Stockport County

Ein Leitfaden für Fans zum Fußballplatz Edgeley Park, Stockport County FC. Inklusive Wegbeschreibung, Parkplatz, nächstgelegenem Bahnhof, Pubs, Karten, Bewertungen und Fotos.



Edgeley Park

Kapazität: 9.475 (alle sitzend)
Adresse: Hardcastle Road, Stockport, SK3 9DD
Telefon: 0161 286 8888
Der Fahrkartenschalter: 0161 266 2700
Stellplatzgröße: 113 x 72 Meter
Stellplatztyp: Gras
Club Spitzname: Die Hutmacher
Jahr der Eröffnung: 1902
Unterbodenheizung: Unterlassen Sie
Heimtrikot: Blau und weiß



 
edgeley-park-stockport-county-fc-cheadle-end-1421931037 edgeley-park-stockport-county-fc-main-stand-1421931037 edgeley-park-stockport-county-fc-popular-side-1421931037 edgeley-park-stockport-county-fc-eisenbahn-ende-1421931038 stockport-county-edgeley-park-cheadle-end-1483237812 stockport-county-edgeley-park-main-stand-1483237812 Bisherige Nächster Klicken Sie hier, um alle Bedienfelder zu öffnen

Wie ist es für besuchende Fans?

Auswärtsfans sind normalerweise auf einer Seite des beliebten Seitenständers untergebracht, wo bis zu 900 Sitzplätze in zwei Blöcken zugewiesen werden können. Dieser Stand ist überdacht, es gibt jedoch eine Reihe von Stützpfeilern, die Ihre Sicht bei einer großen Beteiligung beeinträchtigen könnten. Aber für die meisten Gastmannschaften ist dieser Bereich mehr als ausreichend. Sie können den Eingang zu diesem Stand erreichen, indem Sie hinter das Railway End gehen.

Für die wirklich großen Spiele können dann auch Fans, die zu Besuch sind, ganz oder teilweise dem Railway End zugewiesen werden, wo die Kapazität 1.366 beträgt. Diese ehemalige Terrasse wurde zu allen Sitzgelegenheiten umgebaut, hat jedoch kein Dach und Sie sind dem Wetter ausgeliefert. Die Einrichtungen im Boden sind ziemlich gut, mit modernen Toiletten, während der Erfrischungskiosk mit freundlichen Gesichtern eine gute Auswahl an Kuchen bietet. Da Stockport County ein gut unterstützter Verein ist, kann dies zu einer lebhaften Atmosphäre im Boden führen.

Wenn Sie ein Flugzeugsucher sind, dann ist dies Ihr Boden, da während des Spiels viele große Flugzeuge über den Edgeley Park fliegen, nachdem sie vom nahe gelegenen Flughafen Manchester gestartet sind!



Wie ist der Edgeley Park?

Stockport County Zeichen

Der Edgeley Park hat eine gute Größe für dieses Fußballniveau. An einem Ende befindet sich der große Cheadle End Stand, der den Rest des Stadions überragt. Dieser Stand, der zu Beginn der Saison 1995/96 eröffnet wurde, ist zweistufig, überdacht und hat alle Sitzplätze. Es hat eine große untere Reihe, mit einer kleineren oberen Reihe darüber. Der Ständer ist von großen roten Stahlrohrstützen umgeben und wird von zwei großen, modern aussehenden Flutlichtmasten flankiert.

Gegenüber befindet sich das Railway End, eine ehemalige offene Terrasse, die 2001 zu einem Sitzbereich umgebaut wurde. Dieses Ende wurde an Spieltagen seit einiger Zeit nicht mehr genutzt, und der Club hat beschlossen, die Sitzplätze in großen Werbetafeln abzudecken. Über dem Railway End befindet sich eine kleine elektrische Anzeigetafel. Beide Seiten sind ziemlich alt aussehende Ständer, die beide überdacht sind und alle sitzen. Der Danny Bergara Main Stand (benannt nach einem ehemaligen Manager) ist nur etwa zwei Drittel der Länge des Spielfelds und überspannt die Mittellinie. Dieser Stand wurde 1936 eröffnet. Ursprünglich hatte er vorne eine Terrasse, die jedoch in den 1980er Jahren mit Sitzgelegenheiten gefüllt war. Von außen betrachtet fällt es mit seinen leuchtend blauen und weißen Farben besonders auf. Auf der anderen Seite befindet sich die beliebte Seite, bekannt als Vernon Stand, eine ehemalige überdachte Terrasse, die später umgebaut und 1993 komplett ausgebaut wurde. Das beliebte Seitendach stammt jedoch aus dem Jahr 1956.



Wo trinken?

Direkt am Eingang zum Railway End befindet sich ein kleiner Labour Club (C.I.U. Affiliated), in den Besucher gegen eine geringe Eintrittsgebühr eintreten können. Es ist ein kleiner Club, der modernisiert werden könnte, aber ich fand ihn sowohl komfortabel als auch einladend. Etwa fünf Gehminuten entfernt befindet sich das Armory Pub, das sich neben dem Kreisverkehr oben in der Castle Street befindet und Biere aus der örtlichen Robinson's Brewery serviert. Steve Johnson empfiehlt 'The Armory ist hervorragend für Auswärtsfans geeignet. Der Vermieter ist sehr freundlich, die Robinsons Biere sind ausgezeichnet und die Heimfans dort sind sehr herzlich. Dieser Pub zeigt auch Sky Sports und ist nicht weit vom Bahnhof Stockport entfernt. Ebenfalls in der Nähe des Bahnhofs in der Chatham Street befindet sich der CAMRA Good Beer Guide mit der Aufschrift 'The Olde Vic'.

Ansonsten gibt es eine Reihe von Pubs entlang eines Einkaufsviertels, gegenüber der Hauptstraße vom anderen Ende. John Keane fügt hinzu: 'Auswärtsfans werden im Sir Robert Peel auf halber Höhe der Castle Street herzlich willkommen geheißen.' Während Vaughan Skirrey, ein besuchender Anhänger von Sheffield Wednesday, 'The Grapes' empfiehlt. Wenn Sie vom Bahnhof den Hügel hinaufkommen, befindet sich die Kneipe links oben in der Castle Street. Bitte beachten Sie, dass am Auswärtsspiel kein Alkohol verfügbar ist.

Adam Hodson fügt hinzu: 'Wenn Sie in der Nähe des Einkaufszentrums Edgeley sind, würde ich das Priorat empfehlen, das eines der besten Fisch- und Chipsgeschäfte in Stockport ist.'

Anfahrt und Parkplatz

Das Gelände des Edgeley Park ist in der Umgebung gut ausgeschildert.

Aus dem Süden
M6 bis zur Abfahrt 19. Nehmen Sie die A556 in Richtung Manchester / Altrincham. Nehmen Sie dann die M56 in Richtung Flughafen Manchester. Nach einigen Kilometern verlassen Sie die M56 und fahren auf die M60 in Richtung Stockport. Verlassen Sie die M60 an der Ausfahrt 2 (die A560 Cheadle biegt ab) und nehmen Sie am Kreisverkehr die A560 in Richtung Stockport. Biegen Sie an der Ampel (mit dem Farmers Arms Pub an der rechten Ecke) rechts in die B5465 Edgeley Road ab. Folgen Sie der Edgeley Road, vorbei an einem Supermarkt in Morrisons auf der linken Seite und fahren Sie am kleinen Kreisverkehr geradeaus weiter. Gehen Sie durch zwei Ampeln und wenn sich die Straße nach rechts biegt, sind die Flutlichter des Bodens auf der rechten Seite zu sehen. Biegen Sie rechts in die Caroline Street ab und der Boden befindet sich am Ende dieser Straße.

Aus dem Osten M62 bis zur Ausfahrt 18. Nehmen Sie die M60 in Richtung Stockport. Verlassen Sie die M60 an der Ausfahrt 1 und fahren Sie in Richtung Stockport. Biegen Sie an der zweiten Ampel rechts ab und fahren Sie auf die A560 in Richtung Cheadle. Biegen Sie dann links in die B5465 Edgeley Road ab (mit dem Farmers Arms Pub an der linken Ecke). Dann als 'Aus dem Süden'.

Aus dem Norden
M6 bis zur Ausfahrt 20A und dann die M56 in Richtung Manchester Airport nehmen und dann auf die M60 in Richtung Stockport fahren. Dann als 'Aus dem Süden'.

Parkplatz
Meistens Parkplätze an der Straße, obwohl Sie sich vor einigen neuen Einwohnern hüten sollten, nur vor kurzem eingeführte Parkplätze.

Postleitzahl für Navi: SK3 9DD

Mit dem Zug

Stockport Bahnhof liegt 800 m vom Edgeley Park entfernt. Etwa zehn Minuten zu Fuß. Es hat zwei Ein- / Ausgänge. Verwenden Sie nicht den Haupteingang / -ausgang, sondern den kleineren auf der Westseite. Biegen Sie dann links in die Station Road ein und fahren Sie den Hügel hinauf in Richtung Kreisverkehr. Fahren Sie geradeaus über den Kreisverkehr und biegen Sie links in die Caroline Street ab, um den Boden zu erreichen.

Mark White fügt hinzu: „Der Haupteingang zur Stockport Station befindet sich auf der dem Boden gegenüberliegenden Seite der Station. Wenn Sie sich in der Tickethalle mit einem Taxistand vor Ihnen befinden, gehen Sie durch die U-Bahnen unter den Bahnsteigen zurück zum Bahnhof und folgen Sie den Anweisungen oben. '

Wenn Sie Bahntickets im Voraus buchen, sparen Sie normalerweise Geld! Finden Sie Zugzeiten, Preise und buchen Sie Tickets bei Trainline. Besuchen Sie die folgende Website, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis Ihrer Tickets sparen können:

Mann utd vs Chelsea Kopf an Kopf die ganze Zeit

Programmpreis

Offizielles Programm £ 3

Ticketpreise

Erwachsene £ 18
Über 65 Jahre / Studenten * £ 12
Unter 18 Jahren £ 5
Unter 6 Jahren kostenlos **

* Die Schüler müssen eine Vollzeitausbildung absolvieren und einen Ausweis als Statusnachweis haben.

** Freikarten für Kinder unter 6 Jahren sind an der Kasse erhältlich.

Fixture List

Stockport County FC Spielplanliste (bringt Sie zur BBC Sports Website).

Lokale Rivalen

Der Club war traditionell ein Rivale der großen Manchester Clubs und Oldham Athletic. Da Stockport bereits seit einigen Jahren Nicht-Liga-Fußball spielt, hat sich der Fokus auf die lokalen Nicht-Liga-Vereine Curzon Ashton, Ashton United, Stalybridge Celtic und FC United verlagert.

Rekord und durchschnittliche Besucherzahl

Anwesenheit aufzeichnen

27.833 gegen Liverpool
FA Cup Fünfte Runde, 11. Februar 1950

Moderne Anwesenheitsliste für alle Sitzplätze
10.273 gegen Leeds United League One, 28. Dezember 2008.

Durchschnittliche Anwesenheit
2018-2019: 3.997 (National League North)
2017-2018: 3.433 (National League North)
2016-2017: 3.477 (National League North)

Buchen Sie Ihr Stockport- oder Manchester-Hotel und unterstützen Sie diese Website

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in benötigen Stockport oder Manchester, dann versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Booking.com . Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Geben Sie einfach die relevanten Daten ein und klicken Sie unten auf 'Suchen' oder auf das Hotel von Interesse auf der Karte, um weitere Informationen zu erhalten. Die Karte ist auf dem Fußballplatz zentriert. Sie können die Karte jedoch verschieben oder auf +/- klicken, um weitere Hotels im Stadtzentrum oder darüber hinaus anzuzeigen.

Karte mit der Lage des Edgeley Park, des Bahnhofs und der gelisteten Pubs

Club-Links

Offizielle Websites: www.stockportcounty.com

Inoffizielle Websites:
Hatters Matters (Club Fanzine Network)
Stockport County Unterstützer-Genossenschaft
Supporter Message Board
Alle Dinge Stockport County
Lebenswichtiger Stockport (Lebenswichtiges Fußballnetzwerk)
Grafschaft Himmel (Forum)

Edgeley Park Stockport County Feedback

Wenn etwas nicht stimmt oder Sie etwas hinzufügen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail an: [E-Mail geschützt] und ich werde die Anleitung aktualisieren.

Bewertungen

  • Joe Myall (Wycombe Wanderers)14. August 2010

    Ich freute mich auf den Besuch in Stockport für ein gutes Spiel. Wir hatten Morecambe in der vergangenen Woche mit 2: 0 besiegt und das Selbstvertrauen war hoch. Ich freute mich jedoch nicht auf den Besuch vor Ort, weil die Stewards den Ruf hatten, zu den strengsten der Liga zu gehören, und weil die Vorsitzenden in elf Meetings dort noch nie gewonnen haben!

    Wie ich aus London zu kommen, war eine sehr einfache Zugfahrt von London Euston nach Manchester Piccadilly über Stockport in ungefähr 2 Stunden. Von dort sind es ungefähr 10 Minuten zu Fuß zum Boden, der leicht zu finden ist, wenn man der Menge folgt.

    Das Essen vor dem Spiel zu finden ist eine leichte Aufgabe in der Nähe des Bahnhofs, da McDonalds, Subway und verschiedene Chippys in der Nähe sind. Ich muss sagen, obwohl ich keine Pubs in Bodennähe gesehen habe. Alle Heimfans schienen hilfreich zu sein, um mich in die richtige Richtung zu weisen, und sie schienen im Allgemeinen freundlich genug zu sein.

    Der Boden schien schön zu sein, ein typischer Boden der unteren Liga mit Ständen aller Größen. Die Auswärtsfans stehen auf dem kleinsten Stand (glaube ich!) Hinter einem Tor, das aufgedeckt ist. Hoffen Sie also auf keinen Regen! Das Heimspiel hinter dem gegnerischen Ziel ist ein sehr großer 2-Tier-Stand, von dem die Hauptatmosphäre zu kommen scheint. Die anderen 2 Stände sind durchschnittlich groß und nichts Spektakuläres. Wenn es regnet, wie es damals war, werden Auswärtsfans in eine Ecke des Popular Stand gestellt, wo sich einige Stützpfeiler befinden, die Ihre Sicht auf das entfernte Tor behindern können.

    Das Spiel selbst war schrecklich, da keine der beiden Mannschaften viele Chancen hatte. Die Atmosphäre war ziemlich flach, was den Stewards zu verdanken war, die eine strenge, nicht stehende Politik verfolgen, die, gelinde gesagt, bei unseren Fans nicht gut ankam. Die Stewards haben auch keine Angst davor, jemanden auszuwerfen. Bei unserem letzten Besuch wurden insgesamt 32 Fans ausgeworfen, sodass Sie gewarnt wurden! Die Sitze haben jedoch genügend Beinfreiheit, um die Menschen glücklich zu machen, und die Aussicht ist recht gut. Was auch für alle Flugzeugspotter gut ist, ist, dass sich das Stadion in der Nähe des Flughafens von Manchester befindet, sodass immer Flugzeuge über das Stadion fliegen. Die Toiletten sind Standard und in einem guten Zustand im Vergleich zu anderen in der Liga gehalten. Ich habe zur Halbzeit kein Essen gekauft, daher kann ich das leider nicht kommentieren, aber ich weiß, dass es eine Vielzahl von Dingen verkauft, einschließlich verschiedener Kuchen. Kommen Sie ganztägig, ich hatte überhaupt keine Probleme damit, aus dem Spiel herauszukommen, da es eine kleine Besucherzahl gab und es dort verschiedene Ausgänge gab.

    Insgesamt denke ich, dass ich viel bessere Auswärtstage hatte, um das Team zu unterstützen. Der Boden selbst ist schön genug, aber das Stewarding kann einem ansonsten guten Tag viel Spaß machen. Auf der positiven Seite ist der Boden leicht zu erreichen, die Einrichtungen sind recht gut und die Ticketpreise sind angemessen. Wenn nur Wycombe dort endlich gewinnen würde ...

  • Dave Higgin (Fleetwood Town)27. September 2011

    Stockport County gegen Fleetwood Town
    Konferenz Premier League
    Dienstag, 27. September 2011, 19.45 Uhr
    Dave Higgin (Fleetwood Town-Fan)

    Ich war noch nie in Stockport und freute mich darauf, da es immer schön ist, neue Gebiete zu besuchen, und ein anderes hat die wachsende Liste der besuchten Stadien 'abgehakt'.

    Die Reise war einfach genug, obwohl Man Utd in derselben Nacht zu Hause war und die Autobahn voll war. Der Edgeley Park ist gut ausgeschildert, sobald Sie in der Nähe sind, und wir haben es geschafft, ganz in der Nähe des Stadions ohne große Probleme zu parken.

    Einige von uns trafen sich auf einen Drink im nahe gelegenen Sir Robert Peel Pub, der eine freundliche Atmosphäre hatte und ein gutes Bier servierte. Die Heimfans, mit denen wir gesprochen haben, schienen freundlich genug zu sein, mit dem üblichen Scherz.

    Die ersten Eindrücke vom Boden waren gut. 'Ein richtiger Fußballplatz', wie mein Vater es nannte. Das Auswärtsspiel, an dem wir saßen, hatte kein Dach, aber es war ein schöner warmer Abend, also war es nicht wirklich wichtig, aber für alle Fälle besser einen Mantel nehmen. Die meisten Heimfans standen hinter dem gegnerischen Tor in einem zweistufigen Stand, der ziemlich beeindruckend aussah.

    Das Spiel begann gut mit einem Treffer von Fleetwood nach nur zwei Minuten. Es war manchmal ein bisschen hektisch und als Stockport den Ausgleich erzielte, war es definitiv ein Spiel. Fleetwood flog nach der Halbzeit und ging mit 3: 1 in Führung, aber Stockport machte einen Rückstand zum 3: 2. Stockport warf dann alles auf uns und um ehrlich zu sein, kann ich immer noch nicht glauben, dass sie nicht wieder getroffen haben. Wir haben es gleich am Ende geschafft, das 4: 2-Endergebnis zu erzielen, aber das hat nicht wirklich die ganze Geschichte des Spiels erzählt. Die Atmosphäre war großartig, obwohl die Heimfans anscheinend viel zurück in ihre Teams kamen, wenn die Dinge nicht gut liefen.

    Nach dem Spiel war die Heimreise ziemlich einfach, obwohl es auf der Autobahn etwas voll war.

    Alles in allem eine sehr angenehme Erfahrung. Schöner Boden, vernünftige Lebensmittelpreise, anständige Atmosphäre und ein tolles Spiel zu sehen. Ich würde auf jeden Fall wieder hier übernachten.

  • Scot Rowland (Tamworth)21. April 2012

    Stockport County gegen Tamworth
    Konferenzpremier
    Samstag, 21. April 2012, 15 Uhr
    Scot Rowland (Tamworth-Fan)

    1. Warum freuten Sie sich darauf, zu Boden zu gehen (oder auch nicht)?

    Ich freute mich darauf, den Edgeley Park zu besuchen, da er für mich ein neues Terrain war und wie ein Gelände mit etwas Charakter aussah, das ich in den von mir besuchten Stadien suche. Außerdem ist dies das letzte Auswärtsspiel der Saison, das immer ein angenehmer Tag ist

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz:

    Meine Reise verlief gut, wenn nicht ein wenig lächerlich. Nachdem ich mich entschlossen hatte, früh in Stockport anzukommen, musste ich Ipswich um 2:45 Uhr verlassen, um einen Bus zum Flughafen Stansted und dann einen weiteren Bus nach London zu nehmen, bevor mein 7:20 Zug nach Stockport um 9:20 Uhr ankam. Ich bin mir völlig bewusst, dass dies alles hätte vermieden werden können, wenn ich erst später angekommen wäre, aber trotz aller Änderungen war die Reise nicht so schlecht, wie es sich anhört und verlief relativ schnell. Der Boden ist beim Verlassen des Bahnhofs anhand der Anweisungen auf dem Führer leicht zu finden und dauert nicht lange.

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast. Heimfans freundlich:

    Wir gingen zuerst zu den Culvers Court Wetherspoons in St. Petersgate im Stadtzentrum (vom Boden weg), einem typischen Löffel. Wir gingen dann zu den Egerton Arms, die sich direkt gegenüber der kleinen und recht unauffälligen Kneipe befinden, an deren Wand jedoch ein interessantes SCFC-Wandgemälde gemalt ist. Leider waren einige der Filialen, die wir besuchen wollten, geschlossen. Also haben wir uns entschlossen, ein Bier im Bakers Arms on Market Place zu trinken, was ehrlich gesagt ein bisschen wie ein Tauchgang ist, obwohl es einladend ist, muss es aufgepeppt werden.

    Eine Kneipe, die ich empfehlen würde, ist Winters, eine kleine Kneipe, die sehr gemütlich mit einer großen Menschenmenge ist, aber einen sehr freundlichen Empfang bietet und extrem billig ist, ein wirklich gemütlicher alter Säufer und einen Besuch wert. Diese Kneipe befindet sich auf der unteren Ebene des Stadtzentrums und ist über eine Treppe erreichbar, die Sie zum Marktplatz in der Nähe des Culverts Court und der Egerton Arms führt. Wir machten uns dann auf den Weg zum Sir Robert Peel in der Nähe des Edgeley Park, einem anständigen Pub mit einem schönen Biergarten und angemessenen Preisen, obwohl es mit Hatters Fans viel zu tun gibt. Die Stockport-Fans, denen wir dort begegneten, waren sehr freundlich und viele von uns unterhielten sich gut mit den Heimfans.

    4. Was Sie beim Sehen des Bodens gedacht haben, erste Eindrücke vom Auswärtsende und anderen Seiten des Bodens:

    Edgeley Park sieht sehr müde aus und zeigt sein Alter, ist aber immer noch ein beeindruckendes Stadion, um in der Non-League zu sein. Das Railway End der Auswärtstribüne bietet eine gute Aussicht, ist jedoch nicht überdacht, sodass Sie am besten auf Sonnenschein hoffen können. Gegenüber befindet sich das Cheadle End, ein sehr großer zweistufiger Stand, der den Rest des Bodens überragt und ein sehr beeindruckender Stand ist. Der Hauptstand überspannt die Mittellinie, ist aber ziemlich alt und hat eine Reihe von Stützpfeilern, obwohl er auf der Rückseite des Standes mit Stockport County bemalt ist, was ziemlich gut aussieht. Gegenüber dem Hauptstand befindet sich die beliebte Seite, die dem Hauptstand nur geringfügig kleiner ist, aber auch eine Reihe von Stützpfeilern aufweist.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Toiletten usw.

    Das Spiel war nicht das beste für große Teile. Beide Seiten verbrachten den größten Teil der ersten Halbzeit damit, einen Fuß in das Spiel zu bekommen, wobei beide Seiten nicht wirklich viele klare Chancen hatten, obwohl Connor Gudger Tamworth mit 1: 1 hätte setzen sollen. 0 mit einer vergeblichen Chance. Zur Halbzeit hatte ich einen Chicken Balti Pie mit Erbsen und Soße für etwa £ 3,50, was ein bisschen teuer war, da es ehrlich gesagt nicht sehr schön war.

    Stockport übernahm in der zweiten Halbzeit von Anfang an die Kontrolle und O’Donnell führte sie innerhalb von 48 Minuten an die Spitze. County drückte einen Großteil der Hälfte, dann machten sie in der 77. Minute die Punkte sicher, als Sheridan durchgesetzt wurde und er Hedge im Tamworth-Tor für Hattersley traf. Whitehead hätte einen dritten hinzufügen können, traf aber spät den Pfosten. Die Atmosphäre war gut, die reisenden Lambs-Fans versuchten, im Freien etwas Lärm zu machen, und die Hatters-Fans wurden im Laufe des Spiels immer lauter.

    Die Stewards waren ein lustiger Haufen, der sich dem Anpfiff näherte, und zu Beginn des Spiels waren sie zeitweise sehr übertrieben und grenzten an Pathetik. Sie ließen die Fans nicht herein und beschlagnahmten sogar Strandbälle, schienen sich aber im Laufe des Spiels zu beruhigen und wurden mehr gegen Ende entspannt.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Der Weg vom Stadion zum Bahnhof ist in Ordnung und leicht zu finden. Wir hatten keine Probleme, zurück zu kommen.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Stockport ist ein sehr guter Auswärtstag und ich würde einen Ausflug empfehlen. Der Boden für Auswärtsfans ist nicht mit den Einrichtungen einiger gesegnet, aber er nimmt nicht den Genuss und Stockport ist voller anständiger Wasserlöcher. Das Stewarding lässt zu wünschen übrig, aber insgesamt ein sehr angenehmer Tag.

  • Michael Cromack (FC Halifax Town)16. August 2016

    Stockport County gegen FC Halifax Town
    Konferenz Nord
    Dienstag, 16. August 2016, 19.45 Uhr
    Michael Cromack (FC Halifax Town)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Edgeley Park?

    In der Vergangenheit bekam ich auf meinem Weg von oder nach Manchester immer wieder neckende Einblicke in den Boden des Zuges. Als Halifax eine Division niederlegte, war dieser Boden ein Muss.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Diese Frage verdient ein eigenes Kapitel. Mit der Frau, die nicht bei der Arbeit war, kam sie mit mir. Ich parkte das Auto am Bahnhof Dewsbury und wir frühstückten den ganzen Tag in der Kneipe auf dem Bahnsteig. So weit, ist es gut. Dann fanden wir heraus, dass unser Zug nach Manchester Piccadilly gestrichen wurde und wir in den Manchester Victoria Service einsteigen mussten. Von dort wurde uns geraten, mit der Supertram nach Piccadilly zu fahren, nach Piccadilly zu fahren, um festzustellen, dass der Service nach Stockport zu spät war. Inzwischen akzeptierten wir, dass wir den Anstoß verpassen würden. Steigte aus dem nächsten Zug nach Stockport und stieg hastig in ein Taxi. Durch völlige Verwirrung zwischen uns, dem 1. Taxi, einigen anderen Leuten, die ein Taxi wollten, und dem 2. Taxi gerieten die beiden Fahrer in einen Streit darüber, wer wen und wohin nahm (die anderen Leute gingen zum Flughafen und so wäre ihre Messe gewesen mehr) Ich merkte nicht, dass meine Frau noch nicht im Auto war. Der Fahrer machte sich auf den Weg. Ich kam bis zu einer Ampel auf Rot und diese Reihe zwischen den beiden Fahrern führte dazu, dass beide aus ihren Taxis stiegen und sich aneinander richteten. Wir hatten uns gerade entschlossen, auszusteigen und zu gehen, als der Fahrer wieder einstieg und sich entschuldigte. Endlich 10 Minuten nach Spielbeginn im Boden …… Puh!

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Keine Zeit. Direkt in den Boden auf der Suche nach 2 freien Plätzen muss ein Stadtfan uns gesehen und auf 2 in seiner Nähe gezeigt haben.

    Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Edgeley Parks?

    Ein ordentlicher Boden im Mittelpunkt steht der beeindruckende und große Stand hinter dem Tor am anderen Ende. Wir waren am offenen, unbedeckten Stand hinter dem Tor. Wir mussten uns nach der Taxi-Episode hinsetzen! Zwei traditionelle Stände zu beiden Seiten bildeten den Rest des Bodens.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Eine gute Wahlbeteiligung wahrscheinlich aufgrund eines schönen warmen Abends und einer guten Teilnahme am Auswärtsspiel. Ein paar niedrig fliegende Flugzeuge waren ein weiteres Merkmal des Bodens. 1 zur Halbzeit Stadt ging in der zweiten Hälfte schlafen und Stockport glich unweigerlich 1: 1 Unentschieden ein faires Ergebnis.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Kurz bevor er abgesetzt wurde, zeigte der Taxifahrer auf den Rückweg zum Bahnhof. Wenn ich davon gewusst hätte, hätte ich kein Taxi bekommen. Ein weiterer später Zug zurück nach Dewsbury brachte uns erst um Mitternacht nach Hause.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Nun, das Leben ist voller Überraschungen und Erlebnisse und diese Nacht war sicherlich eine davon in Ordnung!

  • Sam Walker (neutral)25. März 2017

    Stockport County gegen Tamworth
    National League North
    Samstag, 25. März 2017, 15 Uhr
    Sam Walker (neutraler Lüfter)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Edgeley Park?

    Seit Leicester City 2014 in die Premier League aufgestiegen ist, haben Dad und ich Tage damit verbracht, in verschiedene Gebiete der unteren Liga zu reisen, hauptsächlich aufgrund der Kosten und der Verfügbarkeit von Tickets. Während wir normalerweise relativ nahe an unserem Haus in Norwich bleiben, haben wir uns entschlossen, es irgendwo weiter zu versuchen, und Edgeley Park Stockport wäre ein neues Terrain für mich.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Da es eine lange Reise wäre, verließen wir Norwich mit dem Zug um 8:57 Uhr. Eine lange, aber dankbar problemlose (und malerische Reise durch den Peak District) sah uns gegen 13.30 Uhr bei strahlendem Sonnenschein in Stockport ankommen. Nachdem wir zunächst über den falschen Ausgang abgereist waren, machten wir uns auf den Weg um den Bahnhof herum in Richtung Boden und kamen ungefähr zehn Minuten später an.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Da die Drehkreuze noch nicht geöffnet waren, beschlossen wir, den kleinen Social Club vor Ort zu besuchen. Dies war klein, aber sehr einladend, und die Stockport-Fans waren sehr gesprächig und freundlich. Als sich der Boden öffnete, gingen wir hinein.

    Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Edgeley Parks?

    Wir saßen auf der Volksseite an einer Seite. Das dominanteste Merkmal des Bodens ist das Cheadle End hinter dem Tor, und sein relativ modernes Aussehen ließ den Rest des Bodens stellenweise veraltet aussehen, aber der Edgeley Park ist immer noch ein charakteristischer Boden und er sah im Sonnenschein auf jeden Fall großartig aus, mit schönem Aussehen Blick auf Stockport und Manchester sichtbar dahinter. Eine nette Geste war die uruguayische Flagge, die als Hommage an den ehemaligen Stockport-Manager Danny Bergara über das Railway End wehte.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Vor dem Spiel kaufte ich einen Cheeseburger und eine Tasse Tee, die beide sehr schön und preiswert waren, während ich auf eine Nahaufnahme des Flusses Mersey auf der Rückseite des Standes wartete, der im Sonnenschein wieder noch besser aussah . Dem Spiel ging eine Schweigeminute zum Gedenken an den Terroranschlag in Westminster voraus, den beide Fans tadellos beobachteten. Als das Spiel begann, war es Tamworth, der die ersten Chancen hatte, und sie gingen in der 29. Minute in Führung, als Ross Dyer nach einer Flanke von Callum Powell am hinteren Pfosten vorbeikam. Stockport reagierte langsam, nahm aber in der zweiten Halbzeit zu und glich in der 72. Minute aus, als Kapitän Mark Ross nach einem Zweikampf zwischen den Toren nach Hause schoss. Danach drehte sich das Blatt und Stockport übernahm in der 80. Minute die Führung, als Danny Lloyd aus 12 Metern nach Hause schoss. Trotz des späten Drucks von Tamworth hielt Stockport an seinen Hoffnungen auf die Playoffs fest. Die Besucherzahl betrug 3.349 mit 59 (sehr lautstarken) Fans aus Tamworth. Der einzige Nachteil war, dass jemand von Stewards über das Railway End weggeführt wurde.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Wir fuhren mit dem Schlusspfiff los und gingen über zwei Stunden, bis der Zug abfuhr, zuerst zu einer U-Bahn-Verkaufsstelle, bevor wir die verbleibende Wartezeit am Bahnhof Stockport erkannten, dessen Lage auf einem Viadukt einen spektakulären Blick auf den Sonnenuntergang ermöglichte. Der Zug kam um 19 Uhr an und eine weitere lange, aber glücklicherweise entspannte Reise führte uns gegen 23.10 Uhr nach Norwich zurück.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein langer und anstrengender Tag, der sich aber letztendlich gelohnt hat. Eine Gelegenheit, einen neuen Ort mit sehr freundlichen Bewohnern zu besuchen, bedeutet, dass Stockport ein Ort ist, an den ich eine Rückkehr begrüßen würde. Stockport County hat schwere Zeiten hinter sich, aber sie scheinen auf dem Weg zurück zu sein und werden von gesunden Menschenmengen und stimmlicher Unterstützung unterstützt, insbesondere wenn die Manchester Clubs vor ihrer Haustür stehen und Liverpool auch nicht zu weit entfernt ist, was bedeutet, dass der Club endlich da zu sein scheint einige Fortschritte bei ihrer Rückkehr in die Football League zu machen, und eine willkommene Rückkehr wäre es.

  • Ian Bradley (neutral)15. Juli 2017

    Stockport County gegen Preston North End
    Freundschaftsspiel vor der Saison
    Samstag, 15. Juli 2017, 15 Uhr
    Ian Bradley(N.Eutral Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Edgeley Park? Mein erster Besuch im Edgeley Park seit Stockport County und mein Verein Rotherham United zusammen in der zweiten Liga waren. Ein 2: 2-Unentschieden am 25. August 2007, wie haben sich die Zeiten geändert! Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Nach einer einstündigen Zugfahrt von meiner Basis in Rotherham war der Edgeley Park nur zehn Gehminuten vom Bahnhof Stockport entfernt. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich unterhielt mich mit einigen älteren County-Fans innerhalb und außerhalb des Geländes und erinnerte mich an die Zusammenstöße zwischen County und Millers, von denen es in der Vergangenheit viele gab. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Edgeley Parks? In Bezug auf die National League North ist der Edgeley Park riesig, schön und ordentlich gepflegt und verfügt über eine wunderschön gepflegte Spielfläche. Edgeley Park Edgeley Park Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Wie zu erwarten war, war Preston North End mit seinem Meisterschafts-Stammbaum fast das ganze Spiel über vorne mit 2: 1-Siegern, nachdem County überraschenderweise die Führung übernommen hatte. Eine wirklich gute Fitnessübung für beide Teams. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Sehr leicht zu entkommen, da nur 1.440 Besucher anwesend waren. Ich war ein bisschen traurig, als ich den traurigen Tod von County aus erster Hand miterlebte, aber ich war zuversichtlich, dass sie hoffentlich eher früher als später wieder in der Football League sein werden (durchschnittlich fast 4.000 in der letzten Saison in der National League North) . Ein wirklich guter Tag.
  • David London (Dorking Wanderers)14. Januar 2020

    Stockport County gegen Dorking Wanderers
    FA Trophy Runde 2 Wiederholung
    Dienstag, 14. Januar 2020, 19.45 Uhr
    David London (Dorking Wanderers)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Edgeley Park? Nachdem es Dorking-Fans im ersten Spiel gelungen war, ein 1: 1-Unentschieden zu erzielen, hatten sie die Möglichkeit, ein 'massives' Stadion nach unseren üblichen Maßstäben zu besuchen! Stockport war über 100 Jahre lang ein Football League-Club, während Dorking Wanderers vor 20 Jahren buchstäblich als Park-Team gegründet wurden! Das war also das größte Spiel in der Vereinsgeschichte! Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich reiste mit dem Unterstützerbus, und die Fahrt dauerte viereinhalb Stunden, ohne Tankstellenhaltestelle. Da es nur den Spielertrainer und den einen Unterstützertrainer gab, wurden wir direkt vor der Haupttribüne geparkt! Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wir hatten mehr als eine Stunde vor dem Anpfiff, also gingen einige Fans in eine nahe gelegene Kneipe, den Prince Albert, den sie als willkommen bezeichneten. Ich machte einen Spaziergang um den Boden und machte ein paar Fotos von der prächtigen Standfront und besuchte den Clubladen, der eine sehr gute Größe für einen Nicht-Liga-Club hatte, aber dann ist dies ein ehemaliges Meisterschaftsstadion! Sie haben auch eine Familienlounge hinter dem sehr großen Heimständer, die besuchende Familien gerne vor dem Spiel besuchen können. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Edgeley Parks? Der Boden war in den 90er Jahren 5 Jahre lang Austragungsort des Meisterschaftsfußballs und könnte dies problemlos wieder tun, ist jedoch für normale Nicht-Liga-Verhältnisse riesig! Das Heimende ist der beeindruckendste Teil des Bodens und wenn es voll ist, muss es sehr gut sein, um eine Atmosphäre zu schaffen. Die beiden Seitenständer sind ziemlich alt, verfügen aber über alle Einrichtungen, die Sie benötigen würden. Wir befanden uns in einem Sitzblock am Ende des Vernon-Standes und mussten an der Vorderseite des vernetzten Railway End entlang gehen, um diese Sitze zu erreichen (die Stewards lassen Sie nicht hinter diesem Ziel stehen - sie bringen Sie zum Sitze!). Es ist eine Schande, dass hinter dem Ziel von Railway End das Tor abgezogen wird, aber die Kapazität wird wirklich nicht benötigt. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. . Alle in Stockport waren sehr herzlich - vielleicht weil Dorking eine Nationalmannschaft der National League South ist, die normalerweise nie weiter nach Norden als nach Oxford reisen würde! Ein Spiel unter der Woche, das mehr als 4 Stunden entfernt war, wurde als zusätzliche Anstrengung gewertet! Dorking brachte nur 35 Fans zum Spiel, aber alle Einrichtungen waren wie gewohnt geöffnet und die Kuchen waren gut wie zuvor berichtet! Das Gesamtpublikum des Spiels war nur 1.121, das niedrigste seit ungefähr 80 Jahren für ein Pflichtspiel im Edgeley Park, aber für Dorking-Fans hat dies die Erfahrung nicht geschmälert, es war immer noch ein riesiger Boden für uns! Das Spiel hätte auch nicht besser laufen können, Dorking war großartig und gewann mit 4: 0, wobei alles in unsere Richtung ging und alle unsere Angriffe zu Toren führten. Wir hätten kein brillanteres und surrealeres Spiel haben können! Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Die Flucht war so einfach, weil die Straßen verlassen waren, als der Trainer etwa 15 Minuten nach Spielende wegfuhr. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Eine absolut perfekte Reise - erstaunlicher Boden im Vergleich zu dem, was wir gewohnt sind, freundliche und problemlose Stewards, die Heimfans willkommen heißen, die in der Niederlage gnädig waren und das perfekte Spiel und Ergebnis!
  • Mark J. Anderson (Sutton United)18. Januar 2020

    Stockport County gegen Sutton United
    Bundesliga
    Samstag, 18. Januar 2020, 15 Uhr
    Mark J. Anderson (Sutton United)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Edgeley Park? Edgeley Park ist ein weiteres großes Ex-Football-League-Gelände in der National League, auf dem wir unseren geliebten, aber bescheidenen Sutton United spielen sehen wollten, solange wir können. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Stockport ist 2 Stunden von Euston entfernt, so ziemlich einfach und überraschend günstig, dank eines Freundes, der günstige Tickets online finden kann. Leider wurde unser Rückzug abgesagt, aber sie fahren alle 20 Minuten in beide Richtungen, so dass es überfüllt war, aber kein großes Problem. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wir hatten keine Zeit für ein Bier, sahen aber The Armory Pub, das die Leute empfehlen - von außen sah es nach einem anständigen Trinklokal aus. Die Einheimischen halfen mit Wegbeschreibungen, alle sehr freundlich und einladend. Es herrschte eine schöne familiäre Atmosphäre rund um den Boden. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Edgeley Parks? Der Edgeley Park ist ein sehr beeindruckender Ort. Meist traditioneller alter Stil mit einem neuen großen müden Stand hinter einem Tor. Es war an einem Ende offen, aber es wurde nicht benutzt. Auswärtsfans befinden sich in einem schönen überdachten Bereich an einem Ende der beliebten Seite, von dem aus man eine gute Aussicht hat. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. . Eine großartige Atmosphäre mit einer guten Menge von 5.079 (wir würden gerne glauben, dass es für uns war, aber sie hatten gerade eine Übernahme und ein paar neue Spieler!) Gute Toiletten, Erfrischungen in Ordnung, obwohl die Warteschlange etwas langsam war. Die Stewards waren sehr freundlich und professionell. Der Hauptgesang zu Hause war von der entfernten großen Tribüne, aber es gab eine sekundäre Gruppe in der Nähe des Auswärtsteils, die trotz der seltsamen Verspottung angenehm genug war! Ein großartiger Ort, um Fußball zu schauen. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Sehr einfach, alle freundlich, mehrere Fans auf dem Weg zum Sender unterhielten sich gerne. Nur zehn Minuten zu Fuß zum Bahnhof. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ein toller Tag und schöne Heimfans. Der Edgeley Park ist ein richtig großes traditionelles Stadion mit guten Einrichtungen und Heimunterstützung.
  • Richard Mackey (Bromley)15. Februar 2020

    Stockport County gegen Bromley
    Bundesliga
    Samstag, 15. Februar 2020, 15 Uhr
    Richard Mackey (Bromley)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Edgeley Park?

    Manchester ist eine großartige Stadt für ein Fußballwochenende und ich habe einen Kumpel, der dort oben wohnt und bei dem ich bleiben kann. Sobald ich sah, dass dieses Spiel an einem Samstag gespielt wurde, würde ich immer gehen.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich übernachtete im Haus meines Freundes, also war es eine 20-minütige Busfahrt, um mitten in Stockport anzukommen.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Ich hatte etwas zu essen in einem Café auf dem Stadtplatz und ging dann in Richtung Boden. Ich entschied mich zufällig für eine Kneipe namens Jolly Crofter, aber da es bereits 2:30 Uhr war, verbrachte ich nicht lange dort. Die Kneipe war nichts Besonderes und ich würde es nicht empfehlen.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Edgeley Park?

    Der Edgeley Park ist beeindruckend für Nicht-Ligen, obwohl es ärgerlich war, zum anderen Ende zu gehen, um sich anzustellen, ein Ticket für das Auswärtsspiel zu kaufen und dann zum Auswärtsdrehkreuz zurückzukehren. Die Auswärtsfans sitzen verdeckt auf der Seite (sehr wichtig für dieses Spiel), und man bekommt meistens eine vernünftige Sicht. Auf dem Dach hängt ein großes Fernsehportal, das die Sicht verdeckt, wenn Sie versuchen, so nah wie möglich an der Mittellinie hinten zu sitzen - kein Problem, wenn Ihr Team nicht viele Fans mitbringt, aber es wäre ein Problem großes Problem, wenn alle Plätze ausverkauft waren und die Fans dort sitzen mussten. Das Heimspiel hinter dem Tor ist beeindruckend, ebenso wie die Größe der Heimunterstützung - man merkt, dass Stockport in die Football League gehört, obwohl sie ein sehr hartes Jahrzehnt hinter sich haben. Wenn das Spiel langweilig ist, haben Sie auch einen guten Überblick über Flugzeuge in der Landewarteschlange des Flughafens Manchester.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Dieses Spiel wurde an dem Tag gespielt, an dem Dennis das Vereinigte Königreich traf, und war eines von nur drei in der National League, die es geschafft haben. Der Wind war sehr stark und als solches würde das Spiel niemals von hoher Qualität sein. Bromley hat es gut gemacht, es in der ersten Halbzeit beim 0: 0 zu halten, da der Wind gegen uns war, obwohl wir in der zweiten Halbzeit viel mehr Spiel hatten. Wir haben ein billiges Tor aus einer Ecke kassiert und konnten den Ausgleich nicht erzielen. Das Catering sah einfach aus, aber da ich bereits zu Mittag gegessen hatte, habe ich es nicht benutzt.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Ein einfacher zehnminütiger Spaziergang zum Bahnhof, wo ich einen Zug bekam, um mit meinem Freund auf eine Kneipentour zu gehen.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein anständiger Tag trotz des Ergebnisses. Hoffentlich gibt es besseres Wetter für meinen nächsten Besuch.

Aktualisiert am 19. Juni 2020einreichen
Eine Rezension