St. Mirren

Ein Wegweiser für Auswärtsfans zum St. Mirren Park in Paisley. Hier finden Sie Wegbeschreibungen, Informationen zum Parken, den nächsten Bahnhof, Pubs und vieles mehr. Plus Fotos von St. Mirren Park.



Einfache digitale Arena

Kapazität: 8.006 (alle sitzen)
Adresse: Greenhill Road, Paisley, PA3 1 HE
Telefon: 0141 889 2558
Fax: 0141 848 6444
Der Fahrkartenschalter: 0141 840 6130
Stellplatzgröße: 110 x 70 Meter
Stellplatztyp: Gras
Club Spitzname: Die Freunde
Jahr der Eröffnung: 2009
Unterbodenheizung: Ja
Shirt Sponsoren: SkyView Capital
Kit-Hersteller: Joma
Heimtrikot: Pink und Schwarz



 
st-mirren-park-east-stand-1432124641 st-mirren-park-external-view-1432124641 st-mirren-park-north-stand-1432124641 st-mirren-park-south-stand-1432124641 st-mirren-park-west-stand-1432124642 Bisherige Nächster Klicken Sie hier, um alle Panels zu öffnen

Wie ist die Simple Digital Arena?

Nachdem der Club 115 Jahre in der Love Street verbracht hatte, zog er 2009 eine halbe Meile in dieses eigens errichtete Stadion. Der „neue“ St. Mirren Park, wie er genannt wird, wurde von Barr Construction für etwa 8 Mio. GBP gebaut. Der Boden besteht aus vier separaten Ständen und obwohl er wahrscheinlich nicht viele Designpreise gewinnen wird, ist er zumindest modern und funktional. Die Ständer auf drei Seiten sind alle einstufig, haben große Windschutzscheiben auf jeder Seite und sind gleich hoch. Der Oststand auf der verbleibenden Seite ist höher als die anderen, enthält jedoch weniger Sitzgelegenheiten und einen großen getäfelten Bereich dahinter, der sich bis zum Dach erhebt. Vor diesem Stand befinden sich auch die Team-Unterstande. Obwohl dies der Hauptstand am Boden ist, befinden sich die Fernsehkameras gegenüber.

Das hieß St. Mirren Park, wurde aber 2018 im Rahmen eines Sponsoring-Vertrags in Simple Digital Arena umbenannt.

Wie ist es, Unterstützer zu besuchen?

Auswärtsfans befinden sich an einem Ende des Stadions in der Nordtribüne, wo etwas mehr als 1.600 Fans untergebracht werden können. Es wird erwartet, dass für Old Firm-Spiele auch Teile des Weststandes zur Verfügung gestellt werden. Wie Sie es von einem neuen Stadion erwarten würden, sind die Einrichtungen und das Spielgeschehen gut. Ein kleiner Nachteil ist jedoch, dass die Fans von der Spielaktion ziemlich zurückgesetzt sind, da es einen großen Umfangsbereich gibt, der das Spielfeld umgibt. Aufgrund der Nähe des St. Mirren Parks zum Flughafen Glasgow sind Flugzeuge häufig über Kopf zu sehen, die abheben und an Land kommen.



Wo trinken?

Colin Weir informiert mich: „Es gibt nur sehr wenige Pubs in Bodennähe, wobei sich der Boden zwischen einem Wohn- und einem Industriegebiet befindet. Auswärtsbusse parken immer noch in der Clark Street, wo sie für die Love Street waren, so dass es wahrscheinlich ist, dass Auswärtsfans weiterhin in den Pubs an der Greenock Road trinken werden. Abgesehen davon werden St. Mirren-Fans wahrscheinlich weiterhin in den bestehenden Pubs rund um die Love Street und das Stadtzentrum trinken und sich einfach daran erinnern, 10 Minuten früher als früher zum Spiel zu gehen! '

Es gibt ein paar Pubs in der Nähe des alten Geländes, obwohl aufgrund des Mangels an Pubs in der Nähe des neuen Stadions viele im Stadtzentrum trinken können, bevor sie zum Spiel gehen. Das Wee Barrel in der Love Street selbst ist ein kleiner Pub mit zwei Zimmern, der vor den Spielen sehr voll ist, aber bei meinem Besuch gab es eine gute Mischung aus Heim- und Auswärtsunterstützung und der Service war gut. George Clarke fügt hinzu: 'Das Cottage Arms neben einem chinesischen Imbiss direkt an der Greenock Road ist seit langem ein beliebter Treffpunkt für Auswärtsfans, da die Auswärtstrainer in der Nähe der Clark Street parken und nur wenige Gehminuten vom Boden entfernt sind.' . In der Nähe der Station Paisley Gilmour Street befindet sich die Tile Bar in der Smithhills Street.

Im Stadtzentrum, das etwa 3/4 Meile entfernt ist. Peter Balmforth empfiehlt: 'Direkt vor dem Bahnhofseingang befindet sich eine Wetherspoons-Filiale namens' Last Post '. Bitte beachten Sie jedoch, dass Fans keine Farben tragen dürfen. Denken Sie also daran, Ihren Schal aufzurollen und in Ihre Tasche zu stecken. Rene, ein besuchender keltischer Anhänger, informiert mich: 'Ich fand die Wallace Bar in der Causeyside Street im Stadtzentrum ein freundlicher Ort, um ein Bier zu genießen.'



Anfahrt und Parkplatz

Der Boden ist aufgrund seiner Nähe zur M8 besonders leicht zu erreichen.

Aus dem Westen

Verlassen Sie die M8 an der J29 St James Interchange in Richtung A737 / Glasgow Airport / Paisley. Am Kreisverkehr führen beide Fahrspuren der Auffahrt zur A726 Greenock Road in Richtung Paisley und East Kilbride, der dritten Ausfahrt. Wegbeschreibung ist dann als M8 Ost unten.

Aus dem Osten

Verlassen Sie die M8 an der J29 St James Interchange. Es ist am besten, auf dem Viadukt auf der 2. Spur zu sein, da die innere Spur kurz vor der Kreuzung 29 bei J28a abfährt. Biegen Sie an der Ampel im Kreisverkehr links auf die A726 Greenock Road ab (ausgeschildert mit Paisley und East Kilbride). Biegen Sie an der zweiten Ampel von hier rechts in die McFarlane Street ab, die sich doppelt zurückzieht. Nach 300 m hat die Straße eine scharfe Linkskurve auf die Greenhill Road und der Boden ist weitere 300 m entfernt. Der Boden, den es normalerweise vom St. James Interchange unterschrieb.

Aus dem Süden

beste Tore bei der Weltmeisterschaft

Fans, die von Ayrshire aus auf der A737 reisen, können auch am St. James Interchange aussteigen. Das Verlassen und Verbinden der Straße in Linwood kann jedoch dazu beitragen, den Verkehr zu unterbinden. Fahren Sie in Linwood ab und biegen Sie am Kreisverkehr rechts in Richtung Paisley ab. Nachdem Sie die Asda passiert haben, biegen Sie am 3. Kreisverkehr links in die Barskiven Road ab. Folgen Sie dieser Straße etwa eine Meile lang und fahren Sie geradeaus über zwei Kreisverkehre. Nach der zweiten Straße befinden Sie sich auf der Ferguslie Park Avenue. Die Straße biegt dann nach rechts ab und der Boden befindet sich nach etwa 400 Metern auf der rechten Seite.

Parkplatz

John Schiavone informiert mich: 'Es gibt einen großen Parkplatz am Spieltag direkt hinter dem Weststand, der £ 5 kostet. Der Zugang erfolgt über die Ferguslie Park Avenue. ' Ansonsten Straßenparken.

Vielen Dank an Colin Weir für die Angabe der Anweisungen.

Mit dem Zug

Der nächste Bahnhof ist Paisley St James , das fast direkt gegenüber dem Paisley 2021 Stadium liegt. Es ist eine 17-minütige Fahrt vom Hauptbahnhof Glasgow entfernt.

Colin Weir fügt hinzu: „Wenn Sie mit dem Zug zu Boden kommen, hat Paisley St. James einen halbstündlichen Service auf der Linie Glasgow-Gourock und befindet sich an der Greenhill Road direkt hinter dem Auswärtsstand. Verlassen Sie den Bahnhof auf die Greenhill Road und das Stadion befindet sich direkt auf der linken Seite. Eine Kampagne von Fans des Clubs hofft, Transport Scotland davon zu überzeugen, die Station Paisley St. Mirren umzubenennen. In naher Zukunft sollten Sie jedoch in Paisley St. James aussteigen.

Die Paisley Gilmour Street ist eine Haltestelle von St. James entfernt und etwa 15 Gehminuten vom Boden entfernt. Sie verkehrt jedoch viel häufiger mit Zügen alle 10 Minuten.

Am Ende der Treppe von den Plattformen biegen Sie rechts ab, um den Hintereingang zur Old Sneddon Street zu nehmen, und biegen dann links ab. Wenn Sie an der Ampel am Court und in der Love Street angekommen sind, fahren Sie die St James Street entlang und auf die Underwood Road, wo Sie unter der Eisenbahn hindurchfahren. 400 m weiter passieren Sie einen Fußgängerüberweg und das Royal Mail Center auf der rechten Seite an der Ecke der Greenhill Road. Fahren Sie die Greenhill Road entlang und der Boden befindet sich nach 200 m auf der linken Seite.

Die meisten Servicebusse nach Paisley halten auch am nächsten Bahnhof in der Paisley Gilmour Street, und die Wegbeschreibungen sind für sie gleich. Es ist möglich, einen Arriva-Bus Nr. 64 von der Gauze Street im Stadtzentrum zum Ferguslie Park zu nehmen, der etwa 5 Minuten dauert und ganz in Bodennähe vorbeifährt. '

Wenn Sie Bahntickets im Voraus buchen, sparen Sie normalerweise Geld! Finden Sie Zugzeiten, Preise und buchen Sie Tickets bei Trainline. Besuchen Sie die folgende Website, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis Ihrer Tickets sparen können:

Ticketpreise

Heimfans
Hauptstand (in der Mitte gepolsterte Sitze): Erwachsene £ 24, Ermäßigungen £ 14
Hauptstand (andere Abschnitte): Erwachsene £ 22, Ermäßigungen £ 12, Kinder unter 12 Jahren £ 6
West Stand: Erwachsene £ 22, Ermäßigungen £ 12, Kinder unter 12 Jahren £ 6.
South (Family) Stand: Erwachsene £ 22, Ermäßigungen £ 12 unter 18 £ 6, unter 12 £ 3

Auswärts Fans
North Stand: Erwachsene £ 22, Ermäßigungen £ 12, Kinder unter 12 Jahren £ 6.

Ermäßigungen gelten für über 65-Jährige, unter 18-Jährige, Vollzeitstudenten und Arbeitslose.

Paisley Hotels - Finden und buchen Sie Ihre und unterstützen Sie diese Website

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in Paisley oder Glasgow benötigen Dann versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Booking.com . Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Ja, diese Website verdient eine kleine Provision, wenn Sie über sie buchen, aber sie hilft bei den laufenden Kosten für die Aufrechterhaltung dieses Handbuchs.

Sheffield Mittwoch gegen Sheffield United Tickets

Programmpreis

Offizielles Programm £ 3

Lokale Rivalen

Greenock Morton.

Fixture List 2019/20

St Mirren FC Spielplan (bringt Sie zur offiziellen Website von St. Mirren).

Finden Sie lokale Hotelunterkünfte

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in der Umgebung benötigen, versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Late Rooms. Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Ja, diese Website verdient eine kleine Provision, wenn Sie über sie buchen, aber sie hilft bei den laufenden Kosten für die Aufrechterhaltung des Leitfadens.

Rekord und durchschnittliche Besucherzahl

Anwesenheit aufzeichnen

Im neuen St. Mirren Park
7,542 v Kilmarnock
Premier League, 31. Januar 2009

In der Love Street:
47 438 v Celtic, 20. August 1949.

Durchschnittliche Anwesenheit

2019-2020: 5.376 (Premier League)
2018-2019: 5.356 (Premier League)
2017-2018: 4.448 (Meisterschaftsliga)

Karte mit der Lage des St. Mirren Park

Links zur Club-Website

Offizielle Website: www.saintmirren.com

Inoffizielle Websites:
www.blackandwhitearmy.com
www.stmirren.info

St Mirren Park Feedback

Wenn etwas nicht stimmt oder Sie etwas hinzufügen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail an: [E-Mail geschützt] und ich werde die Anleitung aktualisieren.

Danksagung

Besonderer Dank geht an Geoff Jackson für die Bereitstellung der Fotos des St. Mirren Park und an Owen Pavey für die Bereitstellung des Stadionplanes. Schauen Sie sich Geoffs Cumbrian Groundhopper-Blog an.

Bewertungen

  • James Prentice (Rangers)7. November 2010

    St. Mirren Park - St. Mirren
    Sonntag, 7. November 2010
    V Rangers, Premier League, 13 Uhr
    Von Jim Prentice

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Kurz gesagt, nur ein weiterer Grund, um die Liste abzuhaken! Der Rangers-Fanclub, dem ich angehöre, der Harrogate True Blues, organisiert jede Saison ein paar Auswärtsreisen. Da wir bei den üblichen Verdächtigen wie Easter Road, Tynecastle, Celtic Park usw. waren, hatten viele von uns Lust, irgendwohin zu gehen. ein bisschen anders “, also bereit für einen Auftakt am Sonntagmittag in St. Mirrens neuem Zuhause im November 2010. Ich bin ein bisschen ein Traditionalist und liebe alte Gründe, also habe ich die Aussicht auf einen Ausflug zu einem weiteren neuen Brisenblock nicht wirklich genossen -konstruiertes Stadion, aber ich war bereit, es zu versuchen, wenn ich nur sagen wollte, dass ich es gewesen war. Wir nahmen einen fast vollen Bus zum Spiel, obwohl mehr als 250 Meilen für einen Auftakt am Sonntagmittag in Paisley bedeuteten, dass wir immer einen langen Tag verbringen würden!

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Das Gelände befindet sich ganz in der Nähe der beiden Bahnhöfe von Paisley und liegt direkt an der Autobahn M8, nur wenige Kilometer von Ibrox entfernt, an dem wir unterwegs vorbeigefahren sind. Das Gelände befindet sich in einem Industriegebiet und es gibt sowohl einen anständigen Clubparkplatz als auch ausreichend Parkplätze für Autos und Unterstützerbusse abseits der Straße. Es ist vielleicht eines der zugänglicheren Stadien in Schottland.

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Es gibt ein paar Bars in Bodennähe und es ist nicht zu weit vom Stadtzentrum entfernt, aber da es sich um einen Sonntag handelt, waren alle diese Bars bis nach dem Anpfiff des Spiels definitiv geschlossen. Ich bemerkte keine Chippies oder andere Restaurants in unmittelbarer Nähe des Stadions, obwohl es auf den Zufahrtsstraßen eine Reihe von Fast-Food-Lieferwagen gab. Wir kamen erst ungefähr 45 Minuten vor dem Anpfiff in Paisley an und gingen einfach in Richtung einer langen Schlange von Rangers-Fans, die darauf warteten, durch die Drehkreuze zu kommen. Um es leicht auszudrücken: Fans von Nicht-Old-Firm-Clubs sind Rangers- und Celtic-Anhängern gegenüber ein wenig feindlich eingestellt, so dass es vor dem Spiel zu einer außergewöhnlich begrenzten Vermischung zwischen den Clubs kam, obwohl die Fans von St. Mirren ungefähr so ​​freundlich wirkten wie alle anderen außerhalb Die 'großen Zwei' werden es jemals bekommen!

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Der Boden ist noch sehr neu und ziemlich intelligent und funktional, wenn auch etwas charakterlos und eher klein. Es erinnert ziemlich an das New Meadow-Stadion von Shrewsbury Town oder an das B2Net-Gelände von Chesterfield. Das Auswärtsspiel hat rund 1.500 Fans und mit der Zuweisung der Rangers hinter dem Tor hatte St. Mirren auch einen Teil der Westtribüne, die entlang der Spielfeldseite verläuft, an Auswärtsanhänger vergeben. Obwohl klein, waren die Sitzreihen am entfernten Ende ausreichend steil, um einen anständigen Blick auf das Spielgeschehen zu ermöglichen, und die Beinfreiheit und der Abstand zwischen den Sitzen waren in Ordnung. Der Boden fühlt sich ziemlich ausgeglichen und kompakt an, obwohl sich etwas daran etwas unvollendet anfühlte - vielleicht muss es in den nächsten Jahren nur noch „eingebettet“ werden!

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, Kuchen, Toiletten usw.

    Die Hallen und Toiletten sind ziemlich einfach, aber der Service war schneller und freundlicher als die meisten, die mir im Laufe der Jahre begegnet sind. Es gibt Fernsehbildschirme entlang der Hallen, auf denen Sky Sports News zu sehen sind (ich frage mich immer, warum sie nicht nur ein bisschen Ton durchlassen, wenn Sie versuchen, auf den Lippen zu lesen, was der Moderator sagt!). Ich habe keine Programmverkäufer außerhalb des Geländes gesehen, aber es gab viel zu haben, nachdem ich es durch das Drehkreuz geschafft hatte. Die Stewards waren zum Glück ziemlich ruhig und verlangten im Gegensatz zu einigen Gegenden nicht, dass stehende Fans ihre Plätze zurückerobern, und während die Rangers-Fans für einen Großteil des Spiels ungewöhnlich leise waren, versuchten es einige der St. Mirren-Fans im West Stand Schaffen Sie eine gewisse Atmosphäre, indem Sie einige kreative und interessant gestaltete Banner zeigen.

    Obwohl die Rangers vor dem Anpfiff einen stürmischen Saisonstart hatten und an der Spitze der Liga saßen, hatten sie über 70 Minuten lang nicht das Talent gefunden, gut zu spielen, und hatten bisher nur eine anständige Hälfte in jedem gespielten Spiel geschafft. Diese Begegnung war nicht anders, und nach einer glanzlosen ersten Phase nahmen die Rangers das Spiel nach 48 Minuten in den Griff, als Mark McAusland von St. Mirren nur einen Kopfball in sein eigenes Netz lenken konnte. Zehn Minuten später schaffte es Steven Naismith aus kurzer Distanz auf zwei, und nach weiteren zehn Minuten stürzte sich Kenny Miller auf eine defensive Allianz, bevor er den dritten nach Hause brachte. Michael Higdon antwortete für die Gastgeber und schoss einen zweifelhaft verhängten Elfmeter nach Hause, aber die Rangers gingen überzeugend aus und verdienten die Sieger.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Wir hatten überhaupt keine Probleme - als wir das Stadion verließen, trafen sich kleine Gruppen von uns und gingen die 10-minütige Fahrt zu unserem Bus. Sobald alle an Bord waren, kamen wir sofort davon - die Menge war knapp 6.000, was bedeutete, dass der größte Teil des Verkehrs viel schneller davonkam als nach den Spielen bei Ibrox. Es gab jedoch eine kleine Warteschlange für die Ausgänge auf dem Clubparkplatz, so dass es nur einen Weg rein und einen raus gab!

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ich hatte einen guten Tag in St. Mirren - nicht der beste aller Zeiten, aber sicherlich nicht der schlechteste. Der Boden hat ein schönes neues Gefühl, aber es kann einige Saisons dauern, bis er sich so vertraut anfühlt wie die Love Street, das ehemalige Zuhause der Buddies. Die Love Street war nicht so praktisch wie der New St Mirren Park, aber da sie so viele Jahre lang die Heimat des Clubs war, hatte sie ein echtes traditionelles Gefühl, in dem man die Geschichte des alten Ortes spüren konnte. Wenn man sowohl die Vor- als auch die Nachteile betrachtet, ist ein Ausflug nach St. Mirren nicht der beste Tag, den ich je hatte, aber es lohnt sich auf jeden Fall - auch wenn man ihn nur von der Liste streichen möchte!

    2012-13 Premier League Tabelle
  • Paul Donaldson (Schottland)30. August 2018

    Schottland gegen die Schweiz
    Frauen-WM-Qualifikation
    Donnerstag, 30. August 2018, 19.35 Uhr
    Paul Donaldson((Schottland)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch der Simple Digital Arena? Es war mein erster Besuch im neuen St. Mirren-Stadion, obwohl ich vor einigen Jahren einmal auf dem alten Gelände in der Love Street gewesen war, als der Club noch dort ansässig war. Es war nicht nur mein erster Besuch in diesem Stadion, sondern auch das erste Mal, dass ich ein Frauenfußballspiel gesehen habe, und eines, bei dem Schottland immer noch die Chance hatte, sich für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren, eine Situation, die unsere Herrenmannschaft hat bin schon lange nicht mehr dabei. Wir wollten dieses Spiel mit mindestens zwei Toren gewinnen, und dann würde sich Schottland durch einen Sieg im nächsten Spiel qualifizieren. Ein Sieg mit nur einem Tor würde bedeuten, dass wir uns auf andere Ergebnisse verlassen müssen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Die Fahrt war sehr einfach, das Stadion ist 2 Minuten zu Fuß vom Bahnhof Paisley St James entfernt und die Zugfahrt war knapp 20 Minuten vom Hauptbahnhof Glasgow entfernt. Wenn nur alle Gebiete im ganzen Land so leicht zu erreichen wären wie dieses. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Vor dem Spiel hatte ich ein kurzes Bier in einem der Pubs im Stadtzentrum von Glasgow, bevor ich mit dem Zug nach Paisley fuhr. Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten der Simple Digital Arena? Ich kam ungefähr 25 Minuten vor dem Anpfiff am Boden an. Es ist ein schönes, modernes und kompaktes Stadion mit vier separaten Tribünen ohne ausgefüllte Ecken. Die Sitzplätze an allen vier Tribünen reichen bis zum Boden und jeder ist sehr nah am Spielfeld, egal wo er sitzt. Ich saß direkt in der hinteren Reihe der Westtribüne, die an der Seite des Spielfelds gegenüber der Haupttribüne verläuft, und fühlte mich dem Geschehen dort nahe. Zwischen jeder Sitzreihe befand sich ausreichend Beinfreiheit. Wie in einem modernen Stadion zu erwarten, bedeckt das Dach die Sitzgelegenheiten bis nach vorne ziemlich gut, und es gibt keine Sitzplätze mit durch Säulen eingeschränkter Sicht, obwohl meine Sicht auf eine der Ecken des Spielfelds sehr leicht verdeckt war, weil ich es war Das war kein Problem für mich, als ich direkt neben dem Fernsehportal saß. Zwischen dem Hauptstand (Oststand) und dem Nordstand hinter einem der Ziele befindet sich ein großer Bildschirm. Da dies ein Länderspiel war und ich zu Hause war, bin ich mir nicht ganz sicher, welcher Stand für Auswärtsfans bei normalen Spielen in St. Mirren verwendet werden würde, obwohl für dieses Spiel eine kleine Anzahl von Schweizern im Main saß Stand. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Ein dramatischer Start, bei dem Schottland in der ersten Minute und einige Minuten später erneut traf. Die Schweiz zog kurz darauf ein Tor zurück, also drei Tore in den ersten fünf Minuten des Spiels. Zu diesem Zeitpunkt sah es so aus, als könnte jedes Team bei jeder Gelegenheit ein Tor erzielen, und ich dachte, es könnte 10-10 werden, aber das sollte nicht sein, es blieb 2-1 bis zum Ende. Es tat mir ein bisschen leid für jemanden, der zu Beginn nicht in der Lage war, in den Boden zu kommen, weil er alle Tore verfehlt hatte. Das Spiel wurde in einem sehr schnellen Tempo gespielt, mit vielen guten Pässen von beiden Teams, und es war eine schöne Abwechslung, ein Fußballspiel zu sehen, ohne dass zu viel von dem langen Ball auf dem Spielfeld hochgeschleudert wurde, wie wir es viel zu oft sind gewohnt in Schottland zuzuschauen. Die Menge von etwas mehr als 4.000 Zuschauern bedeutete, dass der Boden für dieses Spiel etwa halb voll war. Als internationales Frauenspiel herrschte eine ganz andere Atmosphäre als in den meisten anderen Spielen, aber es war eine gute Atmosphäre und die schottischen Fans machten viel Lärm. Obwohl die Stadiongröße nur etwa halb voll war, schien sie gut auf die Größe des Publikums abgestimmt zu sein. Ich habe Angst, ein paar Negative erwähnen zu müssen. Ich ging wie üblich etwa 5 Minuten vor der Halbzeit zum Catering-Stand, um mir einen Kuchen und Kaffee zu holen. Es gab bereits eine extrem große Warteschlange und nach ein paar Minuten in der Warteschlange war klar, dass sie sich überhaupt nicht bewegte und dass der Catering-Stand sehr schlecht unterbesetzt und nicht sehr gut organisiert war. Es gab eine große Warteschlange, bis Sie tatsächlich den Bereich erreichten, in dem sich die Zähler befanden. Dann schien es für alle ein bisschen kostenlos zu sein, ohne eine richtige Warteschlange für einen der vier Zähler. Als ich nach einer scheinbaren Ewigkeit schließlich bedient wurde und zu meinem Platz zurückkehrte, zeigte die Uhr 63 Minuten und ich verpasste fast 20 Minuten der zweiten Hälfte, also würde ich ungefähr 35 Minuten warten, um bedient zu werden, was viel ist länger als jemals zuvor bei einem Match, bei dem ich jemals gewesen war. Die Catering-Stände befinden sich unter dem Sitzbereich und es gibt keine Bildschirme, sodass Sie gezwungen sind, das Spiel zu verpassen, während Sie darauf warten, bedient zu werden. Der Kuchen war von guter Qualität und preiswert, nur schade, dass ich so lange darauf warten musste. Ich kann nicht sagen, ob dies auf diesem Gebiet immer ein solches Problem war oder nicht. Aufgrund der Art des Spiels gab es eine ganz andere Menge als in den meisten anderen Spielen, und ich würde sagen, dass wahrscheinlich mehr Kinder in der Menge waren als Erwachsene, was die Stewards vor eine ganz andere Herausforderung stellte, als sie es normalerweise gewohnt sind. Meiner Ansicht nach erlaubten die Stewards viel zu vielen Kindern, unkontrolliert herumzulaufen. Ich kann mir vorstellen, dass wahrscheinlich einige Leute von Kindern getroffen wurden, die herumliefen und nicht schauten, wohin sie gingen, und dass dadurch heiße Getränke verschüttet wurden. Die Stewards sind für die Sicherheit der Menge da, und ich hatte das Gefühl, dass sie einen ziemlich schlechten Job gemacht haben und zugesehen haben, anstatt den Kindern zu sagen, sie sollen ordentlich herumlaufen und schauen, wohin sie gehen. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Nach dem Spiel vom Boden wegzukommen war so einfach wie dorthin zu gelangen. Zwei Minuten zu Fuß zum Bahnhof und der Zug zurück nach Glasgow Central fuhr pünktlich, was alles ist, was Sie sich wünschen können. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ein erfreuliches Spiel und ein Sieg für Schottland sind immer gut zu sehen, obwohl nur ein Sieg mit einem Tor bedeutet, dass wir in Bezug auf die WM-Qualifikation jetzt von den Ergebnissen abhängen, die wir in der letzten Runde der Spiele anderswo erzielen. Schönes Stadion, aber die Nacht wurde durch den extrem langsamen Service am Catering-Stand etwas enttäuscht und es fehlten fast 20 Minuten der zweiten Halbzeit.
  • Stuart Edwards (neutral)28. September 2019

    St. Mirren gegen Herzen
    Schottische Premiership
    Samstag, 28. September 2019, 15 Uhr
    Stuart Edwards (neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch der Simple Digital Arena?

    Zwei frühere Versuche, die Buddies in Paisley zu beobachten, waren mit Streichhölzern gescheitert, die wegen schlechten Wetters verschoben worden waren. Ein Wochenende in Glasgow bot die ideale Gelegenheit, endlich auf den Boden zu kommen und ein Spiel zu sehen.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich nahm den Zug von Glasgow Central zur Paisley Gilmour Street (ca. 15 Minuten) und ging dann zu Boden (weitere 15 Minuten). Der Boden ist zwar neu, hat aber hohe Flutlichter.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Kader der französischen Frauenfußballnationalmannschaft

    Einmal am Boden angekommen, kaufte er ein Ticket und ging direkt hinein.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten der Simple Digital Arena?

    Der Boden ist von außen kastenartig. Ich saß auf der Haupttribüne und hatte eine hervorragende Aussicht. Die vier Stände sehen alle sehr ähnlich aus und ich würde denken, dass die Aussicht von allen gleich gut wäre. Ein Bonus für alle Flugzeugspotter wäre der Anblick von Flugzeugen, die vom Flughafen Glasgow abheben, obwohl diese Ansicht für besuchende Unterstützer nicht verfügbar wäre, da sich die Flugzeuge hinter ihrem Stand befanden.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Für ein 0: 0-Unentschieden war es kein schlechtes Spiel. Die Atmosphäre im Boden war gut, fast 6.000 Menschen machten viel Lärm. Stewarding war zurückhaltend. Mein Halbzeit-Birdie war ausgezeichnet, aber für meinen Kaffee war keine Milch zu haben.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Vom Boden nach Glasgow zurückzukehren war so einfach wie dorthin zu gelangen.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Insgesamt war dies ein guter Tag. Ein Besuch in Paisley, um ein Match zu sehen, wird empfohlen.

Aktualisiert am 19. Juni 2020einreichen
Eine Überprüfung des Grundrisses