Tooting & Mitcham United

Imperial Fields Tooting und Mitcham, ein Leitfaden für Fans zum KNK-Stadion. Grund Fotos, nächste Pubs, Bahnhof, Parkplatz, Karten, Bewertungen und vieles mehr.



KNK-Stadion

Kapazität: 3.500 (612 Sitzplätze)
Adresse: Bishopsford Road, Morden, SM4 6BF
Stellplatztyp: Gras
Club Spitzname: Die Schrecken
Jahr der Eröffnung: 2002
Unterbodenheizung: Unterlassen Sie
Heimtrikot: Schwarzweiss-Streifen



 
imperial-fields-tooting-and-mitcham-main-stand-1533554952 kaiserliche Felder-tooting-und-mitcham-Bischof-Ende-1533632932 kaiserliche Felder-tooting-und-mitcham-Blick-auf-das-Bischof-Ende-1533632933 kaiserliche Felder-tooting-und-mitcham-Hauptstand-und-Bischof-Ende-1533632933 imperial-fields-tooting-and-mitcham-main-stand-external-view-1533632933 imperial-fields-tooting-and-mitcham-main-stand-side-1533632933 imperial-fields-tooting-and-mitcham-wandle-end-1533632933 Bisherige Nächster Klicken Sie hier, um alle Panels zu öffnen

Wie sind imperiale Felder?

KNK Stadium SignObwohl es sich um ein relativ modernes Gelände handelt, das im Jahr 2002 eröffnet wurde, hat es ein wenig Charakter, von der markanten gestreiften Außenseite des Hauptstandes bis zu den seltsam aussehenden Terrassenabdeckungen an jedem Ende. Der elegant aussehende Hauptständer auf einer Seite des Spielfelds ist sitzend und überdacht. Es ist frei von Stützpfeilern, was bedeutet, dass die Unterstützer einen guten Überblick über die Spielaktion erhalten. Auf der Rückseite des Standes befindet sich eine verglaste Fassade für die Clubbüros und den Stadionsprecher. Die Haupttribüne erstreckt sich über etwa die Hälfte der Länge des Spielfelds und befindet sich auf der Mittellinie. Das Dach des Standes ist ziemlich hoch geneigt, da es an einem großen Gebäude dahinter angebracht ist, das sich fast über die gesamte Länge des Spielfelds erstreckt. Normalerweise sind solche Gebäude, die sich so nahe am Stadion befinden, ein bisschen nervig, aber dieses Gebäude sieht modern aus und sieht nicht fehl am Platz aus. Die Team-Unterstande befinden sich vor dem Hauptstand zu beiden Seiten des Spielertunnels. Die andere Seite des Bodens ist meistens ein Streifen eines flachen stehenden Pfades, der hinter dem Zaun des Spielfeldumfangs verläuft. In der Mitte gibt es ein paar Betonstufen und einige alte Eisenbahnschwellen, auf denen die Fans stehen können.

Beide Enden sind praktisch identisch, da zwei große Terrassen groß sind und hinter jedem Tor einen Teil der Abdeckung haben. Die Abdeckungen an jedem dieser Enden sind mit ihren abgewinkelten freitragenden Dächern ziemlich auffällig. Obwohl sie auf einer weitgehend offenen Terrasse etwas Deckung bieten, haben sie seltsamerweise keine Stützrückwand und sind daher offen für die Elemente, was bedeutet, dass Wind und Regen von hinten in den Ständer blasen können. Das Stadion verfügt über acht Flutlichter, von denen vier auf jeder Seite des Bodens verlaufen. Das Imperial Fields Ground wurde Anfang 2018 im Rahmen eines Sponsoring-Vertrags in KNK-Stadion umbenannt.

Tooting & Mitcham spielen in der BetVictor Isthmian League South Central Division, der achten Liga des englischen Fußballs. Dies ist in Schritt 4 unterhalb der Football League und zwei Ligen unterhalb der National League Nord und Süd.



Mann vereint gegen Barcelona Kopf an Kopf

Wie ist es, Unterstützer zu besuchen?

Normalerweise sind besuchende Fans willkommen und ein Zeichen dafür ist, dass Fans sehr selten vor Ort getrennt sind. Imperial Fields muss der einzige Ort sein, an dem es an einer Ecke einen Fast-Food-Laden gibt der Shak die Karibik Essen verkauft. Es bietet Matchday-Specials. Wenn Sie also Lust auf Jerk Chicken oder Goat Curry haben, ist dies der richtige Ort für Sie. Wenn Sie einen traditionelleren Geschmack haben, können Sie im Boden eine Auswahl an Pukka Pies Steak, Hühnchen und Pilzen, Rindfleisch und Zwiebeln (alle 2,50 £) und Wurstbrötchen (1,50 £) probieren.

Wo trinken?

Im Hauptstand befindet sich eine kleine Clubbar, die vom Parkplatz aus zugänglich ist. Die Bar mit großem Bildschirm und Fernsehsportarten heißt normalerweise Fans willkommen und ist während des gesamten Spiels geöffnet. Und auf dieser Ebene darfst du dein Bier zum Pitchside bringen, um das Spiel zu sehen! Knapp zehn Minuten zu Fuß vom Stadion an der London Road in Mitcham (und in der Nähe der Straßenbahnhaltestelle Mitcham) entfernt befindet sich das Casuarina Bar & Restaurant. Die Bar zeigt Sky & BT Sports und hat auch einen Biergarten. Wenn Sie an der Mitcham Junction Station ankommen, die nicht weit entfernt an der Carshalton Road liegt, befindet sich die Crown of Mitcham, die auch preisgünstiges Essen anbietet. Das Imperial Fields Ground liegt etwa 25 Gehminuten von der Kneipe entfernt. Wenn Sie die Spitze des Bahnhofs erreicht haben, biegen Sie links ab und die Krone befindet sich weiter rechts auf dieser Straße.

Anfahrt und Parkplatz

Verlassen Sie die M25 an der Ausfahrt 8 und nehmen Sie die A217 in Richtung Sutton und London. Halten Sie sich auf der A217 für knapp 18 km an Sutton und Cheam vorbei und fahren Sie dann in Richtung Mitcham. Kurz bevor Sie Mitcham selbst erreichen, befindet sich der Eingang zu Imperial Fields auf der rechten Seite der A217 gegenüber einer BP-Tankstelle. Auf dem Gelände gibt es einen angemessenen Parkplatz, der kostenlos ist, ansonsten auf der Straße, an Nebenstraßen der A217.



Mit dem Zug / der Straßenbahn / der U-Bahn

Der nächste Bahnhof ist Mitcham Junction Das ist etwas mehr als eine Meile vom Boden der Imperial Fields entfernt oder etwa 20 Minuten zu Fuß. Von Mitcham Junction (das von Zügen aus London Victoria bedient wird) können Sie jedoch eine Straßenbahn nach Mitcham nehmen. Von der Haltestelle Tramlink ist der Boden etwa fünf Minuten zu Fuß entfernt. Gehen Sie einfach den Ausgangsweg von der Straßenbahnhaltestelle zur Hauptstraße hinauf, wo Sie links abbiegen. Der Eingang zu Imperial Fields befindet sich weiter links auf dieser Straße.

Mit der U-Bahn
Die nächste U-Bahnstation ist Morden und ist ca. 20-25 Minuten zu Fuß entfernt. Es liegt an der Nordlinie.

Wenn Sie Bahntickets im Voraus buchen, sparen Sie normalerweise Geld! Finden Sie Zugzeiten, Preise und buchen Sie Tickets bei Trainline. Besuchen Sie die folgende Website, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis Ihrer Tickets sparen können:

Eintrittspreise

Erwachsene £ 10
Über 60 £ 5
Unter 16 Jahren £ 1

Programmpreis

Offizielles Spieltagsprogramm £ 3

Lokale Rivalen

Dulwich Hamlet

Durchschnittliche Anwesenheit

Durchschnittliche Anwesenheit
2018-2019: 212 (Isthmian League South Central Division)

Finden und buchen Sie Ihre Hotelunterkunft und helfen Sie dieser Website

Wenn Sie eine Hotelunterkunft in benötigen Surrey oder Central London Dann versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Booking.com . Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Geben Sie einfach die relevanten Daten ein und klicken Sie unten auf 'Suchen' oder auf das Hotel von Interesse auf der Karte, um weitere Informationen zu erhalten. Die Karte ist auf dem Fußballplatz zentriert. Sie können die Karte jedoch verschieben oder auf +/- klicken, um weitere Hotels in London anzuzeigen.

Karte mit der Lage der kaiserlichen Felder in Morden

Links zur Club-Website

Offizielle Website: www.tmunited.org

Imperial Fields Tooting & Mitcham Feedback

Wenn etwas aktualisiert werden muss oder wenn Sie dem Leitfaden zu den imperialen Feldern in Mitcham etwas hinzufügen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail an: [E-Mail geschützt] .

Bewertungen

  • Andreas Lemonides (Wingate & Finchley)10. Februar 2018

    Tooting & Mitcham United gegen Wingate & Finchley
    Isthmian Premier League
    Samstag, 10. Februar 2018, 15 Uhr
    Andreas Lemonides((Wingate & Finchley)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Imperial Fields Ground? Ich freute mich darauf, denn es ist eine einfache Reise entlang der Nordlinie und wie wir sie am Dienstag zuvor zu Hause gespielt haben. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Von der U-Bahnstation Morden nahm ich den Bus 118 (in Richtung Brixton) zur Bushaltestelle Bishopsford Road. Ich habe dann den 1-minütigen Spaziergang zum Stadion gemacht, das von der Bushaltestelle aus sehr leicht zu finden ist. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich ging in die Bar, um mit anderen Wingate & Finchley-Fans, die ich normalerweise sehe, Kontakte zu knüpfen. Sie zeigen Live-Fußball an der Bar (Tottenham - Arsenal an diesem Tag) und es war auch dort, wo alle vor dem Spiel waren. Ich habe nicht mit so vielen anderen Auswärtsfans gesprochen, aber sie haben uns begrüßt. Ich habe Heimfans gesehen, die mit einigen anderen Wingate & Finchley-Fans gesprochen haben. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Imperial Fields Stadium? Imperial Fields hat eine moderne und ziemlich hohe Haupttribüne. Es gab auch zwei überdachte Terrassen, die sich innen nicht eng anfühlten, da zwischen der obersten Reihe und dem Dach ziemlich viel Platz ist. Diese Terrassen waren ziemlich hoch. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Wir haben 2: 0 verloren und nicht so gut gespielt. Die Atmosphäre war gut, da die Fans beider Teams Lärm machten. Die Stewards waren extrem entspannt und sprachen nur miteinander über das Spiel. Ich habe kein Essen bekommen, aber einer meiner Freunde hat eine jamaikanische Pastete aus dem Imbiss namens 'The Shak' bekommen und er sagte, es schmecke sehr gut. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ich nahm den Bus 118 von der Bushaltestelle Bishopsford Road in Richtung Morden (Morden endete dort), was nur etwa 10 Minuten dauerte. Ich fuhr dann mit der Northern Line zurück nach Nord-London. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ich würde es ungefähr 6/10 bewerten. Natürlich war das Ergebnis nicht gut (aus Sicht eines Wingate-Fans), aber ich mochte das Imperial Fields Stadium, den Transport und nur das allgemeine Gefühl, zu einem Fußballspiel zu gehen. Ich würde wiederkommen, wenn wir entweder gegen Tooting & Mitcham oder Dulwich Hamlet spielen.
  • Myles Munsey (Groundhopper)25. August 2018

    Dulwich Hamlet gegen Gloucester City
    National League South
    Samstag, 25. August 2018, 15 Uhr
    Myles Munsey (Groundhopper)

    Gründe für einen Besuch
    Ein weiterer Grund, um meine wachsende Sammlung an Austragungsorten der National League zu erweitern. Aber mein Besuch hatte viel mehr zu bieten als nur das Ticken am Boden. Ich habe mich sehr gefreut, dass dieser historische Verein Level 6 der Fußballpyramide erreicht hat. Daher wurde früher oder später ein Besuch erwartet, und mit der guten Prognose machte ich mich auf den Weg in die grüne Vorstadt von Südlondon, um den Weiler in Aktion zu sehen. Nach einem langsamen Start auf diesem Niveau war ich gespannt, wie es ihnen ging.

    Dahin kommen
    Eine einfache Reise von London Victoria nach Mitcham Junction. Ich habe die Straßenbahnoption nicht verfolgt (diese für später aufgehoben), sondern stattdessen einen attraktiven Wanderweg zum Boden gefunden, der etwas länger dauert (25 Minuten), aber zumindest in den letzten Phasen reizvoll ist. Wenn Sie aus London ankommen, biegen Sie links vom Bahnhof Mitcham Junction ab und folgen dem Hang bis zur Hauptstraße. Biegen Sie wieder links ab und folgen Sie der Straße nach unten. Gehen Sie an der Ampel zum gegenüberliegenden Bürgersteig - Sie müssen - und fahren Sie weiter zum Pub 'Crown'. Biegen Sie rechts ab und biegen Sie kurz nach der Überquerung des Flusses Wandle wieder rechts ab. Folgen Sie dem Rad und dem Weg zum Stadion entlang des Flusses. Dieser Abschnitt ist überraschend ländlich, da sich der Weg entlang der Ufer des Wasserlaufs schlängelt.

    Erste Eindrücke
    Das KNK-Stadion ist ein Gelände, das groß ragt, modern ist und daher kein Weltschlager für diesen Stil ist. Es überwältigt Sie jedoch nicht. Was mir jedoch gefallen hat, war die Art und Weise, wie es sich gut in die Umgebung einfügt, und mehr noch die freundlichen Unterstützer und Mitarbeiter, die mir das Gefühl gegeben haben, am wohlsten zu sein. Es hat jedoch richtige Terrassen und das macht für mich den Unterschied, selbst wenn ich auf dem sehr bequemen Hauptständer saß. Dies hatte eine ausgezeichnete Beinfreiheit (Mangel an ist meine übliche Beschwerde) und eine perfekte Sicht auf das Geschehen. Dulwich ist ein gut unterstützter Verein und es war schön zu sehen, dass diese Terrassen mit Rosa und Blau überfüllt waren. Natürlich wechselten sie zur Halbzeit die Enden, was auf dieser Ebene natürlich Tradition ist.

    Vor dem Spiel
    Es gibt ein kleines Café an der Mitcham Junction Station, das meinen Bedürfnissen bewundernswert entsprach. Als ich fertig war, machte ich mich auf den eben beschriebenen Weg auf den Weg zum Boden. Ich bemerkte eine Anhöhe an der Seite des Stadions und entdeckte einen Aussichtspunkt für Fotos, um die Möglichkeiten zu untersuchen. Der Spot bot einen herrlichen Blick über das Spielfeld und auf den großen Stand gegenüber (ja, ein paar Nichtzahler versammeln sich dort) und unterhielt sich mit einigen Fans, die dort oben saßen und die Sonne saugten. Ich habe nur £ 5,00 für den Eintritt bezahlt (OAP-Rate!) Und ein Programm und ein Teamblatt 'Spenden bitte' gekauft. Einmal drinnen traf ich ein deutsches Paar aus Hamburg, für das Dulwich ihre zweite Mannschaft ist. Seltsamerweise trugen sie eine aufblasbare Palme und einen aufblasbaren rosa Flamingo. Nun, ich nehme an, Pink muss irgendwo hineinkommen. Mein mit Palmen geschmücktes Freizeithemd fand plötzlich Akzeptanz!

    KNK-Stadion

    KNK Stadium Dulwich Hamlet

    Das Spiel
    Die Kälte des Herbstes war jedes Mal spürbar, wenn die Sonne verschwand, aber als sie auftauchte, war sie fast heiß. Unheilvollerweise konzentrierten sich die Programmnotizen in den ersten Spielen auf „gutes Spiel - Misserfolg, das Spiel zu beenden“ für die Heimmannschaft. Und das war leider das Ergebnis. Weder langweilig noch ein Thriller, die ganze Angelegenheit war geregelt, als ich nach der Halbzeit meinen Platz wieder eingenommen hatte. Ein ordentlicher Kopfball von Noah Smerdon in der 47. Minute entschied diesen. Dulwich hatte Chancen, aber der letzte Ball fehlte und zu viele leichte Flanken wurden von den selbstbewussten Händen von Matt Yates verschlungen. Also 1: 0 gegen Gloucester, aber es hätte leicht in die andere Richtung gehen können.

    Mein fotografischer Aussichtspunkt in der Ferne

    Kaiserliche Felder

    Kristallpalast gegen Watford Fa Tasse

    Wegkommen
    Um mit dem 17.21 Zug zurück nach Victoria zu fahren, habe ich die Straßenbahnoption gewählt, die schnell und einfach ist. Ich machte bequem die 18.30 von Paddington nach Newbury.

    Allgemeine Gedanken
    Wieder ein sehr angenehmer Tag, auch wenn das Spiel zeitweise etwas flach war. Dulwich hat ein bisschen Mühe, sich auf dieses Niveau einzustellen, das man fühlt. Ich hoffe aufrichtig, dass sie bald auf diesen Tisch klettern werden. Die Anzahl der Hunde betrug diesmal zwei und viele Pints ​​balancierten auf der vorderen Schiene. Gib mir jeden Tag National-League Süd (oder Nord)!

    Und schlussendlich
    Der rosa Streifen ist etwas gewöhnungsbedürftig und es gibt wahrscheinlich irgendwo eine Frage zum Pub-Quiz über rosa Streifen. So sei es - ich mag ein bisschen Abwechslung.

  • Andy Wilkins (Neutral)11. Oktober 2018

    Dulwich Hamlet gegen Crystal Palace
    Freundschaftsspiel
    Donnerstag, 11. Oktober 2018, 19 Uhr
    Andy Wilkins (Neutral)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des KNK-Stadions?

    Ich war noch nie im KNK-Stadion gewesen und hatte die Universität an diesem Tag ziemlich früh beendet. Deshalb habe ich beschlossen, das Beste aus einer Reisekarte zu machen, um zu sehen, wie eine Mannschaft der Premier League gegen Dulwich antritt, die finanziell in Schwierigkeiten ist Ich bin immer noch aus ihrem Haus in Champion Hill ausgesperrt.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich habe das DLR von Zypern nach Canning Town, Canning Town nach Waterloo am Jubiläum und dann über Waterloo und City Line nach Bank gebracht, bevor ich einen Freund von mir getroffen habe. Wir gingen nach Moorgate, um die Northern Line nach Morden zu bringen, was ungefähr eine halbe Stunde, wenn nicht etwas länger dauerte. Der Zug war ein bisschen beschäftigt, aber er schwand, nachdem der Clapham angehalten hatte. Nachdem ich in Morden angekommen war, fuhr ich mit dem Bus 118 auf den Boden, was 5-7 Minuten dauerte. Die Haltestelle befindet sich direkt gegenüber dem Boden, sodass es kein Problem war, weiter zu gehen.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Ich habe vor dem Spiel nichts gemacht, aber beide Fans schienen freundlich zu sein. Dulwich hat einen guten Ruf, andere Zuschauer willkommen zu heißen, und das war nicht anders. Ich habe 5 Pfund Eintritt als Konzession bezahlt.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des KNK-Stadions?

    Ich war etwas beeindruckt davon, wie gut die Flutlichter waren, und was den Boden betrifft, so hat er drei gut aufgebaute Stände, während die andere Seite es für mich in der Stadionwertung im Stich lässt. Das Spielfeld sah auch sehr gut aus, da jede Woche immer ein Team an der Oberfläche spielt. Vielleicht hat es in einigen Bereichen etwas abgenutzt ausgesehen, aber zum Glück noch nicht.

    Premier League Vorhersagen 2019/20

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel war gut, als Palace Hamlet mit 5: 0 besiegte, aber Hamlet gab sich einen guten Bericht. Die Stewards waren physisch da, aber sie verursachten keine Probleme und die Atmosphäre war großartig, da die Dulwich-Fans darüber sangen, wie sie hoffen, bald nach Champion Hill zurückzukehren. Während Crystal Palace Fans waren auch in guter Stimme und für ein freundliches. Es war wohl die beste Atmosphäre, in der ich für ein solches Spiel gewesen bin. Ich habe kein Essen bekommen, weil ich nicht wirklich zu hungrig war und ich war nicht so scharf darauf, ein Wrap zu bekommen. Die Toiletten schienen zur Halbzeit anständig zu sein und die Leute in der Teebar schienen nett zu sein. Ich würde in gebührendem Respekt argumentieren, dass es ein wenig extrem ist, 1 Pfund für eine Tafel Schokolade zu zahlen, aber andererseits die Londoner Preise für Sie dort. Die Besucherzahl betrug rund 1.200.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Ich bin leicht davongekommen. Ich musste 10 Minuten auf den 118er Bus zurück nach Morden warten, aber um 21.20 Uhr war ich wieder auf der Northern Line nach Bank und um 23.30 Uhr mit dem Zug zurück in meine Stadt außerhalb von Southend, Essex.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Eine gute Nacht und eine, die ich wenn möglich wieder machen würde. Es ist nicht so teuer, einen Tag zu verbringen, und die Dulwich-Fans machen immer wieder eine großartige Show von sich. Ich wünsche dem Verein wie immer nur alles Gute. Ich war ein wenig erschöpft, als ich Vollzeit war, da ich vorher einen Vortrag gehalten hatte, aber es war immer noch schön, in der Mitte der Saison ein seltenes Ereignis des Fußballs am Donnerstagabend zu machen. Besuchen Sie Dulwich, bevor sie nach Champion Hill zurückkehren. Das ist alles, was ich im Moment sagen kann.

Aktualisiert am 19. Juni 2020einreichen
Eine Rezension