Sutton United

Ein Leitfaden für Fans von Sutton United FC und seinem Borough Sports Ground. Einschließlich Stadionanweisungen, Parkplätze, Karten, Pubs, Hotels, nächster Bahnhof, Fotos.



Borough Sports Ground

Kapazität: 5.013 (Sitzplätze 765)
Adresse: Gander Green Lane, Sutton, SM1 2EY
Telefon: 020 8644 4440
Fax: 020 8644 5120
Stellplatzgröße: 110 x 70 Meter
Stellplatztyp: Künstliches 3G
Club Spitzname: Die U's
Jahr der Eröffnung: 1898
Heimtrikot: Bernstein und Schokolade



 
Sutton-unired-fc-Borough-Sportplatz-Gander-Green-Lane-End-1422901104 sutton-unired-fc-borough-sports-ground-main-stand-1422901105 Sutton-unired-fc-Borough-Sportplatz-Seitenterrasse-1422901105 Sutton-United-FC-Borough-Sportplatz-Haupteingang-1461839452 Sutton-United-FC-Gander-Green-Lane-Fußballplatz-1461839453 Sutton-United-FC-Borough-Sportplatz-Curved-Terrace-1461839453 Sutton-United-FC-Borough-Sportplatz-Tribüne-1461839453 Sutton-United-FC-Borough-Sportplatz-Collingwood-Road-End-1461839453 Sutton-United-FC-Borough-Sportplatz-Eisenbahn-Terrasse-1461839453 Sutton-United-FC-Borough-Sportplatz-Gander-Green-Lane-End-1461839524 Sutton-United-Open-Terrace-1536136211 Sutton-United-Recreational-Terrace-1536136524 Bisherige Nächster Klicken Sie hier, um alle Panels zu öffnen

Wie ist der Borough Sports Ground?

Die Tribüne, die sich auf einer Seite des Spielfelds befindet, wurde 1951 eröffnet. Diese einfache einstufige Haupttribüne mit Sitzplätzen hat eine Kapazität von 765 Sitzplätzen und ist überdacht. Es hat jedoch eine Reihe von Stützpfeilern entlang seiner Vorderseite. Der Ständer erstreckt sich über etwa die Hälfte der Länge des Spielfelds, befindet sich jedoch im Vergleich zur Mittellinie außerhalb der Mitte. Die Team-Unterstande befinden sich ebenfalls an der Vorderseite dieses Standes. Seltsamerweise spiegeln die blauen und roten Sitze der Tribüne nicht die Farben des Clubs wider. In einer Ecke des Bodens zwischen der Tribüne und dem Collingwood Road End befindet sich eine blaue, zweistöckige, rechteckige Struktur vom Typ Portacabin mit einer kleinen elektronischen Anzeigetafel auf dem Dach.

Gegenüber auf der Eisenbahnseite des Geländes befindet sich eine kleine überdachte Terrasse, die als Freizeit- oder Erholungsterrasse bezeichnet wird. Auf dem Dach befindet sich eine kastenartige Struktur, die für Fernsehkameras verwendet wird. Die Terrasse selbst ist weit vom Spielfeld entfernt. Beide Enden haben kleine überdachte Terrassen, die im Design ähnlich sind. Eines davon, das Collingwood Road End, wurde 2015 eröffnet. Das gegenüberliegende Gander Green Lane End ist insofern ungewöhnlich, als es um jede Ecke geschwungene offene Terrassen zu beiden Seiten der überdachten Terrasse hinter dem Tor hat. dem Stadion ein bisschen Charakter verleihen. Ihre ovale Krümmung gibt einen Hinweis darauf, dass der Boden früher eine Leichtathletikbahn um das Spielfeld hatte. Zwischen einer dieser Terrassen und der Rec-Terrasse befindet sich ein kleiner separater Teil der Terrasse, der von den örtlichen Fans als 'Schuhkarton' bezeichnet wird. Der Club spielt auf einer künstlichen 3G-Spielfläche. Das Stadion ist mit modern aussehenden Flutlichtern ausgestattet.

Wie ist es, Unterstützer zu besuchen?

In den seltenen Fällen, in denen eine Trennung in Kraft ist, sind Auswärtsfans meistens im Collingwood Road End untergebracht. Diese moderne Terrasse ist überdacht, was bedeutet, dass nicht nur ein gewisser Schutz vor den Elementen vorhanden ist, sondern auch, dass die Fans leichter Lärm erzeugen können. Um Zugang zu diesem Stand zu erhalten, müssen Sie durch den Park entlang des Bodens gehen. Obwohl die Terrasse ziemlich modern ist, stammen die Toiletten an diesem Ende aus einer vergangenen Zeit!



Zusätzlich wird eine kleine Anzahl von Sitzplätzen im Hauptstand zur Verfügung gestellt. Obwohl dieser Ständer über die Tonhöhe angehoben ist, ist er etwas von der Spielaktion zurückgesetzt. Außerdem ist die Beinfreiheit weniger als großzügig und es gibt eine Reihe von Stützpfeilern auf der Vorderseite des Ständers, die Ihre Sicht beeinträchtigen könnten.

Das Club-Catering im Boden umfasst Bacon & Egg Baguettes (£ 5), Bacon Baguettes (£ 4,50), Hot Dog In Baguette (£ 4,50), Cheeseburger (£ 3,50), Burger (£ 3), Hot Dogs (£ 3) ), Eier- und Speckröllchen (£ 3,50), Speckbrötchen (£ 3) und Pommes Frites (£ 2,50).

Achten Sie auch auf das ungewöhnlich aussehende Club-Maskottchen Jenny the Giraffe, nicht dass Sie sie leicht übersehen können!



Wo trinken?

Hinter der Tribüne befindet sich ein Social Club, der Fans willkommen heißt und normalerweise Real Ale zur Verfügung hat. Leider hat der nahe gelegene Plough Pub jetzt geschlossen. Etwa zehn Gehminuten entfernt an der Ampel der Hauptstraße A217 befindet sich das Gander Pub. Andrew Goddard rät: „Wenn eine große Besucherzahl erwartet wird, kann es für Fans, die mit der Bahn reisen, ratsam sein, die Pubs im Stadtzentrum von Sutton zu nutzen, anstatt sich auf den Social Club im Stadion zu verlassen. Die Kneipenoptionen in der Innenstadt sind zahlreich, wenn auch etwas langweilig. Es handelt sich größtenteils um Bemühungen im Besitz der Kneipe, die etwa alle fünf Jahre einer entsprechenden Umbenennung unterzogen werden, um ihre jeweiligen Risse zu überarbeiten. Es gibt einen Wetherspoon namens Moon on the Hill, der genau das tut, was er verspricht, einen 'All Bar One' und eine Handvoll anderer Optionen, die sich alle fünf Minuten zu Fuß vom Bahnhof Sutton entfernt auf der High Street befinden. Eine der besseren Möglichkeiten könnte sein, 'The Old Bank' direkt rechts von der Sutton Station zu probieren, wenn Sie aussteigen. Es sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein und alle üblichen High Street Restaurantketten sind ebenfalls vorhanden.

Der Bahnhof Sutton ist nur eine Haltestelle (oder zwei Minuten Fahrtzeit) im Zug vom Bahnhof West Sutton entfernt, der an den Boden angrenzt.

Anfahrt und Parkplatz

Verlassen Sie die M25 an der Ausfahrt 8 und nehmen Sie die A217 in Richtung Sutton. Wenn Sie sich Sutton nähern, erreichen Sie einen kleinen Kreisverkehr, an dem Sie links auf der A217 in Richtung Central London abbiegen. Biegen Sie an der zweiten großen Ampel (das Gander Inn befindet sich in der linken Ecke) rechts in die Gander Green Lane ab. Der Borough Sports Ground befindet sich etwa 200 Meter auf dieser Straße auf der linken Seite.

Es gibt einen Parkplatz am Boden, der jedoch nur für Genehmigungsinhaber bestimmt ist. Es gibt Parkplätze an der Straße, die jedoch aufgrund eines Parkschemas für Anwohner weiter vom Boden entfernt sind. Überprüfen Sie daher die Beschilderung der Laternenpfähle auf Einschränkungen.

Mit dem Zug

Angrenzend an den Boden ist West Sutton Bahnhof Das ist nur ein paar Minuten zu Fuß von Sutton United entfernt. Es wird von Zügen über Sutton, London St Pancras und Bedford bedient. Wenn Sie aus dem engen Bahnhofseingang herauskommen, biegen Sie rechts ab und der Eingang zum Boden befindet sich rechts unten.

Wenn Sie Bahntickets im Voraus buchen, sparen Sie normalerweise Geld! Finden Sie Zugzeiten, Preise und buchen Sie Tickets bei Trainline. Besuchen Sie die folgende Website, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis Ihrer Tickets sparen können:

Eintrittspreise

Erwachsene £ 17 **
Ermäßigungen £ 10 **
Unter 18 Jahren £ 5 *
Unter 11 Jahren frei

Für den Zugang zum Sitzbereich ist eine zusätzliche Transfergebühr von £ 2 innerhalb des Bodens zu entrichten.

Ermäßigungen gelten für über 60-Jährige, Vollzeitstudenten und Personen, die Arbeitslosengeld erhalten.

** Ein Rabatt von £ 2 auf diesen Preis kann gewährt werden, wenn das Ticket vor dem Spiel online gekauft wird.
* Ein Rabatt von £ 1 auf diesen Preis kann gewährt werden, wenn das Ticket vor dem Online-Spiel gekauft wird.

Programmpreis

Offizielles Spieltagsprogramm £ 3.

Fixture List

Sutton United FC Spielplanliste (bringt Sie zur BBC Sports Website).

uefa Champion League aller Zeiten Torschützenkönig

Lokale Rivalen

Bromley, Carshalton Athletic, Kingstonian und Tooting.

Rekord und durchschnittliche Besucherzahl

Anwesenheit aufzeichnen

14.000 gegen Leeds United
Vierte Runde des FA-Pokals, 24. Januar 1970.

Durchschnittliche Anwesenheit
2018-2019: 1.910 (National League)
2017-2018: 2.214 (National League)
2016-2017: 1.660 (National League)

Finden und buchen Sie Ihre lokale Hotelunterkunft und helfen Sie dabei, diese Website zu unterstützen

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in London benötigen Dann versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Booking.com . Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Ja, diese Website verdient eine kleine Provision, wenn Sie über sie buchen, aber sie hilft bei den laufenden Kosten für die Aufrechterhaltung dieses Handbuchs.

Karte mit dem Standort des Borough Sports Ground in Sutton

Club-Links

Offizielle Website: www.suttonunited.net
Inoffizielle Website: Von der Gasse

Borough Sports Ground Sutton United Feedback

Wenn etwas nicht stimmt oder Sie etwas hinzufügen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail an: [E-Mail geschützt] und ich werde die Anleitung aktualisieren.

Danksagung

Besonderer Dank geht an Paul Willott und Andrew Goddard für die Bereitstellung der Fotos des Borough Sports Ground, Sutton United, für diese Seite.

Bewertungen

  • Paul Willott (Neutral)16. April 2016

    Sutton United gegen Ebbsfleet United
    Konferenz South League
    Samstag, 16. April 2016, 15 Uhr
    Paul Willott (neutraler Fan)

    Dieses Spiel war etwa drei bis vier Wochen zuvor auf dem Radar aufgetaucht, als ein Spiel, das angesichts des unglaublichen Laufs der Heimmannschaft und einiger Spiele in der Hand sehr leicht zu einem Aufstiegsentscheider werden könnte. Das Schicksal bei dieser Gelegenheit hatte auch nicht enttäuscht, und am kommenden Spieltag waren beide Teams punktgleich mit dem drittplatzierten Verein Maidstone United, der jetzt zu weit hinten liegt, um eine ernsthafte Bedrohung darzustellen. Zu der Mischung kam die Würze hinzu, dass Sutton zwar ein Spiel in der Hand hatte, aber das Potenzial eines Drei-Punkte-Abzugs für sie bestand, weil angeblich zu Beginn der Saison ein falsch registrierter Spieler als Ersatzspieler eingesetzt wurde.

    Ich war in den letzten 18 Jahren unverschämt bei diesem Spiel für die Auswärtsmannschaft aufgetaucht. Ich hatte ein paar Spiele in der Stonebridge Road gesehen und bin immer noch oft über meine Zunge gestolpert, als ich versuchte, sie als Gravesend & Northfleet zu bezeichnen. eher als Ebbsfleet. Ich hatte wirklich gehofft, dass sie gewinnen würden. Ich hatte zusammen mit meinem Arbeitskollegen, mit dem ich an dem Spiel teilnahm, das Gefühl, dass sie den Sieg wirklich brauchten, da die Heimmannschaft ein Spiel in der Hand hatte und erstaunliche 23 Spiele ungeschlagen absolvierte und dabei Rekorde aufstellte.

    In der Hoffnung auf einen Auswärtssieg für die Flotte, um sie hoffentlich wieder in die oberste Liga der Nicht-Liga zu befördern, machte ich mich fröhlich von meinem kleinen Haus in Chatham auf den Weg zum Bahnhof. Und genau hier verlief der Tag für eine Weile abwärts. Jetzt würden die meisten Leute, wenn sie zu einem Bahnhof kommen, erwarten, in einen Zug einzusteigen. Dies ist keine unangemessene Erwartung. Aber nicht so für die Bürger von Chatham und den umliegenden Städten, denn ich fand den Bahnhof wieder geschlossen und eine Armee von Doppeldeckerbussen, die darauf warteten, auf Schienenersatzdienste geschickt zu werden. Die 'Gods of Comedy' waren jedoch noch nicht fertig, da die örtlichen Versorgungsunternehmen beschlossen hatten, auf der Nordseite der alten 'A2' -Strassenbrücke über den Medway temporäre Straßenarbeiten mit alternativen Ampeln einzurichten Das bedeutete, dass ein Roadtrip, der normalerweise fünf Minuten dauerte, mehr als 45 Minuten dauerte, um über die Brücke zu gelangen.

    Haupttribüne

    Haupttribüne

    Ich beschloss, durchzuhalten, und als ich endlich in Bromley South war, spielte ich kurz damit, meine ursprüngliche Mission abzubrechen und Bromley gegen Torquay zu sehen, da es fast 13.30 Uhr war. Aber unter Berücksichtigung meines Freundes, der sich darauf freute, mit mir in Sutton in Kontakt zu treten, entschied ich mich für Plan 'A' und nahm den Bus 119 nach East Croydon, woraufhin ich für den Rest der Wanderung ein Taxi zu meinem ursprünglichen Ziel nahm . Das Taxi hat mir vielleicht 30 Pfund gekostet, aber es hat sich am Ende gelohnt, vor dem Anpfiff zumindest bequem auf den Boden zu kommen.

    Die Gander Green Lane ist nicht der imposanteste Veranstaltungsort, wenn man sie von der Straße aus betrachtet. In der Tat war ich im Laufe der Jahre einige Male am Boden vorbeigefahren, und als ich mich an die Schlange stellte, um meine 12 Pfund für den Eintritt zu bezahlen, war ich bereit, unterfordert zu sein . Ich muss sagen, dass mich das Erscheinen des Bodens im Inneren tatsächlich angenehm überrascht hat. Obwohl die beiden überdachten Terrassen hinter beiden Toren sehr klein sind, hat die Haupttribüne neben dem Spielfeld eine angemessene Größe und dominiert das Stadion. Gegenüber der Haupttribüne befindet sich eine weitere ziemlich kleine überdachte Terrasse, aber das wahre Juwel für mich waren die zwei Abschnitte einer malerischen, geschwungenen, offenen Terrasse, die die Terrasse hinter dem Tor am Gander Green Lane End flankierte.

    Nachdem ich ein Spieltagsprogramm zum Preis von £ 2 erworben hatte, schlenderte ich zum Collingwood Lane End und suchte mir einen Platz auf der Terrasse aus. Dies war das Ende, an dem die Ebbsfleet-Fans anscheinend zu Hause waren, obwohl es keine Trennung gab erzwungen und wartete darauf, dass mein Kollege zu mir kam. Das relativ neue 3G-Spielfeld sah schick aus, und die daneben stattfindenden Renovierungsarbeiten scheinen alle bleibenden Überreste der Leichtathletikbahn, die sich hier befand, weggewischt zu haben. Die Atmosphäre war zuvor sehr gut aufgebaut und die Ebbsfleet-Spieler kamen herüber, um ihre Wertschätzung für die große Auswärtsunterstützung zu zeigen, sobald sie ihre Aufwärmroutine beendet hatten. Man spürte, dass sie mit Sicherheit das Gefühl hatten, Suttons guten, ungeschlagenen Lauf stoppen zu können.

    Gander Green Lane End

    Gander Green Lane End

    Eine gesunde Menge hatte sich sicherlich durch den Anstoß aufgebaut, und als sich einige von uns an den großen Tischkampf mit Canvey Island vor 15 Jahren erinnerten, bei dem in der Stonebridge Road mehr als 4.500 Menschen anwesend waren (die offizielle Zahl, die viele Jugendliche hatten) gesehen, wie sie sich über das Fechten zappelten, und einige meinten, die tatsächliche Zahl könnte näher bei 6.000 liegen, und regelmäßige Flottenfans erklärten, dass dies wahrscheinlich ihr größtes Spiel seitdem war. Seltsamerweise war der Preis damals der gleiche Platz in der höchsten Spielklasse des Nicht-Liga-Fußballs.

    Das Spiel begann und zu Beginn war es ein großartiges Fußballspiel, das meinen Erwartungen widersprach. Allzu oft werden diese Spiele nie zum Leben erweckt, wenn so viel auf dem Spiel steht, aber beide Teams spielten guten Fußball und in den ersten 20 bis 25 Minuten war die Flotte an der Spitze und hat die besseren Chancen herausgearbeitet. Leider traf Sutton etwas gegen den Spielverlauf nach einer Flanke, die vom rechten Flügel hereingeschwommen war, und von da an schien sich Fleet im Mittelfeld zu verirren, und die Heimmannschaft begann, das Gameplay relativ leicht zu kontrollieren . Das Sprichwort „Tore verändern Spiele“ war hier in der Gander Green Lane sicherlich relevant. Schlimmer war es, kurz vor der Pause aus der Sicht der Flotte zu folgen, als der Schiedsrichter der Heimmannschaft eine lächerliche Strafe zuerkannte, die nicht nur die leidenschaftlicheren Auswärtsfans verärgerte, sondern auch meinen gemäßigten Kollegen und mich, dass es eine war der ärmeren Strafentscheidungen gegeben.

    Nachdem sich der Sutton-Spieler den Elfmeter direkt vor den Fans von Ebbsfleet versteckt hatte, freute er sich leider unklugerweise ziemlich kindisch vor den Auswärtsfans, und als einige seiner Teamkollegen kamen, um mit ihm zu feiern, schlossen sie sich der Provokation an sich mit einem zu freuen, der sich so weit senkt, dass er eine obszöne Geste macht. Dies löste eine sehr feindliche Reaktion aus, bei der mehrere Flaschen auf das Spielfeld geschleudert wurden, die auf die Sutton-Spieler gerichtet waren, von denen eine auf den Kopf getroffen wurde. Es war ein unangenehmer Vorfall, der mir den Tag verdarb, da es nicht nötig war. Da die Stewarding-Präsenz minimal war, war ich nur erleichtert, dass keine Unterstützer in das Spielfeld eingegriffen haben, da es sehr hässlich hätte werden können.

    Collingwood Lane End

    Collingwood Lane End

    Je weniger über die zweite Hälfte gesagt wurde, desto besser war es ein ziemlich langwieriger Höhepunkt, als Sutton einen sehr effektiven Spielmanagementplan spielte und Ebbsfleet anscheinend keine Ideen mehr hatte. So langweilig war es, wir stiegen ab, um zu sehen, ob noch Essen verfügbar war, und waren erfreut zu sehen, dass der Club eine viel größere Menge als gewöhnlich geplant und versorgt hatte, sodass wir uns von 3: 80 Pfund für jeweils einen riesigen Cheeseburger trennten war weitaus besser, als man es auf so manchem Ligaboden bekommen würde. Es war fast eine Erleichterung, als der Schlusspfiff wirklich so klang, als hätte Sutton gefeiert, als hätten sie die Liga gewonnen, während die Anhänger der Ebbsfleet trostlos davon trieben und sich mit der scheinbaren Unvermeidlichkeit der Play-off-Lotterie abgefunden hatten.

    Wir waren uns jedoch einig, dass an diesem Tag die bessere Mannschaft gewann, und obwohl dies umstritten war, hatte der Elfmeter nicht wirklich Einfluss auf das Ergebnis des Spiels, da Fleet zu diesem Zeitpunkt bereits aus dem Ruder gelaufen war. Dieser Vorfall und die enttäuschende Albernheit danach beeinträchtigten das, was eine großartige Gelegenheit gewesen sein könnte. Sutton hatte eine Menge von Stoßstangen, etwa 3.180 aus der Erinnerung, etwa dreimal mehr als die jüngsten Begegnungen in der Liga, und es hatte trotz mangelnder Trennung keine Reibereien zwischen den Anhängern gegeben.

    Die altmodische offene Terrasse

    Offene Terrasse

    Ich machte mich auf den Weg nach Hause und stellte fest, dass das Spieltagsprogramm ein wenig inhaltlich war, obwohl ich schlechter rübergekommen bin, und als ich das durchgeblättert hatte, dachte ich über den Nachmittag nach. Ich vermute, dass sich die Fans von Sutton nicht allzu sehr um die Qualität des Spiels gekümmert hätten. Sie hatten sich insgesamt drei Punkte gegenüber ihren Aufstiegsrivalen gesichert, und wenn die Spiele knapp werden, könnten sie wahrscheinlich davon träumen, wie es ihnen im Spiel ergehen wird Conference National nächste Saison.

    Gander Green Lane wird in der höheren Liga sicherlich nicht fehl am Platz sein, obwohl es wahrscheinlich als eines der kleineren Stadien gelten wird. Vielleicht könnte eines der Ziele hinter den Zielen ein Kandidat für eine Vergrößerung sein, oder vielleicht die Terrasse gegenüber der Haupttribüne? Lassen Sie uns zunächst sehen, wie es Sutton in der nächsten Saison ergeht, wenn sie den Deal für die Beförderung besiegeln und sich auf der höheren Ebene konsolidieren können. Vielleicht ist es dann an der Zeit, ein wenig Geld auf den Boden zu spritzen.

    Jemand für das Derby gegen Bromley in der nächsten Saison?

    Pluspunkte für Gander Green Lane
    1 Leicht mit Bus und / oder Zug zu erreichen
    2 Einige schöne Terrassen, die an vergangene Zeiten erinnern
    3 Catering schafft es, eine weitaus größere Menge als normal zu bedienen, und war von guter Qualität

    Minuspunkte für Gander Green Lane
    1 Spieltagsprogramm war ausgesprochen durchschnittlich
    2 Ground könnte entwicklungsbedürftig sein, wenn sich der Verein auf einem höheren Niveau behaupten kann

  • Joel Page (Dagenham & Redbridge)29. August 2016

    Sutton United gegen Dagenham & Redbridge
    Bundesliga
    Montag, 29. August 2016, 15 Uhr
    Joel Page (Dagenham & Redbridge-Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Borough Sports Ground?

    Dagenham flog in unserer ersten Saison in der National League seit fast einem Jahrzehnt hoch hinaus und kam in dieses Spiel, nachdem er Wrexham vor den Kameras von BT Sport mit 3: 0 bezwungen hatte. Daher war ich vor unserem Besuch bei einem Team, das in der vergangenen Saison befördert worden war, optimistisch .

    beste Seite, um Live-Fußball zu sehen

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Wir verließen Dagenham relativ früh für diese Reise an Feiertagen und waren nach drei Zügen und einem Bus sowie einem länger als erwarteten Spaziergang in der Gander Green Lane und auf dem Borough Sports Ground. Die Reise war sehr einfach und der Boden gut ausgeschildert.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Wir kamen gegen 13 Uhr am Boden an und ich kaufte ein gut aussehendes Programm für 2,50 £, bevor ich mich in den Räumlichkeiten umsah. Es war ein sehr ordentliches, gemütliches Gelände außerhalb der Liga. Dann wagte ich mich in das Clubhaus, das sehr einladend war, ebenso wie das gesamte Heimkontingent.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Borough Sports Ground?

    Eines der Dinge, die ich an der National League genieße, ist keine Trennung, die es Ihnen ermöglicht, sich auf freundliche Weise mit den Fans beider Vereine zu treffen. Abgesehen von einem Stand entlang einer Seite bestand der Rest aus Terrassen und alle Daggers-Fans versammelten sich hinter einem der Tore. Es war besser als ich erwartet hatte und wirklich eine gute Werbung für Nicht-Liga-Fußball.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Im Gegenteil, das Spiel war weniger unterhaltsam und frustrierender, da wir uns nicht an die 3G-Oberfläche anpassen konnten und das einzige Tor des Spiels nach neun Minuten kassierten. Beide Fans hatten immer noch eine lebhafte Atmosphäre, aber trotz vieler Chancen und einer verdienten Zusendung für die Gastgeber konnten wir keinen Leveler finden und das Spiel endete mit 1: 0 gegen Sutton.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Ich sackte aus dem Boden und fühlte mich sehr niedergeschlagen und niedergeschlagen, war aber bald im Bus und trainierte dann nach Hause. Es war einfach, uns aus dem Boden zu bewegen, und ich kam gegen 19 Uhr zu Hause an.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Insgesamt war es ein erfreulicher Tag, der nur vom Ergebnis enttäuscht wurde. Suttons Boden ist wunderschön, ebenso wie der Clubladen, und Teams wie wir könnten viel von ihnen lernen. Sie waren sehr herzlich und ich hoffe, Gander Green Lane wieder zu besuchen und anderen zu empfehlen, dies zu tun.

  • Jim McClenning (Tranmere Rovers)17. September 2016

    Sutton United gegen Tranmere Rovers
    Nationale Fußball Liga
    Samstag, 17. September 2016, 12.15 Uhr
    Jim McClenning (Tranmere Rovers - mein zweites Team)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Borough Sports Ground?

    Der Borough Sports Ground sollte ein weiterer Ort sein, um meine Liste der Londoner Gründe zu streichen.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Live-Fußball online kostenlos sehen Liverpool vs Arsenal

    Die Reise war sehr einfach, von wo aus ich in der Gegend von Ladbroke Grove im Nordwesten Londons wohne.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Ich kam gegen 10.30 Uhr bei Sutton United an, da es ein früher Start um 12.15 Uhr für die Fernsehberichterstattung war. Gerade als ich ankam, öffnete sich die Bar, was für mich ein gutes Timing war! Ich hatte ein Pint, dann ein exzellentes Speckbrötchen, gefolgt von einem weiteren Pint, etwas Fernsehen und dann in den Boden.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Borough Sports Ground?

    Meine ersten Gedanken waren, dass Sutton United ein anständiger Ort ist, freundlich mit hilfsbereitem Personal.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Die Atmosphäre war sehr gut, beide Fans mischten sich mit einigen guten, altmodischen Scherzen. Tranmere hätte in den wenigen Minuten ein Tor erzielen müssen und die Latte treffen müssen. Nachdem sich beide Mannschaften beruhigt hatten, folgte ein anständiges Spiel, Sutton United traf kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit und schaffte es, den Sieg zu erringen.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Es war die einfachste Erfahrung, die ich je gemacht habe, um Fußball zu spielen. Der Bahnhof befindet sich direkt nebenan.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Als ich das erste Mal auf Suttons Boden war, hoffentlich nicht das letzte Mal, hatte ich einen guten Nachmittag.

  • Paul Oxenbury (Stadt Cheltenham)3. Dezember 2016

    Sutton United gegen Cheltenham Town
    FA Cup Zweite Runde
    Samstag, 3. Dezember 2016, 15 Uhr
    Paul Oxenbury (Fan von Cheltenham Town)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Borough Sports Ground?

    Ich war etwas ambivalent. Ich genieße immer einen Ausflug und die Chance, neue Wege zu beschreiten. Aber nachdem ich Cheltenhams katastrophale Leistung in der Woche zuvor in Cambridge gesehen und die Bedeutung des Spiels berücksichtigt hatte, war ich nicht optimistisch, ein positives Ergebnis zu erzielen.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich fuhr mit dem National Express von Gloucester nach London Victoria, das an einem Samstagmorgen so reibungslos wie gewöhnlich verlief. Von dort ging ich zu Blackfriars (der jetzt mein neuer Lieblingsbahnhof in London ist!), Um einen Zug nach West Sutton zu nehmen, das nur wenige Gehminuten vom Borough Sports Ground entfernt ist.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Da es ein schöner Tag war und nicht zu kalt, beschloss ich, ein paar Stunden durch London zu laufen. Ich ging von Victoria zum Trafalgar Square auf die Millennium Bridge, wo ich die Weihnachtsmärkte außerhalb der Tate Modern umrundete, bevor ich über den Fluss zurückging, zum Old Bailey in der Fleet Street ging und schließlich einen Blick auf die St. Paul's Cathedral warf, bevor ich die Aussicht bewunderte von London von Blackfriars Station.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Borough Sports Ground?

    Der Borough Sports Ground sah zunächst wie ein Standardstadion außerhalb der Liga aus. Zum zweiten Mal in zwei Wochen musste ich durch einen Park gehen, um zum Auswärtsspiel zu gelangen, das nicht klar markiert war (ich vermute, Sutut-Spiele würden selten getrennt). Die Aussicht vom anderen Ende ist nicht die beste. Der Stand ist sehr flach und aufgrund des 3G-Spielfelds wurde der Boden leicht angehoben, so dass es ein Problem ist, Aktionen in der gegnerischen Hälfte zu sehen. Davon abgesehen ist der Boden eine ziemlich normale Nicht-Liga-Aufstellung. Die Haupttribüne scheint eine gute Sicht zu bieten, während die Terrasse in einem ausreichend guten Zustand zu sein scheint.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    In Anbetracht dessen, was auf dem Spiel stand und die Gewinner in der dritten Runde das Potenzial eines Glamour-Unentschieden hatten, war die erste Halbzeit eine seltsam gedämpfte Angelegenheit, bei der Cheltenham das bessere Spiel hatte und die Führung übernahm. Dies änderte sich dramatisch, als Sutton gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit den Ausgleich erzielte. Plötzlich öffnete sich das Spiel, Cheltenham hatte mehr vom Spiel, tat aber wenig damit, während Sutton die besseren Chancen hatte. In der 96. Minute traf Sutton Cheltenham mit dem ultimativen Trottel, der das Unentschieden mit 2: 1 abschloss. Die Heimfans sorgten für ein unglaubliches Geräusch und die Fans für viel Ärger und Ärger.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Kein Problem. Der Zug war etwas spät dran, ein paar Änderungen in Wimbledon, dann in Clapham Junction, wo es viele glückliche Rugby-Fans aus Crystal Palace und England gab, und dann direkt nach Victoria und nach Hause, was abgesehen von einer leichten Verspätung aus London heraus war vorfallfrei.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Leider etwas wie ein feuchter Zünder, der mit dem Cheltenham-Team mehr zu tun hatte als das Bodenerlebnis selbst.

  • Paul Dickinson (Leeds United)29. Januar 2017

    Sutton United gegen Leeds United
    FA Cup 4. Runde
    Sonntag, 29. Januar 2017, 14 Uhr
    Paul Dickinson (Leeds United-Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Borough Sports Ground?

    Ich war bereits vor ein paar Jahren in Sutton United gewesen, um den Boden anzukreuzen, aber es war eine Chance, Leeds dort zu sehen, und mit einer Auswärtszuteilung von nur 750 war dies eine seltene Gelegenheit, ein Auswärtsspiel in Leeds mit so wenigen Kollegen zu sehen Weiße dort

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Wir fahren manchmal nach Newark, um einen Zug nach London zu bekommen, da Tickets viel billiger sein können als von Leeds, und das hat sich bei dieser Gelegenheit bewährt. In Kings Cross angekommen, war es dann die U-Bahn nach Victoria und der Dorking-Zug nach Sutton

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Nachdem wir schon einmal waren und vom Stadtzentrum von Sutton nicht so beeindruckt waren, entschieden wir uns, im Zug bis zur nächsten Haltestelle in Cheam zu bleiben. Dies war ein großartiger Anruf, da viele Orte zum Essen und Trinken und dann ein einfacher 20-minütiger Spaziergang zum Boden durch den Park.

    niederländische Tabelle 2016/17

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Borough Sports Ground?

    Zusätzlich dazu, dass ich Leeds jedes Spiel beobachte, versuche ich auch, jede Saison 20-25 neue Nicht-Liga-Gründe zu schaffen. Ich bin es daher gewohnt, nicht in der Liga zu spielen, und genieße es, das Spiel aus verschiedenen Blickwinkeln beobachten zu können. Offensichtlich war der heutige Tag anders und die Trennung war vorhanden, was eine schlechte Sicht und ein gutes Einweichen bedeutete, da wir nicht unter das Dach gelangen konnten, da es bereits voll war, als wir ankamen.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Je weniger über das Spiel gesagt wird, desto besser! Gary Monks Entscheidung, 10 Spieler auszuruhen und 3 jungen Spielern ein Debüt zu geben, ging spektakulär nach hinten los - Erinnerungen an Histon kamen zurück. Fairplay für Sutton, sie haben den Sieg und das folgende Lob verdient.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Wir blieben bis zum Ende und nach einem sehr flotten Spaziergang zurück zum Bahnhof Sutton (da es ein Sonntag war, an dem West Sutton bis auf einen Zug 45 Minuten nach dem Anpfiff zurück nach London geschlossen war) kamen wir rechtzeitig nach Kings Cross zurück, um zu erwischen Der Zug um 17.20 Uhr zurück nach Newark und ich waren um 20 Uhr wieder zu Hause in Leeds.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Das Ergebnis war offensichtlich enttäuschend, aber ich habe die Gründe für die Mannschaftsauswahl verstanden, da wir diese Woche zwei Auswärtsspiele in der Liga haben und ein Playoff-Platz zunehmend möglich erscheint. Das Reisen war genau richtig und Cheam war ein Bonus - wie immer war es ein weiterer großartiger Urlaubstag!

  • Phil Graham (Chester)22. April 2017

    Sutton United gegen Chester
    Bundesliga
    Samstag, 22. April 2017, 15 Uhr
    Phil Graham (Chester-Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Borough Sports Ground?

    Es war das letzte Auswärtsspiel der Saison und ich war seit 1991 nicht mehr bei Sutton United

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich stieg in den Zug von Edinburgh nach London Kings Cross und stieg dort in einen direkten Zug nach West Sutton um. Der Borough Sports Ground liegt nur fünf Gehminuten vom Bahnhof entfernt.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Gegen 14:30 Uhr ging ich direkt in den Boden. Wir hatten einen Burger und Pommes, die etwas teuer waren, aber das ist heutzutage Standard auf Fußballplätzen !!

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Borough Sports Ground?

    Der Boden von Sutton United hat sich ein wenig verändert, seit ich das letzte Mal dort war. Hauptsächlich das künstliche Spielfeld. Ich muss gestehen, dass ich überhaupt kein Fan von Plastikfeldern bin und nicht denke, dass sie auf jeder Ebene des Seniorenfußballs verwendet werden sollten. Die Torpfosten sind auf Rädern, um Himmels willen !! Große Einnahmen für Vereine, die sie haben, aber ich kann nicht wirklich in Spiele einsteigen, die auf ihnen gespielt haben.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Sutton United gewann mit 5: 0 und erzielte einige großartige Tore. Chester war zwar arm, aber wir haben in letzter Zeit genauso schlecht gespielt und gewonnen. Es war einer dieser Tage, an denen jeder Fernschuss von Sutton United ins Spiel kam.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Einfache Ausfahrt vom Boden und mit dem Zug zurück ins Zentrum von London um 17.10 Uhr.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein langer Tag ohne Belohnung in einem freundlichen Club mit einem schrecklichen Spielfeld! Ich würde wieder gehen, aber nur für ein Chester-Spiel wegen der künstlichen Tonhöhe.

  • Robert Edwards (Leyton Orient)5. August 2017

    Sutton United gegen Leyton Orient
    Bundesliga
    Samstag, 5. August 2017, 12.30 Uhr
    Robert Edwards((Leyton Orient Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Borough Sports Ground? Ich freute mich darauf, die O's in ihrem ersten Spiel außerhalb der Football League seit 112 Jahren zu unterstützen. Das und trotz der besten Bemühungen des Vorbesitzers haben wir in Orient noch einen Verein zu unterstützen (danke Saint Nigel und Saint Kent). Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Die Reise war gut über die Kreuzung M25 und Dartford vom tiefsten Essex. Ich fand den Boden leicht genug und schaffte es nach einigem Überlegen, einen Parkplatz in einem Wohngebiet zu finden, das zehn Minuten zu Fuß vom Doppelkutschenweg entfernt war. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Mein Kumpel und ich gingen zu einem Pubco-Betrieb, von dem ich glaube, dass er Gander Inn heißt. Offensichtlich eine lokale Kneipe mit Sutton-Schals hinter der Bar. Angesichts des frühen Anstoßes wurde es nicht von vielen Sutton-Fans besucht und diejenigen, denen wir begegneten, schienen nicht an uns interessiert zu sein, was in Ordnung war. Bier war kohlensäurehaltig, löschte aber einen frühen Durst. Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Borough Sports Ground? Die Gander Green Lane oder der Borough Sports Ground, wie er offiziell genannt wird, ist ein typischer Nicht-Liga-Platz. Ich sage das Offensichtliche, da ich nur solche Veranstaltungsorte besucht habe, um die O's im Pokal und in der Vorsaison zu unterstützen, aber bei der Ankunft wurde mir klar, dass Sutton jetzt tatsächlich unsere Brüder sind. Am anderen Ende wuchsen Unkräuter hinter den rostigen Drehkreuzen. Es gab eine Terrasse hinter dem Tor, aber keine Terrasse oder Abdeckung an der Seite, an der wir standen. Als es in der ersten Hälfte anfing zu regnen, waren wir durchnässt. Der Erfrischungswagen war nicht in der Lage, die Auswärtsfolge von 1.100 zu bewältigen, und alles in allem war es eine ziemlich schlechte Erfahrung. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Die Atmosphäre unter den Fans von O vor dem Spiel war eine feierliche, dass unsere Tortur unter dem Vorbesitzer vorbei war. Unser unhöfliches Erwachen ging dann weiter und Orient wurde zu Recht mit 2: 0 umgedreht. Diese Liga wird kein Spaziergang im Park sein und wir sind in unserer Vorbereitung zurückgeblieben, da ich denke, dass das Ergebnis teilweise gezeigt hat. Aber keine Beschwerden, die bessere Seite hat gewonnen. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Kein Problem, wegzukommen, obwohl ich auf eine 45-minütige Verspätung beim Dartford Crossing hätte verzichten können, aber hey ho. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Es ist großartig zu sehen, wie die O's wieder Fußball spielen und darüber stöhnen, wie schlecht wir gespielt haben, anstatt sich Sorgen um die Zukunft des Vereins zu machen. Ein guter Tag, aber der Borough Sports Ground ist nicht einer meiner Lieblingsplätze. Ich hoffe, andere zu genießen, die ich in der kommenden Saison (oder wahrscheinlich auch in der kommenden Saison) in der National League mehr besuche. Es könnte ein langer Weg zurück zur Football League sein.
  • Dominic Hurst (Maidenhead United)2. September 2017

    Sutton United gegen Maidenhead United
    Bundesliga
    Samstag, 2. September 2017, 15 Uhr
    Dominic Hurst (Fan von Maidenhead United)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Borough Sports Ground? Maidenhead United wird neu befördert. Dies war mein erstes Auswärtsspiel in der National League. Ich wollte die Elstern auf ihren Reisen unterstützen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Wir fuhren und fanden das Parken auf der Straße in Bodennähe kein Problem. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? In der Pflugkneipe gegenüber dem Stadion verspotteten uns einige lokale Jugendliche, also schlenderten wir in den Boden und gingen zum Clubhaus. Es war freundlich, und beide Unterstützer mischten sich gut. Es gab auch ein anständiges Bier. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Borough Sports Ground? Die Gander Green Lane ist ein guter Nicht-Liga-Platz mit einer großen Auswahl an Standpunkten. Es gibt gute Aussichten auf das Spielfeld. Es gab keine Trennung, so dass wir zur Halbzeit die Enden tauschen konnten. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Es war ein großartiges Spiel, sehr offen und schnell auf dem Plastikfeld. Maidenhead United erzielte wenige Tage nach dem Verkauf unseres Starstürmers Dave Tarpey einen überraschenden 2: 0-Sieg und warf Sutton von der obersten Liga. Maidenhead brachte ungefähr 200 Fans mit, die sich hinter das Team stellten und ein ziemliches Geräusch machten. Die Terrassen haben niedrige Dächer, so dass eine Gruppe von Fans, die singen, eine gute Atmosphäre schafft. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Wir waren sehr schnell in unserem Auto unterwegs. Kein Problem. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ein sehr schöner Tag. Ich würde jedem Gast eine Reise nach Sutton United empfehlen.
  • Paul Stone (Maidenhead United)2. September 2017

    Sutton United gegen Maidenhead United
    Bundesliga
    Samstag, 2. September 2017, 15 Uhr
    Paul Stone (Fan von Maidenhead United)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Borough Sports Ground? Die lDas letzte Mal, als ich die Gander Green Lane besuchte, war vor ungefähr 25 Jahren und ich hatte einen erneuten Besuch längst überfällig. Nach der elften Stunde, in der Dave Tarpey zwei Tage zuvor (der erfolgreiche Torschütze von Maidenhead) zu Barnet versetzt worden war, wollte ich alles tun, um hinter die Mannschaft zu kommen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Es war eine ziemlich lange Reise, als ich mich entschied, mit dem Zug zu fahren - von zu Hause in Reading nach Paddington, mit der U-Bahn von District Line nach Wimbledon und schließlich mit dem Thameslink-Zug nach West Sutton. Sie würden Schwierigkeiten haben, einen Platz zu finden, der näher an einem Bahnhof liegt. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich ging direkt vom Bahnhof zu Boden, wäre aber in die nahe gelegene Pflugkneipe geschlüpft, wenn Zeit zur Verfügung gestanden hätte. Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Borough Sports Ground? Ein sehr typischer Nicht-Liga-Platz mit guten Einrichtungen und einem, der sich sympathisch entwickelt hat und dessen Charakter intakt geblieben ist. Das heißt, das 3G-Spielfeld verleiht dem Boden mit Sicherheit eine moderne Note. Nachdem ich einige dieser Oberflächen an anderer Stelle gesehen hatte, war dies definitiv das, was einem grasähnlichen Pech am nächsten kam, von dem ich glaube, dass ich es gesehen habe. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Spitzenreiter Sutton bekam einen kleinen Schock, als Maidenhead United den 2: 0-Sieg verdiente. Das Heimpublikum schien ziemlich gedämpft zu sein, oder vielleicht waren sie enttäuscht über die Art und Weise, wie ihre Mannschaft spielte. Die Gruppe von rund 150 Maidenhead-Anhängern machte einige große Geräusche und schien den größten Teil der Energie und Atmosphäre im Boden zu liefern. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:: Keine Probleme, ein kurzer Spaziergang zurück zum Bahnhof und ich war auf dem Weg zurück nach Hause. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Insgesamt hatten wir einen wirklich tollen Tag. Als Magpies-Anhänger hat mir das 2: 0 natürlich geholfen, aber dies ist ein großartiger alter Boden, eine scheinbar freundliche Gruppe von Heimfans und eine gut organisierte Aufstellung. Wenn Sie noch nicht besucht haben, würde ich Ihnen auf jeden Fall empfehlen, einen Ausflug zum Borough Sports Ground zu machen.
  • Colin (Wrexham)17. Februar 2018

    Sutton United gegen Wrexham
    Bundesliga
    Samstag, 17. Februar 2018, 15 Uhr
    Colin (Wrexham-Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Borough Sports Ground? Mit Wrexham, der das Spiel auf dem dritten Platz in der Liga und Sutton Utd auf dem vierten Platz startete, war dies eine echte Tabellenführung. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Die Reise von Südwales war ziemlich einfach, obwohl wir eine Stunde später als geplant ankamen, da zu Beginn der Reise ein Zug abgesagt wurde. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Die Zeit war knapp, also schnappten wir uns ein Sandwich zum Mitnehmen im Stadtzentrum von Sutton, sprangen dann mit einem Taxi zu Boden und gingen direkt hinein. Das Taxi vom Bahnhof Sutton zum Boden kostete uns £ 7. Ich habe vor dem Spiel keine Heimfans gesehen. Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Borough Sports Ground? Die Trennung war vorhanden, so dass wir durch den Park zum entfernten Ende geleitet wurden. Es sah so aus, wie es ist, ein kleiner Boden in der unteren Liga. Wir traten durch das Auswärtsspiel ein und machten uns dann auf den Weg zum Hauptstand, wo ein Abschnitt für Auswärtsfans reserviert war, obwohl es zu keinem Zeitpunkt außer auf den Eingangsstufen eine Trennung und keine Stewards auf dem Stand gab. Die Sitze im Ständer sind sehr eng und die Stützpfeiler bedeuten, dass außer in den vorderen Reihen keine freie Sicht bestand. Das Auswärtsspiel war mit über 400 Wrexham-Fans ziemlich voll. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Die Stewards waren freundlich und ich habe das Essen nicht probiert. Das Spiel war anständig. Sutton ist eindeutig an das 3G-Spielfeld gewöhnt und verwendet es, um ein schnelles und weites Spiel zu spielen. Wrexham traf zuerst mit einem gut getroffenen Tor von Scott Quigley und Sutton glich kurz nach der Halbzeit aus. Das 1: 1 war ein faires Ergebnis, obwohl beide Mannschaften in den letzten vier Minuten der Nachspielzeit gute Chancen verpassten. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Leicht genug, um auszusteigen, und wir gingen zurück nach Sutton, da die Zugoptionen besser waren als in West Sutton zu warten. Es dauerte etwas mehr als 20 Minuten zu Fuß. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ein guter Tag.
  • Gareth Thomas (Wrexham)17. Februar 2018

    Sutton United gegen Wrexham
    Bundesliga
    Samstag, 17. Februar 2018, 15 Uhr
    Gareth Thomas (Wrexham-Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Borough Sports Ground? Dies war mein erster Besuch in London, um ein Fußballspiel zu sehen. Ich hatte auch im Fernsehen viel von der Gander Green Lane gesehen. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Wir hatten eine gute Reise mit den Trainern der Fans, der Boden selbst war ziemlich leicht zu finden. Obwohl die Trennung in Kraft war, mussten unsere Fans über die Collingwood Road und dann über den Recreation Park zum Auswärtsspiel gelangen. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Wir kamen mit ungefähr 50 Minuten an, also gingen wir direkt in den Boden, um einen guten Aussichtspunkt und etwas zu essen zu bekommen. Die Heimfans waren gut und haben ihre Mannschaft reichlich unterstützt. Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Borough Sports Ground? Ich mochte das Auswärtsspiel, da es auf der Terrasse viel Platz gab, um auf Wunsch neben dem Spielfeld zu stehen. Der Hauptstand war kompakt und sah gut aus, der Rest des Bodens sah aus wie traditionelle Terrassen mit geschwungenen Ecken, ein echtes Old-School-Feeling. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Das Spiel hatte ein Unentschieden verdient und einen guten Punkt, um nach Nordwales zurückzukehren. Die Atmosphäre war gut von unseren 440 oder so Fans. Die Einrichtungen waren angemessen und die Stewards waren trotz unserer großen Anhängerschaft ziemlich entspannt. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Unsere Busse standen direkt vor dem Erholungspark an der Collingwood Road, so dass es eine einfache Route aus der Gegend war. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ich habe meinen ersten Besuch in der Hauptstadt genossen und die Gander Green Lane machte es zu einem sehr angenehmen Tag.
  • Mike Finister-Smith (FC Halifax)1. September 2018

    Sutton United gegen FC Halifax Town
    Bundesliga
    Samstag, 1. September 2018, 15 Uhr
    Mike Finister-Smith((FC Halifax)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Borough Sports Ground? Ich hatte den Saisonstart wegen Feiertagen verpasst und wir waren vor diesem Spiel tatsächlich Tabellenführer. Außerdem war es ein weiterer Neuland für mich. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? An dem Tag war es schwierig, weil die Züge von Birmingham nach London eingeschränkt waren und Euston geschlossen war, ebenso wie West Sutton neben dem Boden. Es waren 2 Züge, 2 Röhren, ein weiterer Zug nach Sutton und dann ein Taxi zum Boden. In Bezug auf die Kosten war es jedoch nur £ 35 Hin- und Rückfahrt inklusive eines Passes für die Zonen 1-6 der U-Bahn von so großem Wert. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich ging zum Old Bank Pub auf der rechten Seite, als Sie den Bahnhof Sutton verließen, der sehr freundlich war, mit gutem Bier und Live Footy. Ich ging auch weiter die Straße hinunter zum Cock and Bull, was auch in Ordnung war, aber kein Himmel. Ich habe diese aufgrund der Empfehlungen anderer Leute auf dieser Seite ausgewählt. Ich hatte auch ein Bier im Clubhaus, das sich im Boden befindet und sehr einladend war. Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Borough Sports Ground? Der Boden war in Ordnung, ohne Trennung und ohne Probleme. Wir standen hinter den Toren, die Halifax angriff, da wir ewige Optimisten sind. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Sutton hat eine 3G-Tonhöhe, aber es schien nichts an der Fähigkeit des Spielers zu ändern, diese zu meistern. Es endete 1-1. Ich dachte, wir sehen ein bisschen gefährlicher aus als sie, aber wahrscheinlich war ein Unentschieden fair. Ich hatte einen Burger und Kaffee aus dem Laden, was vollkommen in Ordnung war. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ich ging zurück nach Sutton, was ungefähr 20 Minuten dauerte, und kam gegen 20.30 Uhr zurück nach Birmingham. Keine Probleme, vom Boden wegzukommen. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Sutton ist eine angenehme Stadt und der Club war warm und freundlich. Insgesamt ein guter Tag auch ohne den Auswärtssieg.
  • Andrew Weston (neutral)6. August 2019

    Sutton United gegen Barnet
    Bundesliga
    Dienstag, 6. August 2019, 19.45 Uhr
    Andrew Weston (neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Borough Sports Ground Ground? Sutton ist mein nächster 'großer' Nicht-Liga-Platz. Ein Sutton-Spieler und ein Barnet-Spieler waren Ex-Colchester United, den ich unterstütze. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ziemlich einfach - hier gibt es keine Top-Tipps, außer auf das Parkausweisschema in den nahe gelegenen Straßen zu achten. Ich habe ein Spiel unter der Woche gespielt, also haben sich die meisten nicht beworben, aber ich könnte mir vorstellen, dass dies an einem Samstag ein richtiges Hundedinner sein könnte. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich kam nicht mit viel Zeit an, aber die Heimfans waren eine echte Mischung aus Alter und Engagement und alle sehr freundlich. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von ihren Seiten des Borough Sports Ground Ground? Fußball wie ich es mag! Große Terrassen, ein paar Stände mit Sitzgelegenheiten. Das Spielfeld sieht allerdings etwas komisch aus - ah, dann wurde mir klar, dass es künstlich war. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Es hat mir geholfen, die Bemühungen von Colchester United ins rechte Licht zu rücken. Es gab eine Menge anständiger Fähigkeiten von Sutton und Barnet, aber es kam und ging. Es war etwas lückenhaft und das 1: 1-Unentschieden, das sich schließlich herausstellte, war ungefähr richtig. Ich nahm einen Bovril am Boden (£ 2) und war sehr erfreut zu sehen, dass er eher aus einer Dose als aus einer dieser herausziehbaren Tassen hergestellt wurde. Keine Polizei- oder Stewarding-Probleme Ich habe die Toiletten nicht benutzt, kann mich also nicht dazu äußern. Der Programmpreis war mit 3 Pfund etwas hoch (der Eintritt für Erwachsene mit 17 Pfund ist wohl nicht viel besser, aber ich akzeptiere, dass es der übliche Preis ist.) Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Das Verlassen des Bodens ist ein Kinderspiel - der Ausgang wird geöffnet und los geht's. Die Menge von rund 2.000 Menschen zerstreute sich ziemlich schnell, die meisten von ihnen lebten zu Fuß erreichbar. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Es lohnt sich, das einmal zu tun, aber ich werde meine Treue nicht zu Sutton wechseln ...
  • Dan Maguire (Neutral)14. März 2020

    Sutton United gegen Hartlepool United
    Bundesliga
    Samstag, 14. März 2020, 15 Uhr
    Dan Maguire (Neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Borough Sports Ground? Mit der Verschiebung des Fußballs aufgrund des Coronavirus-Ausbruchs entschied ich mich für ein neues Terrain. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Eine einfache 30-minütige Fahrt nach Sutton, wo ich in der Stadt auf dem Gibson Road Car Park geparkt habe und in etwa 15 Minuten auf den Boden gelaufen bin. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich habe mich mit einigen anderen Crawley-Fans getroffen, die auch dort waren. Die Heimfans schienen alle in guter Stimmung zu sein. Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Borough Sports Ground? Ein seltsam aussehender Boden mit ihrem berühmten 3g-Pitch. Dieses Spiel wurde getrennt, so dass Hartlepool Fans waren, die hinter einem Tor stecken. Segregation ist auf dieser Ebene normalerweise ungewöhnlich. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. . Ein 1: 1-Unentschieden und das Spiel war eine enge Angelegenheit. Die Atmosphäre war in der zweiten Hälfte besser, aber nicht so laut, wie ich erwartet hätte. Ich hatte Pommes und einen schwarzen Kaffee, also alles gut. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ich stieg ziemlich schnell aus dem Boden und ging zurück zur Sutton High Street. Das Verlassen von Sutton und nach Hause war ziemlich einfach und dauerte ungefähr 30 Minuten. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ich bin froh, dass ich Fußball gespielt habe und hoffe, am Dienstag einen weiteren Boden zu erreichen. Ich bin auch froh, endlich ein Spiel in Sutton zu haben, zumal es einer der nächsten Plätze zu meinem Zuhause ist! Ein guter Tag.
Aktualisiert am 19. Juni 2020einreichen
Eine Überprüfung des Grundrisses