Eingang für AuswärtsfansDie meisten Spiele im Damson Park sind getrennt. Auswärtsfans sind meistens auf der Draintech-Terrasse an einem Ende des Geländes untergebracht. Abhängig von der Anzahl wird diese gesamte oder ein Teil dieser Terrasse an besuchende Unterstützer vergeben. Diese Terrasse ist größtenteils nach hinten überdacht und hat sieben Stufen mit einer Kapazität von knapp 1.000. Darüber hinaus wird den besuchenden Unterstützern ein temporärer überdachter Stand auf der Seite des Gas Center Stands zugewiesen. Wo 504 Plätze zur Verfügung gestellt werden. Dieser Stand hat zwar ein Dach, deckt aber nur die zentralen Teile des Standes ab, was normalerweise kein Problem darstellt, es sei denn, es regnet und es ist eine große Menge anwesend. An der Vorderseite dieses Ständers befinden sich vier Stützpfeiler, die Ihre Sicht leicht beeinträchtigen können. Die Akustik der Außenterrasse ist gut, was bedeutet, dass eine gute Atmosphäre erzeugt werden kann. Bitte beachten Sie, dass sich das entfernte Ende beim Erreichen des Bodens am gegenüberliegenden Ende des Bodeneingangs befindet. Sie müssen also rechts um den Clubparkplatz herumgehen, um die Drehkreuze der Besucher zu erreichen.



Das Gelände in der Damson Lane befindet sich auf der einen Seite zwischen dem Flughafen Birmingham (zu dem Sie während des Spiels mit einer Prozession von Flugzeugen „verwöhnt“ werden) und dem Werk Jaguar Land Rover auf der anderen Seite. Infolgedessen gibt es in der Umgebung nicht viel zu tun. Wenn Sie also einmal am Damson Lane Ground sind, neigen Sie dazu, ein bisschen abgestorben zu sein. Wenn Sie jedoch ziemlich früh auf den Boden kommen, werden Sie feststellen, dass die Clubhouse Bar groß und freundlich ist. Wenn Sie jedoch weniger als 90 Minuten vor dem Anpfiff ankommen und eine gesunde Unterstützung anwesend ist, wundern Sie sich nicht, wenn der Parkplatz voll ist (und Sie müssen dann versuchen, einen Straßenparkplatz zu finden, was eine Herausforderung sein kann ) und das Gedränge vier tief an der Bar.

Wo trinken?

Club House Bar Eingang und Außentische

Direkt außerhalb des Geländes befindet sich ein Clubhaus, in dem Fans willkommen sind. Dies hat eine erstaunliche vier Bars im Inneren, drei unten und eine oben. Die Anzahl der Bars, die an einem Spieltag geöffnet sind, hängt davon ab, welche Besucherzahlen erwartet werden. Wenn das Spiel getrennt ist, wird normalerweise eine dieser Leisten speziell den besuchenden Unterstützern zugewiesen. Das Clubhaus hat auch einen kleinen externen Sitzbereich vor dem Haus. Wenn das Spiel nicht getrennt ist, erlaubt der Club den Auswärtsfans freundlicherweise, zur Halbzeit den Boden zu verlassen, um Zugang zu den Clubbars zu erhalten. Im Erdgeschoss in der Nähe der Ecke der Außenbereiche befindet sich ein kleiner Innenbereich namens 'Sadlers Bar', in dem neben anderen alkoholischen Getränken auch Sadlers Peaky Blinders Ale serviert wird.

Wenn Sie am NCP-Parkplatz des Birmingham Airport Cargo Terminal parken, gibt es vor Ort ein Holiday Inn mit einer Bar. Andernfalls gibt es keine anderen Orte, an denen man in Bodennähe trinken kann. Es wäre also ein Fall, irgendwo unterwegs anzuhalten.

Anfahrt und Parkplatz

Solihull Moors SignVerlassen Sie die M42 an der Ausfahrt 6 und nehmen Sie die A45 in Richtung Birmingham. Nach ungefähr drei Kilometern erreichen Sie eine große Ampel mit einem Holiday Inn auf der rechten Seite und dem Eingang zum Birmingham Freight Cargo Terminal. Biegen Sie an diesen Ampeln links ab (ausgeschildert, Land Rover / Damsonwood) und fahren Sie in den Damson Parkway. Gehen Sie zum Kreisverkehr, an dem sich ein Eingang zum Land Rover-Werk befindet. Gehen Sie komplett um den Kreisverkehr herum, um wieder auf sich selbst zu kommen. Der Eingang zum Boden ist ein kurzes Stück weiter unten auf der linken Seite.

Die vom Club verwendete Postleitzahl führt Sie in angemessener Entfernung vom Stadion. Ich habe festgestellt, dass ich diese Postleitzahl für Navigationsgeräte verwende: B92 0PF bringt Sie dem Kreisverkehr der Land Rovers Works neben dem Stadion viel näher.

Parkplatz

Es gibt einen ziemlich großen Parkplatz am Boden, der £ 5 kostet. Es füllt sich jedoch schnell, stellen Sie also sicher, dass Sie rechtzeitig ankommen. Für einige größere Spiele können Fans auf dem NCP-Parkplatz am Birmingham Airport Cargo Terminal (B26 3QT) zum Preis von 2 GBP parken. Sie müssen jedoch die NCP-Mitarbeiter bei der Einreise darüber informieren, dass Sie für den Fußball da sind, und sie werden Ihnen ein Ticket ausstellen. Der NCP-Parkplatz ist knapp 1,6 km vom Boden entfernt oder etwa 20 Gehminuten entfernt.

Neueste Nachrichten über Leeds United Football Club

Mit dem Zug

Solihull Bahnhof wird von Zügen von der Birmingham Moor Street und London Marylebone bedient. Der Boden befindet sich zweieinhalb Meilen vom Bahnhof entfernt in etwa nordöstlicher Richtung.

Brian Scott informiert mich: „Es ist ziemlich schwierig, diese Wanderroute zu beschreiben. Es gibt jedoch fast den ganzen Tag über eine halbstündliche Busverbindung. Von den Bahnsteigen steigen Sie die Stufen ab, biegen rechts ab und verlassen den Bahnhof nach Osten in Richtung Station Approach (nicht zu verwechseln mit der Station Road, die sich tatsächlich im Stadtzentrum befindet). Um auf den Boden zu gelangen, benötigen Sie die X12, die von den Bushaltestellen der Station Road gegenüber von John Lewis abfährt (Haltestelle SB). Es ist sechs Minuten zu Fuß. Sobald Sie in Station Approach angekommen sind, biegen Sie rechts ab und fahren Sie in ungefähr östlicher Richtung, überqueren Sie mehrere Straßen und fahren Sie südlich des großen Kreisverkehrs. Es ist möglicherweise möglich, einen Bus vom Bahnhofsanflug bis zur ersten Haltestelle, der Station Road, zu nehmen. Bus Nummer 957 fährt alle 15 Minuten plus andere.

Wenn Sie im X12-Bus sind, bitten Sie den Fahrer, Sie am Eingang der Rover Works am Kreisverkehr Damson Parkway / Damson Lane abzusetzen. Sie können die Rover-Werke oder den Fußballplatz erst sehen, wenn es zu spät ist und der Bus auf der zweispurigen Straße fährt! Es ist dann zwei Minuten zu Fuß weiter den Damson Parkway hinauf und überquert die Eingänge der Rover Works am Kreisverkehr. Sie können die X12-Fahrpläne auf der anzeigen National Express Webseite. Bitte beachten Sie, dass der letzte X12-Bus an Wochentagabenden um 21:35 Uhr zurück nach Solihull fährt. Möglicherweise müssen Sie stattdessen ein Taxi bestellen. '

Doug, ein besuchender Wealstone-Fan, fügt hinzu: „Um auf den Boden zu kommen, ist es möglicherweise einfacher, mit dem Zug dorthin zu fahren Internationaler Bahnhof von Birmingham auf der Linie von Euston nach Birmingham New Street. Dann nehmen Sie einfach den X12 Bus in Richtung Solihull. Dies ist derselbe Bus, der vom Stadtzentrum von Solihull aus fährt (wie oben erwähnt). Am Samstagnachmittag fährt der X12 alle 20 Minuten von der Bushaltestelle SB an der Birmingham International Station, die ungefähr anderthalb Meilen über dem Boden liegt. Es ist jedoch keine gute Idee, vom Bahnhof zum Boden zu gehen ist meist viel befahrene Straßen ohne Fußweg. Die Fahrzeit beträgt ungefähr acht Minuten und kostet für Erwachsene £ 2,30. Der gleiche Bus hält auch am Flughafen Birmingham für diejenigen, die einfliegen möchten! '

Wenn Sie Bahntickets im Voraus buchen, sparen Sie normalerweise Geld! Finden Sie Zugzeiten, Preise und buchen Sie Tickets bei Trainline. Besuchen Sie die folgende Website, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis Ihrer Tickets sparen können:

Eintrittspreise

Sitzplätze*
Erwachsene £ 18
Zugeständnisse **
£ 12 unter 19 *** £ 7

Terrasse*
Erwachsene £ 16
Ermäßigungen ** £ 9
Unter 19 Jahren *** £ 5

* Wenn das Ticket online gekauft wird, erhalten Sie einen Rabatt von £ 1 auf diese Preise.
** Ermäßigungen gelten für über 65-Jährige, Studenten (mit gültigem Personalausweis), die Angehörigen der Streitkräfte dienen
Darüber hinaus stehen den aktuellen Abonnenten von Birmingham City, Aston Villa, Coventry City, Walsall, West Bromwich Albion und Wolverhampton Wanderers Ermäßigungspreise für Ligaspiele für Erwachsene zur Verfügung.
*** Kinder unter 12 Jahren haben in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen freien Eintritt.

Programmpreis

Offizielles Programm £ 3

Lokale Rivalen

Redditch United, Leamington, Tamworth und Nuneaton

Rekord und durchschnittliche Besucherzahl

Anwesenheit aufzeichnen
3.681 gegen Leyton Orient
National League, 22. April 2019.

Durchschnittliche Anwesenheit
2018-2019: 1.282 (National League)
2017-2018: 879 (National League)
2016-2017: 1.013 (National League)

Finden und buchen Sie Ihr Hotel in Birmingham und unterstützen Sie diese Website

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in Solihull oder Birmingham benötigen Dann versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Booking.com . Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen.

Karte mit dem Standort des Damson Park Football Ground

Club-Links

Offizielle Website : www.solihullmoorsfc.co.uk
Inoffizielle Website: Fans Forum

Feedback der Automated Technology Group Stadium Solihull Moors

Wenn etwas nicht stimmt oder Sie etwas hinzufügen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail an: [E-Mail geschützt] und ich werde die Anleitung aktualisieren.

Danksagung

Besonderer Dank geht an Alex Manieren Mike Cleave für die Bereitstellung der Fotos der erweiterten Flughafenseite und des neuen Hauptstandes im Damson Park Solihull Moors.

Bewertungen

  • Brian Scott (Lowestoft Town)12. März 2016

    Solihull Moors gegen Lowestoft Town
    Konferenz National League
    Samstag, 12. März 2016, 15 Uhr
    Brian Scott (Lowestoft Town Fan)

    Warum hast du dich auf dieses Spiel gefreut und Damson Park besucht?

    Ich bin gerade in der National League unterwegs und da Lowestoft mein 'Nicht-Liga' -Team ist und Ipswich in Cardiff war, entschied ich, dass ein Besuch in Solihull angebracht war. Ein weiterer Grund hat meine Liste von 202, 64 noch abgehakt.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich fuhr nach Ely und nahm dann den Durchgangszug zur Birmingham New Street und dann den häufigen Service von der Birmingham Moor Street nach Solihull. Ich benutzte dann den halbstündlichen 966-Bus vom Stadtzentrum bis zum Boden. Leider ist der Bus, den ich erwischen wollte, vor der Abfahrt kaputt gegangen und ich musste eine weitere halbe Stunde auf den nächsten warten, der zu spät kam. Es war ein guter Job, den ich mir viel Zeit gelassen hatte. Irgendwann dachte ich darüber nach, aber mir wurde klar, dass es schneller sein würde, auf den nächsten Bus zu warten.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Ich benutzte die Einrichtungen, d. H. Das Klo, und machte dann einen Spaziergang um den Boden, der nicht zu lange dauerte!

    Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Damson Park?

    Es ist ein sehr kleiner Boden mit einem Ständer auf einer Seite und nur an einem Ende. Beide schienen relativ neue Stahlarbeiten und Verkleidungen zu haben, aber auf eine sehr heiße Art und Weise mit dem merkwürdigen privaten Bereich auf dem Dach des Weststandes. Es gibt einen Bereich in der Südtribüne, in dem besuchende Unterstützer nicht erlaubt sind, aber es gab viel Platz zum Sitzen oder Stehen auf der Ostseite dieser Tribüne. Während ich dies schreibe, ist es sehr wahrscheinlich, dass Solihull Moors in ein paar Wochen zum Premier League Premier aufsteigen wird. Einige Bodenverbesserungen im Norden und Osten des Spielfelds werden wahrscheinlich notwendig sein. Einige temporäre Stände vielleicht?

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Die Heimmannschaft traf schon früh in der ersten Halbzeit und dann sehr bald nach dem Anpfiff in der zweiten wieder. Lowestoft antwortete mit einem Tor und hätte gegen Ende einen Ausgleich erzielen können. Ich habe nach dem Spiel einige Heimfans belauscht, die kommentierten, dass sie das Glück hatten, zu gewinnen. Die Atmosphäre war angemessen, beide Fans machten Geräusche, besonders wenn ihr Team das Ende des Damson Parkway (Süden) angriff.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Ein einfacher Ausgang zu Fuß vom Boden und ich war rechtzeitig wieder an der Bushaltestelle, um den Bus 16.53, 966 zurück ins Stadtzentrum und dann den sechs Minuten zu Fuß zum Bahnhof zu nehmen.

    Live-Premier-League-Fußball kostenlos ansehen

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Trotz des Verlusts von Lowestoft und der Verspätung des Busses hatte ich einen guten Tag, um um 21.45 Uhr nach Hause ins Zentrum von Suffolk zu kommen.

  • Andrew Parkes (Birmingham City)12. Juli 2016

    Solihull Moors gegen Birmingham City
    Vorsaison freundlich
    Dienstag, 12. Juli 2016, 19.45 Uhr
    Andrew Parkes (Birmingham City Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Damson Park Ground?

    Ich freute mich auf das Spiel, weil ich noch nie einen Nicht-Liga-Platz wie Solihull Moors besucht hatte. Es war also ein aufregendes Spiel für mich, obwohl es ein Freundschaftsspiel war.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich bin in einem Auto gefahren und es hat nicht lange gedauert. Es gab nicht viel Verkehr im Stadtzentrum von Solihull, also kamen wir gut an. Es gab eine Warteschlange, um auf den Parkplatz am Boden zu gelangen, also parkten wir auf der Straße draußen.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Vor dem Spiel warteten wir draußen, um Autogramme von einigen der Blues-Spieler zu bekommen, und nachdem wir sie alle bekommen hatten, gingen wir zum Club neben dem Boden. Wir hatten dort etwas zu trinken und etwas zu essen, aber wir fanden später heraus, dass es Burgerstände im Boden gab.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Damson Park Ground?

    Das Match war nicht getrennt, also wurde es gemischt, wobei die größere Mehrheit Blues-Fans waren! Das Damson Park-Gelände ist so etwas wie das, was ich von einem Nicht-Liga-Gelände erwartet hatte. Es ist klein und ziemlich offen.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Die Atmosphäre war nicht so toll, es war ruhig, aber andererseits war dies ein Freundschaftsspiel. Blues leicht Wong das Spiel 3-1.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Der Weg vom Boden war schnell und wir kamen gegen 22:30 Uhr nach Hause.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Der Abend war großartig und ich würde wieder hier übernachten. Ich genoss mein Curry und Pommes am Boden. Weiter so!

  • Ben Bronx (neutral)9. August 2016

    Solihull Moors gegen Woking
    Bundesliga
    Dienstag, 9. August 2016, 19.45 Uhr
    Ben Bronx (neutraler Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Damson Park Ground?

    Ich freute mich darauf, einen neuen Weg von meiner Liste zu beschreiten. Dies war mein 12. National League-Platz, der von den Teams besucht wurde, die derzeit in der Division sind. Dies markiert den halben Punkt (12/24) von 50%.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich nahm den Woking-Trainertrainer (£ 26) aus dem Kingfield Stadium. Die Fahrt war relativ unkompliziert und der Bus hatte keine Probleme, außerhalb des Bodens zu parken.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Vor dem Spiel besuchte ich das Clubhaus, das sehr zuvorkommend war. Das Personal war freundlich und höflich. An einer der Wände befindet sich eine gerahmte Sammlung von Fußballkarten mit alten Wills-Zigaretten. Direkt vor dem Clubhaus gibt es einen kleinen Imbiss, an dem ich ein paar Chips (2 Pfund) und eine Flasche Pepsi (1 Pfund) gekauft habe. Sobald Sie den Boden betreten, befinden Sie sich direkt neben einer kleinen Portacabin, in der sich der Clubladen befindet. Daneben gibt es auch einen Burger-Van, der unter anderem Cheeseburger für 3 Pfund verkauft.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Damson Park Ground?

    Der überwiegende Teil des Bodens ist terrassenförmig oder flach stehend (hinter beiden Toren). Zu beiden Seiten des Spielfelds laufen Ständer in verschiedenen Größen, die ihm ein ziemlich seltsames Aussehen verleihen. Das Gelände liegt ganz in der Nähe des internationalen Flughafens von Birmingham. Wenn Sie an der Seite des Hauptstandes stehen, können Sie den Flugsicherungsturm in der Ferne erkennen. Es gab keine Trennung für das Spiel, so dass die Fans sich frei auf allen vier Seiten des Bodens bewegen konnten.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Im Spiel warf Woking einen 2: 0-Vorsprung weg, als Solihull Moors ein 2: 2-Unentschieden erzielte. Das zweite Tor von Woking war eine Flanke, die es irgendwie über den Torhüter von Solihull, Danny Lewis, geschafft hat. Woking-Fans waren alle zu erfreut, ihn wissen zu lassen, dass er mit dem Gesang '2: 0 und es ist alles deine Schuld ...' schuld war.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Es gab keine Probleme, nach dem Spiel davonzukommen, aber mit 699 Teilnehmern ist es keine Überraschung.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein unterhaltsames Fußballspiel unter der Woche unter Flutlicht. Ein freundlicher und einladender Club mit einem anständigen Clubhaus und preisgünstigem Essen. Ein Spiel mit Toren und einem anderen Grund wurde von der Liste gestrichen. Busreisen - £ 26 Match Ticket - £ 14 Geld für Essen und Trinken - £ 6 Gesamtausgaben - £ 46 Wert? Ja!

  • Anthony Hanley (neutral)29. August 2016

    Solihull Moors gegen Macclesfield Town
    Bundesliga
    Montag, 29. August 2016, 15 Uhr
    Anthony Hanley (neutraler Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Damson Park Ground?

    Ich wollte, dass mein 'National League Grounds Visited' wieder auf 100% zurückgesetzt wird, und dies war einer der beiden, die dafür erforderlich waren. Es ist auch einigermaßen günstig und einfach für mich, von meinem Zuhause in London aus zu erreichen.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Die Reise war ein schneller und unkomplizierter Zug von London Euston nach Birmingham International. Da ich jedoch ein Feiertag war, musste ich 34 Minuten auf einen Bus vom Bahnhof warten. Glücklicherweise waren es nur 6-8 Minuten Fahrzeit auf verlassenen Landstraßen. An der Zielbushaltestelle übernahm ich die altehrwürdige Methode, einen neuen Fußballplatz zu finden, indem ich wahrscheinlich aussehenden Fans folgte, aber es waren sowieso nur 2 oder 3 Minuten zu Fuß. Ich stieg gerade ein, als sich die Teams zum Anpfiff formierten.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Ich habe während der gesamten Busfahrt keine einsame Kneipe, kein Geschäft, keine Tankstelle oder ein anderes Gebäude (außer einem Travelodge) gesehen, das sich mitten im Nirgendwo zu befinden schien. Es gibt eine Clubbar am Eingang, bevor Sie hineingehen, aber das war's. Es kann ratsam sein, vor der Ankunft alkoholfreie Getränke und Snacks zu sich zu nehmen, obwohl ich im Erdgeschoss einen 'Tuck Shop' gesehen habe. Es gab keine Trennung und die Zuschauer konnten frei stehen, sitzen und sich bewegen, wo sie wollten. Ich saß in einem kleinen temporären Stand auf einer Seite und bot eine gute Aussicht, wo sich Heim- und Auswärtsfans bequem mischten. Eine der Freuden des Nicht-Liga-Fußballs ist der Mangel an Rand zwischen den Fans und das Fehlen einer aggressiven Haltung.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Damson Park Ground?

    Kein Verwechseln mit etwas anderem als einem Nicht-Liga-Boden. Es gibt eine kleine Haupttribüne mit ungefähr sechs Sitzreihen, die mit einem Cricket-Balkon gekrönt sind. Gegenüber befindet sich eine schmale Stehfläche, die sich über die gesamte Länge des Spielfelds erstreckt (es verdient nicht den Begriff Terrassierung) und durch einen temporären Sitzplatz unterbrochen wird, der merkwürdigerweise auf halber Strecke entlang einer Spielfeldhälfte platziert ist. Ein Ende ist ein offener Stehbereich, während es gegenüber ein überdachtes Ende ist, das aus einer Ansammlung von Sitzgelegenheiten und Terrassen besteht (wurden die Sitzplätze hastig eingesetzt, um den Platz auf den Standard der National League zu bringen?).

    Wie oft hat Mexiko die USA im Fußball geschlagen?

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Eine unterhaltsame Begegnung. Es war alles Solihull in den ersten 40 Minuten und sie übernahmen die Führung durch einen doppelt abgefälschten Schuss von Rechtsverteidiger Shepherd Murombedzi. (Seine Teamkollegen strömten herbei, um mit ihm zu feiern). In der 40. Minute verwickelte sich der Torschütze jedoch in einen Macc-Stürmer, um einen Elfmeter zu kassieren. Der Skipper der Besucher, Kingsley James, der Haare in einem Brötchen trug, schoss den Ball absolut tief und hart in die Ecke, um zur Halbzeit die Ziellinie zu verlassen. Drei Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit war Solihull wieder vorne. Diesmal war Akwas Asante eindeutig gefoult und stand auf, um den Tritt in sich selbst zu knacken. Doch danach war alles Macclesfield bis zum Schlusspfiff. Eine Reise, bei der Kingsley James mit dem Rad durch die Luft fuhr, führte zu einer dritten Strafe. Würde der Elfmeterschütze seinen Tritt woanders platzieren? Keine Chance. Wieder kanonierte er es tief und heftig rechts vom Torhüter. (Dieser Typ könnte England ein oder zwei Dinge über das Elfmeterschießen beibringen!). Die Seidenmänner trafen dann zweimal den Pfosten, um einen Gewinner zu finden. In der zweiten Minute der Nachspielzeit sahen zwei Stürmer nach einem langen Spiel gegen Ollie Norburn, der sich bewundernswert Zeit nahm, bevor er den Sieger an Danny Lewis vorbei schoss. Schwer für die Heimmannschaft, aber ein gerechtes Ergebnis. Die Atmosphäre kann am besten als entspannt mit sehr wenig Gesang von beiden Gruppen von Fans beschrieben werden. Tatsächlich schien es mit dem heißen Sonnenschein und einer Schar kleiner Jungen, die mehrmals um den Spielfeldrand rannten, das Gefühl eines Kirchenfestes zu haben - was keine schlechte Sache ist, da es sich um ein Nicht-Liga-Spiel zu Beginn der Saison handelte -oder die Schlacht.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Da ich dachte, ich müsste bis zu einer Stunde auf den Bus zurück zum Bahnhof warten, entschied ich mich für die Busroute, die leicht zu merken war. Ein Großteil davon führte über eine Straße, die nur entlang des Umzäunungszauns des internationalen Flughafens von Birmingham Bussen gewidmet war. Hat weder eine Seele passiert, noch hat mich ein Fahrzeug passiert. Dauerte ungefähr 40 Minuten.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein guter Tag, um unterzugehen, als ich ein aufregendes Match auf einer strahlend grünen Oberfläche bei strahlendem Sonnenschein spielen sah. Wenn mein eigenes Team nicht zu Besuch wäre, würde ich nicht wieder hingehen, da es an diesem abgelegenen Ort einfach nichts anderes zu sehen oder zu tun gibt.

  • Matthew McCaughan (Lincoln City)31. Januar 2017

    Solihull Moors gegen Lincoln City
    Bundesliga
    Dienstag, 31. Januar 2017, 19.45 Uhr
    Matthew McCaughan (Lincoln City-Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Damson Park Ground?

    Ich freute mich auf das Spiel nach den Höhen des FA Cup-Sieges über Brighton am vergangenen Samstag. Ich freute mich nicht wirklich darauf, nach Solihull zu gehen.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Der Damson Park Ground war von unserem Haus in Leicester aus leicht zu erreichen. Das Gelände befindet sich neben der Land Rover-Fabrik und ist ausgeschildert. Der Parkplatz war ein Albtraum. Ich kam eine Stunde vor dem Anpfiff an und stellte fest, dass der Parkplatz bereits voll war. Musste auf dem Doppelkutschenweg parken, und es gab keinen Fußweg, also musste ich die Straße hinuntergehen. 30 Minuten in der Warteschlange, um in den Boden zu gelangen.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Ich hatte keine Zeit für ein Bier vor dem Spiel, da es so lange dauerte, bis ich in den Boden kam. Es waren nicht viele Heimfans da, aber wir hatten keine Probleme mit ihnen.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Damson Park Ground?

    Welcher französische Fußballverein gewann eine Serie von 7

    Ich fand Damson Park sehr einfach. Die Auswärtsterrasse war in Ordnung, mit einem weiteren kleinen Stand hinter dem anderen Tor.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel war nicht das beste, nicht geholfen von den nassen Bedingungen und einem sumpfigen Spielfeld. Die Toiletten waren ekelhaft und überfüllt, bevor das Match überhaupt begonnen hatte, sowohl Herren als auch Damen. Wir standen 30 Minuten am Burger Van an. Die Atmosphäre war durchschnittlich, es war das erste Auswärtsspiel, in dem ich mehr Auswärtsfans als zu Hause hatte. Lincoln erzielte einen 1: 0-Sieg und erzielte zu Beginn der zweiten Halbzeit ein Tor.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Wir sind sofort weggekommen, aber der Parkplatz sah chaotisch aus. Ein Steward, der Autos steuert und dann versucht, Fans dazu zu bringen, ihm zu helfen.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein hart umkämpfter Dreipunkt für Lincoln. Aber der Damson Park ist nicht wirklich für die National League gemacht.

  • Edward Trafford (neutral)5. November 2017

    Solihull Moors gegen Wycombe Wanderers
    FA Cup 1. Runde
    Sonntag, 5. November 2017, 14 Uhr
    Edward Trafford((Neutraler Lüfter)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Damson Park Ground? Da ich jetzt nicht weit weg wohne, war es ein Ort, den ich schon seit einiger Zeit besuchen wollte. Da es ein Pokalspiel gegen die Gegner der Liga war und es am Tor bezahlt wurde, traf ich eine späte Entscheidung zu gehen. £ 15 Eintritt war angemessen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich wusste bereits, wo der Boden war, aber es liegt in der Nähe der Hauptstraße A45. Ich parkte in einer nahe gelegenen Wohnstraße, bemerkte aber, dass der offizielle Parkplatz nur 2 Pfund kostete. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Die späte Entscheidung bedeutete, dass vorher nicht viel Zeit blieb. Es gibt wirklich keine Pubs in der Nähe, aber der Social Club vor Ort war geöffnet. Was du gedacht hast Sehen der Boden, erste Eindrücke vom Auswärtsende dann andere Seiten des Damson Park? Dies ist offensichtlich ein Grund für eine niedrigere Liga als die Conference National, mit den verräterischen temporären Sitzblöcken auf jeder Seite zum Auswärtsende, die verwendet wurden, um sie auf den Konferenzstandard zu bringen. Die Heimfans profitieren davon, dass sie auf drei Seiten stehen oder sich ohne zusätzliche Kosten hinsetzen können und die Möglichkeit haben, sich zur Halbzeit zu bewegen, um eine bessere Sicht zu haben! Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Die Ligaseite hat die kämpfende Konferenzmannschaft in der ersten Halbzeit völlig übertroffen. Obwohl Wycombes erstes Tor das Glück hatte, dass alle außer dem Schiedsrichter den offensichtlichen Handball im Aufbau entdeckten, hatten sie andere Chancen und waren für ihre 2: 0-Führung in der Halbzeit von gutem Wert. Solihull kam in der zweiten Halbzeit ins Spiel und wurde durch eine gute Parade mit einem Tor zurückgehalten, aber auch Wycombe hatte Chancen. Es endete mit 2: 0, was wahrscheinlich ein faires Ergebnis war. Das Essen war ein einfacher Burger-Van, der im Boden geparkt war. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Keine Probleme, später wegzukommen, auch wegen der miserablen Menge von 1544, von denen über 800 Auswärtsfans waren. Sehr enttäuschend, zumal dies ein großes Pokalspiel gegen die Gegner der Liga war. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken von der Tag aus: Insgesamt ein angenehmer Tag, aber ich denke, es ist fair zu sagen, dass Solihull jetzt wahrscheinlich seinen Höhepunkt erreicht hat und möglicherweise ein paar schwierige Jahreszeiten vor sich hat, basierend auf dem, was ich heute gesehen habe. Sie scheinen einfach keine sehr große Fangemeinde für dieses Level zu haben, was eine große Schande war.
  • Paul Dickinson (Neutral)17. Februar 2018

    Solihull Moors gegen Dover Athletic
    Bundesliga
    Samstag, 17. Februar 2018, 15 Uhr
    Paul Dickinson((Neutraler Lüfter)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Damson Park Ground? Ich habe nur sechs National League-Gründe zu erledigen, um den aktuellen Satz zu vervollständigen, und dies ist der nächstgelegene zu meinem Haus in Leeds. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich gehe auf viele neue Gebiete in den Midlands, also war es die übliche einfache Fahrt auf der M1 und M42. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich war mit meiner anderen Hälfte für dieses Spiel zusammen, also hatten wir ein angenehmes Mittagessen im The Plough in Shustoke, zehn Meilen nördlich von Solihull. Wir parkten dann auf dem Clubparkplatz (£ 2) und gingen direkt in den Boden. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Damson Park? Mein erster Eindruck war ... es ist komisch! Es gibt ein echtes Missverhältnis zwischen permanenten und temporären Ständen, einschließlich zweier Strukturen, die Sie normalerweise bei einem Golfturnier sehen würden. Wir saßen jedoch auf der Haupttribüne neben dem Spielertunnel und hatten einen großartigen Blick auf das Spiel… und die Flugzeuge, die etwa alle 10 Minuten vom Flughafen Birmingham abheben! Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Wie so oft schien es 25 Minuten zu dauern, bis es losging, aber es stellte sich als Thriller heraus. Solihull spielte wirklich gut und verdiente seinen 3: 2-Sieg, nachdem er zweimal von hinten gekommen war. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Um 18.30 Uhr direkt nach Hause. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Der Boden ist ungewöhnlich und vom Flughafen und einem riesigen Industriegebiet umgeben. Es ist also ein Ort, den man abhaken muss, anstatt ein paar Stunden dort zu verbringen. Trotzdem war es ein erfreulicher Tag und ich hoffe, dass Solihull erfolgreich versucht, den Abstieg zu vermeiden.
  • David Airey (Ground Hopper)30. November 2018

    Solihull Moors gegen Blackpool
    FA Cup 2. Runde
    Freitag, 30. November 2018, 19:55 Uhr
    David Airey (Ground Hopper und Newcastle United-Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Automated Technology Group Stadium?

    FA Cup-Spiele sind für mich immer attraktiv, besonders wenn die untergeordnete Mannschaft zu Hause ist. Mit den zusätzlichen Boni, die in einem Stadion stattfinden, habe ich es nicht besucht und an einem Freitagabend. Obwohl angekündigt wurde, dass Tickets in der Nacht verfügbar sein würden, konnte ich mir ein E-Ticket online sichern, bevor ich am Boden ankam, was das Risiko des Nichteintritts zunichte machte und auch bedeutete, dass ich unnötige Warteschlangen vermieden habe. Die Preise blieben unverändert wie bei Ligaspielen (zuzüglich einer Buchungsgebühr von 10%), 15 GBP für Erwachsene und 10 GBP für Ermäßigungen.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich fuhr von der Arbeit direkt zum Damson Park in der Hoffnung, dass ich früh genug sein würde, um mir einen Parkplatz zu sichern, und folgte meinem Navigationsgerät direkt auf den Boden (es scheinen zahlreiche Postleitzahlen online erwähnt zu sein, aber ich habe B92 8PS ohne Probleme verwendet). . Geparkt am anderen Ende des Parkplatzes, nachdem £ 3 an den Parkwächter gezahlt wurden.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy etc. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Nachdem ich geparkt hatte, ging ich für kurze Zeit in das geräumige Clubhaus. In der Tat gibt es zahlreiche Bars, es waren jedoch keine Auswärtsfans anwesend. Höchstwahrscheinlich, weil sich der Eingang zum entfernten Ende (der linken Seite des DrainTech-Standes) am anderen Ende des Bodens befand und sie durch den oben genannten Parkplatz zu ihren Drehkreuzen geleitet wurden. Ich verbrachte auch ein paar Momente im Club-Shop Portacabin, aber es gab nur begrenzte Lagerbestände und nicht viel Platz darin.

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Stadions der Automated Technology Group?

    Die beiden Stände hinter beiden Toren sind normal und für eine National League-Mannschaft zu erwarten, aber die Bereiche neben dem Spielfeld lassen sich am besten als eine Mischung aus Stehplätzen, Sitzbereichen verschiedener Beschreibungen und einem riesigen Autowaschraum beschreiben! Man muss es wirklich sehen, um die Art und Weise, wie einige Bereiche zusammengestellt wurden, voll zu verstehen.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Trotz des Mangels an Toren war es eine interessante Angelegenheit, in der die National League eine gute Show ablieferte und Blackpool die Möglichkeit hatte, sie ebenfalls zu gewinnen, diese aber nicht wahrnahm. Ein Unentschieden war ein faires Ergebnis, aber ich denke, dies war Solihulls beste Chance auf Fortschritt.

    Aufgrund der erwarteten Anwesenheit und des Anlasses gab es viele Stewards. Sie hatten sehr wenig zu tun, was immer erfreulich ist, unterstützt durch das Gegentor für beide Teams. Ich habe die Toiletten zur Halbzeit benutzt und die Warteschlange war kurz und die Toiletten waren sauber. Ich habe wegen der hohen Preise (und der Tatsache, dass ich auf dem Weg zum Boden zu Abend gegessen habe) keine Erfrischungen gekauft.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Ich wartete, bis das Spiel beendet war, bevor ich zum Auto ging. Ich hatte erwartet, dass es viel länger dauern würde, bis ich weg war, aber der Verkehr war frei fließend und ich war in kürzester Zeit wieder auf der A45.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Das Damson Park Ground ist einen Besuch wert, auch wenn es nur darum geht, die Art und Weise zu überprüfen, wie es zusammengestellt wurde. Wenn Sie einen Parkplatz wünschen und rechtzeitig ankommen, können Sie höchstwahrscheinlich einen bekommen. Trotzdem standen viele Autos an den Rändern direkt vor dem Stadioneingang. Gut, dass dies abgehakt wird und eine weitere anständige FA Cup-Begegnung erlebt wird.

  • Ian Howitt (Neutral)1. Oktober 2019

    Solihull Moors gegen Wrexham
    Bundesliga
    Dienstag, 1. Oktober 2019, 19.45 Uhr
    Ian Howitt (Neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des SportNation.bet-Stadions? Faszinierend aussehendes Spiel und ein neues Terrain zu besuchen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Die Reise, die meine beiden Freunde und ich aus dem Südosten unternahmen, war einfach genug, und das Navigationsgerät brachte uns direkt zu dem Boden, der sich nicht weit von der Autobahn entfernt befindet. Bei der Ankunft war der Parkplatz jedoch voll, obwohl es weit über eine Stunde vor dem Anpfiff war. Als wir einen Steward fragten, wo er ihn empfahl, sagte er uns nur, wir sollten 'Parken, wo immer Sie können'. Wir entschieden uns für die Hauptstraße etwa 200 Meter über dem Boden und mussten dann die zweispurige Straße überqueren. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wir gingen direkt in den Boden und machten uns auf den Weg zum Clubhaus. Ärgerlicherweise gehören Mauren zu den Clubs, in denen Sie sich an einem Ticketschalter für ein Ticket anstellen müssen… und sich dann wieder am Drehkreuz anstellen müssen. Das Clubhaus unter der Haupttribüne war zwar eng, aber gut und alle wirkten ziemlich freundlich. Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des SportNation.bet-Stadions? Der Boden ist ein bisschen komisch und anders als alles andere, was ich in seiner Gesamtheit gesehen habe. Der Hauptstand hat Sitzplätze, die mit Befestigungen unter einer Reihe von Gastfreundschaftsboxen verschraubt sind, und es gibt eine Reihe von Säulen, die die Sicht behindern. Gegenüber befindet sich eine Reihe von temporären Sitzplätzen auf Gerüsten, die mit einer Reihe von Planen bedeckt sind, die in Crawley Town einer Seite ähnlich erscheinen. Das Ende, in dem wir standen, ist eine anständige und neu überdachte Terrasse mit wieder Säulen, die den Blick behindern. Das andere Ende schien eine Metallterrasse vom Typ „Zum Selbstkostenpreis“ zu sein. Der gesamte Boden, um fair zu sein, ist mit Ausnahme der Ecken bedeckt und hat ein ganz neues Gefühl. Der Standort eignet sich für eine beträchtliche Entwicklung, falls dies jemals erforderlich sein sollte. Endlich die Tonhöhe, absolut makellos. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Das Spiel war nicht schlecht, als die Gastgeber Wrexham mit 3: 1 besiegten und einige wirklich gute Tore erzielten. Es gab jedoch keine brillante Atmosphäre, es war ziemlich gedämpft, abgesehen von den Toren. Die Stewards, in der Tat, alle Mitarbeiter schienen ziemlich freundlich. Ich gönnte mir eine Portion Chips, die für 2 Pfund eine sehr kleine Portion und nicht das beste Preis-Leistungs-Verhältnis war. Es war jedoch gut, eine gute Auswahl zu sehen, einschließlich einer Verkaufsstelle mit dem Titel 'The Tuck Shop', die eine ausgezeichnete Auswahl an Süßigkeiten, Pralinen und Chips usw. bot. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ziemlich einfach. Der Boden ist vom Stadtzentrum entfernt und nachdem wir uns verdoppelt hatten, waren wir innerhalb von etwa zehn Minuten auf der M6. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Eine angenehme Reise. Mauren sind ein Club, der anscheinend unterwegs ist und die Infrastruktur dafür entwickelt. Ob sie oder der Boden für den Ligafußball bereit sind, bleibt abzuwarten, aber sie gehen auf jeden Fall in diese Richtung. Wie gesagt, es war alles ziemlich freundlich und ein unterhaltsames Spiel.
  • Edward Trafford (neutral)2. Dezember 2019

    Solihull Moors gegen Rotherham United
    FA Cup 2. Runde
    Montag, 2. Dezember 2019, 19:45 Uhr
    Edward Trafford (neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des SportNation.bet-Stadions?

    Ich lebe nur ungefähr 5 Meilen vom Boden entfernt und da es ein Pokalspiel gegen eine League One-Mannschaft war, habe ich beschlossen, mitzumachen. Es war das zweite Mal, dass ich hier war, als ich sie vor ein paar Jahren im Pokal gegen Wycombe Wanderers spielen sah.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Eine sehr einfache Reise für mich in der Nähe. Ich habe auf der Einfahrt meines Freundes geparkt, ungefähr 5 Minuten zu Fuß entfernt, aber das Parken ist im Allgemeinen für alle auf den Straßen rund um den Boden ein bisschen kostenlos und der Clubparkplatz ist voll. Es ist wahrscheinlich auch nicht das beste Gelände für öffentliche Verkehrsmittel, obwohl es auf der X12-Buslinie liegt.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Ich ging direkt hinein, obwohl die Supporter Club Bar vor dem Spiel geöffnet ist. Ein paar Meilen vom Flughafen entfernt gibt es eine große Kettenkneipe namens Greville für Leute, die vor dem Spiel etwas essen und trinken möchten.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des SportNation.bet-Stadions?

    Dies ist ein Boden, der sich seit meinem letzten Besuch vor zwei Jahren erheblich verändert hat, obwohl der größte Teil des Bodens eindeutig vorübergehender Natur ist. Die Seite des Hauptklubhauses wurde erweitert, sodass die Sitze jetzt über die gesamte Länge des Spielfelds verlaufen. Die Flughafenseite, die früher gerade geöffnet war, verfügt jetzt über temporäre Sitzplätze auf ihrer gesamten Länge. Beide Enden sind kleine Terrassen. Was das Auswärtsspiel bei meinem letzten Besuch war, wurde dieses Mal zwischen Heim und Auswärts aufgeteilt, was es Heimfans ermöglicht, die Enden zur Halbzeit zu wechseln. Auswärtsfans haben auch einen Sitzblock entlang der Flughafenseite. Ich ging auf die traditionelle Heimterrasse, aber es ist erwähnenswert, dass diese Terrasse nicht sehr steil ist und Leute, die vor Ihnen stehen, es schwer machen können, sie zu sehen. Es könnte besser sein, die zusätzlichen £ 2 für einen der Sitze an den Seiten auszugeben.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Ein hervorragendes Pokalspiel für die Neutrale, das Solihull schließlich mit 3-4 verlor. Sie gingen in den ersten 10 Minuten mit 2: 0 in Führung, was die Mannschaft der Liga 1 etwas überraschte. Rotherham setzte sich in der zweiten Halbzeit gut durch, nur dass Solihull in der ersten Halbzeitpause mit 3: 0 in Führung ging. Die Nicht-Liga-Mannschaft war gegen Ende stark müde und trotz 3: 0-Führung nach 75 Minuten feierte Rotherham ein Comeback mit 4 Toren in 15 Minuten. Es war ein Fall von dem, was hätte sein können - der Gewinner dieses Spiels hatte ein Heimspiel gegen Championship-Team Hull -, dass die Auslosung vor diesem im Fernsehen übertragenen Spiel am Montagabend durchgeführt wurde. Ich hatte eine schnelle Hälfte von Moorish Ale, die zur Halbzeit im Clubhaus war, obwohl ich bei einer größeren Menge als gewöhnlich die meiste Zeit der Halbzeit brauchte, um bedient zu werden. Sie hatten zumindest BT Sport auf einem Fernseher über der Bar, also habe ich nichts verpasst.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Es schien einen großen Stau zu geben, der zurück in Richtung A45 / Flughafen führte, also nutzte ich ein bisschen Ortskenntnis, um in die andere Richtung zu gehen, und verpasste den Verkehr vollständig.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Eine tolle Tasse Krawatte und froh, dass ich gegangen bin. Es wäre schön, wenn Solihull in die zweite Liga aufsteigen könnte, damit ich Cambridge hier spielen sehen könnte. Realistisch gesehen ist es ein kleiner Verein, der für den Ligafußball nicht gut genug unterstützt wird - nur 2300 für ein Spiel gegen eine Liga-1-Mannschaft, und das ist viel mehr, als sie normalerweise bekommen. Es ist ein bisschen mitten im Nirgendwo festgefahren, da der Flughafen und der Jaguar Land Rover einen Großteil der näheren Umgebung einnehmen. Das heißt, wenn Ihre Mannschaft jemals hier spielt, ist es ein freundlicher Verein und Sie werden herzlich willkommen geheißen.

  • Richard Williams (Notts County)28. Dezember 2019

    Solihull Moors gegen Notts County
    Bundesliga
    Samstag, 28. Dezember 2019, 15 Uhr
    Richard Williams (Notts County)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des SportNation.bet-Stadions? Obwohl ich zuvor mit Ladies gegen Birmingham City in der WSL war, war dies das erste Team. Ein Lied war die ganze Saison über nach Rotterdam gesungen worden: 'Wir waren in Liverpool, Etihad und Juve - jetzt wollten wir nach Solihull, Solihull weg ...' Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Mit dem Bus gereist, der Schwierigkeiten hatte, durch die engen Tore zum Parkplatz zu gelangen. die übrigens Schilder hatten, die besagten, dass es voll war, als es eindeutig nur die Hälfte war, es gab jede Menge Räume. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Nachdem ich den Boden betreten hatte, versuchte ich an der Bar ein Getränk zu finden, gab aber auf, als ich bemerkte, wie langsam der Service war. trat in die Warteschlange für die Essensbar. gab das auch auf, als ich die Länge davon sah. Die Toilettenkabine hatte zwei Kabinen und drei Urinale, die Damen waren eine Kabine! Das Wasser hörte eine halbe Stunde vor dem Anpfiff auf zu fließen! Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des SportNation.bet-Stadions? Der neue Stand wurde eindeutig nur für die Sponsoren des Unternehmens gebaut. Die Sitzplätze unten sehen so vorübergehend aus wie die Sitzplätze auf meiner Seite. Die Presseeinrichtungen sahen wie ein nachträglicher Einfall aus. Warum befand sich der Tunnel nicht auf halber Strecke? Das Auswärtsspiel befindet sich auf halber Strecke in Richtung Strafraum. Jetzt hatte unsere Zuordnung von Sitzplätzen, Reihen- und Sitznummern keine Beziehung zu den auf dem Ticket aufgedruckten. Die stehende Zuteilung erinnerte mich an eine Sardinenform, nur zwei Drittel der Terrasse für Notts-Fans, das andere Drittel hatte ungefähr 20 Leute, als uns mitgeteilt wurde, dass unsere Zuteilung ausverkauft war und keine mehr verfügbar war. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Das Spiel war ein Kampf mit nur einem entscheidenden Tor für Notts. Das Tannoy-System war nicht vorhanden. Die Stewards waren übereifrig, schienen nach Problemen zu suchen, wo es keine gab, und gingen sogar so weit, die harmlosen Fahnen über der Vorderwand zu entfernen, ohne eine Anzeige zu verbergen. Ich habe kein einziges Lied oder keinen einzigen Gesang von den Heimfans gehört, die ganze Atmosphäre kam von der Auswärtsunterstützung. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Es hätte besser sein können, wenn es mehr als ein einziges Ausgangstor für Sitzgelegenheiten und Terrasse gegeben hätte. Der Bus hatte kein Problem auszusteigen, wäre schneller gewesen, wenn es im Hauptkreisverkehr keinen Verkehrsunfall gegeben hätte. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Guter Tag, guter Sieg macht den Unterschied, viel Arbeit vor Ort, sollte sie den Status einer Liga erreichen, könnte der Boden nicht mit einer großen Menge fertig werden.
  • Stephen Bromfield (Notts County)28. Dezember 2019

    Solihull Moors gegen Notts County
    Bundesliga
    Samstag, 28. Dezember 2019, 15 Uhr
    Stephen Bromfield (Notts County)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des SportNation.bet-Stadions?

    Es war das erste Auswärtsspiel meiner behinderten Frau, und wir haben Freunde, die Solihull-Fans sind und zu Spielen gehen.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Den Boden zu finden war sehr einfach. ABER das Parken war schrecklich, nein, es war schlimmer als schrecklich.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Die Heimfans waren sehr freundlich und einige gratulierten uns sogar zu unserem wohlverdienten Sieg. Obwohl wir unsere Farben trugen und bei den Heimfans waren.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des SportNation.bet-Stadions?

    Es ist ein sehr kleines, kompaktes 'modernes' Gelände, und Sie können sehen, dass sie Geld dafür ausgeben ... Ich bin mir nicht sicher, ob wir weg sind, da wir dort nicht hineingelassen wurden, weil meine Frau im Rollstuhl sitzt.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Ich fand das Spiel selbst gut, wettbewerbsfähig und frei fließend ... Keine Seite hat es verdient, zu verlieren. Atmosphäre. ..Welche Atmosphäre? Die Heimfans schwiegen bis auf das seltsame Grunzen. Notts Fans waren großartig und machten das ganze Spiel über ständig Lärm. Selbst Solihull-Fans gratulierten uns zu dem Lärm.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Wie weit ist Peterborough von London entfernt?

    Wo soll ich anfangen? Da wir weit weg vom Boden parken mussten (wir mussten ein Taxi nehmen), konnten wir kein Taxi bekommen, das uns zurückbrachte, also mussten wir gehen, ich schob meine Frau in ihrem Rollstuhl entlang eines sehr geschäftigen, schmale, unbeleuchtete gefährliche Straße, als wir einen Bürgersteig fanden, war er kaum breit genug für den Rollstuhl. Keine Erfahrung, die ich noch einmal machen möchte.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Eine Katastrophe, Solihull hat sich hier wirklich im Stich gelassen. Wir mussten direkt bei ihnen für Tickets für Behinderte buchen und konnten keine Parkplätze buchen, da uns gesagt wurde, dass es 'Wer zuerst kommt, mahlt zuerst' ist. Als wir um 13.00 Uhr dort ankamen, war die Kasse nicht geöffnet, und obwohl Dutzende von Parkplätzen zur Verfügung standen, wurde uns gesagt, wir müssten im Voraus buchen. Ich erklärte uns, dass uns nein gesagt wurde, dann änderte sie ihre Meinung und sagte, sie seien für Inhaber von Dauerkarten und einige im Voraus gebuchte, aber wir nehmen keine Vorreservierungen entgegen. Seitdem habe ich herausgefunden, dass einige unserer Fans NACH uns angekommen sind und ohne Probleme parken durften. Jetzt hatten sie kein Zeichen mehr, dass sie Notts-Fans waren, und ein Auto hatte nur Passagiere, die auf Spazierstöcken saßen, aber sie wurden in einer Bucht 'gefunden' ... erstaunlich, zumal ich mein Notts-Hemd an und den Rollstuhl im hatte Rückseite des Autos, die der Steward deutlich gesehen hat ... Diskriminierung? Ich überlasse es Ihnen, zu entscheiden ...

    Als wir schließlich an der Kasse ankamen, stellten wir fest, dass sie nicht da waren. Die Dame vergaß, sie auszudrucken, obwohl wir 4 Wochen vor Weihnachten gebucht hatten und ich weiter anrief und Nachrichten hinterließ, weil wir unsere E-Mail-Bestätigung nicht erhalten hatten … Sie haben nie geantwortet… Was für ein Durcheinander und es hat sicherlich verdorben, was ein großartiger Tag hätte sein sollen. Die Heimfans waren uns gegenüber brillant, obwohl wir in ihrem 'Heimstand' waren, da es die einzigen behindertengerechten Sitze gibt. Die Behindertentoilette war ein Abenteuer. Wir wurden von einem Steward durch die vollgepackte Heimbar zur EINEN Behindertentoilette begleitet .

Aktualisiert am 19. Juni 2020einreichen
Eine Überprüfung des Grundrisses