Watford

Vicarage Road Watford FC, ein Auswärtsfan-Guide. Dazu gehören Fotos von der Vicarage Road, Bewertungen von Fans, Wegbeschreibungen, Parkmöglichkeiten, Anreise mit dem Zug, Pubs und vieles mehr!



Pfarrstraße

Kapazität: 21.577 (alle sitzen)
Adresse: Pfarrstraße, Watford, WD18 0ER
Telefon: 01 923 496 000
Fax: 01 923 496 001
Der Fahrkartenschalter: 01 923 223 023
Stellplatzgröße: 115 x 75 Meter
Stellplatztyp: Gras
Club Spitzname: Die Hornissen
Jahr der Eröffnung: 1922
Unterbodenheizung: Ja
Shirt Sponsoren: Sportwette
Kit-Hersteller: Adidas
Heimtrikot: Gelbe & schwarze Streifen
Auswärtstrikot: Alles blau



 
Pfarrhaus-Straße-Ende-Watford-fc-1417122061 Pfarrhaus-Watford-FC-Graham-Taylor-Stand-1417122242 Pfarrhaus-Straße-Watford-FC-Rookery-Ende-1417122242 Pfarrhaus-Watford-FC-Sir-elton-John-Stand-1418573942 Watford-FC-Vicarage-Lane-1428143210 Watford-FC-Pfarrhaus-Lane-Fußballplatz-1428143210 Watford-FC-Pfarrhaus-Lane-Graham-Taylor-Stand-1428143211 Watford-FC-Pfarrhaus-Lane-Rookery-Ende-1428143211 Watford-FC-Pfarrhaus-Lane-Sir-elton-John-Stand-1428143211 Watford-FC-Pfarrhaus-Lane-Stand-Graham-Taylor-Stand-1428143211 watford-fc-vicarage-road-end-1428143211 Watford-Football-Club-Pfarrhaus-Lane-1428143211 watford-fc-vicarage-road-elton-john-stand-1500035164 watford-fc-vicarage-road-end-1500035164 watford-fc-vicarage-road-family-stand-1500035165 Watford-FC-Pfarrhaus-Straße-Graham-Taylor-Stand-1500035165 watford-fc-vicarage-road-ground-1500035165 Watford-FC-Pfarrhaus-Straße-Blick-nach-der-Rookery-Ende-1500035165 watford-fc-vicarage-road-rookery-end-1500035165 watford-fc-vicarage-road-sir-elton-john-stand-1500035165 watford-fc-vicarage-lane-external-view-1500037023 Bisherige Nächster Klicken Sie hier, um alle Panels zu öffnen

Wie ist die Pfarrstraße?

Elton John Lyrics auf der Rückseite des StandesDas Vicarage Road Stadium wurde kürzlich verbessert, nicht nur mit der Eröffnung des Sir Elton John Stand auf der Ostseite des Stadions, sondern auch mit einer Reihe von kosmetischen Änderungen sowohl innen als auch außen. Dazu gehörten neue Videobildschirme, Hospitality-Bereiche und allgemeine Verbesserungen an den Stadionecken, aber auch einige intelligente Außenverkleidungen sowie ein neuer Empfangs- und Club-Shop. Dies alles wurde sehr gut und zu einem hohen Standard gemacht, was die Vicarage Road nicht nur zu einem schick aussehenden und ordentlich aussehenden Gelände macht, sondern auch zu einem Land mit individuellem Charakter.

Sir Elton John Stand, wie er genannt wurde, wurde im Dezember 2014 eröffnet und sechs Monate später um weitere Sitzreihen erweitert. Obwohl dieser überdachte, einstufige Stand recht einfach aussieht, hat er eine Kapazität von 3.800 Sitzplätzen und seine Konstruktion hat das Gesamtbild des Stadions erheblich verbessert. In einer weiteren Hommage an Sir Elton John sind einige Texte aus einer seiner Hit-Platten 'Your Song' in großen Buchstaben auf der hinteren Stützwand eingeprägt.

Gegenüber dem neuen Sir Elton John Stand befindet sich der Graham Taylor Stand, der nach seinem früheren Manager benannt ist, der den Club in nur fünf Jahren von der alten vierten Division in die erste Division aufnahm und den Club fest auf die Karte setzte. Dieser Stand, der 1986 eröffnet wurde, ist ein zweistufiger Stand mit einem interessanten Dachdesign und einer Reihe von Halbkreisbögen. Licht kann auch durch das Dach dringen und das Wachstum der Steigung unterstützen. Es hat auch eine Reihe von Executive-Boxen auf der Rückseite.



In den 90er Jahren wurden beide Enden des Bodens zusammen mit der Vorderseite des Graham Taylor-Standes neu entwickelt. Beide Enden sind ähnlich aussehende große einstufige Ständer mit einigen seltsam aussehenden Flutlichtern auf den Dächern. Auswärtsfans sind an einem dieser Enden im Vicarage Road Stand untergebracht. Während gegenüber der Rookery Stand größer ist, beherbergt rund 6.950 Unterstützer. Es gibt zwei große Videobildschirme in gegenüberliegenden Ecken des Bodens.

Die Teams kommen zum alten Thema der alten Polizeiserie Z-Cars heraus, wie Watford-Fan Robert Hill erklärt: „Dies begann in der Saison 1963/64, als Z Cars im Fernsehen auf dem Höhepunkt war. Es war ein Lieblingsprogramm des damaligen Managers Bill McGarry und er bat darum, dass es in der Vicarage Road gespielt wird. Diese Saison war eine erfolgreiche der Hornets und wurde weiterhin vor Ort gespielt. ' Vor dem Stadion vor dem Clubgeschäft befindet sich eine Statue des ehemaligen Managers Graham Taylor, die im August 2018 enthüllt wurde.

Zukünftige Stadionentwicklungen

Der Club hat angekündigt, nach Möglichkeiten zu suchen, die Kapazität der Vicarage Road auf rund 30.000 zu erweitern. Der wahrscheinlichste Weg, dies zu tun, wäre, den Sitzplätzen von Sir Elton John und Graham Taylor weitere Sitzplätze / eine zusätzliche Stufe hinzuzufügen.



Wie ist es für Auswärtsfans?

Besucher Drehkreuze

Auswärtsfans sind auf der Ostseite des Vicarage Road Stand an einem Ende des Geländes untergebracht. Dieser Stand wird mit Heimanhängern geteilt (mit dem obligatorischen Niemandsland, das aus leeren Sitzen besteht, die dazwischen mit Netzen bedeckt sind). In diesem Bereich können rund 2.200 Besucherfans untergebracht werden. Der Stand verfügt über elektronische Drehkreuze, dh Sie müssen Ihr Ticket in einen Barcodeleser legen, um Zutritt zu erhalten. Sie sollten dann auch damit rechnen, von den Stewards auf dem Weg ins Haus durchsucht zu werden. Drehkreuze öffnen 90 Minuten vor dem Anpfiff.

Ich fand diesen Club bei meinen vier Besuchen immer freundlich und entspannt, und ich hatte nie Probleme, obwohl es manchmal eine starke Polizeipräsenz auf dem Boden und im Stadtzentrum geben kann. Mein einziger wirklicher Kritikpunkt ist, dass die Größe der Halle auf der Rückseite des Standes eine der engsten ist, die mir begegnet ist, und dass sie völlig unzureichend ist, wenn es eine große Fangemeinde gibt. Wenn Sie es schaffen, zur Servierluke zu gelangen, finden Sie das übliche Angebot an Hot Dogs (4,80 £), Pies (4,30 £), Wurstbrötchen (4 £) und vegetarischen Pies (4,20 £). Adam Hodson, ein Stockport-Fan, fügt hinzu: „Ich war sehr beeindruckt vom Boden und den modernen Einrichtungen. Es gab viel Beinfreiheit am Ende des Weges und eine gute Atmosphäre. Die Hallen sind jedoch sehr klein, was bedeutet, dass sie leicht überfüllt werden. Es gibt auch eine Wettstelle.

Als ich zum ersten Mal die Vicarage Road besuchte, traf ich einen Watford-Anhänger in einer Kneipe, der mir eine Freikarte für das lokale Derby an diesem Abend gegen Luton gab. Ich war auch beeindruckt von diesem Kerl, als er zu der Zeit mit Watford das Gelände der 91 League besucht hatte. Vielleicht war er zum Teil meine Inspiration für die '92'.

Pubs für Auswärtsfans

Odd Fellows PubChristopher Harrison, ein besuchender Middlesbrough-Fan, empfiehlt die 'Odd Fellows' in der Fearnley Street. 'Es ist nur ein paar hundert Meter vom Boden entfernt und sie haben sogar im Biergarten gegrillt.' Die Bar liegt an der Cassio Road und ist gut sichtbar, wenn Sie vom Stadtzentrum über die Market Street zur Vicarage Road fahren. Das Irish Themed Pub ist nur wenige Gehminuten von den Drehkreuzen entfernt. Es verfügt über einen großen Biergarten mit einem überdachten Bereich für Raucher und bietet Grillmöglichkeiten, Burger (£ 3) und Hot Dogs (£ 2,50). Obwohl es bei meinem letzten Besuch sehr voll war, war ich beeindruckt von dem Service hinter der Bar, der in angemessener Zeit serviert wurde (obwohl es so aussah, als hätten Sie keine Chance, sich der Bar zu nähern, geschweige denn bedient zu werden!). .

Ansonsten befindet sich der Boden in Gehweite des Stadtzentrums, wo Sie entlang der High Street einige Pubs finden, darunter einen großen Wetherspoons-Laden namens Moon Under Water. Wenn Sie sich pikant fühlen, wenn Sie vom Stadtzentrum aus zu Boden gehen, gibt es eine Reihe von Restaurants auf dem Weg. Bitte beachten Sie, dass Alkohol NICHT im Auswärtsbereich verkauft wird.

Anfahrt und Parkplatz

Wegweiser zum StadionAus dem Norden

Verlassen Sie die M1 an der Ausfahrt 5 und nehmen Sie die A4008 nach Watford. Wenn Sie sich dem Stadtzentrum nähern und den Boden zu Ihrer Linken nicht sehen können, gehen Sie einfach links um die innere Ringstraße herum (folgen Sie den Schildern zum Watford General Hospital, da sich dieser hinter dem Boden befindet) und Sie werden ihn bald erkennen.

Aus dem Süden und Westen

Verlassen Sie die M25 an der Ausfahrt 19 und nehmen Sie die A411 in Richtung Watford (Vorsicht vor Radarkameras entlang dieser Straße). Wenn Sie sich dem Stadtzentrum nähern, erreichen Sie schnell hintereinander zwei Kreisverkehre. Fahren Sie geradeaus über die erste, aber biegen Sie an der zweiten rechts auf die A412 in Richtung Rickmansworth ab. Nehmen Sie dann die zweite Straße links in die Merton Road (ausgeschildertes Krankenhaus). Wenn sich die Straße gabelt, halten Sie sich rechts und dann an der Ampel, wo die Straßengabelung wieder links in die Vicarage Road abbiegt (immer noch in Richtung Krankenhaus). Der Boden ist unten links.

Parkplatz

Es gibt auch einige private Parkplätze am Spieltag in einigen Industrieanlagen in Bodennähe sowie das Watford Gymnasium für Mädchen (WD18 0AE), das sich in der Nähe des Stadions befindet und 10 GBP pro Auto und 15 GBP pro Kleinbus kostet. Etwa fünf Minuten zu Fuß entfernt befindet sich die Chater Junior School in der Addiscombe Road (WD18 0ND), die ebenfalls Parkplätze für 10 GBP pro Auto bietet. Dieser Parkplatz öffnet 1 Stunde 45 Minuten vor dem Anpfiff und schließt 45 Minuten nach Spielende.

Da sich die Vicarage Road in der Nähe des Stadtzentrums von Watford befindet, können Besucher eine Reihe von Parkplätzen im Stadtzentrum nutzen, die zu Fuß erreichbar sind. Bei den meisten meiner Besuche habe ich auf dem Parkhaus der Kirche geparkt (das kostet £ 1 pro Stunde und befindet sich an der inneren Ringstraße). John Peake, ein besuchender Bristol City-Fan, sagt zu mir: „Wir haben auf dem Parkplatz der Kirche geparkt, was bei der Ausfahrt kostenpflichtig ist. Obwohl es nur 15 Minuten zu Fuß vom Boden entfernt ist, gab es nach dem Spiel lange Warteschlangen, um die Geldautomaten zu benutzen, und wir hatten uns dann wieder in unserem Auto angestellt, um den Parkplatz zu verlassen. Alles in allem haben wir ungefähr 45 Minuten gebraucht, um raus und wieder auf die Straße zu kommen. ' Iain Bell fügt hinzu: 'Es gibt einige zusätzliche Geldautomaten außerhalb des Parkplatzes an der Ausfahrt High Street.' Richard Sheppard informiert mich: „Ich habe im mehrstöckigen Intu-Einkaufszentrum geparkt, das vier Stunden lang 4 Pfund gekostet hat. Es ist ungefähr 15 Minuten zu Fuß vom Boden entfernt und war nach dem Spiel leicht zu erreichen und zurück auf die M1 '.

Peter Laggan informiert mich: „Ich habe auf dem Parkhaus Gade in der Rosslyn Road (WD17 1NA) geparkt, die 15 bis 20 Gehminuten von der Vicarage Road entfernt ist. Es kostete £ 1 pro Stunde und war nach dem Ende des Spiels relativ einfach zu beenden. ' Es besteht auch die Möglichkeit, eine private Auffahrt in der Nähe des Vicarage Road Stadium über zu mieten YourParkingSpace.co.uk . Ebenfalls etwa 20 Gehminuten entfernt befindet sich die Bromet Primary School an der Oxhey Road (WD19 4SG), die £ 5 kostet. Es öffnet zwei Stunden vor dem Anpfiff und schließt eine Stunde nach dem Ende des Spiels.

Postleitzahl für SAT NAV: WD18 0ER

Mit dem Zug

Der nächste Bahnhof ist Watford High Street , zehn Minuten zu Fuß vom Gelände der Vicarage Road entfernt. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass Sie darauf eingehen Watford Junction Bahnhof , das ist etwa 20 Minuten zu Fuß. Nehmen Sie entweder einen Zug von Watford Junction zur Watford High Street oder wenn Sie Zeit haben, zu Boden zu gehen, dann:

Verlassen Sie den Bahnhof und nehmen Sie die Hauptstraße direkt gegenüber (Clarendon Road) bis zur High Street (über die Ring Road an der Ampel). Biegen Sie links ab und fahren Sie rechts an Wetherspoons (Mond unter Wasser) vorbei. Biegen Sie nach 100 Metern rechts in die Market Street ab. Fahren Sie weiter auf der Ringstraße bis zur T-Kreuzung und biegen Sie dann links in einen ausgezeichneten Chipladen ab. Die Vicarage Road ist die nächste Rechtskurve. Es sollte ungefähr 15-20 Minuten dauern, um zu Fuß zu gehen.

Watford hat auch seine eigenen Londoner U-Bahn U-Bahnstation, die an der Metropolitan Line liegt und knapp 1,6 km von der Vicarage Road entfernt liegt. Überlandzüge von London haben jedoch normalerweise eine kürzere Fahrzeit. Vielen Dank an Albert Fuller für die Bereitstellung der oben genannten Anweisungen.

Wenn Sie Bahntickets im Voraus buchen, sparen Sie normalerweise Geld! Finden Sie Zugzeiten, Preise und buchen Sie Tickets bei Trainline. Besuchen Sie die folgende Website, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis Ihrer Tickets sparen können:

Watford Hotels - Finden und buchen Sie Ihre und unterstützen Sie diese Website

Booking.comWenn Sie eine Hotelunterkunft in Watford oder London benötigen Dann versuchen Sie zuerst einen Hotelbuchungsservice von Booking.com . Sie bieten alle Arten von Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Budget Hotels über traditionelle Bed & Breakfast-Betriebe bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Serviced Apartments. Außerdem ist das Buchungssystem unkompliziert und einfach zu bedienen. Geben Sie einfach die Daten ein, unter denen Sie übernachten möchten, und wählen Sie dann auf der Karte das gewünschte Hotel aus, um weitere Informationen zu erhalten. Die Karte ist auf dem Fußballplatz zentriert. Sie können die Karte jedoch verschieben oder auf +/- klicken, um weitere Hotels im Stadtzentrum oder darüber hinaus anzuzeigen.

Buchen Sie die Reise Ihres Lebens, um das Madrid Derby zu sehen

Sehen Sie das Madrid Derby Live Erleben Sie eines der größten Vereinsspiele der Welt wohnen - das Madrider Derby!

Kings of Europe Real Madrid trifft im April 2018 im prächtigen Santiago Bernabéu auf den Stadtrivalen Atlético. Es verspricht eines der beliebtesten Spiele der spanischen Saison zu werden. Nickes.Com kann jedoch Ihre perfekte Traumreise zusammenstellen, um Real vs Atlético live zu sehen! Wir arrangieren für Sie ein hochwertiges Hotel im Stadtzentrum von Madrid sowie begehrte Spielkarten für das große Spiel. Die Preise werden nur steigen, wenn der Spieltag näher rückt, also zögern Sie nicht! Klicken Sie hier für Details und Online-Buchung .

Egal, ob Sie eine kleine Gruppe sind, die eine Traumsportpause plant oder wunderbare Gastfreundschaft für Ihre Firmenkunden sucht, Nickes.Com verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Bereitstellung unvergesslicher Sportreisen. Wir bieten eine ganze Reihe von Paketen für Die Liga , Bundesliga und alle wichtigen Ligen und Pokalwettbewerbe.

Buchen Sie Ihre nächste Traumreise mit Nickes.Com !

Buchen Sie Bahntickets mit Trainline

Denken Sie daran, wenn Sie mit dem Zug anreisen, können Sie normalerweise die Kosten für Tarife sparen, indem Sie im Voraus buchen.

Besuchen Sie die Website der Bahnlinie, um zu sehen, wie viel Sie beim Preis von Bahntickets sparen können.

Klicken Sie unten auf das Zuglinienlogo:

Ticketpreise

Heimfans
Graham Taylor Stand (obere Reihe):
Erwachsene £ 42, über 65 £ 28, unter 20 & Studenten £ 24, unter 16 £ 20
Graham Taylor Stand (untere Reihe):
Erwachsene £ 36, über 65 £ 22, unter 20 & Studenten £ 18, unter 16 £ 14
Sir Elton John Stand: Erwachsene £ 40, über 65 £ 26, unter 20 & Studenten £ 22, unter 16 £ 18
Rookery Stand: Erwachsene £ 36, über 65 £ 22, unter 20 & Studenten £ 18, unter 16 £ 14
Vicarage Road Stand: Erwachsene £ 36, über 65 £ 22, unter 20 & Studenten £ 18, unter 16 £ 14
Familienbereich: Erwachsene £ 36, über 65 £ 22, unter 20 & Studenten £ 18, unter 16 £ 10

Auswärtsfans
Gemäß einer Vereinbarung mit allen Premier League-Clubs wird Auswärtsfans für alle Ligaspiele ein Höchstpreis der unten angegebenen berechnet:

Vicarage Road Stand:
Erwachsene £ 30
Über 65 £ 22
Unter 20 Jahren & Studenten * £ 18
Unter 16 £ 10

Darüber hinaus bietet der Club einen kleinen Rabatt auf einige Plätze im Auswärtsbereich, wo die Beinfreiheit eingeschränkt ist:
Erwachsene £ 27
Über 65 £ 19
Unter 20 Jahren & Studenten * £ 15
Unter 16 £ 7

* Die Schüler müssen eine Vollzeitausbildung absolvieren und über einen gültigen Studentenausweis (einschließlich Ablaufdatum) verfügen, der an den Drehkreuzen vorgelegt werden muss.

Programmpreis

Offizielles Programm £ 3.50

Vorrichtungsliste 2019-2020

Watford FC Spielplanliste (bringt Sie zur BBC Sports Website).

Lokale Rivalen

Luton Town.

Premier League Topscorer 2015/16

Behindertengerechte Einrichtungen

Einzelheiten zu behindertengerechten Einrichtungen und zum Kontakt mit dem Club vor Ort finden Sie auf der entsprechenden Seite auf der Gleiche Wettbewerbsbedingungen Webseite.

Graham Taylor Statue

Graham Taylor Statue

Vor dem Club-Shop steht eine Statue von Graham Taylor OBE
Auf dem Sockel steht einfach 'Watfords größter Manager aller Zeiten'.
Vielen Dank an Jim Stewart für die Bereitstellung des obigen Fotos.

Rekord und durchschnittliche Besucherzahl

Anwesenheit aufzeichnen
34.099 gegen Manchester United
Wiederholung der 4. Runde des FA-Pokals, 3. Februar 1969.

Moderne Anwesenheitsliste für alle Sitzplätze
21.634 gegen Liverpool
Premier League, 29. Februar 2020.

Durchschnittliche Anwesenheit
2019-2020: 20.837 (Premier League)
2018-2019: 20.016 (Premier League)
2017-2018: 20.231 (Premier League)

Karte mit der Lage der Vicarage Road, der Bahnhöfe und der aufgelisteten Pubs

Aktuelle Pressekonferenzen der Premier League

Club-Links

Offizielle Website:
www.watfordfc.com
Inoffizielle Websites:
Ruhm Hörner
Blind, dumm und verzweifelt
Vital Watford - Lebenswichtiges Fußballnetzwerk
WFC-Foren

Vicarage Road Watford Feedback

Wenn etwas nicht stimmt oder Sie etwas hinzufügen möchten, senden Sie mir bitte eine E-Mail [E-Mail geschützt] und ich werde die Anleitung aktualisieren.

Bewertungen

  • Will O'Shea (Lesung)20. November 2010

    Watford gegen Reading
    Meisterschaftsliga
    Samstag, 20. November 2010, 15 Uhr
    Will O'Shea (Lesefan)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Angesichts der Unvorhersehbarkeit der jüngsten Leseergebnisse und eines positiven Starts für Watford wusste ich, dass diese Reise zur Vicarage Road nicht einfach sein würde. Es gibt jedoch immer einen anhaltenden Funken Optimismus vor den meisten Spielen für die Royals, da sie wissen, dass sie an ihrem Tag so ziemlich jeden in der Meisterschaft schlagen können. Sicherlich die Zutaten für ein Topspiel.

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Die relativ kurze Fahrt vom Madejski zur Vicarage Road war ziemlich einfach. Wir nahmen die M4 und bis zur Abzweigung bei der M25 und folgten dieser bis zur Ausfahrt 18. Folgen Sie den Schildern nach Rickmansworth und dann nach Watford. Der Boden ist leicht zu finden. Parkausweise beschränken das Parken in Bodennähe, aber es gibt Parkplätze 15 Minuten zu Fuß vom Boden entfernt, neben der Watford Grammatik.

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Vor der Begegnung machten wir einen Zwischenstopp im örtlichen Chippy. Service und Qualität sind von durchschnittlichem Standard, aber um faire Preise zu haben, spiegeln Sie dies wider. Alles in allem das standardmäßige, stereotype Pre-Match-Menü.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Das Auswärtsspiel war zu meiner Überraschung eigentlich ziemlich entgegenkommend. Ich hatte negative Geschichten über einen altmodischen, heruntergekommenen Stand gehört, aber als ich Watford die Schuld gab, war der Stand einer der besten, den ich mit den Royals erlebt habe. Links vom Auswärtsstand muss gesagt werden, dass viel zu wünschen übrig lässt. Diese unbebaute Seite des Bodens gab einen Einblick in das Terrassenleben vor dem Wechsel zu Allsitzer-Stadien. Dies bot der Ästhetik des Bodens sehr wenig, verlieh dem Stadion jedoch das malerische und altmodische Gefühl.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, Kuchen, Toiletten usw.

    Angesichts des Aufbaus und des Lesens mit der Fähigkeit, nach Belieben zu punkten, aber auch mit der Fähigkeit, mit absoluter Leichtigkeit zuzugestehen, musste eine Angelegenheit mit hoher Punktzahl auf dem Plan stehen. Die Atmosphäre war von den Watford-Fans sehr düster. Der gelegentliche Gesang von der Nordtribüne trieb uns auf eine Watford-Ecke oder eine Fernanstrengung zu, aber das war es. Nach einer ziemlich trockenen ersten 10 wurde das Spiel für einen kurzen Moment lebendig, als ein Ball von Ian Harte seinen Weg über Watfords Verteidigung fand und Long sich stürzte und ihn zur Seitenlinie brachte, bevor er für einen starken Noel Hunt überquerte, um sich zu verstecken in der 15. Minute. Nach dieser kurzen Pause kehrte das Spiel in die Flaute zurück. Watford erhielt jedoch einen zweifelhaften Freistoß, der zu einer Ecke führte. Sicher genug aus der Ecke sprang ein springender Deeney den ganzen Ball heraus und beobachtete Royals Verteidiger, wie sie mit 1: 1 nach Hause gingen. Die zweite Halbzeit schlängelte sich ohne wirklichen Zwischenfall, der Schlusspfiff ertönte und das Spiel wurde unentschieden gespielt. Es musste zugegeben werden, dass dies ein faires Ergebnis war.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Das Verlassen der Straße war sehr schnell und die Rückreise nach Hause war auch ziemlich schnell.

  • Mark Cooper (neutral)15. Januar 2011

    Watford gegen Derby County
    Meisterschaftsliga
    Samstag, 15. Januar 2011, 15 Uhr
    Mark Cooper (neutraler Lüfter)

    1. Warum Sie sich darauf gefreut haben, zu Boden zu gehen (oder auch nicht):

    Ich hatte gehört, wie einzigartig die Vicarage Road in gewisser Weise ist, und als ich in Cambridge lebte (die in Alfreton waren) und sah, dass Derby am Samstag dort war, ließ ich meinen Bruder ein paar Tickets für die Derby-Sektion besorgen. Ich war auch fasziniert davon, wie der Boden war, besonders von dem viel diskutierten East Stand.

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Die Fahrt war ungefähr 80 Minuten von Cambridge entfernt, selbst mit dem Albtraum, der die Ringstraße ist, überhaupt keine Probleme. Lassen Sie sich möglicherweise Zeit, wenn Sie uneinheitlich fahren! Wir parkten im Harlequin Shopping Center, würden es aber wahrscheinlich nicht wieder tun, da es dort etwas archaisch wirkte.

    3. Was du vor dem Game Pub / Chippy gemacht hast…. Heimfans freundlich?

    Ging zu den Wetherspoons in der Stadt, um etwas zu braten und in den vergangenen Nächten zu viel zu trinken. Heim- und Auswärtsfans waren da drin und machten sich überhaupt keine Sorgen. Dann besuchte ich den Odd Fellows Pub, wie auf dieser Website empfohlen. Guter, schneller und freundlicher Service und viel Platz für Raucher. Der Außengrill roch herrlich.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten des Bodens?

    Als wir uns dem Boden näherten, hatte ich noch nie eine Außenseite eines solchen Bodens gesehen. Wir sahen den halb zerstörten Oststand und hatten daher einen Blick durch eine der Lücken. Es ist klar, dass dieser Boden älter ist als das, was mein Bruder auch im Pride Park benutzt, obwohl ich dachte, dass dies viel mehr Charakter hat. Hatte eine gute Sicht auf das Spiel vom Ende der Vicarage Road und die anderen drei Seiten des Bodens sahen anständig aus. Ich bevorzuge definitiv solche Gründe, wenn all die glänzenden neuen Identigrounds auftauchen. Das Personal draußen nach dem Weg zum Clubgeschäft und zu den Auswärtskneipen zu fragen, wurde mit höflichen und freundlichen Antworten beantwortet.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, Kuchen, Toiletten usw.

    Das neutrale Spiel war nicht das beste, das Spielfeld (dank Eierjägern) sorgte in den ersten 30 Minuten für mangelnde Qualität, bis Derbys Verteidigung zu einer Art Komödie von Fehlern wurde. Dies führte zu Toren von Buckley, Graham und Sordell macht es 3: 0 zur Halbzeit. Fairplay für die (langmütige) Derby-Unterstützung, die durchweg sang und merklich neugieriger war als die Heimfans. Ich habe mich nicht darum gekümmert, in die Halle zu gehen, da es so eng war, obwohl die Preise nicht besser oder schlechter sind als auf den meisten Meisterschaftsplätzen. Die Stewards schienen angenehm genug und nicht zu wählerisch zu sein, lassen Sie uns überall stehen. Das Spiel ging in der zweiten Halbzeit etwas zu Ende und endete mit 3: 0, was fairerweise eine faire Reflexion des Spiels war.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Die Flucht war recht einfach (obwohl andere Fahrer das Ringstraßenkonzept nicht verstehen konnten) und eine Abfahrt um 5.15 Uhr brachte uns kurz vor 7 Uhr zurück, was angesichts des üblichen Verkehrs nach dem Spiel nicht allzu schäbig ist.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    War alles in allem sehr angenehm, gute Pubs in der Nähe, Watford scheint eine schöne Atmosphäre zu sein, um ein Spiel zu genießen (gibt ihm wahrscheinlich seinen Ruf als guter Familienclub). Ich werde auf jeden Fall ab und zu wiederkommen. Besonders einen Besuch wert, wenn Sie Ihr traditionelles Gelände genießen.

  • Mike McCarthy (Norwich City)21. Februar 2015

    Watford gegen Norwich City
    Meisterschaftsliga
    Samstag, 21. Februar 2015, 15 Uhr
    Mike McCarthy (Norwich City-Fan)

    1. Warum freuten Sie sich darauf, zu Boden zu gehen?

    Ich war aus Irland angereist, um den Kanaren zu folgen, mein erstes Mal seit 2007, und es juckte mich, sie einfach wiederzusehen.

    2. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich blieb in Kings Cross London und nahm von dort eine U-Bahn nach Euston. Von Euston aus nahmen wir einen oberirdischen Zug zur Watford High Street (Züge fahren alle 15 Minuten, wobei jeder zweite Zug schnell ist). Unser Zug war 'langsam' und dauerte 40 Minuten. Beim Verlassen des Bahnhofs ist deutlich ausgeschildert, wie man zur Vicarage Road kommt.

    3. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Nachdem wir den Football Ground Guide gelesen hatten, probierten wir eine Kneipe namens 'Oddfellows' in der Fearnley Street aus. Es ist nur 100 Meter vom entfernten Ende entfernt. Bei der Einreise war es ganz klar eine irische Kneipe, in der vor dem Spiel nur Auswärtsfans anwesend waren, was mir in beiden Punkten zusagte! Viel Scherz, Gesang usw. und es wurde manchmal ziemlich wild, aber nichts störendes und die Angestellten an der Bar waren ziemlich entspannt. Es war allerdings schwierig, etwas zu trinken zu bekommen, da die Marmelade voll war. Für die Menschen, die die Ruhe bevorzugen, gibt es einen Biergarten auf der Rückseite. Es gab sogar einen Bildschirm, auf dem der frühe Auftakt mit vielen Sitzgelegenheiten usw. angezeigt wurde. Ich bemerkte auch, dass es auf dem Boden auch viele Restaurants gibt.

    4. Was hast du gedacht, als du den Boden gesehen hast, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Stadions?

    Mein erster Eindruck von der Vicarage Road war, dass sie von außen alt aussah. Die Auswärtshalle ist winzig und mit einer großen Auswärtshalle überfüllt. Auch kein Alkohol, der am anderen Ende ausgeschenkt wird, ist ein bisschen enttäuschend. Der neue Sir Elton John Stand auf einer Seite des Stadions sieht viel besser aus als die alten Stände, die er ersetzt hat. Der Rest des Bodens sah gut aus, besonders der Graham Taylor Stand mit seinem kurvigen Dach.

    5. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Ein 3: 0-Auswärtssieg war das perfekte Ergebnis für einen Fan, der nicht viel von seiner Mannschaft sehen kann! Das Spiel selbst war schlecht (bis unsere drei Tore eingeflogen sind!), Was wahrscheinlich die Atmosphäre der Heimfans widerspiegelte, obwohl ich dachte, dass die Watford-Fans wenig unternommen haben, um es in Gang zu bringen. Das ausverkaufte Ende machte den größten Teil des Gesangs. Ich habe dort weder Essen noch Getränke probiert, da die Warteschlangen aufgrund der kleinen Halle riesig waren. Die Stewards waren am Ende sehr entspannt.

    6. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Auswärtsfans verlassen den Boden und gehen in die gleiche Richtung wie Heimfans, um zu Trainern usw. zu gelangen. Wir kehrten in die Oddfellows-Kneipe zurück und stellten fest, dass sie voller Watford-Fans war. Nur wenige Norwich-Fans forderten vor der Heimreise ein schnelles Bier. Für einen Auswärtsfan nach dem Spiel keineswegs einschüchternd, dachte ich. Die Heimfans waren freundlich und schienen die 0: 3-Niederlage am Kinn zu erleiden.

    7. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Das Ergebnis machte es zu einem großartigen Tag und der Scherz in der Bar im Voraus. Die Pfarrstraße ist sehr gut erreichbar.

  • Rob Lawler (Liverpool)20. Dezember 2015

    Watford gegen Liverpool
    Premier League
    Sonntag, 20. Dezember 2015, 13.30 Uhr
    Rob Lawler (Liverpool-Fan)

    Warum freuten Sie sich darauf, die Vicarage Road zu besuchen?

    Mein Freund hat es geschafft, mir ein Ticket zu besorgen, da ein paar Leute ihre Tickets weiterverkauft haben, weil es so kurz vor Weihnachten ist. Nicht viele Leute, die ich kenne, waren in der Vicarage Road, um ein Spiel zu sehen, und als Watford kürzlich von der Meisterschaft befördert wurde, entschied ich mich für den Neuheitsfaktor und einen Tag auf dem Bier.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Der Bahnhof Watford Junction liegt ziemlich weit von der Vicarage Road entfernt, aber als unser Zug von der Liverpool Lime Street dort anhielt, beschlossen wir, auszusteigen und in die Stadt zu gehen. Der Boden ist ein bisschen wie eine Wanderung und einige der Leute, mit denen wir im Zug gekommen sind, haben sich verlaufen.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Wir gingen zu einem Wetherspoons in der Watford High Street und dann zur Vicarage Road. Die Polizei kam auf uns zu, um uns mitzuteilen, dass wir früher am Boden ankommen sollten, und verteilte vom Club veröffentlichte Flugblätter, in denen uns mitgeteilt wurde, dass das Auswärtsende renoviert wurde und zwei vorübergehende Drehkreuze vorhanden waren. Die Polizei war sehr hilfsbereit und freundlich und sprach mit uns, als wären wir eher Fußballfans als mögliche Problemursachen. Gutschrift an sie. Es gab eine Vielzahl von Watford Stewards und Clubmitarbeitern am anderen Ende, um uns zu helfen. Heimfans kümmerten sich nur um ihre eigenen Angelegenheiten und alle mischten sich gut. Anscheinend gehört die Kneipe am hinteren Ende des Auswärtsspiels, der Red Lion, dem Vorsitzenden von Watford, ist aber mit Brettern vernagelt. Wenn jemand das von ihm kauft, wird es eine potenzielle Goldmine sein, da dies nur eine andere Kneipe ist, die ich in der Nähe sehen konnte.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten der Vicarage Road?

    Die Außenseite des Auswärtsendes sieht etwas veraltet aus, aber die Innenseite des Bodens ist in Ordnung und zwei der anderen Stände wurden modernisiert. Nicht der spektakulärste Boden, aber sicherlich nicht der schlechteste, auf dem ich je gewesen bin

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Liverpool zeigte eine peinliche und erbärmliche Leistung, als Watford sie überwältigte. Die Watford-Fans haben es offensichtlich genossen und sind hinter ihr Team gekommen.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Die Flucht war in Ordnung, unser Zug fuhr erst um 17 Uhr, also blieben wir im Stadtzentrum von Watford, um ein paar Drinks zu trinken. Ging in eine Kneipe namens One Bell, die einer Watford-Version des Penny Farthing oder Blob Shops in Liverpool ähnelt. Es hatte einige Charaktere, die es milde ausdrücken. Alle waren freundlich und das Bier war billig, also keine Beschwerden von mir.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Insgesamt war es ein guter Tag. Schade, dass die Liverpooler so arm waren.

  • Francis Summerbell (Manchester City)2. Januar 2016

    Watford gegen Manchester City
    Premier League
    Samstag, 2. Januar 2016, 17.30 Uhr
    Francis Summerbell (Manchester City-Fan)

    Warum freuten Sie sich darauf, den Fußballplatz in der Vicarage Lane zu besuchen?

    Ich war noch nie in der Vicarage Road gewesen und freute mich darauf.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Nicht schlecht, obwohl es ein geschäftiger Nachmittag in den örtlichen Einkaufszentren zu sein schien, der den Verkehr am Spieltag wahrscheinlich noch stärker machte. Wir parkten in der Watford Girls Grammar School für 8 Pfund. Es war ziemlich einfach, danach von diesem Parkplatz wegzukommen.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Wir hatten eine Kleinigkeit im Watford Football Cafe in der Vicarage Road zu essen, was ich sehr empfehlen kann. Es ist ein bisschen wie ein 'fettiger Löffel', aber gutes, billiges Essen und sehr freundlich.

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Vicarage Road Stadium?

    Es regnete, also blieb ich nicht herum und stieg schnell ein. Es war eine sehr spärliche Halle mit einem starken Mangel an Damen-Loos und Bier! Das Essen sah in Ordnung aus, aber die üblichen teuren Preise.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Die Atmosphäre in der Vicarage Road war gut, aber das Stadion nicht großartig. Der Wind bläst den Regen in unser Ende. Die Watford-Fans, die vorne am Sir Elton John Stand saßen, hatten es noch schlimmer. Die Stewarding-Armen wie viele Fans standen in Gangways, die aufgrund von Regen rutschig waren. In Bezug auf das Spiel selbst übernahm Watford in der 54. Minute die Führung durch ein Eigentor von Kolarov. Aber zwei Tore in den letzten zehn Minuten des Spiels von Toure und Aquero retteten Citys Erröten.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Anständig genug. Wir waren innerhalb von 30 Minuten wieder auf der M1.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Gutes Ergebnis, gutes Essen vor dem Spiel, Stadion usw. Durchschnitt.

  • Peter Laggan (Doing the 92 + Conference)9. Januar 2016

    Watford gegen Newcastle United
    FA Cup 3. Runde
    Samstag, 9. Januar 2016, 15 Uhr
    Peter Laggan (Doing the 92 + Conference)

    Warum freuten Sie sich darauf, den Vicarage Road Football Ground zu besuchen?

    Ich habe die Vicarage Road noch nie besucht und Watford noch nie live gesehen. Mein Team ist Newcastle United, aber ich saß bei den Watford-Fans - also musste ich mein bestes Benehmen zeigen!

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich benutzte Satnav, um mich von meinem Haus in der Nähe von Portsmouth aufzurichten. Einfache Route / Fahrt mit A3 (M) / M25, die 1 Stunde und 15 Minuten bis zur J19 für Watford dauerte. Der schlechteste Teil der Reise führt von der M25 nach Watford (A41 / 411), die nur drei Meilen entfernt ist, aber im Verkehr 45 Minuten dauert. Ich folgte den Online-Ratschlägen und besuchte die Watford Girls School (WD18 0AD), aber aufgrund ihrer begrenzten Kapazität war sie voll (1 Stunde vor dem Anpfiff). Ich war nicht allzu besorgt, da der Preis auf 8 Pfund pro Auto gestiegen ist (oder war das nur, weil es der FA Cup ist?). Die nächstbeste Option in Bezug auf die Standorte war der Parkplatz der Kirche - obwohl ich gelesen habe, dass es lange dauern kann, bis man nach einem Spiel wieder herauskommt. Am Ende entschied ich mich für den Gade-Parkplatz, der leicht zu finden war (WD17 1NA) und für 1 Pfund pro Stunde einen vernünftigen Preis hatte. Es gab viele Plätze, obwohl die Warteschlange lang war. Die Gade ist 15-20 Minuten zu Fuß vom Boden entfernt.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Zu Boden zu gehen ist wegen all der Drehungen und Wendungen etwas schwierig, aber folge einfach den Anhängern und es wird dir gut gehen. Programmverkäufer sind auf den Hauptrouten zum Boden (£ 3 pro Programm). Auf dem Weg von den städtischen Parkplätzen und einigen Pubs gibt es auf dem Weg zum Boden viele Take-Away / Chippies. Ein paar NUFC-Fans ließen die Seite im Stich, indem sie Obszönitäten riefen, als sie an Frauen und Kindern vorbeigingen, aber die Heimfans verhielten sich gut.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten der Vicarage Road?

    Der erste Eindruck von der Vicarage Road ist seltsam, da der Boden in den Boden versenkt ist und von außen den Eindruck eines extrem kleinen Stadions erweckt, innen jedoch viel besser / größer ist. Ich habe mein Ticket am Vortag online gekauft (einfach) und mein Ticket zu Hause ausgedruckt. Der Barcodeleser mochte es jedoch nicht und ein Steward musste mich einwischen.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Im Inneren ist die Vicarage Road beeindruckend, die Toiletten waren geräumig und sauber und die Catering-Einrichtungen waren gut. Tee ist £ 1,70 und Steak Pie £ 3,40 (und sehr lecker). Ich war im Sir Elton John Stand, der wie alle Seiten bedeckt ist - obwohl die ersten Reihen für die Elemente offen sind. Die Heimfans im Rookery Stand hatten eine gute Stimme und die Art und Weise, wie viele Heimfans Teamflaggen schwenkten, sorgte für ein farbenfrohes Spektakel. Die Geordie-Fans hatten eine gute Stimme, obwohl ihr Team sie mit schlechtem Finish im Stich ließ. Watford gewann 1: 0 mit einem Tor, das von der Newcastle Number.5 geschenkt wurde.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Es war relativ einfach, wegzukommen. Möglicherweise benötigen Sie Google Maps oder müssen einen Einheimischen bitten, die Parkplätze zu finden, es sei denn, Sie können sich an alle Wendungen erinnern, um dorthin zu gelangen. Die Ausfahrt vom Gade-Parkplatz war einfach und die 3-Meilen-Fahrt zurück auf die M25 dauerte 15 Minuten im Gegensatz zu 45 Minuten.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein sehr guter Tag (obwohl mein Team verloren hat und sein Risiko nicht eingehen konnte). Ich bevorzuge Watfords kleineres, intimeres Gelände gegenüber einigen der Mega-Clubs. Ich würde auf jeden Fall wieder hier übernachten.

  • Debra Cassar (Hull City)29. Oktober 2016

    Watford gegen Hull City
    Premier League
    Samstag, 29. Oktober 2016, 15 Uhr
    Debra Cassar (Fan von Hull City)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch der Vicarage Road?

    Ich hatte schon immer ein Faible für Watford, da sie die Gegner bei meinem ersten Spiel 1978 waren (City schlug sie mit 4: 0!) Und ich hatte in den 80ern einen Brieffreund, der Watford unterstützte.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich fuhr mit dem Zug von Wilmslow, Cheshire, und wechselte in Euston zu einem weiteren Zug zur Watford High Street. Das ist der Bahnhof, der dem Boden am nächsten liegt und nur 15 Gehminuten entfernt ist.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Ich besuche immer einen lokalen Chippy, wenn ich kann. Auf Empfehlung eines Watford-Fans machte ich mich auf den Weg zu einem, der auf dem Weg zum Boden war. Alle Köpfe drehten sich im Chippy, als sie eine nordische Stimme hörten! Die Fans, mit denen ich gesprochen habe, waren freundlich, einschließlich der Vicarage Roadies, einer Gruppe von Fans, die Fans beider Clubs begrüßten. Eine nette Geste. Besuchte auch den Club-Shop, der gut mit Retro-Kits bestückt war.

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten der Vicarage Road?

    Wunderschön. Mitten im Herzen der Gemeinde. Wenn es die Zeit erlaubt, gehe ich immer außerhalb des Bodens spazieren. Als fünfzigjährige Frau wurde dies von einem der Sicherheitsbeamten mit freundlicher Verwirrung aufgenommen! Ich liebe die Tatsache, dass die Stände nach Elton John und Graham Taylor benannt sind. Ich hatte jedoch eine schreckliche Aussicht von meinem Platz aus. Eine Quetschbarriere befand sich direkt in meiner Augenlinie und ich musste meinen Kopf immer wieder bewegen. Dies ist jedoch kein großes Problem, da dies nur eine Handvoll Menschen betreffen würde.

    Kommentar zum Spiel seiner Elfe, Atmosphäre, Stewards, Kuchen, Einrichtungen etc ..

    Wir haben eine ganze Reihe von Fans zum Spiel mitgenommen, so dass die Atmosphäre am Auswärtsspiel gut war. Ich hatte nur ein Gebräu, wie ich es früher gegessen hatte. Einige Hull City-Fans beschwerten sich, weil in der Halle kein Alkohol ausgeschenkt wurde. Der Grund wurde angegeben, dass es ein zu kleines Gebiet ist und es wirklich eine kleine Halle ist. Ich mochte die Plakate, die der Club mit detaillierten Angaben zu unseren früheren Treffen angebracht hatte, und begrüßte unsere Spieler. Ein Tipp für Frauen. Die Toiletten befinden sich nicht in der Halle, sondern auf dem Stand neben dem Aufzug. Ich denke, wir haben ein Unentschieden verdient. Ich war jedoch froh, dass City meilenweit besser spielte als in den letzten paar Spielen, in denen ich auch gewesen war. Watford gewann 1: 0 dank eines späten Eigentors von Michael Dawson. Watford ist das erste Team, das ein Premier League-Spiel gewinnt, ohne einen einzigen Torschuss zu erzielen, seit Sunderland im Januar 2006 gegen West Brom gewonnen hat!

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Einfach. Maximal 15 Minuten zu Fuß zurück zur High Street Station. Wenn Sie nach dem Weg zum Bahnhof fragen, seien Sie sehr genau, da es zwei Bahnhöfe und eine U-Bahnstation gibt!

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Mann Stadt gegen Mann utd Ergebnisse

    Ein toller Tag. Keine Aggro, nur freundliche Scherze. Die Vicarage Road hat eine großartige familiäre Atmosphäre.

  • Steve Burke (Middlesbrough)14. Januar 2017

    Watford gegen Middlesbrough
    Premier League
    Samstag, 14. Januar 2017, 15 Uhr
    Steve Burke (Middlesbrough-Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch der Vicarage Road?

    Ich war schon oft in der Vicarage Road, um den Boro zu sehen, und ehrlich gesagt hatte ich ihn nie als besonderen Anlass empfunden, und wir haben dort keine besonders gute Bilanz. Leider umfasste die heutige Reise das erste Spiel seit Graham Taylors Tod, und daher würde es immer ein anderes Gefühl geben.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Als Boro-Fan aus Surrey zählt Watford zu meinen Heimspielen. Als solches fahre ich normalerweise mit dem Zug, aber heute habe ich mich entschieden zu fahren. Ich hatte eine ziemlich unkomplizierte Fahrt um die M25 und fand viele Parkplätze in einem großen Einzelhandelspark etwa eine Meile über dem Boden. Das Auffinden des Bodens war einfach und dauerte ungefähr 15 Minuten von meinem Parkplatz aus.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Traditionell gehe ich normalerweise zu den Pubs in der Stadt, da sie auf dem Weg vom Bahnhof zum Boden sind, aber heute hatte ich nicht so viel Zeit und landete in einem Pub namens Oddfellows, das buchstäblich gleich um die Ecke liegt Pfarrstraße. Es war voller Auswärtsfans und das Bier wurde in Gläsern serviert, was immer ein Bonus ist. Auf dem Weg zum Boden haben Sie einen Chippy / Burger-Stand und Buchmacher, die vor und nach dem Spiel praktisch sind.

    anfield neuer Hauptstand Sitzplan

    Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten der Vicarage Road?

    Ich war schon viele Male in Watford, aber heute habe ich zum ersten Mal gesehen, dass es wie ein richtiger Fußballplatz aussieht. Die Drehkreuze sind jetzt elektronisch, die alte Seitenterrasse ist jetzt aufgebaut und die Ecken sind ausgefüllt. Um die nach Graham Taylor und Sir Elton John benannten Tribünen zu sehen, sind die Stadiongebühren modern, aber immer noch eine echte lokale, gemeinschaftliche, familiäre Bindung der Klub. Ich war auch beeindruckt zu sehen, dass der Club einen großen Sinnesraum für Leute hat, die ihn brauchen könnten. Da ich selbst einen Sohn mit schwerer Zerebralparese habe, ist dies eine großartige Ergänzung, die ich auf einem Fußballplatz sehen kann und die ich mir in Zukunft vorstellen könnte.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Das Spiel selbst war immer ein schlechtes Spiel, das ausschließlich auf den Fußballsystemen beider Teams beruhte, und so stellte sich heraus - ein kratziges 0: 0-Unentschieden, das Watford hätte gewinnen können und sollen. Das Spiel war das erste seit Graham Taylors Tod Anfang der Woche und es lag ein düsteres Gefühl in der Luft. Trotz aller Düsterkeit hat Watford großartige Arbeit geleistet, um das Leben des großen Mannes zu feiern. Beide Fans sangen seinen Namen während des Spiels mehrmals und es sorgte für ein warmes Gefühl. Aus den Blumen, Schals und Botschaften außerhalb des Bodens kann man sagen, dass er ein sehr geliebter Mann in der Vicarage Road war. RIP Graham.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Ich stieg relativ leicht aus dem Boden und ging die Meile oder so zurück zu meinem Auto und war innerhalb von 15 bis 20 Minuten aus Watford. Ich stieg um 17: 14h in mein Auto und ging um 18: 20h durch meine Haustür in Epsom. Insgesamt war es also eine sehr gute Reise und ich würde definitiv jedem raten, der fährt, sich vom Stadtzentrum fernzuhalten, wenn Sie wollen einen Kurzurlaub.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Heute war zweifellos meine beste Reise, die ich je nach Watford hatte. Der Fußball war eintönig, aber das konnte an jedem Tag passieren. Die Fahrt von und nach Watford war einfach, ich musste nicht für das Parken bezahlen und das Stadion ist viel besser. Die Vicarage Road wird nie eine meiner Lieblingsreisen sein, aber heute wurde mir klar, dass Watford FC Middlesbrough FC sehr ähnlich ist. Es gehört den Leuten der Stadt und wird von Leuten geführt, die ihren Verein lieben. Gut gemacht, Watford.

  • Andrew Bartlett (Southampton)4. März 2017

    Watford gegen Southampton
    Premier League
    Samstag, 4. März 2017, 15 Uhr
    Andrew Bartlett (Southampton-Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch der Vicarage Lane?

    Ich genieße es immer, Watford zu besuchen, da die Vicarage Road die am wenigsten aggressive Reise des Landes ist.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Sehr einfach entlang der M1, als wir von den Midlands herunterfuhren. Geparkt im Aqua Center für £ 8, nur wenige Gehminuten von Drehkreuzen entfernt. Ich dachte, es wäre festgefahren, aber sie verwenden ein Einwegsystem, das es einfach macht. Tipp für alle, die nach dem Spiel nach Norden fahren. Vermeiden Sie den starken Verkehr zur Ausfahrt 5 der M1, indem Sie den Schildern nach 'North Watford' folgen. Der Verkehr ist viel geringer und Sie werden bald an der Ausfahrt 6 sein.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Das Mittagessen im Golden Arches in der High Street besuchte dann das Odd Fellows Pub, das das Hauptlokal für Auswärtsfans ist. Keine große Auswahl an Bier, aber bequem genug und sie zeigen den Beginn der Mittagspause. Hatte noch nie Probleme mit Watford-Fans, so zivilisiert, wie man es sich nur erhoffen kann.

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten der Vicarage Lane?

    Ich habe die Vicarage Road 1980 zum ersten Mal besucht, um auf Terrassen zu stehen. Es hat sich seitdem komplett verändert. Es sieht schick und modern aus, wenn auch eher klein, für Premier League-Verhältnisse.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Ein negativer Punkt ist, dass die Halle hinter dem Auswärtsspiel viel zu eng ist und meiner Meinung nach ein potenzieller Unfall ist, der darauf wartet, passiert zu werden. Zur Halbzeit konnten die Leute nicht die Stufen hinuntersteigen, um zu den Toiletten zu gelangen. Und der Eingang zu den Toiletten ist lächerlich eng. Für einen generell guten und fanfreundlichen Verein lässt das Auswärtsspiel Watford schlecht im Stich.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Einfach in wenigen Minuten im Auto zu entkommen. Auf der M1 bis 17.30 Uhr.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ein 4: 3-Sieg machte die Reise nach Watford noch angenehmer als gewöhnlich.

  • Joseph Jones (macht die 92)22. August 2017

    Watford gegen Bristol City
    Ligapokal Zweite Runde
    Dienstag, 22. August 2017, 19.45 Uhr
    Joseph Jones((92 machen)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch der Vicarage Road? Vicarage Road Watford sollte der erste der 92 auf meinem YouTube-Kanal Groundhopping FC sein, und die Ticketpreise waren mit 10 GBP für Erwachsene und 1 GBP für ein Kind ausgezeichnet. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Wenn ich in Slough lebe, ist es für mich eines der näheren Gebiete der 92. Es war ziemlich unkompliziert, ich bekam einen Zug zur Watford High Street und die Wegbeschreibung zum Gelände der Vicarage Road war gut ausgeschildert. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich hatte in Bodennähe nichts zu essen, aber soweit ich sehen konnte, gab es das übliche Fußballfest mit Burgern, die an vielen Ständen in der Nähe serviert wurden. Ich fand die Heimfans sehr freundlich und unterhielt mich mit einigen von ihnen. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Vicarage Road Stadium? Die Vicarage Road ist ein guter Boden. Es gibt jedoch die Illusion, dass der Boden kleiner ist als er tatsächlich ist, da der Boden von innen viel besser zu sein scheint. Ich hatte mich entschieden, im Rookery End hinter dem Tor zu sitzen, und der Zugang zum Boden ist einfach. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Wie für ein Pokalspiel unter der Woche zu erwarten, war die Atmosphäre nicht voll ausgelastet. Im Rookery End wurde jedoch ziemlich viel Lärm gemacht. Die Bristol-Fans hatten ebenfalls eine gute Stimme und wurden mit einem 3: 2-Sieg belohnt. Watford wurde von einem Team, das neun Änderungen gegenüber dem vorherigen Spiel vorgenommen hatte, deutlich übertroffen. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:: Leicht genug. Keine wirklichen Probleme in den Zügen und sie waren nicht zu voll, als sie aus Watford zurückkamen. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages Ein guter Tag: Ich würde definitiv empfehlen, in die Vicarage Road zu gehen, da die Heimfans freundlich sind und bei einem guten Spiel die Atmosphäre rocken wird. Die einzige leichte Enttäuschung war das Ergebnis, aber das hat den Tag insgesamt nicht ruiniert.
  • Mike Smith (Brighton & Hove Albion)26. August 2017

    Watford gegen Brighton
    Premier League
    Samstag, 26. August 2017, 15 Uhr
    Mike Smith((Brighton & Hove Albion Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Vicarage Road Stadium? Es war mein erstes Auswärtsspiel der Saison und nachdem ich ungefähr zehn Jahre zuvor in Watford gewesen war, hatte ich Lust, das Stadion zu sehen, nachdem die Verbesserungen vorgenommen wurden, und es ist jetzt ein ziemlich ordentlicher kleiner Boden. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Nachdem wir gegen 11 Uhr morgens mit einem Supporter-Bus aus Brighton losgefahren waren, stießen wir auf der gefürchteten M25 auf viel Verkehr und kamen später als die meisten Auswärtsspiele an. Wir wurden gleich um die Ecke vom Boden abgesetzt, so dass es keine Probleme gab, es zu finden. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Als wir ankamen, gingen wir direkt zum Auswärtsspiel und stießen auf dem Weg zu den Auswärtsdrehkreuzen auf ein paar Heimfans. die waren freundlich. Insgesamt herrschte innerhalb und außerhalb des Bodens eine sehr entspannte Atmosphäre. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Vicarage Road Stadium? Die Vicarage Road ist ein sehr ordentliches Stadion, nicht das größte und es schien sehr kompakt zu sein. Alle vier Seiten sind jetzt ebenfalls mit den Ecken und einem neuen Stand links vom Auswärtsende ausgefüllt. Die Halle war sehr eng und nicht so groß im Vergleich zu einigen anderen Grundstücken mit einem Lebensmittelkiosk am Ende, der das breiteste Ende zu sein schien. So viel mehr Platz, aber nirgends zu stehen und zu essen, da es keine Regale gab. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Das Spiel selbst war ziemlich lebhaft. Brighton hatte einen guten Start und hatte ein paar gute Pausen nach vorne, und dann ließ Watford einen Mann innerhalb von 24 Minuten vom Platz stellen. Brighton, ich dachte, wir wären die meiste Zeit des Spiels an der Spitze, konnten aber nicht punkten, so dass das Spiel mit 0: 0 endete. Die Stewards waren freundlich und man merkte kaum, dass sie wirklich da waren. Die Brighton-Fans sangen viel von dem Spiel, was am Auswärtsspiel für eine großartige Atmosphäre sorgte. In Bezug auf Essen und Trinken schienen sie die normale Art von Essen zu sein. Das einzige, was sie nicht zu tun schienen, waren Burger, also hatte ich einen Hot Dog, den ich für sehr lecker hielt. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Nach dem Spiel stiegen wir wieder in den Bus, der vor dem Auswärtsspiel geparkt war. Es wartete darauf, dass sich die Menge auflöste und wir machten uns um 17.30 Uhr auf den Weg. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ich hatte einen sehr guten und angenehmen Auswärtstag in der Vicarage Road, obwohl ich ein wenig enttäuscht war, dass wir nicht gewinnen konnten.
  • Stephen Welch (Manchester City)9. September 2017

    Watford gegen Manchester City
    Premier League
    Samstag, 9. September 2017, 15 Uhr
    Stephen Welch((Manchester City Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Vicarage Road Ground? Wir hatten in unseren letzten beiden Spielen neun Tore erzielt, und obwohl Watford in der Tabelle Vierter wurde, hatte ich das Gefühl, dass wir leicht gewinnen können. Ich war schon einmal in der Vicarage Road und wusste, was mich erwartet. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich verließ Manchester um 8 Uhr morgens und kam nach zwei kurzen Zwischenstopps gegen 12 Uhr mittags in Watford an, also überhaupt keine Verzögerungen. Was du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht hast, und wurden die heimfans freundlich? Vor dem Spiel parkten wir an der Watford Grammar School for Girls (Postleitzahl WD18 0AE). Das kostete 10 Pfund für Autos und den Kleinbus, den ich fuhr, 15 Pfund. Es stellte sich als sehr praktisch heraus, nach dem Spiel wieder auf die M1 zu kommen. Wir gingen zum Moon Under the Water Wetherspoons Pub in der Watford High Street und dann zu einem Café, etwa fünf Minuten zu Fuß vom Gelände der Vicarage Road entfernt. Die Watford-Fans waren freundlich und wir hatten vor oder nach dem Spiel keine Probleme. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Vicarage Road Stadium? Die Vicarage Road ist ordentlich wenig bebaut, war aber für die Elemente an der Vorderseite offen. In der ersten Hälfte gab es eine Regenflut, die dazu führte, dass die Watford-Fans zu unserer Linken zur Rückseite des Standes rannten. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. 5: 0 gegen City letzte Saison, 6: 0 in dieser Saison. Bitte nicht absteigen Watford! Ich habe die Stewards im Vergleich zu den Stewards von Bournemouth Jobsworth, denen ich vor zwei Wochen begegnet war, nicht bemerkt. Ich habe das Essen nicht probiert, nachdem ich draußen gegessen habe. Es gab kein Bier im Verkauf, da sie sagten, es sei nicht genug Platz in der Halle? Die Halle ist ziemlich lang, aber sehr eng. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Es tEs dauerte ungefähr 20 Minuten, bis man so einfach zur M1 kam, und war mit zwei kurzen Stopps für 21.30 Uhr wieder in Manchester. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Es war ein großartiger Tag, an dem das Ergebnis besser wurde. Spurs und Liverpool haben nur zu Hause unentschieden gespielt. Ich hoffe, Watford bleibt auf, da diese Seite von London es ein bisschen einfacher macht, nach Hause zu kommen.
  • Kirschspange (Swansea City)30. Dezember 2017

    Watford gegen Swansea City
    Premier League
    Samstag, 30. Dezember 2017, 15 Uhr
    Ceri Brace (Fan von Swansea City)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch der Vicarage Road? Es gibt etwas über ein Auswärtsspiel in der Weihnachtszeit und eine großartige Gelegenheit, den Kater einer Woche zu verschieben. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Fuhr von Ebbw Vale herauf, was ungefähr dreieinhalb Stunden mit einem Toilettenstopp dauerte (nicht auf der harten Schulter!) Und parkte glücklicherweise auf der Rückseite des Bodens neben dem Allgemeinen Krankenhaus in einem für die Öffentlichkeit zugänglichen Krankenhaus. Es war ein wenig teuer, obwohl es 9 Pfund kostete. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Die Hauptkneipe ist das Oddfellows, 2 Gehminuten vom Auswärtsende entfernt. Eine der besseren Auswärtskneipen in der Premier League, in der sowohl Heim- als auch Auswärtsfans eine wirklich gute Atmosphäre schaffen können. Der Biergarten hat eine gute Größe neben einem riesigen Grill, der von beiden Fans einen absoluten Schlag abbekommen hat. Gute Lagerbiere und bitter im Zug, obwohl sie etwas unterbesetzt waren, sobald die Kneipe ihre volle Kapazität erreicht hatte. Was haben Sie gedacht, als Sie den Boden gesehen haben, erste Eindrücke vom Ende und dann von anderen Seiten der Vicarage Road? Dies war meine vierte Reise zur Vicarage Road mit gemischtem Erfolg in der Vergangenheit. Der Boden ist beeindruckend, zusätzlich zu einem anständigen Ende in Bezug auf die Aussicht und den Lärm, der erzeugt werden kann. 3.000 Auswärtsfans waren jedoch verärgert, als in der Halle einmal die Schilder „NO ALCOHOL“ auftauchten. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Die schlechte erste Halbzeit aus Sicht der Swans ging mit 1: 0 zurück. Es stellte sich heraus, dass dies der beste Auswärtstag der Saison mit 2 Toren in den letzten 5 Minuten war, was zu einem Gemetzel am Auswärtsspiel führte (ein persönliches Highlight war a Kerl, der sich auf dem Stuhl vor ihm die Nase bricht). Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:: Wir beschlossen, einen seltenen Sieg zu feiern, indem wir nach dem Spiel ein paar Pints ​​mehr in den Oddfellows hatten, damit der Verkehr leiser wurde und unseren Durst stillte. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ein fantastischer Urlaubstag, einfach wegen des Ergebnisses und der Art und Weise. Die Vicarage Road ist ein anständiger Ort und die Oddfellows sind alles, was Sie in einem Pub wollen.
  • Phillip Gardner (West Bromwich Albion)3. März 2018

    Watford gegen West Bromwich Albion
    Premier League
    Samstag, 3. März 2018, 15 Uhr
    Phillip Gardner((West Bromwich Albion Fan)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Vicarage Road Ground? Ich war vorher fünf Mal in der Vicarage Road und fand es immer ein guter Tag. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich fuhr mit dem Zug nach Watford, was anderthalb Stunden dauerte. Ohne Probleme trotz Schnee. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich ging zum Wellington Arms Pub in der Nähe des Bahnhofs Watford Junction. Ein anständiges Bier und ich hatten ein gutes Gespräch mit den Watford-Fans. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Vicarage Road Stadium? Die Vicarage Road ist ein ziemlich gepflegter Boden, der eine anständige Aussicht bietet. West Brom hatte eine Essensunterstützung, obwohl er ganz unten auf dem Tisch stand. Ein Kritikpunkt ist jedoch die geringe Größe der Halle unter dem Auswärtstrend. Dies führte zuweilen zu einem totalen Andrang der Fans und meiner Meinung nach ist es ein Unfall, der darauf wartet, passiert zu werden. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Ein durchschnittliches Spiel, das wir nicht verloren haben. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Es war leicht, vom Boden wegzukommen. Keine Probleme oder Probleme. Watford ist ein netter Familienclub mit freundlichen Fans. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Ein anderer vSehr angenehmer Tag wie immer. Ich freue mich immer auf Watford.
  • Steve Bolland (Coventry City)27. August 2019

    Watford gegen Coventry City
    Ligapokal Pokal Runde 2
    Dienstag, 27. August 2019, 19.45 Uhr
    Steve Bolland (Coventry City)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Vicarage Road Ground?

    Nun, es ist lange her, dass wir einen Platz in der Premier League besuchen konnten. Die Tatsache, dass Watford die ganze Saison über kein Ligaspiel gewonnen hatte und Coventry mit einem möglichen Riesenmord auf den Karten ungeschlagen war, könnte Auswirkungen gehabt haben oder auch nicht. Ein Einsatz von £ 10 bei 15/2 besagt, dass wir es tun würden.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Sehr leicht. Ich arbeite unter der Woche ungefähr 16 km von Watford entfernt. Die Tatsache, dass dies ein Spiel unter der Woche war, bedeutete, dass alles zusammenfiel. Der Verkehr in Watford war viel geringer als ich erwartet hatte, um ehrlich zu sein, und ich konnte 15 Minuten zu Fuß vom Boden entfernt auf der Einfahrt eines Kollegen parken. Als wir entlang der Merton Road in Richtung Stadtzentrum gingen, amüsierten wir uns ein paar Minuten lang und sahen uns ein Cricketspiel durch den Zaun an. Der streikende Mann sah aus wie ein Spieler, aber der Bowler gab ihm meiner Meinung nach zu viel Platz draußen. Wir wurden nur von einem Heimfan unterbrochen, der uns fragte, ob wir eine Wegbeschreibung zum Boden benötigen. Sehr nachdenklich.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Wir wollten nicht gegen eine der besseren Traditionen vor dem Spiel verstoßen und gingen in die Kneipe. Wir begannen in Mangans in der Market Street, wo wir von einem Watford-Fan angesprochen wurden, der wirklich nach Coventrys aktueller Situation fragte (dies an dem Tag, an dem Bury seinen Ligastatus verlor). Wir gingen dann weiter zum Moon Under Water in der High Street, der ziemlich voll mit Auswärtsfans war, aber die reichlich proportionierte Bar bedeutete, dass wir in kürzester Zeit bedient wurden. Ich bin ein großer Fan von Wetherspoons. Eine gute Auswahl an Bier zu lächerlich niedrigen Preisen. Wie machen Sie das? Dann weiter zu den Oddfellows in der Fearnley Street, die absolut hektisch waren. Obwohl wir drei tief an der Bar waren, wurden wir in ein paar Minuten bedient und es dauerte noch weniger Zeit, um einen Burger vom Grill im Biergarten zu bekommen. Es ist eine sehr gut geführte Kneipe.

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Vicarage Road Stadium?

    Wir verließen die Oddfellows 20 Minuten vor dem Anpfiff und schlossen uns einem Schwarm von Heim- und Auswärtsfans an, die die Vicarage Road entlang schlenderten, alles in Hochstimmung und ohne Ärger. So sollte Fußball sein. Der Boden selbst liegt sehr nahe am Stadtzentrum und liegt in einem Wohngebiet, ohne die umliegenden Häuser zu dominieren. Ein perfekter Boden in dieser Hinsicht. Zu diesem Zeitpunkt stellten wir fest, wie nahe The Oddfellows an der Vicarage Road liegt (nicht mehr als 2 Minuten zu Fuß), also verdoppelten wir uns für eine letzte schnelle und schafften es dennoch bequem zurück zum Anpfiff. Dies wurde dadurch unterstützt, dass es keine Warteschlange gab, um Zugang zum Boden zu erhalten, obwohl 3.600 Auswärtsfans den Vicarage Road Stand übernahmen.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Im Verlauf des Abends wurde klar, dass mein Optimismus vor dem Spiel fehl am Platz war, als die Kluft zwischen einem Premier League-Team und einem League One-Team deutlich wurde, als wir mit 3: 0 geschlagen wurden. Trotzdem hörten die Coventry-Fans nie auf zu singen, einschließlich einer 15-minütigen Wiedergabe von 'Twist and Shout' in ihrem Repertoire. Genial. Andere Rezensenten haben die enge Halle hinter dem Stand kommentiert, aber ich muss sagen, dass dies kein Problem war.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Es war wirklich einfach, wegzukommen, den glücklichen Watford-Fans in Richtung Stadtzentrum zu folgen und nur lange genug zu verweilen, um meinen Wettschein in einen Mülleimer zu werfen.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Wenn Carlsberg Fußballplätze hätte, wäre die Vicarage Road die Antwort. Ein ordentliches, traditionelles Gelände, sehr gut gelegen und leicht zu erreichen.

  • Paul Sheppard (AFC Bournemouth)26. Oktober 2019

    Watford gegen AFC Bournemouth
    Premier League
    Samstag, 26. Oktober 2019, 15 Uhr
    Paul Sheppard (AFC Bournemouth)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Vicarage Road Ground? Ich dachte, wir hätten gute Chancen auf ein oder drei Punkte, besonders angesichts des schlechten Starts von Watford in die Saison. Ich war schon einmal am Boden gewesen und wusste, dass um die Ecke ein großer Chippy war. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Ich fuhr von meinem Haus im Nordwesten herunter und fand den CitiPark Gade-Parkplatz relativ leicht, da ich die Waze-App in meinem Auto verwendete. Ich würde diesen Parkplatz auf jeden Fall im Voraus buchen, da er gut platziert ist und die Vorauszahlung den Aufwand beim Bezahlen am Tag erspart und günstiger ausfällt (ich glaube, es waren £ 4 für 5 Stunden). Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ich traf meinen Freund im Moon Under Water Wetherspoons Pub im Stadtzentrum. Weniger als ein Fünfer für zwei Pints ​​und es dauerte nicht lange, bis er serviert wurde, obwohl er beschäftigt war. Dann ging ich wie beim letzten Mal die Vicarage Road entlang und besuchte die Fry Days chippy um die Ecke vom Boden aus. Die Warteschlange war beträchtlich, aber bei beiden Gelegenheiten ging es schnell runter und das Essen ist sowohl lecker als auch preiswert. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Vicarage Road Stadium? Ich war vorher so keine Überraschungen gewesen. Ein normales Boden- und Auswärtsspiel, nicht mehr und nicht weniger. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Mit einem Wort schrecklich. Der Regen half nicht und die Watford-Spieler schienen abwechselnd zynische Fouls zu begehen, um das Spiel zu beenden. Ben Foster erzielte im Tor von Watford mehrere gute Paraden und Doucoure verpasste eine hervorragende Chance auf frühe Türen. Das Spiel ging in einer langwierigen zweiten Halbzeit wirklich zu Ende und endete torlos. Schlechter Fahrpreis für 30 Pfund. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Ziemlich einfach: Ich ging in Starbucks auf einen Kaffee ein, teilweise um den Parkplatz etwas ruhiger zu machen, da mein Parkplatz bis 18:00 Uhr war. Etwas verwirrend, die Ausfahrt vom Parkplatz zu finden, aber einmal heraus war es einfach, auf die Straße nach Bournemouth zu gelangen. Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Wie so oft in dieser Saison waren das Unternehmen und die Unterhaltung vor dem Spiel besser als das Spiel selbst. Billiges Bier in 'Spoons, großartig chippy in Bodennähe, aber je weniger über das Spiel gesagt wird, desto besser.
  • Ben Castle (Tranmere Rovers)4. Januar 2020

    Watford gegen Tranmere Rovers
    FA Cup 3. Runde
    Samstag, 4. Januar 2020, 15 Uhr
    Ben Castle (Tranmere Rovers)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch des Vicarage Road Ground?

    Ich habe mich schon Wochen zuvor auf dieses Spiel gefreut. Weil es die dritte Runde des FA-Pokals ist, die auf einem Gelände der Premier League mit über 3.000 Tranmere-Fans gespielt wird.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich nahm einen direkten Zug von der Liverpool Lime Street nach Watford, der ungefähr 13 Stunden dauerte, um gegen 13 Uhr in Watford anzukommen.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Als ich im Zug war, gab es Scherze zwischen unseren Fans und Watford-Fans, die von anderen Bahnhöfen in den Zug kamen. Als ich in Watford ankam, ging ich in die Innenstadt und ging in einen Burger King, um etwas zu essen. Überall im Stadtzentrum konnte man überall von Watford- und Tranmere-Fans Weiß und Gelb sehen. Dann ging ich um den Boden spazieren, was ich mit dem modernen Aussehen des Bodens beeindruckend fand. Die Watford-Fans, denen ich begegnet bin, waren nett und freundlich.

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Vicarage Road Stadium?

    Die Außenseite des Bodens sieht beeindruckend und modern aus. Als ich in den Boden kam, sah das Stadion größer aus als die Kapazität von 22.000, die eher wie ein 30.000-Sitzer aussah. Trotzdem sieht das Innere auch ziemlich modern aus.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Unsere Fans kamen ziemlich früh in ihrer Anzahl an und machten vor dem Anpfiff viel Lärm. Als das Spiel begann, sah es genauso aus, wie wir es kürzlich von der Mannschaft bekommen haben. Schlechtes Spiel kostete uns Tore, aber die Tore Die Tore von Watford waren von hoher Qualität. Es gab sogar ein oder zwei Fans, die nach 15 Minuten gingen, als wir 2: 0 verloren. Das bereuen sie jetzt wahrscheinlich. Zur Halbzeit stand es 3: 0 für Watford.

    Das einzige Problem mit dem Boden ist die Halle, die für ein Premier League-Stadion recht klein ist. In der zweiten Halbzeit sah man ein anderes Tranmere-Team. Wir haben mit harter Arbeit und Kampf gespielt, was sich ausgezahlt hat. Wir haben in der 70. Minute ein Tor erzielt, das ursprünglich wegen Abseits ausgeschlossen war, aber von VAR gezählt wurde. In der 78. Minute haben wir einen weiteren von einem Freistoß zurückbekommen. Dann hatten wir einen Strafbescheid, der nach Prüfung durch VAR eingelegt wurde. Wir haben den Elfmeter mit 3: 3 erzielt, wobei die absoluten Gliedmaßen im Auswärtsspiel fliegen. Gegen Ende wurde es etwas nervös, als Watford versuchte, ein spätes Tor zu erzielen, aber wir hielten an einem 3: 3-Unentschieden fest und nahmen es für eine Wiederholung im Prenton Park.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Nachdem ich lange im Boden geblieben war und das Stadtzentrum mit den Fans gesungen hatte, ging ich zurück zum Bahnhof, wo ich 40 Minuten warten musste, aber die Unterhaltung unserer Fans auf dem Bahnsteig ließ die Zeit schnell vergehen. Kurz nach 22 Uhr kehrte ich nach einer fast 4-stündigen Zugfahrt zurück in die Liverpool Lime Street zurück. Der beste Moment der Rückfahrt war an der Birmingham International Station, wo unser Vorsitzender und stellvertretender Vorsitzender Mark und Nicole Palios in den Zug stiegen und sich mit den Anhängern über die Rückfahrt nach Liverpool unterhielten.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Ich habe meinen Urlaub in Watford absolut geliebt, einen der besten, in denen ich je gewesen bin. Die Tatsache, dass wir vom 3: 0 in die Premier League zurückgekehrt sind, ist etwas Besonderes und wird unseren Fans immer in Erinnerung bleiben, was auch immer in der Wiederholung passiert. Wenn ich jemals wieder die Gelegenheit bekomme, zur Vicarage Road zu gehen, werde ich auf jeden Fall gehen.

  • Craig Milne (macht die 92)1. Februar 2020

    Watford gegen Everton
    Premier League
    Samstag, 1. Februar 2020, 15 Uhr
    Craig Milne (macht die 92)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch der Vicarage Lane?

    Ich wollte es abhaken.

    Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz?

    Ich nahm den Zug runter und zurück. Keine Probleme, aber in einem Nahverkehrszug für 3 Stunden und 15 Minuten. Puh! Es hielt fast an jeder Bushaltestelle auf dem Weg.

    Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich?

    Ging in eine O'Neills-Kneipe am Bahnhof. Anscheinend wurde die Kneipe vorher die Flagge genannt. Es war ein Food-Pub mit anständigen Speisen zu vernünftigen Preisen und einer Vielzahl von Ales.

    Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten der Vicarage Lane?

    Es ist ein ordentlicher kleiner Boden und die Fans befinden sich sehr nahe am Spielfeld. Es herrschte eine gute Atmosphäre.

    Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw.

    Es war ein tolles Spiel. Everton kam von 2 zu Null und gewann 3: 2 mit 10 Männern. Ich war am Stand von Elton John und es gab viel Platz unter dem Stand, mit Fernsehern und verschiedenen Restaurants in der Halle.

    Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel:

    Es war sehr schnell raus und zurück in die Stadt. Ich folgte der Menge.

    Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages:

    Brillant.

  • Nick Schleising (Everton)1. Februar 2020

    Watford gegen Everton
    Premier League
    Samstag, 1. Februar 2020, 15 Uhr
    Nick Schleising (Everton)

    Warum freuten Sie sich auf dieses Spiel und den Besuch der Vicarage Lane? Ich war noch nie in der Vicarage Lane. Wie einfach war Ihre Reise / Bodensuche / Parkplatz? Wirklich einfach. Ich bin ein Evertonianer, der nach Süden gezogen ist, also nur eine Autostunde auf der A1 für mich. Das Parken war einfach mit einer großen Auswahl, aber meine persönliche Empfehlung wäre das Watford Gymnasium für Mädchen. Das Personal ist zuvorkommend und überraschend leicht zu verlassen, während es nur 5 Minuten zu Fuß vom Boden und vom Einkaufszentrum entfernt ist, um etwas zu essen oder ein Bier zu trinken. Was hast du vor dem Spiel Pub / Chippy usw. gemacht und waren die Heimfans freundlich? Ging zum Intu Einkaufszentrum für Essen und ein Bier. Was dachten Sie, als Sie den Boden sahen, erste Eindrücke vom Auswärtsspiel, dann von anderen Seiten des Vicarage Lane-Stadions? Wie die meisten Grundstücke in einem bebauten Gebiet taucht der Boden aus dem Nichts auf. Es ist sehr klein und von außen überwältigend, aber ich war beeindruckt von der Aussicht und Freundlichkeit des gesamten Personals. In der Halle fehlte jedoch Platz und es gab eine schlechte Auswahl an Speisen. Kommentieren Sie das Spiel selbst, die Atmosphäre, die Stewards, die Torten, die Einrichtungen usw. Die Stewards sind brillant. Es ist ein sehr freundlicher Club. Die Einrichtungen sind jedoch schlecht und es wurde kein Bier ausgeschenkt. Außerdem gibt es in der Halle nur sehr wenig Platz zum Warten und Anstehen. Kommentar zum Weg vom Boden nach dem Spiel: Unglaublich einfach! Zusammenfassung der allgemeinen Gedanken des Tages: Einer meiner schönsten Urlaubstage mit meinem Sohn! Everton kam von 2: 0 zurück und gewann 3: 2! Ich würde einen Besuch in der Vicarage Lane empfehlen, besonders wenn Sie die Familie zu Auswärtsspielen mitnehmen!
Aktualisiert am 19. Juni 2020einreichen
Eine Überprüfung des Grundrisses